GTI Travel

GTI Travel Reiseveranstalter

Kurzbeschreibung:Länderspezifische Reisen / Reiseveranstalter

Neuester Testbericht: ... das Hotel zu verlassen. Nach einem langen Streit und nur mit Hilfe des Reiseveranstalters konnten wir das Hotel stornieren. Wir suchten ein anderes Hotel, was aber auch nicht einem 3 oder 4 Sterne Hotel entsprach. Der Urlaub war verpfuscht. Auch die Preise für Ausländer werden von den Türken gedoppelt, Einheimische bezahlen in der Regel immer nur die Hälfte .Das ist uns aufgefallen. Insofern ... mehr

 ... schlägt sich das auf die Urlaubskasse extrem nieder . Aber mit den "dummen Deutschen" kann man alles machen ."Die kommen immer wieder !" Aber nicht mehr mit uns ! Nach dieser Erfahrung mit der Türkei kann ich nur sagen : ...mehr

Testberichte zu GTI Travel

Geraldine+M%FCller
GTI Travel: Antalya Abgezock tund Stinke-dreckig (233 Wörter)
von Geraldine Müller - geschrieben am 06.04.14, geändert am  06.04.14
Bewertung:

Wir waren voller Vorfreude 2013 als wir die Reise nach Antalya buchten. Wir hatten lange darauf gespart.
Wir buchten ein 4 Sterne-Hotel. Als wir die Zimmer aufsuchten wurden wir schwer enttäuscht.
Die Toiletten waren dreckig und nicht geputzt, die Bettwäsche hatte Flecken. Überall Staub auf den Schränken
und Ablagen. Nachdem meine Kinder Ausschläge Stiche nach der ersten Nacht bekommen hatten (Ungeziefer ) beschwerten wir uns, was aber auf taube Ohren stieß.

Wir beschlossen nach einer unverschämten Unterstellung des Hotelmanagers,
wir wären verantwortlich für den Missstand, das Hotel zu verlassen.
Nach einem langen Streit und nur mit Hilfe des Reiseveranstalters konnten wir das Hotel stornieren.
Wir suchten ein anderes Hotel, was aber auch nicht einem 3 oder 4 Sterne Hotel entsprach.

Der Urlaub war verpfuscht. Auch die Preise für Ausländer werden von den Türken gedoppelt,
Einheimische bezahlen in der Regel immer nur die Hälfte .Das ist uns aufgefallen.
Insofern schlägt sich das auf die Urlaubskasse extrem nieder .
Aber mit den "dummen Deutschen" kann man alles machen ."Die kommen immer wieder !"

Aber nicht mehr mit uns !
Nach dieser Erfahrung mit der Türkei kann ich nur sagen : Nie wieder Türkei.
Jedes andere Land . Nur nicht mehr in dieses Katastrophen-Betrüger-Land.


Familie Müller

Erwin
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Erwin - geschrieben am 12.06.13
Bewertung:

.. absolut inkompetenter Reiseveranstalter. Unvollständige Reiseunterlagen, Missverständnisse mit Kooperationspartnern vor Ort, keine Ansprechpartner verfügbar, keine Antwort auf emails, schlechte bzw. keine Organisation von Flughafentransfer - ich hoffe, die kommen nicht wieder!! Augen auf bei der Wahl des Reiseveranstalters!

rulet21
GTI Travel: gti travel SIDE TEMPLE HOTEL (781 Wörter)
von rulet21 - geschrieben am 05.06.13
Bewertung:

GTI Travel Hotel Side Temple
Hallo zusammen, möchte euch über unseren Urlaub im 2012 die wir über GTI Travel gebucht haben erzählen!
Wir haben einen 2wöchigen Urlaub im Hotel Side Temple für Juli gebucht. Laut Informationen und Bildern vom GTI , habe diese Hotel 3Sterne , sei für Familien geeignet ( wir haben 2Kinder bzw. damals einen 6 monate altes Baby und eine 7 Jährige Tochter) der Hoteleigene Strand wäre unmittelbar in der Nähe, auf Wunsch bekäme man einen Babybett , die Lage sei sehr schön , das Hotel habe zusätzlich einen Alacarta Restaurant, einen Kinderbecken , es sei alles All inkl. usw....
Da wir schon im Januar gebucht hatten, war der Preis etwas günstiger als sonst, wegen Frühbucherrabatt!
Als wir dann um Mitternacht in das Hotel ankamen, dachten wir , wir seien im falschen Film!
Erst mal das eussere vom Hotel, dann wurden wir , obwohl wir einen Kinderwagen hatten ,im Obergeschoss verfrachtet ! Also schön den Kinderwagen die Treppen hoch schleppen , denn in diesem Hotel befindet sich kein Lift!
Im Zimmer angekommen, traf uns der Schlag! Die Türgriffe sind total verrostet, die Fliessen am Boden sind kaputt, im Waschbecken vom Badezimmer waren noch Haare vom Vorgänger, der ganze Boden war voller Staub und Haare, der Highligt waren die Betten...es waren drei Betten im Zimmer ein Doppel und zwei Einzelbetten .. wobei man hier nicht von Bett sprechen kann, denn es wurden bei allen zwei Matratzen übereinander gelegt, sodass beim jeden Sitzen oder liegen die obere Matratze ständig rutschte, die Bettlacken und Bettwäsche waren zerissen ,sowohl die Matrazten und die Bettwäsche hatten riesige gelbe Flecken! Obwohl man dort wusste, dass wir ein Baby haben, war kein Babybett vorhanden, die man uns aber vorher zusicherte! Also mussten wir aus Decken und Handtücher auf dem Boden einen Bett für die kleine gestalten, denn auf den Matratzen konnten wir sie nicht schlafen lassen ! Über dem Bett, in dem unsere 7 jährige schlafen sollte, war ein Fernseher montiert die kurz vorm abstürzen war, direkt an der Wand war eine Steckdose mit losen Kabeln!
Im gesamten Zimmer waren die Steckdosen an den seiten kaputt und hangen teilweise runter!
Die Möbel ( Schminktisch, Hocker, Minibar und Kleiderschrank) waren weiss Gott vom welchen Jahrhundert!
Kommen wir zur Minibar, es waren keine Getränke drin , hier durtfe man keine Getränke aus dem Hotel mit ins Zimmer nehmen, also wenn man was zum trinken wollte, musste man sein Getränk auswärsts kaufen! Abgesehen funktionierte dieses Teil auch garnicht! Das angegebene Hoteleigene Strand in der Nähe , gehört nicht dem Hotel, ist ein öffentlicher Strand, bei der wir pro Schirm 5 Euro blechen mussten! Am Poolrand ist es dermaßen eng gewesen, die Liegen lagen sehr nah amPoolrand,sodass man kaum durch kam( wir hatten einen Kinderwagen mit) ! Auch die Tische waren nah am Poolrand , wenn man mal was trinken oder essen wollte, und die Leute im Pool waren hat man ständig Wasser in sein Getränk oder Essen bekommen! Die Alacarta Restaurant, die angegeben war, gibt es nicht!
Das Essen war grauenvoll, wenn morgens noch Gurken , Tomaten usw. übrig war, wurde dies zum Mittagsessen verwandelt!
Es gab keine Abwechslung, wir waren zwei Tage hier im Hotel ( umgebucht) hatten in diesen zwei Tagen immer Nudeln oder Reis und lapprigen Hähnchenfleisch!
So hatten wir unseren Urlaub nicht vorgestellt, ich meine man freut sich das ganze Jahr über auf den Urlaub , und dann erlebt man einen Schock nach dem anderen! Also haben wir uns mit der dortigen Kayitur inVerbindung gesetzt , und gesagt, dass wir so schnell wie möglich in ein anderes Hotel möchten!
Man hat uns gesagt, dass dies nur möglich sein, wenn wir einen Aufpreis zahlen, und qir mussten einen Abfindungsverzicht Unterschreiben! Also taten wir dies und zahlten 450 Euro noch dazu!
Dazu muss ich erwähnen, dass wir von einen 3 Sterne (Side Temple) in einen 2,5 Sterne ( Sedef Hotel ) wechseln sollten, denn alle Hotels in der Nähe wären voll!
Dort war es einiger Massen etwas besser! Aber unsere 3Tage waren hin!
In Deutschland angekommen, haben wir einen Anwalt eingeschlatet, ihr die Bilder die wir vor Ort gemacht hatten vorgelegt!
Erst bot man uns von GTI aus 150 Euro an, die wir aber abgelehnt haben ( ausser Gerichtlich)
Dann kam es zum gerichtlichen Verfahren, dort erfolgte dann folgender Beschluss > wir haben 800 Euro bekommen und dazu muss noch die GTI die gerichtlichen Kosten übernehmen!
Wir werden nie wieder über GTI eine Reise oder Urlaub buchen, rate auch jedem davon ab!

Liebe Grüße
Rulet21

wilfried
Nie wieder Urlaub mit GTI - Dann lieber zu Hause bleiben (171 Wörter)
von wilfried - geschrieben am 28.05.13
Bewertung:

Wir haben im Juni letzten Jahres einen Ägypten Urlaub gebucht. Der Hinflug wurde 3 mal verschoben. Das war nicht so schlimm, da wir ziemlich flexibel sind. Leider hat der Rückflug überhaupt nicht geklappt. Plötzlich wurde uns 1 Tag vor dem Rückflug mitgeteilt, dass wir einen Zwischenstop in Istanbul haben. Dort sollten wir umsteigen und Tickets für die andere Maschine bekommen. Jetzt kommt der Knaller: UNSER TICKET WAR FÜR DEN FOLGETAG. Wir sollten 24 Stunden in Istanbul auf dem Flughafen verbringen. Wir haben 3 Stunden gebraucht, eh wir bei Turkish Airline ein neues Ticket KAUFEN konnten. Wir mußten selbst bezahlen, 132,00 Euro, weil unser Reiseleiter den Rückflug verkehrt gebucht hat. Sowas muß man sich mal vorstellen. Meine Frau war kurz vor einem Nervenzusammenbruch. Als wir zu Hause waren, habe ich mich sofort mit GTI in Verbindung gesetzt. Bei jedem Telefonat wird frech behauptet, der Scheck sei unterwegs. Bis heute ist bei mir nichts angekommen. Ich kann nur jedem empfehlen, lieber etwas teurer buchen - dafür aber auch kein Stress.

Miau
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Miau - geschrieben am 13.05.13
Bewertung:

Ich haben unsere Pauschalreise storniert, aber leider keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen. Ist meine Schuld, dass ich natürlich etwas bezahlen muss, bzw. nicht den vollen Preis zurück erstattet bekomme. Aber nun warte ich seit 2 Monaten immer noch auf die Auszahlung des Restbetrages, auf Mails wird schon lange nicht mehr geantwortet und die Mitarbeiter über Telefon zu etwas zu bewegen, kann man auch vergessen. NIE WIEDER!!!

Sue1
Alles im grünen Bereich (169 Wörter)
von Sue1 - geschrieben am 08.05.13
Bewertung:

Aufgrund der fast ausschließlich negativen Erfahrungsberichte hatten wir mit dem Schlimmsten gerechnet, ist aber nicht eingetreten. Wir hatten bereits im November 2012 unsere Türkei-Reise über GTI gebucht. Ein paar Wochen vor Reiseantritt häuften sich die Negativmeldungen in diversen Foren. Damit war die Urlaubsvorfreude dahin. Aber, bei uns ist alles einwandfrei verlaufen. Wir sind am 26.04.13 vom Flughafen Erfurt pünktlich, wie von Anfang an angegeben nach Antalya geflogen. Dort angekommen sind wir in unser gebuchtes Hotel Venüs in Side gebracht worden und haben unsere Zimmer in der gebuchten Kategorie erhalten. Einen Tag vor Abreise wurde der Flug bestätigt. Hier auch wieder ohne Änderung der vorher angegebenen Flugdaten. Der Rückflug verlief dann am 03.05.13 ohne Zwischenfälle von Antalya nach Erfurt. Mit der Sky Airline waren wir schon des öfteren auch bei anderen Reiseveranstaltern geflogen. Ist unserer Meinung nach nichts Besonderes aber auch nichts besonders Schlimmes.
Vielleicht hatten wir nur Glück aber nach dieser Erfahrung hätten wir keine Bedenken wieder mit GTI zu verreisen.

Jenny
GTI Travel: GTI ist das letzte ! ! ! (251 Wörter)
von Jenny - geschrieben am 03.05.13
Bewertung:

Hallo, wir haben im Oktober 2012 eine Reise über GTI gebucht. Nach 2 Monaten wurde uns telefonisch mitgeteilt, dass unser Hotel von GTI nicht mehr angeboten wird. "Frechheit"!!!
Alternativ wurde uns ein Hotel in der Nähe angeboten, was wir auch gleich am Telefon annehmen sollten. Dara.ufhin habe ich mir Bedenkzeit geben lassen, ich wollte mir das Hotel erst im Netz anschauen. Ich dachte die wollen mich verar......, so eine Frechheit....das Hotel hatte ein Stern weniger, war 2 km vom Strand entfernt und die Bewertungen waren gegen das andere Hotel 30% schlechter.
Wir haben dann dankend abgelehnt und dürften kostenlos stornieren. Die Anzahlung die wir vor 2 Monaten geleistet haben, sollte innerhalb von 2 Wochen auf unser Konto gehen.

Pustekuchen........ !!!

Ich warte immer noch auf das Geld. Nach mehreren Anrufen (die Mitarbeiter sind sehr unhöflich) wurde ich drauf hingewiesen, dass GTI nur Sammelüberweisungen macht. Wie bitte? Wie lange soll ich denn noch warten, wir haben Mai 2013 und im Dezember 2012 haben wir die Reise storniert. Ich drohte mit dem Anwalt, dass hat GTI völlig kalt gelassen (GTI ist das wahrscheinlich gewöhnt) mit der Aussage, davon kann ich Sie nicht abhalten.

Ich weiß aber für die Zukunft, dass ich niemals mehr bei GTI buche und auch jeden davon abrate. Sie holen sich Urlauber mit SUPER Angeboten ran, können das aber nie und nimmer umsetzen. Das bekommen die Urlauber dann kurz vor der Abreise mit veränderten Flugzeiten zu spüren.

Jan
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Jan - geschrieben am 29.04.13
Bewertung:

Wir haben eine Reise bei GTI in die Türkei gebucht. Einige Tage nach Buchung kam die Mitteilung, dass der Flug sich verschoben hat --> ein halber Reisetag weniger. Das haben wir noch hingenommen - die Hoteländerung einen (!) Tag vor Abflug allerdings nicht. Das Hotel war deutlich schlechter als unser vorher gebuchtes und entsprach nicht unseren Vorstellungen --> wir stornierten. Nun, 2,5 Monate nach Stornierung, warten wir immer noch auf unser Geld! Absolut unmöglich!

Ganz sicher nie wieder ein Reise mit GTI.

Auf Mails wird nicht geantwortet und am Telefon erreicht man nur unhöfliche und unmotiverte Mitarbeiter. Eine bodenlose Unverschämtheit - kann nur jedem von GTI abraten!!!!

Siegfried+Nahrstedt
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Siegfried Nahrstedt - geschrieben am 27.04.13
Bewertung:

Wir sind im November 2012 in die Türkey geflogen.
Die Maschine von Sky-Airline war kaputt. Hatte 15 Stunden verspätung.
Gegen Sky haben wir geklagt. Es läuft immer noch.
Von GTI habe ich nach mehrmaligen Schreiben, keine Antwort bekommen.
Unmöglich.............

Ich wünsche mir, dass GTI und Sky bald Pleite sind und von der Bildfläche verschinden.

T.P.
GTI nie wieder (155 Wörter)
von T.P. - geschrieben am 17.04.13
Bewertung:

Wir sind über Ostern mit GTI in die Türkei geflogen, wir haben über GTI wegen der guten Flugzeiten gebucht! Aber erst wurde der Hinflug um 10 Stunden nach hinten verlegt, dann wurde aus dem Direktflug mal schnell ein Flug mit Zwischenlandung in Hannover, somit sind wir am 2. Urlaubstag morgends um 5.00 Uhr im Hotel angekommen, der Rückflug wurde um 3 Stunden vorverlegt, somit haben wir am Vorletzten Urlaubstag das Hotel um 23.55 verlassen, wir waren also zwei Tage überhaupt nicht im Hotel, aber bezahlen dürfen wir diese natürlich. Im Moment prüfen wir über einen Anwalt, ob uns da nicht eine Entschädigung zusteht. Sky-Airlines kann ich auch nicht empfehlen, die Flugzeuge waren alt, der Service extrem schlecht, was wir von anderen Billigfluglinien nicht berichten können. Die Sitze waren so eng, dass ein normaler Mann kaum Platz für seine Beine finden konnte. Wir fliegen mit Sicherheit nicht mehr mit GTI in den Urlaub!

Sebastian
GTI Travel: Es war eigentlich sehr schön, aber etwas chaotisch! (491 Wörter)
von Sebastian - geschrieben am 08.04.13
Bewertung:

Ich bin mit meinen Eltern in den Herbstferien 2012 für 14 Tage in die Türkei geflogen. An und für sich verlief der Hinflug von Münster pünktlich, jedoch war das Flugzeug der "Sky Airline", einem Billigflieger, total hässlich wie aus dem letzten Weltkrieg mit sehr engen Sitzen und einer Crew, die nicht mal vernünftig Deutsch konnten. So waren die Sicherheitsunterweisungen total sinnlos! Auch Englsich sollte nochmal geübt werden... Zu essen gab es ein Schlabbersandwich aus dem Kühlschrank und WASSER. Super! Echt. Na ja, dafür verlief der Flug sehr reibungslos und angenehm. Wir wurden dann ordnungsgemäß am Flughafen von Antalya abgeholt. unser Hotel in Konakli war wunderschön, leider ein paar Regentage dazwischen, aber dafür kann GTI ja nichts. Jedenfalls hatten wir zusätzlich einen inlandsflug nach Instanbul gebucht (129Euro pro Person!) für nur einen Tag. Dir Airline war erneut Sky. Allerdings war diese Maschine eine klasse höher und das Servicepersonal etwas freundlicher, jedoch genauso wenig der deutschen Sprache mächtig, ebenso wie Englisch. Der Trip nach Instanbul war super mega schön, jedoch dachten wir dass im Preis der 129Euro eine Bootsfahrt auf dem Bosporus, sowie ein Abendessen in einem Stadtviertel mit eingebunden waren. Leider Fehlanzeige und so mussten wir noch zusätzlich 40Euro extra bezahlen für beides zusammen. Die jenigen die das nicht machten mussten die Zeit in er Stadt selber verbringen. Das war etwas unverschämt von GTI!!!!
unser zweiter Ausflug nach Fethiye war aber einwandfrei! Sehr gute Arbeit GTI!!!
Das mit Abstand schlimste war der Rückflug. Der war Ursprünglich am 4. Nov. um 15 Uhr ortszeit geplant gewesen, wurde aber auf halb 12!!!! Verschoben! Der bus hatte uns natürlich drei Stunden vorher abgeholt, sodass wir zum Flughafen fahren konnten. So konnten wir einen ganzen weriteren tag im hotel rumlungern und immerhin noch das kostenlose All Inklusive Essen entgegennehmen, dass und trotz dessen zwei mal verwehrt wurde, weil wir zu SPÄT kamen! Nicht dass wir um 12 Uhr mitternachts kamen, sondern wir waren nur 10 miNuten!!! zu spät! Die Essenszeiten waren an diesem Hotel genereall sehr komsich und das Einzige was ich auszusetzten hätte, evtl. noch das ENtertainment Programm, dass und nahc der ersten Ankunft wach hielt...

Jedenfalls wurden wir zum Flughafen gebracht und der Flug ging nicht um halb 12 los sondern erst kurz nach mitternacht wegen verspätung der maschine!!! und der flug ging fast vier stunden bei eigentlich 3 stündiger flugzeit. dieser war das selbe wrack flugzeug zum hinflug und mit einigen tobulenzen.

Na ja, trotzdem war der Urlaub schön, aber an dem Organisationmanagement muss GTI unbedingt noch arbeiten und nicht ohen Meldung die Flüge umändern! (eine frau musste am Folgetag arbeiten, was aber auf Grund der Flugzeitenverschiebung nicht hinhaute).
Der Ausflug nach Fethiye war aber einwandfrei! So hätte ich es mir auch in Istanbul gewünscht, schade eigentlich!

2/5 Sternen!

Tyralla
Nie wieder GTI (209 Wörter)
von Tyralla - geschrieben am 08.04.13
Bewertung:

GTI - Das allerletzte Mal
Wir haben im Sommer 2012 eine Reise in die Türkei gebucht, bei GTI, weil die Flugzeiten wunderbar waren -von allen Reiseveranstaltern -. Leider wurden wir 6 Wochen vor der Abreise informiert, das unser Flug ca. 6 Stunden später erfolgt. Nach einer Verspätung der Maschine von einer Stunde kamen wir im Hotel gegen 23.00 Uhr an. Vom ersten Tag nichts. Die Abreise erfolgte vom Hotel um 02.00 Uhr am letzten Urlaubstag. Vom letzten Tag garnichts.
Ich habe das GTI mitgeteilt, aber sie halten es noch nicht mal für nötig auf meine E-Mail zu antworten.
Die Krönung war der -Chef- Reiseleiter von GTI im Granada Luxury. Der wollte nur seine Reisen verkaufen. Als viele Urlauber, die schon viele Male in der Türkei waren, nur die Bestätigung für die Rückreise brauchten, nahm er uns die A4 Blätter von den Reisen wieder weg, mit dem Hinweis, das wir in einer Stunde in der Lobby zu erscheinen haben, damit wir die Bestätigung bekommen.
Von ca. 20 Urlaubern blieben 2 zurück, die sich für eine Reise interressierten.
Für uns und unsere Bakannten war es eine Lehre jemals wieder einen Katalog von GTI in die Hand zu nehmen.

M%FCllers
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Müllers - geschrieben am 28.03.13
Bewertung:

Nach etlichen Flugzeitenänderungen im Vorfeld, erhielten wir am Vortag die Bestätigung das der Hinflug um 21:15 Uhr gehen sollte. Am Flughafen angekommen sollte der Flieger nun um 20:40 starten. Abgeflogen sind wir ganz ehrlich um 22:00 Uhr. In Antalya angekommen, erhielten wir die tolle Botschaft, das unser Hotel überbucht sei. Im neuen Hotel angekommen erhielten wir ein Zimmer mit dem Flair einer Gefängniszelle. Nach Beschwerde bei Rezeption, besseres Zimmer erhalten. Vom GTI Mitarbeiter keine Spur. Personal im Hotel gab sich alle Mühe, der Aufenthalt war trotz aller Umstände super. Da keine Rückflugdaten im Hotel hinterlegt wurden, versuchten wir einen GTI Mitarbeiter telefonisch zu erreichen. Nur dank der Hilfe des Personals an der Rezeption, erhielten wir am späten Abend vor der Abreise die Flugdaten per Fax. Zahlreiche Mitflieger bestätigten uns die Probleme mit GTI.

makra
Nie wieder, total unzuverlässig, katastrophale Betreuung, fa ... (309 Wörter)
von makra - geschrieben am 27.03.13
Bewertung:

Wir (3 Personen) haben über Ab in den Urlaub eine Kurzreise Türkei (7 Tg) Veranstalter GTI gebucht.
Hinflug mit SkyAirlines noch normal zur angekündigten Zeit. Am Flughafen Antalya gings aber gleich los :
Transfer nur in ein anderes Hotel (angebl. nur für eine Nacht!!?).
Dies Hotel war nicht am Meer, sondern irgendwo im nirgendwo an einem Fluß nahe Manavgat -wobei wir eigentlich am Strand in Side,bzw. Komkyö/Colakli sein sollten!
Ansprechpartner - Fehlanzeige - am ersten Tag Vortrag eines "Reiseleiters" der türkischen Tochter GTI-Kaytel (welcher auch gleich ankündigte nach dem Vortrag nicht mehr zuständig zu sein) -Ankündigung- wer hätte es gedacht : die Umsiedelungen bleiben auch für auseinandergerissene Familien so ....
Danach unendliche teure Handy- Telefonate mit GTI (Sachbearbeiterin nicht da, zu Tisch, Warteschleife etc.....) inzwischen erfuhren wir, dass weit mehr als 100 Familien / Personen betroffen waren.
Der "Neue" Reiseleiter war dann ne Stunde später auch nicht mehr zuständig - Reiseleitung MTS (die sollen den maroden Laden übernommen haben) waren angebl. noch nicht Ansprechpartner.
Dann über Kontakte in Deutschland RTL Ralf BENKÖ eingeschaltet, dieser kam vor Ort, konnte wenigstens erste Familien wieder zusammenführen.
Später gelang auch unsere "Überführung" ins gebuchte Hotel - natürlich auf eigene Kosten.
Dort dann wieder ein Schock: lärmende Großbaustelle direkt vorm Hotel !!
Reiseleitung vor Ort nicht erreichbar, geht unser Flug (am 27.03. spätnachmittag) überhaupt ? (hörten schon davon, dass andere GTI-Reisende gar nicht flogen), am späten Abend endlich ne Info (in Form eines ausgelegten Ordners) Rückflug natürlich nicht wie gebucht, sondern 04.20h, Transfer noch in der gleichen Nacht um 00.45 h -Super wieder ein Tag flöten !! von der Nacht ganz zu schweigen.
Kurz und Gut -nie wieder GTI - werde einen Rechtsanwalt einschalten .....

Ninchenpur
GTI Travel: GTI änderte Flugzeiten eine sehr frechen Uhrzeit (215 Wörter)
von - geschrieben am 24.03.13 (Hilfreich, 753 Lesungen)
Bewertung:

Wir haben im Dezember eine Reise gebucht von Berlin Schönefeld nach Antalya.

10 Tage solle die Reisedauer betragen.

Eigentlich sollten wir um 09.30 starten und der Rückflug ist um 6 Uhr.

Nun erhielten wir nachdem wir bezahlt haben, pünktlich zum Wochenende eine Mail mit einer Flugzeiten Änderung. Wir sollen jetzt wie geplant am 13.04.2013 fliegen aber die Uhrzeit ist echt eine Frechheit 23.55Uhr!

Somit sind wir früh um 14.04. um 6.30 Uhr im Hotel müssen dann erstmal schlafen. Somit fehlen uns 3 Tage. Das kann doch wohl nicht die Norm sein!

Habe heute gleich bei Travel24.com angerufen und denen mitgeteilt das wir zwei zu 100% behinderte Menschen dabei haben und dies gar nicht geht, die eine ist geistig und sehbehindert...sie bekommt ja einen Schock fürs Leben zumal sie noch nie geflogen ist.

Travel hat sich nun mit GTI in Verbindung gesetzt und erfragt ob wir an diesen Tag einen anderen Flug bekommen könnten oder ein Tag später und GTI müsste dann die verloren gegangen Tage hinten dran setzen.

Auf das Feedback bin ich ja mal gespannt.

Hat jemand schon so eine Situation mit erlebt bei GTI? Wenn ja was kann machen.

Danke im Vorraus

Detlef+Wegener
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Detlef Wegener - geschrieben am 23.03.13
Bewertung:

Wir haben ,gemeinsam mit anderen Mitgliedern unseres Tennisclub, das Mega Saray in Belek gebucht.Bei eintreffen
Flughafen dann der lapidare Hinweis Hotel gibt es nicht aber ein anderes...außerdem hätte man,die Angestellten des örtlichen von gti beauftragten Unternehmen,seid nunmehr 4Monaten kein Geld bekommen. DAS IST NUN DIE LETZTE FAHRT...,Ankunft in einem ordentlichen Hotel.Jacaranda Beach.Leider ohne die anderen Teilnehmer und zum Tennis spielen gänzlich ungeeignet.Alle Versuche gti zu erreichen scheitern.Reiseleiter vor Ort nicht mehr vorhanden.dann über Anwalt in Deutschland gti erreicht.Keine Klärung.Versprochener Rückruf bleibt aus.Flugticket bei SKY Airlines nicht mehr gültig da von gti nicht bezahlt...mal sehen was noch passiert.....

Nicki
GTI Travel: Total traurige Enttäuschung ! Nie wieder!! (274 Wörter)
von Nicki - geschrieben am 22.03.13
Bewertung:

Ich habe meinem Mann eine Urlaubsreise zum 40. Geburtstag geschenkt, auch schon letztes Jahr im September gebucht! In die Türkei ab dem 22.03., quasi heute, 9 Tage. Mit harter Arbeit hab ich mir das ersparte Geld jeden Monat schön zur Seite gelegt. Es sollte ab Düsseldorf morgens los gehen und zurück nachmittags. Eigentlich super Flugzeiten. Vor ein paar Wochen kam ein Anruf von unserem Reisebüro: Die Flugzeiten hätten sich in Düsseldorf geändert, jetzt erst abends (Nachtflug), ein Tag weg. Wir haben geschaut ob es auch von Paderborn klappen würde (von uns aus viel näher...).
Haben umgebucht auf Paderborn morgens hin , nachmittags zurück. Wieder super Zeiten.
Tickets kamen termingerecht und korrekt.
Zwei Tage vor Reiseantritt kam nachmittags von unserem Reisebüro eine Mail mit der Überschrift : Dringend- Dringend!!!
Dort stand: Änderung von GTI : Hinflug am 21.03. von KÖLN nach Antalya 19:20 - 23:55 Uhr.
Bustransfer wird angeboten!!
Wenn wir uns bis 18:00 Uhr nicht melden geht der Reiseveranstalter davon aus das wir es so hinnehmen und die Reise antreten.
Aber: Wie sollten wir das ? Wir wussten nicht von wo der Bus in Paderborn fährt, und auch nicht was mit den Tickets ist! Zumal mein Mann und ich beide noch arbeiten mussten und so kurzfristig keine Termine umlegen konnten. Wir stornierten ! Das konnten wir kostenlos. Welch Freude!
Unsere Freunde, die wir 2009 in der Türkei kennengelernt haben, wollten uns mit Sektempfang heute in dem Hotel überraschen, welches wir gebucht hatten! Dieses haben wir erst gestern erfahren und waren sehr sehr traurig. ! GTI ,.... nieee wieder! Wir wurden ziemlich verletzt und sind tief traurig!!

tina
Kurzbewertung zu GTI Travel
von tina - geschrieben am 16.03.13
Bewertung:

Wollten heute den 16.03.2013 in die Türkey fliegen. Hatten bei GTI gebucht. Am Flughafen standen wir dann noch nicht einmal auf der Passagierlist. Dort sagte man uns, wir können wieder nach Hause fahren und sollen uns mit GTI in Verbindung setzen. Es gab auch keine Plätze mehr im Flugzeug. So was ist mir in meinem ganzen Leben noch nicht passiert. Hände weg und nicht bei GTI buchen !!!. Leider habe auch ich mir zu spät die Bewertungen im Internet durchgelesen,dann wäre mir viel erspart geblieben

MIKE
GTI Travel: GTI steht für- (G)roße (T)äuschung (I)nklusive!!! (189 Wörter)
von MIKE - geschrieben am 09.03.13
Bewertung:

Oktober 2012, für eine Bekannte eine Urlaubsreise angetreten. Habe mich im Vorfeld bei GTI informiert, was ich zu tun habe. Da ich die Urlaubsreise sehr kurzfristig angetreten habe, konnten die neuen Tickets nicht postalisch zugestellt werden. Drei Tage vor Reisebeginn noch einmal telefonisch erfragt, wo die Tickets am Flughafen hinterlegt werden, da der Abflughafen ebenfalls kurzfristig verändert wurde. Die Kosten für den Transfer habe ich bis HEUTE nicht erstattet bekommen!

Zitat von GTI: Machen sie sich keine Sorgen, alles kein Problem, die Tickets liegen schon an ihrem Startflughafen!
Am Flughafen angekommen- war KEIN Ticket hinterlegt. Sämtliche Telefonleitungen waren nicht besetzt.
Eine Mitarbeiterin von einem anderen Unternehmen, hat mit einer Engelsgeduld über eine Stunde versucht sich Gehör zu verschaffen. Ich habe nur durch die Hilfe der Mitarbeiter des Flughafens meine Urlaubsreise antreten können.

Der Slogan von GTI- Wir sind Ferien- das ich nicht lache, es sollte besser heißen WIR MACHEN FERIEN!

GTI steht für- (G)roße (T)äuschung (I)nklusive!

ICH WARTE NOCH HEUTE AUF DIE ERSTATTUNG DER TRANSFERKOSTEN UND EINER ENTSCHULDIGUNG!

Reinhard+Langhorst
2 x innerhalb eines Jahres wurden Flüge mit GTI und Sky zum ... (290 Wörter)
von Reinhard Langhorst - geschrieben am 09.03.13
Bewertung:

Im Mai 12 wurden 20 Fluggäste beim Rückflug Antalya/Münster Osnabrück ohne Vorankündigung statt nach Münster an einem 300 km entfernten Flugafen bei Rotterdam/Niederlande ausgesetzt und absolut allein gelassen. Haben uns mit 3 Sammeltaxis zum FMO nach Deutschland bringen lassen. Die nichtgebuchte ONUR Airline mit der wir gezwungenermaßen geflogen sind hatte Speisen und Getränke nur gegen Cash ausgeteilt. 1 x Kaffee od. Wasser je 5 EUR - 1 Sandwich 10 EUR. Die entstandenen Kosten wurden nur wie angegeben nach langen Verhandlungen gezahlt. Keinerlei Entschädigung .......im Gegenteil Taxifahrt hätte uns garnicht zugestanden.

Im Oktober 12 die Krönung. Den GTI/SKY Aerline Gästen wurde telefonisch mitgeteilt, daß bei Ankunft am FMO morgens ab halb sechs ein Bus bereit steht, der uns zum Abflughafen Paderborn bringen soll. (Fahrzeit ca. 2 Stunden - Abflug Paderborn 10:05h) Um sieben Uhr war noch immer kein Bus da - bei GTI kein Mensch zu erreichen - das Flughafenifopersonal ( überaus bemüht und freundlich da von Cook/Öger Tours) hatte um 10 Min nach 7:00h jemanden bei GTI erreicht der uns (25 Pers.) bat, mit Taxis nach Paderborn - natürlich auf eigene Kosten zu fahren. Wir kämpfen seit 5 Monaten um die verauslagten Taxigebühren. Weder Feedback noch Geld bis heute.

Der Rückflug von Antalya nach FMO erfolgte mit SUN EXPRESS, hatten wir auch nicht gebucht. Keine Aircondition - auf Grund des Sauerstoffmangel und des überhitzten Fliegers begannen die ersten Fluggäste zu dehydrieren. Nur widerwillig kam die Servicecrew den Rufen nach Wasser nach. Die Wassermenge reichte leider nur für die hälfte der Menschen im Flieger. Andere Getränke gab es nicht. Das war wirklich Horror. Bis heute keine Entschädigung oder Entschuldigung. Wir werden diesmal einen Rechtsbeistand einschalten.

diers
GTI Travel: G T I - N I E W I E D E R - B E T R Ü G E R ! ! ! ! Koffer n ... (168 Wörter)
von - geschrieben am 18.02.13 (Hilfreich, 409 Lesungen)
Bewertung:

Im Juli 2012 war meine Tochter in der Türkei (Antalya), aber leider ohne Koffer. Der wurde dann nach 10 Tagen in Düsseldorf gefunden, aber da war der Urlaub schon vorbei. Das Schaden-Management und die Betreuung vor Ort waren ungenügend (Schulnote: eine glatte sechs). Und die uns zustehende Entschädigung für beschaffte Ersatzartikel, etc., die im August 2012 geltend gemacht wurde, läßt nun bereits 6 Monate auf sich warten. Offensichtlich spielt man auf Zeit und weiß ganz genau, dass es sich kaum lohnt, hier einen Rechtsanwalt einzuschalten. Vor allem die Kombination GTI und Sky Airlines scheint "nicht ohne" zu sein. Aber wen wundert's, die Geschäftsführungsmitglieder sind teils identisch bzw. Ehemann und Ehefrau.

U N B E D I N G T : F I N G E R W E G - N I E W I E D E R G T I, dann lieber 50 EUR mehr bezahlen, es rehnet sich nicht, vom Ärger ganz abgesehen.

Lieben Gruß aus Essen

Familie+Grunicke
Türkei JA , GTI nie wieder (236 Wörter)
von Familie Grunicke - geschrieben am 17.02.13
Bewertung:

Ablughafen Friedrichhafen nach Antalya am Sa. 9.2.13 gewählt. 1 1/2 Tage vor Abflug, wurden wir über Änderung informiert: Bustransfer (4 h) nach Nürnberg. Flug 22:45 Uhr geplant (ca. 4 h später als gebucht) Der Flieger hatte dann zusätzlich 6 Stunden Verspätung. Abflugzeit 03:30 Uhr! Ankunft im Hotel unserer Wahl 11:45 Uhr am So. Im Hotel in Side angekommen lief alles super - bis zum Abflug. Gebucht war Antalya -Friedrichshafen, Abflug laut Anschlag im Hotel 14:30 Uhr am Sa. 16.2.13, Abholung im Hotel also ca. 11:30 Uhr geplant. Wir wurden Nachts um 22 Uhr aus dem Bett geklingelt und mussten 2:30 Uhr zur Abholung im Hotel fertig dastehen. Abflug sollte 06:20 sein. War er auch, aber nach Basel! In Antalya gab es dann 40,-Euro p.P. Entschädigung, die am GTI Schalter abgeholt werden konnte. Wir erfuhren, dass die "Entschädigung" dazu gedacht war, sich in Basel selbst um den Transfer zu kümmern. Wie das von einem Schweizer Flughafen aus gehen sollte, konnte uns in Antalya der GTI-Mitarbeiter nicht sagen. Wir sollen uns dann in Deutschland beschweren. In Basel haben die Mitarbeiter des Reisebüros (Thomas Cook) und die der Schweizer Bahn die "Arbeit" von GTI dankenswerterweise übernommen und halfen uns höflich und sehr zuvorkommend mit mehr Informationen weiter. An dieser Stelle nochmal Danke! Nach 5h Bahnfahrt, 3x Umsteigen mit all unserem Gepäck waren wir endlich zu Hause. Fazit: Hotel und Urlaubsland schön - aber nie wieder mit GTI!

Peter
GTI Travel: Nie wieder GTI (297 Wörter)
von Peter - geschrieben am 07.02.13
Bewertung:

Bereits im Mai 2012 haben wir einen Weihnachts- Silvesterurlaub Köln-Hurghada-Köln gebucht. Bis zum November lief alles prima. Aber dann kamen nacheinander insgesamt 5 (!!!!!) Flugplanänderungen.
Mal Düsseldorf-Hurghada-Köln, mal Düsseldorf-Hurghada-Düsseldorf, dann wieder Düsseldorf-Hurghada-Köln, schließlich doch wieder Düsseldorf-Hurghada-Düsseldorf. Natürlich wurden auch die Fluggesellschaften geändert, also mussten Sitzplatzreservierungen storniert werden. Ebenso die Reservierungen bei der Deutschen Bahn. Die letzte Änderung kam kurz vor Reiseantritt, nachdem wir schon alle Reiseunterlagen vorliegen hatten.

Im Laufe der Änderungen wurde auch noch der Rückflug um einen Tag vorgezogen, sodass wir gegenüber der ursprünglichen Buchung insgesamt 1,5 Aufenthaltstage weniger hatten.

Zwischengeschaltet war das Reisebüro erf24 in Erfurt. Auf alle Anfragen per Telefon oder Mail kam lediglich die Antwort "Wir leiten Ihre Anfrage weiter". Tage später kam dann auch eine mehr oder weniger nichtssagende Antwort. Von Anrufen bei erf24 kann man nur abraten. Die Anrufe sind gebührenpflichtig,
wodurch man für Nichts abkassiert wird. Aus Kundensicht ist erf24 völlig überflüssig. Nachfragen kann man auch direkt bei GTI, dies ist zumindest kostenfrei.

Für den Fluhafenwechsel wurden uns zwischenzeitlich die Bahnkosten erstattet. Auch gab es eine Erstattung für eine entgangene Nacht, kalkuliert auf den Cent genau. Von einer Entschädigung für entgangene Urlaubszeit oder für den erheblichen Zeitaufwand aufgrund der vielen Änderungen mit
dem damit verbundenen Ärger ist keine Rede. Dazu müsste man wohl die Gerichte bemühen. Der Aufwand ist es uns nicht wert. Wir sind froh, dass das Thema GTI erledigt ist.

Fazit für alle, die sich in Ruhe auf den Urlaub freuen möchten: F I N G ER W E G V O N G T I !!!!!!!

Mandy
Saftladen GTI (174 Wörter)
von Mandy - geschrieben am 28.01.13
Bewertung:

Wir hatten im September 2012 für Februar 2013 über einen Internetanbieter 10 Tage Ägypten gebucht.Im Dezember 2012 kam dann eine eMail mit stornierten/geänderten Flughafen und 2 Tage weniger.Warum die Flüge storniert wurden konnte/wollte man uns nicht sagen.Als Entschädigung bot man uns 15 Euro p.P. das ist ja wohl ein Witz für 2 Tage weniger Urlaub!!!! Wir haben dann auf anraten des Internetanbieters storniert , mit gleichzeitiger Mitteilung unserer Bankdaten.Die Stornierungsbestätigung kam am 19.12.2012 und heute (28.01.2013) haben wir endlich unsere Anzahlung auf den Konto gehabt.
Dies aber nach mehrmaligen anrufen bei der Buchhaltung von GTI , (deren Telefonnummer wir netter Weise vom Internetanbieter bekommen haben) auf Mails wird nicht reagiert.Wir wurden mehrmals vertröstet mit: "Überlastet", "Sammelüberweisung" , "Geduld haben" u.s.w.
Es ist nicht in Ordnung das man ewig auf sein Geld wartet, die Anzahlung muss man auch innerhalb von 14 Tagen leisten!!!Zum Glück hatten wir noch nicht alles bezahlt!!! So gewinnt man keine Stammkunden/neue Kunden.

Mandy

Karin
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Karin - geschrieben am 23.01.13
Bewertung:

Auch uns wurde für einen Türkei-Urlaub im Januar 2013 Anfang Dezember der Abflug-Flughafen geändert, worauf wir die Reise am 10. Dezember 2012 storniert haben. Innerhalb von 14 (Werk)Tagen sollten wir unsere Anzahlung zurück erstattet bekommen - bis heute ist nichts geschehen. Vor zwei Tagen wurde mir bei GTI gesagt, wegen Krankheitsfällen würde es bis Ende Januar dauern, bis das Geld ausbezahlt werden kann.
Wenn ich nun hier die anderen Einträge lese, frage ich mich, ob dies überhaupt noch geschieht. Ich werde bis Ende Januar warten und dann einen Rechtsanwalt einschalten.
Leider bin ich vor Reisebuchung nicht auf die Idee gekommen, nach evtl. Berichten über GTI im Internet zu suchen: ich hätte sonst die Finger davon gelassen!!!!

PS: Den einen Stern gibt es auch nur, weil ohne Sternevergabe der Testbericht nicht veröffentlicht wird.

Susanne
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Susanne - geschrieben am 11.01.13
Bewertung:

Wir haben Anfang März 2012 eine Reise für Ende Januar / Anfang Februar 2012 über einen Internetreisevermittler bei GTI gebucht.
Ende November erhielten wir die Nachricht, dass der Flug storniert sei und uns wurde ein inakzeptabler Gabelflug als Alternative angeboten.
Wir haben daraufhin storniert.

Auf die Rückerstattung der Anfang März 2012 geleisteten Anzahlung warten wir bis heute. Zunächst haben wir uns mehrfach an den Internet-Reisevermittler gewandt, die von dem Unternehmen weitergeleiteten Konto-Daten etc. wurden offensichtlich bei GTI ignoriert.

Auf Mail Beschwerde bei GTI wurde erneut die Konto-Verbindung abgefragt (wieder erst einige Tage später).
Ein Anruf erbrachte "Bearbeitungsrückstände" von fast 3 Monaten - dies kann nicht das Kundenproblem sein.... Mit Vorgesetzten wurde ich nicht verbunden.

Mein FAZIT: VORSICHT, kein seriöses Geschäftsgebaren

fernando
Kurzbewertung zu GTI Travel
von fernando - geschrieben am 30.12.12
Bewertung:

reise in die turkei am 22/12/2012 das flugzeug von SKI und GTI wurde beschlagnamt wegen grosse schulde bei dem flughaven von basel mulhouse , keine nahricht an die reisende
einmal GTI und SKI AIRLINES aber nie WIEDER !!!!!

ingeburg+fischer
Kurzbewertung zu GTI Travel
von ingeburg fischer - geschrieben am 19.12.12
Bewertung:

reise gebucht von köln nach hurghada und zurück die reise wurde umgebucht jetzt landet flieger in düsseldorf zubringer nach köln gibt es nicht flugpreis bleibt der gleiche nun ist flug schon wieder ge
ändert . so kurzfristig zu stornieren ist zwar möglich


vor weihnachten aber nocht et was zubekommen unmöglich.ich denke das ist bewußt gemacht so bekommen sie die reisen los und der kunde zahlt die zeche mit mir nicht mehr das reisebüro was die reise vermittelt tut mir leid denn die haben den ärger und verlieren die kunden

Renate
GTI Travel: Nie wieder mit GTI (242 Wörter)
von Renate - geschrieben am 16.12.12
Bewertung:

Meine Freundin und ich buchten für den 09.11.2012 einen einwöchigen Urlaub in einem 5-Sterne Hotel in der Türkei. Ab- und Ankunftflughafen sollte Hamburg sein. Ca. 1 Woche vor dem Abflug wurde uns mitgeteilt, daß der Rückflug auf 23.00 Uhr umgeplant wurde. Somit sollte dann Hannover angeflogen werden und ein Transfer von dort nach Hamburg stattfinden.
Über das Reisebüro stornierten wir die Reise und buchten bei einem anderen Reiseveranstalter. Vom Reisebüro wurde uns nach Rücksprache mit GTI mitgeteilt, daß die Erstattung des Reisepreises unverzüglich erfolgen sollte.
Trotz mehrmaliger Anmahnungen und mehrfacher Mitteilung der Bankverbindung und mehrfacher mündlicher Bestätigung die Überweisung umgehend vornehmen zu wollen, hat GTI es bis heute nicht geschafft, die anstehende Summe zu erstatten.
Um unsere Ansprüche zu wahren wird uns nichts anderes bleiben als den Rechtsweg zu beschreiten.
Weiterhin bleibt noch zu erwähnen, daß die eigentliche Buchung auch nicht problemlos verlief. Die Reiseunterlagen kamen nicht bei uns an, eine Mahngebühr wurde erhoben und dann stimmte auch die Endsumme des mit dem Reisebüro errechneten Reisepreises nicht überein.
Ob dieser nicht unerheblichen Schwierigkeiten mit GTI ist es wohl verständlich, daß wir einem derartigen Reiseanbieter nicht mehr unser Vertrauen schenken werden.
Eine Hotelbewertung kann aus gg Gründen nicht erfolgen, ebenso wie auch nicht ein einziger Stern für den Reiseveranstalter GTI vergeben werden kann! (1 Stern muß aus techn. Gründen zur Bewertung vergeben werden)

Maria
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Maria - geschrieben am 09.12.12
Bewertung:

Wir waren schon sehr oft mit GTI in der Türkei, wir würden dies auch jederzeit wieder tun. Wir hatten immer ein schönes Hotel und als es mal Probleme gegeben hat, hätten wir gegen einen geringen Betrag umbuchen können. Was wir nicht so toll fanden, die Ausflüge sind viel teurer, wie wenn man auf eigene Faust etwas unternimmt oder sich selber um Ausflüge kümmert, aber dies ist sicher bei anderen Veranstaltern ebenso.

slawa
GTI Travel: ... NIE mehr GTI ... (220 Wörter)
von slawa - geschrieben am 10.11.12
Bewertung:

Hallo an alle. Hab schon 3 mal Bei GTI urlaub gebucht. Erst mal war ok, zweiter Mal - ging so, urlaub Nr.3 - rausgeschmiesenes geld, entschedigung kriege wohl nie.Flug war in ordnung, trotz nicht besonderes freundliches Personal ( SKY ). Bei ankunft im hotel het sich rausgestellt das die anlage problemen mit elektrik hat. Kein heises wasser, kein warmes essen. Angeblich schaden durch starke gewitter am vortag. Abends aber angetrunkener Barmän ezählt andere geschichte- zu wenig Gäste im Hotel , nicht gut für Chef, und das gewitter passte wie Faust aufs Auge . Kein bok, hotel zu...GTI mitarbeiter war vor ort und hat uns hochheilig versprochen ,, morgen besseres hotel". Am nachster Tag fahrt in anderes Hotel, mitte in der Stadt, laut und fast 2km. bis Strand. Sehr einfaches Hotel, Obwohl wir 4**** gebucht haben und 60 m. vom Strand. An stelle gebuchte All-Inn gabs nur 3 lauwarme und bescheidene malzeiten, was leute zum mittag nicht aufgegessen haben, bekammen die zum abendessen. GTI angerufen und stossen auf tauben Ohren. Zwar war an einem Tag der Vertreter im Hotel, hat soger die beschwerden aufgenommen, und weg war der Bursche....Wir waren abgesetz und vergessen... Jetz sind wir zuhause. Aber auch hier will mit uns GTI nich reden . Mehrere e-mails und briefe blieben unbeantwortet... Also, leb wohl GTI Travel... wir wollen euch auch nicht....

Christine
Der Horrorurlaub mit GTI !!! (378 Wörter)
von Christine - geschrieben am 06.11.12
Bewertung:

Haben jetzt vor kurzem zwei Wochen Urlaub in der Türkei gemacht und diesen bei GTI gebucht. Ich kann nur jedem raten:" Fliege nie in den Urlaub mit GTI" !!! Vor allem mit deren eigenen Sky Airline. Das Fugzeug das wir hatten war voll klapprig und aus dem letzten Weltkrieg und die Flugbegleiterinnen frech und unfreundlich und auch die Sprachkenntnisse ließen zu wünschen übrig.Nichts was durch das Mikrofon durchgegeben wurde hat man nicht verstanden. Die Essenszeiten in unserem Hotel wurden aufeinmal eine Stunde am Abend vorverlegt, sodass wir nach einem Ausflug nichts mehr zu Essen bekamen und des Essraumes verwiesen wuirden. Es wurde uns auch keine Alternative angeboten.Obwohl wir All inklusiv gebucht hatten mussten wir uns müde von dem Ausflug auf den Weg machen und auf eigene Kosten Essen und Trinken gehen. Der Höhepunkt war,als unsere Abholzeit zwecks des Rückfluges nach Deutschland um acht Stunden ohne große Ankündigung umgebucht wurde. Mussten auch schon um 9.30 Uhr ansrtatt um 12.00 Uhr das Hotelzimmer verlassen. Und somit bis 19.30 Uhr im Hotel rumlungern bis wir abgeholt wurden. Weiter ging es am Flughafen. Das Flugzeug das uns abholen sollte,hatte eine halbe Stunde verspätung, mit an Board gehen und so weiter flogen wir erst eine Stunde später ab als geplant.Man musste vorher auf eigene Kosten telefonieren um abzuklären wer einem nach diesem hin und her vom Flughafen abholen kann.Dadurch haben wir einen ganzen Urlaubstag verloren.Bis wir zu Hause waren, war es mittlereweile schon Sonntag 5.00 Uhr morgens. Da wir alle am Sonntagmorgen arbeiten mussten, sind wir direkt danach alle kaputt und todmüde zur Arbeit gefahren.Die Erfahrungen die wir mit GTI gemacht haben sind leider keine Einzelfälle.Die Umbuchungen des Rückfluges gab es bei allen Urlaubern die bei GT gebucht haben .Eine Frau konnte deshalb nicht zur Arbeit, weil sie erst am Mittag ankam sie aber morgens hätte arbeiten müssen. Was für ein unorganisierter Haufen ist eigentlich GTI ??? Mit solchen Aktionen kann sich GTI wirklich keinen guten Namen machen .Ich kann nur sagen einmal GTI und nie wieder!!! Ich kann diesen Verein wirklich nicht weiteremfehlen.Ich kann hoffen nur das niemand mehr dort bucht und sich das Thema GTI von selbst erledigt.

henne
Kurzbewertung zu GTI Travel
von henne - geschrieben am 31.10.12
Bewertung:

Wir sind schon öfter (leider) mit GTI in die Trükei geflogen und hatten fast jedes mal Ärger! Ich werde mich jetzt an RTL bzw Ralf Benkö wenden. Damit vielleicht mal im TV gezeigt wird, wie GTI mit seinen Gästen umgeht! Aber ich denke, nur ich alleine kann nichts erreichen. Also wäre es super wenn noch mehr Leute ihre Erfahrungen mitteilen!!! Für mich arbeiten bei GTI nur Verbrecher!

Urlaubsretter@rtl.de

Manfred
Hände weg !! (213 Wörter)
von Manfred - geschrieben am 22.10.12
Bewertung:

Wir hatte mit 3 Paaren ein Hotel in Side gebucht. Wegen des zeitversetzten Abflugs wurde eine der Buchungen mit GTI vorgenommen. Ca. 4 Wochen vor Abflug teilte GTI mit, dass das Hotel überbucht sei, und bot eine Alternative an. Da ein All-Inclusive-Urlaub für befreundete Paare in unterschiedlichen Hotels uninteressant ist, habe ich die Buchung bei GTI storniert und bei einem anderen Veranstalter gebucht. Inzwischen war der Frühbuchervorteil verloren und es standen nur noch Suiten zur Verfügung, was in der Konsequenz einen Mehrpreis von ca. 30% bzw. 360 Euro für dieses Paar bedeutete. Der Kontakt mit GTI ist fast unmöglich, weil die Hotline (mit Ausnahme der Buchungshotline) ständig besetzt ist. Wenn man jedoch jemanden erreicht, wird man rüde an das Reisebüro verwiesen, und die in der Hotline angekündigten freundlichen Mitarbeiter sind wohl gerade nicht im Dienst.

Basierend auf dieser Erfahrung und Erfahrungen in der Vergangenheit empfehle ich die Reisebuchung bei einem deutschen Veranstalter, da diese meist neben Service auch Kulanz bieten. Dies gilt auch dann, wenn der deutschen Veranstalter etwas teurer ist. Hierbei hat man den zusätzlichen Vorteil, dass man nicht mit Sky-Airways fliegen muss, die einmal unkomfortabel ist und andererseits durch Unpünktlichkeit glänzt, sofern der vorgesehene Flughafen beim Rückflug überhaupt angeflogen wird.

Andreas+Leuenberger
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Andreas Leuenberger - geschrieben am 11.10.12
Bewertung:

Im Februar hatten wir(Eltern und zwei Jungs) unsere Reise online via Deutschland gebucht. (Hinflug am 29.9.12 ab Zürich - Antalya, retour am 6.10.12). Rechtzeitig erhielten wir unsere Reiseunterlagen zugestellt. Problemloser Check-In in Zürich und Abflug mit ca 5 Minuten Verspätung, was für uns absolut ok war.
In Antalya wurden wir sehr freundlich von deutsch sprechendem (türkischem)Personal in Empfang genommen und unverzüglich zu unserem Shuttle geführt. Abfahrt zum Hotel nach ca 10 Minuten. Am anderen Morgen beim Begrüssungsapero wurde uns alles erklärt und auch bereits über den Abflug orientert. Zur angegeben Zeit lagen am Freitag die Rückreise-Informationen vor. Pünktlich wurden wir abgeholt und wieder zum Flughafen gebracht. Alles in Allem ein lobenswerter und professioneller Service. Wir würden jederzeit wieder bei diesem Veranstalter buchen!

julia1985
GTI-Buchungschaos und unfreundlicher Kundenservice-nie wiede ... (195 Wörter)
von julia1985 - geschrieben am 01.10.12
Bewertung:

Wir haben am 13.09 einen Ägyptenurlaub gebucht.Soweit so gut.Eigentlich sollten wir dann nach 24 Stunden eine Bestätigungsmail erhalten mit Zahlungsmodalitäten(denkste)desweiteren wurde uns gesagt,das wir eine offizielle Reisebestätigung per Post erhalten.Auch das klappte nicht.Langsam bekamen wir Angst und versuchten uns telefonisch mit Gti in Verbindung zu setzen.Erst erreichte man niemanden und dann war eine derart unfreundliche Dame am Telefon die behauptete,die Post sei schon längst rausgegangen.Da nun alles sehr kurzfristig war,sollten wir ein Fax mit Bankverbindung hinfaxen.Kein Wort der Entschuldigung.Im Gegenteil.Wie es der Zufall nun wollte brach ich mir 2 Tage vor Reiseantritt den Fuß(Gipsverband:()wir schickten gleich ein Fax und email an gti und fragten nach einer Verschiebung der Reise.Alles was als Antwort kam war ein unfreundlich geschriebenes Fax,indem stand,das es zu spät wäre und wir max die Hälfte des Geldes zurück bekämen.ich frag mich,ob gti überhaupt die Befugnis hat.wir haben schließlich nie von gti selbst eine Bestätigung bekommen und bis 3 Tage vor Abreise Angst um unseren Urlaub gehabt.Unter gutem Service versteh ich was anderes!!!!!!!!

