Kreta
Vorsicht Geheimtipp!!!! - Kreta Reiseziele international

Neuester Testbericht: ... das sogar zu heiß. Ich würde daher auch selbst nie im Juli oder August nach Kreta reisen. //LAND UND LEUTE// Wir haben verschiedene Er... mehr

Vorsicht Geheimtipp!!!!
Kreta

Sigde

Name des Mitglieds: Sigde

Produkt:

Kreta

Datum: 13.10.03, geändert am 06.06.04 (13181 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Sandstrand, zentral, keine Steine

Nachteile: kein Night-live, wenig Bars

Endlich ist es wieder soweit. Ich habe einen Geheimtipp gefunden.
Ich war Ende August bis Mitte September auf Kreta im Ort Georgioupolis im 5 Sterne Hotel "Pilot Beach Resort" mit Halbpension. Ein alte Fischerdorf das zeigt, das ein gutes Zusammenspiel zwischen alter grichischer Tradition mit Tavernen und neumodischen Hotels möglich ist. In Georgioupolis ist Kreatas 2. schönster Sandstrand ohne Steine!
---------------------------------------------- ------

Anreise:
Wir sind in Heraklion (der Hauptstadt) gelandet und haben mit dem Bus ca. 2,5 Stunden in das Hotel gebraucht. Viel dichter ist es, wenn man in Chania landet (ca. 45 Minuten fahrt).
Von Hamburg aus fliegt man ca. 3,5 Stunden.
---------------------------------------------- -----

Lage Georgioupolis:
Ist im Nord-Westen zwischen Rethymnon ca. 18 km (25 min mit Bus)und nach Chania 38 km (ca. 45 min mit Bus).
Es ist eine altes Fischerdorf mit einigen netten Travernen und einem kleinen Marktplatz mit Geschäften.

---------------------------------------------- -----
Hotel "Pilot Beach Resort":
Das Hotel liegt direkt am Sandstrand und hat 4!!! Pools. Die Anlage ist sehr weiträumig besteht aus 2 Teilen, die durch eine private Unterführung miteinander verbunden sind. Der erste Komplex ist direkt am Strand. Der zweite neue (2001 erbaut)etwas dahinter. Ich habe im zweitem Komplex gewohnt und habe auch nur 5 Minuten zu fuss zum Strand gebraucht. Hier befindet sich auch das Hauptgebäude mit Empfangshalle und Rezeption, Lobby-Lounge, Viedeoraum, Bridgeraum, Internetecke, Juweliergeschäft, Friseur, Minimarkt, Fitnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Massageraum, beheiztes Hallenbad.
Die Bugalows sind max. 1 Stöckig und sehr gut ausgestattet.
Der Hauptpool befindet sich im zweiten Komplex und ist riesig gross. Ein echter Wahnsinn!
Die ganze Anlage ist wie ein grosser Garten. Sehr schön angelegt!
Nach Georgioupolis geht man ca. 25 Minute
n.
---------------------------------------------- -------

Zimmer:
Ich hatte ein Superiorzimmer im neuen Komplex.Es hatte Dusche/WC, Fön, Telefon, Satelliten-TV(mit deutschen Fernsehen), Kühlschrank, Mietsafe(2 euronen pro Tag), Klimaanlage (sehr leistungsfähig) und Balkon(Terrasse im Erdgeschoss).
Jeden Tag gab es neue Handtücher (incl. Badelaken) und die Putzfrauen waren sehr freundlich und gründlich!
Ich hab mich auch im Zimmer und auf dem Balkon mit Meerblick sehr wohl gefühlt.
Ok, leider gab es nicht ein grosses Bett, sondern zwei einzelne (nebeneinander gestellt), aber das ist ja eh Geschmackssache.
---------------------------------------------- -----

Strand:
Der Sandstrand gehört zu Kretas schönsten. Er ist 100%ig aus feinem Sand. Allerdings liegen auch schon mal Kieselsteine rum, aber dann nur auf einem Haufen.
5 Minuten braucht man max. zum Strand.
Am Strand gibt es Liegen. 2Stück mit Schirm ?4,80. Ich habe mir ne Luftmatratze geholt. Ging auch sehr gut. Das Wasser war meist ruhig (nur 1x Badeverbot) und mit 27 Grad sehr warm!
---------------------------------------------- -----

Drum herum:
Es gibt umsonst Beachvolleyball, Tischtennis. Der Fitnessraum war nicht geöffnet. Weiter gibt es 2 Tennisplätze (1 Kunstrasen mit Quarzsand und 1 Hartplatz), 1 Fußballplatz (mit Kunstrasen und Quarzsand), beides mit Flutlicht und Billard.
Was das kostet weiss ich nicht, da nicht ausprobiert.
Wassersportmöglichkeiten am Strand wie Surfen, Tretboote, Banana-Boat gibt es auch.
War sehr teuer wie ich finde. 1 Stunde Surfen ? 20,--
Das Hotel veranstaltet abends ein Animationsprogramm. Es wurden sehr viele Musicals aufgeführt. War nett!
Im Ort konnte man abend mal ein Bierchen oder Wein trinken gehen, aber Night-live gibt es nicht wirklich. Eher gemütlich und ruhig.
---------------------------------------------- -------

Essen:
Ich hatte Halbpension. Morgens gab es ein Früh
stücksbuffet was keine Wünsche übrig ließ.
Von Ei über Kuchen und Saft gab es alles. Besonders herausragend war der Kaffee und die Brötchen/Brot, die aus der eigen Bäckerei kommen!
Abends gab es Vorspeisen-, Salat-, Käse- Buffet, Suppe, Obst und Dessert vom Buffet. Der Nachtisch (besonders der Kuchen)und der Salat(es gab alles an Salat) waren der Hammer. Sonst war das Essen auch in Ordnung! Nichts zu meckern!
---------------------------------------------- -------

Preise:
Das Hotel ist nicht günstig, aber bei 5 Sternen auch normal. Ich habe für 2 Wochen HP ?1250,-- bezahlt, aber es hat sich gelohnt und ich würde es wieder tun.
Im Hotel kostet ein Bier ? 2,50 und ein Softdrink ? 2,--. Der Supermarkt im Hotel ist teuer, aber man kann es bezahlen. Eine Dose Cola ?0,80.
In Ort "Georgioupolis" ist alles ca. 20 % günstiger als im Hotel.
Mietwagen kostet für einen tag in der niedrigsten Kategorie ?45,-- . Ab 3 Tage gibt es einen Gratis. Sehr teuer, aber normal!
---------------------------------------------- -------
Bewertung/Alternative:
Ich kann mich nur wiederholen. Das war ein Klasseurlaub. Das Hotel war sehr gut und falls jmd. das Hotel zu teuer findet, so sollte man sich den Ort merken. Die Kretaner sagen selber, dass der Strand traumhaft ist und das ist er in der tat.
Ein etwas günstigeres Hotel lag neben an (4 Sterne und all inclusive). Es soll laut Berichten (von einem Freund, der dort war)auch gut sein. Der Name ist des Hotels ist "Monte Mare Beach".
---------------------------------------------- -------
Erfahrungen meiner Rundreise und Tips werde ich im nächsten Bericht abgeben.
Bis dahin hoffe ich, dass der Bericht dem einen oder anderen hilft!
Gruß sigde

Fazit: