Hammesmühle
ein schöner wandertag mit schlechtem Abschluß - Hammesmühle Restaurant & Café national

Neuester Testbericht: ... in Langscheid war sehr schön, im Herbst werden wir sie wiederholen. In der Hammesmühle wurden wir dann von einer Servicekraft mit den w... mehr

ein schöner wandertag mit schlechtem Abschluß
Hammesmühle

Ackerfrau

Name des Mitglieds: Ackerfrau

Produkt:

Hammesmühle

Datum: 18.07.10, geändert am 19.07.10 (683 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Essen war lecker

Nachteile: unverschämtes Servicpersonal

Unsere Frauengemeinschaft war am 117.07. wandern auf den Wacholderweg.
Anschließend wollten wir gemeinsam essen, leider viel unsere Wahl auf die Hammesmühle.
Wir haben also telefonisch reservirt, Teilnehmerzahl stand noch nicht fest.
Wir wurden gebeten bis Freitag die Personenzahl mitzuteilen und dies haben wir auch getan.
Es war in der Woche sehr heiß, es ist Erntezeit und so konnten nur 8 Frauen mit zum Wanderung.
Die Wanderung in Langscheid war sehr schön, im Herbst werden wir sie wiederholen.
In der Hammesmühle wurden wir dann von einer Servicekraft mit den worten begrüßt: "Aha ihr seit also die, die für 20 Personen bestellen und dann nur mit 8 kommen."
Guten Tag oder eine andere Begrüßung kam nicht.
Wir hatten Hunger, so sind wir geblieben und haben bestellt.
Gäste die nach uns kamen, hatten schon ihre Vorspeise gegessen und unser Essen ließ auf sich warten. Nachfrage wurde sehr unwirsch beantwortet.
Als endlich, nach 1.5 Stunden serviert wurde, landeten die Teller wie Spielkarten auf dem Tisch und es kamen weitere fresche Bemerkungen.
Unser Bewertung der Hammesmühle im Nettertal:
Begrüßung = unfreundlich
Servicepersonal = unverschämt bis "rotzfresch"
Wartezeit aufs Essen = 1,5 Stunden
Geschmack = gut
Preis = sehr teuer ( Rumsteak ohne Beilage Euro 19,50)
Unser Fazit = Einmal und nie wieder!

Fazit: nicht empfehlenswert