Tasmanien

Tasmanien Reiseziele international

Kurzbeschreibung:Australien, Südpazifik, Australischer Bund. / Hauptstadt: Hobart. Weitere Inselorte: Launceston. Sehenswürdigkeiten: ... mehr

Tasmanien ... Mount Ossa (1.617 m), Wombat, Känguruh, Emu.

Neuester Testbericht: ... die Tour ab und kehrten um. Da ich mich zuhause leider zuwenig über die Wetterverhältnisse in Tasmanien informiert hatte, war ... mehr

 ... meine Jacke auch nicht sehr wasserdicht…aber sie hält noch mehr oder weniger dicht…Etwa eine Stunde nach uns kamen die Koreaner platschnass im Backpacker an… Um 10 Uhr fuhren mit unserem Tourbuss weiter zu den „Henty Sandy Dunes“. Das Wetter hat sich gebessert und man sieht sogar ein Fleck blauer Himmel. So können wir ohne nass zu werden zu einer stündigen Wanderung auf die Sanddühnen starten. Der Aufstieg ist streng, da man bei jedem Schritt wieder einen halben zurückrutscht weil der Sand nachgab…Danach genossen wi...mehr

Preisvergleich zu Tasmanien

 
4 Sterne Urlaub im Mercure Hadleys Hobart Hotel - Previously Grand ...

Das Grand Mercure Hobart Hadleys Hotel and Apartments ist das älteste durchgehend geöffnete Hotel im Boutique-Stil in Tasmanien. Es wurde 1834 erbaut und als historisches Erbe gesc ...

Daten vom 17.09.2014 18:02*

Händlerinfo
Versand:
€ 0,00
36,86 €

lastminute.de

Hier günstig kaufen

Tasmanien Testberichte

Testberichte zu Tasmanien

dani78
Eine Woche mit Sonne, Regen, Hagel und Schnee in Tasmanien (1587 Wörter)
von - geschrieben am 26.08.07 (Sehr hilfreich, 354 Lesungen)
Bewertung:

Anlässlich meiner Australienreise war ich auch fünf Tage in Tasmanien (Mitte April) und habe dort mit Adventure Tours die dreitägige „Wild & Green West Coast Tour“ gemacht. Zu Tasmanien: Tasmanien als grösste Insel Australien umfasst 68'401 km2. Landschaftlich dominieren Gebirge und Hochebenen bis ca. 1600m Höhe die Insel. Geologisch betrachtet bildet Tasmanien den südlichsten Ausläufer des ostaustralischen Randgebirges. Im Zuge der rückläufigen Eiszeit und dem damit verbundenen Anstieg des Meeresspiegels wurde Tasmanien vor 8'000 bis 12'000 Jahren vom Festland abgetrennt. Die durch diesen Prozess entstandene 250 Kilometer breite und ...

denali
Tasmanien, die Insel ruft (1990 Wörter)
von - geschrieben am 25.01.01, geändert am  25.01.01 (Sehr hilfreich, 168 Lesungen)
Bewertung:

Berichtet wird hier von einem 4 Wochen-Urlaub mit dem Campmobil kreuz und quer über die erlebnisreiche Insel. Ersteinmal sei gesagt, dass eine Rundreise mit einem Campmobil einen lohnenswerten Urlaub darstellt. In der low-season ist man mit der Natur fast unter sich. Und wildes Campen ist auch erlaubt.... Tipp: am Anfang der Reise einen zwei Monate gültigen Eintrittsausweis für die Nationalparks in einem Visitor-Center kaufen. Der kostet AUD 35,--. Ansonsten wird bei jedem Nationalparkbesuch ( und Nationalparks gibt es einige ) ein Obulus von AUD 9,90 erhoben. Weitere Tipps am Ende des Textes. Zuerst stand die Erforschung des Tamar ...

bowler8
Tasmanien ist Natur pur (225 Wörter)
von - geschrieben am 11.04.00, geändert am  11.04.00 (Sehr hilfreich, 64 Lesungen)
Bewertung:

Nach 3 Monaten in Tasmanien habe ich jetzt wirklich vieles von der Insel gesehen, und ich muss sagen: Sowas hab ich noch nirgendwo anders gesehen ! 40 % der Insel stehen unter Naturschutz ! Das gibt es nirgendwo anders auf der Welt ! Der Westen ist sehr bergig und zum grossen Teil Nationalpark (einige Teile sogar World Heritage Area). Es fuehrt nur eine Strasse aus Hobart, der Hauptstadt im Sueden, in die abgelegenen Staedte an der Westkueste. Hier regnet es viel, da die Berge alle Wolken aus dem Westen aufhalten, aber man kann einfach so tief in die Natur wie sonst nirgendwo ! Es gibt bushwalks (z.B. entlang der Suedwestkueste), fuer die man vorher einen "food ...

redkat
Tasmanien, das Naturparadies (197 Wörter)
von - geschrieben am 27.03.00, geändert am  27.03.00 (Sehr hilfreich, 64 Lesungen)
Bewertung:

Südlich von Australien gelegen ist Tasmanien das fast vergessene Anhaengsel. Die Insel hat ein rauheres Klima, besonders in den Gebirgen, dafuer aber unbeschreiblich schoene Landschaften. Weite Teile der Insel sind Naturparks, in die es nur Wanderer verschlaegt. Allein schon die Anreise nach Tasmanien kann ein Erlebnis sein. Viel billiger als ein Flug zur Inselhauptstadt Hobart ist eine Faehrenuebersetzung von Melbourne aus. Die Faehrenfahrt dauert 14 Stunden (ueber Nacht) und bietet grossen Comfort mit Restaurants, Kinos, Spielhallen und einem kleinen Tasmanienmuseum. So eingestimmt kann man das verwunschene Tasmanien wirklich geniessen. Mit dem Bus kann man die ...

Ähnliche Produkte wie Tasmanien

Darwin - multikultureller Entdeckerurlaub relativ teuersehr heiß

Hook Insel - super Ausbildung, tolles Tauchgebiet Einsam

Dunk Insel

Cooper Pedy - Einzigartiger Ort , Drehort für Mad Max 3 verstaubtes NestHeiß wie die Hölle

Whitsunday Islands - schöne Inseln, nette Leute, sehr hilfsbereit, unkompliziert touristisch, hohe Preise, doch vieles nicht inklusiv, teilweise Verarschung

Kangaroo Insel - wunderschöne Landschaft weit, weit weg

Mehr Produkte aus der Kategorie Reiseziele international
Alle diese Vorteile und Nachteile stammen aus Testberichten der dooyoo Mitglieder.
Chicago
Abwechslungsreiche, unterhaltsame, gepflegte Stadt.
Unberechenbares Wetter, Kriminalität außerhalb des Zentrums.
Kuba
super Klima, noch nettere Leute und man kann viel erleben
Es gibt gute Hotels, vielleicht aber nicht unbedingt im Adlon-Stil.
Lissabon
Alles!!
Leider kann ich portugisisch
Belize
sehr gut gegliedert / Inhaltsverzeichnis
noch nicht fertig (Mai 2000)
Kroatien
ein Tagesfahrten- ein Speedboot, freundlich und günstig, viele verschiedene Spots
Tiefenmesser im Verleih
Wien
viel Kultur
teuer
Calpe
Man spricht Deutsch, Viele Unterkünfte, Besseres Klima als in Deutschland
Man spricht DeutschViele UnterkünfteSchlechte Infrastruktur
Selce
Schöne Umgebung, gutes Essen
Teuer
Bredene
Entspannung pur
Stadt und Strand durch Straße getrennt
Gran Canaria
Tolles Wetter das ganze Jahr über - eine wahnsinns Landschaft - angenehme Wassertemperaturen - viele Freizeitmöglichkeiten - jede Nacht Party !
Fast nur Touristen, kaum Einheimische - mit Spanisch kommt man nicht weit !