Humboldt Reisen Berlin

Humboldt Reisen Berlin Reiseveranstalter

Kurzbeschreibung:Pauschal- & Exklusiv-Reisen / Ehemals: Humboldt Studienreisen

Neuester Testbericht: ... Bus mit defektem Licht,fuhr mit Standlicht im Schneckentempo über Nebenstraße, Ankunft im Hotel nach 24 Uhr !!). Hotelanlage nicht i n Polignano sondern 5Km entfernt in "der Prärie", im Ackerland mit schlechte Straßen. Am ersten Tag bei 36 Grad Besichtigungsfahrt in altem, klapperigen Bus ohne Klimaanlage und Sicherheitsgurt (Bus ab zweitem Tag besser nach Protest der Gäste). ... mehr

 ... Gäste wurden in Massen (2 Busse mit insgesamt knapp 100 Gästen zu den gleichen Besichtigungspunkten) mit wenig Zeit zu den Orten gebracht (Originalton der Begleiterin: avanti, avanti, zacki-zacki)...... so vergingen alle Fahrten. Hotelanlage: gepflegte...mehr

Testberichte zu Humboldt Reisen Berlin

Heinz+M%FCller
Kurzbewertung zu Humboldt Reisen Berlin
von Heinz Müller - geschrieben am 18.10.17
Bewertung:

Sehr geehrtes Humboldt-Reiseteam,
Wir waren vom 27.09 -1.10. 17 mit Humboldt in der Schweiz.
Normaler weise bekommt man zum Schluss der Reise immer ein Bewertungsbogen.
Das war dieses mal leider nicht so.
Ich möchte die Reise aber nicht unkommentiert lassen.
Auch im Namen des befreundeten Ehepaars kann ich nur sagen, die Reise war ein voller Erfolg.
Es gaben nichts zu beanstanden. Bus, besonders der Fahrer "Jurisch" Hotel und der Reiseleiter "Alexander" vor Ort haben die Note "1" verdient. Zu all dem Positiven spielte auch das Wetter noch mit, sodass wir alle einen unvergessene Reis hatten.
Danke!

wimabu
Apulien-Reise Sept 2017 (172 Wörter)
von wimabu - geschrieben am 02.10.17
Bewertung:

Humboldt Reisen: Massenreise, jurisitisch sehr ausgeklügelte Wortwahl in der Reisebeschreibung des Prospektes. Billig-Airline zu billigster Zeit (Abflug mehr als 1,5 Std. verspätet ohne Info, warten auf einen alten, klapperigen Bus mit defektem Licht,fuhr mit Standlicht im Schneckentempo über Nebenstraße, Ankunft im Hotel nach 24 Uhr !!). Hotelanlage nicht i n Polignano sondern 5Km entfernt in "der Prärie", im Ackerland mit schlechte Straßen. Am ersten Tag bei 36 Grad Besichtigungsfahrt in altem, klapperigen Bus ohne Klimaanlage und Sicherheitsgurt (Bus ab zweitem Tag besser nach Protest der Gäste). Gäste wurden in Massen (2 Busse mit insgesamt knapp 100 Gästen zu den gleichen Besichtigungspunkten) mit wenig Zeit zu den Orten gebracht (Originalton der Begleiterin: avanti, avanti, zacki-zacki)...... so vergingen alle Fahrten. Hotelanlage: gepflegte Gartenanlage, Zimmer o.k., Personal im Speisesaal: anscheinend "Hilfskräfte" mit unmöglichen Kellnermanieren und ohne Freundlichkeit - man fand sich als Gast nicht "willkommen", Essen ***, ausreichend vorhanden. Abends nur eine Aufenthaltsmöglichkeit in der "Bar" mit überlauter Disco-Musik - schade. :(

Ein+zufriedener+Teilnehmer
Kurzbewertung zu Humboldt Reisen Berlin
von Ein zufriedener Teilnehmer - geschrieben am 22.09.17
Bewertung:

Humboldt-Reise, Graubünden / Davos, im August 2017
G. und W. Spaniol

Wir haben an einer bestens organisierten Busreise im August 2017 in das eindrucksvolle Graubünden mit Standort Davos, Schweiz, teilgenommen. Die Wetterverhältnisse waren gut, und mehrheitlich sonnig sodass wir unter angenehmen Bedingungen eine schöne und interessante Zeit in einer herrlichen Bergwelt und in einem tollen Hotel erlebt haben.
Besonders beeindruckt haben uns die gut organisierten, abwechselnden, herrlichen Fahrten mit Bahn und Bus über den Berninapass bis nach Italien oder die Teilstrecke des Glasierexpress sowie durch die Rhein- und Viamala- Schlucht.

Es waren rundum gelungene, entspannte und informative Tage. Dazu beigetragen hat mit einem sehr grossen Anteil die Reisebegleiterin - Nina- mit ihren fachlichen, geographischen, topographischen und detaillierten Landeskenntnissen. Sie hat durch ihre aufgeschlossene, freundliche, stets humorvolle Art immer wieder die Teilnehmer beeindruckt und die Reise zu einem besonderen Erlebnis gemacht.

Dafür danken wir Humboldt.

Detlef+Berg
Jordanien (164 Wörter)
von Detlef Berg - geschrieben am 12.11.16
Bewertung:

Jordanien Rundreise 10.10. - 20-.10.2016

In der Buchungsbestätigung schrieben Sie: "Freuen Sie sich schon jetzt auf Ihre herrliche Reise". Meine Frau und ich landeten am 20.10. wieder wohlbehalten in Frankfurt. Und wir können Ihnen bestätigen, dass es eine herrliche Reise war. Die Reise war perfekt organisiert von der Ankunft bis zum Abflug. Die Unterbringung in den Hotels war komfortabel und die Verpflegung hervorragend. Die Servicekräfte im Hotel Mövenpick in Tala Bay waren etwas unorganisiert. Das tat der Reise aber keinen Abbruch. Die Reisehöhepunkte ( Felsenstadt Petra und Wadi Rum ) werden uns immer in Erinnerung bleiben. Hervorheben möchten wir die wunderbare Betreuung durch unseren ständigen Reisebegleiter Herrn Abdulmalek Al-Maqaleh. Er brachte uns das Land Jordanien, die Menschen, die dort leben sowie die vielen Reisehöhepunkte in lebendiger Form näher. Darüber hinaus besitzt er eine einfühlsame und freundliche Wesensart, die uns und die ganze Reisegruppe begeisterte. Wir können und werden Humboldt Reisen weiterempfehlen.

Edda+und+Gerd
Kurzbewertung zu Humboldt Reisen Berlin
von Edda und Gerd - geschrieben am 12.11.16
Bewertung:

Wir haben noch nie eine so gut organisierte Reise vorgefunden. Es fing schon mit dem Gruppenvisum an. Unser Reiseleiter Abdulmalek begrüßte uns vor der Passkontrolle. Nachdem wir ihm unsere Pässe ausgehändigt hatten waren für den gesamten Aufenhalt unsere Formalitäten erledigt. Ob Hotel mit Kofferaufkleber oder Bordkarten für den Rückflug klappte alles perfekt. Abdulmalek stand uns während des gesamten Aufenhaltes jederzeit zur Verfügung. Die Reise mit dem Höhepunkten Petra, Wadi-Rum, Berg Nebo, Aquaba und dem Toten Meer waren unvergesslich. Man muß auch die Hotels Mövenpick in Aquaba und am Totem Meer loben.

Brigitte+Schiller
Kurzbewertung zu Humboldt Reisen Berlin
von Brigitte Schiller - geschrieben am 09.10.16
Bewertung:

1 Woche Sardinien September/Oktober 2016
von Brigitte und Helmut Schiller
Wir haben den Nordosten bei 3 Ganztagsausflügen mit einer überaus freundlichen und kompetenten Reiseleiterin kennen gelernt. Riesige Korkeichenwälder, Strände mit klarem blaugrünem Wasser und die aus Granitfelsen in landestypscher Bauweise errichteten Häuser prägen die Insel der Sarden.
Einziger Minuspunkt:
Wir hätten uns eine zumindest 10-tägige Reise nach Sardinien gewünscht.

Hans+Joachim
Kurzbewertung zu Humboldt Reisen Berlin
von Hans Joachim - geschrieben am 09.09.15
Bewertung:

Es war eine sehr beeindruckende Reise, die viele Einblicke in das Schweizer Land vermittelt. Die gesamte Organisation war perfekt- vor allem Uwe, den Busfahrer, und seiner Ehefrau Elke, die sich rührend um Ihre Gäste gekümmert haben , möchten wir lobend erwähnen. Ebenso vor Ort die schweizer Reiseleiterin Edith, die uns täglich begleitet hat und uns unermüdlich über Land und Leute informierte.
Das Hotel ( Hilton-Garden) war sauber und modern. Das Frühstückbuffet war reichhaltig. Das Abendessen war für ein 4 Sterne Haus sehr dürftig, lieblos und geschmacklos zubereitet. Die hohen Getränkepreise sind sicherlich üblich, aber vom Essen hatten wir wesentlich mehr erwartet und waren sehr enttäuscht-
Vielleicht sollte dies künftig mehr berücksichtigt werden, zumal es sich ja auch nicht um eine Billig - Reise handelte.

Irlandurlauber
Kurzbewertung zu Humboldt Reisen Berlin
von Irlandurlauber - geschrieben am 25.08.15
Bewertung:

Humboldt-Reisen wirbt damit, dass sie was Besseres sind - Fehlanzeige. Wir hatten im Juni 2015 eine Irlandrundreise gebucht. Der Flug erfolgte mit einer Billigfluglinie, vor Ort wurden wir an ein Subunternehmen weitergeleitet. In den Hotels wurden wir als Reisegruppe 2. Klasse behandelt (Extraraum, Extraessen, zum Frühstück nur ein aufgebackenes Brötchen pro Person zugeteilt). Die Hotels haben auch schon bessere Zeiten gesehen, keinesfalls ist der angegebene 4-Sternestandard noch vorhanden. An den im Progrmmheft aufgeführten Sehenswürdigkeiten kurze Busstopps vom im Durchschnitt 20 Minuten; dafür alle Stunde 45-60 minütige Toilettenpausen an völlig uninteressanten Coffee- und Giftshops.
Wer Irland gerne Kennenlernen möchte - bitte nicht bei Humboldt-Reisen buchen.

Beate+und+Hans-Frieder+Wamsler
Humboldt Reisen Berlin: Dubai und AbuDhabi im Mai 2015 (272 Wörter)
von Beate und Hans-Frieder Wamsler - geschrieben am 23.05.15
Bewertung:

Wir waren das dritte Mal mit Humboldt unterwegs und wir waren wieder äußerst zufrieden mit der ganzen Organisation und vor allem mit der Auswahl der super Hotels (JW Marriott Marquise in Dubai und Ritz-Carlton Grand Canal in AbuDhabi. Wir haben schon viele Reiseleiter/innen kennengelernt, aber Mohammad Elamin war wirklich der Aller-Allerbeste. Immer freundlich, fröhlich, kompetent, höflich und bestens informiert.

Schöner allerdings wäre es, wenn in dieser Form eine zahntägige Reise angeboten würde. Die vielen Ausflüge waren doch sehr "geballt". Wir und viele in unserer Gruppe wären gerne noch zwei, drei Nächte länger geblieben, um Strand und Pool in AbuDhabi auszunutzen.

Weniger angenehm war der Rail&Fly-Ablauf. Bei bisherigen Reisen (auch mit anderen Anbietern) konnten wir immer zuhause online die Hin- und Rückfahrtkarten ausdrucken. Hier musste man eine 72-Stundenfrist einhalten. Wir kamen in FRA-Airport an (lange Wege - bekannt) und hatten dann nur 20 Minuten Zeit, die Rückfahrtickets zu besorgen. Wir wollten unbedingt einen ICE erreichen und dann nicht noch eine Stunde länger warten. Der Automat "spuckte" dann nur ein Ticket aus, also doch noch am Schalter in der Schlange warten, weil die angegebene Buchungsnummer nicht stimmte.
Da wir zusätzlich in den Bahnstreik gerieten, behauptete der "freundliche" Bahnangestellte dann auch noch, dass es keine "Kooperation mit der DB" gäbe!!!
Also noch einmal - bitte dafür sorgen, dass man zuhause alle Tickets rechtzeitig online ausdrucken kann. Ist ja sonst für alle Zugreisen/Flugreisen ohne Probleme für alle Reiseziele möglich.

Enzi+Enzmann
Eine tolle Reise (179 Wörter)
von Enzi Enzmann - geschrieben am 07.03.15
Bewertung:

Februar 2015 Dubai und Abu Dhabi. Superior. Ich habe große Teile der Welt gesehen, selbst mit Reiseunternehmen gearbeitet und bin doch noch positiv zu Überraschen. Ich habe ganz selten so ein gutes Preis Leistung Verhältnis wie bei dieser Reise erleben dürfen. Flug Top, Hotels Spitzenklasse.
JW Marriott Marquis Dubai 49 Etage und The Ritz-Carlton in Abu Dhabi. Bus 5 Sterne und immer unseren Fahrer. Feste Sitze über die ganze Reise. Angenehm und keine Hektik bei der Platzsuche. Erholsame Abfahrtzeiten, gut gewählt. Da ich den Namen vom Reiseleiter Mohammad Elamin schon in anderen Bewertungen gelesen habe glaube ich jetzt auch das wir den Besten hatten. Diese Art der Moderation hat uns allen ein neues Denken über den Arabischen Raum gebracht und mit Vorurteilen ganz schnell aufgeräumt. Keine Belehrungen. Keine Gehirnwäsche. Faktenwissen in gutem Deutsch.
Wenn man nach einer Reise das Gefühl hat, die haben mit deinem Geld gut gearbeitet so sollte man das Reiseunternehmen empfehlen. Dies sei hiermit getan. Humboldt- Reisen. Einen Dank auch an die Ostseezeitung für diese Leserreise. Ahoi Enzi Enzmann

Horst+Schubert
Humboldt Reisen Berlin: Tolle Humboldt- Reise nach Dubai und Abu Dhabi vom 29.01.201 ... (186 Wörter)
von Horst Schubert - geschrieben am 14.02.15
Bewertung:

An dieser Stelle, möchten wir uns für die ganz toll organisierte Reise nach Dubai und Abu Dhabi, vom 30.01.2015 bis 05.02.2015, mit Humboldt, einmal bedanken.
Die Reise war so super organisiert, dass wir diese Reise jederzeit noch einmal wieder machen würden.
Angefangen vom Empfang am Flughafen von Dubai, oder über den gesamten Reiseverlauf. Großen Anteil an diesen Erfolg hat natürlich Humboldtreisen, aber im besonderen der übertüchtige Reiseleiter Mohammad Elamin. Er war der Garant für dieses große Event.
Seine Organisation war wirklich fehlerfrei und seine Unterhaltung mit uns, immer eine Augenweide, ob im Bus oder bei den vielen Attraktionen, die er uns gezeigt hat.
Er war so gut informiert und konnte dies auch auf seine Weise, sehr gut an uns Reiseteilnehmer rüberbringen. Selbst am Abend hat er noch für uns immer, obwohl es nicht im Reiseprogramm stand, schöne Restaurants ausgesucht und uns so die Suche nach einem geeigneten Restaurant, wunderbar abgenommen. Also ein hohes Lob an Humboldtreisen, für so viele und gute Betreuung.
Danke sagen Ihnen:
Elke Meyerholt-Schubert und Horst Schubert

Neumann-Rystow
Humboldt Reisen Berlin Südafrika Dezember 2014 (199 Wörter)
von Neumann-Rystow - geschrieben am 14.12.14
Bewertung:

Sehr wenig Informationen zu der gesamten Reise (kein Reiseführer).
Betreuung durch Reiseleiter sehr gut. Ohne Buchung des Essenspaketes hätte man in den ersten
5 Tagen ein Versorgungsproblem bekommen. Das sollte im Preis enthalten sein und nicht optional.
Hotels waren bis auf die Kubu Safari Lodge in Ordnung. Kubu Safari Lodge sehr schlechtes Abendessen
und unfreundliche Gastgeber (deutsches Ehepaar). Krüger Nationalparkausflug war super.
Stadtrunfahrten zu kurz und wenig informativ. Optionaler Ausflug zum Kap der guten Hoffnung
traumhaft. Die Restlichen zur Reise gehörenden Ausflüge nicht sehr attraktiv.
Reise ist für das was ohne optionale Buchungen geboten wird zu teuer.
Restaurants (vom Reiseleiter vorbestellt) waren mittelmäßig.
Außergewöhnlich schön war ein von der Reiseleiterin organisiertes Mittagessen bei einer
Familie in Soweto mit Tanz und Gesangseinlage einer Gruppe von Kindern.
Der Bus für den zweiten Teil der Reise (ab Port Elisabeth) war reparaturbedürftig.
Die Fahrer sehr hilfsbereit und freundlich.
Dank der guten Reiseleiterin haben wir in Cape Town noch den Tafelberg besuchen können,
und auch Waterfront.
Zwei Tage mit je fast 500km Fahrtstrecke sind einfach zu viel.

Henkel++-+reisendes+Ehepaar+im+Rentenalter
Humboldt Reisen Berlin: Jordanien Okt. 2014 - Eine supertolle Reise mit sehr guten E ... (182 Wörter)
von Henkel - reisendes Ehepaar im Rentenalter - geschrieben am 25.10.14
Bewertung:

Jordanien 1 Woche Oktober 2014
Die Reise war von A - Z ein toller Erfolg. Es stimmte einfach alles: von der gesamten Organisation - Hotels - Speisenangebot - Reiseleiter - Tagesausflüge - Sehenswürdigkeiten - Wetter/Klime.
Fazit: Besser ging es nicht. Unsere 2. Reise mit Humboldt zur größten Zufriedenheit. Wir werden wieder mit Humboldt reisen und freuen uns schon darauf.

Jordanien ist ein besonderes Land mit sehr vielen gut erhaltenen Sehenswürdigkeiten aus vorchristlicher Zeit. Es ist schwer, etwas einzelnes hervorzuheben, da uns alles sehr gut gefallen hat: Berg Nebo - Petra bei Tag + Petra bei Nacht - Wüstensafari Wadi Rum - Totes Meer - Nomaden/Beduinen und-und-und.... Dank unseres kompetenten und gut deutsch sprechenden Reiseleiters fühlten wir uns jederzeit gut aufgehoben und umsorgt. Der Busfahrer hat uns ruhig und sicher zu allen Stätten gefahren.

Die ursprüngliche Sorge bezügl. der Sicherheit aufgrund der Unruhen in den angrenzenden Ländern konnte sehr schnell beiseite gelegt werden. Wir fühlten uns absolut sicher - sowohl auf den Tagesreisen als auch in den Hotels.

H.+K.+Roth
Reise nach Graubünden mit Fahrten Bernina-Express und Räthis ... (375 Wörter)
von H. K. Roth - geschrieben am 05.10.14
Bewertung:

Die Fahrt begann am frühen Morgen mit einem 5*-Bus Richtung Graubünden. Obwohl ich leidenschaftlicher Selbstfahrer bin, hat es sich gelohnt sich fahren zu lassen.
Die Reisegruppe war sehr diszipliniert, nette Leute bis auf einen 'Moserkopp' - aber den hat man meistens dabei.
Erfreulich war die Beinfreiheit und Bequemlichkeit der Sitze im Bus, angenehm war auch der Bordservice.
Das Bus-Team von 'Schöni' - unserem Fahrer - war top und Schöni hat uns in der Schweiz hervorragend und sehr angenehm und sicher über Berge und durch Täler chauffiert. Manchmal - atemlos - war es Millimeterarbeit, wenn es an Häusern und Balkonen vorbei ging.

Das Hotel - Holiday Inn Garden in Davos 4* - war sehr gut, der Service sehr freundlich und hatte ein sehr gutes Frühstücks-Buffet. Es wurde abends auch ein sehr gutes Gruppen-Menu serviert.

Die Tagesausflüge starteten zwar sehr früh, aber es hat sich aus zweierlei Gründen gelohnt.
Erstens: Wir hatten was vom Tag und waren vor anderen Gruppen vor Ort und konnten so ziemlich ungestört die Sehenswürdigkeiten bewundern oder unsere Plätze einnehmen.
Zweitens: Unserere Reisebegleiterin vor Ort - NINA - hat uns schon recht früh zum Lachen gebracht und uns aber trotzdem sehr viel und fundamentiert über die durchfahrenen Gebiete oder Städte informiert.
Es war kein Gehetze, man konnte sich in Ruhe umschauen, Fotos machen und hatte auch noch entsprechende Freizeit für individuelle Besichtigungen oder Rundgänge.

Besondere Erlebnisse waren die Fahrten mit der Räthischen Bahn auf den Spuren des Glacier-Express und mit dem Bernina-Express.
Die Landschaftsbilder waren herrlich, vor allem bei dem in diesen Tagen herrschenden Sonnenschein. Wir haben es genossen und waren wieder einmal begeistert von den Bergen, Tälern und Gletschern - egal ob aus Bus oder Bahn oder an unserem freien Tag auf dem Gipfel des Weissfluh.

Leider ging die Zeit sehr schnell vorüber und die Heimreise war, trotz Samstagsverkehr, genau so angenehm wie die Hinreise und wir wurden pünktlich und unbeschadet an unsere Haltestellen (3) gefahren.

Es war rundherum eine sehr schöne Reise und ein angenehmes Erlebnis, so wie wir es uns wünschen.

Uwe+Kaufmann
Humboldt Reisen Berlin: So... so (226 Wörter)
von Uwe Kaufmann - geschrieben am 23.09.14
Bewertung:

Wir werden nie wieder eine Reise mit derartig langer Bus-Anreise (über 12 Stunden) buchen. NIE WIEDER!
Der Veranstalter sollte Anreise per Bahn im ICE anbieten.

Hotel GRISCHA gut bis sehr gut - Frühstück sehr gut - Abendessen ordentlich - Lob dafür, dass alles nachgereicht wurde... (timing in der Küche sollte aber verbessert werden)

Touristenführer vor Ort: wenig überzeugend. Kaum Info zur Geschichte - dafür nervige Beschreibungen,
was in bestimmten exklusiven Hotels die Übernachtungen kosten und wie viel Personal pro Gast vorgehalten wird. Das war völlig fehl ... Und uns interessieren auch nicht die Quadratmeterpreise in z. B. St. Moritz... Auch die Busfahrten zu den Ausgangspunkten der Bahnfahrten waren ebenfalls zu lang... Und.. die Ankündigungen des Touristenführers: Sie sehen dort... bedeuteten lediglich, dass man im Vorbeifahren mit 60 km/h einen kurzen Blick auf das bemerkenswerte Baudenkmal ect. erhaschen konnte. Hin und wieder sollten zumindest Fotostopps eingeplant werden.

Führung der Gruppe in Städten erfolgten ohne Funk-Kopfhörer-Equipment. Wenn man dann daheim die DVD über die gebuchte Tour sieht... und die Gruppe (lt. DVD) mit Funk-Kopfhörern ausgestattet durch die Stadt geführt wird... fühlt man sich veräppelt.

Nach Rückkehr sprachen wir mit einem anderen Paar: auch dessen Fazit: nie wieder eine Reise mit so langen Busfahrten

Gertrud+Odenthal
Reise nach Davos vom 21. bis 25. August (165 Wörter)
von Gertrud Odenthal - geschrieben am 16.09.14
Bewertung:

Fahrer, Reisebegleiterin und Reiseleiter waren sehr freundlich und kompetent. Der Fahrer hat in den Bergen viel geleistet, im Bus wurden wir mit Getränken und Essen versorgt, alles schnell und ohne Probleme, abgerechnet wurde kurz vor der Ankunft in Köln, und der Reiseleiter hat uns viel von Land und Leuten erzählt. Wir waren zu 42 Personen, Paare und Singles, alle sehr diszipliniert, d.h. pünktlich bei den Abfahrten und die Paare saßen zusammen,ebenso die Singles fanden sich - die Plätze behielten wir die ganze Reise bei.
Im Hotel in Davos bekamen die Singles jeder ein Doppelzimmer, sehr gut eingerichtet, die Mahlzeiten waren schmackhaft und der Service im Hotel gut.
Die Ausflüge waren gut organisiert und abwechslungsreich: Bus, Spaziergänge und die Fahrten mit der Rhätischen Bahn lösten sich ab. In den drei Tagen haben wir viel gesehen, aber es war nicht anstrengend, selbst für mich nicht, ich bin schon in einem höheren Alter.

Rolf+Herrschaft
Kurzbewertung zu Humboldt Reisen Berlin
von Rolf Herrschaft - geschrieben am 12.09.14
Bewertung:

In o.a. Zeit waren wir mit Hunmoldt in Graubünden.
Es hat alles toll geklappt. Das Hotel in Davos war sehr modern, die Zimmer i.O., die Verpflegung war sehr gut. Die Rundreise war zwar sehr eng zeitlich zusammengestellt, aber sehr schön, Wir haben viel gesehen.
Besonderer Lob gebührt unserem Fahrer Holger und seiner Frau Katharina als Begleiterin. Sie haben uns sehr gut betruet. Auch dem Reiseführer in der Schweiz, Stefan, gebührt Dank, da er viele Hintergrundinformationen über die Schweiz gegeben hat.
Wir waren rundum zufrieden.
Renate und Rolf Herrschaft

Meyer+Wettbergen
Busreise Graubünden - Schweiz, 4.-8.August 2014 (164 Wörter)
von Meyer Wettbergen - geschrieben am 23.08.14
Bewertung:

Pünktlich ab Hannover 3,45 Uhr mit tollem Reisebus haben uns Detlef und Hedi gegen 16,15 Uhr in Davos vorm Grischa Hotel ausgeladen. Sichere Fahrt, toller Service an Bord. Hotel superschön. Freundliches Personal. Gutes Frühstück. Das Abendessen war 2 x gut und 2 x na ging so. In solch einem Haus hätte man gerne etwas mehr - schweizerisch gegessen. Die Rundfahrten mit Bus und Bahn waren traumhaft schön. Das Wetter spielte auch mit. Durch die Verpflegung an Bord konnten wir viel Geld und Zeit sparen.
Kritik an den Reiseleiter: Er hätte durchgreifen müssen wenn Einzelreisende Fensterplätze belegen.
So konnten Paare nicht zusammen sitzen. Also legten dann Reisende vor Abfahrt schon Handtücher auf die Sitze. Da kam ich mir vor wie auf Mallorca. Später hat der Reiseleiter nach 2 maliger Aufforderung das geregelt. Für die Zukunft: Nummerierte Sitzplätze verteilen, da auch andere Mitreisende ständig andere Sitzplätze belegen mussten und natürlich nicht zufrieden waren.

Christian+Ueltzen
Kurzbewertung zu Humboldt Reisen Berlin
von Christian Ueltzen - geschrieben am 09.07.14
Bewertung:

Aktionsreise: 8 Tage Baltikum / 26.06-03.07.2014
Die Durchführung und Organisation war erstklassig.Sehr gute Hotels und einen äußerst kompeten und kenntnissreichen Reiseleiter.Es war an alles gedacht worden.
Man kann diese Reise unbedenklich weiter empfehlen.

Ingrid+Linden
Kurzbewertung zu Humboldt Reisen Berlin
von Ingrid Linden - geschrieben am 28.06.14
Bewertung:

Meine Freundin und ich nahmen im Mai 2014 an der von Humboldt Reisen Berlin veranstalteten Irlandrundreise teil und waren von der Planung, Organisation und Durchführung der Reise begeistert.
Hotels, Verpflegung, Busse, Flüge: alles war sehr gut. Die deutsche Reiseleiterin (Birgit) war in jeder Hinsicht kompetent, engagiert, ausgleichend und immer da. Großes Lob.

Heinrich+Seiberts
Kurzbewertung zu Humboldt Reisen Berlin
von Heinrich Seiberts - geschrieben am 15.06.14
Bewertung:

Vom 19. bis 26. Mai 2014 waren wir mit einer Gruppe auf einer Busrundreise vom Dublin in den Südwesten Irlands unterwegs.
Die Reise war sehr interressant und hat uns wirklich gut gefallen - trotz des teilweise auch für Irland besonders schlechten und nasskalten Wetters in dieser Woche. Sehr positiv empfanden wir die deutsche Reiseleiterin. Sie hat sich ganz umsichtig um die Gruppe gekümmert und war sehr informativ, zuverlässig und unterhaltend.
Wir haben viele Eindrücke von Irland mit nach Hause genommen und eine Beziehtung zu diesem Land bekommen.

Ursula+K%F6ller
Kurzbewertung zu Humboldt Reisen Berlin
von Ursula Köller - geschrieben am 06.06.14
Bewertung:

Schweiz-Reise vom 24.05. - 28.05.2014 nach Davos
Pünktlich wurden wir in Hannover abgeholt, nach einer angenehmen Fahrt im Komfort-Bus erreichten wir unser Super-Hotel in Davos. Die Reise war einmalig gut organisiert: soviel kann man alleine auf Reisen nicht erleben. Der Busfahrer (Holger), der Service im Bus (Katharina) und die Reiseleitung (Anna) haben sich sehr viel Mühe gegeben. Die angefahrenen Ziele Kosters, Chur, Luzern, Bernina-Express, Tirano, St. Moritz, Via Mala und Zellis sind Orte, die man so schnell nicht wieder vergisst. Es war unsere erste Reise mit Humboldt, aber bestimmt noch nicht die Letzte. Fasziniert waren wir auch von der Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Freundlichkeit; sie sind nicht zu übertreffen.
Ein herzliches Dankeschön an alle Mitarbeiter.

Ute+%26+Bernd
Kurzbewertung zu Humboldt Reisen Berlin
von Ute & Bernd - geschrieben am 01.06.14
Bewertung:

Eine gutgeführte Reise voll toller Erlebnisse, mit Erhan einen Super!-Reiseführer!, eine unvergeßliche Landschaft und Sehenswürdigkeiten...bis Antalya alles SUPER!!... ABER dann:
Ein lautes Hotel ( Flugzeuglärm fast die ganze Nacht und laute Musik!) und dann am nächsten Morgen 2 !! Verkaufsfahrten, Schmuck und Leder, mit nervenaufreibenden Verkäufern.
Eine verschenkter Tag, den man hätte lieber für den Badeurlaub zunehmen sollen. Ich war entsetzt, dass bei einer Reise dieser Preiskategorie solche schrecklichen Verkaufsfahrten stattfanden, das hatte man bei der Vorstellung der Reise, mit keinem Wort erwähnt.
Der Badeurlaub hingegen sehr schön, wenn auch für unseren Geschmack zu laute Animation, dem man aber weitgehendst ausweichen konnte.Das Humboldt-Personal und das Hotel-Personal wirklich gut.
Eine Anregung an Humboldt-Reisen:
Nehmen sie die 'Verkaufsfahrten' aus ihrem Programm, denn die stellen die Seriosität dieser Reise sehr in Frage und hat nichts mit einer Studienfahrt zu tun.
So könnte man sie auch besten Gewissens weiter empfehlen.

Brunhilde+und+Ansgar+Lenhardt
Superreise nach Jordanien mit Humboldt im April 2014 (245 Wörter)
von Brunhilde und Ansgar Lenhardt - geschrieben am 29.04.14
Bewertung:

Die Jordanien-Rundreise mit Humboldt war einfach super. Der Reiseleiter Abdul Maleq war von der
Ankunft bis zur Abreise rund um die Uhr für uns da und hat alles bestens organisiert. Am Abreisetag
wurden uns sogar die Bordkarten für den Flieger und die Kofferaufkleber ins Hotel gebracht, also kein
langes Warten am Schalter.
Der Reiseführer Salim (spricht fast akzentfrei deutsch) hat uns Jordanien sehr nahegebracht und
uns für sein Land begeistert. Seine Erklärungen waren nicht langatmig oder langweilig, er hat
(mitunter manchmal schelmenhaft) mit seinen Ausführungen seine Zuhörer fasziniert. Fragen hat
er bereitwillig beantwortet. Wir würden uns bei allen unseren Reisen einen Reiseleiter wie Salim
wünschen.
Bei unserem Busfahrer fühlten wir uns ebenfalls gut aufgehoben. Ein netter und hilfsbereiter junger Polizist hat uns auf der ganzen Reise begleitet.
Die Auswahl der Hotels hätte nicht besser sein können. In Amman, in Petra und am Toten Meer
hatten wir ja statt der 4-Sterne dann 5-Sterne-Hotels, in denen alles bestens war, das Essen
eingeschlossen. Aber auch am 4-Sterne-Hotel in Aqaba (Marina Plaza) gab es nichts zu bemängeln.
Alles in allem wird uns Jordanien als eine wunderschöne Reise in Erinnerung bleiben, dank dem
Team von Humboldt in Jordanien, den freundlichen Menschen in Jordanien und all den Sehenwürdigkeiten
und der Landschaft dort.
Diese Reise mit Humboldt kann man nur empfehlen.

Arnemann%2C+Hans+Udo
Kurzbewertung zu Humboldt Reisen Berlin
von Arnemann, Hans Udo - geschrieben am 29.01.14
Bewertung:

Dubai Superior 2014

1 Woche Aktionsreise mit Ausflug-Paket Premium, vom 13. - 20.01.2014

Hervorrragende Reise mit vielen Glanzlichtern. Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis.
Nicht nur Unterbringung in 5* Hotels sondern auch eine sehr interessante Reiseführung durch Roberto.
Kann nur weiterempfohlen werden.
Nach unseren ersten, sehr guten Erfahrungen mit Humboldt-Reisen werden wir auch sicherlich weitere Reisen buchen.

Udo Arnemann

Buchholz
8 Tage Sizilien (229 Wörter)
von Buchholz - geschrieben am 17.10.13
Bewertung:

Wir haben 8 Tage Sizilien mit Humboldt Studienreisen gebucht, im Oktober 2013.
Die Reise begann in Naxos nahe Taormina. Das Hotel Caesar Palace wer sehr schön klein mit tollen Pflanzen und einem Swimmingpool, in dem man wirklich schwimmen und nicht nur planschen konnte. Der Begriff Studienreise war völlig gerechtfertigt, denn in den nächsten Tagen haben wir sehr viele Ausflüge gemacht und viel über die verschiedenen Aspekte von Vegetation bis Geschichte von unseren Reiseleitern erfahren. Besonders gelungen war die Konzeption der Reise, denn Sizilien ist sehr vielfältig und so war es schön, vom Süden durch das Land in den Norden zu fahren. Auf die älteren Reiseteilnehmer wurde serh gut eingegangen. Das zweite Hotel der Kette Fiesta bei Palermo, Cefalu, war nicht mehr so schön wie das erste. Es war ein Massenhotel, in dem man sich verlaufen konnte. Die Getränke waren überteuert. Allerdings wogen die Ausflüge nach Lipari, Cefalu, Monreal, etc. dies auf. Man konnte wirklich beeindruckt sein von den kirchlichen Bauten, den griechischen Theatern, etc. Und man konnte gut nachvollziehen, wie die Menschen auf Sizilien über die Jahrhunderte gelebt haben. Um im Meer baden zu können, sollte man Badeschuhe mitnehmen. Die Reiseleiter und die Reiseführer vor Ort haben sehr gut erklärt, so dass man manches gelernt hat und gut unterhalten wurde. Insgesamt fanden wir die Reise sehr gelungen.

g.zukunft
Humboldt Reisen Berlin: Zwei Wochen Kapadokien und Mittelmeer (180 Wörter)
von g.zukunft - geschrieben am 10.10.13
Bewertung:

Mit der Ankunft in Istanbul wurden wir von Reiseführer Osman freundlichst in Empfang genommen. Wir, das sind vier Personen im Alter von 70 - 75 Jahren. Schon bei der Fahrt vom Flughafen in die Stadt wurden wir über das wesentliche unserer Reise informiert. Die Besichtigungstour in Istanbul an den folgenden zwei Tagen war zwar strapaziös, aber dank der geballten Kompetenz des Herrn Osman auch sehr Lehrreich. Nach dem Flugtransfer nach Kapadokien kam dann auch der Höhepunkt der Reise. Diese wunderschöne Landschaft haben wir bei einer Ballonfahrt am frühen Morgen bei Sonnenaufgang geniessen dürfen. Das war rückblickend auch das Highligth dieser Türkeireise. Aber auch alle anderen Sehenswürdigkeiten in dieser schönen Landschaft waren überwältigend. Von Ügür dann nach Konya ins Mevlanamuseum war wieder ein ganz anderer Eindruck. Von dort nach Antalya und dann weiter ins ***** Gypsophila haben wir die Fahrt über das Taurusgebirge erlebt und genossen. Alles in allem wurden wir auch immmer im Hintergrund von Humboldt Reisen dezent betreut. Erstmals bei Humboldt Reisen dabei, werden wir bestimmt noch einmal dort buchen.

Stefan+Niedermowe
Kurzbewertung zu Humboldt Reisen Berlin
von Stefan Niedermowe - geschrieben am 08.09.13
Bewertung:

Rundherum eine gelungene Studienreise zu den schönsten Zielen im Engadin/Graubünden und Umgebung. Sehr kompetente Reiseleitung mit viel Insider-Wissen des Reiseleiters. Sehr gute Unterbringung im 4-Sterne-Hotel in Davos, absolut bequemes Reisen im 5-Sterne-Luxus-Bus, die Fahrt ist jedezeit wieder zu empfehlen.

Almut+und+J%FCrgen+Schneider
Humboldt Reisen Berlin: Highlights in der Schweiz (177 Wörter)
von Almut und Jürgen Schneider - geschrieben am 15.07.13
Bewertung:

diese Schweiz-Reise (Davos, St. Moritz, Luzern, Engadin, Graubünden) vom 30.6. bis 4.7.2013 war eine unserer schönsten Reisen. Wir waren rundherum zufrieden.
Unser Reiseleiter Roberto war Spitze: klare Ansagen, gutes Verhältnis von Informationen und Schweigen, nützliche Hinweise, es lief mit ihm ganz einfach toll. Die beiden Busfahrer Karsten und Roberto sind Könner, wir haben sie bewundert beim Serpentinenfahren wie bei den Durchfahrten durch enge Gassen und haben uns immer sicher gefühlt. Der Bus war stets sauber und gut temperiert. Mit Bernd hatten wir viel Spass, seine Würstchen sind wirklich lecker, er ist auf jeden Wunsch eingegangen und hat uns richtig verwöhnt. Die Touren waren phänomenal und in sehr ausgewogener Mischung mit Bahnfahrten, Stadtführungen und vielen Höhepunkten ( Alpenpässe, Gletscher, Bergpanorama). Es war immer interessant. Einen zusätzlichen Ausflug konnte man vor Ort zubuchen oder die Freizeit selbst gestalten.
Auch die Pausen bei Hin-und Rückfahrten hatten für uns das richtige Mass.
Ein Video als Abschiedsgeschenk lässt uns die Reise nacherleben, wann immer wir wollen.

Teichert++Petra
Urlaub : stressig ,und doch genial ! (177 Wörter)
von Teichert Petra - geschrieben am 04.07.13
Bewertung:

HALLO;HALLO habe eine wunderbare reise hinter mir --kappadokien----- delphin botanik-- es war alles topp organisiert --- der reiseführer GÜNNER war sehr kompetent ,ist ein wandelndes lexikon ,,,der soviel wissen über seine heimat hat ,das uns der kopf rauchte ---sehr gut !!!! vermißt haben wir : wir haben jeden tag von morgens bis abends " STUDIERT " man hatte keine minute ....um selber mal durch die städte zu bummeln...... straffer ablauf ....wir waren glücklich als wir im delphin botanik ankamen um den kopf etwas frei zu bekommen.... botanik war die krönung ....wahnsinn....was dort alles geboten wird...... alles topp ...und wenn was nicht so war wie es sollte wurden die wünsche sofort erfüllt....dickes lob an alle ,die in diesem hotel alle wünsche erfüllen.wir wären gerne noch eine woche länger geblieben ,weil , besser geht´s nicht wir bedanken uns bei humboldt für diese schöne reise und wünschen ihnen alles gute bei ihrer arbeit !

PETRA TEICHERT
MARITA HARM
SONJA ARNDT

Dieter+trappe+%26+Gerda+Wessel-Marquard
Humboldt Reisen Berlin: 14 Tage Kappadokien & Mittelmeer Dieter Trappe & Gerda Wesse ... (176 Wörter)
von Dieter trappe & Gerda Wessel-Marquard - geschrieben am 28.06.13
Bewertung:

Ein herzliches Dankeschön an Humboldt Studienreisen, für die wunderschöne Reise. Es hat alles gestimmt.
Wir wissen gar nicht wo man anfangen soll, so beeindruckt waren wir.
Ein ganz großes Lob möchten wir unserer Reiseleiterin AYSIN aussprechen, die das alles hervorragend gemacht hat.
Sie war alles in einer Person, Reiseleiterin, Krankenschwester, und Mutter von 24 Personen.
Die Hotels waren alle Sehr gut, besonders das PERISSIA Hotel in Kappadokien.
Das INCEKUM Resort Bade- Hotel war auch sehr schön nur einige Zimmer könnten für ein 5 Sterne Hotel neue Möbel gebrauchen.
Alle Ansprechpartner von Humboldt waren sehr freundlich und hilfsbereit.
Wir waren erst zweimal in der Türkei aber es wird nicht das letzte mal gewesen sein.
Das Reiseprogramm war einfach toll. Ob Istanbul , Kappadokien ,Ballonfahrt oder Antalya alles nur hervorragend. Sowie auch die kleinen Geschenke von Humboldt, DVD; Gewürze und Süßigkeiten
Es war eine Reise die wir nicht vergessen werden .Wir werden bestimmt mit Humboldt nochmals Reisen.
Vielen Dank !!!!!!!!

Hans+u.+Ursula+Herion
Kappadokien April/Mai 2013 (187 Wörter)
von Hans u. Ursula Herion - geschrieben am 14.06.13
Bewertung:

Die gesamte Türkei-Reise war wunderschön und hervorragend organisiert.
Wir haben viel gesehen und sehr ausführliche, interessante Erklärungen durch unseren Reiseleiter Ersin Özsoy erhalten. Auch unser Busfahrer verdient ein großes Lob.
Sämtliche Hotels waren sehr gut, ganz besonders gefallen haben uns das Peri Tower Hotel in Kappadokien und das Delphin Botanik Hotel inmitten einer traumhaften Parkanlage an der türkischen Riviera, einschließlich des Speiseangebots.
Alle Ansprechpartner von Humboldt waren ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Von der Freundlichkeit und Liebenswürdigkeit des Hotelpersonals des Delphin Botanik Hotels waren wir ganz besonders angetan.
Obwohl das für uns keine Bedeutung hat, waren wir von der Kinderfreundlichkeit und den Einrichtungen für Kinder in dieser Anlage sehr beeindruckt.
Das Reiseprogramm war ausgezeichnet, der Höhepunkt war natürlich die Ballonfahrt, zwei Tage früher als vorgesehen und dadurch genau an unserem Hochzeitstag.
Über die DVD dieser Reise und Ihre DVDs, die bei unserer Rückkehr bereits zu Hause auf uns warteten, haben wir uns sehr gefreut und bedanken uns recht herzlich bei Humboldt Reisen.
H. u. U. Herion

Hannelore+Wolf
Humboldt Reisen Berlin: Schweiz-Reise vom 30.05. - 03.06.13 (185 Wörter)
von Hannelore Wolf - geschrieben am 04.06.13
Bewertung:

Auch ich kann nur sehr positiv von der leider zu der Zeit kalten/nassen Reise quer durch die Schweiz berichten. Trotz des Wetters war die Laune gut, nicht zuletzt durch den freundlichen Service von Edith, die sich sehr um unser Wohl bemühte während der Zeit im Bus. Unser Fahrer Hans-Jürgen fuhr wie ein junger Gott durch die z. T. doch recht schwierigen Straßen und Nico - unser Guide - komplettierte das Trio mit Informationen über Land und Murmeltiere, sehr schön. Vielen Dank an Sie alle.

Gerne werde ich wieder einmal eine Reise mit Humboldt machen, denn es ist wirklich nichts auszusetzen an Organisation, Hotel-Auswahl und Informationen, alles o.k. Auch haben wir einen kleinen Blick auf die Plätze und Orte bekommen, wo sich die Schönen und Reichen aufhalten. Nun sind wir im Bilde. Ist doch nennenswert, oder?

Es gab eine Information, daß es Humboldt-Reisen auch durch Thailand gibt. Werde mal schauen, wo in aller Welt noch.

Vielen Dank und freundliche Grüsse an das Team.
Die Wölfin unter den Schafen

Jeltje
Kurzbewertung zu Humboldt Reisen Berlin
von Jeltje - geschrieben am 23.05.13
Bewertung:

Wir hatten eine sehr schöne Reise, ab Hamburg in die Schweiz vom 18.-22.5.2013,der Busfahrer (Hans-Jürgen) hat uns gut und sicher hin-und her gefahren, die Begleiterin (Edith)hat uns sehr gut versorgt und der Reiseführer (Nico)war Spitze. Wir haben einen sehr schönen Eindruck von der Schweiz mitgenommen und beeindruckende Landschaften gesehen bis zu Schneetreiben und nicht befahrbaren Pässen war alles dabei.Das Hotel Grischa in Davos war sehr schön und das Essen delikat.Wir würden immer wieder mit Humboldt reisen
R.u.J.Fauck

Dr.+Schneider
Humboldt Reisen Berlin: Jordanien-Rundreise vom 27.04.-04.05.2013 mit Humboldt-Studi ... (205 Wörter)
von Dr. Schneider - geschrieben am 10.05.13
Bewertung:

Diese Reise war unser Highlight 2013 : Die Organisation klappte gut, die Besichtigungen und die Hotels waren sorgfältig ausgewählt, das Essen reichlich und gut verträglich und die beiden Reiseleiter, Herr Ashraf Ahmed und Herr Samir Amro sehr kompetent und hatten immer und auf (fast) jede Frage eine Antwort. Die Reiseleiter verstanden ihren Beruf als Berufung, haben uns viel über das Land Jordanien erzählt, wussten aber auch zu Pflanzen-und Tierwelt, zur jahrtausendealten Geschichte dieses Landstriches zu erzählen. Uns gefiel auch, dass in Jordanien 3 große Religionen (Islam, Judentum und Christentum) tolerant miteinander umgehen. Wir können diese Reise (Durchschnittsalter unserer Reisegruppen lag ca. bei 65-70 Jahren) jedem empfehlen und mit Humboldt-Studienreisen hatten wir unser bisher bestes Reisebüro! Wir werden in Vorträgen im Seniorenkreis über diese tolle Reise noch einmal die Erinnerungen an die quirlige Stadt Amman, an Jerash, Madaba, Berg Nebo (mit wirklich tollem Ausblick) und die Weltkulturerbestätte Petra sowie natürlich auch an die Wüstenfahrt nach Wadi Rum und das unvergessliche Toten Meer aufleben lassen. Auch der eine Tag Faulenzen am Roten Meer in Aqaba war gut. Sobald wir wieder genug gespart haben, denken wir 2014 erneut an eine Reise und bestimmt mit Humboldt-Studienreisen!
Fam.Dr.Schneider, Naunhof

Nautsch
Kurzbewertung zu Humboldt Reisen Berlin
von Nautsch - geschrieben am 25.11.12
Bewertung:

Wir waren schon mehrmals in der Türkei, haben uns immer sehr gut erholt, aber noch nie so einen bleibenden Eindruck über das Land und seine Menschen erhalten.
Traumziele Istanbul, Kappadokien , die vielen Naturerlebnisse, eine wunderschöne Ballonfahrt und, und, und ...
Aber auch den Menschen hier und in der Türkei, die uns diesen Urlaub so perfekt gestalteten , möchten wir auf diesem Wege nochmals danken.
Ganz besonders begeisterte uns unser Reiseleiter Erhan. Sprache, Kultur und türkisches Lebensgefühl brachte er ganz toll herüber
Danke

Henning+Ludewig
Kurzbewertung zu Humboldt Reisen Berlin
von Henning Ludewig - geschrieben am 16.11.12
Bewertung:

Henning und Heike Ludewig Türkei Reise vom 23.10-06.11.12 Selten eine so schöne Reise gemacht Die Rundreise war super organiesiert Die Reiseleitung sehr fachlich und kompetent da ich selber als Haustechniker in einem Hotel arbeite ,kann ich die Hotels auf der Rundreise besten Gewissens nur empfelen Istanbul und Kappadokien Und die Ballonfahrt bei Sonnenaufgang ein Traum. Auch der Badeurlaub war sehr gut sehr schöne Anlage und gut gepflegt. Sind das erste Mal mit Humboldt verreist und restlos begeistert.freuen uns schon auf die nächste Reise

B.+Ney
märchenhafte Türkei (164 Wörter)
von B. Ney - geschrieben am 13.11.12
Bewertung:

Über Humboldt Studienreisen haben wir unsere erste Flugreise vom 13.10.-27.10.2012 in die Türkei gebucht. Es waren wirklich 14 märchenhafte Tage. Nach dem Flug mit Sky wurden wir in Istanbul schon vom Reiseleiter und Bus erwartet. Die erste Woche war eine Rundfahrt und Inlandsflug mit 2 Übernachtungen in Istanbul, 3 in Kappadokien, 1 in Konya, 1 in Antalya. In Kappadokien haben wir eine Ballonfahrt mitgemacht, die traumhaft war. Unser Reiseleiter Erhan B. war das Beste, was uns passieren konnte. Mit seinem Fachwissen und seiner Kompetenz hat er uns die Geschichte, den Glauben und die wunderschönen alten Sehenswürdigkeiten über sein Land sehr bildlich und vertraut erzählt, so dass wir einen sehr guten Überblick erhalten haben. Nach der Kultur kam nun 1 Woche Badeurlaub im 5 Sternestrandhotel. Von der ersten bis zur letzten Minute alles super organisiert. Die Hotels und das Essen waren spitze. Uns wird der Urlaub noch lange in guter Erinnerung bleiben. Vielen Dank an Erhan B. und Humboldt Studienreisen. Es war ein Genuss.
B. Ney

A.Mertens
Humboldt Reisen Berlin: Märchenhafte Türkei 2012 (229 Wörter)
von A.Mertens - geschrieben am 11.11.12
Bewertung:

Von der obigen Tütkeireise waren wir, meine Frau und ich, im hohen Grade begeistert. Es war eine fantastische Studienreise im wahrsten Sinne. Fast alle Leistungen waren ohne Beanstandungen. Für Istanbul sollten 3 Tage eingeplant werden, zwei waren zu kurz. Kappadokien inkl. Ballonfahrt waren einsame Spitze. Teppich- Leder- u. Schmuckmanufafkturen sowie Tanz der Derwische könnten ersatzlos gestrichen werden. Von der Ankunft am Flugplatz in Istanbul bis zum Hotel Incekum betreute uns der Riesleiter Herr Erhan. Kompetent, Gelassen, Ruhig und besonnen teilte er seine 34 Personengruppe ein, begleitete uns zum Bus. Gleich bei der Begrüßung sprang der Funke von Sympathie über. Seine Ausführungen und das Fachwissen in die Türkische Geschichte, in die islamische Religion und vieles Mehr, war ein Ohrenschmaus. Ob im Palast der osmanischen Sultane, Blaue Moschee, Hagia Sophia, in den Klosteranlagen, der unterirdischen Stadt und sonstigen Sehenswürdigkeiten, die wir mit ihm besuchten, gab "Erhan" sein Bestes. Die Busreise von Kappadokien nach Antalya war geprägt von seinen hervorragenden Ausführungen und Fachwissen über Land und Menschen. Somit gebührt Herrn Ehran und Humboldtreisen ein herzliches "Dankeschön" für diese Studienreise mit anschließendem Badeurlaub an der türkischen Rivera. Wir würden diese Reise wieder mit
Humboldtreisen durchführen, wenn wir wüßten das Herr Ehran wieder unser Reisleiter wäre.
Rita & Andreas Mertens, Meckenheim/Bonn

Udo+Hansen
5 Tage Erlebnisreise in die Schweiz nach Davos (221 Wörter)
von Udo Hansen - geschrieben am 22.09.12
Bewertung:

Für den 18.01.2012 hatten wir eine Eiladung des Kölner Stadtanzeigers zu einer Präsentation von Humboldt Studienreisen mit Abendessen im Bergischen Hof in Windeck-Schladern. Uns interessierte die 5 Tage-Reise in die Schweiz mit Davos, St. Moritz, Luzern, Chur u.a. Da wir den Reisetermin im Juni ab Windeck nicht wahrnehmen konnten, suchten die freundlichen Damen für uns einen passenden Termin von einem anderen Ort. Ab Bonn waren zum 05.09. bis 09.09.12 noch Plätze frei. Also buchten wir sofort diese Fahrt.
Wir fuhren mit einem Superbus der Fa. Weber aus Steinach bei Sonneberg / Thüringen. Der Busfahrer (Andreas)und die Begleitung (Franziska) waren sehr freundlich, haben uns immer gut bewirtet während der Fahrten und wir hatten volles Vertrauen zu denen. In Lindau am Bodensee stieg die Reiseleiterin (Edith) zu uns in den Bus.
In Davos angekommen, wurden wir in einem sehr guten Hotel untergebracht. Das reichhaltige Essen und die Bedienungen waren sehr gut. Die einzelnen Reisen, die auch schon in einem anderen Bericht aufgeführt wurden, waren sehr gut organisiert und waren ein voller Erfolg. Auch das Wetter zeigte sich von der Sonnenseite.
Am 09.09. mußten wir leider schon wieder Abschied vom schönen Davos nehmen.
Es war eine sehr schöne Fahrt, die uns noch lange in guter Erinnerung bleiben wird.
Henni und Udo Hansen

Ingeborg+St%F6ffin
Humboldt Reisen Berlin: 7 Tage Donauflußkreuzfahrt (246 Wörter)
von Ingeborg Stöffin - geschrieben am 07.09.12
Bewertung:

Auf Einladung des Kölner Stadt Anzeigers gingen wir zu einem Abendessen mit einer Präsentation von Humboldt-Studienreisen.

Da wir sowieso in unserer Urlaubsplanung eine Donaukreuzfahrt vorgesehen hatten, hat uns die Präsentation so angesprochen, dass wir direkt gebucht hatten.

Nun war es also so weit. Die Fahrt ging von Köln nach Prag mit dem Reisebus. Der Fahrer war sehr kompetent und freundlich . Nach einer angenehmen Busfahrt kamen wir am Abend in Prag an. Das Hotel war sehr gut, das Abendessen und Frühstück super.

Die Stadtberichtigung am nächsten Tag war sehr gut organisiert. Am dritten Tag ging's nach Budapest. Die Einschiffung verlief super. Die Stadtbesichtigung war hervorragend. Die Auslaufparty am Abend war hervorragend organisiert. Der nächste Tag in Bratislava war zwar wettermäßig nicht so toll, dafür aber die Stadtbesichtigung. Der darauf folgende Tag in Wien war sehr erlebnisreich, der Reiseführer eine tolle Informationsquelle. Melk und Krems auch auf jeden Fall sehenswert.

Leider ging's danach schon wieder in Richtung Heimat. Hervorzuheben war auch am letzten Tag die Stadtbesichtigung in Passau, leider war dort die Zeit zu knapp. Diese Reiseführerin hatte super interressante Informationen.

Alles in Allem war's mehr als ein gelungener Urlaub. Der Bus, der Busfahrer Uwe, die Reiseleiter(innen) vor Ort, die Schiffscrew, die kompetene Vorbereitung durch den Veranstalter, wir sind voll des Lobes. Wir freuen uns schon jetzt auf unsere nächste Reise mit dem Veranstalter.

Antje
Humboldt-Reisen durch Ostdeutschland und Andalusien (174 Wörter)
von Antje - geschrieben am 14.05.12
Bewertung:

Durch Einladung der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung erhielten wir diverse tolle Reiseangebote von Humboldt-Reisen, Berlin und haben uns spontan für zwei Reisen entschieden:
1. Eine 4-tägige Busreise durch Ostdeutschland, die sehr gut geplant und interessant war.
2. Eine 8-tägige Andalusienreise per Flug nach Malaga, von der wir und unsere Nachbarn absolut begeistert zurückgekommen sind und die wir gerne weiterempfehlen, weil alles super gepasst hat:
- das Hotel Iberostar Malaga Playa****, wunderschöne, großzügige Anlage mit großem Pool, direkt am Meer, komfortable Zimmer/Apartments mit Balkon, mit sehr reichhaltigem und abwechslungsreichen Frühstücks- und Abend-Buffet
- sehr gut organisierte Tagesreisen per Bus nach Granada, Sevilla und Cordoba mit fröhlichen und kompetenten deutschsprachigen Reiseleitern (danke an Valerie, Ingolf und Miguel)
- dazu eine wunderbare und kompetente Reisemanagerin, Frau Beatrice Bürger, die uns alle im Hotel mit netten Geschenken überraschte, Geburtstagskinder verwöhnte und uns eine in der Hotelbar vergessene Jacke später per Post nach Deutschland nachsandte. 1000 Dank, liebe Beatrice! Wir kommen gerne wieder!