Herwig+Klaubauf
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Herwig Klaubauf - geschrieben am 22.09.12
Bewertung:

Bei Ankunft in dem schon Monate lang vorher bewußt gebuchten Hotel wurde uns eröffnet,dass GTI uns im Hotel gegenüber untergebracht hat. Der Agent in Istanbul bestätigte uns dass GTI schon sehr lange von der Umbuchung wußte, Das Ersatzhotel sollte zwar gleicher Kategorie sein aber war mindestens 1 Stern weniger. Z.Bspl. war der Frühstückraum im Keller während im Originalhotel auf einer Dachterasse mit herrlicher Aussicht auf Istanbul gefrühstückt werden konnte.
Nur durch intensives Verhandeln mit dem Istanbuler Agent konnten wir im Originalhotel wenigstens 3 mal ohne Aufpreis frühstücken.
Der sofort erfolgte Rückruf bei GTI und dem vermittelnden Reisebüro in Deuschland lief sich in den jeweiligen Warteschleifen tot.
Auf unseren vielen Reisen ist uns so etwas noch nicht passiert.
GTI nein Danke!

Mone1991
Unsere Reise mit GTI (334 Wörter)
von - geschrieben am 22.09.12 (Sehr hilfreich, 459 Lesungen)
Bewertung:

Erst einmal muss ich sagen, dass ich im Vorfeld unserer Reise viele schlechte Berichte über GTI Travel gelesen habe und ein sehr schlechtes Gefühl hatte mit dem Veranstalter zu verreisen.

Aber ich muss sagen alle Bedenken waren umsonst und es hat alles gut geklappt.
Wir sind am 14.09.2012 von Bremen nach Antalya geflogen und das Flugzeug ist pünktlich gestartet. Der Flug wurde mit skyairlines ausgefüht und das einzig negative was darüber zu sagen ist, dass es wirklich sehr eng ist. Beinfreiheit ist was anderes besonders wenn der Gast vor einem auch noch den Sitz nach hinten verstellt. Aber der Service on Board war gut und wir sind auch pünktlich in Antalya gelandet. Dann ging es weiter mit dem Bus in das Hotel. Der Bus war klimatisiert und der Busfahrer und Reiseleiter waren sehr kompetent.

Am nächsten Tag fand dann ein Treffen statt mit dem zuständigen Reiseleiter im Hotel. Das war etwas nervig, da es über 1 Stunde gedauert hat und zum Schluss eher eine Verkaufsveranstaltung war.
Aber es wurden uns auch wichtige Informationen zu gegeben und der Ablauf der Rückreise wurde geklärt (z.B wo Infos stehen wann man abgeholt wird).

Das Hotel selber war super, wir wurden umgebucht in ein anderes Hotel da unseres nicht fertig geworden ist. Auch das war kein Problem, uns wurden 6 Alternativ Hotels angeboten die ebenfalls 5 Sterne hatten und teilweise teurer als unser eigentliches Hotel waren.

Der Rückweg lief auch ohne Probleme ab. Wir wurden pünktlich vom Hotel wieder abgeholt und sogar unterwegs eine kurze Pause gemacht. Auch unser Rückflug war pünktlich und wir sind gut gelandet.

Am Ende kann man sagen, dass wir einen super Urlaub hatten und alles gut lief. Aber ich würde empfehlen GTI übers Reisebüro zu buchen, da man dann immer einen direkten Ansprechpartner hat. Was bei uns goldwert war durch das Problem dass unser Hotel nicht fertig geworden ist.

Sabine
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Sabine - geschrieben am 10.09.12
Bewertung:

Wir sind vom 23.08.-06.09.12 mit GTI vom Flughafen Baden-Baden nach Antalya geflogen. Unsere Flugzeiten haben sich ca. 2 Wochen vor Abflug verschoben, aber zu unserem Vorteil. Der Flug mit SKY war in Ordnung, die Maschine relativ neu und sauber. Das Zimmer im Hotel war super. Wir haben zwei Ausflüge gebucht. GTI hat leider in unserem Hotel sehr wenig Ausflugsmöglichkeiten angeboten. Bei den Ausflügen hatte man das Gefühl Gast 2. Klasse zu sein.
Wir würden das nächste Mal lieber etwas mehr Geld ausgeben und mit einem anderen Reiseveranstalter fliegen.

Crystal
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Crystal - geschrieben am 02.09.12
Bewertung:

Wir waren vom 20.08 bis 28.08 mit GTI in der Türkei.
Gut die Flugzeiten hatten sich ca 2 Wochen vor Abflug geändert,aber wir sind trotzdem pünktlich abgeflogen.Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück verlief reibungslos und ohne Komplikationen,Busfahrer und der Transfer Reiseleiter waren sehr kompetent und sind auf Fragen und Wünsche z.b "Pippi-Pause" oder Raucherpause eingegangen.Auf dem Rückweg sollten wir ein Bewertungsformular Bogen über Hotel und GTI ausfüllen.

Der Reiseleiter vor Ort war auch nett und kompetent.Wir haben einen Ausflug bei ihm gebucht,welcher mit 30 Euro pro Person defintiv ok war.Zu mal bekam man dadurch noch eine Vergünstigung für Hamam(Türkisches Bad).

Wir würden auf jeden Fall wieder mit GTI verreisen!

Anja
GTI Travel: GTI - Der Alptraum steht uns noch bevor (236 Wörter)
von Anja - geschrieben am 28.08.12
Bewertung:

Hallo,

wir haben dummerweise im Februar 2012 eine Reise über GTI gebucht. Diese soll am 05.09.12 stattfinden. Wir fliegen von München nach Antalya und am 12.09.12 wieder zurück.
Schon bei der Buchung sagte man uns, dass die Flugzeiten sich noch ändern können, was ja generell bei jeder Fluggesellschaft möglich ist. Wir fliegen mit Sky Airlines.

Vor einer Woche wurden von unserem Reisebüro telefonisch informiert, dass der Rückflug bereits um 7 Uhr früh stattfindet und nicht wie geplant um 10:20 Uhr.

Ich hatte auch in letzter Zeit mehrmals mit dem Service Center von GTI telefoniert, wenn ich mal nach einer Ewigkeit durch kam. Einmal wählte ich eine andere Nummer, die auf der GTI-Homepage veröffentlich ist. Die Dame am anderen Ende schnauzte mich derartig an, woher ich ihre Nummer hätte??? Im Großen und Ganzen war der ganze Kontakt zu GTI schon extrem "unfreundlich".

Wir fliegen mit 2 Erwachsenen und vier Kindern, dass man da natürlich auf jeden Euro guckt ist ja logisch und das Angebot von GTI war schon wirklich günstig. Ich hoffe nur, dass unser Rückflug auch planmäßig stattfindet, denn wir haben Zuggebundene Bahntickets ab München. Ich hoffe nicht, dass wir woanders landen werden.

Ich werde wieder berichten, wenn wir wohlbehalten von unserem geplanten Urlaub zurück sind ....

VG

Anja

ricolaz34
GTI-Katastrophe (201 Wörter)
von ricolaz34 - geschrieben am 26.08.12
Bewertung:

Am 23.07.12 ging unser Flug pünktlich. Die Ankunft in Antalya war auch pünktlich und das Chaos begann. Beim Hotelshuttle waren wir nicht registriert und wir standen mit unseren 3 Kindern (2,4,7) ca 2 Stunde vor dem Terminal, bis der Mitarbeiter von GTI sich erbarmte nochmals zu telefoniern. Unser Voucherticket für den shuttle war von GTi noch nicht registriert, aber er besorge uns eine Mitfahrgelegenheit nach Side, die wir aber erstmal selber zahlen sollten. OK, dachte ich, 50 Euro zahlen, Hauptsache weg und zum Hotel. Das Gefährt stand bereit mit 8 Personen schon an Bord und noch 3 freie Plätze( 1 neben Fahrer). Nach ca 2 Stunden Gekarre durch die Hitze von Hotel zu Hotel, alle Passagiere abliefern, kamen wir auch an. Natürlich war in unserem gebuchten Hotel unser gebuchtes Zimmer nicht vorhanden. Für 1 Nacht, versprach uns der Hotelmitarbeiter müssten wir im Hotel über die Straße, aber morgen organisiert er etwas angemessenes.Nach vergangenen 6 Stunden seit der Ankunft, landeten wir in einem Hotelzimmer mit einem Doppelbett und 2 Einzelbetten.Und an diesem Zustand änderte sich nichts, bis zum Tag der Abreise.Zwichenzeitlich gab es auch nur Probleme. Der Bus zum Strand kam nicht, Klimaanlage klang, wie ein Hubschrauber, usw. Mit GTI NIE WIEDER

Udo+Osburg
Plötzlich war es keine Pauschalreise mehr. GTI Travel verlan ... (211 Wörter)
von Udo Osburg - geschrieben am 18.08.12
Bewertung:

Hohe Stornokosten ohne Nachweis eines Schadens.

Nachdem über den Ticker von Holiday Check immer mehr schlechte Hotelbewertungen für das von mir gebuchte Hotel hereinkamen, entschloss ich mich rund fünf Monate vor dem Reisetermin, die Reise zu stornieren.

Für den Storno der Pauschalreise rund fünf Monate vor Reiseantritt wären nach den AGBs von GTI Travel 10 % Stornogebühren fällig - so sieht es auch die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg.

Aber das ist GTI anscheinend zu wenig, sie deklarierte die Pauschalreise zu einer Individualreise um und verlangt fast 60 % Stornokosten. "Die Türkische Airlines hat uns die Stornogebühren kalkuliert und mitgeteilt." teilt GTI auf Nachfrage mit.

Das kann ja durchaus zutreffend sein, wenngleich hierfür keinerlei Nachweis erbracht wurde. Aber das ist auch ohne Belang, denn ich hatte ja eine Pauschalreise gebucht.

GTI zeigt sich bislang hartleibig und glaubt anscheinend, dass ich wegen des relativ geringen Betrages wohl keinen Prozess führen werde. Eigentlich wäre mir eine gütliche Einigung auch lieber, aber abzocken lasse ich mich prinzipiell nicht. Wenn nächste Woche kein Geld eintrifft, werde ich GTI wohl einen Mahnbescheid schicken müssen.

Solch Geschäftsgebaren finde ich ehrlich gesagt zum Kotzen.

anja
Kurzbewertung zu GTI Travel
von anja - geschrieben am 18.08.12
Bewertung:

Ich wollte am 29.06.12 um 18.50 Uhr Abflugzeit in die Türkei fliegen, leider hatte Gti GANZ vergessen, uns mitzuteilen, das unser Flug auf 5.25 Uhr vorverlegt wurde!

Als wir also nachmittags am Kölner Flughafen ankamen, war unser Flug schon weg, nach einigen Bauchschmerzen unsererseits und vielen Telefonaten, bekamen wir einen Ersatzflug , allerdings von Düsseldorf aus und erst am nächsten tag morgens, also ein verlorener Urlaubstag!

Wir also wieder zurück nach Koblenz und am nächsten morgen wieder nach Düsseldorf, dort beim einchecken, wieder nichts als Ärger , da unsere Buchung noch nicht bestätigt war, und der nette Gti-Mann
hatte nichts besseres zu tun, als sich vor uns zu verstecken.

Von der grosszügigen Erstattung, die uns am Telefon versprochen wurde, haben wir leider bis heute noch nichts bekommen, bis heute bekommen wir keine Antwort auf e-mails oder Einschreiben!

nie wieder mit GTI!!!

nicole4297
Kurzbewertung zu GTI Travel
von - geschrieben am 17.08.12
Bewertung:

Am 15.8.2012 fand eigentlich unsere Rückreise von Antalya nach Hamburg um 11:15 statt. Doch ein Tag davor, lag ein Zettel in der GTI Mappe das wir um 19:55 abgeholt werden und das der Flieger schon um 00:25 geht. Der Flieger ging nicht wie geplant nach Hamburg sondern Hannover und von da aus mussten wir mit einen Shuttle-Bus nach Hamburg , reine Katastrophe GTI einmal und niewieder !!

Christine
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Christine - geschrieben am 15.08.12
Bewertung:

Am 08.08.2012 von Hamburg nach Antalya geflogen. Eingezwengt wie die Ölsardinen,grausam und unfreundlich.Rückflug sollte am 15.08.12 morgends um 11.00 stattfinden.Abends gegen ca.18.00 Mitteilung von GTI durch die Zimmertür geschoben, Flug vorverlegt auf den 14.08.12 um 00.25 Uhr.Natürlich kein Ansprechpartner telefonisch oder im Hotel erreichbar.Wurden dann nach Hannover geflogen ( Grund: Flugverbot nachts in Hamburg)um dann noch mal 2 Std. Mit einem Transfer-Bus nach Hamburg zu gelangen.Waren also alles in allem ca.9 Std mit 2 Kindern unterwegs.Das war auch nicht das erste Mal,das wir so etwas oder ähnliches mit dieser Gesellschaft erlebt haben. Und deswegen sagen wir,NIEMALS wieder.

Fynn
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Fynn - geschrieben am 15.08.12
Bewertung:

Am 15.08 sollten wir um 11 Uhr morgens fliegen ,einen Tag davor kamen wir ins Hotelzimmer und fanden einen Zettel unter der Tür wo drauf stand das wir diese Nacht noch um 0:25 Uhr fliegen. Nicht nach Hamburg wo unser Auto stand sondern nach Hannover.Dann mussten wir nachts mit einem Shuttle Bus der erst eine Stunde nach unser Ankunft also ca.um 4 Uhr morgens gekommen ist um 8 Uhr morgens waren wir dann ungefähr zuhause.

Mallefahrer
...wie im falschen Film! (390 Wörter)
von Mallefahrer - geschrieben am 10.08.12
Bewertung:

Am 02.09. sollte unser Flug um 13:05 nach Mallorca ab Köln/Bonn mit einem Flieger der GTI Travel zugehörigen Fluggesellschaft German Sky Airlines starten.

Nach einem 45 minütigen verglichen Warten am Check-In Schalter kam ca. 1,5 Stunden vor dem Flug die Info: Der Flug geht von Düsseldorf um 17:30 Uhr - der Transfer wird mit Bussen "geleistet".
Das wurde einfach so mitgeteilt, ohne deutliche Durchsage, ziemliches Chaos und Unverständnis.

Auf Nachfragen war die Rede von technischen Problemen an der GERMAN SKY AILINE Maschine... ein Ersatzflugzeug könne (warum auch immer) nur von Düsseldorf (4,5 Stunden später als geplant starten - verantwortlich sei die Fluggesellschaft / der Veranstalter.

In Düsseldorf hingen wir dann den ganzen Nachmittag herum: erneutes Warten am extrem langsamen Check-In, Start um 17:48 mit fast 5 Stunden Verspätung, vorher gabs dann einen 10,- Verzehrgutschein für den man noch 10 Minuten Zeit hatte, um ihn einzulösen.

- Flugzeug: Extrem(!) eng, abgenutzte Sitze, keine Unterhaltungsmedien, leise genuschelte Durchsagen, alles andere als freundliche Stewardessen...

- Ankunft am Flughafen Palma de Mallorca: mit Sonnenuntergang, im Hotel waren wir um 22:40 Uhr!

- Vor Ort im Hotel fanden wir keine Info-Mappe, keinen Ansprechpartner vor, wie von anderen Reiseunternehmen angeboten.

- Irritierend wirkten einige Informationen in den Reiseunterlagen.

Rückreise:
Transfer (wie auch Hin-Transfer recht gut), das war es aber auch schon.
Erneut ein katastrophaler Check-In: Langes Warten ohne Bewegung, dann wird der 3. Schalter geschlossen (noch bevor sich irgend etwas getan hätte)... warten, warten, warten, nach 1 Stunde waren wir 10 Meter vorgerückt (!!!) 35 Minuten vor Abflugzeit wechselten dann die Check-In Monitore. Minutenlang ging nichts mehr und wir dachten, das war es jetzt mit dem Flug..

Dann die Erleichterung: Es ging weiter, aber langsam... eingecheckt hatten wir erst 10 Minuten nach der bording time und wir waren nicht die letzen! Als alle Passagiere gestresst in der Maschine saßen, war das Gepäck noch nicht verladen, gestartet sind wir mit knapp einer Stunde Verspätung.

Eine angemessene Entschädigung für die nicht erbrachte Leistung (ein Sonnentag auf Mallorca) ist nicht zu erwarten.

Die weiteren Testberichte zeigen, dass meine Erfahrung mit GTI Travel und German SKY Airlines kein Einzelfall ist... ich habe leider diese Berichte zu spät gelesen!

B
GTI Travel: GTI........Nein Danke (170 Wörter)
von B - geschrieben am 09.08.12
Bewertung:

Haben am 13.01.2012 eine Reise nach Antalya gebucht Abflug 03.09.2012 5:30 von Köln jetzt 4 Wochen vorher kommt eine Mail Flug ist verschoben.
Abflug jetzt 19:50 aber von Düsseldorf!!!!!!!
Meine Recherchen haben ergeben das der Kölner Flug komplett überbucht ist aber er Existiert noch bei den Abflugzeiten.
Beim Düsseldorfer Flughafen kennt man unseren Flug noch nicht einmal!!!!!
Habe bei beiden Flughäfen Telefonisch angerufen und mich Erkundigt.
Flüge stehen bis zu 180 Tage vor Abflug schon fest.
Jetzt streiten wir uns mit GTI wegen Entschädigung da uns ein ganzer Tag im Hotel fehlt nur noch 13 anstatt 14 Übernachtungen und 20 Euro pro Person ist hier wohl standart!!!!
Gti schiebt es auf Sky und Sky auf Gti
Zudem haben wir eine weitere Anreise.
Bin mal gespannt was noch kommt in den 4 Wochen bis Abflug.
Haben ja noch Zeit die Flüge des öfteren zu verschieben vieleicht Fliegen wir ja demnächst von Frankfurt!!!!!
Halte euch auf dem Laufenden...

Familie B

D+Dahm
Kurzbewertung zu GTI Travel
von D Dahm - geschrieben am 30.07.12
Bewertung:

Habe mein Urlaub andres For gestellt.
Hab bei weg.de eine Poerschalreis von 15.07 -29.07.12 nach Side Türkei Park Side Hotel ***
Gebucht. Auf web seihte Top bewertjungen.auf den Electrnonic Ticket
Stet auf einmal Side Park Hotel *** heb auf der web seihte weg.de
Nach Side Park Hotel *** gesucht und finde nur Park Side Hotel ***
Und dacht sie das richtige Hotel. aber vor Ort war es anders da gab's
Ein Side Park Hotel herunter geh kommendes Hotel.
Auf Beanstandung brachte man uns nach 2 Tage in en anders Side Aria Hotel ***
Das war auch nicht besser. Auf direkte Beanstandung sagte Reiseleiter es gelbe für
Uns kenn anders Hotel mehr.

Jogok
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Jogok - geschrieben am 20.07.12
Bewertung:

Mit GTI REISEN sind wir in die Türkei geflogen.
Man musste uns nicht mitteilen, dass der Flug vorverlegt wurde!!
Um 7 Uhr sollte der Check In sein, dort teilte man uns mit, dass der Flug schon weg sei...!
War toll! Saßen mit 2 Kindern für 8 Stunden am Flughafen
und warteten auf einen Ersatzflug!

Anrufe bei GTI wurden ignoriert. Wenn dann mal jemand am Telefon war, dann
bekam man unverschämte Antworten!

Fazit:
1 entgangener Urlaubstag
Fast Euro 80 Ausgaben für Telefonate und Verpflegung.

Entschädigung von GTI = satte Euro 20!

Danke GTI, nie wieder!

Badekopp
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Badekopp - geschrieben am 20.07.12
Bewertung:

Waren eine Woche mit diesem Reiseveranstalter in Bulgarien. Können wir nicht weiterempfehlen.

heike
GTI Travel: Super Preis, guter Service, freundliche Reiseleitung - alles ... (164 Wörter)
von heike - geschrieben am 18.07.12
Bewertung:

Nach einer sehr kurzfristigen Buchung (2 Tage vorher) sind wir für eine Woche mit GTI nach Burgas/Bulgarien (super günstig) geflogen. Der Vorabend Check-in war etwas problematisch, da die Reise noch nicht übermittelt war, aber man hat sich sehr freundlich um uns gekümmert und die Probleme beseitigt. Der Flug ging pünktlich und ohne Komplikationen. Die Reiseleitung am Flughafen und in unserem Hotel war vorbildlich und sehr freundlich. Wir hatten eine tolle Woche, in der wir uns gut betreut fühlten. Die Abreisedaten wurden uns frühzeitig mitgeteilt, der Bus, der uns vom Hotel abgeholt hat war pünktlich und der Flug startete auch ohne Verspätung. Alles in allem - einfach nur gut.
Die schlechten Kritiken, die wir immer wieder gelesen haben, können wir nicht bestätigen und nachvollziehen. Wir hatten eine sehr preisgünstige, erholsame und vom Anfang bis Ende perfekt organisierte Urlaubswoche in einem tollen Hotel, welches unsere Erwartungen mehr als erfüllt hat.
Jederzeit wieder!

Sabineg
Überheblicher Reiseveranstalter (186 Wörter)
von Sabineg - geschrieben am 15.07.12
Bewertung:

Dieses Theater trug sich 2010 zu, das Verhalten ärgert mich aber heute noch:
Meine 16-jährige Tochter war der Meinung, wenn sie mit Freunden zusammen bucht, erlaube ich ihr die Reise in die Türkei...dumm gelaufen: gab keine Erlaubnis.
Im Reisebüro (ITA GmbH) am Flughafen wurde sie in den Unterlagen als 20-jährige geführt obwohl sie ihren Ausweis vorgelegt hatte. Nach einigen Hin-und Her mit GTI-Travel -sehr überheblich, die zuständige Dame- wurde tatsächlich die Erstattung der Buchung verweigert, denn das Flugzeug ist ohne meine Tochter abgehoben. Leider konnte ich über die rechtliche Seite (Anzeige erstatten und verklagen) trotz Rechtschutz nichts ausrichten, da meine Tochter nicht direkt an GTI überwiesen hat, sondern an einen Freund, der dann die Gesamtkosten an GTI-Travel überwiesen hat. Die einzige Möglichkeit wäre gewesen, diesen Freund auf Erstattung zu verklagen und das wollte meine Tochter natürlich nicht. Teures Lehrgeld für meine Tochter und eine riesen Sauerei seitens GTI-Tavel!!!

Wie ich gerade festgestellt habe, muss ich eine Stern geben, sonst wird der Text nicht veröffentlicht, einen Minus-Stern gibt es leider nicht!!!

Christa+Ulrich
GTI Travel: Geschenk an die Enkelkinder eine grosse Enttäuschung!!! (327 Wörter)
von Christa Ulrich - geschrieben am 15.07.12
Bewertung:

Ich war mit meinen Enkelkinder beide 14 Jahre alt als Geschenk zur Firmung in der Zeit vom 06.07. bis 13.07. 2012 in der Türkei im Hotel Köstere Einmal und nie wieder!!! Ich bin seit 25 Jahren immer wieder in der Region um Side oder Incekum und wollte nachdem es hiess dieses Hotel ist in Incekum meinen Enkelkinder das zeigen.Von 4 Sterne weit entfernt denn ich habe im Jänner schon gebucht,aber es war mehr als enttäuschend das "Familienzimmer alles andere als schön es roch derart stark nach Silikon wurde was reperiert aber nicht auszuhalten bekam dann nach Beschwerde ein anders Familienzimmer war in Ordnung sauber und schön aber nur Russen die schon um 6h morgens die Liegestühle und Schirme reservierten das aber alles nur mit Geld für den Bademeister,Ich wollte reservieren schreit er mich an hier geht das nicht dann habe ich einen deutschsprechenden Animateur geholt der mir zu verstehen gab wenn ich ihm Geld gebe reserviert er auch für mich.Das Essen war gut aber man merkte teilweise lieblos,sehr oft das gleiche vor allem bei den süssen Nachtisch alles der gleiche Geschmack nur andere Form und zum Buffett musste man Schlange stehen wie in einen Flüchtlingslager, das Fleisch wurde vorgeteilt wenn man sagte noch ein Stück hat der unfreundliche Koch halt wiederwillig ein Stück darauf gelegt.Freundlich waren nur die kleinen Angestellten Servic und Putztrupp aber sonst nirgend so was erlebt war in vielen Hotels fast immer 4 manchmal 5 Sterne aber immer toll. Mir tat es für meine Enkelkinder leid denn ich wollte dass sie auch das gleiche sehen wie die anderen Familienmitglieder alle Jahre zuvor:Fazit:Dort haben nur die Russen Privilegien kein Wunder soll ja der Direktor Russe sein.Die wenigen Deutschen die dort waren, waren genauso enttäuscht wie wir vor allem ein Strand ohne Toiletten!!Schade das nächstemal buche ich wieder bei den Veranstaltern wo ich nie enttäuscht wurde

Sascha
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Sascha - geschrieben am 09.07.12
Bewertung:

Muss wirklich zugeben als ich die Bewertungen gelesen habe, wurde mir total mulmig auf was ich mich da nur eigelassen habe. Aber muss zugeben, dass das schlimmste von GTI Travel der Telefonservice in Deutschland ist egal wo man da anruft, lange Warteschleifen oder garkeiner geht erst dran. Aber der Service in der Türkei war absolut Ok super Transferbusse und freundliche Mitarbeitert vor Ort.
Aber trotzdem werde ich das nächste mal lieber etwas mehr Geld investieren und mir einen anderen Anbieter suchen, damit ich mit ruhigem Gewissen einschlafen kann :-).

Helmut
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Helmut - geschrieben am 29.06.12
Bewertung:

Wolte von Nürnberg nach Antalya fliegen,ein Monat vor abflug wurde mir ein E-Mail geschickt aus bislang nicht vorhersehbaren Gründen war es seitens der Airline erforderlich den Flug am 18.06.12 NUE-AYT zu ändern. Alternativ wurde mir angeboten von München nach Antalya zu fliegen dafür solde ich 30Euro pro Person zurückbekommen oder ich konnte die Reise stornieren,die 30Euro pro Person habe ich bis heute noch nicht bekommen. Telefonisch bei GTI durchzukommen ist ein Wunder hörte 1 stunde nur musik vom Band dann gab ich auf.

as+21714
DEFINITIV KEINE REISE MEHR MIT GTI (159 Wörter)
von as 21714 - geschrieben am 26.06.12
Bewertung:

Eine erholsame Urlaubsreise von Hannover nach Bourgas( Direktflug) Bulgarien vom 11/06/2012 - 25/06/2012wurde gebucht. Unser Club Hotel Mirarmar war spitze !!!!
Jedoch beide Flüge/ Transfer waren eine Katastrophe!!!
Ursprünglich sollten wir am 11/06/2012 um 12:15Uhr starten, so dass man 15:45Uhr Ortszeit gelandet wäre. Wir wurden letztendlich ab Hannover über Berlin um 18:00 Uhr ( mit einer jetzigen vollen Maschine )nach Bourgas geflogen. Check- In am 12/06/2012 0:38 Uhr in unserem Hotel.
Begründung an uns für die Flugverzögerung :" Angeblich würde sich die Flug- Besatzung der German skyairlines auf der Strecke von Düsseldorf nach Hannover im KFZ auf der Autobahn im Stau befinden ! Wer`s glaubt wird seelig.
Beim Abflug am 25/06/2012 wurde es ähnlich vollzogen, denn unser Abflug sollte um 09:35Uhr von Bourgas/ Hannover starten. Tatsächlich sind wir Nachts um 23:30Uhr gestartet mit Weiterflug nach Köln.

Unser Fazit : "GTI Planwirtschaft" auf Kosten /Zeit und Nerven der Passagiere.
Frechheit !!!

Brick+Mittag
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Brick Mittag - geschrieben am 22.06.12
Bewertung:

@malle123

Ich habe exact das gleiche Problem, auch Mallorca.
Ich werde GTI bald anzeigen wegen Nichterbringung der vertraglich zugesicherten Leistungen.
Vielleicht reagieren die ja wenn das Schreiben vom Staatsanwalt eintrifft.

Bin schon in der Zentrale vor Ort gewesen, aber nicht weiter als der Empfang gekommen.

Gruß
Brick

Dr.+Michael+Niessen
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Dr. Michael Niessen - geschrieben am 10.06.12
Bewertung:

GTI scheint mir ein sehr unseriöser Anbieter zu sein. GTI wirbt mit Angeboten, sobald man diese buchen will, sind diese Reisen für den Preis leider nicht mehr zu haben, sondern nur zu einem sehr viel höheren. Mit diesem Angebotstrick sind sie z.B. bei "ab-in-den-uraub.de" oder anderen vergleichbaren Internetportalen ständig der günstigste Anbieter, ohne dass dahinter tatsächlich zu dem Preis buchbare Reisen hinterlegt sind. Gleichzeitig verfälschen sie dadurch die tatsächliche preisliche Angbotsbreite. Michael - Rechtsanwalt

Mario
GTI Travel: Mit GTI gerne wieder (238 Wörter)
von Mario - geschrieben am 08.06.12
Bewertung:

Wir sind mit unserem 4-jährigen Sohn vom 11.05.2012-25.05.2012 in die Türkei geflogen. Hinflug mit Sky von Berlin-Tegel war mit 30 Minuten Verspätung, was aber durchaus im Rahmen liegt. Allerdings war die Maschine nicht sehr vertrauenswürdig (Boeing 737-400) und auch sehr turbulent bei Start und Landung. Der Rückflug war pünktlich und wesentlich angenehmer (Boeing 737-900), was sicher auch am Alter der Maschine lag, also noch ziemlich neu war. Beide Flüge wurden von GTI weder nach der Buchung noch während unseres Urlaubs verschoben. Am Flughafen von Antalya fanden wir dann auch sehr schnell den GTI-Schalter und auch unseren Transferbus. Im Hotel selbst, war alles genau so,wie von GTI beschrieben. Nur der Reiseleiter war ganz schön sauer mit uns, da wir bei ihm keine Ausflüge gebucht haben, aber das war uns egal,da wir ja sonst nichts weiter mit ihm zu tun hatten. Der Urlaub war sehr schön und wir würden jederzeit wieder mit GTI buchen. Die schlechten Bewertungen hier, können wir nicht nachvollziehen. Das ist doch alles Panikmache. Und leider schreiben nur wenige mit guten Erfahrungen, so das die schlechten Erfahrungen natürlich herausragen. Leute, macht Euch ein eigenes Bild von GTI. Wir können jedenfalls in keinster Weise etwas negatives berichten. Die Buchung, Zahlungsweise, Reisedokumente, Flüge, Hotel und Transfer war alles wunderbar und nicht anders als bei anderen Reiseveranstaltern. Und das Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar.

g.pf
GTI-Travel Kundenbetreuung frech und unverschämt, nie wieder ... (159 Wörter)
von g.pf - geschrieben am 29.05.12
Bewertung:

Finger weg von GTI Travel - Kundenbetreuung sieht anders aus!!!
Wir waren vom 04.05.-12.05.12 in der Türkei und haben vor Ort bei unseren GTI Reiseleiter einen Ausflug gebucht und mit Kreditkarte bezahlt. Am Abend wurde dieser für den kommenden Tag per Fax abgesagt. Falsches Fax zum falschen Urlauber, war die Begründung! am Morgen klingelte promt das Telefon, wo wir denn bleiben, der Bus steht vor dem Hotel! Am Nachmittag entschuldigte sich der Reiseleiter und veranlasste die Rückerstattung, leider ist bis heute 3 Wochen später kein Geld da.
Die GTI Kunderbetreuung wurde per Mail informiert - keine Rückantwort. Dann das Telefonat - keine Hilfe, sie müssen mindestens 4 Wochen warten bis ihr Geld kommt und unverschämte Mitarbeiter in Ton und Wort, die den Kunden anschreien und beschimpfen!!!
Das ist kein Reiseanbieter den ich empfehlen kann. Aber die natürliche Auslese wird auch hier Einzug halten!!!
Freundlichkeit = 0
Hilfe = 0
Kommpetenz = 0

kersse
Kurzbewertung zu GTI Travel
von kersse - geschrieben am 27.05.12
Bewertung:

- Flüge mit Sky Airlines waren fast pünktlich, nur beim Rückflug mit 737-400 mußten wir eine Stunde in einem überhitzen Flieger aushalten, da eine technische Überprüfung eines Triebwerks notwenig war. Die 737-400 war ein sehr betagtes Gerät.
- Rechtzeitig keine Bestätigung von dem Rückflug bekommen, obwohl der GTI Vertreter einen Tag zuvor darauf hingewiesen worden ist, dass diese Zeiten fehlen. Erst nach einer Reihe von hin und her telefonieren des Hotelservice kam eine sehr späte telefonische Bestätigung nach 22.00 Uhr rein, für ein Rückflug um 6:25 mit einem Transfer um 3.00 Uhr. Für einen ausreichenden Schlaf unzumutbar. DAHER ! keine Empfehlung für GTI

Max
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Max - geschrieben am 24.05.12
Bewertung:

Wir waren von 11.05-18.05.2012 mit GTI in Türkei. Wir waren zum ersten mal mit GTI und haben schon schlimme berichte gelessen. GTI kompetent und seriös ! Transfer zum ersten mal mit einen gut deutsch sprechenden Vertreter ! Ein neuer Bus nur GTI Flotte, keine schrottkiste! SKY Flug hin einer der besten Flüge mit sanfter Landung, Rückflug weterr bedingt eher hart und mit Turbulenzen! Flugzeuge etwas unmodern! Zur Sicherheit kann ich leider nix schreiben, ich kenn mich nicht aus. Wir sind gelandet. Flug alles planmäßig gewesen ! GTI Informationen sehr gut.

Eileen
GTI Travel: GTI - Auf keinen Fall (179 Wörter)
von Eileen - geschrieben am 22.05.12
Bewertung:

Ich würde auf jeden Fall davon abraten GTI zu buchen. Wer damit positive Erfahrungen gemacht hat, gehört da zu einer Minderheit. Ich habe schon so vieles darüber gelesen und selber schlechte Erfahrungen gemacht. Sie locken durch günstige Angebote um ihre eigenen teuren Tagesausflüge zu verkaufen. Sie verschieben Flugzeiten, wie es ihnen passt und sind sehr unfreundlich.
Bei uns wurde der Flug um 16 Stunden von 16.30 Uhr auf 0.25 Uhr vorgezogen. Abgeholt werden sollten wir vom Hotel um 20.30 Uhr, das heißt einen Tag früher als geplant. Das beste aber war, dass sie das erst 2 Stunden vorher ausgehängt haben, gesehen haben wir den Zettel erst, als der Bus schon weg war, der uns abholen sollte (ohne sich Gedanken zu machen, wo wir bleiben, obwohl wir die einzigen Gäste aus dem Hotel waren), also mussten wir unsre Koffer dann noch in Hektik packen und ein Taxi für 90 Euro zum Flughafen nehmen.
Wie ich schon gelesen habe, war ich nicht das einzige Opfer dieser "Reisegesellschaft", also rate ich dringend davon ab.

xxx999
Kurzbewertung zu GTI Travel
von xxx999 - geschrieben am 21.05.12
Bewertung:

Lasst nur die Finger davon.
Wir haben geklagt und sind nicht so weit gekommen. Die deutschen Gerichte geben Freibriefe für solche Machenschaften. Der ganze Clan (Fluggesellschaft, Muttergesellschaft, Tochtergesellschaft etc. ) hängen alle miteinander zusammen und wenn man will -vor Ort- ist kein zuständig.
Eine einzige Katastrophe - näher will ich nicht eingehen - da könnte ich noch Stunden schreiben.

Reisender
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Reisender - geschrieben am 21.05.12
Bewertung:

Ich mach´s kurz, weil in den anderen Postings schon ausführlich negativ über GTI berichtet wurde. Also stichartig!
- Flüge mit Sky Airlines (hierzu könnte ich auch ein negatives Feed-Back geben) kurzfristig vor der Abreise, natürlich zu unserem Nachteil umgebucht. (wenn dies schon nicht vorn vorne geplannt war) 2 Tage verloren!
- Von Betreuung Vorort keine Rede, der Vertreter war pampig und unverschämt. Vom Willkommen-Heißen keine Rede, viel mehr ein Versuch auf türkische Art weitere kostenpflichtige Reisen anzudrehen.
- rechtzeitig keine Bestätigung vor dem Rückflug bekommen. Erst nach einer Reihe von hin und her telefonieren, kam eine späte Bestätigung nach 22.00 Uhr per fax rein, für ein Rückflug um 6:10 mit einem Transfer um 3.20. Für eine Familie unzumutbar. DAHER ! keine Empfehlung für GTI

Trixi58
GTI nicht so schlecht, wie gedacht (621 Wörter)
von - geschrieben am 20.05.12, geändert am  23.05.12 (Sehr hilfreich, 407 Lesungen)
Bewertung:

Nachdem ich nach meiner Urlaubsbuchung mir im Internet die Bewertungen zu GTI durchgelesen habe, da packte mich doch schon die Angst, aber ich wurde vom Gegenteil überzeugt.
Der Hnflug nach Antalya wurde nur ein wenig geändert, das heißt ich flog nur 2 SDtunden später, wie es im Angebot stand und der Rückflug war genau, wie angeboten. Da ich als Super-Frühbucher-Angebot gebucht hatte, hatte ich mit Verschiebungen gerechnet, denn die Flügpläne stehen bei der Buchung ja noch nicht fest. Und die waren ja nicht schlimm. Wenn man so früh bucht, dann muss man auch mit so etwas rechnen.
Bei der Ankunft in Antalya mußte ich am Fughafen alledings eine Stunde auf die Abfahrt nach Belek warten, da ich in diesem Flieger der einzige Passagier in diese Richtung war. Deshalb mußte ich ausharren bis ein Flugzeug aus Holland ankam und dann der Bus voll wurde. Das sah ich aber nicht als tragisch an, denn bei anderen Reisegesellschaften mußte ich auch auf oft genug auf den Transfer warten. Eine Stunde ist da zwar ein bisschen ärgerlich, aber das Personal war nett und hilfsbereit.
Im Hotel war am nächsten Tag die Begrüßung durch den Reiseleiter. Hier fehlte zwar auch der Begrüßungscocktail, aber warum sich ärgern, wir hatten doch all inclusive und konnten uns etwas bestellen. Den Reiseleiter, Selami Keser, der für Kayitur (arbeiten für GTI) arbeitet möchte ich dabei lobend hervorheben. Er hat sich wirklich über eine Stunde Zeit genommen, um uns alles zu erklären, zum Beispiel, wie die Verkaufsgewohnheiten, anderen Gewohnheiten und die Lebensumstände in dem Land sind.
Klar, hat er uns auch seine Ausflüge angeboten, aber alles in einer anständigen und nicht aufdringlichen Form.
Da ich ein kleines Problem mit meinem Zimmer hatte, sprach ich dies an und er versprach sich nach der Veranststaltung gleich zu kümmern, was er dann auch wirklich zu meiner Zufriedenheit tat. Dieser Reiseleiter war für mich der beste Reiseleiter, den ich jemals in der Türkei hatte. Ich muss dazu sagen, dass ich sonst immer mit renomierten Veranstaltern, wie Alltours oder Jahn-Reisen gereist war, wo ich jedes Mal eine herbe Enttäuschung erlebt hatte, was die Reiseleitung bzw. den Service betraf.
Der Reiseleiter sagte uns, dass die Abflugtermine erst einen Tag vorher in den Ordnern ausliegen und so war es dann auch. Wir wurden pümltlich, aber nicht viel zu früh abgeholt und kamen alle zufrieden am Flughafen an.
Nur dort gab es dann ein großes Ärgernis, denn wir standen ewig zum Einchecken und es ging einfach nicht vorwärts. Dann wurde bereits unsere Maschine als startklar angesagt und wir standen immer noch beim Check-In. Einer aus unserer Reihe konnte die Sprache und er machte dann für und alle richtig Krach. Nach dem Tumult machten die dann endlich noch einen Schalter zum Einchecken auf. Nach über anderthalb Stunden Warten konnte ich dann endlich einchecken. Da es dann aber schon kurz vor der Abflugzeit war, mußte man praktisch alles andere im Laufschritt machen. Zum Gucken im Duty Free oder irgend etwas anderes blieb keine Zeit mehr. Durch dieses Disaster konnten wir natürlich nicht pünktlich starten. Mit einer halben Stunde Verspätung ging es dann endlich los. Der Pilot holte zwar ein bisschen Zeit auf, aber wir kamen trotzdem mit einer 20-Minütigen Verspätung in Berlin-Tegel an. Der Flug bzw. der Hin- und Rückflug war in Ordnung. Das Personal war freundlich, auch wenn sie nicht immer so gut verstanden, aber es war kein "Beinbruch".
Alles in allem. war das das erste Mal, dass ich mit meinem Reiseversantalter richtig zufrieden war.

Lara
GTI Travel: Absolute Katastrophe! (1160 Wörter)
von Lara - geschrieben am 16.05.12
Bewertung:

Gebucht hatten wir aufgrund des Preises und der vorteilhaften Flugzeiten.
Hinflug: Köln/Bonn nach Antalya 05:30 Uhr - 10:05 Uhr
Rückflug:Antalya nach Köln/Bonn 20:30 Uhr - 23:20 Uhr
2 Wochen vor Reisebeginn erhielten wir die Unterlagen. Änderung des Hinfluges auf Abflug 10:10 Uhr, somit fast 5 Stunden verloren.
Details zu Flughafenpersonal und Sky Ailine schildere ich seperat (siehe unten). Zunächst geht es ja im Vordergrund um die Geschäftsgebaren von GTI Travel.
Auf dem Transfer vom Flughafen zum Hotel durch Kayitur (Reiseleitung vor Ort in Zusammenarbeit mit GTI) wurde ein Magazin mit Reiseinfos verteilt. Dazu die Information über unseren am nächsten Tag im Hotel anstehenden Willkommens-Cocktail mit unserem GTI-Reiseleiter.
Als wir uns zu diesem einfanden, wurden wir jedoch alles andere als willkommen geheißen oder überhaupt erwartet. Vom Willkommens-Cocktail keine Spur! Der durch unsere Anwesenheit irritierte Reiseleiter war gerade in einer Auseinandersetzung mit einem anderen Gast, welcher sehr genervt wirkte und kurz darauf die Runde verließ, da der GTI-Mitarbeiter ihm keine zufriedenstellenden Antworten geben konnte.
Nach anschließender kurzer Einweisung, überreichte uns der leicht nervöse Reiseleiter verschiedene überteuerte Ausflugsangebote, die man vor Ort viel günstiger organisieren kann.
Ohne Cocktail verließen dann auch wir den Termin, den wir uns auch hätten sparen können. Für die Informationen zu Anbholung und Abflug hatte man uns auf die GTI-Infomappe hingewiesen. Im Infomagazin stand 1-2 Tage vorher solle man hier bitte nachsehen.
Wir wunderten uns, als wir unsere Informationen am Vortag vor Abreise bis nach dem Mittagessen noch immer nicht fanden. Andere Reiseveranstalter mit denen wir verreist sind, lieferten diese immer schon Tage im Vorraus! Da wir keine Lust und keine Zeit hatten, alle halbe Stunde, zum Ordner hinzulaufen um nachzuschauen, warfen wir erst gegen Abend wieer einen Blick hierein und waren geschockt! Man hatte unseren Abflug von 20:30 Uhr auf 6:20 Uhr morgens mit Abhulung um 03:15 Uhr vorgezogen. Eine absolute Frechheit, da es sich hier um über 14 Stunden Abzug handelte! Die Planung für den nächsten Tag war also im Eimer und auch der Abend für uns gelaufen. Einige Dinge waren um diese Uhrzeit nicht mehr zu regeln und wir verbrachten die paar Stunden, die uns blieben mit Packen und Umplanen. Geschlafen haben wir garnicht mehr. Enttäuscht und aufgebracht riefen wir den Reiseleiter auf seinem Handy an, die Agentur war garnicht mehr erreichbar. Diesen Anruf hätte man sich allerdings im wahrsten Sinne des Wortes sparen können. Über 12Euro Kosten für Ausreden. Der GTI-Angestellte verwies darauf, dass die Airline umgplant habe und er die Informationen auch erst immer erst kurzfristig erhalte. Ich könne mich ja bei SKY beschweren aber das würde mir auch nichts bringen, da die auch "nix machen". Weitere Schritte haben wir uns vor Ort erspart. Diese werden wir nun in Deutschland gegen GTI durchsetzen.
Auf dem Transport zum Flughafen fuhren wir einige weitere Hotels ab und erfuhren weitere unmögliche inakzeptable Umstände, die anderen Urlaubern widerfahren sind. Ein Gast musste vor Ort erstmal geweckt werden, weil er garkeine Informationen erhalten hatte. Ihm blieben nach dem Schreck 10 Minuten zum Packen und Auschecken. Für eine Familie mit Kleinkindern undenkbar! Ein älteres Paar erfuhr erst im Bus, dass es an einem anderen Flughafen einen Zwischenhalt haben wird und umsteigen muss, sich die Rückreise somit um Stunden verlängerte.
Hier bleibt es kaum vermeidbar, GTI vorsätzliche Täuschung vorzuwerfen. Unter diesen Umständen und mit diesen Flugzeiten hätten wir so nie gebucht! Wir sind uns ziemlich sicher, dass hier der Reiseveranstalter "gemeinsame Sache" mit Hotel und Airline macht. Das Hotel spart z.B. kosten, wenn der Gast später an und früher abreist. Diese Geschäftsgebahren sind absolut inakzeptabel und vor allem in Bezug auf die Türkei bekannt, wie wir nun erfahren haben. Andere Gäste, die über andere Veranstalter gebucht hatten aber mit uns geflogen waren, hatten diese Informationen (geänderte Flugzeiten) allerdings vor Reiseantritt und somit noch die Möglichkeit zur Stornierung der Reise.
Unser Urlaub hat sich durch die Änderungen insgesamt um über 18 Stunden verkürzt!

Hier die Erfahrungen zu Sky Airline und zum Flughafenpersonal in Antalya, wofür GTI nur indirekt verantwortlich gemacht werden kann:
Bei Check In schon Probleme, da manche Passagier nicht gelistet, mussten warten, bis alle anderen durch waren. Auf verständlicherweise genervte Reisende wurde seitens Sky-Personal arrogant und provozierend reagiert.
Während des Fluges Unfreundlichkeit, schlechte Deutschkenntnisse. Ansagen waren kaum bis garnicht verständlich, Getränkewünsche wurden auch auf Englisch falsch umgesetzt und bei versuchter Reklamation wurde man ignoriert. Personal hatte in Anwesenheit der Passagiere mitten im Gang lautstarke Auseinandersetzung auf Türkisch! Anstatt freundlicher Verabschiedung, beachtete das Team die "störenden" Passagiere einfach garnicht und führte am Ausstieg lieber private Unterhaltungen.
Nach Ankunft warteten wir mit einigen anderen Urlaubern über eine halbe Stunde am Gepäckband. Nachdem schon lange keine Koffer mehr kamen und sogar andere Flüge, die nach uns landeten, schon das Flughafengebäude verlassen konnten, fragten wir nach, wo die Koffer bleiben. Ein Flughafenmitarbeiter wies die Schuld ab und behauptete einfach, das Gepäck sei in Köln geblieben. Einige der Reisenden, vor allem mit Kleinkindern, reagierten darauf verständlicherweise ungehalten. Als wir uns zur weiteren Klärung in einen anderen Raum begeben sollten, startete das Gepäckband hinter uns plötzlich wieder seinen Betrieb und die fehlenden (teilweise beschädigten) Koffer erschienen. Der Flughafenmitarbeiter machte sich ohne Kommentar aus dem Staub.
Der Höhepunkt wurde jedoch beim Check In für den Rückflug erreicht. Volle 2 Stunden standen wir in der Schlange, dabei waren wir nichtmal die Letzten! Das völlig inkompetente Personal war wohl schon mit dem eintippen der Namen überfordert. Gelangweilt tippten die Damen und Herren nach dem "Ein-Finger-System" die Pässe ab und hatte auch bei jedem weiteren Schritt noch große Probleme. Ständig wurde am Nachbar-Check In nachgefragt und Unterlagen hin und her gereicht und das bei jedem Gast. Es wirkte als seien nur Anfänger am Werk! Auch die Sitzzuteilung war unzufriedenstellend. Den Alleinreisenden vor uns setzte man in eine bisher leere Reihe, uns (3 Personen) verteilte man daraufhin auf verschiedene.
Erst wenige Minuten vor Abflug wurden wir eingecheckt und hetzten daraufhin durch das uns noch unbekannte Gebäude in den Bus, der schon wartende. Viele Reisende waren gereizt und von Erholung war nicht mehr viel zu spüren. Für Familien und ältere Menschen absolut unzumutbare Umstände!

Wir hatten trotz GTI zwar durch das gute Hotel einen schönen, wenn auch zu kurzen Aufenthalt, werden aber das widerfahrende nicht so hinnehmen. Über GTI buchen wir nie wieder und auch über keine anderen Veranstalter, die mit SKY Airline zusammenarbeiten.
Leider scheinen sich wohl noch zu viele Reisende diese Umstände gefallen zu lassen, da sie ihre Rechte nicht kennen und sich die Mühe nicht machen.

Lasian
Zufrieden mit GTI (608 Wörter)
von - geschrieben am 29.04.12 (Sehr hilfreich, 521 Lesungen)
Bewertung:

Ich habe trotz zahlreiche negative Bewertungen eine Reise in die Türkei bei GTI gebucht. Mir ging es darum für wenig Geld schnell mal für eine Woche zu verreisen.
Ich hatte vorher sonst nur bei TUI oder Neckermann gebucht, aber da kostet eine Woche ja fast das Doppelte.

Ich habe also für 2 Erwachsene und 1 10jähriges Kind ein 4-Sterne Hotel (Aska Buse Resort) all inklusive ab Saarbrücken für 1 Woche reserviert. Nachdem ich die Reise komplett bezahlt habe (10% bei Buchung und der Rest 4 Wochen vor Abreise), bekam ich dann auch schon die Reiseunterlagen.
Doch anstatt ab Saarbrücken hat GTI den Flug ab Zweibrücken verlegt. War weiter nicht schlimm, da beide Flughäfen etwa die gleiche Entfernung von uns aus haben. Nur die Zeiten waren weniger vorteilhaft, da wir erst nachmittags ab Zweibrücken abgeflogen sind anstatt schon morgens - wir haben also ein paar Stunden vom 1. Urlaubstag verloren.

Der Urlaub nähert sich, da habe ich auch mal die Bewertungen des Hotels gelesen - und da musste ich leider feststellen, dass es fast nur schlechte Bewertungen gab. Es brauchte kein Luxushotel zu sein , aber sauber sollte es schon sein, aber genau das haben die Bewerter bei dem gebuchten Hotel bemängelt.

Ich war dann natürlich am überlegen, ob ich nicht umbuchen sollte, aber das hätte mich 75 Euro pro Person gekostet und da fand ich die Relation zum Gesamtpreis von 853,- dann doch zu viel.
Doch zum Glück bekam ich einen Anruf von GTI, dass wir in ein anderes Hotel verlegt wurden und zwar Aska Just in Beach der gleichen Hotelkette mit 5 Sternen in der Landeskategorie. Ich habe natürlich sofort die Bewertungen zu diesem Hotel gelesen und war so erleichtert, denn es hatte fast nur positive Feedbacks.

Der Flug mit Sky Airlines war pünktlich und angenehm. Die Reisebegleiter waren sehr freundlich und wir kamen sogar eine Viertelstunde früher in Antalya an.
Der Transferbus war Nagelneu und bequem. Dort war dann jemand von GTI, der uns begrüßte und den Reiseverlauf erklärte.

Das Hotel war super! Service, Zimmer, Lage - alles top! Wir hatten sogar direkten Meerblick und ein geräumiges Zimmer mit einem Doppel- und richtiges Einzelbett für's Kind (kein Klappbett, wie sonst üblich in anderen Hotels).

Wir hatten dann Verabredung mit dem Reiseleiter am nächsten Tag, die wir dann versäumt haben (die versäumen wir immer, man kennt ja schon das ganze Bla-bla). Aber der genannte GTI-Mitarbeiter hat uns eine Nachricht zukommen lassen, dass er uns dann doch noch treffen wollte (Das habe ich bisher noch nicht erlebt). Okay, am nächsten Tag kam er dann wieder, um uns über unsere Rückreise zu informieren. Natürlich hat er uns auch Ausflüge angeboten (war aber nicht aufdringlich), und uns aufgeklärt worüber man in der Türkei achten muss, falls man ohne Begleiter aus dem Hotel gehen sollte.

Die Rückfahrt zum Flughafen und der Flug mit Sky Air war ebenso pünktlich und angenehm. Wir kamen dann wieder etwas früher in Zweibrücken an.

Ich kann also nur Gutes über GTI und Sky Airlines erzählen. Ich war selbst positiv überrascht und auch erleichtert, dass alles so gut geklappt hat. Wir haben uns von Anfang bis zum Ende gut aufgehoben gefühlt. Alle GTI-Mitarbeiter - Reservierung und vor Ort - waren sehr nett und sehr bemüht. Ich fand die Reise allgemein nicht minderwertiger als eine Reise mit TUI. Aber vielleicht hatte ich auch wirklich nur Glück.

Fenni
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Fenni - geschrieben am 15.04.12
Bewertung:

Wir haben im März eine Woche Urlaub bei GTI gebucht. (online).Nach einer tel.Rücksprache wurde uns ein anderes Hotel empfohlen, wie wir gebucht hatten. Es wurde für uns umgebucht(kostenfrei). Alles Klasse.Das Hotel war super. Wir hatten vorher schon oft bei GTI gebucht, aber jetzt mit SICHERHEIT wieder. Danke liebes GTI Team!!!!

Jacky34
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Jacky34 - geschrieben am 30.03.12
Bewertung:

Bitte nehmen sie ernst, GTI ist alle letzte Dreck. Preis erhöhung nach der Buchung dann Flug komplett storniert. Servicetelefone sind höchswarscheinlich mit MP3 Player verbunden sie können von morgen bis abend MP3 hören und warten

M.Petry
GTI Travel: Nie wieder GTI !!!!! (202 Wörter)
von M.Petry - geschrieben am 07.01.12
Bewertung:

Am 27.07.2011 Urlaub bei GTI für Alanya zum Frühjahr 2012 gebucht. Am 31.10. 2011 rief mein Reisebüro an, da unser Hotel nun auf einmal während des Urlaubs wegen Renovierung dicht machte. es wurde Ausweichhotel 30 km vor Side oder Stornierung angeboten. Wir entschlossen uns für die Stornierung, die am 31.10 GTI Travel über unser Reisebüro per Telefon und Fax zuging. Hierbei wurde auch meine Kontoverbindung zur Rücküberweisung angegeben. Als Mitte November noch keine Rückzahlung bei mir eingegangen war, kontaktierte ich am 22.11. 2011 erneut mein Reisebüro, dort erfuhr man bei GTI Travel, das eine Strornierung bis dato NICHT vorgenommen wurde. Also erneuter Stornierungsauftrag, dann warten....... Nach 3 maligen Anrufen bei diesem Reiseverein, drohen mit Staatsanwalt und eigenem Rechtsanwalt ( Haben wir zu Kenntnis genommen ) erfogte am 3.01.2012 die Rückzahlung meiner Anzahlung vom 27.07.2011, aber nicht auf mein GTI Travel mitgeteiltem Konto, sondern auf meine Visakarte!!!! Von dort muß ich es auf mein Konto rückholen.
Bleibt festzuhalten, das die Abbuchung der Anzahlung sofort erfolgte, die Rückzahlung nur mit Zorn und Wut im Bauch und erst im 4. !!!! Anlauf durch mein Reisebüro gelang. Mein Reisebüro will übrigens GTI Travel als Veranstalter aus ihrem Programm nehmen, da sich die Beschwerden häuften.

