Norwegen
Das schreibt kein Reiseführer - Norwegen Reiseziele international

Neuester Testbericht: ... und kostet ebenfalls nichts. Dort wird ein kleiner Film über das Nordcup und Norwegen laufen einfach Fantastisch Diese Farben sind einfac... mehr

Das schreibt kein Reiseführer
Norwegen

JR

Name des Mitglieds: JR

Produkt:

Norwegen

Datum: 19.03.01, geändert am 23.04.02 (682 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Helfe gern Telefonisch

Nachteile: bin meist Arbeiten

Norwegen - Land der Fjorde -

Dieser Beitrag soll eine kleine Hilfestellung für Touristen und Einwanderer sein. Seit 8 Monaten wohnen und arbeiten wir in Norwegen und wir glauben das einige Informationen recht Hilfreich sein könnten.
Meine Familie und mein Freund mit Familie (zusammen immerhin bald 11 Personen) haben den Traum, für immer nach Norwegen zu gehen wahr gemacht.
Spezielle Reisebeschreibungen kann man in jeder Buchhandlung, Botschaften und anderen Beiträgen erhalten, jedoch Informationen wie die nachfolgenden sind nur selten zu finden :

" Wo kann ich als Tourist billig einkaufen ? "
" Zigaretten und alkoholische Getränke "
" Tanken "
" Autofahren "
" Ärzte, Polizei und Feuerwehr "
" Kinder "
" Königshaus "
" Kontakt zu uns . . . "


" Wo kann ich als Tourist billig einkaufen ? "

Urlaub und Ferien in Norwegen können teuer sein, müssen aber nicht.
Aus Erfahrung wissen wir das im Zentrum die Einkaufsmöglichkeiten bedeutend teurer sind und die Qualität sich durch nichts von den preiswerteren Einkaufsmöglichkeiten unterscheidet.
Auch wollen wir hier nur unseren Eindruck schildern und keines falls bestimmte Einkaufsmöglichkeiten die hier nicht aufgeführt sind aber in Norwegen existieren schädigen oder benachteiligen.
Wir vertreten also nur unsere Meinung .

preisgünstig kaufen wir unsere Nahrungsmittel bei

- COOP / PRIX
- Rema
- Rimi
- KIWI
- Spar ein.

sollte der Wunsch nach Freizeitartikel in der Art von Connys - Container oder Rudis Resterampe bestehen, ist man bei

- Europrix
- Big
- Nille


relativ gut bedient. Auf alle fälle mal Ansehen. " Lohnt sich wirklich ! "


" Zigaretten und alkoholische Getränke "

furchtbar teuer besser mitbringen aber auf die Einfuhrbestimmun
gen achten !

Wenn es aber nicht ohne Zigaretten geht besser Tabak kaufen und auf Eigenproduktion umsteigen .
Alkoholische Getränke, außer Bier, gibt es nur in Staatlichen Läden zu kaufen und das sehr Teuer.
Hotels und Gaststätten haben aber auch teilweise eine Schankerlaubnis .
Wir empfehlen das man sich jedoch an die Sitten im Gastgeberland hält könnte sonst ausgesprochen teuer werden .

" Tanken "

Teuer kann aber etwas billiger von Kommune zu Kommune sein.
Tanken an Automaten kommt auch günstiger .

" Achtung "

- an einigen Tankstellen bekommt man nicht sein Wechselgeld ohne weiteres zurück. Man muss erst ein Formular einsenden und hoffen das das Wechselgeld aufs Konto überwiesen wird.

also ein kleiner Tankhinweis

- erst Feststellen welche Pumpennummer ( Standort Auto)
- kleinste Banknote meist 100 Kronen in den Automaten einzahlen
- Quittung JA/Nein auswählen
- Pumpe auswählen
- Zapfpistole entnehmen und Benzinsorte auswählen, also Druckknopf betätigen
- Tanken
- Quittung erhält man nach dem Tanken, wenn man das Ausgewählt hat

am besten am Tage ausprobieren , meist sind Angestellte oder andere Kraftfahrer in der nähe die Helfen können.
Keine Angst immer fragen, Norweger sind sehr Hilfsbereit bieten aber selten von sich aus Hilfe an da jeder machen kann und soll was er möchte und keiner weiß ja was der andere will.

Nie das DANKE vergessen immer und überall also lernen Danke / TAKK !!!


" Autofahren "

- auf alle Fälle immer an die Geschwindigkeiten halten IMMER !
- auf Blitzautomaten wird hingewiesen aber die stehen irgendwo ,also
Vorsicht " Automatisk Traffikkontroll", Blitzer funktionieren wirklich!
- Polizei steht mit Lasermessgeräten auch an den unmöglichsten stellen
- Fußgänger nehmen sich die Vorfahrt aufpassen , haben und nehmen sich Vorrang
-
Norweger bremsen kurz und für uns auch unverhofft
- es gibt wirklich Elche und andere Tiere

Also auch wenn die Strasse noch so verlockend ist und das ist sie, fahrt Vorsichtig nach der nächsten Kurve könnte Ende sein denn der Berg ruft auch hier.


" Ärzte , Polizei und Feuerwehr "

Feuerwehr 110
Polizei 112
Ambulanse 113

In den meisten großen Krankenhäusern findet man Personen die auch etwas deutsch sprechen.
Auslandskrankenscheine nicht vergessen E 111
Medikamente mitbringen , in Apotheken gibt es nur leichte Hilfsmittel für etwas stärkere
muss man zum Arzt also daran denken.

" Kinder "

Kinder sind in Norwegen das höchste Gut .
Also jegliche körperliche Gewalt auch der kleine Klapps könnte hier sehr verheerend werden .
Also Vorsichtig und beherrschen, muss ja auch nicht sein oder ?
Sonst können Kinder hier fast alles und sind auch gern gesehene Gäste bei allen Norwegern .

" Königshaus "

Für alle die Gäste sind in Norwegen niemals über das Königshaus eine negative Bemerkung fallen lassen, egal wo ,es gibt mehr Norweger die Deutsch können als man denkt . König Harald und das Königshaus wird geliebt, wir die hier Wohnen wissen warum und können es verstehen.
Also bitte !


" Kontakt zu uns . . . "

Vielleicht kann ich helfen wenn Du in Norwegen bist jedoch bedenke das ich nicht allwissend bin .
Also hier meine Funknummer falls es nicht anders geht :

Ronny +47 41409527

auch kannst Du mir eine E-Mail senden unter :

Schleinig@c2i.net

Also schreibe mir deine Meinung und sonst einen schönen Urlaub.

Ha Det Bra

JR


Fazit: