St. Petersburg (Russland)

St. Petersburg (Russland) Reiseziele international

Kurzbeschreibung:Kontinent: Asien / Kontinent: Europa / Lage: östliches Europa / Land: Russland / Stadt: St. Petersburg

Neuester Testbericht: ... Alphabet beherrschen. Vor vielen Jahren hatte ich mir das autodidaktisch beigebracht, was nicht bedeutet, dass ich russisch ... mehr

 ... kann. Aber damals konnte ich Buchstabe für Buchstabe übersetzen - und das hilft schon enorm. Zwar gibt es teilweise auch Beschilderungen in lateinischer Schrift (vor allem in der Metro), aber das ist eher die Ausnahme. Übrigens: Obwohl ich meine vor vielen Jahren erworbenen Kenntnisse zwischenzeitlich eigentlich nicht mehr habe nutzen können, meldete sich mein einst erworbenes Wissen nach und nach zurück. Entsprechend staunte Wolfgang, wenn ich Straßen- oder Hinweisschilder entziffern konnte. Vor Ort ist es natürlich...mehr

Hier günstig kaufen

St. Petersburg (Russland) Testberichte

Testberichte zu St. Petersburg (Russland)

dik1609
St. Petersburg (Russland): Ich komme wieder - versprochen! (1905 Wörter)
von - geschrieben am 01.05.17 (Sehr hilfreich, 5 Lesungen)
Bewertung:

Mit meinem Freund Wolfgang unternahm ich im November 2016 eine (Pauschal-)Reise nach St. Petersburg. Zuvor hatte ich diese Stadt schon einmal besucht, damals aber hieß sie noch Leningrad. 1983 muss das gewesen sein. Meine Erinnerungen waren schwach - aber ich wusste noch, dass die Stadt einfach nur wunderschön ist, weswegen ich sehr gern auf ein preisgünstiges Reiseangebot des Veranstalters Trendtours zurückgriff, um nach 33 Jahren dem Venedig des Nordens noch einmal einen Besuch abzustatten. Und ich weiß jetzt schon: Bis zu meinem nächsten Besuch in St. Petersburg wird nicht so viel Zeit vergehen. Warum das so ist, ist im Folgenden zu lesen. Allgemeine ...

clauschi
St. Petersburg, das russische Geheimnis (324 Wörter)
von - geschrieben am 20.04.16, geändert am  12.11.16 (Sehr hilfreich, 22 Lesungen)
Bewertung:

Mit dem Fall der Mauer konnte St. Petersburg seine Tore auch für deutsche Touristen öffnen. Auch in der Stadt hat sich viel geändert: Internationale Designernamen an zahlreichen Geschäften wechseln ab mit importierten Wagen der Luxusklasse. Sie stehen allerdings noch in krassem Gegensatz zu den Reliquien des Kapitalismus, wie alte Omnibusse, Erotikshows und kommunistischen Slogans an den Häuserwänden. Auf der Nevsky Straße wechseln Namen wie Chopard mit Samsung, Coca-Cola oder Nescafé. Man erinnert sich noch an die Kriegszeiten, wo mehr als eine Million Menschen durch die Angriffe der deutschen Streitmächte starben. St. Petersburg widerstand Hitler. Der Name der ...

dieanke
St. Petersburg (Russland): Eine Winterreise (759 Wörter)
von - geschrieben am 02.02.16 (Sehr hilfreich, 55 Lesungen)
Bewertung:

Hallo Leute! Außergewöhnliches ist genau das, was uns am Reisen reizt... In eine Bettenburg auf Malle - nix für uns. Deshalb entschieden wir uns auch diesmal, nicht im Sommer, zu den Weißen Nächten, nach Russland zu fliegen, sondern in der kalten - nein besser SEHR KALTEN - Jahreszeit... Sankt Petersburg ^^^^^^^^^^^^^ Anflug ^^^^ Nach St. Petersburg kamen wir mir dem Flieger. Für den Flug von Wien und den Rückflug über Moskau mit Aeroflot zahlten wir 280Euro - das ist ein relativ stolzer Preis, aber es hat sich gelohnt. Vom Airport Pulkovo, der etwa 15 km außerhalb der Stadt liegt, fuhren wir mit dem Kleinus für ...

ute343
Vier Tage St. Petersburg (1527 Wörter)
von - geschrieben am 21.03.09, geändert am  23.08.10 (Sehr hilfreich, 156 Lesungen)
Bewertung:

Leicht angeschlagen nach den drei Tagen Moskau (Bericht siehe dort) und der abenteuerlichen Bahnfahrt mit wenig Schlaf und viel Alkohol verließen wir den Zug am frühen Morgen in St. Petersburg. Alles war anscheinend optimal organisiert. Am Bahnhofseingang erwartete uns bereits Natascha, unsere Führerin für die nächsten Tage und begrüßte uns in einwandfreiem Deutsch. Ohne Aufenthalt ging es zum Bus, der unmittelbar vor dem Bahnhofsgebäude bereit stand. Gepäck verstauen und Einsteigen ging relativ schnell. Zunächst bekamen wir von Natascha die notwendigen Informationen zum Aufenthalt und einen kurzen geschichtlichen Abriss über die Stadt und ihre Besonderheiten, auch dass ...

squarerigger
St. Petersburg (Russland): St. Petersburgs schwimmende Botschafterin (840 Wörter)
von - geschrieben am 09.09.02, geändert am  09.09.02 (Sehr hilfreich, 134 Lesungen)
Bewertung:

Wie so oft bei meinen Meinungen läßt sich mal wieder drüber streiten, ob diese Meinung wirklich in die betreffende Rubrik paßt, aber es ist mir sehr wichtig, diese Meinung zu schreiben, deshalb stell ich sie mal hier ein, wo sie zumindest nicht ganz unpassend ist. In diesem Bericht geht es um St. Petersburgs schwimmende Botschafterin, das Schulschiff ?Mir?. In der früheren Sowjetunion wurde bei der Ausbildung des seemännischen Nachwuchses sehr viel Wert auf die Ausbildung an Bord von Segelschulschiffen gelegt. An Bord solcher Schiffe geht es bekanntlich, wie ich in meinen Berichten zum sog. ?Sail Training? geschrieben habe, weniger um das Vermitteln von ...

Ähnliche Produkte wie St. Petersburg (Russland)

Mehr Produkte aus der Kategorie Reiseziele international
Norfolk(Virginia) (USA)
Viel Geschichtliches
Nichts
Sandy Ground (Anguilla)
Herrliche Natur
Lange Anreise
Saipan
Viel geschichtlich Interessantes
Langwierige Anreise
Waldviertel (Österreich)
Abwechslungsreich
Flughafen in der Nähe
Skagway (USA)
Tolle Architektur
Anreis kompliziert
Yap
Man kann mit Steingeld zahlen
Höllische Anreise
Galveston (USA)
Tolle Architektur
120 km vom nächsten Flughafen weg
Bermuda's Town of St. George (Großbritannien)
Viel alte Substanz
Flüge direkt dorthin
Saint-Pierre und Miquelon (Kanada)
EURO als Zahlungsmittel
Komplizierte Anreise
Korneuburg (Österreich)
Sehr nahe an Wien