Sabine
Reise Alanya 09/2011 - Angepriesen als zuverlässigen Reiseve ... (345 Wörter)
von Sabine - geschrieben am 30.11.11
Bewertung:

Buchung, Zustellung Reiseunterlagen alles top. Aber dann......
Flug mit Sky schon viel gehört aber noch nie genutzt, hätte man auch lieber bleiben lassen sollen.
Kurzfristige Abflugszeitänderung - 2 Stunden früher-, kein Problem eigentlich, aber keine Information durch GTI sondern zum Glück durch Thoman cook. Gebucht Direktflug, stattgefundener Flug Zwischen- landung Wien, wie bei einem Viehtrieb durchs Flughafengebäude gejagt ohne jeglicher Information, damit abgefunden und hingenommen, blieb uns ja nichts weiter übrig.

Das war der Anfang vom Ende einer schönen erholsamen Urlaubsreise. Hotel total überbucht - Alle an diesem Tag ankommenden wurden in einem Ersatzquartier untergebracht. 3 Reisende - darunter auch ich - wurden in einem türkischen Stundenhotel - was sehr rege von einheimischen genutzt wurde - untergebracht und man hatte durch die Hellhörigkeit der Zimmer auch ständig Liveprogramm.
Dieses sogenannte "Hotel" war eine heruntergekommene Absteige was wir mit vielen Beweisfotos belegen können !!! Mit Worten kaum zu beschreiben.
Jeglicher Versuch über die Reiseleitung vor Ort - sie war für uns dann nicht mehr zu sprechen - oder die Hotelangestellten ein Zimmer in dem gebuchten Hotel zu erhalte schlug fehl. So mußten wir 3 Wochen dort ausharren.

Ersehnter Rückflug verspätet aber ohne Zwichenaufenthalt, was uns aber auch schon egal gewesen wäre, Hauptsache nach Hause.
Zu Hause angekommen eine Reisekostenrückforderung mit Beweißfotos per Email an GTI gesandt - keine Reaktion..., erneut eine Email an die Hauptgeschäftsstelle von GTI gesendet - nach jetzt schon 8 Wochen keine Reaktion seitens GTI.

Auf Ihrer Webseite - Kundenservice - gab es Probleme, waren sie nicht zufrieden - wenden sie sich an uns wir werden uns ihrem Problem annehmen bla bla bla......! Da fühlt man sich so richtig verar...., nach dem was wir erlebt haben.

Es ist eine bodenlose Frechheit wie GTI mit ihren Kunden umgeht.. Wenn so ein zuverlassiger
Reiseveranstalter arbeitet na dann vielen Dank. Zum Glück gibt es noch andere Wege und Mittel zu seinem Recht zu kommen.

cakobo
GTI Travel: Nie NIE wieder - Was für eine Schande - SKY - schlimmer als ... (211 Wörter)
von cakobo - geschrieben am 25.11.11
Bewertung:

wollten am 07.11.2011 um 10:00h heiraten und danach um 18:20h ab Köln nach Antalya zur kleinen Hochzeitsreise - von wegen!

Email am 02.11.2011 von Gti erhalten dass der Abflug auf 1:50h in der Nacht vorverlegt wurde - Hochzeit auf den 04.11.2011 vorverschieben müssen, extra Urlaubstag genommen und geheiratet!

Anruf Gti am Samstag dem 05.11.2011 um 12:45h:
Ihr Flug wird erneut verschoben auf Montag 07.11.2011 um 15:00h. Abflughafen nicht wie gebucht Köln, sondern Dortmund! Rückflug bleibt bei Köln! Auf meiner Nachfrage nach einem Rail and Fly Ticket wurde dies verneint - "sehen Sie zu wie Sie da hinkommen"!

Tenor der Mitarbeiterin am Telefon: Wenn Sie dass nicht wünschen können Sie ja kostenlos stornieren - hallo Hochzeit verschoben wegen Flugänderung? Kompensation von 20 EUR pro Person angeboten bekommen und bis heute nicht erhalten!!! GTI ist auch telefonisch nicht erreichbar!

Nach meiner Emailbeschwerde nach Rückkehr mit SKY (Flugverspätung von 3 Stunden) bis heute keine Antwort bzw. Komepnsation von 40 EUR erhalten

Dieses Geschäftsgebahren und den Umgang mit Reisenden ist eine Katastrophe - Im Bus saßen zig Leute deren Flug einfach storniert wurde und sie anderswo landen mussten - wie man dann nach hause kommt interssiert Gti nicht!

Vera
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Vera - geschrieben am 17.11.11
Bewertung:

Wir haben bei GTI eine Woche Zypern gebucht. Der Hinflug von Düsseldorf war pünktlich, der Service bei SKY Airlines sehr angenehm. Die Flugbegleiter waren sehr nett und aufmerksam, die Verpflegung (Sandwich) durchaus annehmbar. Auch die Reiseleitung vor Ort war sehr freundlich und kompetent. Der Rückflug hatte 1/2 Stunde Verspätung - aber nur aufgrund von Witterungsbedingungen. (Gewitter über Paphos)

Wir können nichts Nachteiliges über GTI sagen - jederzeit wieder.

A.Lippoldt
Kurzbewertung zu GTI Travel
von A.Lippoldt - geschrieben am 16.11.11
Bewertung:

gebucht am 28.10.2011 ,19.25 Uhr--Türkei Antalya. Buchungsbestätigung Flugzeiten 23.55 Uhr------ Flugzeiten Hannover Flughafen 1.15 Uhr , wirkliche Flugzeit 1.45 Uhr.

Auf unsere Beschwerden schon vor dem Flug----- keine Reaktion. Keine Antworten auf EMails.

Am 28.10.2011 nochmals um 17.30 Uhr bei GTI telefonische Rücksprache wegen Flugzeiten. Flughafen Hannover Flug Antalya 1.15 Uhr . Flug 23.55 Uhr exestierte gar nicht, wurde uns aber bestätigt. Aussage von GTI der Flughafen hätte die Flugzeiten nicht aktualisiert.

Viele unzufriedene Fluggäste auf Flughafen, weil jeder von Flug 23.55 Uhr ausging. Es war nicht ein Urlauber dabei der diesen Flug normal gebucht hat.

Eine Flugverspätung ist ja ok------ aber dies ist glatt weg eine vorsätzliche Täuschung.

Reiseleiter vor Ort die reinste Kathastrophe --- unfreundlich, unsachlich. War nur bestrebt seine Fahrten zu verkaufen.

Fazit--- nie wieder GTI

A.L. D.B.

Manuela
GTI Wir sind Ferien! oder vielleicht: Hier beginnt das Abent ... (372 Wörter)
von Manuela - geschrieben am 11.11.11
Bewertung:

Wir,eine kleine Familie mit 3jährigem Kind haben 1Woche Türkei gebucht vom 04.11.2011 bis 11.11.2011, also 7Tage.
Wir bekamen eine Reisebestätigung das wir am 04.11.2011 um 23:15Uhr von Hannover fliegen und ca.03:50Uhr in Antalya ankommen.Am Flughafen beim Check in erfuhren wir das der Flieger ca 1 1/2std. Verspätung hat,naja ist ja alles kein Problem.am 05.11.2011 um 00:45Uhr ging es los.Gegen 04:00Uhr waren wir endlich in Antalya und gegen 07:00Uhr im Hotel Grand Prestige 5* Side-Titreyengöl.Urlaub war super.Klasse Hotel,super service,sehr freundliches Personal,Kinderfreundlich usw.
Am 10.11.2011 ca gegen 16:30uhr haben wir erfahren das unser Flug schon am 11.11.2011 um 06:30Uhr und der Transfer zum Flughafen schon um 02:25Uhr stattfinden soll.ursprünglicher Flugtermin war am 11.11.2011 um 15:10Uhr. 1 ganzen Urlaubstag schon verschenkt.Desweiteren stand unter unserer Flugzeit das wir uns in Antalya am GTI Schalter pro person 30Euro abholen sollen.Schön und gut vielleicht für den verschenkten Urlaubstag???Am 11.11.2011 pünktlich um 02:25Uhr beim Transfer erfuhren wir das unser Flug umgebucht wurde nach Dortmund und nicht wie vorgesehen nach Hannover.Als wir fragten wie wir von Dortmund nach Hannover kommen sollen bekamen wir zur antwort das wir uns darum selber kümmern müssten und das mit einem 3jährigem kind,echt die frechheit ein kind nachts aus dem schlaf zu holen und sich dann noch um so etwas kümmern zu müssen.Am Flughafen in Antalya angekommen gingen wir zu GTI Schalter und erfuhren das noch 7 weitere personen so verarcht wurden.Angeblich sei das Flugzeug nach Hannover überbucht gewesen!Weiterhin wurde uns gesagt wir sollten uns an den GTI Service in Dortmund wenden.Also auf nach Dortmund!Um 10:00Uhr gelandet machten wir uns auf zum GTI Schalter den es im Dortmund leider nicht gab stattdessen fanden ein Reisevermittler für last minute Reisen unteranderen auch für GTI.Dieser Reisevermittler war nach kurzer diskusion so freundlich beim Veranstallter anzurufen.Nach langem hin und her wurde uns 50Euro pro person zugesagt.Kurz um haben wir uns entschieden 2Leihwagen dafür zu mieten!Was letztendlich aus den entstandenen Zusatzkosten wird steht noch in den Sternen!!!
WENN MANN MINUS STERNE VERGEBEN KÖNNTE; WÜRDE DIE FÜNF MINUS NOCH ZU GUT BEWERTET SEIN!

Gitte
GTI Travel: Unglaubliche Rückreise (381 Wörter)
von Gitte - geschrieben am 08.11.11
Bewertung:

Wir buchten im April 2011 eine Reise mit GTI in die Türkei. Hinflug mit SKY Airlines von Eindhoven nach Antalya sollte am 29.10.2011 um 11:50 sein, Rückflug am 05.11. um 7:45. Zwei Wochen vor Abflug wurden die Abflugzeiten geändert auf Hin 13:50, Rück auf 12:00. Nicht weiter tragisch! Die Hinreise erfolgte mit nur einer Verspätung von 45 Min, kann passieren. Der Aufenthalt im Kumköy Beach Resort war einfach nur toll, immer wieder!!! Am Abend vor unserer Rückreise schauten wir in die Rückreisemappe. Rückflug sollte um 23:55 sein, Abholung am Hotel 1:10, was völlig unmöglich ist. Dazu kam, daß wir nicht nach Eindhoven, sondern nach Amsterdam fliegen sollten. Unten drunter stand dann noch der Satz: Hinweis!! Ihr Flug wird am 06.11.2011 um 3:15 Uhr stattfinden, Bus Transfer von Amsterdam nach Eindhoven Anmeldung bei Firma EG Reisen in Amsterdam. Was denn jetzt? Am nächsten Tag rief ich im Reiseleiterbüro KYI TUR an, man sagte mir, man könnte mir nicht helfen, ich sollte mich doch mit GTI in Deutschland in Vergindung setzen. Da lief aber leider ein Band, da ja Samstag war. Auch mein Reisebüro konnte niemanden bei GTI erreichen. Also reimten wir uns zusammen, wenn wir um 3:15 fliegen sollten, würden wir gegen 24:00 abgeholt, da der Transfer so ca. 1 Stunde dauert, vielleicht haben die sich mit der Abholzeit in der Spalte vertan. Wir stellten uns also gegen 23:50 vor das Hotel. Als gegen 0:20 noch niemand kam uns abzuholen, rief unsere Rezeption im Reiseleiterbüro an. Um 0:40 sollte der Bus kommen. Der kam auch, wir standen allerdings nicht auf der Liste. Nachdem ich etwas ungehalten reagierte wurde der Busbegleiter von KYI Tur sehr frech. Um 1:20 kam endlich der Bus und brachte uns zum Flughaven. Der Flug fand jetzt plötzlich um 4:45 nach Amsterdam statt. In Amsterdam mußten wir uns den Bus nach Eindhoven selbst suchen (kein Hinweisschild o. ä.), der dann auf der Autobahn noch einen Motorplatzer hatte(urrrralt, Frontscheibe gerissen etc.). 1 Stunde haben wir hinter den Leitplanken gestanden, bis der Ersatzbus kam. Wir waren dann 21 Stunden später zu Hause als gedacht!! Nie wieder buchen wir GTI, die sind dreist, und frech noch dazu, wenn man sich beschwert. Man ist dieser Willkür ausgeliefert. Sie verlegen scheinbar dauernd Flüge nicht nur in der Zeit sondern auch noch die Flughäfen.

Marco
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Marco - geschrieben am 06.11.11
Bewertung:

Also wir hatten dieses Jahr Okt 11-Nov 11 in den Herbstferien über GTI die Urlaubsreise in die Türkei gebucht(1 Jahr im vorraus) damit wir anständige Flugzeiten und das passende Hotel bekamen,aber es sollte alles anders kommen,der hinflug wurde 3x geändert so das wir statt 6,00 uhr wie gebucht erst um 21,50 flogen der Rückflug das selbe spielchen,statt 16,00 am mIttag Nachts um 4,00 uhr ich glaube das ist machenschaft denn wenn mann überlegt wieviel urlaub übrigbleibt ist GTI doch nicht soo billig also finger weg!!!!!

Heike
GTI Travel: Einmal nie wieder (222 Wörter)
von Heike - geschrieben am 05.11.11
Bewertung:

Reise 28.10.2011 bis zum 04.11.2011 von Paderborn nach Antalya /Side

Flugzeiten wurden auch bei uns verschoben, Hinflug ok. Rückflug vom 04.11.2011 6:05Uhr auf 2:05 Uhr.
Das hieß: Abholung 03.11.2011 um 22:15 Uhr. Bis wir eine Bestätigung bekamen das uns das Zimmer bis zur Abholung auch zur Verfügung stand, war sehr beschwerlich. Alleine schon den Zwang zur Informationsveranstaltung kommen zu müssen war eine bodenlose Frechheit!! Würde man nicht kommen, bekommt man auch nicht die Zeiten für den Rücktransfer. Das heißt man müsse von der Türkei aus in Düsseldorf anrufen und versuchen sie zu erfahren. Das ist nichtganz einfach, da dort niemand für irgend etwas zuständig ist, bis man Ihnen droht rechtlich etwas zu unternehmen. Die Reiseleitung sollte sich lieber vor Ort um die Beschwerden der Gäste kümmern. Da würden sie einem 24 Std. Job haben. Anstatt wollen sie nur teure Ausflüge verkaufen, wenn man keine bucht , bleiben die Ohren für andere Fragen oder auch Sorgen zu!!!!Zudem hatten wir auch noch ein Hotel welches niemals 5 Sterne besitzen dürfte. Schimmel / kaltes Essen / Alkohol an Kinder 11 Jahre und 13 Jahre ausgeben! Hotel ist Sultan of Side-Eltern seid vorsichtig!!!!!

Den Stern den hier abgeben mußte um das meine Bewertung weitergeleitet wird ist auch noch übertrieben, bin sehr verärgert.

Mero
GTI - Nie wieder ! (365 Wörter)
von Mero - geschrieben am 02.11.11
Bewertung:

Wir haben über GTI eine Reise in die Türkei gebucht aber wie die mit ihren Gästen umspringen ist eine Frechheit, besonders der "Rücktransport" toppte alles.

gebuchter Rückflug : 30.10. 6:20 Uhr nach Berlin-Tegel

1 Woche vor Reisebeginn dann neue Rückreisedaten: 30.10. 0:30 Uhr Berlin-Schönefeld (!!)

Wir packten also am 29.10. und wussten immernoch keinerlei Abholzeiten. Um 16:00 Uhr erfuhren wir dann doch schon per Fax, dass die Rückreise auf den 31.10. verschoben wird, Abholung und Flugzeiten unbekannt. Also verbrachten wir dann auch den 30.10. in gepackten Koffern und mussten ab Mittag wieder jederzeit mit einer Abholung rechnen. Wieder gegen ca. 16:00 Uhr erfuhren wird dann, dass wir erst am 31.10. um 19:20 Uhr abgeholt werden und erst am 1.11. um 0:45 Uhr fliegen würden und zwar nach Erfurt, also über 48 Stunden später als vereinbart !! Als wir eine zufällig anwesende GTI-Dame darauf hinwiesen, konnte diese (nach längerem Drängel und Beschweren unserseits) uns die Auskunft geben, dass uns ein Bus von Erfurt nach Berlin-Tegel bringen würde. Auf dem Flughafen trafen wir dann übrigens noch viele GTI-Leidensgenossen mit denen genauso umgesprungen wurde und alle in diese "Besenwagen-Maschine" verfrachtet wurden.
Der Flug ging dann mit nochmals 30 min Verspätung und brachte uns nach Erfurt. Da ich unseren Kinder dann nicht noch eine Fahrt nach Berlin hin und zurück zumuten konnte, kamen meine Eltern in der Nacht noch nach Erfurt und brachten sie direkt nach Hause nach Leipzig, während ich nach Berlin fuhr. Im Bus stellte sich dann heraus, dass der Bus ausschließlich nach Berlin-Schönefeld fährt, obwohl die Mehrzahl nach Tegel wollte. Nach 4 Stunden Busfahrt, schloss sich dann also nochmals ca. 45 min Taxi an, um dann wieder am Ausgangsort der Reise und am Auto zu sein.

Kein Wort der Entschuldigung, keine Kommunikation vor Ort, nichts ... schliesslich gibt es ja Listen, die man auf den allerletzten Drücker an die Rezeption faxen kann.

Dass wir mittendrin auch nochmal das Hotel wechseln mussten, weil unser erstes geschlossen wurde und dass das auch nicht reibungslos geklappt hat, fällt dann schon kaum noch ins Gewicht.

Türkei OK, aber definitiv nicht mehr mit GTI

Rita+Kleine
GTI Travel: Nie wieder GTI (235 Wörter)
von Rita Kleine - geschrieben am 02.11.11
Bewertung:

Im letzten Jahr sind wir auch mit GTI geflogen, da haben wir großzügig geglaubt, o.k., dass kann ja mal passieren.
Wir sind damals sehr kurzfristig umgebucht worden(2 Tage vorher):
Abflug geplant ab Dortmund, nun ab Düsseldorf. Wir sind dann anstatt um 10 Uhr ab Dortmund zu fliegen, um 4 Uhr nachts mit einem Bus von Dortmund nach Düsseldorf gebracht worden. Die Alternative, die uns angeboten wurde, war eine kostenlose Stotnierung unseres seit 10 Monaten geplanten Urlaubes.

Und diese Jahr:
Zunächst wurde unser Abflughafen geändert, somit leider auch die Airline(vorher war Air Berlin geplant, nun German Sky),die ermäßigte Flughafengebühr wurde nicht zurückerstattet, da wir ja eine Kompensation(50 Euro)für die Flughafenänderung bekommen würden.
In Paderborn wäre eine Flughafengebühr von 75 Euro im Gegensatz von Düsseldorf 60 Euro zu zahlen gewesen. Eine Beschwerde, eingereicht über unser Reisebüro, wurde abgewiesen.
Die Flughafenänderung bewirkte zudem, dass wir unser Auto nicht wie geplant kostenlos in Paderborn abstellen konnten.
Der Rückfug wurde dann auch kurzfristig verschoben, natürlich sind wir nicht mit der German Sky zurückgeflogen, sondern mit der türkischen Sky( es war extrem eng in dieser Maschine).
Das Hotel(Crystel Sunrise Queen in Side Kumköy) war ganz o.k.
Um mehr Planungssicherheit zu haben, werden wir nicht mehr bei GTI buchen.

peter
Kurzbewertung zu GTI Travel
von peter - geschrieben am 27.10.11
Bewertung:

Vom 24.09-08.10.11 hatten wir Urlaub in der Türkei (Kusadasi) gebucht.
Darüber können wir fast nur positives berichten.Transfer hin u. zururück hat reibungslos funktioniert.
Hotel war keine 5* Sterne wert,maximal 4*.Besonders möchten wir uns bei Iher Mitarbeiterin
GÜVEN bedanken für Ihre freundliche Beratung.

hannes
GTI Travel: Dizalya und dann Alanya deligth (317 Wörter)
von hannes - geschrieben am 13.10.11
Bewertung:

das Hotel ist wie immer einfach I/O, da gibt es nichts zu rütteln!
Sind nun schon das 15 mal in der Türkei und waren unter anderem im Elyssee, Dinnler und Anitas gewesen.
Aber das Dizalya ist einfach, klein,fein, Klasse, so dass wir nur noch dahin in Urlaub fahren,
da dieses immer unser kurze Zweiturlaub im Jahr, sprich 7 Tage, ist.

in diesem Hotel ist man im Urlaub.
Ein Manko mussten wir aber feststellen und das ist die gesamte Animationsgruppe!
Die ist nicht zu grottenhaft schlecht, ich möchte sogar weitergehen, unfähig als Animationsgruppe aufzutreten.
Der Leiter, machte einen lachhaften Eindruck,( lächerliche Witzigkeit) das war bei allen Gästen, fasst ausnahmslos, die Meinung aller.
Das Hotel selber und das Personal kann ich nur mit Gut bewerten, da keinerlei BEANSTANDUNGEN festzustellen waren und auch die Zimmerfrauen machten eine sehr gute Arbeit.
Ich kann sagen, dass wir auch 2012 wieder in dieses Haus fahren, mit der Hoffnung verbunden, dass dann die Animation besser oder durch bessere Mitarbeiter ersetzt worden ist.

Aber und das muss ich hier noch loswerden,!
Die von dem GTI- Reiseleiter angebotenen Möglichkeiten, wie Raffting,Bootstouren,Atalya Deligth, halten nicht was auf dem Papier steht. So machten wir dieses-mal wie schon oft bei Antalya Deligth mit und wurde auf das bitterste enttäuscht.
Die Abendveranstaltung an sich, ( Tänzer war I/O) wie das ganze aufgezogen war, Essen und Trinken, war einfach Miserabel und zeigte mal wieder auf, das der Urlauber nur Mittel zum Zweck ist, Ihn um Euros zu erleichtern,ohne wirklich was besonders dafür zu tun, und das ist der Punkt, wo ich sage GTI Travel organisiert hier was vernünftiges, andere Anbieter tun das auch und der Kunde wählt letztendlich, ok,
Trennt euch von solchen Sachen, die einfach schlecht sind oder Ihr verliert Kunden

Conny251
GTI vor Ort in Türkey(Kayitur) (193 Wörter)
von - geschrieben am 11.10.11 (Hilfreich, 219 Lesungen)
Bewertung:

wir waren als ehepaar im september2011 mit gti verreist hatten auch ein super hotel in tekirova das den fünf sternen gerecht wurde
aber die ausflüge über kayitur waren alles andere als schoen
wir wurden bestohlen und noch zwei andere paare dann fing das kaos erst an
keiner war zustaendig weder vor ort noch gti in deutschland sind zur polizei gefahren wo uns mitgeteilt wurde wenn wir eine anzeige erstatten müssten wir in drei wochen auf eigene kosten wieder in die türkey reisen und vor gericht aussagen
aber wer macht das schon
wir hatten die rafftingtour gebucht und unsere taschen wurden im stauraum des busses unter verschluss genommen nun frage ich euch jeder haette doch auch dem busfahrer vertraut aber er konnte sich nicht erklaeren wie aus drei taschen die an verschiedenen stellen standen geld entwendet wurde
als wir wieder nach zwei wochen in deutschland waren hatten wir gti kontaktiert die uns aber zum ausdruck brachten dass es sie nichts anginge sondern kayitur in der türkey
nun schreiben wir unser geld in den wind aber wir werden nie wieder mit gti verreisen

IrinaWitt
GTI Travel: Hotel gut, Service schlecht !!! (242 Wörter)
von - geschrieben am 09.10.11 (Hilfreich, 175 Lesungen)
Bewertung:

Hallo zusammen

Vor ca. 2 wochen haben wir unseren Urlaub in Antaly/Belek in einem 5* Hotel verbracht. Zugeben muss ich, dass das Hotel sehr gut war, besser als in Grichenland oder Spanien. Die Leute waren auch ziemlich nett zu uns. Das Problem war die Angebliche Reise von der Reiseveranstaltung. Auf dem Plan stand eine Busführung um die Region Antalya. Hört sich schön und gut an, doch diese fand in der Nacht statt. Wir wurden in irgend einen Wald gebracht und ja so viel zu der reise. Die Stadt hat man von irgend einem Berg beobachtet, was überhaupt nichts gebracht hat. Anschließend kam die 2 "Führung" in eine Goldfabrik. Man hat eigentlich erwartet, dass man zu sehen bekommt, wie die Leute dort die Ketten und so herstellt. Naja, falsch gedacht. Beim reinkommen hat man uns schon etwas zum kaufen angedreht. Wenn man nichts kaufen wollte, haben sich die Leute für einen gar nicht interessiert. Der Sinn dieser Führung war einfach Gold zu kaufen und nicht zu schauen, wie dieses hergestellt wird. Nach Dieser führung sind wir in die Stadt gegangen um zu hoffen, dass man sich alleine die Stadt anschauen könnte. Man hat uns die doppelten Preise wie in Deutschland angedreht. Die verkäufer sind zwar auch stark runter mit den Preisen gegangen, aber die Preise blieben jedoch hoch. Im endeffekt haben wir dort gar nichts gegauft. Find ich auch besser so !!!

Hermann+Stadler
GTI.. schäbig, stümperhaft, einfach nur billig, nie wieder! (360 Wörter)
von Hermann Stadler - geschrieben am 28.09.11
Bewertung:

Meine Freundin (46) und ich (50) waren schon oft in der Türkei mit unterschielichen Reiseanbietern und mit unterschiedlichen Leistungssegmenten. Es gab nie ein Problem bzw. eine Beschwerde. Haben immer bekommen was wir gebucht hatten bzw. es wurden unsere Erwartungen sogar übertroffen.

Dann kam GTI... Aus Urlaub wurde Abenteuer.
Wir hatten eine Woche, KW38 - 2011, gebucht.
Die Buchung klappte verwunderlich schnell.

Aber schnell wurde aus der Freude Ärger.

Verschobenen überbuchte Flüge.
Beim Hinflug war eine Person zu viel an Bord. Häufiges hin und hersetzen zum Ärgernis der Passagiere.
Beim Rückflug Flugzeitänderung von 16:05Uhr auf 01.45Uhr am nächsten Tag und der auch noch verspätet. Keine rechtzeitige Mitteilung an uns, sodass wir an der Rezeption umhersaßen und GTI nachtelefonieren mussten.
Hotel nicht so wie beschrieben (Versteckte, verschwiegene Angaben). Anstatt Zimmer im 5 Sterne Hotel/Haus bekamen wir ein Zimmer (Wehrmachtsbarracke wäre besser ausgedrückt) im herunter gekommenen Nebengebäude. War in der Buchungsbestätigung versteckt mit dem Wort in Klammern (Annex). Von Nebengebäude war nie die Rede. Keine Anstrengung vom Reiseleiter vielleicht Abhilfe zu schaffen.
Ausflüge (von GTI) ware Nepp. Reiseleiter waren zwar (teilweise) anwesend, haben aber nichts erzählt.
Busse versüfft, heruntergekommen, teilweise überfüllt ohne Sitzplatz. Saßen mal sogar auf einer Kiste.
Ein Busfahrer schloss sogar die Tür obwohl gerade Leute ausstiegen. Musste mich gegen die Tür stämmen um eine Verletzung einer Dame abzuwenden. Habe mir dabei die Schulter geprellt. Keine Reaktion vom Fahrer!
Reiseleitung anwesend (leider nicht leitend, um das wort unfähig zu vermeiden).
Auch die anderen Gäste, mit denen wir in den Transfer- und Ausflugbussen gesprochen hatten, und die mit GTI gebucht hatten, klagten vom gleichen Elend. Habe keinen getroffen der zufrieden war.
Wir waren auch darüber entsetzt, welche heruntergekommenen Hotels die Transferbussen in stundenlanger (knapp 3h für Transfer von Antalya nach Camyuar) Tortour angefahren haben.

Die Liste wäre noch viel länger wenn man alles aufzählen würde.

Kann nur den Vorrednern hier beipflichten und von GTI abraten.

Dagmar
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Dagmar - geschrieben am 28.09.11
Bewertung:

Vom 21.09. bis 27.09.2011 hatte ich einen Türkei-Urlaub in Side gebucht.
Darüber kann ich auch fast nur Positives berichten. Negativ war lediglich der Reiseleiter vor Ort, Timocin (Nachname leider nicht bekannt).
Er wollte uns das Electronic-Tickett (Kundenkopie) abnehmen.
Als ich ihn fragte, womit ich dann bei der Abreise am Flughafen Antalya einchecken solle,
meinte er, der Reisepass würde völlig ausreichen.
Als ich hartnäckig blieb und das Electronic-Tickett zurückhaben wollte, wurde er ausgesprochen pampig.
Zum Glück konnte ich dann beim Einchecken dieses Tickett vorlegen, sonst würde ich wohl immer
noch in Antalya festsitzen. Also, Warnung vor diesem Reiseleiter, der diese Bezeichnung nicht
verdient.

Sandra
Niiiie wieder!!! (373 Wörter)
von Sandra - geschrieben am 18.09.11
Bewertung:

Wir hatten unseren Türkei Urlaub für eine Woche bei GTI gebucht.
Extra früh morgens hin (6 Uhr) und spät abends ( 21.40) zurück, damit wir möglichst viel von der Woche haben.
Leider hat GTI es geschafft die erhofften 8 Tage auf 5 Tage zu verkürzen. Es begann so das unser Hotel überbucht war als wir dort ankamen und wir für eine Nacht in ein 2 Sterne Hotel mussten ( 2 Sterne in der Türkei!!!!)
Wir hatten ein 3 1/2 Sterne Hotel gebucht. Das Hotel sagte uns das es nicht ihre Schuld sei sondern der Reiseveranstellter einfach überbuchen würde, also wollten wir umgehend bei GTI anrufen.
Am Telefon war GTI leider sehr unkooperativ und unverschämt, legte mit den Worten: " Wir können nichts tun" dirket wieder auf.
Wir waren auch nicht alleine betroffen waren sondern auch noch zwei weitere Paare, und wie sich später herraus stellte, fast jeder ankommende Gast.
Am nächsten Tag hatten wir dann ein geplantes " Kennenlernen" mit der Reiseleitung, da der Herr aber nur dazu da war uns überteuerte Tagesausflüge anzupreisen und sichtlich keinen Bock auf eine Rechtfertigung hatte, lies er uns mit den Worten, dass das Hotel Schuld sei, sitzen.
Da wir dann am zweiten Tag endlich um 13 uhr ins gebuchte Hotel durften waren dann schon fast 2 Tage im Eimer.
Am letzen Abend traff es uns dann nochmal... Wir hatten ja wie schon gesagt extra einen Rückflug für abend gebucht. Leider erführen wir den Abend vorher das unser gebuchter Rückflug nicht mehr existierte und wir umgebucht wurden. Auf 7.25 Uhr abholen am Hotel und Rückflug 12.35 Uhr...leider auch nicht wie geplant nach Köln- Bonn, sondern nach Düsseldorf. So konnten wir dann den letzten Tag mit stundenlangem Bus fahren verbringen.

Zu den Flugzeugen von Sky- Airlines sag ich an dieser Stelle nichts mehr...da haben sich schon genug zu ausgelassen und wir stimmen voll zu.

Gaaanz toller Urlaub....im Leben buchen wir nie wieder bei GTI!!!!

Hoffentlich schaut jeder der vor hat bei GTI zu buchen vorher hier einmal rein, wir haben es leider nicht getan...Nachher ist man ja bekanntlich immer schlauer!

bettprofi
GTI Travel: Liebe Reisende, (162 Wörter)
von - geschrieben am 28.07.11 (Wenig hilfreich, 904 Lesungen)
Bewertung:

ich bin noch gar nicht weg, aber schon fertig! Gebucht habe ich am Flughafen Düsseldorf bei Premium Reisen. Da es eine Pauschalreise nicht mehr gab, wurde Hotel & Flug (bei GTI) getrennt gebucht. Als alles bezahlt war, anderthalb Wochen vor Urlaubsbeginn wurde der Flug ganz gecancelt bzw. eine anderer Flug einen Tag eher angeboten. das ging arbeitstechnisch nicht, daher hat das Reisebüro storniert. das Reisebüro meinte: Sie könnten mir noch einen Jokerflug anbieten (Mehrkosten 114 e), den sollte ich auch nehmen, weil ja das Hotel getrennt gebucht sei und sonst verfallen würde. also nochmal über 900 e für den zweiten Flug berappt. Auf die Rückzahlung von GTI, die mir übrigens auch anstatt einer Stornobestätigung ein Dankesschreiben für die Annahme des veränderten Vertrages schickte, warte ich bis heute. Was macht eigentlich jetzt jemand, der nicht mal so eben 900 e für einen zweiten Flug ausgeben kann? Auch hier gilt: GTI geht bei mir nicht mehr.

MariaAndro
Kundenservice von GTI - sehr gut! (169 Wörter)
von - geschrieben am 06.07.11 (Wenig hilfreich, 562 Lesungen)
Bewertung:

Es hat sich so ergeben, dass bei mir ein Problem noch vor Beginn der Reise aufgetreten ist, von mir selbst verschuldet. Und zwar ist bei der Bezahlung der Reise in der Überweisung ein Fehler bei der Angabe der Referenznummer im Verwendungszweck untergekommen. Ich habe ihr sofort nach dem Vollzug der Überweisung bemerkt. Also musste ich kontrollieren, ob das Geld an der richtigen Stelle angekommen ist und korrekt zugeordnet wurde.
Ergebnis:
1. Auf der Webseite waren die Kontaktdaten von praktisch allen Abteilungen der GTI (darunter auch die der Buchhaltung) mit Telefonnummer, Fax und E-Mail angegeben.
2. Alle Telefonnummern sind kostenlos.
3. An die Nummern sind keine Maschinen angeschlossen, die einen mit nervigen Fragen und langen Wartezeiten zermürben. Stattdessen antworten sofort Mitarbeiter, die bereit sind kompetent zu helfen.
4. Das Gespräch wird in höflicher und korrekter Weise geführt.
5. Die Mitarbeiterin von GTI mit der wir sprachen (mein Sohn hat angerufen), hat unsere Überweisung schnell auf einem Zwischenkonto lokalisiert und bearbeitet wie es sich gehört.

s.d%F6ling
GTI Travel: Nicht bei GTI buchen !!!!!! (167 Wörter)
von s.döling - geschrieben am 05.07.11
Bewertung:

Wir haben im Januar unseren Familienjahresurlaub bei GTI gebucht . Es dauerte gar nicht lange und wir bekamen die erste Flugänderung (von Berlin-Schönefeld nach Berlin-Tegel). Also wurde der bereits gebuchte Parkplatz mit allerhand Aufwand umgebucht . Nun haben wir die zweite Flugänderung erhalten und fliegen zu einer späteren Zeit und auch noch mit einer Zwischenlandung in Amsterdam . Es fehlt im Endeffekt ein ganzer Tag unseres Urlaubs und man muss das einfach so hinnehmen . Der Zeitpunkt unseres Urlaubs ist schon in einer Woche , so das nichts mehr geändert werden kann . Und wieder muß der Parkservice geändert werden . Man hat ja nichts anderes zu tun .
Aber das ist ja noch nicht alles . Ich habe ebnefalls im Januar eine Woche Urlaub mit meiner Freundin in die Türkei gebucht und auch hier wurde ein kompletter Tag gestrichen . Daraufhin haben wir die Reise storniert und sind mit einem anderen Veranstalter verreist . Von GTI-Travel habe ich die Schnauze voll und kann nur empfehlen nicht hier zu buchen .

Tina
NIE wieder GTI !!!!!! Sky Airline nein Danke (642 Wörter)
von Tina - geschrieben am 27.06.11
Bewertung:

Wir hatten bei GTI eine Reise für eine Woche nach Mallorca gebucht, leider ein Fehler wie sich im Nachhinein herausstellte.

Wir hatten 2 Doppelzimmer mit HP mit Balkon gebucht, da wir schon beim stöbern im Internet gesehen haben das nicht überall ein Balkon bei ist haben wir extra darauf geachtet. Worauf wir leider nicht geachtet haben war als die Reisebestätigung bei uns eintraf das dort auch der Balkon vermerkt ist, was nicht der Fall war. Das böse Erwachen erfolgte dann später.

Da German SkyAirline anscheinend eine Billig Fluglinie ist, mussten wir um in den Flieger zu steigen jedesmal mit dem Bus einmal quer übers Rollfeld fahren. Weil die Maschine soweit weg von den ursprünglichen Gates stand. Die Verpflegung an Bord waren Sandwiches, entweder Truthahn oder Käse (und das gibt es auf dem Hin- und Rückflug). Auf dem Hinflug ahnten wir nichts von den trockenen Teilen, welche Sie Sandwiches nennen und nahmen welche (ein Fehler, passierte uns auf dem Rückflug nicht mehr).

Die GTI Vorort Betreuung war mehr als dürftig, wir kamen am Ausgang F an und mussten zum Jumbotours Schalter (da es auf der Insel KEINE GTI Betreuung gibt) der allerdings am anderen Ende der Ankunftshalle lag. Dort wurde uns dann mitgeteilt das wir mit Transunion mitfahren sollten, der Schalter lag jedoch wieder am Ausgang F. Also wieder dorthin zurück wo wir herkamen, dort nannte man uns die Nummer unseres Buses der zu unserem Hotel fuhr (diese einfache Info hatte man am JumboTours Schalter nicht). Da fühlt man sich als Kunde schon verarscht, bei dem unsinnigen hin und her gelaufe.
Im Hotel angekommen mussten wir feststellen das wir super kleine Zimmer zum Innenhof OHNE Balkon bekamen. Auf direkte Nachfrage bei der Rezeption nach anderen Zimmern wurde uns gesagt dass das Hotel ausgebucht sei und somit keine Umzugsmöglichkeit bestände. Da wir uns zu 100% sicher waren die Zimmer mit Balkon gebucht zu haben schauten wir nochmal auf der Reisebestätigung nach und mussten zu unserem Erstaunen feststellen das dort nichts von einem Balkon stand. Vor allem stand dort nichts von Sparzimmern und das was wir bekamen waren definitiv Sparzimmer, weil kleinere Zimmer sind gar nicht möglich.

Eine Beschwerdemöglichkeit gab es vor Ort ja nicht, da es auf der Insel ja keine GTI Betreuung gibt. Man stand also Seelenallein da und konnte evt. Mängel oder Fragen nicht loswerden, einzigste Möglichkeit eine Hotline anrufen. Nur wer telefoniert in einem fremden Land nach Deutschland um dortige Mängel oder Probleme zu klären???

Wir erhielten 2 Tage vor Abflug ein Fax bezügl. der Abflugzeiten, dort stellten wir fest das sich die Flugnummer geändert hat und der Flug um 2 Stunden nach vorn verlegt wurde.
Aber die Krönung war die Abreise, mal davon abgesehen das der Busfahrer es nicht für nötig hielt zum Hotel zu kommen und Bescheid zu geben das er in der Seitenstraße auf uns wartete. Der Busfahrer meinte nur er hätte gepfiffen und gewunken, fragt sich nur wer das sehen soll wenn der Bus hinter einem anderen Hotel steht.

Am Flughafen angekommen mussten wir feststellen das unser Flug nicht vorverlegt wurde, im Gegenteil die auf dem Fax vermerkte Flugnummer gab es gar nicht und um die Flugzeit flog kein einziger Flieger. Aber wir waren nicht die Einzigsten die einige Stunden zu früh dort waren, mehrere Leute beschwerten sich das Sie schon länger dort warteten und das obwohl Sie den Veranstalter informierten das die Flugnummer falsch sei. Der Flug startete dann auch noch mit Verspätung, davon mal abgesehen das wir wieder Bus fahren mussten weil der Flieger super weit draußen stand.

Also das war der erste und LETZTE Urlaub mit GTI und German SkyAirlines !!!!

Karolein
GTI Travel: Mit GTI ins Unglück (189 Wörter)
von - geschrieben am 24.06.11 (Hilfreich, 964 Lesungen)
Bewertung:

Ich bin mit meiner Familie in die Türkei gereist mit GT und es war kein Zuckerschlecken. Der Veranstalter ist zunächst einmal relativ preiswert und lockt deshalb wahrscheinlich viele Kunden an, uns natürlich auch.

Es begann mit der Abreise, denn Anstatt direkt in die Türkei zu fliegen, wurden wir zuerst nach Hamburg und von dort aus weiter geflogen. Das wäre kein Problem gewesen wenn wir nicht auf Grund von zwei Verspätungen 4 Stunden zu spät abgeflogen wären. Irgendwann am Zielflughafen wurden wir also von Mitarbeiten von GT empfangen und in einen Bus gepackt. Es folgte ein Tag mit Infos und Angeboten für Events.

Das Problem ist, dass der Urlaub für sich schön war, nur es waren genug andere Menschen da, die die selben Beschwerden hatten wie wir. Denn der Veranstalter ist einfach schrecklich im Organisieren von Flügen. Es ging weiter mit dem Rückflug, der verspätet anfing und dieses Mal in einem schrecklichen Flugzeug stattfand.

Mein Fazit - in die Türkei ja, aber nicht mit GTI. Denn Service ist etwas anderes.

Dang
Nie wieder GTI !!! (219 Wörter)
von Dang - geschrieben am 21.06.11
Bewertung:

Wir haben eine Reise nach Türkei gebucht für den 11.6.-18.6., 3 Wochen vor der Reise haben wir eine Flugzeitänderung erhalten, was so ja kein Problem ist. Geplanter Hinflug 6.05Uhr, wir waren dementsprechend schon 4 Uhr am Flughafen um alles zu erledigen, dann erschien am Monitor eine Flugverspätung von 3 Std. also sollten wir um 9Uhr fliegen, dann verschob es sich weiter nach hinten auf 12.30UHR!!!! 6,30 STUNDEN!!! Dann erfuhren wir von einer Mitarbeiterin das es schon lange bekannt war, nur keiner von den Passagieren wusste was von!!!! GTI hat sich auch nicht die Mühe gemacht uns zu informieren,...dann endlich um 12.30Uhr sind wir los geflogen,als wir dann in Antalya waren kam die 2. Überraschung der Transferbus ist erst 2Stunden später los gefahren, somit waren wir irgendwann um 19Uhr Abends im Hotel und man hat uns ein ganzen Urlaubstag geklaut!!! Jetzt kommt der Rückflug, GTI sagte zu uns das es keine Flüge Richtung Düsseldorf gebe, aber wir haben im Bus Leute getroffen die direkt nach Düsseldorf fliegen. Wir dagegen mussten nach Paderborn und von dort mit dem Bus nach Düsseldort, nicht das es nicht schon schlimm genug wäre kam der Bus von GTI sogar erst 45 min später!!! NIEEEEEEEEEEEEE WIEDER GTI, ich bin gespannt ob die uns was zurück erstatten.

Schapitz
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Schapitz - geschrieben am 01.06.11
Bewertung:

Unter dem Motto: "Sie haben gebucht, bekommen aber nicht die gewünschte Leistung für Ihr Geld!!!"
Wir hatten unseren jährlichen Kurztrip nach Side bereits im Januar gebucht. Leider diesmal bei dem falschen Reiseunternehmen. Die Buchungsbestätigung erfolgte noch für den Zeitraum 15.05.11 bis 22.05.11
Tatsächlich waren wir am 16.05. um 5 Uhr erst auf unserem Hotelzimmer und mussten bereits am 21.05. um 5 Uhr das Hotel wieder verlassen. Das ist mehr als ärgerlich!! Die zugesagte Rückerstattung lässt auch auf sich warten!!

Andreas+K
Buchen Sie GTI oder spielen Sie Lotto? Es gibt sie die letzt ... (203 Wörter)
von Andreas K - geschrieben am 02.05.11
Bewertung:

Ich hatte im September eine Paschalreise in die Türkei gebucht mit GTI.
In ein bestimmtes Hotel mit vielen anderen Freunden ins beachvolleyballcamp.
Zwar hatte ich scfhon mal eine Überbuchung erlebt, wie sie bei GTI üblich ist..doch so wußte früh einchecken und alles ist paletti.
Nunja das Hotel machte nicht auf....GTI hatte beschlossen mich ohne Rückfrage ins 8 Kilometer entfernte Side zu verfrachten und das 10 Tage vor Reiseantritt.
Die Freunde darüber hielt sich bei mir in Grenzen das Reisebüro attackierte GTI, aber GTI wollte nicht.
Schließlich boten Sie mir für einen Aufpreis von 1200 Euro ein anderes Hotel... was ich natürlich ablehnte.
In Side ankommen ging es erstaunlich sehr einfach umzubuchen...die Hotels verrechneten untereinader, mein Reisebüro leistetete die Arbeit zu der die Kundenberater von GTI nicht in der Lage waren.
Zwar musste wir dort erst einzuchecken um gleich wieder auszuchecken...alles war ärgerlich und aufwendig...doch es ersparte mir 1200 Euro Aufpreis.
Alle anderen Reiseverantstalter schafften dies ohne den Ärger erstatten sogar etwas ... und kümmerten sich dass alle Ihre Kunden , so unterkamen wie sie es wollten.
Mails und Beschwerden werden penetrant von GTI ignoriert .

Annett+Radecker
GTI Travel: GTI nein danke (328 Wörter)
von Annett Radecker - geschrieben am 14.04.11
Bewertung:

Wir haben im Januar unseren Urlaub in die Türkei gebucht. Hier haben wir besonders auf die Flugzeiten geachtet, da wir eine 1jährige Tochter haben. So war unser Hinflug für 10.00 Uhr und der Rückflug für 6.00 Uhr gebucht. Opimal, wenn man mit einem Kind verreist. Durch Zufall haben wir von meiner Verwandten 4 Wochen vorher erfahren, das sowohl unser Hinflug, wie auch unser Rückflug verschoben wurde. Der Hinflug auf 23.55 Uhr und der Rückflug auf 20.00 Uhr. Darauhin habe ich mich gleich bei GTI Travel gemeldet, um ihnen meine Situation zu erläutern. Diese verwiesen mich immer wieder darauf, das sich die Flugzeiten bis 24 Stunden vor Abflug verändern können. Die Ausage der Telefonistin war, wir sollten noch abwarten. Laut Vertrag war ich mir dem bewußt, das sich Flugzeiten verändern können, doch in Gedanken an meine kleine Tochter war es mir wichtig, einen Tagflug zu bekommen. GTI Travel ließ sich auf keinerlei Kompromiss ein. Eine Umbuchung war nur möglich, wenn ich einen anderen Flughafen wählen würde, wo die Flüge ebenfalls 22.00 Uhr oder 20.00 Uhr abfliegen würden. Dies würde aber meinen Frühbucherpreis von 210,00 Euro kosten. Eine komplette Reiseumbuchung war nur möglich, wenn ich 30% der Reisesumme selbst getragen hätte.
Ein weiteres Problem besteht darin, das unser Hotel für den Abreisetag kein Zimmer mehr zur Verfügung hat und wir mit unserm 1jährigen Kind keine Möglichkeit haben, ein Zimmer bis zur Abreise zu erhalten.
Nach mehrmaligen Telefonaten sowohl durch mich wie auch durch das Reisebüro führten zu keiner Einsicht bei GTI Travel. Jediglich die finanzielle Bereicherung stand im Vordergrund.
Meine Verwandten haben ihre Reise bei alltours gebucht und ihn wurde sofort ermöglicht, auf einen andern Flug umzubuchen. Sie mussten gerade mal 60,00 Euro zahlen. Unser Urlaub ist in 14 Tagen und mir ist ganz schlecht bei der Tatsache, das ich mein Kind in der Nacht aus dem Bett reisen muss.

Wladimir
Nie wieder GTI (186 Wörter)
von Wladimir - geschrieben am 10.04.11
Bewertung:

Wir haben im März bei GTI Travel gebucht in Antalya ein 5 Sterne Hotel. Nach ein paar Wochen haben wir einen Brief bekommen, dass das Hotel überfüllt ist. Aber wir haben die Anzahlung schon bezahlt. Der türkische Reiseanbieter hat uns eine Alternative angeboten: Ein 4 Sterne Hotel für denselben Preis wie der überfüllte. Doch die Alternative war gar nicht gut. Die Bewertungen des Hotels waren schlecht, die Bilder schockierend. Wir haben das Hotel abgelehnt und es wurde storniert. Nach einer Woche kam ein Brief in dem stand, dass die Alternativreise bestätigt ist. Wir waren platt, denn es hieß das die Reise storniert wurde. Nach mehreren Besuchen im Reisebüro haben wir es schließlich geschafft, dass diese Reise endgültig storniert wird. Erst dann (!) haben wir die Anzahlung zurückbekommen. Das Fazit: Wir empfehlen NICHT eine Reise mit GTI zu buchen! Wir selbst tun es auch garantiert nie wieder, denn wir haben eindeutig zu viele Nerven dafür verschwendet! Außerdem haben wir jetzt gar keine Lust in die Türkei zu fahren, weil uns die türkischen Reiseveranstalter veräppelt haben.

U.M%FCller
Kurzbewertung zu GTI Travel
von U.Müller - geschrieben am 21.03.11
Bewertung:

Haben im Herbst für den Osterurlaub eine Woche Türkei bei GTI gebucht.Vier Wochen vor Reisebeginn wurde
uns mitgeteilt dass der Flug storniert wird.Alternativ wurde uns angeboten,einen Tag eher zu Fliegen.Aber
dann sind noch keine Ferien.Somit müssen wir zuhause bleiben.In Zukunft mache ich um GTI Reisen einen
GROSSEN Bogen.

Struppi72
Kurzbewertung zu GTI Travel
von - geschrieben am 23.02.11
Bewertung:

Letzten Oktober habe ich mit meiner Familie Urlaub in der Türkei gemacht. Natürlich hatte ich mich vorher ausreichend informiert und mich schließlich für den (teilweise umstrittenen) Reiseveranstalter GTI-Travel entschieden. Unsere Wahl fiel auf das Hotel Medusa in Side. Ich habe vorher einige Hotelbewertungen gelesen, die eher durchwachsen waren. Das ist wohl aber normal. Wir waren absolut zufrieden und hatten alle einen tollen Urlaub (Mein Sohn 13Jahre, meine Frau und ich). Essen, Zimmer, Service, Lage und auch das Preisleistungsverhältnis (hatte durch Frühbucherrabatt einiges sparen können) waren gut bis sehr gut.
GTI-Travel hat für unseren Urlaub alles gut geregelt. Wir hatten weder Probleme bei der Buchung (hatte über Reisevermittler gebucht) oder beim Flug noch mit dem Mitarbeiter vor Ort. Transfer zum und vom Hotel war ok und die Reiseangebote vor Ort haben wir uns zwar angehört, aber nicht wahrgenommen.

ela0506
GTI Travel: Vor GTI kann man nur warnen! (225 Wörter)
von ela0506 - geschrieben am 22.02.11
Bewertung:

Wir haben im Juli 2010 einen Türkeiurlaub gebucht für April 2011 über GTI (Side-Colakli) Die Hinflug sollte um 10.30 Uhr sein. Im Dezember 2010 haben wir schon mitgeteilt bekommen, dass sich der Abflug auf 21.25 Uhr verschieben soll. Der Schock war natürlich groß, da uns nun ein ganzer Urlaubstag verloren geht, bzw. wir erst wahrscheinlich am nächsten Morgen im Hotel sein werden. Mehrere Emails und Anschreiben an GTI waren ohne Erfolg bzw. blieben unbeantwortet. Es interessiert sie einfach nicht, was ihre Kunden schreiben und ich gehe mal davon aus, dass es dort den ganzen Tag nur Beschwerden regnet. Obwohl wir auch nicht zeitgebunden waren, wurde uns nicht mal die Umbuchung gestattet. Alles ausgebucht :-) Die angegebene Flugzeiten sind meines Erachtens nur Lockangebote. Der Flug war nie für den Zeitpunkt geplant. Eine Beratung beim RA hat auch nicht viel gebracht, da sich GTI natürlich in den AGBs mit unverbindlichen Abflugzeiten absichert. Eine Stornierung der Reise hätte man ev. durchziehen können, aber bei einer SB von 150 Euro in der Rechtschutz überlegt man sich natürlich, ob man über eine Erstberatung hinaus weitere gerichtliche Schritte einleitet. Dies steht dann nicht im Verhältnis zum Reisepreis. So jetzt sind wir mal gespannt auf April, wie es dann weiter geht mit GTI. Aufgrund der vorherigen Bewertungen, machen wir uns auf das schlimmste gefasst. Das ist Vorfreude pur!!!!

Tsuneta
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Tsuneta - geschrieben am 03.02.11
Bewertung:

Wir sind mit GTI Travel in die Türkei in ein 5 Sterne Hotel geflogen.Info bei Ankunft auf dem Flughafen Antalya in Ordnung, die Busnummer wurde uns mitgeteilt, nach kurzer Wartezeit auf andere Urlauber Transfer zum Hotel.Bei Ankunft im Hotel freundliche Zimmerzuteilung, Gepäcktransport auf das Zimmer. Alles in Ordnung.Am anderen Tag Info-Veranstaltung durch einen freundlichen GTI-Mitarbeiter,der uns kompetent Informationen gab und immer wieder darauf hinwies,daß die Ausflüge keine Werbeveranstaltungen sind.Konnten wir nicht nachprüfen, da wir an keinen Ausflügen teilgenommen haben.Die Abhol- und Abflugzeit am Urlaubsende wurde einen Tag vorher in der Mappe hinterlegt. Obwohl der Flug vorverlegt wurde, fanden wir die Information ausreichend.Wir würden wieder mit diesem Reiseveranstalter fliegen.

erwin-alfred
Kurzbewertung zu GTI Travel
von - geschrieben am 02.02.11
Bewertung:

habe reise im august 2010 über "GTI Travel" gebucht,
reiseziel türkei kusadasi hotel "altin saray" 4 tage falsche zimmer, unfreundliches personal, jede nacht hundegebell (vom hotel eigenen hund), zimmer schmutzig,
wieder zuhause beschwerde bei "GTI-Travel" (habe auch schon am urlaubsort reklamiert) nach 4 monaten wartezeit und unzähligen telefonaten, kam ein schreiben reklamation wurde nur zum teil akzeptiert (habe bei einem reisepreis von 2100,00 Euro, 121,00 zurückerhalten) sehr unfreundliches telefonpersonal.
nie wieder "GTI-Travel" kann nur von dieser firma abraten.

urlauber2011
Kurzbewertung zu GTI Travel
von urlauber2011 - geschrieben am 01.02.11
Bewertung:

Wir hatten unseren Urlaub in der Türkei bis zum 29.01.2011.
Bei uns war der Hinflug auch OK. Der Rückflug die reinste Katastrophe. Keine Information seitens des Reiseanbieters. Direktflug ausgeschrieben und dann 3 Zwischenlandungen und nicht am Heimatflughafen eingetroffen.
Panik - Massenhysterie im Flieger, schreiende Menschen stehend im Flur, die das Flugzeug verlassen wollten- da der Kapitän trotz technischen Defektes noch weiter fliegen wollte. Was er auch tat. Insgesamt 8 Stunden im Flieger ohne weitere Bewirtung etc.
Von Verantwortung für die Reisenden keine Spur. Keine Rücksichtnahme hinsichtlich der Sicherheit.
Fazit: Katastrope pur.

http://sky-chaos.npage.de/

Christian
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Christian - geschrieben am 15.01.11
Bewertung:

Ich habe am 10.11.2010 über Holidaycheck bei GTI-Travel ein Doppelzimmer/3*-Hotel auf Teneriffa zu 644Euro gebucht. Das Zimmer wurde mir zunächt von GTI bestätigt, anschließend wurde es wegen Überbuchung von GTI wieder storniert. Kreditkarte wurde trotzdem belastet.
Im Anschluss wurde mir 7 Mal die Rückerstattung zugesichert, erst im Januar erhielt ich mein Geld wieder.

Chronologie:
10.11.2010 - Buchung 3*Hotel Teneriffa + Bestätigung seitens GTI
11.11.2010 - Stornierung der Buchung seitens GTI, da Hotel überbucht; GTI bietet Alternativen an: 2*(!)Hotel zum gleichen Preis oder kostenfreie Stornierung --> Stornierung gewählt und anderswo gebucht
15.11.2010 - Stornobestätigung seitens GTI; Kreditkarte wird trotzdem belastet
15.11.2010 - 12.01.2011 Insgesamt wird mir nach diversen Emails/Telefonaten 7 Mal (!!!) die Rückerstattung zugesichert, immer wieder neue Termine genannt
12.01.2010 - Gutschrift des Reisepreises auf meiner Kreditkarte

Ich hoffe, meine Bewertung hält andere Urlauber von der Buchung bei GTI ab.

Gruß, Christian

Ursula+Bommhardt
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Ursula Bommhardt - geschrieben am 10.01.11
Bewertung:

Ich hatte eine Türkeireise gebucht, die Buchung wurde bestätigt, worauf meine Bezahlung erfolgte. Da kein Rückflug frei war (warum wurde die Reise bestätigt?), musste ich die Reise stornieren. Ich warte nunmehr seit 22. Dezember 2010 auf die Rückerstattung von 484,00 Euro. In mehreren Telefonaten wurde ich mit fadenscheinigen Ausreden abgespeist. "Überweisungen gehen nur alle 2 Tage heraus, Sie sind noch nicht dran, viele Hotels die jetzt geschlossen haben müssen Rückerstattungen erhalten usw. Die Erstattung erfolgt in den nächsten 2 Tagen". Auf meine Frage ob GTI nicht Zahlungsfähig wäre, bekam ich eine abweichende Antwort. Dieses Reisebüro ist absolut nicht zu empfehlen! In meinem heutigen 4. Anruf
Da ich beruflich sehr viel mit Reisebüros zusammenarbeite kann ich sagen, dass Rückerstattungen anderer Büros immer sofort erfolgten.
Vermutlich muss ich meinen Anwalt einschalten.
U.B.

Erwin+Niklaus
GTI Travel: GTI Reisen Türkei - Abzocke mit System. Nichts als Ärger!! (1130 Wörter)
von Erwin Niklaus - geschrieben am 28.11.10
Bewertung:

Ende Januar diesen Jahres buchten wir über ein Reisebüro eine Reise in die Türkei.
Die gebuchte Reise wurde uns am 10.05.2010 mit der Rechnungsnummer 192XXX bestätigt.
Die Daten der Bestätigung:
Abflug ab Erfurt mit Sky-Airlines Flugnr. 176 um 19:35 Ankunft in Antalya 23.55 Uhr (Ortszeit).
Rückflug ab Antalya mit Sky-Airlines Flugnr. 275 um 15.40 (Ortszeit) Ankunft in Erfurt 18.10 Uhr.
Gebucht war ein Familienzimmer mit 2 Räumen im Hotel "Eftalia Village".
Kategorie: 5 Sterne in der Nähe von Konakli.


Dies ist der original Reisebericht, der nach der Rückreise an GTI gesendet wurde.
Es wurden lediglich unsere tatsächlichen, nachgewiesenen Auslagen anerkannt. Keine Entschädigung,
keine Wiedergutmachung. Nicht ein mal der Versuch. Die in der Türkei vom Reiseleiter aufgenommene Reklamation hatte keinerlei Auswirkungen auf die Schadensregulierung!!!!
Service der Reiseleitung : Absolut mangelhaft. Keinerlei Hilfsbereitschaft.
Ohne eigenes Engangement passiert gar nichts.

Die Abwicklung dauerte 7 (sieben) Monate.


Anreise:
Der Abflug verspätete sich um ca. 20 Minuten. Der Flug und der Transfer zum Hotel verliefen ohne Zwischenfälle. Um ca. 2.45Uhr (Ortszeit) erreichten wir (2 Erwachsene ein Kind (13)) das Hotel.
Ab 3.00 Uhr warteten wir mit den anderen neuen Gästen auf die Zuteilung der Zimmer.
Als nach 30 Minuten die Zimmervergabe immer noch nicht begonnen hatte entstand bei allen neuen
Urlaubsgästen die mit dem Bus hierher gebracht wurden Unmut. Auf Fragen an das Hotelpersonal an der Rezeption erhielten wir keine Auskunft. Um 3.45 Uhr wurde langsam klar, daß es Probleme mit den Zimmern geben würde, da das Hotel wohl überbucht war. Von Seiten der Hotelrezeption ging jedoch immer noch keine Information an die neuen Gäste. Erst um 4 Uhr wurde uns mitgeteilt, daß das Hotel überbucht sei und wir nicht das bestätigte Zimmer erhalten könnten. Stattdessen wies man uns ein Zimmer mit 3 Betten zu.
Da es lt. Hotelsprecher zu diesem Zeitpunkt keine andere Möglichkeit gebe uns unterzubringen, bezogen wir unter Protest das uns zugewiesen Zimmer (Nr. x020).
Es war mittlerweile 4.30 Uhr und der Lieferverkehr war so laut, daß an Schlafen nicht mehr zu denken war.
Nach dem Frühstück trafen wir den Reiseleiter der GTI Travel GmbH. Wir erklärten Ihm unsere Situation und dass wir auf keinen Fall mit diesem Zimmer einverstanden sind.
Darauf hin sagte man uns zu, daß wir am Donnerstag den 28.05.2010 in das von uns gebuchte Zimmer ziehen könnten. Eine andere Möglichkeit gäbe es nicht, da das Hotel hoffnungslos
überbucht sei.

Am 28.05.2010 zogen wir dann in unser gebuchtes Zimmer Nr.x065
Durch diesen Umzug war leider ein Urlaubstag mit Einpacken, Umziehen und Auspacken verloren.
Wir erstellten zusammen mit dem Reiseleiter ein Beanstandungsprotokoll.


Rückreise:
Einen Tag vor Antritt unserer Rückreise erkundigte ich mich bei der Rezeption nach den Abholzeiten für den Rücktransport zum Flughafen Antalya. Es wurde gesagt, daß die Zeiten ab 18.00 Uhr verfügbar seien und ich mich später noch einmal melden solle. Um 18.00 Uhr wurde mir dann von der Hotelrezeption ein Zettel übergeben, auf dem zu sehen war, daß unsere Abflugzeiten um eine Stunde vorverlegt worden waren.
Also von 15:40 Uhr auf 14:40 Uhr. Die Abholung sollte ebenfalls 1 Stunde vorgezogen werden.
Auf meine Fragen, ob es noch andere Probleme gäbe und warum denn jetzt früher geflogen wird, konnte man mir hier keine Antwort geben.
Erst beim direkten Vergleich mit unserer Original-Buchungbestätigung konnte ich erkennen, daß sich auch die Flugnummer und der Zielflughafen geändert hatten. Ich bat um die Telefonnummer des Reiseleiters um genaueres zu erfahren und rief diesen sofort an. Er erklärte mir in aller Seelenruhe, daß unser Flug mit der Nummer 275 gestrichen worden sei und wir deshalb nach Berlin Schönefeld fliegen müßten. Ich protestierte energisch. Auf die Frage, warum unser Flug abgesagt wurde und wie er sich denn vorstelle, daß wir von Berlin nach Erfurt zu unserem Auto kommen sollten, konnte er mir leider keine Antwort geben. Er wies uns lediglich darauf hin, daß die Entfernung von Berlin nach Erfurt doch nur 300 Km betragen würde und wir am Flughafen in Antalya den GTI-Schalter aufsuchen sollten. Dort würde uns geholfen.
Am Flughafen in Antalya am GTI-Schalter konnte uns der dortige Mitarbeiter der GTI-GmbH erwartungsgemäß natürlich auch nicht helfen. Auf die Bitte uns wenigstens einen Mietwagen in Berlin zu buchen, erhielten wir zur Antwort: "Das machen wir nicht."
Auf die Bitte, mich mit dem GTI-Büro in Düsseldorf zu verbinden, erhielten wir zur Antwort. "Das geht nicht". Nach langem Hin und Her war klar, dieser Herr wollte uns nicht helfen.
Stattdessen wollte uns dieser, offensichtlich auf solche Situationen geschulte, GTI-Mitarbeiter dazu überreden ein Formular zu unterschreiben, in dem stand, daß wir nach Zahlung von 30,- Euro auf jeglichen reiserechtlichen Schadensersatzanspruch verzichten sollten. Wir hielten dies zunächst für einen schlechten Scherz, doch als das Formular, in bestem Beamtendeutsch vor mir lag, war mir klar, wie die Hilfe bei GTI aussieht. Wir lehnten die Unterschrift ab und baten uns das Formular, als kleines Indiz für gewisse Fälle, zu überlassen. Leider war der GTI Mitarbeiter dazu in keinster Weise bereit.
Es hatte den Anschein, daß der ganze Arbeitsinhalt dieses Mitarbeiters überhaupt nur darin bestand
den Urlaubern eine Unterschrift für dieses dubiose Formular abzuringen.
Wir fragten uns, was uns wohl noch von seitens GTI zugemutet werden würde.
Die Zeit war nach dem ganzen Hin und Her am GTI-Schalter schon fortgeschritten und wir gingen zum Einchecken. Ein letzter Blick auf die Anzeigetafel versetzte uns den letzten Schlag.
Dort stand in großen Lettern unser gebuchter Flug mit der Nr. 275 nach Erfurt. Allerdings mit Abflugzeit um 17:10 Uhr. Aber unsere Flugnummer 275 war die richtige. Unser GTI-Reisleiter hatte uns also kaltschnäuzig angelogen.
Unser Flug war gar nicht abgesagt, sondern lediglich verschoben worden. Man hatte uns also einfach umgebucht um für andere Gäste Platz zu bekommen.
Offensichtlich wurden hier Buchungsbestätigungen manipuliert und den Reisegästen bewusst falsche Informationen gegeben.
Über die Umbuchung wurden wir weder informiert noch hat man unser Einverständnis eingeholt.

Das heißt wir hätten eineinhalb Stunden später direkt nach Erfurt fliegen können und hätten uns die 4-stündige Autofahrt von Berlin nach Erfurt gespart. Inklusive Stau und viel Ärger.

Ich hoffe ich konnte Ihnen ein Bild der Situation vermitteln.

Ich erwarte von Ihnen bzw. von der GTI Travel GmbH eine angemessene Entschädigung für
die uns entstandenen Kosten, Urlaubsausfall sowie eine Minderung der Reisekosten.

Ich kann jeder Zeit das oben Beschriebe anhand von Dokumenten und Bildern belegen.

Momo
GTI TRAVEL: Schlechtester Reiseveranstalter (304 Wörter)
von Momo - geschrieben am 25.11.10
Bewertung:

Wir haben im August kurzfristig eine Reise in die Türkei für eine Woche ab Salzburg gebucht. Der Hinflug war zeitlich ok. Das Flugzeug von SKY !!! (verdreckt, kaputte Sitze, miese Verpflegung). Das Hotel Vikingen Resort dagegen war ein voller Erfolg: Super Essen, kleine aber sehr saubere Zimmer, sehr gepflegte Anlage mit sauberem Strand, äusserst nettes Personal.
Dann kam der Rückflug: Abflugtermin war geplant um 7 Uhr früh von Antalya nach Salzburg. Kurzfristig wurde uns am Abend vorher die geänderte Abflugliste ausgehändigt, aus der hervorging, daß unser Abflug auf 16 Uhr 30 verschoben wurde und der Zielflughafen nunmehr Linz war. Trotz diverser Telefonanrufe der Hotelleitung bei der GTI-Reiseleitung konnte uns keine Erklärung dafür geliefert werden und wie wir von Linz nach Salzburg kommen würden. In Linz um 19 Uhr (statt in Salzburg um 9 Uhr 15) angekommen mussten wir feststellen, daß GTI überhaupt keinen Transfer für uns von Linz nach Salzburg geplant hatte. Es gab auch keine GTI-Vertretung vor Ort. Die Verbindung mussten wir also selbst herausfinden. Die einzig noch mögliche Zugverbindung war nur mit dreimaligem Umsteigen (Bus-Bus-Zug-Bus) und einer Gesamtfahrdauer von 3 1/2 Stunden möglich was jedoch bei z.T. sehr kurzer Anschlußverbindung mit dem gesamten Reisegepäck und Kind zeitlich unmöglich zu schaffen war. Daher haben wir uns mit einem Taxifahrer geeinigt, der uns zum Sonderpreis von 230 Euro in kurzer Zeit von Linz nach Salzburg fuhr. In Salzburg hatten wir unser Auto geparkt.
Wir haben dem Reiseveranstalter natürlich unser Missfallen an der verpatzten Rückreise ausgedrückt und den Taxipreis zurück gefordert. Bis heute weigert sich GTI und würde uns lediglich pro Person 30 Euro für den Transfer zahlen.
Bei GTI Travel scheint es Methode zu sein, die Rückflüge willkürlich zu gestalten und die Reiseteilnehmer sich selbst zu überlassen!

Eduard+N.
GTI Travel: Leistungsumfang wurde nicht eingehalten! (314 Wörter)
von Eduard N. - geschrieben am 16.11.10
Bewertung:

Am 09.12.2009 habe ich über Travel Scout 24 eine von GTI Travel angebotene Türkeireise gebucht. Gebucht wurde: 2x Flugreise Bremen-Antalya, 1x Doppelzimmer (Sparzimmer), Bad oder DU/WC, Balkon, All Inclusive, 14 Tage Hotel Venüs **** in Titreyengöl. Daraufhin habe ich von GTI Travel eine Reisebestätigung/ Rechnung erhalten indem mir der Umfang meiner Buchung voll bestätigt wurde. Ca. 10 Tage vor Beginn der Reise habe ich die Reiseunterlagen erhalten. Ich habe die Reiseunterlagen nicht eingehend geprüft, weil ich von deren Richtigkeit ausgegangen bin. Mir ist daher nicht aufgefallen, dass im Leistungsumfang das Wort "Balkon" nicht mehr aufgeführt war.
Am 18.10.2010, an demTag der Anreise wurde mir von der Rezeption des Hotels Venüs ein extrem kleines Doppelzimmer mit mangelhafter Ausstattung und ohne Balkon zugewiesen. Auch bei Vorlage der Reisebestätigung war die Rezeption nicht bereit mir ein Doppelzimmer mit Balkon zuzuweisen. Nach Aussage der Rezeption sind Sparzimmer ohne Balkon ausgestattet und dieses Problem mit GTI ist ihr nicht Neu. Mir wurde jedoch ein Doppelzimmer mit Balkon gegen Zahlung von 10,00Euro/Tag = 140,00Euro für 14Tage angeboten.Ich habe das Angebot abgelehnt, weil mir der Betrag zu hoch erschien und ich mir regelrecht abgezockt fühlte. Am 20.10.2010 habe ich mich an den vor Ort zuständigen Reiseleiter gewandt. Mir wurde vom Reiseleiter mitgeteilt und schriftlich bestätigt, dass im Vertrag zwischen Hotel und GTI die Sparzimmer ohne Balkon sind.
Mit Schreiben vom 04.11.2010 habe ich GTI Travel mitgeteilt, dass ich nur unter der Voraussetzung das die Sparzimmer, wie angeboten, mit einem Balkon ausgestattet sind die Reise gebucht habe. Gleichzeitig habe ich eine Entschädigung wegen Nichteinhaltung der Buchungs.-/Leistungsvereinbarung geltend gemacht. Als angemessene Entschädigung habe ich 140,00Euro verlangt, das ist der Betrag den ich hätte zuzahlen müssen für ein Doppelzimmer mit Balkon. Mein Erstattungsanspruch und damit das vorliegen eines Reisemangels wurde jedoch seitens GTI Travel zurückgewiesen.

JB
Kurzbewertung zu GTI Travel
von JB - geschrieben am 15.11.10
Bewertung:

Auch wir waren über die negativen Meldungen über GTI verunsichert,sind aber eines Besseren belehrt worden!
Der Abflug am07.11.2010von Frankfurt war pünktlich und wir hatten einen angenehmen Flug .Das hotel in Kumköy(Hellios)
entsprach der Erwartung.Das Personal war freundlich und hatte ausreichende Sprachkenntniss(Deutsch,Englisch).die Zimmer waren sauber und die Verpflegung(Frühstück und Abendessen)ging für die Kategorie in Ordnung.der Heimflug am13.11.2010 ging pünktlich.
Mann sollte sich natürlich darüber im Klaren sein das bei den Preisen eines Billigurlaubs keinen 5Sterne
Service geboten wird,wir würden wieder mit GTI verreisen.

Wagner
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Wagner - geschrieben am 15.11.10
Bewertung:

Nachdem ich vor meiner Reise mich im Internet über GTI erkundigt habe, war ich wirklich geschockt und hatte schon etwas Angst, was mich im Urlaub erwartet.
Aber ich kann nur sagen, dass ich keine Probleme hatte.
Wir sind zwar auch beim Hinflug eine Stunde nach hinten verschoben worden, aber das hatten wir schon eine Woche vorher erfahren und das ist mir auch schon bei TUI passiert.
Der Heimflug wurde auch eine halbe Stunde nach hinten verschoben, aber das haben wir auch am Abend vorher erfahren.
Vielleicht hatten wir einfach nur Glück, das weiss ich leider nicht.
Auch hat der Reiseführer beim Begrüßungscocktail nur kurz auf die Ausflugstouren hingewiesen und uns aber weiter nicht belästigt.

Zicke
Einmal GTI und nie wieder...... :-( (275 Wörter)
von Zicke - geschrieben am 12.11.10
Bewertung:

Wir sind am 7.10. von Düsseldorf nach Antalya geflogen.Mit Ankunft der Tickets erfahren wir das wir fast zwei Stunden später fliegen.Der Flieger war SKY....Katastrophe....total dreckig...alles verklebt und kaputt...die Kopfschutzläppchen am Sitz total versifft...hatte schon Angst das mich jeden Moment was anspringt.Dann gab es was zu trinken...die Mädels total unfreundlich...Frage:Was möchten sie trinken?Antwort:Tomatensaft-haben wir nicht mehr-möchten sie Apfel-oder O-Saft...ja..O-Saft-oh leider aus...nehmen sie doch Fanta-nein dann möchte ich lieber Cola...Cola Light???Nein normale Cola....leider alle-irgendwann hab ich zu meinem Mann gesagt frag sie doch was sie haben das ist glaub ich einfacher.Rückflug-Aushang im Hotel.....wir hatten Düsseldorf gebucht...wo landen wir???In Dortmund...und werden dann mit dem Bus nach Düsseldorf gebracht.Die haben doch nicht alle Tassen im Schrank.Dann im Flugzeug haben wir gedacht das ist für Zwerge...die ganzen Köpfe der Leute waren zu sehen so niedrig waren die Rückenlehnen.Die größeren Leute sahen aus als würden sie auf Bürostühlen sitzen.Haben uns von Familie direkt in Dortmund abholen lassen.Dann bei GTI angerufen da ich eine Rechnung einreichen wollte vom Arzt da meine Tochter in der Türkei krank wurde.Nein da müssen sie sich an die Versicherung wenden.Ich bei der Versicherung angerufen...Nein da müssen sie sich an GTI wenden...ich hab gedacht ich bin im falschen Film.Nein...da bezahle ich dem nächst lieber etwas mehr und man muss sich nicht so rum ärgern.Hoffentlich wird denen mal bald ein Riegel vorgeschoben.

Reinhard
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Reinhard - geschrieben am 07.11.10
Bewertung:

Es gibt nicht viel zu sagen:

Flug sollte um 15:15 sein. Verschoben auf 23:00 Uhr. Abflug 00:20 Uhr.

Nie, nie wieder

Aust
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Aust - geschrieben am 04.11.10
Bewertung:

haben bei GTi eine 14 tägige Reise in die Türkei gebucht. Abflug sollte am 10.10.2010 erfolgen.
Mit einer " maligen Flugverschiebung ist die Syk air Maschine am 11.10.2010 von Paderborn gestartet.
So sind aus den !4 Tagen 13Tage geworden. GTI hat uns mit einem Verrechnungsscheck in höhe von 42Euro entschädigt. Dieses engfinde ich als schlag ins Gesicht des Reisenden. Trotz sofortiger Nachfrage ist man sich keiner schuld bewust. Ich kann nur allen Türkei Urlaubern sagen Finger weg von GTI.
Nie wieder GTI.
Da GTI ja mit Syk air zusammen arbeitet haben sich ja zwei Firmen gefunden die nicht gerade positif beurteilt werden.

Hermann
GTI Travel: GTI eine Katastrophe (183 Wörter)
von Hermann - geschrieben am 31.10.10
Bewertung:

Unser Flug in den Türkei-Urlaub sollte von Friedrichhafen nach Antalya gehen.
Kurz vor unserem Abflug haben wir dann erfahren dass der Hinflug von Friedrichshafen über Amsterdam nach Antalya geht. Statt ca. 3,5Std. Flugzeit jetzt ca. 6,5Std Flugzeit. Bei dem einstündigen Zwischenstopp in Amsterdam gab es weder was zu trinken noch konnten die Toiletten benutzt werden.
Doch wer glaubt das wäre es gewesen der irrt.
Auch der Rückflug von Antalya nach Friedrichshafen sollte ein Direktflug sein.
Nach Auskunft des Reiseleiters (GTI) am Vorabdend vor dem Abflug sollte alles Planmäßig laufen.
Von Mitreisenden (von einem anderen Veranstalter) haben wir dann 30Minuten vor Abflug erfahren dass der Flug von Antalya über Berlin nach Friedrichshafen ging.
Statt ca. 3,5Std. Flugzeit jetzt wieder ca. 6,5Std Flugzeit. Auch bei dem einstündigen Zwischenstopp in Berlin gab es weder was zu trinken noch konnten die Toiletten benutzt werden.
Meine mitgereiste Mutter (81 Jahre) stand kurz vor einem Kreislauf-Zusammenbruch.

Ich werde GTI meiden und lieber mit Veranstaltern reisen die zu Ihren Auftragsbestätigungen stehen.

Gruß Hermann

Mary
Nie wieder (208 Wörter)
von Mary - geschrieben am 30.10.10
Bewertung:

Hatte Türkei-Reise 21.10. - 28.10.010 gebucht. Ab Berlin Schönefeld 18.30 Uhr. Natürlich kam Abflugszeitenänderung um 5 Std.
Clever! Es war ja noch der gleiche Tag, 23.50 Uhr!!! Und der gleiche Flughafen!!!
So kann man nicht stornieren ohne extr. Verlust.
Rückflug hat sich ebenfalls um 2 Std. nach hinten verschoben. Wurde aber schon 12.00 Uhr
vom Hotel abgeholt - Reisebegleiterin war Türkin, hat sehr schlecht deutsch gesprochen.
Nie wieder Sky und GTI - das ist ein Pakt, den man meiden sollte.

Im Hotel Catamaran / Kemer wurde ein Tagesausflug als Halbtagesausflug
verkauft, obwohl ich mitgeteilt habe, dass ich aus gesundheitlichen Gründen einen
ganzen Tag nicht schaffe. Dies hat der Herr bei mehreren Leuten getan. Andere konnten
aufgrund dessen ihren Massagetermin nicht wahrnehmen, den sie bereits bezahlt hatten.
Das ist unseriös! Man kann nicht sagen "sie sind ca. 14.30 Uhr zurück bzw. 15.30 Uhr,
wenn es erst 18.00 Uhr ab Antalya zurück zum Hotel geht!
Ich war 8 Jahre nicht mehr verreist, dass muss ich nicht nochmal haben. Eher
buche ich ein anderes Land. Nun ja, bis Ende d.J. soll wohl die 12 Mio Grenze geknackt werden -
es lebe der Tourismus in der Türkei.

Susanne
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Susanne - geschrieben am 29.10.10
Bewertung:

also wir hatten glück. der hinflug war ok. das flugzeug (schwarz) war in ordnung, das personal freundlich. zu essen gab es ein schinken- oder käseweckerl, was für einen billigflug völlig ok ist. unsere rückflugzeit wurde nicht verschoben. beim rückflug hatten wir das orange flugzeug, welches nicht mehr besonders schön war. aber es war ok. mit den zimmern hatten wir überhaupt keine probleme im gegensatz zu anderen leuten, die einen tag später angekommen sind und in ein anderes hotel verfrachtet wurden, da das hotel überbucht war. wie gesagt, wir hatten einen perfekten urlaub ohne böse überraschungen.

Flughafenmittarbeiter
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Flughafenmittarbeiter - geschrieben am 21.10.10
Bewertung:

Der Ärger fing an als die Reise per Internett gebucht,die Bestätigung ausgedruckt ,für die Kinder am nächsten Tag
schon um je 150.E teurer,war.Die Rechnung nach 2Wochen war nun auch um 290.Euro über der Reisebestätigung !?
Viele tel .später ,da können wir nix machen ?Hallo
Dann das übliche -Verspätung mit Sky ,Rückreise schon um 11Uhr ,Flug verspätet um 17:30
Besonders ärgerlich ,erst mal im Flughafen Antalya drin ,keine Rauchgelegenheit eklich teuer kein zurück
und natürlich keine Information wieso und warum!Da siehst du niemand mehr -schade

Nordlicht_10
GTI Travel: Lieber buchen bei jemanden der sich auskennt!!! (760 Wörter)
von - geschrieben am 19.10.10 (Sehr hilfreich, 552 Lesungen)
Bewertung:

Wir sind gerade aus unserem Urlaub aus der Türkei wieder gekommen, den wir leider über GTI Travel gebucht hatten. Nachdem wir 4 Tage vor Abflug ein Fax von unserem Reisebüro bekommen haben, auf dem unser Flug, der ursprünglich Vormittags statt finden sollte schon mal 4 Stunden nach hinten verschoben wurde. Daraufhin bin ich im Internet auf dieses Forum und die vielen negativen Beiträge über GTI gestolpert. Zwei Tage vor Abflug bekamen wir dann die nächste Nachricht von unserem Reisebüro in denen der Abflug mittlerweile 13 Stunden später statt finden sollte.
Die Hotelbeschreibung des Reiseveranstalters war zutreffend nur der Reiseveranstalter an sich versucht mit falschen Informationen die Leute zu betrügen. Ich reise seit ca. 10 Jahren ungefähr dreimal jährlich mit Reiseveranstaltern wie TUI, Neckermann Reisen oder Alltours. Bei diesen Reiseveranstaltern hatte ich nie Probleme und alles hat immer wirklich reibungslos geklappt. Selbst wenn es mal Schwierigkeiten gab, für die der Reiseveranstalter nichts konnte, wie zum Beispiel Streik des Flugpersonals, kam man mir preislich immer entgegen.
GTI will sich nicht um seine Gäste kümmern !!!!!
Ursprünglicherweise haben wir unsere Reise über GTI Travel gebucht, da wir mit zwei kleineren Kindern (5 und 8 Jahre) ungern nachts fliegen wollten und GTI mit sehr "kinderfreundlichen" Flugzeiten geworben hat. Alternativ hätten wir für nur 70 Euro mehr auch über Neckermann Reisen buchen können, wären dann aber für die Kinder sehr ungünstig geflogen.
Daraufhin buchten wir leider über GTI Travel und bedauern dies sehr.
Nachdem wir also erst um 22 Uhr in Hamburg losgeflogen sind und dementsprechend erst um halb sechs am nächsten morgen mit zwei völlig verstörten und übermüdeten Kindern im Hotel angekommen waren, teilte man uns dort mit, dass man uns erst am Mittag erwartet hätte und das unser Zimmer noch nicht bezugsfertig sei. Also wieder ein Fehler von GTI. Das angebotene Ersatzzimmer, welches wir übergangsweise beziehen sollten war jedoch nicht gereinigt, sodass ich gar nicht geschlafen habe und meine Frau und meine Kinder auf Handtüchern auf nicht gemachten Betten geschlafen haben. Gegen Mittag bekamen wir dann wieder übergangsweise ein sauberes, aber dennoch kleineres Zimmer bis wir dann am Nachmittag unser gebuchtes Zimmer beziehen konnten.
Schon auf der Hinfahrt vom Flughafen zum Hotel, die ja nun folglich mitten in der Nacht statt fand, wies man und daraufhin, dass wir zwingend an der "Begrüßungsveranstaltung" (also Verkaufveranstaltung) des Reiseveranstalters teil nehmen müssen, da man uns sonst unsren Rückflug nicht bestätigen könne.
Also bin ich ohne auch nur ein bisschen Schlaf zu bekommen, dort hingegangen und habe einen Ausflug gebucht, der auch unseren Erwartungen entsprochen hat.
Als Bestätigung machte man ein Kreuz auf meine Kopie der Tickets und erzählte mir, dass ich, wie gewohnt, zwei Tage vor Abflug die Bestätigung der Rückreise und unsere Abholzeit vom Hotel im Ordner des Reiseveranstalters finden würde. Am Vortag der Abreise hatten wir immer noch keine Informationen wie unsere Rückreise von statten gehen sollte. Die Reiseleitung vor Ort, sowie die Zentrale von GTI Travel in der Türkei waren den ganzen Tag nicht zu erreichen. Nach zahlreichen Telefonaten mit unserem Reisebüro in Deutschland, deren Kosten sich auf ca. 50 Euro belaufen sollten, bekamen wir gegen 22 Uhr abends ein Fax ins Hotel auf dem wir nun die nötigen Informationen bekamen. Der Abflug wurde eine Stunde nach vorne verlegt.
Auf dem Flughafen in Antalya reihten wir uns auch in die von der Reiseleiterin angegebene Schlange am Schalter zum Check- In ein. Als wir dann endlich an der Reihe waren, teilte man uns mit, dass man unseren Flug umgebucht hatte und mit einem Flug nach Düsseldorf zusammengelegt hatte und wir dementsprechend uns noch mal an einem anderen Check- In Schalter anstellen durften.
Weder am Check- In Schalter, noch beim Boarding, noch im Flugzeug waren die Mitarbeiter der Sky- Airline in der Lage und mitzuteilen, ob wir nun erst nach Hamburg oder erst nach Düsseldorf fliegen würden.
Nach fast vier Stunden Flug auf denen mein Sohn auf einem kaputten Sitz sitzen musste, dessen Anschnallgurt mit frischem Kaugummi beschmiert war, gegen welches der Stewart trotz mehrmaliger Aufforderung bzw. Frage nach einer Serviette nichts unternahm, landeten wir überraschenderweise in Hamburg.

Alles in allem hatten wir einen schönen Urlaub und ein sehr sauberes und zufriedenstellendes Hotel, welches jedoch den schlechten und nicht weiter zu empfehlenden Reiseveranstalter und die dazu gehörige Fluggesellschaft nur schwer wieder gut machen konnte.

Stephan52
Flugzeiten GTI Travel (171 Wörter)
von - geschrieben am 17.10.10, geändert am  17.10.10 (Hilfreich, 403 Lesungen)
Bewertung:

Wir hatten, wie Iris, bei GTI Travel gebucht.
Das Hotel, Boran Mare Beach, Kemer, kannten wir von mehreren Reisen vorher, die wir damals bei anderen Veranstaltern gebucht hatten.
Es war wie immer alles top.
Bei Nachfragen zur Abreise, wurde uns mitgeteilt, dass die Abreiseinformation bis 18.00 Uhr am Vortag in einem GTI- Ordner in der Rezeption des Hotels hinterlegt wird.
Dies erfolgte nicht.
Irgendwann hatte dann jemand einen Zettel mit Abflugzeiten an unsere Hoteltür geklebt.
Die Abflugzeit war um über 12 Stunden von 17 Uhr auf 5 Uhr vorverlegt, so dass wir 1 Uhr nachts von unserem Hotel abgeholt wurden.
Im Flugzeug stellte sich heraus, dass es den anderen Mitfliegern genauso ergangen war.
Dadurch ist uns ein kompletter Urlaubstag all inclusive gestohlen worden.
Fazit:
Wir vermuten, dass dies eine üble Masche ist. Das Hotelzimmer stand dem Veranstalter ab 1 Uhr nachts, statt nach 13 Uhr zur Verfügung und konnte so für die nächsten Anreisenden bereits am gleichen Tag voll zur Verfügung gestellt werden.

TONI
GTI Travel: Toll wenn alles schön war !!! (aber wenn nicht ???) (151 Wörter)
von TONI - geschrieben am 14.10.10
Bewertung:

Der Bericht etwas verspätet , aber ein schöner Urlaub vor Ort ( Türkei 2/ 2010 ) ,der durch die Rückreisestrapazen zerstört wurde. Durch meine Recherchen bei -doo yoo-, erfuhr ich wie GTI Travel, mit Türkeireisenden hauptsächlich bei der Rückreise umgeht. Seit X Jahren die selbe Show , Umbuchungen der Flugzeit und des Flughafens von wo man seine Reise begann, man landet auch mal eben in Hamburg obwohl das Auto in Erfurt steht . Das alles erfährt man am Abend zuvor oder viele werden aus dem Schlaf gerissen. Aber seht selber. Klar wer das nicht erlebt hat , macht Bauchtanz. Mein Problem welches ich erlebt habe wurde nach vielen Briefen an GTI TRAVEL, selbst an den Generaldirektor Herrn Kandalar nicht für voll genommen . Erst nach Einschalten eines Anwalts gab man nach. Billig hin billig her wir leben in Deutschland und Vertrag ist Vertrag . -GTI-&-Sky- nie wieder !!! TONI
-

Chris
NIE WIEDER MIT GTI UND SKY-AIRLINE REISEN!!!!!! (327 Wörter)
von Chris - geschrieben am 14.10.10
Bewertung:

48 Stunden vor Abflug erfuhr ich per Email, dass unser Hotel von GTI überbucht wurde und wir nun kein Zimmer mehr bekommen würden. Es wurde ein anderes Hotel vorgeschlagen, welches allerdings in allen Bereichen minderwertiger war als unser ausgewähltes, so dass dies keine Alternative für uns darstellte. Da Ferien waren und der Abflug nur noch wenige Stunden bevorstand, war es schwierig für uns ein freies Hotel zu finden. Anruf bei GTI mit der Bitte, uns einfach einige freie Hotels zu nennen, damit wir uns um alles weitere kümmern können, wurde mit der Aussage abgeschmettert, wieso ich als Kunde hier anrufen würde, mit Kunden würde man nicht sprechen, ich solle mich gefälligst an das Reisebüro wenden. Nachdem wir dann doch noch ein freies Hotel gefunden hatten (Mehrkosten zur ursprünglichen Buchung mussten wir selbstverständlich tragen), flogen wir ohne irgendwelche Unterlagen in die Türkei. Dies führte zu langen und nervigen Diskussionen beim Verteilen auf die Busse, beim Reiseleiter, im Hotel und am Flughafen beim Rückflug.

Das Personal bei Sky-Airline spricht kein Wort deutsch und nur mäßig englisch. Dies wurde besonders deutlich, als auf dem Rückflug ein Gast ohnmächtig wurde und die Stuardessen mit den Angehörigen nur schwer kommunizieren konnten. Ansonsten wird man oft unfreundlich angeblufft. Unser Hinflug war ein Nachtflug, für alle Gäste gab es aber nur ca. 20 Kissen. Auf Bitte ebenfalls eines für ein Kind bekommen zu können, wurde von der Stuardess nur mit den Schultern gezuckt.

Besonderen Spass hatte ein Paar, welches das selbe Hotel wie wir gebucht hatte. Morgens um 3 Uhr im Bus teilte der Reiseführer ihnen mit, dass das Hotel nun auch überbucht wäre und sie in einem anderen untergebracht werden. Das Paar sagte, dies wäre für sie nicht in Ordnung, sie wollten in ihr gebuchtes Hotel fahren. Und schwupps...war das Zimmer nun doch frei.

Peter+Weish
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Peter Weish - geschrieben am 05.10.10
Bewertung:

Wir haben mitte September 2010 in Kemer im Viking Star Hotel
Urlaub gemacht.Uns wurden vom Reiseveranstalter einige
Ausflüge angeboten.Wir haben zwei Ausflüge gebucht und waren
sehr Enttäuscht über die Reiseleiter der Ausflüge.Es wurden keinerlei
Informationen über die Region abgegeben.
Ansonsten war der Urlaub ein voller erfolg

gogi1944
Schöner Urlaub mit GTI. (207 Wörter)
von gogi1944 - geschrieben am 05.10.10
Bewertung:

Am 08.09.2010 flogen wir mit SKY für 3 Wochen nach Kemer /Türkei ins Hotel Felice.
Den Urlaub haben wir im Frühjahr 2010 bei GTI gebucht.
Da wir 3 Wochen in der Türkei blieben fragte ich bei GTI nach Erhöhung des Freigepäch nach.
Ohne Probleme wurde dieses auf 30 Kg erhöht.
Auch die Sitzplatzreservierung war kein Problem.
Die An und Abreise war problemlos wie gebucht.
Das Hotel war wie beschrieben,also ein Urlaub wie gewünscht.
Der Flieger und der Service von SKY war gut für einen Billigflieger.
Nur auf dem Rückflug waren die Sitze enger.

Die Probleme die verschiedene Gäste mit Verschiebung der An und Abreisezeiten hatten haben wir bei anderen Urlauber erlebt
Aber das machen alle Billigflieger um die Flieger voll zu bekommen.
Natürlich ist das ärgerlich,wir haben das auch schon bei anderen Reisen erlebt und uns auch geärgert.

Aber Gott sei Dank haben wir die Probleme die hier beschrieben werden noch nicht erlebt.
Wir waren rundum zufrieden mit GTI und SKY sowie dem Hotel.
Man muß auch überlegen was man bucht und bezahlt,und was man für sein Geld bekommt.

Reiselustig
GTI Travel: Organisatorisch alles ok und günstiger Urlaub (315 Wörter)
von Reiselustig - geschrieben am 30.09.10
Bewertung:

Wir haben vom 19.09.2010 bis zum 26.09.2010 über GTI Urlaub im Remi Kleopatra Hotel in Alanya gemacht. Wir flogen als Familie (3 Erwachsene) vom Flughafen Leipzig/Halle.
Die Organisation war super gut. Es ging alles über E-Mail und sehr schnell. Das Hotel entsprach auch dem Reiseprospekt. Wir waren damit sehr zufrieden.
Unsere Leistungen bestanden im all inklusive Programm, welches auch um diese Jahreszeit bei 35°C zu empfehlen ist. Die Versorgung bestand stets in Buffetform, wobei sich lediglich das Frühstück nie änderte. Für Mittagessen, Kaffeepause und Abendessen gab es immer verschiedene und zahlreiche Varianten.

Das Hotel selbst verfügte jedoch nicht über eigene Animation. Dies ist aber nicht nötig, da der Strand keine 200 Meter vom Hotel entfernt ist (stets Meerblick vom Zimmerbalkon) und das Nachtleben im Stadtzentrum keine 10 Gehminuten entlang der großen Einkaufsstraße entfernt ist.

Reisen, welche der Reiseleiter anbot, nahmen wir nicht in Anspruch, sondern organisierten uns alles selbst. Dies ist zwar mit ein wenig Aufwand verbunden, aber dennoch umso besser, sodass man mehr davon hat als mit den 0815 Angeboten für Pauschalreise-Touristen.

Lediglich der Flug mit Sky Airlines ließ zu Wünschen übrig. Auf dem Hinflug gab es weder Musik- oder Radioanschluss am Sitz bzw. Fernsehen, obwohl die dazu nötige Einrichtung vorhanden war.
Der Rückflug war noch schlimmer, da die Crew nicht in der Lage war weder Musik noch Fernseher in Gang zu setzen trotz ausführlicher Beschreibung.
Die gereichten belegten Brötchen des türkischen Caterings waren essbar. Ausreichend Getränke wurden gereicht.

Alles in allem kann man sagen, dass man GTI als Reiseveranstalter empfehlen kann. Lediglich würde ich es vermeiden wollen mit Sky Airlines zu fliegen, da die Bord-Crew meist nicht in der Lage ist, organisiert und in Ruhe zu arbeiten. Da verfliegt das Gefühl eines angenehmen Fluges im wahrsten Sinne des Wortes.

bingbonglu
...für mich zu nervig.... (593 Wörter)
von - geschrieben am 26.09.10 (Sehr hilfreich, 385 Lesungen)
Bewertung:

Wir haben über GTI auch eine Reise in die Türkei gebucht. Die Reise kostete ca. 449,-Euro pro Person für 10 Tage in einem 3+ Sterne Hotel mit Halbpansion. Der Flug ging ab Düsseldorf bis Dalaman, Türkei. Von Dort aus per Transfairbus bis zur Stadt Marmaris an der Südlichen Ägäis.

__________

Das buchen war kein Problem alles verlief so wie immer in unserem Reisebüro. Der Flug war auch in Ordnung. Er wurde mit der Türkischen Airline getätigt. Am Flughafen in Dalaman ging es aber los. Es waren so viele Urlauber vor Ort und überall waren Busse. Die uns in die verschiedensten Hotels bringen sollten. Bis wir unseren Ansprechpartner gefunden hatten verging schon einige Zeit. Die meisten der andern Urlauber waren schon alle weg, sie waren auch nicht mit GTI verreist. Na gut, endlich im Bus, das Gepäck war auch komplett und die Fahrt konnte los gehen. Der Flughafen lag etwa 90 km von Marmaris entfernt und wir sollten in ca. 2 Stunden am Hotel sein. Dies war aber wohl nur so eine wage Schätzung unseres Reiseführers. Die Fahrt zog sich über 4,5 Stunden hin. Da natürlich nicht alle Urlauber dorthin wollten wo wir unser Hotel hatten. Es war echt eine nervige rum Fahrerei. Endlich am Hotel angekommen gab es im Vorraum des Hotels erstmals eine Einweisung der GTI Scouts. Dies wurde aber mehr eine Verkaufsveranstaltung für sämtliche Touren und Besichtigungstermine, die kostenpflichtig angepriesen wurden. Alle Urlauber waren eigentlich völlig fertig mit den Nerven und wollten nur auf ihr Zimmer. Doch die Personen von GTI waren ziemlich hartnäckig. Ich habe das ganze über mich ergehen lassen und mir war klar. Mit denen will ich eigentlich nichts zu tun haben. So habe ich auch kein ihrer "Angebote" angenommen und war froh als ich meinen Zimmerschlüssel hatte.

___________

Der Urlaub an sich sowie das Hotel waren echt gut. Das Meer war direkt neben dem Hotel, wie auch der Pool. Ich machte einige Boottouren mit. Diese buchte ich aber am Strand und nicht bei GTI. Da ich keinen Nerv mehr auf diese Leute hatte. Somit hatte ich eigentlich nichts mehr in den 9 -10 Tagen mit diesem Reiseveranstalter zu tun. Im Hotel war eine Tafel aufgehengt wo die Sprechstunden mit den GTI Scouts notiert waren. Doch ich wollte ja nichts von denen und lies mich dort auch nicht blicken. Somit hatte ich einen super Urlaub. Nur am vorletzten Tag ging ich hin. Dort wurde uns die Abholzeit bekannt gegeben. Das war`s.
Am letzten Tag ging es um ca. 3:00h nachts los. Man, war das früh. Die ganze Tortur ging von vorne los. Alle einsammeln und nach 4 Stunden waren wir auf dem Flughafen. Die anschließende Prozedur, hatte nichts mit GTI zu tun. Deshalb kommt jetzt mein.......

FAZIT
Mit GTI werde ich kein Urlaub mehr buchen. Der Service und die Personen mit denen ich zu tun hatte waren:

1. Nicht freundlich sondern sehr aufdringlich.
2. Sie wollten nur ihre überteuerten Tagesausflüge u.s.w. an den Mann bringen.
3. Im Hotel haben die sich eigentlich um nichts gekümmert, sie warfen einen Umschlag mit den Zimmerschlüsseln auf den Tisch und jeder musste sich seinen raussuchen. Nach der maroden Verkaufsveranstaltung am Ankunftstag.

Deshalb bekommt GTI von mir 2 Sterne und drei nicht. Unser Urlaub war trotzdem schön. Da wir selbstständige Menschen sind und nicht auf die Guids von GTI angewiesen waren. Empfehlen kann ich diese Reisegesellschaft aber nicht!

Gerhard+K.
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Gerhard K. - geschrieben am 17.09.10
Bewertung:

Wir hatten ebenfalls bei GTI Travel eine Reise in die Türkei gebucht. Reisedauer vom 28.08. - 11.09.10. Nachdem der Abflug mehrfach von 21.20 Uhr auf schließlich 23.55 Uhr verschoben wurde flogen wir tatsächlich um 0.35 Uhr von Frankfurt ab.
Das "beste" war aber der Rückflug. Dieser war geplant für den 11.09.10, 17.30 Uhr, verschoben auf 21.30 Uhr. Am 10.09.10 erfuhren wir um 21.00 Uhr im Hotel mehr zufällig, dass die Abfahrt mit dem Bus zum Flughafen in Antalya in 40 Minuten statt findet. Der Rückflug war nämlich von 21.30 Uhr auf 03.10 Uhr vorverschoben worden. Alle Proteste nützten nichts. Den Reiseleiter hat das nicht weiter interessiert. Im Bus stellte sich heraus, dass es zahlreichen anderen Gästen der Fa. GTI genauso ergangen war. Deshalb Finger weg von GTI.

catschi
Kurzbewertung zu GTI Travel
von catschi - geschrieben am 14.09.10
Bewertung:

Hatten 2 Wochen Hotel " YALIHAN " in Incekum bei GTI gebucht.( 30.8-13.9.2010)Die ganze Abwicklung Buchung-Hin-und Rückflug von Paderborn nach Antalya und zurück verlief ohne Probleme.Sämtliche Mitarbeiter vor Ort:Ankunft Antalya-Busbegleitung Transfer zum Hotel und Reiseleitung im Hotel und bei einen Ausflug sprachen gut deutsch und waren immer freundlich und hilfsbereit.Ein Manco gibt es allerdings doch,hatte meine Jacke (70.-Euro) bei Ankunft im Hotel Nachts im GTI eigenen Bus vergessen,trotz täglicher Nachfrage blieb die Jacke bis Abfahrt zum Flughafen verschollen.Habe im Hotel aber mitbekommen das bei anderen Reiseveranstalter vergessene Kleidungsstücke,Handys Geldbörsen usw.im Hotel wieder abgegeben worden sind........seltsam.
Aber ansonsten war alles wie im Katalog wie beschrieben.

schlimmster+urlaub+2010
Kurzbewertung zu GTI Travel
von schlimmster urlaub 2010 - geschrieben am 08.09.10
Bewertung:

finger weg von dem hotel intersport!!! schlechtes zimmer, defekte klimanlage (wahrscheinlich zwecks kostenersparnis!!!) kein nächtliches schlafen möglich!!! kein strand, sondern meer mit großen steinen.
keiner spricht deutsch im hotel!!!!!!!!!!!!!!! 99 % russische Mitbürger!!!! nichts von alledem, was einen versprochen wird!!! keine spordlichen aktivitäten möglich! total runtergewirtschaftet!!!
finger weg, fahrt veranders hin!!! spart euch das geld

meines erachtens hat das hotel nur einen stern verdient!!!

Wallter+G.
Horrortrip mit Reisegesellschaft GTI und Sky Airlines (522 Wörter)
von Wallter G. - geschrieben am 03.09.10
Bewertung:

Diesmal sind wir Reisesgesellschaft GTI geflogen wir haben einen Horrortrip erlebt. Der Hinflug von Düsseldorf war noch akzeptabel, der Rückflug hingegen katastrophal.
Es begann mit der Frechheit uns einige Stunden vor dem Abflug über die geänderten Flugzeiten zu informieren, d. h. wir wurden viel früher abgeholt als geplant und waren letztendlich 2 ½ Std. später am Zielflughafen als geplant und somit insgesamt 12 Std. unterwegs! (darauf gehen wir später noch einmal ein).
Nachdem uns dann die neuen Abhol- und Flugzeiten bekannt waren, war es uns ein Rätsel welchen Zielflughafen wir ansteuern werden, da wir mit der Abkürzung GRQ nichts anzufangen wussten und im Hotel anscheinend auch niemand.
Des Weiteren war es nicht gerade aufmunternd von der Hotelrezeption zu erfahren, das diese Situation bzgl. der Änderung der Flugzeiten sowie des Zielflughafens alltäglich bei GTI einhergeht. So versuchten wir den Reiseleiter (der ja lt. seiner eigenen Aussage stets erreichbar wäre) sowie sein Büro telefonisch zu kontaktieren, hatten jedoch den Eindruck man wollte uns am anderen Ende nicht hören und wurden so auch durch Auflegen des Hörers abgehängt.
Die Frage an der Rezeption bzgl. eines Lunchpakets wurde uns auch verneint, wir könnten ja in der Zeit von 01.00 Uhr - 07.00 Uhr frühstücken (lt. GTI Reiseleiter bekommen wir selbstverständlich vor Abholung in der Frühe ein Lunchpaket!!!!). -
Alles sehr angenehm in Begleitung von Kindern!!!!!!!!!!
Nach mehreren Telefonaten mit Deutschland wussten wir nun endlich das wir in Groningen / NL landen würden, aber noch immer nicht wann!! (Dank des ausführlichen Aushangs von GTI, der weder Ankunftszeit noch Transferdauer beinhaltete, sodass wir auch niemandem mitteilen konnten, auf welche Zeit sich die Abholung in Düsseldorf verschiebt!)
Nachdem wir dann am nächsten Tag sehr früh den Flughafen in Antalya erreicht hatten und zügig am entsprechenden Gate auf´s Boarding gewartet hatten, konnten wir dann endlich um 06.10 Uhr an Bord gehen - unser Start war für 06.00 Uhr geplant!!!
Nachdem das Flugzeug endlich etwa 06.40 Uhr abhob, dauerte es nicht lange und die Stewardessen boten uns Menukarten an!!!!!!!!! - Wir hatten aber alles inklusive gebucht, auch die Mahlzeiten an Bord - vor allem den Rückflug nach Deutschland.
Wir versuchten unsere Situation mit den Stewardessen bzgl, der kostenpflichtigen Mahlzeiten zu klären, jedoch hat uns niemand verstanden (lt. Flugjournal beste deutschsprachige Teams an Bord!), wir hatten nicht einmal den Eindruck dass jemand verstehen wollte. So bestellten wir uns und unserem Kind eine kostenpflichtige Mahlzeit.
Wasser 2 Euro, Salat 3 Euro, Baguette 4 Euro, Muffin 2 Euro
Da der Flug nach Groningen / NL genauso lange andauerte wie der nach Deutschland hatten wir jetzt noch einige Stunden Busfahrt vor uns und waren dadurch entsprechend später am Zielflughafen Düsseldorf.
Nicht einmal während der Busfahrt gab es Erfrischungsgetränke.
Durch die katastrophale Heimreise war der Erholungswert eines schönen Urlaubes leider auf das minimalste gesunken,
ganz zu schweigen von der Strapaze die unser Kind auf sich nehmen musste!
Katastrophale Strapazen auf der Heimreise, obwohl wir einen Direktflug nach Düsseldorf gebucht hatten.

pilatus
Kurzbewertung zu GTI Travel
von pilatus - geschrieben am 30.08.10
Bewertung:

Wir hatten auch das große " Vergnügen" die schlechte Seite des GTI-Travel und vor allem Sky-Airline Kennenzulernen beim Rückflug.
Flugziel war Hannover, aber beim abholen vom Hotel hiss es plötzlich wir Fliegen nach Hamburg, im Flughafen in Antalya nächste Überraschung zwischen Landung in Rostock wegen 20 Leuten mit Sicherheitskontrolle. Über 70 wollten aber nach Hannover was dem Veranstalter wohl egal war.
Was auch später mit einem Bus EG-Reisen von Hamburg nach Hannover geschehen war Freitag volle Autobahn. Die ganze Freude vom Urlaub war dahin. Wir wahre 16 stunden unterwegs
So eine Frechheit haben wir noch nicht erlebt den Service am Bord möchte ich gar nicht ansprechen.

urlauber4321
Warnung: Organisation und Sky-Airlines katastrophal (733 Wörter)
von - geschrieben am 28.08.10, geändert am  28.08.10 (Sehr hilfreich, 697 Lesungen)
Bewertung:

Auch ich möchte mich der hier vorherschende Meinung anschließen: von GTI ist unbedingt abzuraten.

Das Gute vorweg: Das Hotel (Nova Beach) war super und der Transfer vom und zum Hotel ist auch sehr gut.

Leider scheint es bei GTI System zu haben, dass die Reisezeiten die gebucht wurden nur als "Lückenfüller" auf dem Formular dienen, die tatsächlichen Zeiten (beim Hinflug einige Tage, beim Rückflug einige Stunden, teilweise 2 Std vorher) geändert werden. In meinem Fall zu meinen Ungunsten. Ich bin um 0:30 abgeholt worden, habe den Tag aber komplett bezahlt. Ähnlich der Hinflug: Hatte ich vorher noch einen halben Tag, kam ich nach der Änderung abends um 9 an und der Tag war gelaufen.

Jetzt der richtig unangenehme Teil: Der Rückflug mit Sky-Airlines. Kurzfristig erfährt man, wie im Falle von zwei Mitreisenden, dass der gebuchte Flug so nicht existiert, stattdessen gibt es einen anderen Flug und 300 km Bustransfer am Schluss.
Uns dagegen ist aufgefallen, dass der als unser Abflug gennante Flug (SHY 607) niemals in Berlin ankommt. Nach einer recht aufwändigen Internetrecherche kam dann heraus, dass der Flug mit Zwischenlandung über Holland geht und von da aus umbenannt wird und nach Berlin weitergeht. Also Antalya -> Eindhoven -> Berlin. Das hat insgesamt 11 Std gedauert (!!!) und ist natürlich ein erheblicher Umweg. Das hat uns niemand gesagt, ohne Vorkenntnis hätten wir uns dann gewundert, warum wir auf einmal nach Holland fliegen, wenn wir nach Berlin wollen. Der GTI-Reisebegleiter, den ich gestern abend für 9 Euro angerufen habe wusste nichts und hat irgendwas mit Bustransfer geschwafelt. Erst später wurde mir klar, dass er mich mit der anderen Gruppe verwechselt, die aber einen völlig anderen Flug hat als wir.

Die Zwischenlandung war das unangenehmste. Erst einmal vorweg: Ich bin alles andere als anspruchsvoll, aber die Sky-Airlines Flieger sind extrem eng, die Beine lassen sich nicht bewegen. Andere Billigflieger (Ryanair, Easyjet) sind ein Traum dagegen. Bei dem Flugzeug auf dem Hinweg zerlegte sich der komplette Innenraum, die Sitze, die Deckenverkleidung, etc. Die Stewardessen sind Türkinnen glaube ich, jedenfalls aus der Region. Man spricht kein Deutsch. Das ist kein Problem. Aber man spricht auch kein richtiges Englisch. Dafür kann man türkisch. Ich leider nicht.

Bei der Zwischenlandung wird erst einmal der Eindruck erweckt, dass die Leute, die weiterreisen erst den Rest aussteigen lassen sollen, um danach aussteigen. Man solle auf eine Ansage warten. Die kam auch, nämlich dass die Toiletten gereinigt werden und nicht mehr benutzt werden dürfen. Das ist blöd wenn man nach einem Flug, der auch noch unnötig lange ist, mal muss. Eine Minute später die nächste Ansage: das Flugzeug wird jetzt betankt. Man muss sitzenbleiben. Nach 4 Std. Flug in diesem unerträglich engen Flieger eine Zumutung, besonders wenn man auf Toilette muss und nicht darf. Auf mehrfache Ansprache aller Stewardessen, ob man aussteigen darf oder auf Toilette gab es folgende Ergebnisse:

Stewardess 1: tut so als ob sie einen nicht versteht.
Stewardess 2: ignoriert einen mehrfach, verbietet einem den Mund, bei Aufstehen vom Sitz wird sie aber sehr deutlich dass man sich gefälligst hinzusetzen habe.
Stewardess 3: Man darf angeblich in 5 min auf Toilette. 10 Min später: man kann in 5 bis 10 Min auf Toilette. Bei dem Hinweis, dass es ein Notfall ist, sagt sie: "not allowed". Das sagt sie immer, wenn sie von den zunehmend erbosten Fluggästen angesprochen oder um etwas gebeten wird. Eine Frau hinter mir bat um ein Glas Wasser oder etwas anderes zu trinken, es war aber "not allowed", wegen der Betankung oder so.

Nachdem die Stimmung der Passagiere im Flugzeug immer aufgebrachter wird, werden die Toiletten endlich geöffnet und Wasser verteilt. Dafür müssen nun alle Passagiere den Flieger verlassen und ihr Gepäckstück, welche im Regen auf dem Flugfeld ausgelegt wurden, identifizieren, weil irgendwie zwei Passagiere an Bord waren, die nach Amsterdam sollten und nicht nach Eindhoven. Was genau da passiert ist weiß ich nicht. Dafür musste eine deutsche Passagierin dolmetschen, weil die Stewardessen nur ihre Standardtexte auswendig können und sonst nur türkisch sprechen.

Irgendwann gehts dann aber los, ich bin tätsächlich in Berlin angekommen und bin jetzt sicher:

Ich buche nie wieder GTI / Sky Airlines.

Petra+Lindemann
GTI Travel: WARNUNG vor GTI-Reisen (659 Wörter)
von Petra Lindemann - geschrieben am 25.08.10
Bewertung:

Hallo an Alle.... Betroffene können sich unter der kostenlosen Nummer 00800 67891011 melden und Ihre Rechte erfragen.
Wir, meine Schwester und ich, mit unseren Lebenspartnern, haben entgegen aller Warnungen vor GTI-Travel Reisen bei diesem Reiseveranstalter für die Zeit vom 16.-23.08.2010 eine Reise nach Alanya gebucht. Ein absoluter Reinfall. Bereits beim Hinflug mit der Sky-Airline mussten wir feststellen, dass die uns bekannten Warnungen zutrafen. Das Essen war richtig schlecht und in einem Flugzeug voll deutscher Touristen keine deutsch sprechende Flugbegleitung. Traurig. Der Pilot hat sich gar nicht vorgestellt und von den Bordfernsehern haben wohl alle geklemmt. Ein wenig Informationen, wie hoch, wie schnell und wie weit man bereits geflogen ist, wäre schön gewesen. Von einem Film zur Unterhaltung mal abgesehen. Im Hotel, um 3:30 Uhr, angekommen, bekamen wir zwei wirklich unatraktive Zimmer. Bei uns zum Hinterhof vom Balkon rausschauend, ein erbärmlicher Gestank, also Balkonbenutzung gänzlich unmöglich. Bei meiner Schwester stank das Zimmer derart nach Chlor, dass sie dort nicht schlafen konnten. Also Beschweren. Zwei Tage später Zimmerwechsel. Danach wirklich sehr gut. Unser Reisebegleiter vor Ort teilte uns mit, dass er 24 Stunden am Tag für uns erreichbar ist. Das mussten wir dann leider auch testen. Uns wurde gesagt, dass wir bezüglich der Rückreise einen Tag vor der Abreise in der Informationsmappe nachsehen sollten. Das haben wir auch stündlich getan. Dreimal fragten wir an der Rezeption nach und wurden immer mit der Aussage "in einer Stunde werden die Daten im Ordner sein" vertröstet. Nach der dritten Nachfrage kam es uns schon komisch vor. Der Reiseleiter kam gar nicht und als wir um 19:30 Uhr noch einmal nachsahen lagen die Daten, per Fax eingegangen um 19:23 Uhr, vor. Nun wussten wir, warum der Reiseleiter nicht persönlich erschienen ist. Die eingentlich geplante Rückreise sollte am 23.08.2010 um 15:35 Uhr nach Hannover beginnen. Jetzt erfuhren wir mit entsetzen, dass mein Freund und ich bereits am 22.08.2010 um 23:55 Uhr vom Hotel abgeholt werden, während meine Schwester und ihr Freund den regulären Rückflug antreten sollten. Wir riefen den Reiseleiter unverzüglich an. Als wir darum baten, dass er zu uns kommen sollte um eine Klärung herbei zu führen, teilte er uns mit, dass er bereits "Feierabend" habe und wünschte uns einen "Guten Flug". Die Kosten für unser Gespräch mussten wir natürlich im Hotel begleichen. Zur Krönung des ganzen aucn den Rückruf des Reiseleiters. Als wir uns das Fax genauer ansahen, mussten wir feststellen, dass wir zudem nicht nach Hannover sondern nach Hamburg fliegen und uns dort bei dem Busunternehmen EG-Reisen melden sollten, damit wir nach Hannover gefahren werden. Die Urlaubsstimmung war sofort dahin und es flossen Tränen bei meiner Schwester und mir. Im Bus erfuhren wir, dass von den Heimreisenden lediglich zwe Paare den regulären Rückflug antraten. Bei 12 Paaren wurde die Rückreise vorverlegt, bei zwei Paaren um eine Tag nach hinten verschoben. Wie wir jetzt wissen Standart bei GTI. Unsere Heimreise stellte sich wie folgt dar:
Bustransfer vom Hotel zum Flughafen Antalya am 22.08.2010 ab 23:55, Fahrzeit 2 Stunden. Einchecken und Abflug um 4:10 Uhr. Während des Fluges erfuhren wir, dass wir eine Zwischenlandung in Köln einlegen um Passagiere (die zwei Paare mit dem korrekten Heimflug) aussteigen zu lassen. Also dort eine Stunde Aufenthalt (wir mussten aussteigen, da die Maschine aufgetankt wurde). Weiterflug nach Hamburg, Ankuft um 9:00 Uhr. EG-Reisen suchen und Abfahrt um 10:00 Uhr nach Hannover. Ankunft um 12:00 Uhr. Da wir mit dem Auto meiner Schwester angereist sind und diese sich noch an Alanya befand, noch einen Fahrer organisieren, der uns abholt und heimbringt. Ankuft zu Hause 16:00 Uhr. Somit waren wir 32 Stunden nonstop auf den Beinen.
Als wir beim Veranstalter anriefen um uns zu beschweren wurde einmal einfach aufgelegt und beim zweiten Anruft wurden wir darauf verwiesen uns schriftlich per E-Mail zu melden. Wir werden alles versuchen um vor diesem Veranstalter zu warnen.
Gruß Petra und Roland

SteveKay22
Graz-Antalya-Carna Garden - und Heim??? (403 Wörter)
von SteveKay22 - geschrieben am 24.08.10
Bewertung:

Graz, am 24.08.2010
Habe einen Flug über GTI-Travel von Graz nach Antalya und ZÜRÜCk gebucht. Hotel mit Rollette. So das besste gleich zuerst: " Einen Tag vor der Abreise um 23:20 bekam ich meine Info das mich der Bus am nächsten morgen um 06:15 abholen komme. Das machte mich gleich etwas stutzig, da auf meinem Flugplan die Abflugszeit von 06:10 stand. Habe dann an der Retzeption noch ca. 5 mal nachgefragt ob das stimmt. Die meinten nur wir brauchen uns nicht zu erkundigen, das was auf meinem Flugplan steht passt nicht das stimmt schon alles so. Der Bus kam dann tatsächlich um 06:15 und ich wurde mit meinem Sohn allein auf den Flughafen gebracht. Nur mein Flugzeug war da natürlich schon abgehoben. So musste ich einen Flug nach Nürnberg buchen da an diesem Tag weder nach Wien was frei war noch ging irgendein Flug nach Graz. Von Nürmberg bin ich dann mit einem Leih Pkw nach Graz gefahren. Die von GTI zuständigen meinten nur, das passiert schon mal. Also ohne Rechtsanwald kein Geld Retour. Die Heimreise war fast gleich teuer als der komplette Urlaub. Naja weiter gehts mit dem Hotel CARNA GARDEN: Bis auf den Pool alles dreckig und das essen konnte man gerade so runterwürgen. Rundums Hotel das gleiche Plastikflaschen wohin das Auge reicht und überall kleine Private Mülldeponien, Glassplitter überall auf den Gehwegen schön verteilt, also ACHTUNG! nichts für Kleinkinder. Das DZ welches ich bei CARNA GARDEN gebucht habe war ein Einzelzimmer mit nicht verschließbarer Balkontür im 3.Stock. Trotz aller Beschwerden und kaum Deutsch od. Englisch kentnissen beim Hotelpersonal bekam ich dann schon am 3. Tag ein 2. Bett für meinen Sohn. Dieses war ein Gitterbett wo er nichtmal reinpasste. Beschwerden hin oder her ich konnte nichts änderm also habe ich die Matraze aus dem Gitterbett entfernt und so konnte dann mein Sohn die restliche Wo. auf der Matratze schlafen. Die Tagestripps waren Ganz o.k. wenn man nicht zu anspruchsvoll ist. Und vonwegen alles Inklusive max. die hälfte. Also Geldböprse nicht vergessen. Zu guter letzt kann ich noch die Jeepsafari empfehlen, die war echt klasse, das lies mich den ganzen Stress im Urlaub etwas vergessn. Also ab nach Antalya und schnell ins Hotel CARNA GARDEN. Achso noch was im Eingangsbereich zur Retzeption BITTE!!! mit Kindern aufpassen ein Schacht steht dort immer unabgesichert offen, dass mir da ja niemand reinfällt.

Gabi
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Gabi - geschrieben am 22.08.10
Bewertung:

Zwei mal wurde eine flugzeitenänderung gemacht.Das ging ja noch.Aber eine woche vor abflug bekamen wir eine Mail dass wir nicht wie gebucht Friedrichshafen-Antalya fliegen sondern über düsseldorf.Also 7 stunden im flieger für in die türkei.Wir kamen erst am abend ins hotel,hatten den tag auch verloren.in den ferien keine infos nichts.Rückflug früh am morgen.Wider ein Tag futsch.Der Flug War gut aber das Personal von Sky Airlines sehr unfreundlich.In zukunft werd ich mich vorher über den Anbieter erkundigen.

Erika
Türkei reise (206 Wörter)
von Erika - geschrieben am 15.08.10
Bewertung:

Der Flug mit Sky war OK, das Essen war schlecht (abgepacktes Brötchen mit Schinken o. Käse). Am Flughafen Antalya muss mann sich selbst durchfragen, um zum Bussen zu kommen. Das Hottel ist Miserabel, verdient keine 3 Sterne, alls wir um 21 Uhr 30 ankammen (Famielie mit 2 Kinder +2 Erwachsene), wurden wir in einer dunklen Lobby, von einem durchgeschwitztem Hotelbesitzer empfangen (Stromausfall, Hitze). Der Hottelleiter teilte uns mit, es währ kein Zimmer frei, alles Überbellegt, darauf hin bekammen wir eine Notlösung : 2 Bett Zimmer für 4 Personen, 2 Kissen+2 Decken. Badezimmer sehr schmutzig, Duschbrause halb verkalkt, Schlauch gerissen, WC eine Zumutung. Es wurde kein Wasser , keine Verpflegung angeboten, nur eine Gute Nacht gewünscht in einem stickigem Zimmer, erst mehrere Stunden später sprang die Klima Anlage an. Am nächsten Tag kamm der Reiseleiter und versprach uns nach dem Frühstug ein anderes Zimmer,das geschah erst zum Abend hin, nach dem ich eine Auseinandersetzung mit dem Hottelbesitzer und Reiseleiter hatte, bekammen wir ein Zimmer mit 4 Betten. Hygiene im Speisesall Katastrofall (Geschier dreckig, Gläser voller Flecken, Tischdecken aus Stoff waren immer schmutzig und Essensflecken drauf, so dass Ameisen sich drauf tummelten. Hottel hieß Carna Garden in Side. Absolut nicht zu empfehlen schon gar nicht mit den Kindern.

Bodrum2010
GTI Travel: Flugzeugausfall Rückflug Bodrum Flughafen 12.08.2010 (309 Wörter)
von Bodrum2010 - geschrieben am 13.08.10
Bewertung:

Ich hatte nur Flugtickets ohne Hotelreservierung über GTI gebucht. Wir sollten am 12.08.2010 um 13.15 ab Bodrum nach Düsseldorf fliegen, 48 Stunden vorher hatte ich bei der angegebeben Nummer in Antalya angerufen, die fühlten sich zwar nicht wirklich verantwortlich bestätigten aber die Flugzeiten.

Angekommen im Bodrumer Flughafen sagte man mir und ca. 25 weiteren Fluggästen (mit und ohne Hotelreservierung), dass der Flieger bereits um 6.00 UHR losgeflogen sei. Niemand konnte uns eine Auskunft geben, auch wurde niemand seitens der GTI geschickt.

Nach Stunden des Wartens eskalierte die Lage dahingehend, dass es zu einer verbalen Auseinandersetzung mit dem Direktor des Flughafens in Bodrum kam. Dieser Widerum nahm unsere Beschwerde auf, und schickte ein Beschwerdefax an die zugehörige Regierungsbehörde in der Türkei.

Ich rief mehrmals mit meinem Handy die GTI, 5vorFlug und das Antalya-Büro an. Eine Dame von GTI teilte uns telefonisch irgendwann mit, dass wir uns um die Rückflugmöglichkeiten selber kümmern sollen, die Belege aufbewahren und in Deutschland einreichen.

Nach und nach löste sich die Gruppe auf, die einen fuhren mit dem Bus zu den Flughäfen nach Izmir , Dalaman oder Antalya um Flugtickets zu finden, andere widerum warteten bis zum späten Abend auf Rückflugmöglichkeiten aus Bodrum. Aber leider Erfolglos. Einige waren so erschöpft und fuhren in ihre Hotels zurück.

Wir Frauen mit unseren Kindern haben dann ein Rückflug-Ticket für den nächsten Morgen gefunden für ca. 400 Eurouro und durften die Nacht am Flughafen von Bodrum verbringen.

Es war eine Tortur sondersgleichen, Nerven-und Kostenaufreibend.

Falls sich GTI weigern sollte für die entandenden Kosten aufzukommen, haben wir uns alle für eine sofortige Sammelklage beim Zuständigen Gericht geeinigt.

Sowas darf es einfach nicht mehr in dieser Form geben.

Nacho
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Nacho - geschrieben am 12.08.10
Bewertung:

Sind gestern aus derTürkei zurückgekommen obwohl es heute sein sollte .
Gti hat einfach unseren Flug vorgezogen .
Erfahen haben wir dies erst 1 stunde vorher.
Die Reiseleitung konnte auch kaum deutsch und das Hotel war sehr dürftig.
Bei anderen Reiseanbietern war das Hotel nicht einmal im
Katalog enthalten.
Fazit;Gti =Gier Travel int
Rate es ab ,lieber woanders bisschen mehr zahlen dafür humane Reisezeiten wie dort
wo nicht der Kunde sondern lediglich der Profit zählt.

Cornelia
GTI Travel: hat alles super geklappt (207 Wörter)
von Cornelia - geschrieben am 06.08.10
Bewertung:

Nachdem ich so viele schlechte Bewertungen über GTI gelesen habe, war ich unsicher, ob ich einen Fehler gemacht habe mit dieser Buchung. Ich wurde aber angenehm überrascht.
Die Tickets sind rechtzeitig bei mir eingetroffen, der Flug mit Sky war auch normal( ausser dass diese Maschine schon relativ eng ist). In Antalya wurden wir sofort korrekt auf den Bus gewiesen. Der Busbegleiter war sehr nett und lustig obwohl man ihm die Müdigkeit angesehen hat(Hochsaison, Ankunft 24.00 Uhr und danach 3 Stunden Busfahrt nach Mahmutlar).
Das Hotel war sehr schön und hat sicher seine 3 Sterne verdient.
Der Reiseleiter, der am nöchsten Tag bei uns vorbeischaut war höflich aber etwas enttäuscht weil wir keine Ausflüge gebucht hatten. Danach hatten wir nichts mehr mit ihm zu tun, er wäre aber dort gewesen, wenn wir Ihn gebraucht hätten.
Nach einem sehr angenehmen Urlaub haben wir dann in der Mappe gesehen, dass der Rückflüg wie angegeben sein würde.
Sehr pünklich wurden wir dann von einem Kleinbus abgeholt und an den Flughafen gefahren. Auch hier waren der Fahrer und der Betreuer sehr nett.
Die Rückreise haben wir mit Belair gemacht. Diese Maschine war schon etwas komfortabler.

Marco
Pannen gibt es überall !!! (266 Wörter)
von Marco - geschrieben am 16.07.10
Bewertung:

Ob das alles so stimmt was hier so berichtet wird, sei mal da hingestellt.
Ich bin ein Unabhängiger Reisevermittler, und habe bisher noch keine einzige Beschwerde über GTI Travel bekommen. Ich streite es nicht ab das bei einem oder anderen die hier Ihren Frust abgelassen haben, Pannen gegeben hat.
Flugplanänderungen sind bei allen Veranstaltern an der Tagesordnung, vor allem bei Pauschalreisen/Billigangebote, hier gibt es viele Gründe die ich nicht aufzählen muss.
Die meisten Enttäuschungen entstehen durch Kommunikationsschwierigkeiten, von Seitens Kunde und Ticketverkäufer / Berater im Reisebüro Direktbuchung übers Internet, oder Reiseleiter vor Ort.
Ich würde jedem abraten übers Internet Direkt zu buchen, suchen Sie sich lieber eine Reisebüro aus, der Ihre Sprache in Schrift und Wort versteht, bei Unklarheiten lieber 4 mal nachfragen wie einmal zu wenig, den Urlaub ist für Erholung da!!!
noch Etwas zum Schluss: Vielleicht sollten sich manche Urlauber es sein lassen " Futtern wie bei Muttern"wie auch immer.. oder manch einer von der Bank geliehenem 500 EURO Schein herum wedeln ich bin der König und Du mein Sklave, davon berichtet hier keiner? schade eigentlich mit Toleranz geht doch alles viel einfacher.
Als Reisevermittler mache ich auch Stichproben bei den Hotels, während meines Aufenthalts in diesen Gebieten erlebe ich auch solche Touristen wie ich es hier oben beschrieben habe.
Ich kann mich nur bei allen die Berechtigter weise Unannehmlichkeiten hatten Entschuldigen, auch wenn es mich nichts angeht, und wünsche allen schönen erholsamen Urlaub, egal mit wem oder wo Sie Ihren Urlaub verbringen.

Frank+W.
GTI Travel: GTI - Hinflug okay, Rückflug katastrophal! (279 Wörter)
von Frank W. - geschrieben am 09.07.10
Bewertung:

Wir buchten schon öfter über GTI, waren bisher zufrieden.
Was aber jetzt passierte, das ist der Hammer!
Wir waren es gewohnt, daß in der Veranstaltermappe zwei Tage vor der Heimreise die Daten für die Heimreise eingetragen wurden, so konnte man sich auch in Ruhe darauf vorbereiten, bisher hat das auch geklappt.
Bei unserer letzten Urlaubsreise, die heute, am 9.7.2010 endete, war das leider nicht der Fall.

Also 1. kommt neuerdings am Vortag der Abreise, so gegen 17.00 Uhr, ein Fax mit den Abreisedaten, soweit noch okay, soweit sich an den Daten laut Vertrag mit GTI nichts ändert.

2. wurde uns auf diese Weise mitgeteilt, daß der Abflug 10 Std eher stattfindet, also fast einen halben Tag eher. (8 Stunden vor neuer Abreisezeit- man konnte also am vorletzten Tag keinen Ausflug bis zum Abend mehr buchen)

3. der Zielflughafen aber nicht, wie vertraglich festgelegt, Leipzig sein sollte, sondern Erfurt, dann mit Transfer nach Leipzig. (Im Vertrag stand aber Leipzig und nicht Erfurt)

4. wir daraufhin vom Hotel aus in Düsseldorf anriefen, uns von dort frech mitgeteilt wurde, daß der Flug nach Leipzig angeblich gestrichen wurde.

5. wir haben uns dann in Leipzig, nach der Umleitungs- Tortour, an der Informationstafel erkundigt und auch am Informationsschalter selbst, ob der Flug von Antalya nach Leipzig: SHY-513, Ankunft 18.05 UHR, wirklich gestrichen wurde, dem war nicht so, GTI hat also am Telefon gelogen!

6. kommt noch hinzu, daß es an Bord der Ersatzmaschine weder Essen noch trinken laut Vertrag gab, sondern man dafür extra bezahlen mußte.

Ich kann nur vermuten, daß GTI Geldgierig Überbuchungen vornimmt, ohne Rücksicht auf den Kunden, also den Vertragspartner.

GAst
NIE WIEDER!!! (194 Wörter)
von GAst - geschrieben am 03.07.10
Bewertung:

Am 01.02.2010 sollten Meine Frau und ich von Baden nach Antalya fliegen. Einen Tag bevor wir hätten fliegen sollen ruft mich eine GTI Mitarbeiterin an und sagt uns das wir nun ab Basel fliegen sollen und selber Zusehen sollen wie wir dort hin kommen. Die Kosten sollten meine Frau und ich per Post einreichen. Bevor das ganze Passiert ist hatten sich die Flugzeiten 2 mal geändert von morgens auf Abends, und dann nochmal auf mittags. Damit hatten wir uns ja abgefunden aber nun sollten wir von einem Tag auf den anderen eine Fahrt nach Basel organisieren. Wenn uns die Alternative nicht passt, sollten wir eben stornieren meinte die Mitarbeiterin schnippisch. So etwas unfreundliches ist mir noch nie passiert. Wir fliegen schon seit über 10 Jahren in die Türkei. Wir führen am nächsten Tag nach Basel, und bekamen noch Grade so unseren Flug (Abflug war 09.25) nach einer Zwischenlandung in München, und fast 7 Stunden Flugzeit waren wir um 19 Uhr in unserem Hotel. (10 Stunden anreise). Vor Ort war alles OK.


NIE WIEDER GTI,

Wer mit GTI bucht kann kann sich sicher sein das Ihn eine unschöne Überraschung erwartet.

DaHoodZ
GTI Travel: wenn möglich: Finger weg! (189 Wörter)
von DaHoodZ - geschrieben am 13.06.10
Bewertung:

Hinflug nach Antalya ok.
Rückflug:
Da wir Flug und Hotel getrennt buchen haben wir im Urlaub keinerlei Ansprechpartner.
Der Rückflug sollte um 6:00 morgens sein. Die Abflugauskunft von Antalya-Airport ist leider nicht sehr hilfreich, da die Abflugaktualisierung alle 6 Stunden stattfindet und die Vorhersage einen Zeitraum von 8 Stunden abdeckt. Das Bedeutet in diesem Falle eine Auskunft für einen Flug um 6:00 Morgens ist erst ab 24:00 im Internet zu finden. Glücklicherweise sind die Ankuftsinformationen deutshcer Flughäfen aussagekräftiger. Bei der Überprüfung der Flugangaben gab es Abweichungen, lt Ankunftsflughafen sollte die Maschine um 6:00 landen. Die Anfrage bei einem GTI vertetenden Reisebüros in Antalya zeigte sich schwierig. Nur nach mehrerern Telefonversuchen, da dauernd besetzt, und nachdrücklicher Anfrage wurden dem Hotelmitarbeiter die neue Flugzeit von 03:15 mitgeteilt.
Die letzte Übernachtung im Hotel war somit nicht mehr möglich jedoch voll bezahlt.

Es wurden mehrere Flüge zusammengelegt:
Friedrichshafen über Bremen
Tegel über Erfurt
Stuttgart über Hamburg

Womit vermuten lässt, dass systematisch von GTI der Kunde mit Lockflugzeiten vorsätzlich zu einer Buchung eines Fluges überzeugt werden soll.

Tayfun
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Tayfun - geschrieben am 08.06.10
Bewertung:

Haben unseren Urlaub mit GTI nach Antalya gebucht, sollten Samstags um 21.20 Uhr fliegen Flug wurde 3 mal verschoben Abflug um 23.30 mit anderer Maschine,Flug mit SKY! nie wieder!wie ein Viehtransport! enger geht es nicht!Empfang in Antalya von einer unfreundlichen(deutschen) Frau.Während dem Urlaub kein Kontakt mit Reiseleiter gehabt 2 Tage vor Abflug haben wir ihn aufgesucht und gesprochen!!er meinte wir hätten eine Einladung zu einem Empfang bekommen müssen!?*# nix passiert!
Unser Abflug von Antalya nach Frankfurt war der Horror,sollten eigentlich Samstags um 19.20 Uhr fliegen wurde auf 22.50 verschoben und dann der Hammer!! NACH NÜRNBERG!! von da aus nochmal 3 Std. nach Frankfurt mit dem BUS aus dem Jahr 1972! waren Sonntags morgens um 5.30 Uhr in Frankfurt. Flug war klar wieder mit SKY nie wieder!
LEUTE LASST DIE FINGER WEG VON DIESEM REISEVERANSTALTER!!!
DIE SIND KEIN STERN WERT!!

Thomas
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Thomas - geschrieben am 01.06.10
Bewertung:

Wir waren in der Türkei Belek , am 17.4.2010 sollten wir nach Hause fliegen , da war schon der Vulkanausbruch , am 18.4.2010 erhielten wir Rückwirkend eine Kündigung ( ohne Bezug auf Namen ) hing aus. Weder GTI >Düsseldorf , verwiesen an Skiline > verwiesen an GTI Antalya > verwiesen an Reiseleiter, es geht noch weiter, zwischendurch wurde der Reiseleiter getauscht.
Wir waren kpl. auf uns alleine gestellt. Null Info bzw. Hilfe haben wir von GTI erhalten.
Die anderen Reiseveranstalter haben sich um Ihre Gäste gekümmert und etwas angeboten.
Wir haben uns entschloßen, das die Sache jetzt vor Gericht geht.

Gabi+und+Wolfgang
Nie wieder mit GTI ***Nicht mal geschenkt*** (411 Wörter)
von Gabi und Wolfgang - geschrieben am 28.05.10, geändert am  01.06.10
Bewertung:

Wir haben vom 13.05.-27.05.2010 mit GTI von Friedrichshafen nach Antalya gebucht.
Der Hinflug sollte ursprünglich (haben wir uns extra so ausgesucht) um 7.45 Uhr sein.
Als wir am Flughafen ankamen, sahen wir auf der Info Tafel, dass der Flug Antalya mit Sky erst um 11.45 Uhr ist. Abgeflogen sind wir dann um 11.20 Uhr. GTI hat uns in keiner Weise informiert!!
Der Rückflug sollte ein Nachtflug sein, was für uns angenehm war, denn wir würden schon morgens um 06,45 in Friedrichshafen sein, weil wir noch einen Termin an diesem Tag hatten. Der Abflugtag ist ja sowieso meistens nicht mehr brauchbar. Wir sollten um 03.15 Uhr von Antalya nach FdH zurückfliegen. Abholzeit am Vorabend dann gegen 22.15 Uhr.
Noch einen letzten kurzen Blick auf die Rückflug-info-Tafel im Hotel und siehe da: Da stand unser Name in sehr kleiner Schrift, (der Aushang war gegen 18.00 Uhr), Name: dann Ziel MUC Abflug-Zeit. 14.55 Abhol-Zeit 10.20 Uhr. Nach genauerem hinsehen bemerkten wir, dass für das Kürzel MUC (München) steht. Wir wussten das, aber wie viele Reisende wissen das nicht. Sie stehen dann in Antalya am Flughafen und wollen am Friedrichshafener-Schalter einchecken. KEINE Entschuldigung, KEIN EXTRA Vermerk von GTI dass der Rückflug nach München geht. Zuerst hatten wir das für ein Versehen gehalten, ein Anruf an der Rezeption mit dem Vertretungsbüro : Kayi Tur Alanya -Saray Mh. Kizlarpinari cad. in Alanya, lehrte uns was besseren. Wir wurden derart schnippisch und unfreundlich herunter geputzt, das war fast unglaublich. Nach der Frage, wie wir dann von MUC (München) nach FDH (Friedrichshafen) kommen, sagte diese unfreundliche Dame uns, wenn nichts auf dem Zettel steht, sollen wir uns selbst darum kümmern, auf eigene Kosten. Das war die absolute Frechheit. Glücklicherweise stand unten auf dem Aushang Bus-Transfer von MUC nach FDH Anmeldung bei Firma EG Reisen in MUC
..toll, und das alles um 18.00 Uhr Abends.
Nach dem Flug nach München 3 Stunden und dem anschl. Bus-Transfer 3,5 Stunden waren wir dann anstatt um 6.45 Uhr morgens um 21.30 Uhr abends in Friedrichshafen. 16 Stunden später als gewollt.
Wir sind schon wieder Urlaubsreif!!!
Es ist eine Frechheit, wie die Firma GTI mit Menschen umgeht. Wir können es nicht Nachvollziehen, wie Namhafte Reiseveranstalter die Firma GTI überhaupt noch aufnehmen. Eine Schweinerei ist das. Übrigens: Egal mit wem im Hotel wir gesprochen haben, alle die mit GTI gebucht haben, hatten Verschiebungen, Umbuchungen oder Verspätungen oder waren gar nicht auf der Flugliste.

Klaus+und+Ursula+Block
GTI Travel: Urlaub mit GTI (266 Wörter)
von Klaus und Ursula Block - geschrieben am 17.05.10
Bewertung:

Wir waren im November 2009 in der Türkei. Es hat alles super funktioniert und waren sehr begeistert von der Reisegesellschaft.
Also buchten wir sofort wieder für Mai 2010 einen Urlaub in der Türkei über den selben Anbieter.
Das hätten wir nicht tun sollen !!! Am 06.05.2010 ging es pünktlich um 10.00 Uhr in Stuttgart los. Siehe da,wir flogen nach Holland ,standen dort 1,5 Stunden auf den Flughafen rum und dann ging es endlich in den Urlaub-Türkei.
Unser Hotel,wie schon beim ersten mal ganz toll. Es konnten sehr viele Angestellte deutsch.Wir haben auch ein Ausflug über GTI gemacht, können uns nicht beschweren-gut gelungen.
Abreisetag war die reinste Katastrophe !!! Unser Flug sollte 16.10Uhr nach Stuttgart gehen.Den hatten wir so gebucht, um noch etwas von den Tag zu haben,haben auch dafür bezahlt.
Am Abend vorher,gegen 19.00Uhr haben wir dann erfahren,das unser Flug 6.00Uhr ist und wir 2.30Uhr vom Hotel abgeholt werden. Wir waren stinke sauer. Also standen wir pünktlich am Hotel und uns ging schon etwas die Muffe,als 3.00Uhr noch kein Bus da war.Er kam dann ca.3.05Uhr. Auf jeden Fall wurde uns bei der Hinreise 3Stunden und bei der Rückreise 10 Stunden vom Urlaub genommen.Es ist wirklich eine sauerei.
Das Ende vom Lied,mit der Maschine,mit der wir fliegen sollten,war kaputt und wir sind dann gegen 15.35 Uhr vom Flughafen Antalya nach Stuttgart geflogen.Der Abreisetag war so belastend ,das wir schon wieder Urlaubsreif sind. Aber das nächste mal auf keinen Fall mehr mit GTI und SKY.

Alexis
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Alexis - geschrieben am 17.05.10
Bewertung:

Wir buchten Anfang April eine Woche Türkei-Urlaub und bezahlten auch gleich. Doch nichts destotrotz erhielt ich zwei Zahlungserinnerungen/Mahungen, die ich nach einigen erfolglosen Anrufen irgendwann dann doch endlich richtig stellen konnte. Weiters wurde unser Flug von Dienstag auf Sonntag (09.05.) verschoben, wobei wir jedoch nur einen Tag Zeit hatten, diese Umbuchung zu bestätigen, andernfalls wurde der Urlaub ohne Alternativen storniert. Dann erhielten wir noch eine kurzfristige Fluglinienänderung, was nicht das Problem gewesen wäre, wenn wir mit den einfachen A4-Buchungsbestätigungen am Flughafen durchgekommen wären. Diese sollten laut Reisebüro völllig gesichert am Schalter angenommen werden, was sie natürlich nicht wurden und erst nach einigen Telefonaten mit der türkischen Fluglinie bestätigt werden konnten.

Es wären noch ein paar Kleinigkeiten aufzuzählen, aber alles in Allem kann man sagen: wenn man einen sehr günstigen Urlaub bucht, sollte man viell im Vorfeld schon mit kleineren Problemen rechnen, vor allem aber, wenn man mit GTI-Travel reist!!!

Nadine%2CYvonne%2CUte%2CStephan
GTI Travel: Es gibt keine guten Neuigkeiten (406 Wörter)
von Nadine,Yvonne,Ute,Stephan - geschrieben am 16.05.10, geändert am  14.10.10
Bewertung:

Im April 2010 verfassten wir einen Beitrag über das Chaos während des Vulkanausbruchs auf Island, welches uns in der Türkei mit GTI heim suchte.....
Wir haben nach dieser Reise versucht mit GTI Kontakt aufzunehmen und uns zumindest über das Unverschämte Verhalten des Reiseleiters und der Unfähigkeit von GTI und SKY Airlines selber zu beschweren-->Dabei ging es uns NICHT um Geldrückerstattung oder ähnliches und wir haben die Briefe sachlich und ruhig formuliert, aber dennoch klar gemacht wie schlecht und verkauft wir uns gefühlt haben.Nach dem ersten Brief kam keine Antwort....nach dem Zweiten nur bla bla von wegen es gibt kein Geld-Das wollten wir doch auch nicht!!!!! Und das machten wir im nächsten Brief unmissverständlich klar.
Wir wollten eine simple Entschuldigung und eine Erklärung für dieses Verhalten....aber denkste!
Wir schilderten ein drittes mal unser anliegen.....Und dann kam der Hammer- Es kam zwar eine Antwort, aber es kam KEINE Entschuldigung o.ä. sondern nur der Hinweis das SKY-Airlines garnicht die Airline gewesen sei die uns nachhause gebracht hatte.... GTI hatte zwar die Reiseverträge während der Aschewolke gekündigt und das war Rechtens, ABER sie versicherten uns das SKY uns heim bringt...
Das taten sie ja auch,fast, ohne Probleme....
Wir glauben GTI hatte Angst das wir Geld von ihnen oder SKY wollten!
Wir sind uns sicher das wir mit SKY heim sind, sind ja nicht doof!!!!!
Kleiner Tip an GTI--> German SKY Airlines ist auch SKY Airlines Türkiye !!!!!!
Es ist also egal wer uns heim gebracht hat-SKY bleibt SKY! Für uns steht jedenfalls fest das GTI uns weiß machen will das wir mit Kamelen heim sind nur um nix zahlen zu müssen, aber nochmal darum ging es uns nicht---->wir wollten lediglich eine Entschuldigung!
Fazit: Wir wurden ein zweites mal für dumm verkauft und buchen nun erst recht nicht mehr ber GTI, wenn eine so große Firma (die sich mittlerweile alleiniger Türkeispezialist nennen darf) sich nicht einmal Entschuldigen kann, sondern nur über Dinge redet um die es garnicht geht und die von unsere Seite nie erwähnt wurden nur um sich raus zu reden, dann bitte macht nur weiter so....
Wir haben es im guten Probiert um euch eine Chance zu geben, aber wir wissen nun entgütig was wir von GTI zu halten haben!!!!

ein+ver%E4rgerter+Gast
Kurzbewertung zu GTI Travel
von ein verärgerter Gast - geschrieben am 12.05.10
Bewertung:

Wir sollten vom 16.04.-30.04.2010 in die Türkei Fliegen. Die Reise selbst wurde im Dezember gebucht. Mir gehts genauso wie mein Vorredner. Ich habe die Sache gestern weitergegeben
zum gerichtlichen Einzug. Werde auch nie wieder GTI buchen !!! Vor drei Jahren hatte ich mich schon einmal über die kurzfristige Flugzeitenänderung geärgert. Diesmal wurde der Flug wieder geändert. Dann sollen sie bei der Buchung keinen Flugtermin reinschreiben, wenn es sich sowieso ständig ändert ! Komischer Weise hat es bei anderen Reiseveranstaltern immer mit dem
gebuchten Flugtermin geklappt. Und die waren auch nicht viel teurer. Nach dem Vulkanaschespektakel und dem Ärger mit GTI Travel werde ich auch nur noch Last Minute buchen.

Uwe
GTI Travel: Kein Urlaub und Geld auch noch weg? (358 Wörter)
von Uwe - geschrieben am 07.05.10
Bewertung:

Bedingt durch die Vulkanwolke wurde unser Urlaub storniert. Wir bekamen um 0.30 Uhr einen
Anruf von GTI das wir nicht zum Flughafen kommen brauchen. Das fand ich ja auch ganz nett, das man sich den Weg sparen konnte. Es wurde uns gesagt wir sollten uns am Montag bei GTI melden wie es weiter geht. Es wurde uns gesagt das wir unser Geld wieder bekommen oder das wir was anderes buchen könnten, ich wurde weiter verbunden zur Reiseabteilung. Auf meine Nachfrage was geschieht wenn auch diese Reise storniert wird wurde mir gesagt das dann auch das Geld weg sei weil es sich ja um eine Unsichere Zeit handelt wegen der Vulkanwolke.
Ich musste zum 1. mal meine Bankverbindung angeben, habe noch nachgefragt wann ich mit dem Geld rechnen kann mir wurde gesagt ende der Woche könnte ich damit rechnen.
In der nächsten Woche wieder Nachfrage weil das Geld immer noch nicht auf dem Konto war musste ich das zweite mal meine Bankverbindung angeben. Zwei Tage später war bei mir im Briefkasten ein Brief von GTI. Ich bekam von denen eine Rechnung über 50Euro Stornogebühr die Summe ist sofort fällig. Darauf hin wieder ein Anruf bei GTI was das denn solle ( langsam wurde ich auch ein bisschen lauter) mit dem Kommentar das könnte ich vergessen ich sollte die Rechnung in den Müll werfen. Ich habe mich aber getraut und noch einmal gefragt wann ich mein Geld wieder bekomme ja sagte die Dame wir brauchen noch ihre Bankverbindung das war dann das dritte mal das ich die Angaben gemacht habe. da das Geld bis heute 07.05.2010 da sein sollte
aber natürlich immer noch nicht ist habe ich heute wieder Angerufen und waswurde mir wieder gesagt man brauche meine Kontoverbindung das war dann das 4. mal aber siehe da ich wollte gerade die Angaben machen da wurde mir gesagt dieses müsse schriftlich geschehen.
So langsam glaube ich das man nur hingehalten wird.
Also für mich steht fest nie wieder GTI.
Wäre interessant zu wissen wie es anderen ergeht und ob schon jemand Geld zurück bekommen hat.

ThomasB
Kurzbewertung zu GTI Travel
von ThomasB - geschrieben am 05.05.10
Bewertung:

Im Februar buchte ich eine Reise für den 10. bis 17. Mai 2010 und überwies fristgemäß Anzahlung und Restbetrag. Mitte April kam eine Absage, dass der Flug storniert sei und die Reise nicht wie geplant stattfinden könne.
Obwohl ich seitdem 3 mal meine Kontoverbindung zugesandt habe und in der Buchhaltung mehrfach angerufen, warte ich seit 3 Wochen vergeblich auf mein Geld. Werde immer nur vertröstet mit "Nächste Woche" usw.
Die Buchhaltung verwies dabei auf die Geschäftsleitung, von der Geschäftsleitung wurde ich an die Buchhaltung zurückverwiesen.
Ist die Firma GTI pleite?

Klaus
GTI Travel: Nie wieder GTI (173 Wörter)
von Klaus - geschrieben am 02.05.10
Bewertung:

Der vorgesehene Rückflug von Antalya sollte um 6:15 Uhr stattfinden....stattdessen wurde er auf 1:25 vorverlegt. Gut...kann bei Pauschalreisen passieren und dafür bekommt man vor Gericht kein Recht. Aber der Hammer ist...der Aushang des Abflugtermins blieb den ganzen Tag leer.
Beim Nachfragen an der Hotellobby sagte man das der Termin ca um 15:00 Uhr gefaxt werden sollte...OK, so dachten wir, dann gehen wir noch an den Strand und noch was Einkaufen....
Um ca 19:45 kamen wir ins Hotel und wollten zum Essen.....dann der Schreck: Abholung am Hotel um 20:20, Abflug um 1:25 Uhr.....wir ohne Abendessen aufs Zimmer, Koffer gepackt, überall noch Sand vom Strand und nach draußen, vor das Hotel. Um 20:40 kam der Bus..zum kotzen.
Ungeduscht, nichts gegessen, stinkesauer....GTI das brauchen wir nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Mein für 21:00 gemachte Frisörtermin war auch futsch! Und dann waren wir um 4:15 in Paderborn gelandet. Somit ein 20 Stundentag, GTI nennt man sowas Urlaub??? Eine 24STD-Übung bei der Bundeswehr ist Gold dagegen! :-(((

also GTI NEIN DANKE

peterle
Nie wieder GTI (393 Wörter)
von peterle - geschrieben am 26.04.10
Bewertung:

Mein Rückflug am 22.04.10 wurde von der GTI-Reiseleitung am Abend zuvor im Hotel bestätigt.
Abholzeit 2.45 Uhr, Rückflug mit Sky Flug Nr.407 nach Stgt. Es kam auch ein Bus zum abholen nur ich stand nicht auf der Liste. Nach Nachfragen bei der Reiseleitung wurde mir mitgeteilt es kommt noch ein Bus, der hat nur Verspätung. Siehe da es kam ein Bus. Hurra es ging dann in Richtung Flughahafen Antalya. Dort angekommen herrschte das Chaos am Flugschalter 52- 53. Nach ca. 2 Std. war es soweit, ich war an der Reihe. Legte mein Flugticket mit Pass vor dem (netten) Herr von Sky hin, er nahm es und fing an zu suchen in einer Liste und teilt mir kurzer Hand mit, ich hab keinen Platz in der Maschine ich stehe nicht auf der Liste und ich soll warten ob es noch einen Platz gibt. Aber es waren da noch mind. 50 andere Passagiere wo auf einen Platz warteten. Siehe da das Flugzeug war voll. Auf zum GTI Büro am Flughafen aber da standen noch mehr Leute wo keinen Platz bekommen hatten und wollten Informationen wie sie jetzt nach hause kommen. Doch die Herrschaften von GTI waren total überfordert. Sie sagten sie kümmern sich darum und Taten nichts als blöde zu reden und sich mit den Reisenden zu streiten. Als es den Herrschaften von GTI zuviel wurde, wurde das Büro einfach geschlossen, Rolladen runter und Türe abgeschlossen, Fall erledigt.
So rannte ich auf dem Flughafen fast 6 Std. hin und her mit Gepäck, auf der Suche nach GTI-Mitarbeiter, aber Fehlanzeige sie waren alle verschwunden. Aber die Rettung nahte doch, es kam ein sehr netter Flughafenmitarbeiter wo nicht von GTI war und hat uns geholfen doch noch nach Deutschland zu kommen, zwar nicht nach Stgt. sondern nach München. Mit Zug dann weiter, Ankunft Stgt. 18.50 Uhr.
Doch die Krönung war die Aussage vom Reiseleiter im Hotel, ich war für den Flug überhaupt nicht vorgesehen und hätte gar nicht abreisen dürfen, ich hätte mich einfach in den Bus gesetzt und wäre zum Flughafen gefahren hahahah. Wie hat ein GTI Mensch sich geäussert ich will nicht fliegen, denn ich wohne hier, sie wollen weg, dann sehen Sie selbst nach, wie sie weiter kommen............ Vielen Dank an GTI für die zuvorkommende Behandlung der Gäste

Malte+Geschwandtner-A.
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Malte Geschwandtner-A. - geschrieben am 26.04.10
Bewertung:

nach 5-tägiger Wartezeit ab dem 17. 4. 2010 wurden wir unter dem Vorwand von Antalya nach Hamburg zu fliegen ( kurz vorher wurde uns Hannover genannt ), vom Hotel gegen 6. 30 Uhr vom Transferunternehmen abgeholt und im Flughafen Antalya abgesetzt. Nachdem wir vor dem Abfertigungsschalter nach Hamburg 1,5 Stunden in der Reihe gewartet hatten, wurde uns mitgeteilt, dass wir überhaupt nicht auf der Liste stehen. Der Reiseleiter von GTI war längst verschwunden und wir blieben uns selbst überlassen.
Übrigens mussten wir privat unseren Zwangsaufenthalt im Hotel ( Sunis Evren Beach, Side,
5 STerne ) täglich bis 12.00 Uhr und nach pers.Beschwerde bis 17.00 Uhr selber cash bezahlen.
Von Seiten der Reiseleitung überhaupt keine Unterstützung!!!!!

Die+Gestrandeten
Türkeiurlaub Side 10.4.2010-17.04.2010 (181 Wörter)
von Die Gestrandeten - geschrieben am 23.04.10
Bewertung:

Wir waren in der Zeit des Vulkanausbruches in der Türkei. Die GTI Agentur bzw. ihre Mitarbeiter waren richtig unfähig es gergegelt zu bekommen die Gäste zum Flughafen zu befördern. Ab dem 18.4. kam bis auf den letzten Tag der Abreise jeden Tag der Reiseleiter, allerdings ohne Informationen wann es denn mal logehen könnte. Wir bzw. die anderen Hotelgäste hatten mehr Informationen wann Flüge gehen usw als die Reiseleiter selber!!! Am letzten Tag ( wovon wir nicht wussten das es endlich der Letzte war) wurden wir dann morgens um 2:00 Uhr auf unserem Hotelzimmer angerufen, dass wir uns morgens ab 10:00 an der Rezeption bereithalten sollten. Den Reiseleiter konnten wir überhaupt nicht mehr erreichen bzw. er ging gar nicht mehr an sein Handy. Ab 14.00 Uhr ging es dann zum Flughafen. Angeblich standen wir dann noch nicht einmal auf der Flugliste. Keiner von GTI fühlte sich mehr für jemanden verantwortlich!!!! Nach nochmaligen Anstellen am Flugschalter und heftigen Diskussionen standen wir dann doch plötlzlich auf der Flugliste und bekamen endlich unsere Boardtickets!!!


GTI nie wieder!!!!!!!

Jonathan
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Jonathan - geschrieben am 22.04.10
Bewertung:

Alles hat prima funktinoniert. Bustransfer vom Flughafen zum Hotel, Information zur Rückreise und auch der Transfer zum Flughafen. Jedoch kam dann der große Schock: Unser Flug war überbucht. Es waren nur noch zwei Plätze frei! Wir hatten aber shcon 5 Monate vorher für FÜNF Personen gebucht. So mussten miene Mutte rund ich mit dem normalen Flug nach Frankfurt fliegen und meine zwei Geschwister und Vater wurden dann mit einem Flug morgens um vier nach Stuttgart geschickt und mussten dann mit dem Zug nach Frankfurt fahren. Dies war dann das Grönende Ende der eigentlich schönen Reise.
Deshalb : Nie mehr GTI bzw. SkyAirlines, denn so etwas darf einfach nicht passieren.
Sämtliche Rechnungen jedoch wurden ersetzt.

Trotz alledem ein WITZ

Lorenz
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Lorenz - geschrieben am 15.04.10
Bewertung:

Wir haben eine Reise in die Türkei über ein Reisebüro beim Veranstalter GTI gebucht. Die Hotelbeschreibung (Hotel Club Falcon Antalya/Lara) stimmt in keinster Weise mit den vorgefundenen Gegebenheiten vor Ort überein (siehe auch meine Hotelbewertung im Portal Holidaycheck). Wie bereits auch schon von anderen Reisenden beschrieben, hatten wir einen Direktflug gebucht. Durchgeführt wurde der Flug am Abend mit Zwischenstop. Dadurch zu späte Ankunft im Hotel. Vertraglich gebuchte Leistungen (7 Nächte) konnten nicht in Anspruch genommen werden. Im Hotel herrschten katastophale Verhältnisse. Der GTI-Reiseleiter vor Ort war jeden Tag im Hotel, jedoch war er nicht in der Lage die Mängel beseitigen zu lassen und es gab auch kein unterschriebenes Mängelprotokoll von ihm, obwohl versprochen. Die Reklamationen wurden daraufhin natürlich von GTI nicht anerkannt. GTI ist der minderwertigste Reiseveranstalter. Es geht nur um Masse, aber nicht um Klasse!!! Wir sind das erste und letzte Mal mit GTI gereist! Nie wieder!!!!

Goldhaar
GTI Travel: Nicht so schlecht wie der Ruf (196 Wörter)
von Goldhaar - geschrieben am 03.04.10
Bewertung:

Wir haben in den Osterferien eine einwöchige Reise nach Belek (Türkische Riviera) über GTI gebucht. Die negativen Testberichte waren uns bei der Buchung noch nicht bekannt. Als wir diese nach der Buchung gelesen haben, waren wir sehr beunruhigt.
Negativ zu bewerten ist die Verschiebung der Flugzeiten, so dass man, falls man eine Fahrt zum Flughafen bzw. wieder zurück benötigt, nur sehr kurzfristig planen kann. Wir empfehlen keinesfalls, vorher Tickets bei der DB zu buchen, da diese in der Regel wegen der kurzfristigen Verschiebung der Flugzeiten storniert werden müssen. Die Flüge werden größtenteils mit SKY oder tailwind in den späten Abendstunden durchgeführt.Wahrscheinlich sind diese dann günstiger, so dass die Reisen auch günstiger als z.B. bei TUI angeboten werden.
Ansonsten war die Reise gut organisiert. Der Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück war optimal, mit dem gebuchten Hotel waren wir sehr zufrieden. Dem Reiseleiter war sehr darum bemüht, möglichst viele zum Teil hochpreisige Ausflüge anzubieten. Ob man diese in Anspruch nimmt, kann jedoch jeder selbst entscheiden.
Alles in allem können wir ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis feststellen.

wolf
Kurzbewertung zu GTI Travel
von wolf - geschrieben am 22.03.10
Bewertung:

Wir haben eine Reise in die Türkei gebucht 22 Personen im Herbst schon gebucht,
abflugzeit 19.30 Uhr ankunft im Hotel weren wir ca. 3.00 Uhr.
Die Flugzeiten wurden verschoben auf 23.15 Uhr ankunft im Hotel ca.7.00 Uhr,
22 personen die Flugzeiten nahzubring war ein Horor ich muste versprechen entschädigug
zuverlangen die leute haben recht es ist eine ganze Nacht verloren gegangen , einige werden
garnicht mehr zum Frühstück gehen die werden den 2. Tag auch verschlafen.
Wenn mann bei GTI bucht hat man meist unannehmlichkeiten aber es liegt auch an sky Airlines
die streichen einfach Plätze und behadel GTI wie einen Schrotthafen. wer die Nerven hat
kann weiter bei GTI Buchen aber mit einer anderen Airlines und sich das bestätigen lassen.

Flughafenmittarbeiter
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Flughafenmittarbeiter - geschrieben am 20.03.10
Bewertung:

Wenn ein Veranstallter das einizige was er braucht,seine Kunden,schlecht behandelt ,hatt er noch zu viele !
Es ist anscheinlich günstig,wird aber schon vom Internet -Angebot bis zur Rechnug per Post um 30% teurer !
Dürfte nicht sein,GTI kann da nichts machen ?

"Mit der Reiseanmeldung werden Sie Vertragspartner des oben angegebenen Reiseveranstallters"
und das währe ja GTI.

Hoffe das dies die letzte "Panne" ist,fliege ja erst.

Nächstes mal Katalog und Internet kuken und Reisebüro buchen,Veranstallter checken !
Schade das man sich über alle Möglichkeiten Betrogen zu werden Gedanken machen muß!
Scheint aber auch schon kalkuliert zu sein .

ali
nie wieder mit gti oder sky fliegen das war wirklich ein hor ... (181 Wörter)
von ali - geschrieben am 16.03.10
Bewertung:

wir waren am 26,02,2010 mit sky in die türkei antalya geflogen wir haben uns auch gleich zeitig auch den rückflug nach münchen mit gebucht gehabt der hin flug hatte ich keine probleme gehabt aber bei rückkehr hatten wir ein grosses problem der flug war am 08,03,2010 um 16,35 uhr wir waren um 14,00 uhr im flughafen da und habe gesehen das unser flug Annulliert war und habe mich gleich an den schalter von gti sky gemeldet aber wirklich wurde von niemant geholfen wurde nur gesagt das unser flug früher gestartet hat das wir zu spät waren aber ich habe mich zwischen zeitlich vohr her mit dem flug erkundigen lassen ob der flug ergend welche verspätung hat aber hat geheisen das er pünklich startten wird und wir saasen einfach mit unserem gäpeck im flug hafen musste zwei tage sitzten bleiben es waren zwei tage hotel gebühren und zwei tage auto vermietung und ein neues rückflug ticket kaufen und zwei tage von meiner arbeit fernbleiben ein grosser verlust für uns und nie wieder sky fliegen

Sascha+L.
GTI Travel -nie wieder, Danke!!! Türkei, Hotel Palm Can, Ala ... (523 Wörter)
von Sascha L. - geschrieben am 15.03.10
Bewertung:

Obwohl es nur 3*-Hotel ist, elementare Ordnung und ein adäquates Service sollen auch
gewährleistet sein, aber es war nur ein Gegenteil der Fall. Wir fühlen uns einfach
betrogen. Vor allem wenn man die beschönigten Internetseiten dieses Hotels anschaut.
In diesem Zusammenhang möchten wir folgendes schildern :
1. Die Verschiebung des Abfluges aus technischen Gründen kann man
nachvollziehen, aber nicht in der von Ihrem Vertreter ausgeübten Form.
Keine Besprechung, keine genauere Zeitangabe, keine Entschuldigung,
nur ein stilles Schweigen! Der nächsten Tag war mein Arbeitstag und ich
hatte keine Möglichkeit mich an meiner Arbeitsstelle weder melden noch
abmelden!
2. Das Zimmer 308 im Hotel. Die Platte der Balkontür hatte einen großen
Spalt nach Außen, das Schloss ist defekt, kalte Luft dringt ins
Wohnzimmer. Die Wände waren sehr schmutzig, in den Leuchten
Schmutz und toten Mücken und Fliegen. Das Zimmer war so ausgestattet,
dass keinen Tisch und keinen Stuhl konnten gefunden werden. Unsere
Bitte mach einem anderen Zimmer blieb auch erfolglos.
3. Das WC/Badzimmer. Die Duschkabine war nur auf die "Kindergröße"
angepasst, man konnte sich nicht beugen, zuerst musste man das Wasser
abstellen und die Tür öffnen und nur dann konnte man sich einigermaßen
waschen. Die Duschbrause fehlte überhaupt. Die Dichtung der Tür war
abgerissen, so dass das Wasser weiter ins Badzimmer durchdrang. Der
Wasserabfluss war gestoppt, man konnte sich nur einige Minuten
waschen, dann war das Becken voll und das Wasser musste abgestellt
werden und eine Waschpause folgte. (Darüber war ein Hotelmitarbeiter
sofort informiert, aber es blieb wirkungslos!!!). Im WC/Badzimmer richte
nach Urin, der Geruch machte sich auch im Wohnzimmer bemerkbar.
4. Das Essen (Gastronomie). Wir hatten Halbpension. Bei dem Frühstuck
überhaupt keine Auswahl und immer nur das Gleiche und zwar Butter, 2
Sorten Weichkäse, 1 Sorte Wurst, gekochte Eier, geschnittene Tomaten,
einmal in 7 Tagen geschnittene Gurken. Keine Salaten, keine Säfte, kein
Obst und das in solchem sonnigen Land wie Türkei!
Was das Abendessen betrifft, sind wir beim ersten Mal nach dem Einreise
30 Minuten vor der Schließung der Kantine erschienen und nur die Reste
der Gerichten haben gesehen, an diesem Abend haben wir auf das Essen
verzichtet.
Zum nächsten Abendessen sind wir früher gekommen, das Essen war
sehr karg und schmeckte kaum, trotzdem haben wir gegessen. Und das
war unser Fehler, am nächsten Tag fühlten wir uns unwohl, der
Magenverstimmung war die Folge. Aus
-3-
diesem Grund haben wir auf das Abendessen an weiteren 6
Tagen überhaupt verzichtet.
Die Fenster in der Kantine waren auch schmutzig, toten Fliegen auf einer
Fensterbank waren bestimmt noch vom Sommer. Der Wachhund hatte
freien Zugang in die Kantine und ging zwischen unseren Tischen
spazieren.
Unser Fazit: Gebuchte Leistung entsprach nicht dem Angebot, von den großen moralischen
Verlusten und Erniedrigungen in der Zeit des Aufenthaltes ganz zu schweigen.

Bernd+aus+Kleve
GTI -- Mir reicht es jetzt endgültig !!! (186 Wörter)
von Bernd aus Kleve - geschrieben am 12.03.10
Bewertung:

Nach fünf Reisen mit GTI nun die zweite Katastrophe.
Rückflüge wurden einfach mal wieder auf die frühsten Morgenstunden vorverlegt.
Das erfährt man dann einen Tag vorher.
Das heisst, Nachts so gegen 00:45h wird man vom Hotel abgeholt, dann ist man so gegen 03:00h
am Airport in Antalya, von Alanya aus gesehen.
Der letzte Flug ging nicht direkt nach Düsseldorf, sondern über Nürnberg.
Abflug nach Deutscher Zeit war dann um 04:30h. Nach dem Aufenthalt in Nürnberg waren wir dann um 10:15h in Düsseldorf. Andere Gäste wurden schon in Nürnberg auf Busse verteilt, da diese eigendlich nach Frankfurt geflogen wären.
Da werden einfach Flüge gestrichen, da die Maschienen nicht voll werden. Kann man Wirtschaftlich gesehen zwar nachvollziehen, aber das weiss man doch vorher, aber nein, da wird der Kunde ins kalte Wasser geschmissen.
Finde ich persönlich sehr unfair und werde in Zukunft lieber ein paar Euro mehr für meinen Urlaub investieren, denn nach den Rückflügen mit SKY (GTI)ist man erstmal wieder Urlaubsreif.

Sid
GTI Travel: Preis/Leistung O.K. (195 Wörter)
von Sid - geschrieben am 12.02.10
Bewertung:

Für alle die nicht auf "ErsteKlasse" Urlaub stehen absolut ausreichend. Lasst euch nicht verrückt machen, falls ihr schon gebucht habt. Leider hört man ja meistens nur die negativen Sachen.
Ich war gerade eine Woche mit GTI in Alanya. Bustransfer in ganz modernen Bussen mit guten und vorallem sicheren Fahren. Das zwei Sterne Hotel war ganz O.K. Habe zwar zu meiner Beruhigung alles desinfiziert, obwohl oberflächlich alles einigermaßen sauber schien.
Will man richtig Luxus und SchnickSchnack, dann sollte man natürlich ein fünf Sterne Hotel buchen,
wobei dann aber der günstige Preis nicht mehr realisierbar ist!! In diesem Fall ist GTI dann nicht der richtige Partner.
Vom Flug her war alles wie geplant, nur auf dem Rückweg gab es eine Zwischenlandung, die man hätte vorher mitteilen können. Es gibt allerdings Schlimmeres. Werde jedenfalls meinen BILLIG-URLAUB wieder mit GTI erledigen. Zu den Reiseleitern vor Ort ist allerdings noch zu sagen, dass auch die von GTI wie auch von allen anderen Unternehmen nur darauf bedacht sind ihre Ausflüge zu verkaufen. Aber man kann diese Treffen ja auch einfach nicht wahrnehmen.

luth
Wer mit GTI eine Reise tut, braucht starke Nerven (355 Wörter)
von - geschrieben am 12.02.10 (Sehr hilfreich, 450 Lesungen)
Bewertung:

Hallo,
Auch wir haben mit GTI schlechte Erfahrungen gemacht.
Die Abflugzeit unseres Hinflugs wurde zweimal verschoben, der erste Hinflug ab FMO gestrichen, dann der Abflughafen nach PAD verlegt und die Fluggesellschaft gewechselt. Zurückfliegen sollten wir nach FMO.
Der Reiseveranstalter machte uns allerdings keinen Vorschlag, wie wir Oneway nach PAD gelangen sollten. Einen Bahnhof gibt es dort nicht. Nach einem unerfreulichen Telefonat mit einer Mitarbeiterin der Servicehotline gestattete man uns dann großzügig auch in PAD zu landen.
Allerdings erhielten wir dann erst mal falsche Reiseunterlagen und mussten mehrfach telefonieren, bis drei Tage vor Abflug die richtigen kamen.
Für die Umbuchung des Flughafens und zum Ausgleich für die dadurch entstandenen Fahrkosten wurden uns 40 Euro Entschädigung pro Person zugesagt.
Das war an sich ja nett, doch bis wir diese auf unserem Konto hatten war es noch ein weiter Weg!
Drei Wochen nach unserer Rückkehr und nach mehrmaliger Anmahnung durch unser Reisebüro passierte gar nichts. Erst als ich eine recht bissige Beschwerde-Email an GTI schickte, kam Bewegung in die Sache. Am übernächsten Tag erhielt ich ein schwülstiges Entschuldigungsschreiben mit der Aussage, man hätte leider unsere Kontodaten verlegt
Nun gut, wir schickten diese zu und 3 Monate nach unserer Heimkehr war es dann endlich soweit- unsere Entschädigung wurde gezahlt .
Die verlorenen Kontodaten hielten wir für eine Ausrede, bzw. Hinhaltetaktik. Die Bestätigung für diese Theorie kam ein Jahr später. Wir mussten einen über GTI gebuchten Hotelaufenthalt wegen Krankheit stornieren. Während der Reiseveranstalter für den Flug und die Reiserücktrittsversicherung längst gezahlt hatten, kam GTI wieder mit der verlegten Kontoverbindung.
Wir gaben ein anderes Konto an, als das, von dem die Reise bezahlt wurde.
Jetzt ratet mal, auf welches Konto die Rückerstattung getätigt wurde?
Richtig- natürlich auf das, dessen Daten man angeblich nicht mehr hatte.
Hat man da noch Worte???
Reisen mit GTI sind also anscheinend nur mit Vorsicht zu genießen.
Man kommt schon zu seinem Recht, braucht aber Durchhaltevermögen und viel Geduld dazu!

zwergi+63
GTI Travel: Reisen mit GTI, unsererer Meinung nach immer für eine Überra ... (388 Wörter)
von zwergi 63 - geschrieben am 03.02.10
Bewertung:

Wir buchten eine Woche Türkei in einem 5 Sterne Hotel all inclusive vom 23.11.-30.12.2009. Es fing damit an, dass wir das ursprünglich gebuchte Hotel nicht bekamen, mit der Begründung, es sei geschlossen. Dann wurden wir mit einer Maschine runtergeflogen, die wohl vorher in China eingesetzt gewesen war. Alles war hauptsächlich in Chinesisch oder türkisch beschriftet! Der Transfer war nicht wie urspünglich zugesagt 15 sondern 45 Minuten. Es gab entgegen der Zusage kein beheiztes Hallenbad und nur 17 Grad Wassertemperatur. Der Fitnessraum war verwahrtlost, teilweise nicht zu benutzen. Das türkische Dampfbad funktionierte fast eine Woche nicht. Wir bekamen ein Zimmer nicht nur mit Absatzspuren an Wänden und Türen. Das Bad war verschimmelt. Der Kleiderschrank war nur Fassade und ein wackliges Regal. Der Safe war lose. Die Minibar, die mit allen antialkoholischen Getränken gefüllt sein sollte, enthielt nur Wasser. Sämtliche Lampen im Raum waren auf irgendeine Weise defekt und hingen wie nach einem Hurrikan herum. Nach einer Beschwerde bei der örtl. Reiseleitung, bekamen wir ein saubereres und besseres Zimmer. Leider fehlten dort aber sämtliche Kleiderbügel sowie Getränke im Kühlschrank. Auch nach mehrmaligen Bitten passierte 2 Tage nichts. 2 Tage vor unserem Abflug erhielten wir ein Fax mit der Nachricht, unser Abflug würde sich um 24 Stunden!! verschieben. Das wars dann erst mal mit unserem Urlaub. Mein Mann lief Amok, er hatte einen wichtigen Termin. Der Reiseleiter tauchte ab und war nicht mehr für uns zu sprechen! Als ich in Düsseldorf in der Zentrale anrief, sagte man mir "und was soll ich jetzt für Sie tun"? Die für Montag angesetzte Begrüßung neuer Gäste wurde abgesetzt, der Reiseleiter wollte wohl den umutigen Abreisenden aus dem Weg gehen. Und als krönender Abschluss flog unsere Maschine nicht nach München, sondern Friedrichshafen! So kamen wir also um 19.00 Uhr am Abend in FH an und nach einer Stunde Wartezeit mit einem Bus (der aus Augsburg kam) nach München transportiert. Dort trafen wir um 22.30 Uhr ein u. waren dann um 24.00 Uhr daheim. Wenn wir also um 12.00 Uhr im Hotel angeholt wurden und um 24.00 Uhr ankamen, waren wir für diese Reise 12 Stunden unterwegs. Abgesehen davon, war das Hotel höchstens 3 Sterne wert. Das beste an dieser Woche war das Wetter, es hatte immer noch bis 25 Grad.

RSC
Kurzbewertung zu GTI Travel
von RSC - geschrieben am 27.01.10
Bewertung:

Wir waren im Oktober 2009 in Belek, Hotel Belconti (5 Sterne) - das Zimmer eine echte Zumutung. Der Zustand von Bad und Zimmer - total abgewohnt und eifach nur dreckig. Auf Reklamationen reagiert GTI sehr verspätet und weist alle Fehler und Zuständigkeiten zurück. Wir haben eindeutige Bilder als Beweis vorgelegt, aber für GTI ist das alles in Ordnung. Schade das man bei GTI so mit Reklamationen umgeht. Also bucht überall, aber nicht bei GTI !!!!!!

Die+M%FCllerin
GTI Travel: Niiiiiiiiiie mehr GTI !!! im Namen de Volkes... :-(( (227 Wörter)
von Die Müllerin - geschrieben am 16.01.10
Bewertung:

Ein wunderbarer Sommerurlaub 2009 endete mit dem Rückflug nach Düsseldorf, unserem Zuhause.
Wie hier und in diversen anderen Foren gibt es an der GTI bis auf minimale positive, nur blanke Horrorberichte. Hätten wir doch früher geschaut...Wer mit GTI Urlaub macht muß hart im Nehmen sein und viel Zeit haben. Wer glaubt, pünktlich nach Hause zu kommen, ist ein Narr. Wir kamen 16 Stunden später als gebucht. Und damit eins klar ist, wir haben weder Lastminute noch billig gebucht. Und wer glaubt, der mündige Bürger würde informiert wenn etwas nicht klargeht, ist ein Träumer. Und bitte!!!!! Man mache am Tag N A C H seinem Urlaub keine Termine, jedenfalls keine wichtigen( keinen Arzttermin, Ämter oder etwa der wiederbeginn ihrer Arbeit oder Schule )!!!! Dass!!! ist grob fahrlässig, ja sogar das Gericht vertritt diese Auffassung. Nicht nur das ein toller Urlaub ein so be......... Ende nahm, nein , wir haben den Glauben an Gerechtigkeit verloren. Uns ist es nicht um Geld gegangen, dass möchten wir hier ganz deutlich zum Aussdruck bringen. Wir haben geklagt, weil wir hofften, dass den offensichtlich Methode habenden Machenschaften dieses Veranstalters ein Ende gesetzt werden kann. Und das sich Urlauber wieder respektiert und gut aufgehoben fühlen bei dem Reiseveranstalter ihres Vertrauens. Fazzit für uns, gerne wieder Türkei, niiiiiiiiiiiie wieder G T I !!!

Michael+Ritter
Schade das ich nicht vorher hier war (197 Wörter)
von Michael Ritter - geschrieben am 14.01.10
Bewertung:

Ich habe mich auf meinen Urlaub gefreut-5Tage Türkei-hab dafür eine weile gespart
Da ich nicht gern Fliege habe ich ein Direktflug gebucht und mich riesig gefreut
So nun sollte der Flug am 26.01.2010 ab Leipzig los gehen Direkt nach Antalya
Nun aber Post der Flieger geht eine Stunde eher und dann gleichmal von Leipzig nach Bremen und dann erst nach Antalya 1Stunde später wie geplant-anruf bei GTI -ich habe Pech gehabt ,entweder ich Fliege mit oder ich las es bleiben . Ich las es bleiben obwohl ich nun auf 90%Stornogebühren sitzen bleibe.Eins weiss ich aber nun an mir bzw.meiner Famiele verdient GTI nichts mehr und ich hoffe das es bald von der Verbraucher Zentralle eine Anzeige wegen Irreführung gibt-es ist anscheinent wirklich eine mache von GTI/Sky-airlines.Sehr schlechter Service zu kleinen Preisen bzw. für mich richtig teuer.Ich werde nun wieder Sparen und sehen das ich nächstes Jahr eine schöne Reise unternehmen kann,es gibt ja viele gute Anbieter und Airlines .Schade für die Türkei sie wird da auch mit runter gezogen,obwohl es ein schönes land ist
Michael Ritter

Familie+6+Personen
GTI Travel: Urlaub in die Türkei mit GTI - Nie wieder !!!! (374 Wörter)
von Familie 6 Personen - geschrieben am 11.01.10
Bewertung:

Hinflug wurde nach hinten verschoben, Rückflug vorgezogen... dabei ging fast 1 kompletter Urlaubstag samt Essen verloren: Der Flug wurde schon im Oktober gebucht, am Abend vor dem Rückflug am 6.1.2010 wurde uns gesagt, das wir nicht wie gebucht nach Frankfurt, sondern nach Düsseldorf geflogen werden, dann mit dem Bus wieder nach Frankfurt. Laut Nachfrage bei unserem Reiseleiter sei der Flug gestrichen worden. Nach Ankunft am Flughafen stellten wir und auch andere Reisende fest, das es diesen Flug doch noch gab, wir aber von der Passagierliste gestrichen wurden. Vermutlich wurde die Maschine vollkommen überbucht. Schalter von GTI am Flughafen in Antalya war geschlossen, man bekam keine Informationen. Familien mit Kindern und auch wir mit 6 Personen mussten nach Düsseldorf fliegen.
Ebenso katastrofal waren die Ausflugsbuchungen über GTI im Hotel und der Reiseleiter war nur solange freundlich, bis er das Geld der Urlauber in Händen hielt. Wir haben unsere gebuchte Tour (Mosaikfahrt) auf der Hinfahrt abgebrochen und sind schließlich nach 2 Stunden Fahrt (etwa 5 Kilometer) mit dem Taxi zurückgefahren ins Hotel. Der Bus kam bereits eine halbe Stunde zu spät an unser Hotel, dann wartete er eine weitere halbe Stunde am Nachbarhotel, wo dann schließlich keiner zustieg und auf meine Aufforderung weiter gefahren wurde. Der Busbegleiter hatte die Ruhe weg, holte sich in jedem Hotel an der Bar seinen Tee ab und informierte uns Gäste immer erst nach mehrmaliger Aufforderung was denn nun los sei. Als wir schließlich an einer großen Kreuzung wieder warteten und wir dann in einen überfüllten Bus umsteigen sollten, entschlossen wir uns die Fahrt abzubrechen, da für unsere Zwillinge nur noch ein Platz vorhanden war. Auf telefonische Nachfrage bei unserem GTI Reiseleiter wurde dieser nur frech und behauptete wir hätten den Reisebegleiter angeschrien und wir wären ja schließlich in den Bus eingestiegen. Eine Kostenerstattung würden wir auf keinen Fall erhalten. Sehr schade, daß wir am nächsten Tag abreisen mussten und ich den Reiseleiter nicht mehr persönlich antreffen konnte.
Ich rate jedem dringend davon ab, bei GTI weder eine Flugreise, noch einen Ausflug zu buchen.
Nach der Bezahlung wird man dort wie ein Stück Vieh behandelt. Soetwas schlechtes habe ich noch nie erlebt.

Steffen
GTI Travel / Sky Airlines: Ein Chaosladen und kein seriöser ... (681 Wörter)
von Steffen - geschrieben am 09.01.10
Bewertung:

Gebucht war eine Pauschalreise bei Reiseveranstalter GTI Travel mit Sitz in Düsseldorf. Der Flug sollte mit der türkischen Fluggesellschaft Sky Airlines erfolgen. GTI Travel und Sky Airlines gehören zur türkischen Kayi Group mit Sitz in Antalya und haben dengleichen Geschäftsführer.

Hinflug am 23.12.2009 mit SHY372 von Paderborn nach Antalya

Rückflug am 06.01.2010 mit SHY371 von Antalya nach Paderborn

so war die Reise gebucht. Bereits eine Woche vor Reisebeginn war der Rückflug nach Paderborn über die gängigen Buchungssysteme nicht mehr zu buchen. Daraufhin mehrmaliger Anruf bei GTI Travel, ob am 06.01.2010 der Sky Airlines Flug nach Paderborn geht oder aufgrund mangelnder Buchungszahlen gestrichen ist. Antwort: Natürlich geht der Flug, warum sollte er denn nicht gehen? Keine Antwort auf meine Bemerkung, das der Flug im System verschwunden ist. Woher wollen SIE das denn wissen? Tja, ich habe meine Quellen... Aber es nützte nichts, ich wusste, das der Flug nicht geht aber GTI behauptete steif und fest, das der Flug geht.

Einen Tag vor der Abreise gucke ich morgens in den aktuellen Flugplan und siehe da: Kein Flug von Sky nach Paderborn am 06.01.2010 und die Abreiseinformationen hingen natürlich auch noch nicht aus.

Mittags kam der Reiseleiter von GTI ins Hotel (nicht, um uns mitzuteilen, dass der Flug nicht geht, sondern um den Neuangekommenen überteuerte Ausflüge von GTI zu verkaufen).
Ich habe ihn damit konfrontiert, dass mein Flug nicht existiert und ich jetzt gerne wissen möchte wie ich nach hause komme (es war ca. 14.00 Uhr Ortszeit) Daraufhin rief der Reiseleiter bei der Zentrale an, die Ihm die Auskunft gab, die Abreiseliste für den nächsten Tag sei noch in Bearbeitung und würde in 2-3 Stunden per Fax eintreffen. Dankeschön. Dann meinte der Reiseleiter noch wortwörtlich: Dann werden sie halt woanders hingeflogen und mit dem Bus weiterbefördert.
Ich habe ihm nur noch gesagt, dass ich mich von Ihm und seinem Unternehmen belogen fühle und das nächste mal bei einem anderen Reiseveranstalter buchen werde.

Um 16.00 Uhr kam dann tatsächlich das Fax mit dem Hinweis: Flug nach Münster, anschließend Bustransfer nach Paderborn, Anmeldung bei Firma EG Reisen in Münster. Danke GTI. Das wussten sie schon mittags und vor 3 Wochen auch schon.

Am nächsten Tag, Flughafen Antalya: Nach dem Check-in nach Münster kam ich am Flughafenbüro von GTI / Sky Airlines vorbei, wo ca. 20 Leute lautstark schimpfend standen und auf den Mitarbeiter, der im Büro saß, einredeten. Warum? Nachmittags ging auch ein Flug von Sky Airlines nach Düsseldorf, der aber mit ca. 60 Personen überbucht war und diese Leute nach Münster oder Köln umgebucht wurden. Ich habe mit einem Ehepaar gesprochen, die an dem Tag gar nicht Fliegen werden, da alle Sky Airlines Maschinen voll sind und sie wohl am nächsten Tag irgendwie nach hause befördert werden.

In Münster angekommen, standen dort 2 Busse von EG Reisen, einmal unser nach Paderborn und ein weiterer nach Düsseldorf. Nach Paderborn wollten 11 Leute, nach DUS 39.

Der Busfahrer bestätigte mir, dass er mehrmals pro Woche für Sky Airlines Passagiere zwischen den Flughäfen hin und her befördert und das GTI ein guter Kunde für sein Unternehmen ist.

Noch kurz zum Flug: bescheidener Charterflug, älteres Fluggerät (Boeing 737-400 von 1992), extrem eng, keine Beinfreiheit, pappiges Brötchen als Mahlzeit, keine Bordunterhaltung.

Fazit: Die Türkei ist ein sehr schönes Reiseland, Alanya an der türkischen Riviera ist sehr schön, unser Hotel in Alanya, das Aska Kleopatra Beste ist sehr gut, leckeres Essen, guter Service, zentrale Lage, aber bitte nicht mit GTI Travel verreisen, es sei denn man liebt Überraschungen, aber auf die kann ich im Urlaub gut verzichten.

Danke fürs lesen, ich hoffe, der Text ist nicht zu lang geworden, aber kürzer kann man die Geschäftspraxis von GTI nicht erläutern. Schade, dass man hier einen Stern geben muss.

Mel
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Mel - geschrieben am 07.01.10
Bewertung:

Wir kamen gestern Abend dann mit 39 Leuten in Münster statt in Düsseldorf an,
von dort aus dann mit dem Bus nach Düsseldorf.
Nachdem wir sowieso schon 30 Minuten Verspätung hatten, dann noch die Busfahrt.
Da hörte der Urlaub ja Top auf.
Die Flieger von Sky total klein, alt und das essen unverschämt.
Andererseits ist es wohl so das in Düsseldorf Leute im Flieger saßen die eigentlich nach Münster sollten^^ andere wurden nach Köln umverteilt.
Da zahl ich lieber woanders was mehr, ein versuch war es wert und aus Fehlern wird mann klug.
Da wir vorher noch nie Probleme hatten habe ich mir auch nicht vorher den Kopf gemacht mal zu schauen was so über den Veranstalter im Netz steht, jetzt weiß ich für das nächste mal bescheid.

lg
mel

Michael
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Michael - geschrieben am 02.01.10
Bewertung:

Hallo Zusammen,

uns wurde am 14.11.09 gegen 18:30 Uhr mitgeteilt, dass der Rückflug nicht wie gebucht am 15.11.09 um 15:35Uhr sondern bereits um 05:00 Uhr erfolgt. Das sind mehr als 10 Stunden, somit wurde uns ein ganzer Urlaubstag vorenthalten.
Nach einigem Schriftverkehr mit GTI mit der Bitte um Rückvergütung und einem Hinweis auf entsprechende Gerichtsurteile Amtsgericht Hannover (AZ: 519 C 7511/08), stellt man sich auf stur.

Wenn ich das hier so lese, scheint das vorziehen der Abflugzeiten System zu haben?

Werde nun einen Anwalt einschalten.

Liebe Grüße
Michael

Peter
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Peter - geschrieben am 28.12.09
Bewertung:

Meine Frau und ich haben eine Flugreise nach Antalya gebucht. Dieser Flug sollte am 01.11.09 stattfinden.Dieser Flug wurde verschoben auf den 02.11.09 um 0.45 Uhr. Auf dem Rückflug bekamen wir eine neue Flugnummer mit dem Ziel Münster.Von Münster wurden wir mit dem Bus zum Flughafen Hannover gebracht.Unseren Transfer vom Flughafen Hannover nach Hause mußten wir vom Urlaubsort selbst umbuchen.GTI ist der Meinung sie handeln vertragskonform.Im übrigen ist der von uns gebuchte Flieger pünktlich in Hannover gelandet.Mich würde mal interessieren ob es auch Türken gibt mit denen GTI so umgesprungen ist.Jedenfalls von uns 20 umgebuchten waren alles Deutsche.Eins steht für mich fest,GTI Travel werde ich meiden wie die Pest auch wenn einige wenige meinen dieser Veranstalter wäre in Ordnung. Sie hatten nur Glück.Auf jeden Fall handelt GTI nicht kundenfreundlich. Es stand ja schon vorher fest das der Fieger überbucht ist.DANKESCHÖN GTI schon mal was von Mundpropaganda gehört.

Tobias+und+Christina
Hotel super - GTI macht den guten Eindruck aber wieder zunic ... (583 Wörter)
von Tobias und Christina - geschrieben am 28.12.09
Bewertung:

Gebucht hatten wir spontan in einem Reisebüro Anfang November. Das Hotel sah super aus, die Dame, die uns die Reise verkauft hat, sagte, sie war selbst schon dort und könnte uns das nur empfehlen. Ob sie allerdings auch mit GTI dort war, weiß ich nicht.
Gebucht hatten wir 20.12. bis 27.12. mit direktflug Stuttgart-Antalya und Antalya-Stuttgart - alles super bis 3 Tage vor Abreise ein Brief kam mit der Nachricht, dass unser Flug von 19.40 auf 17.40 vorverlegt wurde und wir noch über Hannover fliegen. Das lief dann auch alles ganz gut ab, bis auf das Flugzeug, wir flogen mit sky - da hat nan nicht wirklich viel Platz um mal seine Beine auszustrecken. Mein Mann saß am Fenster, dort war der Fußraum sogar noch kleiner. Die Durchsagen der Stuardessen und des Piloten konnten wir nicht verstehen, da die Anlage in dem Flugzeug entweder nicht richtig funktioniert oder noch nie funktioniert hat.
Wir landeten dann auch mit einer Stunde Verspätung in Antalya und waren erst Montagmorgens (21.12.) um ca. 3 Uhr um Hotel (Voyage Belek).
Das Hotel können wir wirkich nur weiterempfehlen, der Servic war super, wir hatten ultra AI und das wurde auch geboten. Cocktails und Verspflegung rund um die Uhr, auch bei unserer Ankunft mitten in der Nacht bekamen die, die wollten noch etwas zu essen. Die Mitarbeiter waren sehr freundlich und konnten zum großen Teil auch super deutsch oder haben uns zumindest verstanden.
Dann kam aber am Montagmorgen der GTI-Reiseleiter und erzählte uns, im Hotel würde über Weihnachten nichts geboten, wir sollten doch einen von GTI organisierten Heilig-Abend-Ausflug machen, mit Bootsfahrt in Antalya, 2-3 Stunden zur freien Verfügung und abends einem 5-Gänge-Menü mit Bauchtänzerinnen und -tänzern.
Am 24. ging es dann auch pünktlich los, allerdings zu allererst in eine Schmuckmanifaktur, bei der auf 50 Besucher ca. 25 Angestellte kamen, die versuchten, und das Geld aus den Taschen zu ziehen. Die Bootsfahrt in Antalya dauerte nicht, wie versprochen 30-45 Minuten sondern lediglich 15. In Antalya hatten wir dann nur noch eine knappe Stunde Zeit, bis wir zur nächsten Touristenfalle fuhren - ein Bazar, zu welchem noch sehr viele andere GTI-Busse gefahren kamen. Danach ging es zu einer größeren Gartenlaube mit Tischen aus Sperrholz - mit 500 anderen Gästen war der Raum deutich überfüllt und es waren viel zu wenig Angestellte, die mit Abräumen so beschäftigt waren, dass wir nur den Wein trinken konnten, der auf dem Tisch stand, wer das nicht wollte hatte Pech gehabt. Das 5-Gänge-Menü bestand aus einem Salat ohne Dressing und Quark, Fleischbällchen, die innern noch roh waren, Hähnchenfrikassee (schlechtes Fleisch mit Sehnen und sehr viel Fett) einem Löffel Kartoffelpüree und Reisbrei mit Zimt, der "Nachtisch" war ein Mini-Küchlein - satt wurden wir überhaupt nicht. Zum Essen gab es türkische Musik, allerdings so laut, dass wir uns dabei nur noch bedingt unterhalten konnten. Rückfahrt war dann auch erst statt 21.30 um 23 Uhr, also alles in allem das schlechteste Weihnachtsfest, das wir je erlebt haben.
Das Hotel können wir wirklich nur weiterempfehlen, allerdings nicht mit GTI oder zumindest sollte man die "tollen"Ausflüge, die die anbieten nicht mitmachen - nichts anderes als eine Kaffeefahrt!
Auch unser Rückflug ging mal wieder über Hannover - Abholung um 11 am Hotel und wir waren dann erst um 20 Uhr in Stuttgart - normal beträgt die Flugzeit nur 3 stunden, mit Check-In wären das 5 Stunden, nicht 9!!

che25
Kurzbewertung zu GTI Travel
von che25 - geschrieben am 06.12.09
Bewertung:

Nie wieder. Flugzeiten von Sky Airlines werden nicht eingehalten. Bei ersten Urlaub war es ein Rundflug (Berlin-München-Antalya) obwohl Direktflug angegeben wurde.

Beim 2. Urlaub wurde ein Flug annulliert und dann ein Tag später nachgeholt und zwar zu einem anderen Flughafen (Friedrichshafen statt München). Es wurde dann ein Bus eingesetzt. Frechheit.

Karl-Heinz
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Karl-Heinz - geschrieben am 30.11.09
Bewertung:

Türkei-Urlaub war super, aber der Flug eine Zumutung. Scheinbar ist das bei GTI/SKY Methode, die Flüge nach Lust und Laune zu ändern. Angeboten wurde Direktflug Nürnberg-Antalya und zurück Antalya-Nürnberg. Tatsächlich war es ein Flug Nürnberg-Münster-Antalya und ein Rückflug Antalya-Frankfurt-Nürnberg. Beide male ca. 6 Std. im Flugzeug. Die Flugzeiten haben ebenfalls beide male nicht gestimmt. Der Rückflug startete um 3:20 Uhr anstatt um nach 7 Uhr. Nachdem dies offenbar Methode ist, halte ích es nicht für fair den Kunden gegenüber. Ich war allein unterwegs, bin am letzten Tag extra früh aufgestanden um bald ins Bett zu gehen (Ablug 7 Uhr). Wg. der Änderung war ich dann über 30 Stunden nicht im Bett. Wenn z.B. kleine Kinder dabei sind, wird ein derartiger Flug zu einer Tortur. Außerdem stimmten durch die Zwischenlandungen die Sitzplatznummern nicht mehr und es gab mehrfach Streit im Flieger wegen der Plätze. Erhlsamer Urlaubsbeginn sieht anders aus.

Ingo
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Ingo - geschrieben am 29.11.09
Bewertung:

Haben Sie schon gebucht? Dann nicht bekloppt machen lassen! Ich habe vorher auch einiges gelesen aber nichts davon ist eingetroffen! Leider schreiben hier immer nur die, die unzufrieden sind. Bei uns war alles von Beginn bis Ende super! Unser Busfahrer hatte auf der Fahrt vom Hotel zum Flughafen scheinbar Spaß an seiner Rückfahrkamera. Wir mussten 3 mal wenden, was aber nicht tragisch war, da wir zeitlich im Soll waren.
Der Reiseleiter hat uns im ersten Gepräch 3 mal darauf hingewiesen, das sich was verschieben kann, was wir in unsere Planung und natürlich Preis mit eingerechnet haben. Wer günstig in den Urlaub fliegen will, muss halt ein paar Abstriche machen, der Preis kommt ja nicht von irgendwo! Noch einmal, für uns war alles gut. Eine sehr erholsame Woche. Wenn wir günstig fliegen wollen, wieder mit GTI.

sweetberry
Kurzbewertung zu GTI Travel
von sweetberry - geschrieben am 15.11.09
Bewertung:

Wir haben uns sooo auf den Türkei - Urlaub gefreut. Der Hammer kam beim Einchecken. Da wurde uns mitgeteilt, dass unser Flug verschoben wurde, von 20.30 Uhr auf 0.50 Uhr !! Uns blieb nichts weiter übrig, als 7 Stunden auf dem Flughafen zu verharren. Da ist man erst mal bedient. Frühs 6.30 Uhr waren wir dann im Hotel. Das Hotel war dann Klasse, aber das hat ja nichts mit GTI zu tun. Der Rückflug hat den Erholungseffekt schnell wieder zunichte gemacht. Da hieß es laut Aushang Zwischenstopp in Amsterdam !!!! Unser Flug ging also: Antalya - Amsterdam - Nürnberg!!! Und das in ca. 7 Std.!! (geplante Flugdauer: 3 Std.) Wir waren stinkesauer. Und von GTI nach zweimaliger Mängelanzeige keine Spur von Anteilnahme oder irgendeiner Entschädigung - nur ein lapidares Schreiben, alles wäre rechtens.
Also, wir werden nie wieder mit GTI verreisen.

MZ
GTI Travel: GTI - SKYAIR HORROR-URLAUB !!!! (220 Wörter)
von MZ - geschrieben am 09.11.09
Bewertung:

Kurzfassung eines Horrorurlaubes mit GTI/Skyair:
1: 7 Personen gebucht, Großfamilie
2. Abflug in Zweibrücken: Maschine überbucht, 5 können mit, 2 kommen vielleicht später mit TUI nach. Alle 5 Personen haben nur Restplätze, sitzen völlig verstreut in der Maschine. Dabei Zwillinge von 4 Jahren...Klasse !
3. 5 Personen werden zum gebuchten Hotel gefahren, dort eröffnet man ihnen, dass es schließt und wir in ein anderes Hotel müssen. Noch 4 Wochen vor Urlaub ein Fax vom Hotel erhalten, daß die Buchung der Zimmer nebeneinander in Ordnung geht !!! Kein Wort von Saisonende
4. 2 fehlende Personen kommen tatsächlich nach, abends gegen 21.30 - kein Essen mehr, Zimmer natürlich doch nicht nebeneinander
5. Nette Überraschung: Kompressor vor dem Zimmer, Tag und Nacht...
6. Rückflüge plötzlich getrennt trotz anfänglich richtiger Zusammen-Buchung (was auch sonst !!), 4 Personen um 7.10Uhr, 3 Personen um 15.00Uhr. Reisebüro wollte das wieder zusammenlegen, keine Chance, GTI weigert sich...
7. 12 Stunden vor Rückflug Umbuchung für 4 Personen. Statt 7.10Uhr nach Zweibrücken (wo das gemeinsame Auto steht) jetzt um 9.30Uhr nach Stuttgart ! Also alle Folgetermine für den Tag absagen und zweimal eine Abholung in Zweibrücken organisieren.
8. Abholung zum Rückflug verspätet, Stress, Papa mittags alleine mit 4-jährigen Zwillingen, zwei Koffern und Tasche in Antalya...Perfekt.
9. Heute morgen bereits Anwaltstermin...

O.H%F6hne
Abgeladen in Erfurt ohne Weiterfahrt (552 Wörter)
von O.Höhne - geschrieben am 07.11.09
Bewertung:

Ich war vom 23.10.-30.10.09 mit GTI an der Türkischen Riviera.
Hinflug: Dresden-Antalya
Rückflug:Antalya-Dresden
Bevor ich naeheres schreibe möchte ich bemerken, dass ich kein Meckerer bin oder überzogene Anforderungen an einen Urlaub habe. Möchte eigentlich nur zufrieden sein und den Urlaub genießen können.

Bereits vor dem Urlaubsbeginn ist mir aufgefallen, dass die Rückflugnummer (laut Buchungsbestätigung) nie um die angegebene Uhrzeit in Dresden gelandet ist.Daher habe ich Vorsorglich bei GTI Travel angerufen um eine eventuelle Flugänderung in die Planung aufzunehmen.Eine sehr unfreundliche Dame antwortete mit sehr "schnippisch", dass es eine Sondermaschine sei, die so im Flugplan nicht auftaucht.Ich war trotzdem beunruhigt, weil ich ihr nicht geglaubt hab. Dieses Gefühl sollte sich noch bestätigen. Beim Hinflug mit Sky Airlines war noch alles OK, bis zum 29.10.09. Einen Tag vor dem Abflug wurde gegen 15:00Uhr MEZ ein Aushang im Hotel angebracht mit den Abholungszeiten.
Ich war völlig erschrocken, als ich sah, dass ich in Erfurt statt in Dresden landen sollte. Ich rief den Reiseleiter vor Ort an, dieser wollte mir nicht weiterhelfen.
Danach rief ich GTI Travel GmbH in Düsseldorf an.Von dieser Hotline wurde mir gesagt, dass der Rücktransport von Erfurt nach Dresden (ca.220-240km) nicht geplant ist.Darum sollte ich mich allein kümmern.Die Dame sagte mir noch,dass ich eine Entschädigung von 20Euro in Antalya auf dem Flughafen bekommen soll. Ich habe mich in diesem Moment sehr "verarscht" gefühlt, da mir auch von GTI niemand helfen wollte. Vor allem, wie im Leben soll ich mit 20Euro von Erfurt nach Dresden fahren???

So war ich den letzten Urlaubstag damit beschäftigt, den Rücktransport nach Dresden von der Türkei aus zu planen mit meinem PRIVATHANDY.Ich kannte weder eine Zugverbindung, noch Möglichkeiten zur Automietung, da ich noch nie auf dem Flughafen Erfurt war. Somit war natürlich der Erholungswert des Urlaubs dahingeschmolzen.

Erst als ich mit dem Reisebüro meines Vertrauens gesprochen habe wurde mir geholfen. Die Chefin rief gleich bei GTI an und versuchte für mich eine Lösung zu erzielen. Sie bekam die Zusicherung, dass mir die entstehenden Kosten für die Fahrt nach Dresden ersetzt werden sollen, auch wenn ich eine Privatabholung plane. Das Reisebüro wäre mir bei der Planung auch behilflich gewesen (Zugverbindung etc.). Habe mich Privat abholen lassen, da die Zugverbindung sehr waage war, da ich erst am Abend des 30.10. landen sollte.

Als ich am 30.10. auf dem Flughafen Antalya war, wollte ich mir die versprochene "Erstentschädigung" abholen. Da wollte mich ein sehr genervter Mitarbeiter vin GTI zur Unterschrift einer Verzichtserklärung zwingen.Mit der Unterschrift sollte ich auf alle weiteren Forderungen verzichten.Dies habe ich natürlich nicht getan. Da mir dieser "nette" Herr nicht freiwillig seinen Namen geben wollte (als Beweis), bin ich zur Flughafenpolizei gegangen und hab mir so den Namen geholt.

Bin dann völlig frustriert nach Deutschland geflogen:Wenigstens hat die Abholung gut geklappt. Habe jetzt eine Regressforderung gegenüber GTI geschrieben.

Habe schon viele Reisen gemacht (auch in die Türkei) aber so eine unerhörte Frechheit habe ich noch nie erlebt.

Andy+aus+Binz
GTI Travel: WARNUNG vor GTI/Demed !!! (161 Wörter)
von Andy aus Binz - geschrieben am 03.11.09, geändert am  10.11.09
Bewertung:

BITTE NICHT ÜBER DEMED/GTI BUCHEN, da wir katastrophale Flugzeiten hatten für die die o.g. Unternehmen die Verantwortung tragen, wir waren nachts um 2.00 Uhr am Nachfolgetag im Hotel und wurden am Abreisetag um 2.30 Uhr abgeholt, obwohl der Rückflug um 16 Uhr angesetzt war und wirklich auch eine Maschine nach Rostock flog, in der wir leider nicht saßen.. ergo wurde aus einem 8-Tage Urlaub ein 6 Tage Urlaub!!! So wie uns passierte es vielen Urlaubern aus MV in den Herbstferien 2009, die mit Demed/GTI geflogen sind, ich kann nur vor diesen Veranstaltern WARNEN, das schnelle Geld geht offenbar über Kundenzufriedenheit, natürlich war auch keiner von DEMED/GTI in der Türkei zu erreichen...lieber 50 Euro mehr zahlen und wo anders buchen, damit man die Zahl der verprochenen Urlaubstage erhält, das Hotel (Rixos Beldibi) selbst ist eine Empfehlung wert, netter unaufdringlicher Service, gutes all inclusiv Angebot, die Türkei ist immer eine Reise wert aber nicht mit GTI/DEMED !!!

E.+Schneider
Kurzbewertung zu GTI Travel
von E. Schneider - geschrieben am 02.11.09
Bewertung:

GTI Reisen, nein Danke!!

Da ich schon öfter mit dem Veranstalter verreist bin, möchte ich dem Reriseveranstalter ganz schnell raten, den Reiseleiter vor Ort in Kemer in die Wüste zu schicken. Wir selber haben ihn nicht gebracht, allerdings mitbekommen, wie er sich Gästen gegenüber verhalten hat. Ich bin mir sicher, dass diese Leute, die ihn angesprochen haben, nie wieder mit GTI resen werden!!!
Reise vom 23.10. - 31.10.2009 Kemer, Hotel Vikking Nona Beach
Reisende: Schneider/Baum

Nicole
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Nicole - geschrieben am 28.10.09
Bewertung:

Nie wieder GTI, Sky und Hotel Kleopatra Golden Sun.

2 Urlaubstage sind dahin gewesen-wegen die Super Flugzeiten.
Die Reisebegleiterin vom Flughafen zum Hotel und zurück -hätte mal ihr Mikrofon aus dem Mund nehmen sollen-dann hätte man sie vielleicht verstanden,wenn sie deutsch gesprochen hätte. Tip.-Box das Wort konnte sie einwandfrei
Hotel Kleopatra Golden Sun in Anlanya war miserabel-Personal unfreundlich
Essen immer das gleiche . Geschirr schmutzig.
Hoffentlich hat GTI nicht nur so schöne Hotels.
Gott sei dank das wir schönes Wetter hatten-es wäre nicht auszudenken, wenn es nur geregnet hätte.

K%FChnwolf
Vergessen und verloren (440 Wörter)
von Kühnwolf - geschrieben am 28.10.09
Bewertung:

Ich gebe euch folgen den Sachverhalt zur Kenntnis. Bei "Ab in den Urlaub"gebucht an GTI vermittelt. Hin und Rückflug gottseidank mit Condor, die fliegen sozusagen Linie Hamburg Dalaman und zurück. Am Tag unserer Anreise (3.08) wurden wir in Dalaman von einer GTI Mitarbeiterin für den Transfer zum Hotel auf einen Bus der Reisegesellschaft ALLTOURS verwiesen. Für diesen Bus musste vor Ort handschriftlich eine Liste erstellt werden, wer wo abzusetzen ist da außer uns auch noch andere Personen betroffen waren die nicht zu Alltours gehörten.
Am Abend des 3.08. bekamen wir die Nachricht das sich am 4.8 eine Mitarbeiterin der Peninsula Reiseleitung mit uns treffen wolle. Wir sind vor Ort an diesen Verein (Firmensitz Mazedonien) übergeben worden, von GTI weit und breit keine Spur. Die Mitarbeiterin sprach aber nur Englisch und war eigentlich nur daran Interessiert Tagestouren zu verkaufen, kümmerte sich wegen der Sprachschwierigkeiten aber um eine Betreuung durch einen Kollegen welcher sehr gut deutsch sprach. Auf nachfragen wie die Benachrichtigung für die Abholzeit am Hotel zwecks Rücktransfer zum Flughafen erfolgt, erklärte dieser das wüste er nicht aber er würde sich erkundigen und uns dann benachrichtigen. Er gab uns vorsichtshalber auch noch seine Private Telefonnummer.
Am Di.11.08 treffen wir den Mitarbeiter und er teilt uns mit das wir 2 Tage vorher ein Fax bekommen mit der Abholzeit.
Sa.15.08 13.00 h noch keine Nachricht - Anruf bei dem Mitarbeiter, Antwort Fax kommt im Laufe der nächsten Stunde.
Um 15.00 h noch keine Nachricht ¬- Erneuter Anruf, Antwort Fax kommt erst So 16.08 gegen 12.00 h !! Da angeblich der Flug erst noch bestätigt werden muss!!!?
So.16.08 um 13.00 h noch immer keine Nachricht, der deutschsprachige Mitarbeiter nicht mehr erreichbar!! Nur noch türkisch Sprachige Mitarbeiter am Telefon. Telefonat durch das Hotel (Rezeption) mit dem Ergebnis das Fax kommt spätesten 14.00 h.
Um 14.00 h erneuter Anruf durch das Hotel da noch immer keine Nachricht, mit dem Ergebnis das wir gegen 15.00h die gewünschte Information erhalten, Abholzeit 7.25 h Hotel Romance.
Mo.17.08 Abreisetag stehen wir seid 7.15 h vor dem Hotel es halten mehrere Busse aber keiner ist für uns zuständig und hat uns auf der Abholliste. Um 7.55 h Anrufversuche bei der Peninsula durch das Hotel, es ist niemand erreichbar!!!
Um 8.10 h sind wir gezwungen um den Flug nicht zu verpassen per Taxi zum Flughafen zu fahren. 130 km Fahrt im Tiefflug der reinste Horror!!
Mann hat uns glatt vergessen und die GTI weigert sich mit den dümmsten Ausreden die entstandenen Kosten unter anderem 125Euro
Taxigebühr zu übernehmen. Ergebnis für uns NIE WIEDER GTI !!!!

Traveler
GTI Travel: Warnung vor diesem "Reiseveranstalter" (635 Wörter)
von Traveler - geschrieben am 22.10.09
Bewertung:

So ein Ärger von Anfang bis zum Ende des Urlaubs ist mir bei allen jährlichen Urlaubsreisen noch niemals passiert! 7 Nächte wurden von uns bezahlt und nur fünf davon durften wir im Hotel verweilen. 3 Tage des Urlaubs sind hierbei mit dem Transfers verbunden gewesen.
Dass man in der ersten Nacht erst morgens gegen sechs Uhr im Hotel eintrifft, da man wegen drei Leuten im Bus, zuerst in die entgegengesetzte Richtung fahren muss, darüber möchte ich mich hier nicht beschweren - ABER:

Nach einer bei GTI gebuchten Jeep-Safari kamen wir am frühen Abend zurück ins Hotel und mussten im Eiltempo alles in die Koffer werfen, da wir noch an demselben Abend - statt am nächsten Nachmittag - zum Flughafen gefahren werden sollten. Der Flug sollte um 1.45 Uhr in der Nacht statt am darauf folgenden frühen Abend - also ca. 17 Stunden früher, fast einen ganzen Urlaubstag früher, stattfinden.

Das Fax mit den Zeiten der Rückflüge ist am Abholtag erst nach 15:00 Uhr (Anlagen dazu sind vorhanden) im Hotel eingegangen. Zum Teil wurden Fluggäste sogar von der Hotelbar weggerufen und hatten nur 20 Minuten Zeit zum packen (Namen und Adressen weiterer Betroffener sind uns bekannt). Dieser "plötzliche Rauswurf" ist kein Einzelfall, wie man uns an der Rezeption sowie durch weiteres Personal des Hotels mitteilte, sondern geht bereits den ganzen Sommer´09 in dieser Art und Weise vor sich! Verärgerte, weinende und hilflose Abfluggäste sind bereits die Regel und man weist die Gäste sogar darauf hin, dass auch sofortige und teuere Telefonate mit dem Reisebetreuer keinen Erfolg haben werden, insofern man jemanden erreicht.

Man wird von den völlig überforderten und genervten Reisebegleitern während der Fahrt zum Flughafen für dumm verkauft. Es befanden sich Gäste sowohl mit dem Ziel Köln als auch Frankfurt in dem Bus. Zudem wurden wir vom zuständigen Vertreter vor Ort
belogen - unser regulärer Flug sei gestrichen. Unterwegs im Bus zum Flughafen las man uns unsere Flugnummer vor und siehe da, plötzlich hatten die Flüge nach Köln und Frankfurt dieselbe Flugnummer!?

Selbst am Check-in wurde uns gesagt, dass unser eigentlicher Flug gestrichen sei und nun die Flüge Köln und Frankfurt mit diesem Flug zusammengelegt wurden!
Dabei stand unser gebuchter Flug (SHY 363) sogar auf dem Monitor des Abflug-Terminals, wie vereinbart ... unangenehme Fragen dahingehend werden in der dort üblichen Manier bei auftretenden Problemen grundsätzlich NICHT beantwortet.

Auf die Frage nach der jeweiligen Ankunftszeit und dem zuerst angesteuerten Flughafen wurde ebenfalls nicht geantwortet. Der Flieger (SHY 365 - Fluggesellschaft SKY - gehört im übrigen auch GTI!!) landete heute Morgen, für uns glücklicherweise, in Köln.

Die Passagiere, welche aber regulär auf dem Flug nach Frankfurt in dieser Maschine saßen, wurden von dort aus heute Morgen nach 6:30Uhr (wahrscheinlich im Berufsverkehr) MIT DEM BUS nach Frankfurt gefahren!!! Erholungswert nach dem Urlaub gleich 0% - für Leute, welche sich gerne wie Schlachtvieh benutzen lassen, ein absolutes MUSS! Für mich eine Frechheit, welche ich mir in dieser Form kein zweites Mal bieten lassen werde!!

UNSER EIGENTLICHER FLIEGER (SHY 363) kam heute Abend etwas verspätet aber planmäßig um ca. 21:40 Uhr in Köln-Bonn an und wurde, wie vermutet, nicht gestrichen!! (Anlagen dazu sind vorhanden!)

Das ist meines Erachtens eine "sehr verwerfliche Geschäftsidee" von GTI, da die "Entschädigungen" (meist in Höhe von 48,-Euro) bei weitem deren Gewinn durch diese wohl tausendfach praktizierte und, für meine Begriffe, betrügerische Vorgehensweise deutlich unterschritten werden. Das Internet liefert Aussagen anderer GTI-Reisender in genau der gleichen und überdies in ungewöhnlich vielzähliger Art und Weise!!!

Urlauber
GTI-Reisen ... NIE WIEDER!!! (440 Wörter)
von Urlauber - geschrieben am 21.10.09, geändert am  21.10.09
Bewertung:

So ein Ärger von Anfang bis zum Ende des Urlaubs ist mir bei allen jährlichen Urlaubsreisen noch niemals passiert! 7 Nächte wurden von uns bezahlt und nur fünf davon durften wir im Hotel verweilen.

Dass man in der ersten Nacht erst morgens um halb sechs Uhr im Hotel einschlägt, da man wegen drei Leuten im Bus, zuerst in die entgegengesetzte Richtung fahren muss, darüber möchte ich mich hier nicht beschweren - ABER:

Nach einer bei GTI gebuchten Jeep-Safari kamen wir gestern Abend zurück ins Hotel und mussten im Eiltempo alles in die Koffer werfen, da wir noch an demselben Abend - statt am nächsten Nachmittag - zum Flughafen gekarrt werden sollten. Der Flug ging dann um 1.45 Uhr in der Nacht statt am darauf folgenden frühen Abend - also ca. 17 Stunden früher: fast ein ganzer Urlaubstag. Und wieder eine anstrengende Nacht - auch für unseren Sohn im Grundschulalter. Das Fax mit den Zeiten der Rückflüge (welcher regulär erst HEUTE ABEND stattfinden würde) ist am Abholtag erst nach 15:00 Uhr im Hotel eingegangen.

Dieser "plötzliche Rauswurf" ist kein Einzelfall, wie man uns an der Rezeption mitteilte, sondern geht bereits den ganzen Sommer´09 in dieser Art und Weise vor sich! Verärgerte Abfluggäste sind bereits die Regel. Man wird von den völlig überforderten und genervten Reisebegleitern während der Fahrt zum Flughafen für dumm verkauft. Es befanden sich Gäste sowohl mit dem Ziel Köln als auch Frankfurt in dem Bus. Zudem wurden wir vom zuständigen Vertreter vor Ort belogen - unser regulärer Flug sei gestrichen.
Dabei stand unser gebuchter Flug noch auf dem Monitor des Abflug-Terminals, wie vereinbart ... unangenehme Fragen dahingehend werden in der dort üblichen Manier grundsätzlich NICHT beantwortet.
Unterwegs im Bus zum Flughafen las man uns unsere Flugnummer vor und siehe da, plötzlich hatten die Flüge nach Köln und Frankfurt dieselbe Flugnummer!? Auf die Frage nach der jeweiligen Ankunftszeit und dem zuerst angesteuerten Flughafen wurde nicht geantwortet.
Der Flieger (Fluggesellschaft SKY - gehört im übrigen auch GTI!!) landete heute Morgen in Köln. Die Passagiere, welche aber regulär auf dem Flug nach Frankfurt in dieser Maschine saßen, wurden von dort aus heute Morgen nach 6:30Uhr (wahrscheinlich im Berufsverkehr) MIT DEM BUS nach Frankfurt gefahren!!!
Erholungswert nach dem Urlaub gleich 0% - für Leute, welche sich gerne wie Schlachtvieh benutzen lassen, ein absolutes MUSS! Für mich jedenfalls eine Frechheit, welche ich mir in dieser Form kein zweites Mal bieten lassen werde!!

Diana+und+Dennis
GTI Travel: Nichts zu meckern (196 Wörter)
von Diana und Dennis - geschrieben am 19.10.09
Bewertung:

Wir haben im August unseren Türkeiurlaub für den Oktober gebucht und uns erst im Nachhinein diverse Testberichte über das Hotel und den Reiseveranstalter durchgelesen, was uns daraufhin natürlich schlaflose Nächte bereitete da sowohl unser gebuchtes Hotel sowie auch GTI überschüttet werden mit negativer Kritik. Das Hotel konnten wir problemlos umbuchen. Innerhalb von 2 Tagen kam eine Änderungsbestätigung per Post. Unser Hinflug hatte eine leichte Verspätung, die ich jedoch mit anderen Fluggesellschaften auch schon hatte. Am Flughafen in Antalya wurden wir wie versprochen von GTI empfangen und unseren Reisebussen zugeteilt und zum Hotel Check-In sogar vom "Reiseleiter" begleitet. Der Urlaub war ein Traum! Das Hotelpersonal war super aufmerksam, nett und zuvorkommend. Die Rückfluginformationen wurden wie versprochen einen Abend vor Abflug durch GTI per Fax an das Hotel mitgeteilt. Der Rückflug ging planmäßig, genau wie es auf der Bestätigung stand. Das Frühstück im Flugzeug ließ natürlich etwas zu wünschen übrig, aber wenn man sich für eine "Billigairline" entscheidet, sollte man sich auch darüber im Klaren sein, dass man diverse Abstriche machen muss. Wir waren mit GTI sehr zufrieden!

Timur
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Timur - geschrieben am 18.10.09
Bewertung:

GTI bietet sehr späte Flugzeiten an. So wird das gebuchte Hotel erst am nächsten, frühen Morgen erreicht. . Hinflug war ok, Rückflug dagegen eine böse Überraschung. Plötzlich ginge unser Flug statt direkt nach Frankfurt, wie auch gebucht wurde, über HAJ, weiß der Teufel, was für Abkürzung das sein sollte! Die Abreiseinformationen erhielten wir am Vorabend ca. 19 Uhr.Telefonisch war in der Zeit niemand von GTI-Travel erreichbar. Per Internet habe ich dann gewusst, dass es um Hannover handelt. Wir mit kleinem Kind( 2 Jahre) mussten zwei Stunden früher auf den Weg, mit 2/3 Frankfurter im Flieger erst nach Hannover und dann- allerdings ohne Verzögerung- nach Frankfurt. Also praktisch "Sammeltaxi"; mit einem Flug zwei Zielen erreicht. Meines Erachtens ist GTI ein absolutes Chaos von inkompetenten, während außerbetrieblichen Zeiten auch unfreundlichen Reiseveranstaltern, die einem den Urlaub vermiesen.

Elisabeth++und++Herbert
GTI Travel: Guter Urlaub mit GTI und Sky-Airline (229 Wörter)
von Elisabeth und Herbert - geschrieben am 06.10.09
Bewertung:

Wir buchten eine Tüerkei Reise in das Delphin Palace über GTI.
Der Flug mit Sky Airline war puenktlich und ich moechte sagen sehr gut.
Der Transfer vom Flughafen Antalya zum Hotel Delphin Palace in Lara war schnell und wir brauchten nur 15 Minuten.
Da wir Nachts um 2 Uhr im Hotel Delphin Palace angekommen sind , bekamen wir natürlich auch sofort unser Zimmer.
Nach 14 Tagen Urlaub in einen der besten Hotels wurden wir 1 Tag vor Ablauf , per Fax Aushang über die Rückflugzeiten informiert.
Die Rückflugzeiten waren identisch mit denen der Tickets.
Da unser Rückflug um 18.05 Uhr war , wurden wir um 15.35 Uhr im Hotel abgeholt , was unserer Meinung nach auch korrekt war.
Am Flughafen angekommen hatten wir noch gute 2 Stunden Zeit um einzuchecken , und uns auf den Rückflug vorzubereiten.
Leider verspätete sich der Rückflug dann um eine knappe halbe Stunde ,
statt 18.05 Uhr startete die Maschine dann aber erst mit 30 Minuten Versätung , um 18.35 Uhr.
Nach anfänglichen Turbulenzen , hatten wir dann einen ganz normalen guten Flug , mit sehr guter Landung.
Da ja eigentlich nur negativ über GTI und Sky - Airlines geschrieben wird , möchte ich mal eine Lanze brechen und von einen positiven Urlaub mit GTI und Sky-Airline berichtet haben.
Ich würde jederzeit wieder mit GTI verreisen bzw. mit Sky-Airline fliegen!

G%FCnter
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Günter - geschrieben am 28.09.09, geändert am  28.09.09
Bewertung:

GTI bietet seh späte Flugzeiten an. So wird das gebuchte Hotel erst am nächsten, frühen Morgen erreicht. Die Krönung ist, die Abflugzeiten sind in der Regel um 16:00 Uhr. das bedeutet, die Gäste werden um ca. 12.00 Uhr vom Hotel abgeholt. Es fehlt dadurch nicht nur der Service von Essen und Trirnken all. inkl. Es fehlen auch zwei Ualaubstage. Das ist von GTI bewußt so gewollt. Wir können nur raten und empfehlen, keine Buchungen mehr über GTI. Briefe an den Vorstand werden nicht beantwortet. Als Ansprechspartner wird man zu einem Call-Center geleitet. Unfreundlich und nicht kompetent. Finger weg von Buchungen über GTI Reisen.

Hei
Kurzbewertung zu GTI Travel
von - geschrieben am 26.09.09
Bewertung:

Wir buchten im Januar 2009 eine Reise in die Türkei mit AI bei Ab-in-den-Urlaub. Reiseveranstalter war GTI Travel GmbH. Der günstige Preis und die 50 Euro Cash-Back nach Reiseantritt überzeugten uns als Familie mit Kind. Nunja, am 15.10.2009 wollten wir die Reise antreten. Am 14.09.2009 erhielten wir die Mittteilung, dass das Hotel überbucht sei. Wir wählten es, da es wohl für die Familie geeignet ist. Wir bekamen daraufhin ein Hotel, welches bereits in der Einschätzung der Reisenden und auch in der Hotelausstattung bzgl. Kinderfreundlichkeit zu wünschen übrig lässt. Im weiteren ist der Preis für dieses geringer. Wir lehnten das Hotel ab. Dennoch bekommen wir von GTI Mahnungen mit Forderungen und Drohungen. Im Wissen, die Leistung nicht erbringen zu können. Wir werden wohl nach Maßgabe des BGH mit Urteil vom 11.01.2005 - AZ: X ZR 118/03 Entschädigung einfordern. Das vorgehen und die Art und Weise von GTI ist fraglich.

R%FCdiger
GTI-Travel...besser nicht ! (387 Wörter)
von Rüdiger - geschrieben am 23.09.09
Bewertung:

Auch wir haben dieses mal bei GTI-Travel gebucht.(2 Wochen Club-Vera Lindita, AI ). Mit den Service vom Hotel und Personal/Essen usw.waren wir vollstens zufrieden. Ein gutes Hotel, da kann man nichts negatives zu sagen.
Nicht in Ordnung war allerdings die Betreuung durch die GTI-Reiseleitung
vor Ort die auch die Beratung und Buchung von Ausflügen beinhalten sollte. In unseren Fall war dies ein "Ganztagesausflug" nach Antalya. Empfohlen und Bar bezahlt (85.-Euro) beim GTI-Reiseleiter vor Ort.
Der Bus kam pünktlich um 9.oo Uhr.Bis dahin lief alles gut. Um 1o.oo Uhr
die erste Pause und die Mitteilung der Reisebegleitung der GTI, das sich kurzfristig das Tagesprogramm geändert hat. Im Bus waren auch Gäste aus Alanya, die eine Rundreise und Haman gebucht hatten. Da ein Bus nicht gleichzeitig mehrere Ausflüge bewältigen kann,wurde unser Ausflug nach Antalya auf 1 Std.15 Min. reduziert. Eine Rückfahrt zum Hotel, wie erwähnt nach der 1.Pause war aus terminlichen Gründen nicht mehr möglich. So "mußten" wir das gesamte Programm mitmachen. Gold-Manufaktur,Bergfahrt,1Std.15Min.Antalya und Haman.Dies allerdings als wartende Gäste vor den Haman. Kein vergnügen bei 37 Grad im Schatten und einen Kind dabei , ohne die möglichkeit sich wenigstens in den Bus zurückzuziehen. Unsere Ankunft im Hotel war um 19:3o Uhr.
Den GTI-Reiseleiter vor Ort (Name nenne ich noch nicht), haben wir noch 1 mal getroffen. Allerdings 1 Tag vor den Rückflug. Er habe schon von den Problem gehört ( es gaben mehrere Beschwerden), und sich bei uns Entschuldigt für diese kurzfristige Programmänderung.Wir mögen uns doch bitte sofort mit der GTI-Travel in Deutschland in Verbindung setzen zwecks Entschädigung. Von der GTI-Travel in Düsseldorf kamm ein Schreiben des Bedauern,das trotz oberstes Ziel ein rundum einwandfreien Urlaub zu bieten eine "Unannehmlichkeit" entstanden ist, eine Rückerstattung aber nicht möglich ist...
Fazit : Wir waren schon des öfteren in der Türkei, aber dieses mal leider mit der GTI-Travel. Jeder darf sich nun seine Gedanken machen. Die Türkei immer wieder. Aber GTI-Travel nie wieder...
Ort und Hotel werden schließlich auch von anderen und seriösen Reiseveranstaltern angeboten die ihre Gäste nicht Neppen ! Sogar zum gleichen Konditionen.
Rüdiger

Diana
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Diana - geschrieben am 21.09.09
Bewertung:

GTI Reisen ist das letzte............
Wir waren dieses Jahr in der Türkei die können kaum Deutsch,wenn ja dann sieht man sie nicht mehr.Wir haben über GTI die Blaue Reise gebucht am 08.09.09 wer das Wetterbericht gesehen hat dem ist nicht entgangen das die Türkei unterwasser stand.Die haben die Reise trotz sau wetter nicht abgesagt.Wir waren statt 55 minuten 5,5 std unterwegs von Side nach Alanya.Wir haben uns alle beschwert schrifftlich und mündlich aber das wurde eiskalt abgeblockt.Es gab kein geld zurück noch nicht mal eine tasse kaffee als Entschädigung.Das Hotel angeblich 4 sterne.Da gab es noch nicht mal anständigen kaffee,von der Hygiene möchte ich nicht sprechen.Es war eine kathastrophe.
Ich weiss das war das einzige und das letzte mal mit
GTI Reisen absolut nicht zu empfelen.
Liebe Grüsse Diana

Widmann+Peter
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Widmann Peter - geschrieben am 21.09.09
Bewertung:

Türkei-Reise am 31.8.2009

Hinflug war ok, Rückflug eine Katastrohpe. Die Abreiseinformationen erhielten wir am Vorabend ca 19 Uhr. Abreise in 4 Stunden, obwohl wir eigentlich noch einen vollen Tag gebucht und auch bezahlt hatten. Telefonisch war nienand von GTI-Travel ereichbar. Nichts zu machen wir mussten abreisen. 10 Tage gebucht 8 Tage gehabt. Unsere Beschwerde in Deutschland wurde lapidar mit den Worten abgetan " der An und Abreisetag zählt nur als Tranfer und nicht als Urlaubstag.
Reisepreis - 1180Euro ---Entschädigung 48Euro gnädigerweise.
Nie mehr GTI !!!

martkohl
GTI Travel: Gut und günstig (267 Wörter)
von - geschrieben am 20.09.09, geändert am  20.09.09 (Hilfreich, 497 Lesungen)
Bewertung:

Ich bin am 6.9.09 mit GTI Travel, Sky Airlines von Hannover nach Antalya geflogen und am 13.9.09 zurück. Vor dem Hinflug und vor dem Rückflug habe ich versucht, zwecks Flugzeitenbestätigung über die angegebenen Telefonnummern jemand zu erreichen, vergeblich. Es wurden mir nur über Bandansage die Zeiten genannt, in denen sie zu erreichen seien (in denen ich angerufen hatte). Auf der homepage von skyairline konnte ich dann selbst die Abflugzeiten meiner Flüge sehen, was mich beruhigte. Beim Einchecken in Hannover einige Schreckminuten, ich stände (wie ein Ehepaar neben mir) nicht auf der Liste, klärte sich aber dann. Einchecken und Gepäckausgebe waren relativ zügig. Die Abflug- und Ankunftszeiten waren nahezu pünktlich. Die Flüge, Starts und Landungen waren sicher und sanft. Die Verpflegung an Bord war bescheiden (Getränke, Baguette und Kuchen), aber für die Flugdauer ausreichend. Der Platz war ebenfalls bescheiden, aber erträglich (bin 1,87 m). Ein Platz am Gang ist gut, da kann man die Beine ausstrecken. Unterhaltung per Zeitungen, Radio oder Film gibt es nicht, auch keine Ansagen oder Infos zum Flug. Die Stewardessen sind hübsch, aber ziemlich beschäftigt. Sie nehmen keine Rücksicht, wenn sie in der letzten Reihe direkt vor deinem Kopf an Gepäckfächer oder durchs Flugzeug blicken müssen. Beim Hinflug hatte eine Stewardess einen starken für mich unangenehmen Geruch. An Bord gibt es günstige Zigaretten zu kaufen (Stange L&M 13,- EUR). Ich zahlte für Hin- und Rückflug als last minute nur 100,- EUR. Dieser Preis ist superbillig und der Flug so jederzeit zu empfehlen.

Holgus
GTI bzw. Sky-Airlines - nie wieder! (535 Wörter)
von - geschrieben am 20.09.09 (Sehr hilfreich, 305 Lesungen)
Bewertung:

Wir - zwei Erwachsene - buchten bei GTI eine einwöchige Türkei-Reise (09.08.-16.08.) nach Alanya ins Hotel Dinler.
Bereits der nächtliche Hinflug hatte weit über eine halbe Stunde Verspätung. Am Flughafen Antalya mussten wir fast eine Stunde warten, bevor der Shuttle-Bus startete. Die Fahrt dauerte länger als drei Stunden für 130 Kilometer. Wir kamen gerade rechtzeitig vor Ende der Frühstückszeit am Hotel an, hatten also keine Nachtruhe mehr. Die erste Übernachtung war vertan.
Die Reiseleitung erklärte uns, wir sollten einen Tag vor Abflug an das Informationsbrett schauen, um die genauen Abflugzeiten für den Rückflug zu erfahren. Als am 15.08.2009, um 18:00h noch keine Daten aushingen, fragten wir an der Rezeption nach. Dort sagte man uns, wir bräuchten erst ab 20:00h schauen. Das taten wir und mussten mit Entsetzen feststellen, dass unser Rückflug um sage und schreibe 13 Stunden vorverlegt wurde. Darüber hinaus würden wir nicht nach Leipzig, wie vertraglich vereinbart, sondern nach Erfurt geflogen werden. Wir würden bereits in zwei Stunden abgeholt werden.
Auf unsere Bitte hin rief die Rezeption um 20:10h GTI an, konnte jedoch niemanden erreichen. Um 20:35h telefonierten wir mit dem Reiseleiter. Dieser meinte, er könne nichts daran ändern, wir sollten uns an GTI wenden, sobald wir wieder daheim sind. Das Telefonat verlief sehr unfruchtbar und abweisend. Auch das Problem, wie wir von Erfurt nach Leipzig kommen sollten, wies er von sich und meinte, das sei nicht seine Sache. Meine Schmerzen aufgrund einer an diesem Tag im Hotelgelände zugezogenen selbst verschuldeten Fußsohlenverletzung, wodurch der Weg von Erfurt nach Leipzig eine Tortur werde, waren ihm egal.
In aller Eile packten wir in den restlichen 70 Minuten unsere Koffer und konnten weder innerlich mit unserem Urlaub abschließen, noch uns von unseren Urlaubsbekanntschaften verabschieden. Hals über Kopf mussten wir unsere Zelte abbrechen. Die Urlaubsfreude war dahin. Wir verloren darüber hinaus eine Übernachtung, ein Frühstück, ein Mittagessen und einen Vormittag am Strand.
Um 2:05h kamen wir am Flughafen Antalya an. Im GTI-Büro konnte man uns keine Aussage über Hintergründe des verfrühten Rückflugs machen und auch keine Hilfen für den Weitertransport von Erfurt nach Leipzig anbieten. Unsere Proteste verhallten. Der Hinweis auf meine Fußverletzung blieb unberücksichtigt und zog nur ein Achselzucken des GTI-Mitarbeiters nach sich. Dies sei nicht sein Problem.
Der GTI-Mitarbeiter bot uns jeweils 20 EUR an, wir müssten jedoch eine Erklärung unterschreiben, in welcher wir auf weitergehende Forderungen verzichteten. Wir lehnten ab. So zog ich humpelnd und mit schmerz-verzerrtem Gesicht wieder ab.
Wir landeten um 7:32h in Erfurt. Der GTI-Schalter war nicht besetzt. Der Schalter von Thomas-Cook, der die Vertretung übernahm, konnte uns nicht helfen.
Mit Trambahn und der Deutschen Bahn gelangten wir schließlich nach einer Gesamtreisezeit von 12:48 Stunden zum Flughafen Leipzig.
Wir erfuhren den Grund für den verfrühten Abbruch unserer Reise bis heute nicht. GTI sah es nicht für nötig an, uns aufzuklären.
Erst im Nachhinein wussten wir, dass unser ursprünglicher und vertraglich festgelegter Flug SHY 759 durchgeführt wurde - aber eben ohne uns. Warum?
Nie wieder GTI bzw. Sky-Airlines!

Y%26G
GTI Travel: NIE WIEDER GTI!!! SAFTUNTERNEHMEN!!! (1126 Wörter)
von Y&G - geschrieben am 16.09.09
Bewertung:

GTI? Ein Saftunternehmen um es Milde auszudrücken! Nie wieder! Leider hatten wir, also mein Mann und ich keine Zeit in ein Reisebüro zu fahren und nach der Arbeit auch keine Lust groß ein Hotel im Internet zu suchen. Hätten wir mal - dann wäre unsere Wahl anders ausgefallen!
Wir haben also im GTI Reisebüro angerufen und dieses so gesagt. Man hat uns gefragt, was wir uns wünschen. Es sollte ein Urlaub für 2 Wochen werden in Kemer/Türkei mit min. 4 Sternen und All Inklusiv. Das Hotel sollte unmittelbar am Strand liegen, wir wollten für Getränke im Hotel und am Strand nichts zahlen. Normalen Mahlzeiten und Snacks sollten verständlicherweise im AI Angebot sowohl im Hotel, wie am Strand kostenfrei sein. Unterhaltung wollten wir und die Innenstadt sollte nicht weit weg liegen.
Bekommen haben wir ein möchte gern 4 Sterne Hotel mit dem Namen "Grand "V"iking", dass laut Hotelbeschreibung, welches wir dann im Hotel bekommen haben, weil wir uns beschwert haben, 900m vom Strand und 400m von der Stadt entfernt sein soll - vielleicht hier Luftlinie, aber sicher nicht Normalroute! Dann der absolute Knaller: am Strand mussten wir für Getränke und Snacks zahlen im AI Angebot und die Preise sind teurer als die in Deutschland und bei etwa 40°C im September sicher nicht ohne was zu Trinken möglich. Dann waren es sicher keine 4 Sterne. Wir wissen zwar nicht, wer diesem Hotel die 1,5 bis 2 Extra Sterne gegeben hat, aber mehr als 2,5 waren es nicht. Im Hotel selbst war das Essen selbst meist Ungenießbar und vieles Übersalzen. Die inländischen alkoholischen Getränke sollten inkl. sein - Pustekuchen! Für Efes Bier wollten sie extra Geld und stattdessen gab es Marmara 34 - vergleichbar mit Aldi Bier. Zur Unterhaltung: 2 Tage in der Woche am Abend hab es dann Unterhaltung - supeeer! Am Mittwoch einen türkischen Abend, wo es viel russische und englische Musik gab - Fotos mit Micky Maus und einem Papagei und dann wirklich mal etwas, was wirklich türkisch war: eine Folklore Gruppe und Bauchtänzerin. Die "Super" Truppe der tanzenden Kellner im Türkei T-Shirt war die Eröffnung des Abends - im grunde genommen wurden sie für Geld/ Gehalt zum Affen gemacht und dann auch zum Glück türkische Musik. Am ich meine Freitag (habe es verdrängt) gab es eine "Poolparty" mit viel russischer und englischer Musik und selten mal etwas türkisches. In der ersten Woche lustig, da der Abend samt Klamotten im Pool geendet hat. In der zweiten Woche die absolute Wiederholung und ohne Alk nicht erträglich. Nur die Poolparty endete dann nicht im Pool. Bis auf wenige Ausnahmen waren die Kellner unhöflich und da kommen wir auch zu dem "V" im Viking - man hatte doch mehr das Gefühl, dass das Hotel mehr die horizontale Ebene, wenn nicht sogar für allein reisende Herren das horizontale Gewerbe fördert. Allein reisende Frauen und bei jüngeren Mädchen, wo die hier mehr russischen Familien etwas freizügiger waren, wurden umschwärmt - gewollt oder ungewollt und dann sind mehreren deutschen Gästen zwei Damen aufgefallen, die zu 99,9% aus dem Gewerbe kommen und eine Woche im Hotel waren, als zwei allein reisende Herren anwesend waren. Das "lustige": die Herren waren weg, die Damen ebenfalls - hier aus dem Hotel, aber den deutschen Gästen sind diese Damen dann in der Stadt aufgefallen, die wiederrum andere Herren begleiteten. Super Bild für ein Hotel, wo auch viele Teenager und Kinder waren.
Zur Beschwerde GTI, vor Ort KayiTur: nach vier Tagen ist man dann auf uns zugekommen und man meinte: "Ihr habt ein Fax bekommen." Super! Das Grauen nimmt ein Ende - dachten wir! Wir also bei KayiTur angerufen und da hieß es: "Wir haben Ihnen schon vor eins, zwei Tagen ein Fax geschrieben." Da ist uns keines übergeben worden, also haben wir gefragt, ob er uns denn nachweisen kann mit einem Sendebericht, dass das Fax auch im Hotel angekommen ist. Antwort natürlich nein. Dann hieß es, dass ein Hotelwechsel möglich sei, dieses etwa 400,- Euro kosten soll. Das ich aus Verzweiflung gelacht habe, hat der Herr am anderen Ende bestärkt und er dachte, er hätte ein Super Angebot gemacht, bis ich ihm dann in der türkischen Sprache deutlich gemacht habe, dass ich sicherlich zu den 1350,- Euro keine etwa 400,- Euro zuzahlen werde! Wir was ganz anderes bestellt haben! Dann meinte er, er kümmert sich erneut drum. Einen weiteren Tag später hieß es dann 280,- Euro Zuzahlung! Nach 5 Tagen! Als ich dem Herrn am Telefon gefragt habe, wann er das letzte Mal, oder überhaupt 1750,- Euro oder 1630,- Euro für zwei Wochen Hotel ausgegeben hat oder gar dieses Geld innerhalb von zwei Wochen verdient hat konnte er nicht mehr antworten. Danach hat mein Mann mir das Telefon abgenommen und dem Herren deutlich die Meinung gegeigt.
Der Inhaber des Hotels hat das Ganze mitbekommen und meinte nur noch, es tue ihm sehr leid, dass wir nicht zufrieden sein und was anderes erwartet und gebucht hätten, aber wir nicht die wenigen Tage, die wir haben uns weiter zur Hölle machen sollen und versuchen, den Urlaub zu genießen und so gut es geht uns erholen sollen. Er hat uns einige schöne Stellen von Kemer genannt und wir konnten ihm nur recht geben. Passiert ist passiert - aber nie, nie wieder GTI!!!
Übrigens: dass der Flug ein Charterflug ist hat man uns auch nicht gesagt. Also gab es eine Stunden vorher den Flug hin, pünktlich den Flug zurück - aber zum Glück waren wir nicht betroffen - viele im Bus zurück beschwerten sich, dass sie 12 Std. vorher abgeholt wurden und somit einen Tag verloren. Das, was wir auf türkisch von der Reiseleitung vor Ort erfuhren war noch unschöner. Es hieß wortwörtlich: "Die beschweren sich gerade über die 12 Std. abreise früher, dann bringen die mich um, wenn die erfahren, dass der Flug nicht wie geplant nach Frankfurt geht, sondern nach Stuttgart! Das sage ich lieber erst kurz vor Flughafen!" Das diese Frau nicht von den Gästen vor Wut in zwei geteilt wurde, hat meinen Mann und mich überaus verwundert - nach den Gesichtsausdrücken zu urteilen, hätten sie die am liebsten verprügelt - eigentlich ja unfair, aber = :0) ... dafür hatten die tolle zwei Wochen, was wir nicht hatten ... warum soll den auch GTI einem alles schön machen, den anderen alles verderben?! Fazit: Für GTI gilt also ausgleichende Gerechtigkeit für alle!

Elaine
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Elaine - geschrieben am 15.09.09
Bewertung:

Keine Ahnung, ob es daran liegt, daß es in meinem Fall keine Türkeireise, sondern ein Urlaub auf Fuerteventura war, der über GTI gebucht wurde, aber.... es hat von Anfang bis Ende alles ohne nennenswerte Probleme geklappt!??

Bei den bisherigen Bewertungen trau ich mich zwar kaum, es zu schreiben, aber ich hab tatsächlich nicht viel Schlechtes über GTI zu berichten... Einzig und allein die Tatsache, daß man per Telefon unheimlich schwer jemanden dort erreicht, würde mir jetzt einfallen. Und daß die Zustellung der Reiseunterlagen per e-mail nicht auf Anhieb klappte. Nach einmaliger Nachfrage ging aber auch dies problemlos.

Hinflug, Rückflug (beides mit Tuifly), Transfer zum Hotel, und am Ende des Urlaubs wieder zurück zum Flughafen, das Hotel selbst (sehr schön).. alles zu 100% wie gebucht! Meine Angst nach dem Lesen der Testberichte (naiverweise erst nach der Buchung, aber hat sich in diesem Fall ja nicht gerächt) erwies sich als unbegründet.

T%FCrkeireisende
GTI Travel: Nie mehr GTI (163 Wörter)
von Türkeireisende - geschrieben am 14.09.09
Bewertung:

Wir waren 2 Wochen in der Türkei. Hat soweit auch alles geklappt. Nur der Heimflug wurde um 12 Std. vorverlegt d.h. anstatt 19.05 Uhr auf 06:20 Uhr. Diese Mitteilung hing an der Wand ohne Kommentar. Nach Telefonat waren wir stinksauer. Keiner war zuständig und den Kommentar: "das ist nicht mein Part" hing uns so langsam aus den Ohren. Der Hammer ist, dass wir in Frankfurt/Main landen sollten und letztendlich in Stuttgart gelandet sind. Das Beste kommt noch, es gab einen Bustransfer mit einem Linienbus nach Frankfurt. Der ganze Bus (38 Personen) kochte und wäre beinahe übergelaufen. Einige hatten sich etwas zum Essen gekauft (wir waren ja auch schon lange unterwegs), das diese aber dann nicht im Bus essen konnten, da die Fusfahrerin dies verweigerte (der Bus sollte sauber bleiben). Unterwegs waren wir 12 Stunden. Nun gehen wir alle zum Rechtsanwalt. Das dürfen wir uns nicht gefallen lassen.
Fazit: Lasst die Finger von GTI!!! und bucht lieber mit einem anderen Veranstalter

Claudia
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Claudia - geschrieben am 07.09.09
Bewertung:

Nie wieder GTI, unser Hinflug sollte am 28.08.09 um 22.55 Uhr sein, war dann am 29.08.09 um 1.00 Uhr, waren dann endlich um 7.30 Uhr in unserem Hotel in Incekum, was sehr schön war. Der Rückflug sollte planmäßig am 07.09.09 um 17.20 Uhr sein. Um 18.00 Uhr am 06.09. haben wir dann endlich herausgefunden daß unser Flug vorverlegt wurde und zwar auf 5.15 Uhr am nächsten Morgen. Abholzeit im Hotel 23.35 Uhr der Bus war dann schon um 23.15 Uhr im Hotel und wir im Stress. Unser Flug wurde um 12 Stunden vorverlegt und auf der Abflug Info Tafel im Hotel war keine Information. Haben 10 Tage Urlaub bezahlt, 9 Tage und 8 Nächte im Hotel dafür bekommen. dazu haben wir uns 2 Nächte um die Ohren geschlagen. Werden auf jeden Fall Regress fordern.

Echorausch
GTI Travel: GTI DAS REINSTE CHAOS (396 Wörter)
von Echorausch - geschrieben am 07.09.09
Bewertung:

GTI die absolute Freichheit in Sachen Organisation und Freundlichkeit. Wir sind 1 Woche in die Türkei geflogen. Beim Hinflug nach Antalya hat alles geklappt. Der Hammer kam beim Rückflug, wo wir um 14.15 Uhr abgeholt wurden (Abhol-und Abflugzeit bestätigt), somit waren wir ca. 15.15 am Flughafen. Wir gingen zum Check-In-Schalter der ungefähr eine halbe Stunde darauf öffnete. Als wir dann einchecken wollten, sagte uns ein Mann neben dem Schalter, dass unser Flug schon weg sei (angeblich um 15.25 Uhr) und wir sollten doch mal in die Kaffeeteria gehen, zu weiteren Information. Dort fanden sich dann immer mehr Deutsch-Türken (ungefähr 30-40 Stück), die dann am GTI-Schalter randalle machten und natürlich mit ihren Familien heim wollten. Da es aber fast keine freien Plätze auf anderen Flügengab, verteilten GTI die Leute einfach in Flugzeuge mit Restplätzen die ganz andere Städte anflogen als wo die Fluggäste hinwollten. Wir bekamen natürlich keinen Flug mehr und wurden dann mit einer 5 köpfigen Familie, nach 6 Stunden warten ohne trinken oder Essen, in einen Bus verfrachtet und ins Falcon Club Hotel gefahren. Dort angekommen, bekamen wir ein Zimmer und wurden dann um 4.00 Uhr abgeholt. Um 4.30 sind wir am Flughafen angekommen und wurden schon in Empfang genommen von einem GTI Heini der uns drängelte wir sollen doch schneller machen. So schnell schnell alles durch die Röntgenmaschine zum Check-In. Da wurde uns dann mitgeteilt , dass wir in 10 Minuten nach München fliegen. Also alles Gepäck aufgegeben (Schnell, Schnell waren dabei die begleitenden Worte), schnell Ausweis kontrolliern, durch die Katakomben des Flughafens Antalya laufen, schnell zum Flieger. Als wir dann im Flieger waren, wurden wir natürlich mit genervten Blicken empfangen (aber es war uns egal, hauptsache weg) und wie wir feststellen mussten waren wir ja kein einzelfall. Meines erachtens ist GTI ein absoluter Saustall von inkompetenten, unfreundlichen möchtegern Reiseverantaltern, die einem den Urlaub absolut vermiesen. Mein Fazit wie alle hier "NIE WIEDER MIT GTI und wenn ihr 1000 Euro billiger seit, flieg ich nicht mit euch"!!!!!!!!!!!

P.S. Wir haben auch mal kurz probiert mit unserer Reiseleitung von W-Travel zu telefonieren. Diese sagte uns aber sie sei für solche Fälle nicht zuständig und hat einfach aufgelegt. Also W-Travel könnt ihr auch vergessen, bucht lieber TUI, All-Tours, Neckermann etc. da habt ihr was von eurem Urlaub.

Walter
GTI (W-Travel) die türkischen Familienbesitzer sind eine Sch ... (287 Wörter)
von Walter - geschrieben am 04.09.09
Bewertung:

NIE WIEDER GTI (ist W-Travel)!!!!!!!!!!!!!!!

Ich habe einen vorzeitigen Heimflug auf mich genommen.
Ich als Einzelperson Kosten von Euro860,00.

Ich bin Colitis Ulcerosa Frühpensionist.

Das von GTI (W-Travel) vermittelte Hotel Club Enjoy Beach in Alanya war so schmutzig und das Essen genauso unbrauchbar (Buffet unhygenisch und total verdreckt, sowie Mittag ohne ein Stück Fleisch oder Fisch), dass sich ein Rückfall meiner unter Kontrolle gebrachten Krankheit ankündigte, und ich keine Sekunde länger warten konnte.

Bei der Reklamation wurde mir ein Mobiltelefon entgegengeschleudert, dass an der Wand neben meinem Kopf zerschellte. Es wurde auch ein Receptionist bei unserer Reklamation gegen meine Frau so agressiv, dass ich mich vor Sie stellen mußte und er mir mitteilte, dasses besser ist wenn ich noch Heute nach Hause fliege.

Meine Familie habe ich erst heute abgeholt (Frau, Tochter, Schwiegersohn der selbst Mohamedaner ist und sich für seine Glaubesbrüder genierte, sowie 2 Enkel).

Mein Anwalt kümmert sich nun wegen des Schadens der mir von G T I (ist W-Travel) angerichtet wurde und schon tätig ist.

Es gab einen Reiseleiter der uns alles glaubte, aber nichts bestätigen wollte. Bei GTI (W-Travel) gibt es nur unqualifizierte telefonische Reiseleitung, die meinen Schwiegersohn anrief und Ihn fragte, ob ich bessoffen nach Hause gefahren sei und meine Frau geschlagen hätte.

Die Reise war eine Einladung meinerseits für die letzte Ferienwoche der beiden Enkelsöhne 7 und 9 Jahre alt. 28.08. bis 04.09.2009. Ich war nur von 28.08. bis 30.08.2009 anwesend.

Bleiben Sie lieber zu Hause, wenn Ihnen

GTI (ist W-Travel) angeboten wird!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Walter(40 Jahre vor Pensionierung im Tourismus tätig).

Andi
GTI Travel: GTI- Travel (166 Wörter)
von Andi - geschrieben am 02.09.09, geändert am  02.09.09
Bewertung:

Nie wieder GTI !!!

Unser Rückflug von Antalya nach Köln am 19.08.09 ging plötzlich 1 tag vorher. Das heiß, 7 tage Urlaub bezahlt und nur 6 bekommen. Ein anderes Problem, wenn wir ein tag früher in Deutschland sind, sind unsere bahntickets für die Weiterreise ungültig oder wir müssen auf die Tickets 130 Euro draufzahlen um gleich mit dem nächsten Zug zu fahren.

So, in Köln gelandet sind wir natürlich gleich zu GTI Schalter und um Hilfe gebeten. Am Schalter waren wir nicht die einzigen mit Problemen. Die GTI-leute schickten uns nur hin und her. Ganze 3 stunden haben wir um Hilfe gebeten.

Resultat :
Kein Service, Keine Entschädigung. Keine Bahntickets oder ähnliches. Absolute GARNICHTS !!!!!

Wir mussten 130 Euro selbst bezahlen und der abgezogene Tag gilt als PECH gehabt !!!!

Türkei ist wunderschön und ich geh auch sicher wieder hin aber unter GAR KEINEN umständen mit GTI. Lieber schwimm ich rüber !!!

Annette
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Annette - geschrieben am 01.09.09
Bewertung:

Habe die letzten Testberichte gelesen und bin der selben
Meinung einmal GTI- niemehr GTI
Flug wurde vorgelegt, Info im Hotel fehlte mussten und
durchfragen, Busanfahrt Flughafen Antalya erhielten wir
die Mitteilung - Sie sind umgebucht- es geht von Antalya über
Asterdam nach Nürnberg, dann per Bus nach Frankfurt.

Dauer dieses Flugreise oder soll ich Busreise sagen ,sage und schreibe 14 Stunden und das auch noch mit Sky-Airline
(Bordservice mehr wie mies)

Möchte man sich anschließend bei telf. bei GTi beschweren, verweist
man gleich an die Rechtsabteilung.

geissbock74
GTI Travel: Vorsicht vor GTI-Travel (803 Wörter)
von geissbock74 - geschrieben am 01.09.09
Bewertung:

GTI-Travel die reine Katastrophe, schlechter geht nimmer......

Wir waren mit Eltern/Schwiegereltern und unserem Sohn (2 Jahre) für 2 Wochen im Corinthia in Tekirova bei Kemer.

Eigentlich hatte alles sehr viel versprechend begonnen, bis wir am Hotel ankamen und die von uns gebuchten Leistungen nicht bekamen.

Aufgrund von Schwerbehinderungen innerhalb der Familie und unserem kleinen Sohn hatten wir bei der Buchung unbedingt darauf bestanden, dass die Zimmer im Haupthaus direkt nebeneinander liegen sollten, damit man sich im Notfall helfen kann und auch mal abends weggehen kann.

Anstatt in den Hotelzimmern wurden wir allerdings in zwei unterschiedlichen Nebengebäuden außerhalb des Hotels untergebracht.

Vom Hotel nahm sich keiner der Sache an und wir sollten uns direkt an GTI wenden, was wir aufgrund der späten Ankunft am Hotel auch am nächsten Tag gemacht haben.

Hier konnte bzw. wollte uns jedoch niemand weiter helfen, sodass wir uns aufgrund der hohen Telefonkosten nach einer geschlagenen halben Stunde und keiner vernünftigen Lösung seitens GTI damit abgefunden haben, den Urlaub in den uns zugewiesenen Zimmern zu verbringen.

Wir wollten die Angelegenheit dann anschließend von Deutschland aus klären.

Die Zeit in dem Hotel war dann ganz in Ordnung, bis der Tag der Abreise anstand.

Bis um 22 Uhr am Vorabend der Abreise erfolgte kein Aushang am "schwarzen Brett" , obwohl alle anderen Reisenden, die nicht über GTI gebucht hatten, schon längst Bescheid wussten, wann ihr Flieger geht.
Daraufhin versuchten wir unser Glück telefonisch beim Reiseleiter aber der Reiseleiter konnte natürlich auch nicht weiter helfen und teilte uns mit, wir sollten doch bitte weiterhin ein Auge auf den Aushang werfen, damit wir auch pünktlich zur Abreise bereit seien.

Der Aushang erfolgte dann gegen 22.45 Uhr wo mitgeteilt wurde, dass wir gegen 1 Uhr abgeholt würden.

An Schlaf war demzufolge nicht mehr zu denken, sodass wir uns die Nacht um die Ohren schlagen mussten.

Die Abholung erfolgte auch um 1 Uhr, da der Rückflug um 5 Uhr nach Weeze am Niederrhein erfolgen sollte.

Unser Kind war natürlich ohnehin schon nicht ausgeschlafen und demzufolge sehr quängelig, bis wir am Flughafen ankamen, wo die nächste Überraschung auf uns wartete.

Der für 5 Uhr angekündigte Abflug wurde vorerst um 3 Stunden nach hinten verschoben, da die Maschine angeblich defekt war und erst repariert werden musste.

Also durften wir es uns am Abflugterminal "bequem" machen bis uns mitgeteilt wurde, dass die Maschine auch nicht um 8 Uhr abheben wird, sondern erst gegen 9.45 Uhr.

Zur "Entschädigung" erhielten wir einen Gutschein für ein belegtes Baguette und eine Cola oder wahlweise einen Kaffee.

Unser Sohn konnte von Stunde zu Stunde natürlich immer weniger bei "Laune" gehalten werden und wir waren froh, als die Durchsage erfolgte, dass die Maschine dann endlich gegen 9.50 Uhr abheben würde.

Abgesehen von der völligen Erschöpfung und Übermüdung aller kam noch das mulmige Gefühl hinzu, mit einer gerade erst reparierten Maschine von Sky Airlines knapp 4 Stunden nach Deutschlang zurück fliegen zu müssen.

Gott sei Dank ging der Rückflug relativ reibungslos über die Bühne und wir waren über 5 Stunden später als ursprünglich geplant, wieder am Flughafen und durften nun nach einer "aufregenden" Nacht ohne jeden Schlaf noch 2 Stunden mit dem Auto nach Hause fahren.

Hinzu kam noch, dass die Parkzeit aufgrund der Verspätung verlängert werden musste und wir anstelle von 14 Tagen nun für 15 Tage die Parkgebühren entrichten durften.

Nachdem wir völlig erschöpft zu Hause ankamen, konnten wir uns endlich vom Urlaub zu Hause erholen und den fehlenden Schlaf nachholen.

Einen Tag später wollten wir nun mit GTI-Travel die Angelegenheit klären.

Auf telefonische Nachfragen wies man jedoch sämtliche Schuld von sich und wollte von nichts wissen, worauf wir dann schriftlich Beschwerde eingereicht haben und einen Teil des Reisepreises (Regressansprüche) erstattet haben wollten.

Hierauf wurde jedoch erst gar nicht reagiert und auch ein weiteres Schreiben/Einschreiben mit der Androhung zur Einschaltung eines Anwaltes wurde ignoriert.

Um uns jedoch nicht weiter über das Verhalten des Unternehmens aufregen zu müssen und nicht auf Kosten des Rechtsanwaltes sitzen zu bleiben, haben wir die Angelegenheit schließlich ruhen lassen und für uns die Lehre daraus gezogen, nie wieder eine Reise über GTI-Travel zu buchen und lieber ein paar Euros für eine ähnliche Reise bei einem seriösen Reiseanbieter (z.B. alltours) zu bezahlen.

Wir können daher jedem Reisewilligen nur raten: Finger weg von GTi-Travel !!!!

Eva
AUS 5 STUNDEN RÜCKREISE WURDEN 14 STUNDEN (594 Wörter)
von Eva - geschrieben am 28.08.09
Bewertung:

*** Text ist etwas länger geworden als gewollt, sorry! ***

Hallo alle zusammen!

Auch wir haben eine Reise mit GTI gebucht und sind damit heftig auf die Nase gefallen.
Die Anreise war ok, das der Bustransfer vom Flughafen Antalya jedoch mehr als 3 Stunden beträgt war ein wenig nervig, aber ok. Der Aufenthalt in der Türkei war für den Preis von 240 Euro inkl. Flug, Transfer und Halbpension in einem *** Hotel für den Zeitraum vom 20. - 27.08.09 auch angemessen (wir hatten Very Last Minute gebucht und uns nicht selbstständig über das Hotel informiert, aber es war ok).

Jetzt aber zu der Rückreise:

Laut Buchung sollte unser Flug von Antalya nach Dortmund um 16:45 h starten. Rechnet man 2 Stunden Abfertigung am Flughafen und 3 Stunden Fahrt drauf hätten wir gegen 11 Uhr abgeholt werden sollen. Am Tag unserer Abreise hing dann auch endlich ein Zettel am schwarzen Brett, auf dem unsere Abholzeit stand. Soweit ok. Die Kürzel ( Flugdaten) konnten wir nicht entziffern. Wie gesagt, wir hatten einen Flug von Antalya nach Dortmund gebucht und bereits vor der Abreise eine Mitfahrgelegenheit nach Mönchengladbach "ausgemacht".

Nachdem dann der Busfahrer einen Unfall baute, den er auf zwei Fahrgäste schob (deren Flug einen Tag (!!!) vorverlegt wurde und die deshalb zu spät kamen und ihm dann BAR und OHNE QUITTUNG 70 Euro für den Schaden zahlen mussten um weiterhin mitfahren zu dürfen, aber das ist eine andere Geschichte) kamen wir nach 3 Stunden am Flughafen an. Dort stellte sich dann heraus, dass wir statt nach Dortmund (wie gesagt: gebucht) nach Frankfurt geflogen wurden. In Frankfurt wurden wir dann nach einer weiteren Zollkontrolle in einen Flieger nach Münster gesetzt. Von Münster aus wurden wir dann mit einem Transporter nach Dortmund gefahren, wo wir statt um 19.30 um 22.30 landeten. Da unsere Fahrgemeinschaft natürlich bereits weitergefahren war, mussten wir nun ein Taxi zum Bahnhof für 25 Euro sowie zwei Zugtickets von je 10,50 Euro bezahlen. Ganz abgesehen von den Kosten ( man hat nach einem Urlaub in der Türkei als Student nicht unbedingt nochmal 50 Euro dabei), wurde uns an keiner Stelle (an keinem Flughafen, im Flugzeug, beim Transfer oder der Fluggesellschaft in Antalya) mitgeteilt, welche Änderungen vorgenommen wurden. Letztendlich waren wir um 01.30h in Mönchengladbach (Hauptbahnhof), statt wir geplant gegen 21.30 Uhr.

Ich kenne mich nicht gut aus, aber ich nehme an dass der Flug nach Dortmund nicht ausgebucht war und GTI mit der Airline "SKY" ( Finger weg!!!) uns lieber in einen Flieger nach Frankfurt setzt, dann "umpackt" und nach Münster schickt, also leer zu fliegen.

Résume:

- Keine Informationen der Fluggesellschaft,
- Flugpläne im Hotel werden viel zu spät veröffentlicht,
- niemand fühlt sich verantwortlich,
- für den Zeitraum von insgesamt über 14 Stunden Reisezeit ( statt 5-6 Stunden) bekamen wir ein kleines Glas Cola, ein "Sandwich" und ein Stück abgepackten Kuchen, alles andere muss man dann einfach selber bezahlen.
- das Personal im Flugzeug gibt keinerlei Aukunft über die Veränderungen der Reiseroute
- Gebuchte Flüge (Landeflughäfen) werden bei Bedarf ersetzt und getauscht wie es am besten und billigsten passt.

LIEBER 50 EURO MEHR BEZAHLEN ALS SICH DURCH GTI UND DIE RÜCKREISE DEN GANZEN URLAUB UND DIE DAMIT VERBUNDENE ERHOLUNG KAPUTT ZU MACHEN.

(Entschuldigt bitte die schlechte Grammatik und evtl. Rechtschreibfehler, aber ich habe aus Wut bis jetzt noch keine 2 Stunden schlafen können.)

willy
Kurzbewertung zu GTI Travel
von willy - geschrieben am 23.08.09
Bewertung:

Im Reisebüro eine einwöchige Reise nach Antalya - Lara gebucht.Der Veranstalter GTI.Hotel war gut.Jetzt kommt der Hammer.Hinflug von 20.35 Uhr auf 23.00 Uhr verschoben, Rückflug war geplant am 22.08.09 um 17.00 Uhr,am 21.08.wussten wir noch nicht wann wir vom Hotel abgeholt werden,die besagte Info blieb aus,jetzt kommts,am 22.08.um 04.30 Uhr ging das Telefon im Zimmer,man sagte uns dass wir auschecken sollen und bis spätestens um 6.30 Uhr zum Boarding in Antalya sein müssen unsere Maschine geht um 7.00 Uhr.
Ihr seit Spassvögel sagte ich,unsere Maschine geht um 17.00 Uhr. Alles protestieren war ohne Erfolg,ich musste meine drei Kinder wecken und ein Taxi nehmen.Frühstück,noch kurz baden und Mittagessen konnten wir vergessen(All Inklus.)und eine Billigfluglinie (Onurair)ohne Frühstück ohne Trinken war die Krönung von der Heimreise.
Fazit:
Regressanspruch stellen,mal schauen was rauskommt,nur Ärger und nie mehr GTI.

Wegweiser
Reise nach Antalya. Eine Katastrophe (159 Wörter)
von Wegweiser - geschrieben am 22.08.09
Bewertung:

Ebenfalls nie wieder GTI-Travel. Ich bin am Stuttgarter Flughafen mit einer Maschine geflogen die eine halbe Stunde später gestartet hat wie normal. Und als Antwort am Check-In- Schalter habe ich ein "ich weiß es nicht" bekommen als ich nachgefragt hatte wieso das so ist. Zwei Tage vor dem Rückflug habe ich bei dieser Nummer von Sky Airlines angerufen und die Person ging mit einem schlichten "Hmm" ans Telefon. Nach langem hin und her hat er irgendetwas genuschelt was ich nicht identifizieren konnte mit meinem normalem Gehör und die Person hatte ebenfalls gleich aufgelegt. Und ein Tag danach habe ich mitbekommen dass mein Flug anstatt vom 20.08. (18:30 Uhr), am 20.08. (03:40 Uhr) starten soll. Das halte ich für unverschämt da mein Flug nie um ca. 15 Stunden vorverlegt wurde. Leute ich kann euch eins sagen. Bucht bei so einer Fluggesellschaft nicht, egal wie günstig es erscheint. Außerdem sind die Flugzeuge schon lange Museumreif.

SACHA
Kurzbewertung zu GTI Travel
von SACHA - geschrieben am 16.08.09
Bewertung:

Einmal GTI und nie wieder !!
Wir sind bon Baden nach Antalya und aben dort 14 Tage verbracht in einem wunderscoenen Hotel (DelphinPalace in Lara Kundu) - Am Tag vor der Abreise sollte man uns unsere Daten für die Rückreise übermitteln, anstatt um 0600Uhr zu starten um in Baden-Karlsrue zu landen wie im Vertrag geschrieben, at man uns am 16.08.09 mit einem Flugstart um 1600Uhr nach Stuttgart "vervrachtet" und wie man uns behandelt hat, das ist unverständlich. Wie ein "Nichts" wurden wir mit unserem Sohn (8 Jahre) mit diesem Flug nach Stuttgart (SHY703 vom 16.08.09) geschickt. Wie wir nach Hause kommen ? das ist nicht das Problem von GTI : "da aben sie 20,-Euro pro Person und seien sie zufrieden!" - Das war mit Sicherheit die erste und letzte Reise mit GTI.
Sollten Sie schon bezahlt haben, nehmen Sie bitte eine SUPER VERSICHERUNG damit sie ihr Recht auf Regress-ausüben-können-mit-einem-guten-Rechtsanwalt-

petra
Nie wieder GTI (151 Wörter)
von petra - geschrieben am 30.07.09
Bewertung:

Nie wieder GTI Im April buchten wir für 25 Leute eine GTI-Reise in die Türkei. Schon der Hinflug war so, dass wir erst am nächsten Tag um 6:00 in Antalya ankamen. Also erster Urlaubstag weg. Die absolute Frechheit war der Rückflug. Der wurde ganze 17 ! Stunden vorverlegt. Statt freitags 19:40 ging der Flug schon um 2:45, was dazu führte, dass wir am Vorabend bereits um 22:00 aus dem Hotel geholt wurden. Erfahren haben wir vom Rückflug erst 2 h vorher. Unter gewaltigem Stress und Einsatz von Handys haben wir in aller Eile alle Gruppenmitglieder aus dem Abendprogramm in Alanya ins Hotel zurückbeordert. Der Transverbus war im übrigen voll mit zornign Leidensgenossen. Flugvorverlegungen, Umbuchung an andere Zielflughäfen, Mehr-stopp-Flüge statt gebuchter 1-Stopp -Flüge usw. Wir haben als Fazit 7 Übernachtungen bezahlt, aber nur 5 erhalten, zwei komplette Nächte um die Ohren geschlagen und einen wahnsinns Stress am Vorabend gehabt.Bei Fragen 01714594249

Esther
GTI Travel: GTI hält Leistung nicht ein (385 Wörter)
von Esther - geschrieben am 28.07.09
Bewertung:

Ich bin im Juni für 3 Wochen über GTI in die Türkei geflogen und fand den ganzen Ablauf - angefangen von der kurzfristig geänderten Abflugzeit in Düsseldorf nicht toll. Die Abflugzeit wurde von morgens früh auf abends verlegt. Ich sollte ca. 14 Uhr Ortszeit schon in Antalya sein, habe mich schon gefreut, immerhin konnte der Urlaub dann bereits nachmittags am Pool beginnen aber Pustekuchen! Dadurch, das ich erst abends abgeflogen bin, kam ich erst um 01:45 Uhr nachts an und die zeit war für mich verloren. Am Flughafen durften wir dann noch auf den Bus warten, der uns ins Hotel bringen sollte - toll wenn man bedenkt, wie lange man schon unterwegs ist - da wartest du auch noch auf den Bus! Natürlich wurde die Abflugzeit in Antalya nicht auf nachmittags verschoben. Ein kleines Trostpflaster blieb - ich wurde von Sky auf Sunexpress umgebucht, soll heißen, die etwas bessere Airline, wenn man überhaupt bei diesen Airlines von gut und besser reden kann!? Im Reisebüro teilte man mir mit, das das bei GTI normal ist, das kurzfristig Flüge umgebucht werden. GTI hat lt. Katalog Leistungen angegeben, die nicht stimmten, z.B.: sollte bei uns im Hotel das Hamam und Sauna kostenfrei sein - aber von wegen. Man konnte das Hamam zum Schwitzen benutzen! Hamam zum Schwitzen? Das ist nicht Hamam!!!- das ist Sauna und die hatten wir bei 39 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit draußen an frischer Luft! Liegen und Auflagen kostenfrei am Hotelstrand? Ne ne, da wirst du genötigt, im Restaurant Getränke oder etwas zu essen zu bestellen und wehe nicht dann ist Schluß mit Lustig -man sagte mir auf höchst arrogante Weise, das ich am nächstem Tag nicht wiederkommen brauche nur weil ich es nicht eingesehen habe, für eine kostenlose Liege in Form von Getränken oder Ähnliches zu zahlen! Der Reiseleiter ließ mich den anderen Gästen verschiedene Ausflüge erklären, nachdem er über die obligatorischen Fragen herausgefunden hat, das ich schon öfters in der Türkei war. Er fand aber nicht so toll, das ich Tips gegeben habe, wie man günstiger oder auf eigene Faust die Türkei erkunden kann, denn da ging es an seinen Geldbeutel! Nie wieder GTI!!!! Schade für den Stern der angegeben wird.

Susy+und+kati
git nein danke (161 Wörter)
von Susy und kati - geschrieben am 26.07.09
Bewertung:

gti nie wieder
Die reiseleiter von gti in der türkei baggern die mädchen schlimmer an ,
als die türken selber . und dann der rückflug ,,sollte am 26.07 um 16.15
von antalya nach hamburg sein und war aber am 26.07 um 05.50 von
antalya nach bremen ohne das wir darüber infomiert wurden die abflugzeiten wurden einen tag vorher um 18,00 uhr ausgehangen und wie wir von bremen nach hamburg kammen hat auch keinen intressiert,
war ja auch keiner da ,den es intressieren könnte. in die türkei immer wieder es war traumhaft schön mit git niemals wieder tolles hotel und einen tollen strand viele nette türken (junge männer) mit guter erziehung
war mit meiner 18 jährigen tochter da .schade das mann einen stern geben muß , den verdient haben sie keinen ich kann nur jeden von gti abraten sucht euch lieben einen zuverlässigen reisepartner die sind auch nicht viel teurer susy und kati

svet
Kurzbewertung zu GTI Travel
von svet - geschrieben am 02.07.09
Bewertung:

GTI-nie wieder.Lieber bleiben wir zu Hause.Hatten über das Internet direkt bei GTI gebucht.Bei schriftlicher Rechnung wurden ganze 100Eurozuviel berechnet.Haben heute weder Antwort noch Geld bekommen.Anmerkung:Im Internet wurde damals 100EuroNeujahrsgeld angepriesen,die dann durch irgendwelche Gebühren,die es im Internet nicht gab,wieder auf den Cent weg waren.Beim Hinflug konnte niemand deutsch,komisches Flugzeit.Zurück,Flug7h55,Info auch erst am Abend vorher,abgeholt wurden wir halb4!!Im Bus konnte man eine Bewertungsbogen von GTI ausfüllen,wenn man aus Holland kam.Hatte leider erst nach Buchung gelesen,dass GTI nicht zu empfehlen ist.Auch vor kurzem von einer Reiseverkehrsfachfrau.Wir empfehlen es auch nicht!!Ein Stern fürs schöne Hotel,dass es nur bei GTI gibt.Schade.

Christian+Zengerle
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Christian Zengerle - geschrieben am 01.07.09
Bewertung:

Nie wieder GTI.Wir fühlten uns von Anfang an nicht wohl: Unpünktliches Personal beim "check in " in München, Verpflegung an Bord (SKY Airlines) war eine Frechheit, Stewardessen sprachen kaum deutsch/englisch. Keine Zimmerreinigung v. 20.06.-22.06.09. Bereits jetzt schon baufällige Zimmer, Mängel wurden erst nach zwei Tagen beseitigt. Essen war sehr eintönig (Gulasch/Hackfleisch/Melone).Animation nur auf türkisch/russisch, kaum deutsch/englisch. Dieses Hotel ist keine 5 Sterne wert!!! (Höchstens 3 Sterne). Info über Rückflug erst am letzten Abend 20.00 Uhr erhalten!! Flug wurde um 1 Std. vorverlegt, nur um in Memmingen zwischen zu landen, dadurch erst 3,5 Std. später Ankunft in München. In Memmingen keinerlei Info über Flug, Dauer u. Ankunft in Müchen erhalten wegen Abholung. Wir waren v. 15.06.-29.06.09 in der Türkei/Side/Colakli/Hotel Dionysos Spa & Well. Leider auch kein telef. Kontakt mit GTI-Deutschland möglich (Nur Tonband). Bei Fragen: Christian Zengerle,Krugzellerstr. 1, 87463 Dietmannsried 015202588103

Bechmann
Überraschungen mit GTI Travel (200 Wörter)
von - geschrieben am 20.06.09 (Hilfreich, 706 Lesungen)
Bewertung:

Unser erster Türkeiurlaub war auf absehbare Zeit erst mal der letzte.
Das Hotel (Sydelia Club in Colakli) entsprach der Beschreibung, damit waren wir zufrieden, nettes, fleißiges Personal und sehr schöne saubere Anlage. Der Rückflug hat uns jedoch den an sich schönen Urlaub etwas verdorben.
Die Abreiseinformationen erhielten wir am Vorabend ca 21.00 Uhr. Eigentlich sollten wir am 13.06.09, 6.55 Uhr von Antalya nach Leipzig fliegen, dann kam die Überraschung, denn unser Abflug hat sich auf 18.00 nach Berlin Schönefeld geändert. Von dort sollte es per Bustransfer nach Leipzig gehen. Die Landung in Berlich war pünktlich 20.30 Uhr, vom Busunternehmen jedoch keine Spur. Nach einige Zeit warten kam dann auch ein Bus, der jedoch nur 16 Personen befördern konnte. Da aber 20 Personen nach Leipzig wollten gab es das nächste Problem, das zu lösen noch mal 1,5 h dauerte. Endlich um 23.00 Uhr konnten wir dann nach Leipzig starten.
Unser Fazit: Auf solche Abenteuer kann ich gern verzichten, deshalb hat sich GTI für uns erledigt. Wir buchten den Urlaub nur wegem dem Flug von bzw. nach Leipzig, hätte es im vorhinein nur einen Flug ab oder nach Berlin gegeben, hätten wir nicht gebucht.

Peik+Bechmann
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Peik Bechmann - geschrieben am 14.06.09
Bewertung:

Unser erster Türkeiurlaub war auf absehbare Zeit erst mal der letzte.
Hinflug war ok, Rückflug eine Katastrohpe. Die Abreiseinformationen erhielten wir am Vorabend ca 21.00 Uhr. Eigentlich sollten wir am 13.06.09, 6.55 Uhr von Antalya nach Leipzig fliegen, dann kam die Überraschung, denn unser Abflug hat sich auf 18.00 nach Berlin Schönefeld geändert. Von dort sollte es per Bustransfer nach Leipzig gehen. Die Landung in Berlich war pünktlich 20.30 Uhr, vom Busunternehmen jedoch keine Spur. Nach einige Zeit warten kam dann auch ein Bus, der jedoch nur 16 Personen befördern konnte. Da aber 20 Personen nach Leipzig wollten gab es das nächste Problem, das zu lösen noch mal 1,5 h dauerte. Endlich um 23.00 Uhr konnten wir dann nach Leipzig starten.
Unser Fazit: Auf solche Abenteuer kann ich gern verzichten, deshalb hat sich GTI für uns erledigt. Wir buchten den Urlaub nur wegem dem Flug von bzw. nach Leipzig.

Schwarzbach
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Schwarzbach - geschrieben am 06.06.09
Bewertung:

Unsere Reiseunterlagen erhielten wir am vorletzen Abreisetag nach
mehrmaligen Nachfragen.
Zur Abreise vom Urlaubsort genau das selbe, weiterhin wurden wir
nicht davon informiert, dass unser Rückflug nicht nach dem gebuchten
Hannover sondern nach Padaborn geändet wurde. Bis Padaborn
wusten wir nicht wie es weiter nach Hannover geht. Eine Zumutung!!
Erst nach versassen des Fughafens erfuhren wir das wir noch 2 Sunden
Busfahrt ertragen müssen.
Andere Fuggäste mußten noch nach Hamburg und Leipzig, wie die weiter-
gekomen sind entzieht sich meiner Känntnis.
Nie wieder bei GTI buchen habe ich dann im Internet gelesen. Mann
kommt nicht dort an wo man Abgeflogen ist.

Kann ich nur bestätigen!!!!!

Ostseeman
GTI Travel (291 Wörter)
von Ostseeman - geschrieben am 28.04.09
Bewertung:

Hallo, meine Frau und ich haben Mitte Februar diesen Jahres für 1 Woche Türkei AI gebucht bei GTI Travel über nix-wie-weg.de. Die Reise sollte am 09.03. ab Hamburg losgehen. 2 Woche vorher wurde der Hinflug umgebucht von 15.45 hr auf 20.45 Uhr. Das war schon schlimm genug .Aber dafür kann GTI nix denke ich.

1 1/2 Wochen bevor wir die Reise antreten wollen, bekommen wir per Mail mitgeteilt, dass das Hotel erst am 01.05. öffnet, und GTI die Reise nicht aufrechterhalten kann. Also alternativ anderes Hotel angeboten oder Möglichkeit zu stornieren. Da das Hotel was GTI angeboten kamen lange nicht mit dem gebuchten übereinstimmte was Service und Unterhaltung angeht, haben wir weitere Alternativen bei nix-wie-weg.de gefordert, die dann auch sehr schnell kamen. Dann hatten wir ein Hotel gefunden, mitlerweile war nur noch 1 Woche Zeit. Dieses Hotel war allerdings 130.-Euro pro Person teurer als das Ursprungshotel. Auf die Anfrage wer denn die Zusatzkosten trägt hieß es " GTI komme nicht für die Zusatzkosten auf" Also stinksauer die Reise storniert, und über Thomas Cook, genau das Hotel gebucht, wofür GTI 683.-Euro haben wollte für 529.-Euro !!!!! Mit den absolut identischen Leistungen. War sicherlich Zufall, oder Entschädigung von "oben".

Jetzt kommts jedoch noch dicker. Die Reise wurde am 02.04. storniert und GTI die Kontodaten übermittelt, mit der Bitte schnellstens die Reisekosten zu überweisen. Nach mehrmaliger Ermahnung ist das Geld bis heute nicht auf meinem onto. Das sind jatzt fast 4 Wochen. Mit meinem geld arbeitet dieser Sche... Laden. Sorry ist aber so. Auf die Anfragen!! wann denn mein Geld komme, hieß es immer "in den nächsten Tagen, wir sind ein Großunternehmen und überweisen nicht jeden Betrag einzeln"

NIE WIEDER ÜBER GTI

Sternschnuppe
GTI Travel: Niemals wieder mit GTI (163 Wörter)
von Sternschnuppe - geschrieben am 18.04.09
Bewertung:

Niemals wieder GTI. Waren April 2009 in der Türkei mit GTI. Beim Hinflu waren wir nicht nicht durch GTI gelistet, der erste große Schreck:
wir wurden aus der Reihe der Passagiere chalter kam und es klärte.
Zweite Katastrophe: Einen Tag vor der Abreise spätabends ein Aushang im Hotel: unser Flug wurde umgebucht von Düsseldorf nach Amsterdam, von Holland aus sollte ein Bus dann 37 weitere spontan umgebuchte Passagiere nach Düsseldorf bringen- diesen haben wir nie gesehen.
Wir standen alle morgens frierend in der Kälte und warteten vergeblich.
Ein Teil der Leute fuhr mit dem Zug (mit umsteigen ) zurück, der Rest per Taxi (mehrere Hundert Euro Kosten!). Eine ganze Reisegruppe entsetzt über diese Pannen! Im GTI-Büro war niemand zu sprechen, erst nach Stunden hat einer durch einen Busfahrertip eine Handynummer bekommen, die aber niemandem half. Wir alle fühlten uns richtig geliefert. So etwas darf einfach nicht passieren und anderen die Erholung rauben.

P.+Kaiser
Kurzbewertung zu GTI Travel
von P. Kaiser - geschrieben am 06.04.09
Bewertung:

Hinflug 31.03.09 Stuttgart-Antalya o.k. Rückflug 05.04.09 unverschämt. 1 Tag vor Rückflug Mitteilung ins Hotel( andere haben diese nicht bekommen, wieder andere hatten den Rückflug schon bestätigt erhalten): Ziel München mit anschließendem Bustransfer nach Stuttgart!!! Es waren 39 Personen überbucht!!!! Somir Ankunft 4,5 Stunden später ( 23.40 Uhr) mit entsprechenfer Konsequenz alle, insebonder für die Zugreisenden.
Nein danke, brauche ich nicht.

Meerjungfrau
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Meerjungfrau - geschrieben am 24.03.09
Bewertung:

Im September eine Reise in die Türkei gebucht,vor 3Wochen wurden unsere Flüge gestrichen,ohne große Erklärung.Vorschlag einen Tag eher zu fliegen,konnten wir nicht in Anspruch nehmen.Hatten dann noch die Option kostenfrei zurücktreten.Das haben wir gemacht und seitdem warten wir auf unser Geld.Es gab bis jetzt ,nach wiederholten Nachfragen,die fadenscheinigsten Ausreden.Habe vorige Woche mit dem Anwalt gedroht u.Frist gesetzt.Wieder nix,jetzt haben wir den Anwalt eingeschaltet.GTI nie wieder,ein absolut schlechter Sevice.

Sieglinde+Kiesch
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Sieglinde Kiesch - geschrieben am 24.03.09
Bewertung:

Ebenfalls nie wie GTI. Hinflug von Köln über Stuttgard, dort 3 Stunden im Flugzeig gesessen. Ankunft noch zu erträglicher Zeit nachmittags. Abreise um 14.15 war okay. Gelandet sind wir in Dortmund, statt Köln, dort mußten wir alle aus dem Flugzeig raus und als Transitpassagiere irrten wir alleingelassen rum, gingen 2x mal durch die deutsche Passkontrolle, kam mir vor wie damals bei der Einreise in die DDR. Positiv:alle anderen Mitreisendenden waren untereinander hilfreich, da sonst noch einige ganz verloren gegangen wären, wegen der mangelhaften Info auch vom Flughafenpersonal in Dortmund. Dann wieder in den Flieger nach Köln. Dort wieder durch den Zoll und alles aufs Band; wurden wieder untersucht, man bekommt den Eindruck, man braucht noch ein Visum, um innerhalb Deutschlands ein- und austeigen zu können.

elke
Kurzbewertung zu GTI Travel
von elke - geschrieben am 15.03.09
Bewertung:

Ich habe auch GTI gebucht und die zuerst angegebene Abflugzeit verschob sich um 12Stunden.Das Flugzeug landet erst um 01.35Uhr.Somit bezahle ich einen Tag Türkei ohne sie zusehen.Umbuchung war nicht möglich ,weil die Frist angeblich verstrichen war.Telefonische nachfragen waren ergebnislos,alle Telefonleitungen waren angeblich bestzt .Trotz Freizeichen.GTI ist einfach nur schlecht und unverschämt.Ich lasse meine Sache von einem Anwalt Prüfen.Fazit;NIE WIEDER

beffka
Günstiger Urlaub mit GTI...SPITZE!! (227 Wörter)
von - geschrieben am 16.12.08 (Sehr hilfreich, 1605 Lesungen)
Bewertung:

Anfang November `08 bin ich mit meinem Kegelverein in die Türkei geflogen. Mit GTI. Für eine Woche haben wir im 5 Sterne Hotel "Nova Park" all inclusive 349Euro bezahlt. Unterm Strich war alles Perfekt!
Zwar war vorab nicht ganz klar wann genau unser Abflug sein wird, wir bekamen erst Post von GTI das sich der Abflug nach hinten verschieben wird, dann einen Anruf auch wieder mit einer neuen Abflugzeit, aber einen Tag vorher stellte sich raus, alles bleibt wie es am Anfang war. Zudem hat man ja im Zeitalter des Internets die Möglichkeit sich direkt am Flughafen zu erkundigen.
Das Personal von Sky Air war freundlich und der Flieger war soweit OK. Das Hotel war spitzenklasse! Sauber, personal freundlich, Auswahl an Speisen perfekt, Getränke klasse.
am Tag vor unserem Abflug haben wir zwar erst sehr spät die genaue Abflugzeit erfahren, aber dennoch war genug Zeit alles zu packen. wir wußten ja wann unsere Woche zu ende geht ;-)
Der Rückflug war wie der Hinflug: Alles bestens!!!
GTI hat uns für wenig Geld eine wunderschöne Woche geboten! Wir hatten alles was unser Herz begehrt, was will man mehr?!
Ich kann nichts negatives zu GTI sagen...Ich denke wenn ich mehr Luxus haben möchte muß ich natürlich auch mehr dafür bezahlen...

U.Grimm
GTI Travel: NIIEEEEE MEHR GTI (341 Wörter)
von U.Grimm - geschrieben am 15.11.08
Bewertung:

Am 5.11.08 sollte um 19:15 unser Flug von Nürnberg nach Antalya abfliegen. Zum Glück hatte eine Bekannte einen Tag vorher im Internet noch einmal nachgesehn und entdeckt das es diesen Flug garnicht mehr gibt. Also haben wir GTI angerufen, und erfahren, das unser Flug auf 16:40 vorferlegt wurde, und man schlichtweg vergessen hatte uns zu benachrichtigen. Na ja, noch mal Glück gehabt und der Urlaub konnte anfangen. Über SKY Air möchte ich mich an dieser Stelle noch nicht auslassen. Einen Tag vor Ende des Urlaub's in Belek wurde uns am "Info Board" im Hotel schriftlich mitgeteilt das unser Rückflug nach Nürnberg gecanceld sei und wir nach Frankfurt umgebucht sind, mit Bustransfer nach Nürnberg. Von GTI war natürlich niemand mehr zu erreichen. In Frankfurt angekommen, bekann mit 47 anderen Fluggästen die Suche nach der angegebenen Firma EG Reisen wegen des Bustransfers, allerdings konnte diese an keinem Info-Schalter ausfindig gemacht werden. Wirklich zufällig fand eine Mitreisende beim Rauchen den Bus in der Nähe des Terminals, sodas wir dann endlich um 22:00 Ortszeit in Nürberg am Flugplatz ankamen. Da dies unser 4. Urlaub mit GTI war, waren wir ja Verspätungen gewöhnt, aber so etwas habe ich doch noch nicht erlebt. Nach einigem rechergieren habe ich dann herausgefunden das GTI den Rückflug bereits 2 Tage VOR UNSEREM HINFLUG storniert hat, aber keine Benachrichtigung an die Passagiere herausgegeben hat. Andere Passagiere für den gleichen Rückflug wurden übrigens über München zurückgeflogen. Die Fa. GTI Travel macht hier also bedenkenlos Geschäfte auf Kosten der Touristen, wohl wissend, das sie die angebotenen Leistungen die sie sich bezahlen lässt garnicht erbringen wird. Hätten wir lange Busfahrten machen wollen, dann hätten wir gleich von und nach Frankfurt buchen können, was auch noch billiger gewesen wäre. Auser uns haben noch drei weitere Paare diese Sache ihren Anwälten übergeben. Eigentlich ist klar, das dabei kaum etwas herauskommen wird. Alles in allem bleibt also nur: Lassen Sie die Finger von GTI und SKY

Ursula+und+J%FCrgen
GTI-Reisen und Skyline- nie wieder (186 Wörter)
von Ursula und Jürgen - geschrieben am 10.11.08
Bewertung:

Unser Urlaub in die Türkei war vom 10.10.08 - 24.10.08 gebucht über "ab in den Urlaub" Internet-Reisevermittler
Hinflug mit Skyline 1 Stunde Verspätung. Rückflug Antalya- Frankfurt/M sollte am 24.10. um 20.15 Uhr erfolgen. Am 23.10 .08 haben wir um 20 Uhr erfahren, daß wir um 23 Uhr abgeholt werden und um 3.15 Uhr
ab Antalya nach Saarbrücken über Hamburg fliegen. Und dann an Bustransfer nach Frankfurt/Main für 22 Fluggäste erfolgt. Uns wurde somit der letzte Urlaubstag genommen. Wir flogen von Antalya 3.50 Std bis Hamburg, wir mußten alle aussteigen als Transitpassagiere ( Kontrolle usw. vom Zoll ), da in Saarbrücken Nebel war haben wir im Flughafen Hamburg 2 Stunden festgesessen, danach ging es 55 Minuten Flugzeit nach Saarbrücken. Dann erfolgte von Saarbrücken ein Bustransfer nach Flughafen Frankfurt/M. Unsere Flug- und Transferzeit von dem Hotel zum Flughafen Antalya bis Frankfurt/Main betrug somit 14 Stunden anstatt normal höchstens 7 Stunden. bei den 22 Passagieren waren auch Kinder,eine Unverschämtheit für alle 22 Passagiere da Überbuchungen des Fluges ganz normal sind (lt. Aussage GTI-Schalter Antalya). Einmal GTI nie wieder GTI Reisenund Ski Line. Man kann jeden nur warnen.

annettebartsch
GTI Travel: Flugüberbuchung (187 Wörter)
von - geschrieben am 09.11.08, geändert am  12.11.08 (417 Lesungen)
Bewertung:

Nach lesen der anderen Testberichte sieht es so aus , als ob alle Betroffenen auf die gleiche Art und Weise behandelt wurden. Vor allem wenn Umänderungen der Rückflüge vorgenommen wurden, zieht man es vor den Kontakt mit den Kunden zu meiden, um nicht eine Begründung abgeben zu müssen.......Für alle die in den aufgeführten Weise geschädigt wurden.....nach den neuen EU Richtlinien dürfen auch Charterfluggesellschaften nicht ohne Folgen überbuchen. GTI tut das unter dem Deckmantel der Flugplanänderung. Es sind aber keine Flugplanänderungen sondern Überbuchungen. Bitte kontrollieren Sie ,ob Ihr ursprünglich bestätigter Flug planmässig geflogen ist. Wenn ja , war er wie bei 16 anderen Passagieren am 09 Oktober 2009 bei dem Flug SHY 453 AYTFRA 1945 Abflug. 8 Passagier wurden über Stuttgart und 8 Passagiere nach Düsseldorf mit anschliessendem Bustransfer umgebucht.......Falls Sie zu dieser Gruppe gehören melden Sie sich bitte unter der emailadresse : dsslva@yahoo.de. Die EU Richtlinien werden von Namhaften Charterfluggesellschaften wie Condor respektiert und wurden auch deshalb auf Charterfluggesellschaften dieses Jahr erweitert, damit solche Dinge nicht mehr mit Passagieren in dieser Form gemacht werden können.

Guido
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Guido - geschrieben am 06.11.08
Bewertung:

Wir sind eben aus unserem Türkei Urlaub zurück gekommen. Nach einer Odyssee, die 0:45 Uhr (deutscher Zeit) anfing und jetzt (12:30 Uhr) endlich zu Ende ist. Eine Rückreise in der Nacht ohne Schlaf, ohne Informationen, über ein falsches Ziel (Stuttgart statt Frankfurt) mit einer Bahnfahrt auf eigene Kosten und der schlechsten Airline, mit der ich je geflogen bin. Der Erholungseffekt ist dahin. Nie wieder GTI Travel, nie wieder Sky Airline!!! Ich habe eben versucht, die Geschäftsführer Hakan Katlandur und Tahir Görgülü zu erreichen, jedoch ohne Erfolg. Wer es auch versuchen will kann dies unter 0211 - 3891213 oder 0211 - 3891400. Sie sollten persönlich erfahren, dass eine Rückreise aus dem Urlaub kein Viehtransport ist.

3+M%FCnderaner
GTI Travel: 14 Tage bezahlt- 12 erhalten der Rest ist Schweigen (169 Wörter)
von 3 Münderaner - geschrieben am 28.10.08
Bewertung:

Im Oktober 2007 buchten wir unseren Türkei-Urlaub vom 11.-25.10.2008. Bei Online-Buchung wurden uns voraussichtliche Flugzeiten genannt, die sich schon bei Eingang der Reisebestätigung 2 Tage später mächtig zu unseren Ungunsten verändert hatten. Unser Flieger startete erst um 0.50 des anderen Tages, so dass wir völlig fertig morgens um halb sieben Ortszeit im Hotel ankamen. Und hier gleich der nächste Hammer seitens des örtlichen Reiseleiters: Es gibt für Sie einen Rückflug, aber zu welchem Zielflughafen bestimmt allein GTI -frühestens 1 Tag vor Abreise. Wir hatten Aufpreis für unseren Wunschflughafen bezahlt, aber das soll wohl auch egal sein. Die Information über die Abhzolzeit für den Rückflug erhielten wir genau 11 Stunden vorher und auch dieser wurde von zunächst abends um 12 Stunden vorverlegt. Somit haben wir für 14 Tage bezahlt, aber nur 12 Tage Urlaub verbracht. Bis heute erfolgte keine Info seitens GTI.
Wir fühlen uns völlig über den Leisten gezogen und dann noch die Never-come-bACK aIRLINE sKY - NIE WIEDER

Walter+aus+Hannover
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Walter aus Hannover - geschrieben am 27.10.08
Bewertung:

Die Reise vom 11.10.08 bis 25.10.08 in die Türkei wurde im Nov. 2007 bei GTI gebucht. 10 Tage vor Reiseantritt wurde die Reise kommentarlos von GTI auf den 12.10.08 umgebucht. Start dann endlich am 13.10.08 um 3 Uhr 30 mit Sky Airline in Hannover. Die Reiseleitung vor Ort dann sehr frech und ausfallend. Der Rückflug wurde ebenfalls umgebucht.
Fazit: Jeder der zu Haus keinen Ärger hat sollte GTI buchen.

Gertrud+Schlarp
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Gertrud Schlarp - geschrieben am 27.10.08
Bewertung:

Nie ,wieder GTI Travel!!!!!!!!
Am 20.10.08 ging unser Flug von Zweibrücken nach Antalya
um 21 Uhr wurden wir informiert , das unser Flug über Stuttgart ging . Nach der Zwischenlandung in Stuttgart waren wir um 2 Uhr 50 in Antalya und um 5 Uhr 50 im Hotel in Alanya. So war unser erster Urlaubstag erst am 21.10.08.
Rückflug sollte am 27.10. um 17 Uhr40 sein.
Am 26.10. Sonntagsabends um 18 Uhr wurde uns durch ein Fax von GTI erklärt das wir um 23 Uhr30 abgeholt werden.Und Nachts um 4Uhr40 zurück fliegen. Unser Rückflug ging wieder über Stuttgart, wo wir 1 Std. Aufenthalt hatten.So haben wir zwei ganze Tage
Urlaub verloren .Anstatt 8 Tage hatten wir nur 6 Tage.
Dies ist eine bodenlose Frechheit gegenüber dem Kunden.
Nie wieder GTI!!!!!!!!

Jeff
NEVER EVER GTI-TRAVEL !!! (450 Wörter)
von Jeff - geschrieben am 06.10.08
Bewertung:

Wir (2 Erwachsene und ein 6 jähriges Kind) hatten von Samstag bis Samstag gebucht und waren in einem 5 Sterne Hotel bei Belek untergebracht, was voll OK war. Bis zum Rückflug lief eigentlich alles gut. Am Freitag machten wir mit GTI noch einen Ausflug nach Istanbul der von 5 Uhr morgens bis 24.00 Uhr dauern sollte (inkl. Hin- und Rückflug für 119 Euro p.P.). Kein Problem, dachten wir, da wir ja erst am Samstag um 11.30 zurück nach Deutschland fliegen sollten. Gegen 19.00 Uhr teilte uns unser Reiseleiter in Istanbul nach einem Telefonat mit GTI mit, dass unser Flug auf 03.00 Uhr nachts vorverlegt wurde und wir keine Zeit mehr haben werden vom Flughafen in Antalya ins Hotel zu fahren um unsere Koffer zu packen.
GTI würde das für uns übernehmen, und wir sollten am Flughafen Antalya warten und unsere Koffer würden dorthin transportiert werden.
Gegen 24.30 sind wir in Antalya angekommen und um 1.00 nachts wurden dann unsere Koffer gebracht (unter gepackt verstehen wir etwas anderes). Nach mittlerweile fast 22 Stunden auf den Beinen wollten wir dann einchecken und dort stellte sich heraus, dass sich nicht unser Flug verschoben hatte sondern das GTI uns auf eine ganz andere Maschine einer anderen Airline gebucht hatte. Die freundliche Damen am Check-In wusste davon allerdings nichts! Zum Glück hatte mir unser Reiseleiter von Istanbul seine Handynummer gegeben für den Fall, dass wir Hilfe brauchen. Also habe ich den Reiseleiter angerufen und der hat mit GTI telefoniert und anschliessend bei der freundlichen Damen am Check-In angerufen. Nach etlichem hin und her hat Sie uns dann unsere Boardingpässe gegeben und wir konnten unser Gepäck einchecken. Der Rückflug verspätete sich dann nochmal um sine Stunde und wir waren dann schon fast 24 Stunden unterwegs.
Als wir zu der Maschine gebracht wurden, wurde ich dann etwas nervös. Die anderen Fluggäste machten schon Witze darüber, dass wenigstens die Sitze am Flugzeugboden angeschraubt sind....
Bei einer Körpergröße von 1.95 m war es mir nicht möglich, mich normal in den Sitz zu setzen. Ich musste mich komplett schräg hinsetzen und hoffen, dass mein Vorderman nicht die Lehne verstellt, was bei den meisten Sitzen gar nicht funktionierte und wenn schon, konnte man sie nicht mehr in die aufrechte Position bringen.
Zum Glück war dann der restlich Flug recht ruhig und wir sind zwar total übermüdet und gestresst aber gesund in Stuttgart angekommen. Wir sind der Meinung, dass sich GTI völlig rücksichtslos uns und unserem Kind gegenüber verhalten hat, da Sie genau wußten, dass wir den ganzen Tag in Istanbul waren und uns dann noch auf auf eine andere Maschine gebucht haben.

Gert
GTI Travel: Keine Probleme mit GTI (174 Wörter)
von Gert - geschrieben am 25.09.08
Bewertung:

Mit GTI Reisen bin ich in den letzten 12 monaten 3 mal in die Türkei geflogen. Egal welcher Flughafen es war, die Flugzeiten wurden eingehalten! Der Service im Flugzeug ist mit einem Überseeflug nicht zu vergleichen, dafür bucht man ja auch einen Billigflieger. Ansonsten kann ich mich über GTI nicht beschweren. Wenn ich negative Kommentare lese über 3,5 Sterne-Hotels in der Türkei und eine Woche für 199,- Euro buche, muß man sich nicht wundern in eine Absteige zu kommen. Bedenkt man das die Auswahl der Hotels der Landeskategorie entsprechen. Ich möchte gern einen Kommentar lesen,über ein Hotel in Deutschland, 3 Sterne eine Woche mit Anreisekosten all. Inkl. für 199,- Euro.
Empfehlen kann ich ohne bedenken das Incekum Beach Resort in Incecum. 5 Sterne für 499,- Euro. Angefangen von der Anlage ( sehr sauer ), die Zimmer groß und sauber, das Essen, nur zu Empfehlen, da ich in einer Woche 2,5 KG zugenommen habe. Jedesmal wenn wir zum Essen gegangen sind, war mein fester Wille nur Salat zu essen, bis ich vorm Buffet stand.

M.
Ob wir wirklich in die Ferien fliegen werden? (170 Wörter)
von M. - geschrieben am 22.09.08
Bewertung:

Wir werden am kommenden Freitag, 26.9.08 von München aus nach Antalya fliegen (hoffentlich!). Im Juli haben wir gebucht. So viel Ärger im Vorfeld: 1. haben wir ab Friedrichshafen gebucht. Nachdem die Reise bestätigt wurde, wurde uns mitgeteilt, dass ab Friedrichshafen keine Flugpätze mehr zu haben seien (bis Anfang September aber war Abflug Friedrichshafen immer noch auf der GTI-Homepage zu finden). 2. Vor einer Woche Mitteilung per Brief:Flugzeitänderung (von 16.00h auf morgens um 6.00h!), und das mit 2 kleinen Kindern und dem Oktoberfest (kein Hotelzimmer mehr frei). 3. Heute, dh. 4 Tage vor Abflug immer noch keine Tickets. X-Anrufe. Mitteilungen von GTI: Tickets 2 Stunden vor Abflug abholen (Park-Service öffnet um 4 Uhr), dann Reise sei nicht bezahlt (wurde per Kreditkarte gemacht) worden, dann Reise sei gar nicht gebucht etc. Letzte Mitteilung: Tickets würden per Email geschickt. 410 Euro, welche zuviel bezahlt wurden, immer noch nicht zurückgebucht! Schauen, ob wir die Ferien wirklich in der Südtürkei verbringen oder doch zu Hause!?!Wir wissen nicht mehr, was uns wohler wäre! Leider!

Daniela
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Daniela - geschrieben am 18.09.08
Bewertung:

Auch wir haben mächtig Ärger mit GTI-Reisen. Haben einen Urlaub in der Türkei vom 28.09. bis 12.09.2008 gebucht. 3,5 Sterne Hotel all inklusive. Der Abflug hat sich nur um ca. 2 Stunden verschoben. Rückflug um 1 Std. War alles noch annehmbar. Aber das Hotel war unter aller Würde. Die Zimmer total verdreckt, das Essen kalt bis lauwarm, die Tische verdreckt. Beschwerden bei der Reiseleitung waren leider nicht möglich, da sofort bei Namensnennung aufgelegt wurde. Der Reiseleiter war sehr unfreundlich und hat uns klar zu verstehen gegeben, das wir nichts zu melden haben.
Unser Zimmer wurde dann nach 8 Tagen endlich mal gereinigt, aber auch nur, weil mein Mann bei der Rezeption so laut geworden ist, das andere Gäste sich bereits umgedreht haben.
Unser Fazit: Türkei jeder Zeit gerne wieder - aber NIE WIEDER GTI !!!!

Werner
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Werner - geschrieben am 31.08.08
Bewertung:

Beim letzten Urlaub in der Türkei Konakli völlig chaotische Reiseleitung von GTI vor Ort. Arrogant und teilweise aggresiv auf berechtigte Rekalamtionen vieler Gäste reagiert. Urlaub mit verfrühter Rückreise (1 Tag) ohne rechtzeitige Information, wenn man von einem Brief an die Heimadresse !!! (Wer soll das lesen) absieht. Die Reiseleitung hatte abgeblich kleinen Schimmer. Ein paar Miteresiende haben deswegen den Transfer zum Flughafen nach Antalya nict mehr rechtzeitig geschafft.

Nie mehr wieder!!! Nicht empfehlenswert!

Stefanie
GTI Travel: GTI- bloss nich!!! (239 Wörter)
von Stefanie - geschrieben am 14.08.08
Bewertung:

Bin wirklich enttäuscht! Morgen hätte es nach Alanya/ Türkei gehen sollen. Nun sitze ich hier auf gepackten Koffern und erfahre nach einem ganztägigen Telefon- Hin und Her, dass meine Reise nicht stattfinden wird. Ich habe vor etwa 3 Tagen eine E-Mail erhalten, dass der Flug nicht wie geplant von München aus, sondern ab Freiburg (!!!) aus gehen soll, was etwa 3 Stunden Zugfahrt entfernt liegt. Auch stand in der E-Mail, dass mich dies nicht betrifft, wenn meine Tickets bereits vorliegen. Da ich meine Tickets vor ca. 2 Wochen erhalten habe, bin ich davon ausgegangen, dass dies auf mich zutrifft. Habe mir dies telefonisch (inkl. kostenpflichtiger, zwanzigminütiger Warteschleife..) noch einmal bestätigen lassen und seelenruhig auf den morgigen Abflug gewartet. Heute vormittag erfahre ich dann von GTI: entweder ich fliege ab Freiburg oder garnicht, aber ich könne die Reise kostenlos stornieren!!!Musste dann etwa 3 nervenaufreibende Stunden lang zwischen GTI und Reisebüro hin und her telefonieren, wobei ich auch mehrmals abgewimmelt und zig mal weiterverbunden wurde, bis ich nun (hoffentlich) mein Geld zurückerhalte. Für mich sind aber leider zusätzliche Kosten entstanden, z.B. für Tierpension und Reiseapotheke, die ich wohl nun aus eigener Tasche bezahlen darf...und so schnell ist nun keine andere, bezahlbare Reise zu bekommen- mein Sommer ist also dank GTI total versaut! Wer also böse Überraschungen und spontane Änderungen mag, dem ist dieser Veranstalter wärmstens ans Herz gelegt.

D+und+F
Kurzbewertung zu GTI Travel
von D und F - geschrieben am 23.07.08
Bewertung:

Wir haben eig gute Erfahrungen mit GTI gemacht. Der Transfer verlief gut und die Reiseleiter waren eig ziemlich nett. Nur der Flug war unangenehm, da es zum Essen lediglich ein Baguette gab und dazu ein kleines Getränk (weniger als 0.2) und anschließend Tee oder Kaffee...Das Flugzeug war sehr klein, wodruch man kaum Platz zum sitzen hatte. Aber im Großen und Ganzen sind wir mit GTI zufrieden.

Freibeuter27
GTI Travel: Klares NEIN (243 Wörter)
von - geschrieben am 18.07.08 (Sehr hilfreich, 703 Lesungen)
Bewertung:

Nie wieder GTI:

Nach 13 Jahren war es mir endlich wieder vergönnt eine Urlaubsreise zu buchen; da ich sehr auf den Preis achten muss und GTI hier kaum zu überbieten respektive unterbieten ist entschied ich mich für diesen Anbieter.
Entsprachen die Hotelbeschreibungen noch den Prospektangaben, stellenweise waren sie sogar besser, aber:

Mir unerklärlich bleibt wie eine sogenannte Reisenleitung behaupten kann zwecks Kotrolle o. Beschwerde keinen Zugang zu den Zimmern o.ä zu bekommen. Das roch eher nach "keine Lust" bzw. nach "von oben" vorgegebenen Anweisungen Beschwerden und Beantstandungen auf dem schnellsten Wege regelrecht abzuwürgen. Dazu passten auch die mehr als seltsamen Sprechzeiten der Reiseleitung welche Mittwochs und Donnerstags sich jeweils von 13:45h bis 14:05h und 15:30h bis 16:05h. Meiner Ansicht nach ein Witz für einen Reiseveranstalter dieser Größe der dieses Hotel ( Club Hotel Falcon, Lara Antalya ) nahezu alleine besetzt.

Das Hotel selbst: Club Hotel Falcon will sich durch Komfort von mindestens vier Sternen auszeichnen. Was die Qualität des Service sowie der Auswahl der Speisen angeht, ebenso die hygienischen Bedingugen erscheinen mir zwei von den angegebenen Sternen --vorsichtig formuliert-- übertrieben. Würde ich "Clubhotel Falcon" weiter empfelen? Ganz klares Nein.
Würde ich GTI als Veranstalter empfelen? Ebenfalls ein ganz klares NEIN.
Lieber "eine Mark mehr" ausgeben und gleich einen der zwar etwas teureren aber dafür auch kundenfreudlicheren Veranstalter wählen

ciaracarina
Kurzbewertung zu GTI Travel
von - geschrieben am 14.03.08, geändert am  16.03.08
Bewertung:

GTI der letzte Verein!Auch wir 2Erw.+2K.4J haben die Türkei gebucht ab Köln, weil wir 2 Tagesflüge angeblich hatten! Hinflug klappte, Rückflug sollte 16Uhr am 7.03.sein,am 06.03 bekamen wir Nachmittags um 16Uhr beim nachsehen an der Rep.zu lesen Abholung Nachts um 2Uhr! Auf Nachf. beim Reisel. KEINE AHNUNG und das I Tüpfen, nicht nach Köln ging der Rückflug sondern nach Dortmund! Super toll mit 2 kl.übermüdeten Kindern,viel Gepäck und keinen Plan wie wir nach Köln kommen!Keine Entschuldigung,oder Hilfe beim Transfer! von GTI! Wir haben die ganzen9 (7) Tage nur Streß mit dem Reiseleiter gehabt, auch im Hotel Venüs! So ein aroganter Fatzke ist mir noch nie begegnet! Wenn Ihr irgend etwas zu Beanstanden habt, fällt sofort die freundliche Maske! Unser nächster Urlaub geht wieder in die Türkei, aber nie wieder mit GTI oder ins Hotel Venüs!

Uwe+Zensen
GTI Travel: Sky nach Antalya (273 Wörter)
von Uwe Zensen - geschrieben am 26.01.08
Bewertung:

Am 16.1.08 nach Antalya und am 23.01.08 wieder zurück.
Hinflug von Frankfurt 1 Stundes verspätet, Maschine alt und extrem eng, aber ich hatte keine Sicherheitsbedenken.
Rückflug, eine Frechheit erst von 9 Uhr auf 16:30 Uhr verschoben, na ja, aber dann der Hammer, mit Zwischenlandung in Düsseldorf.
Das erschien ja nicht so schlimm, aber in Düsseldorf angekommen, alle aus dem Flieger mit rund 150 Leuten durch die Sicherheitskontrolle in Düsseldorf. Mit einer einzigen Röntgenalnage eine Aktion von über einer Stunde. Der Hammer aber war, das alles was man in der Türkei an Flüssigkeiten über 100mL gekauft hat gnadenlos in den Müll geworfen wurde. Egal was es war. Keine hat uns in der Türkei darauf hingewiesen das das passieren wird. Eine bodenlose Frechheit, das wuste Sky doch was passiert. Übrigens, die Leute die in Düsseldorf an ihrem Zielflüghafen waren konnten alles behalten. Warum das ganze, Terrorabwehr usw....
Also nach der Aktion wieder in den Flieger, irgendwo hinsetzen und nach Frankfurt geflogen, ca. 30 Minuten bis zur Landung.
Das ganze war eine Frechheit, auch wenn wir nichts gekauft haben. Also VORSICHT bei zwischenlandungen und Flüssigkeiten im Handgepäck. Das gibt Ärger!!!!!!
Der Flug selber war dem Preis angemessen, wenn auchdie Luft auf hin und Rückflug sehr warm und stickig war und dann halt das Platzangebot, nicht für Leute mit Platzangst.
Ach ja Transfer zum Hotel in einem Riesenbus, jeder konnte 10 Sitzreihen benutzen!
zum Flughafen zurück in einer Sardinendose, eine wirkliche Zumutung, aber das ist Sache von GTi Travel nicht von SKY.
Alles in allem gerade noch akzeptabel.

C.+Gerstner
Nie wieder GTI-Travel (101 Wörter)
von C. Gerstner - geschrieben am 03.12.07
Bewertung:

Nie wieder GTI-Travel,
3 Tage vor der geplanten Abreise nach Ägypten wurde wegen angeblicher Überbuchung, von GTI die bereits bezahlte Reise storniert. Unser Geld haben wir nach 6 Wochen noch immer nicht zurück!!!! Am Telefon war man sehr unfreundlich. In der Buchhaltung sprach man von der fehlenden Bankverbindung, diese lies ich sofort dem angegebenen Mitarbeiter zukommen. Seit diesem Zeitpunkt sind weitere 2 Wochen vergangen. Den zugesagten Überweisungstermin hat GTI bis heute (03.12.2007) nicht eingehalten. Es scheint eine Masche zu sein. Mit den Kundengeldern lassen sich auf einem Tagesgeldkonto gute Zinsen erwirtschaften.
Meine Frau und ich sind uns einig - Nie wieder GTI-Travel

play01
Kurzbewertung zu GTI Travel
von - geschrieben am 28.11.07
Bewertung:

Wir haben zum ersten mal GTI gebucht. Nicht wieder.
Ich werde mit meiner Erfahrung und mit den Testberichten, an die Aktuelle Stunde des WDR, schreiben. Da gibt es jede Woche, mit einem Thema. Wie klappt`s mit ......?
Da werde ich schreiben.
Wie klappt`s mit dem Reiseveranstalter????

manfred+luckow
nie wieder gti (181 Wörter)
von manfred luckow - geschrieben am 26.11.07
Bewertung:

das war schon eine frechheit von gti
war anfang nov.für 1woche in der türkei(kemer)
bis zum rückflug war alles noch ok
rückflug geplant 06.11. 06:20uhr düsseldorf spät am vorabend kam ein fax an die rezeption flug verschoben auf 06.11. 23:55 uhr
nach köln niemand informierte mich mußte mich selbst um alles kümmern der reiseleiter herr mehmet öz teilte mir nach mehreren
telefonaten mit großzügigerweise erst um 14:00 zimmer räumen aber ab 12:00uhr kein all inklusive mehr
wir wurden um 21:30 vom hotel abgeholt anderen zusteigern aus verschiedenen hotels ging es ähnlich doch einige hatten weiter all inkl. (kam wohl auf den reiseleiter an)
die frechheit bestand darin das wir auf dem flughafen erfahren haben das der planmäßige flug erst um 00:50uhr stattfinden sollte (flog dann mit verspätung erst 02:45)
gti hatte die falsche abflugzeit mit geteilt nur damit sie keine kosten
für den nächsten tag (hotel und all inkl.) übernehmen mussten
von erholung und wir sind ferien keine spur

Lydia
GTI Travel: NIE WIEDER GTI (497 Wörter)
von Lydia - geschrieben am 20.11.07
Bewertung:

Auch wir haben sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Wir flogen am 3.11. mit Egypt Air(Billig Flieger=furchtbar) in unseren GTI all inclusive Urlaub nach Sharm el Sheik, Ägypten. Gebucht war 5 Sterne All inclusiv für rund 1000€ pro Person für 10 Tage. 2 Haben wir schon mit Hin und Rückflug verplempert. Los ging es um 14.35 von Berlin um 0.00 waren wir dann endlich ,nach Zwichenlandung in Kairo und drei Stunden Aufenthalt, in Sharm El Sheik und wurden von unseren "Reiseleitern" in Empfang genommen. Die witzelten schon die ganze Zeit rum "nix Club Fanara du Maritim" wir verstanden erst nicht ob das ernst gemeint ist. Erst beim Transfer erfuhren wir unser ursprüngliches Hotel Club Fanara war überbucht Wir sollten jetzt ins Maritim. Im ersten angekommen wurden wir in der Rezeption abgestellt. Nach heftigen Diskussionen stellte sich raus falsches Hotel. Also wieder Koffer rein in den Bus und ab zum nächsten Hotel. Diesmal blieben wir gleich im Bus sitzen, unsere Reiseleiter verhandelten geschlagene 45 Minuten mit der Rezeption des Jolie Ville Hotels und siehe da um 1.50 Nachts hatten wir endlich ein Zimmer.
Da wir als Gäste nicht geplant waren, wurden wir in eine Suite gesteckt, das fanden wir ersteinmal richtig toll. Am nächsten Morgen beim Nachfragen an der Rezeption erfahren wir das wir nur Bed and Breakfast haben, super! Wir haben keine Nummer unsere Reiseleiter und mußten bis 18.00 warten. Dann wieder lautstarke Diskussionen an der Rezeption und die vage Aussage wir bekommen Halppension. Aber erst ab 6.11. also mußten wir auf unsere Rechnung zu Abend Essen.Und mußten sofort das Zimmer wechseln. So bezogen wir ein abgwohntes Standardzimmer, mit Blick zum Innenhof und schimmliger Dusche! Am nächsten Tag fanden wir abends eine Information von den Reiseleitern das wir jetzt HP haben, davon wußte nur die Rezeption nix, also wieder viel telefoniert und es nach heftiger Debatte und einem Fax aus dem GTI Büro aus Kairo endlich geschafft. Also bezahlten wir munter unsere Getränke bei 32°im Schatten und kamen auf 300€. Soviel zu unserem GTI all inclusiv Urlaub.
Am Tag vor der Abreise telefonierten wir abends unseren Reiseleitern hinterher, um zu erfahren wann wir eigentlich abgeholt werden. Wir haben sie schließlich nie zu Gesicht bekommen und keine Info erhalten. Dann wurden wir angeschnauzt, im wahrsten Sinne und bekamen unsere Bustransfer Zeit 4.45 morgens zu erfahren.
Auf diesem Bustransfer trafen wir mehrere Geschädigte, keiner war in dem Hotel was gebucht wurde, wir erfuhren von früheren Abflügen (2 Tage) und Übernachtungen auf dem Flughafen in Kairo und und und. Die Gäste die ab 12.11. anreisten wurden statt der gebuchten 5 Sterne in 2-3 Sterne Hotels umquatiert.
Maritim und Mövenpick nehmen keine GTI Gäste mehr auf.
Die Reiseleiter gehören eigentlich einer anderen Agentur an MSR Travel und haben gelogen das sich die Balken biegen.
Unser Anwalt freut sich schon GTI, wird von uns hören.
Und ein ist klar NIE WIEDER GTI TRAVEL!!!!!!!!!!

Georg
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Georg - geschrieben am 19.11.07
Bewertung:

Zum ersten mal GTI Reisen. Ich hoffe das es klappt.
Ich bekam jetzt von GTI zwei neue Reisen mit Überweisungsträger, die ich nicht gebucht habe!
Ich werde mich nach der Türkei Reise wieder melden. Zum Glück bin ich Advo Card Versichert.
Ich habe das schon mal TUI erlebt. Unser Auto stand in Köln gelandet in D.dorf und seht wie ihr nach. D.dorf kommt. Taxi bis Köln einfach gennommen Tui bezahlte. Musste.

Frankenboy
GTI Travel: GTI - Chaos bei der Rückreise (384 Wörter)
von - geschrieben am 06.11.07 (Sehr hilfreich, 721 Lesungen)
Bewertung:

GTI - der Reiseanbieter für günstige Türkeireisen wirbt mit dem Slogan "Wir sind Ferien". Zu angenehmen Urlaubsreisen gehört neben der Auswahl des richtigen Hotels, der passenden Ferienregion und schönen Wetters die Leistungen des Reiseveranstalters, insbesondere Flug, Transfer und Betreuung vor Ort.
Ich habe inzwischen mehrere Reisen bei GTI gebucht und es gab des öfteren bereits Grund für Beanstandungen. Nach meinem letzten Erlebnis mit GTI werde ich diesen Veranstalter nicht mehr buchen!
Bei GTI ist es üblich, dass An- oder Abreise in der Nacht stattfindet, der Reisende also durch die Flugdaten einen Tag für die Reise komplett verliert. Das ist zwar nicht schön aber bekannt. Bei meiner letzten Reise (Oktober/November 2007) nach Alanya wurde die Heimreise zur Katastrophe: Vorgesehen war die Rückreise an einem Montag 20:25 Uhr mit SKY-Airlines (gehört zu GTI) nach Nürnberg. Am Sonntag abend um 18:30 Uhr dann ein Aushang im Hotel: "Achtung, Ihr Rückreisetag ist am Sonntag..." Die Abholung vom Hotel wurde um 17 Stunden vorverlegt, Abholung erfolgte bereits um 23:50 Uhr, somit ging der Montag als Urlaubstag komplett verloren und auch die Nachtruhe fehlte. Als Zielflughafen war außerdem nun anstatt Nürnberg Stuttgart angegeben. Ein Reiseleiter bzw. ein Anruf bei GTI am Sonntag abend war nicht möglich. Der Reisebegleiter bei der nächtlichen Abholung hatte keine Ahnung, rief allerdings auf Druck meinerseits bei GTI am Flughafen an und teilte mir mit, dass wegen Überbuchung nach Stuttgart umgebucht wurde und ich weiteres am Flughafen Antalya erfahren würde. Dort erhielt ich 40.- € in bar ausbezahlt und sollte eine Erklärung unterschreiben, dass ich auf weitere Ansprüche verzichte (!). Informationen zu dem weiteren Reiseverlauf erhielt ich nicht, ich wurde auf den Flughafen in Stuttgart verwiesen. Morgens um ca. 8:15 Uhr landete ich in Stuttgart. Am Schalter der dortigen GTI-Vertretung wußte man von der Ankunft von nach Nürnberg gebuchten Fluggästen nichts, es waren keine Maßnahmen für einen Transfer zurück nach Nürnberg getroffen und die GTI-Zentrale war um diese Uhrzeit noch nicht zu erreichen. Ein meiner Meinung nach unglaublicher Vorgang! "Jetzt seht mal, wie Ihr nach Hause kommt". Mein Fazit: Auch ein günstiger Reisepreis rechtfertigt solches Verhalten gegenüber den Reisenden nicht - für mich nie mehr GTI!

Schr%F6der%2CNicole
Auch wir sagen, nie wieder GTI... (245 Wörter)
von Schröder,Nicole - geschrieben am 31.10.07
Bewertung:

Nie wieder GTI!!! Wir haben vor einem Jahr unseren Türkei Urlaub über GTI gebucht. Bis es dann aber am 15.10.07 endlich los ging,hatten wir ziemlich viel Ärger mit diesem Reiseveranstalter und auch jetzt hält er noch an. Unsere Urlaubsgruppe bestand aus 6 Erwachsenen und 7 Kindern.Im Juli fing das ganze Theater an. Wir haben bis zu unserem Abflug 6! Flugverschiebungen gehabt (natürlich immer weiter nach hinten) und auch die Airline wurde ohne Angabe von Gründen geändert.Ich weiß nicht, wie oft unsere Freunde und auch wir versucht haben mit den Damen vom Serviceteam in Kontakt zu treten. Wenn man dann mal jemanden erreicht hat, hatte man das Gefühl, dass sie gar nicht wußten, wovon sie reden.Im Hotel angekommen traf uns dann der nächste Schock. Die FZ, die wir gebucht hatten, haben wir aber nicht bekommen und auch 1 Kind hat GTI gar nicht erst mit angemeldet, so dass wir nachts erstmal auf ein Zustellbett warten mußten.Der absolute Hammer erreicht uns dann aber als wir am 29.10. wieder zu hause angekommen sind. Da lag dann eine Rechnung von GTI im Briefkasten, dass wir doch bitte sofort die Reise(für 13 Personen...) bezahlen sollen.Das ist natürlich im September schon erfolgt!!! Geschrieben wurde die Rechnung am 18.10.da lagen wir alle schon längst in der Sonne.Mal sehen, wie das Kapitel jetzt abgschlossen wird. Bei einem sind wir uns aber alle einig. BEI GTI WERDEN WIR NIE WIEDER BUCHEN!!!!!!!!!

Richard+R.
GTI Travel: Werben mit 9 Tage all inclusive aus denen dann nur noch 7 we ... (136 Wörter)
von Richard R. - geschrieben am 25.10.07
Bewertung:

Nie mehr GTI
Habe 9 Tage all inclusive gebucht Abflug 03.11.07 08:45 Uhr Rückflug 12.11.07.Jetzt habe ich Flugtickets bekommen mit Abflug 03.11.07 19:10 Uhr Rückflug 12.11. 04:15 Uhr.GTI wirbt mit 9 Tage ALL INCLUSIVE und bietet aber dafür nur 7.Telefonisch ist bei GTI niemand erreichbar immer Anrufbeantworter "Sie rufen ausserhalb unserer Geschäftszeiten an"Laut Anrufbeantworter hat GTI nie Geschäftszeiten.Auf Anfrage per E-Mail mit der Bitte dies anders einzurichten und obwohl ich GTI angeboten habe auch bis zu 3 Tagen vorher abzufliegen und nicht unbedingt nach Kemer wo ich gebucht hatte sondern "Kemer,Side,Antalya oder Belek egal wohin aber gleichwertiges Hotel und Leistung bekomme ich keine Antwort von GTI.Werde nun wenn mir GTI keine Alternative anbietet meine Reise antreten und mich danach an Rechtsanwalt Verbraucherschutzzentrale und Presse wenden.
Werde danach wieder berichten

H.Burkhlder
Phönix-Nein Danke! (179 Wörter)
von H.Burkhlder - geschrieben am 23.10.07
Bewertung:

Nilkeuzfahrt bei Phönix-Reisen im Internet über Expedia gebucht.3Tage später trafen die Reiseunterlagen nebst Zahlungsaufforderung ein.Alles reguär.Überweisung der Anzahlung sogleich vorgenommen.1 Woche später schriftliche Mahnung:die Anzahlung sei noch nicht getätigt. Durch Wochenende und Feiertag möglicherweise Buchungsverzögerung,Abbuchung war aber erfolgt.Nun kommt der Hammer.3 Wochen nach Buchung kommt am Freitagnachmittag eine E-Mail über Expedia,dass wegen eines "EDV-Stammdatenfehlers" die Reise nicht stattfinden könne.Bei Phönix war niemand mehr zu erreichen.Bei Expedia war man sehr bemüht und freundlich aber konnte nur bestätigen,dass die Reise ersatzlos storniert sei und ich meine Anzahlung wiederhaben könnte.
Am nächsten Montag beschwerte ich mich bei Phönix am Telefon (nach laaanger Runde in der Warteschleife)über die Art der Mitteilung dass die Reise nicht stattfindt.Ich erntete nur Unverständnis.Ich sollte doch was anderes buchen,bzw.das komme halt vor,dass eine Reise mal ausfalle durch einen EDV-Fehler.Einfach unglaublich diese Kundenignoranz!Null Service!Auf die Rückzahlung meiner Anzahlung warte ich noch.

stiviha
GTI Travel: Überbucht Friedrichshafen-Antalya-Friedrichshafen (192 Wörter)
von - geschrieben am 18.10.07, geändert am  18.10.07 (Hilfreich, 543 Lesungen)
Bewertung:

das kleingedruckte liest ja sowieso niemand und es würde auch niemanden etwas nutzen, denn man will ja in die ferien. 16.10.2007 hätten meine frau und ich von antalya nach friedrichshafen fliegen sollen. eine meldung an der anschlagwand im hotel hat uns gezeigt, dass wir nachts um 03:35 abgeholt werden. natürlich war so unser bezahltes frühstück weg. 04:05 fuhr der bus vor. auf meine frage warum die verspätung?, hat er nach dem 3. mal nachfragen sich entschuldigt ohne einen grund zu nennen. im bus erfuhren wir dann, dass wir nach baden-baden fliegen werden und im flughafen gebäude mit je 40 euro als entschädigung abgespiesen werden. lange rede kurzer sinn! es war wirklich so, wir mussten zwangsläufig nach baden-baden fliegen. von dort zu unserem wohnort hatten wir mit der besten verbindung 4,5 stunden was uns 135 euro für beide gekostet hat. eine ferien bilanz zeigt mir, dass die fehler fast immer vom reiseveranstalter aus gemacht werden. in unserem fall die GTI Travel wir werden in zukunft auf diese verzichten und informationen für andere reisende in unserer reisepage http://stivi.coiffurehaag.ch veröffentlichen. so geht man nicht mit kunden um!!!

Trageser%2C+Dominique
Lasst die Finger weg von GTI! (261 Wörter)
von Trageser, Dominique - geschrieben am 10.10.07
Bewertung:

Lasst die Finger weg von GTI!
Wollten am 09.10.07 in die Türkei,und hatten das 1. Mal bei GTI gebucht, eine halbe Stunde nach der Buchung kam schon ein Mail das unser Rückflug von 14:45 Uhr auf 03:45 Uhr vorverlegt wird, das wäre das kleinste Problem gewesen, wir hätten zwar einen Tag verloren, aber gut. Der Hammer kam einen Abend vor unserem Abflug der sollte theoretisch am 09.10.07, 07:10 Uhr von Ffm nach Antalya gehen. Also wie schon erwähnt an diesem besagten Abend bekamen wir um 18:45 Uhr einen Anruf, dass unser Flug am nächsten Tag nicht stattfinden kann wir aber einen Flug von Hannover nach Antalya bekommen könnten allerdings erst um 20:15 Uhr an diesem Abend (also hätten wir 2 Tage verloren)und wir würden natürlich kostenlos mit dem Bus von Ffm nach Hannover gefahren werden (Fahrtzeit mit dem Bus ca. 4 Std. mit zwei kleinen Kindern, witzig). Wir konnten zwar kostenlos stonieren, haben uns aber auf unseren Türkei Urlaub gefreut und sitzen jetzt zu Hause auf unseren gepackten Koffern.Ach ja, der Flug von Frankfurt aus ist übrigens an diesem morgen gestartet (mein Mann arbeitet am Flughafen und hat dies erkundschaftet), darauf hin rief ich nochmals bei GTI an, um zu erfahren warum man uns angelogen hat. Der Mann am Telefon meinte nur das ein kleinerer Flieger eingesetzt wurde und nicht mehr genug Sitzplatzkapazität vorhanden wäre. GTI hat sich auch weiter keinerlei Mühe gemacht uns irgendeine Reise von Ffm aus zu organisieren.Ich denke das das mit Tui oder Neckermann nicht passiert wäre.

canariosh
GTI Travel: GTI...alles klappte bestens (416 Wörter)
von - geschrieben am 02.10.07 (Sehr hilfreich, 831 Lesungen)
Bewertung:

Wir sind just aus der Türkei zurück, 14 Tage im Hotel Elysee Beach in Alanya, und der Urlaub war super und entspannend.

Wir sind zum erstenmal mit GTI geflogen und hatten uns vor der Buchung im Internet schlau gemacht was angeboten wird, mit welcher Gesellschaft geflogen wird, etc.
Gebucht haben wir allerdings im Reisebüro und auch dort wurde uns GTI durchaus empfohlen, die gleiche Reise hätten wir bei einem anderen Veranstalter (Alltours) ebenfalls buchen können und hätten 100,-- pro Person mehr zahlen dürfen, also Geld gespart und GTI gebucht.

Gebucht haben wir bereits im Mai für den 14. September.
Von Anfang an kannten wir die Flugzeiten der eingesetzten Sky Airlines und zu genau diesen Zeiten fanden Hin und Rückflug auch statt.
Änderungen der Flugzeit wären ärgerlich gewesen, können aber bei jedem Pauschalurlaub mit Charterflug vorkommen und in den AGB`s weisst jeder Veranstalter darauf hin.

Wie gesagt, bei uns war ales planmäßig. Die Flüge mit Sky fanden in älteren Maschinen statt (bei LH sind sie auch teilweise 15 Jahre alt), waren aber für einen Ferienflieger völlig in Ordnung, Alles sauber und ordentlich, Deutsch sprechendes Personal, immer Freundlich und guter Service.

Vor Ort freundliche und unkomplizierte Abwicklung, wie z.B. Erklärung wo der Bus steht..

Reiseleiter im Transfer, bei einem gebuchten Ausflug (Showveranstaltung in Aspendos) und auch der zuständige vor Ort waren immer freundlich und in meinen Augen kompetent und hatten viel über Land und Leute parat.

Der gebuchte Ausflug wäre bei vielen Anbietern möglich gewesen aber auch hier war GTI am preiswertesten mit schmackhaftem Abendessen in einem netten Restaurant.
Was man wissen sollte, bei Ausflügen wird in der Regel entweder ein Goldgeschäft, Teppichfabrik oder Lederladen angefahren. Verkaufen wollen ja alle und das ist üblich bei jedem mir bekannten Veranstalter (war schon mit Transair, Öger, TUI, Neckermann in der Türkei)
Wenn man nichts kaufen möchte läßt man sich eben sofort den Ausgang zeigen und genießt das Wetter bis es weitergeht.

Noch ein Punkt: Bezahlt haben wir über Kreditkarte und GTI hat sowohl Anzahlung als auch den Restbetrag zu den angegeben Terminen eingzogen, also ebenfalls problemlos!

Alles zusammengefasst war es ein rundum gelungener Urlaub zu einem fairen Preis und wir werden GTI empfehlen und wieder buchen.

In diesem Sinne einen schönen Urlaub

Marcus+Sema
Rückflug Antalaya-Baden Airpark (155 Wörter)
von Marcus Sema - geschrieben am 17.09.07
Bewertung:

Wir waren im RIVA BELLA 5*in SIDE-COLAKLI. Anlage top,AnimationenOK,EssenOK,die Auswahl des Essens war nicht so gut. Betreuung durch Reiseleiter vorort sehr gut.Betreuung bei Ausflüge war sehr gut.Aber niemals mehr würden Wir nocheinmal mit SKYAIRLINES Fliegen der Rückflug nach Baden Airpark war eine Katastrophe angeblich hatten wir schlecht Wetter,deswegen mussten wir in Istanbul landen.Wir hatten während des fluges Probleme,so dass unsere Maschine ins Schwanken kam,dass man meinte man sitz in einem Schaukelschiff.Dann viel die Komplette Beleuchtung aus auch die Notbeleuchtung,Anschnallbeleuchtung.Eine Turbine Viel mehrmals aus.DerService an Bord durch das Personal war nicht gut man gab uns keine Auskunft was los war sie sagten nur wegen schlecht Wetter müssen wir Landen,dabei hatten wir Strahlend blauer Himmel mit viel Sonne bei 10000m höhe.Meinen die Stewardessen sie können die Fluggäste für DUMM verkaufen??Nie wieder SKYARLINES.

Marcus+Sema
GTI Travel: Rückflug Antalaya-Baden Airpark (155 Wörter)
von Marcus Sema - geschrieben am 17.09.07
Bewertung:

Wir waren im RIVA BELLA 5*in SIDE-COLAKLI. Anlage top,AnimationenOK,EssenOK,die Auswahl des Essens war nicht so gut. Betreuung durch Reiseleiter vorort sehr gut.Betreuung bei Ausflüge war sehr gut.Aber niemals mehr würden Wir nocheinmal mit SKYAIRLINES Fliegen der Rückflug nach Baden Airpark war eine Katastrophe angeblich hatten wir schlecht Wetter,deswegen mussten wir in Istanbul landen.Wir hatten während des fluges Probleme,so dass unsere Maschine ins Schwanken kam,dass man meinte man sitz in einem Schaukelschiff.Dann viel die Komplette Beleuchtung aus auch die Notbeleuchtung,Anschnallbeleuchtung.Eine Turbine Viel mehrmals aus.DerService an Bord durch das Personal war nicht gut man gab uns keine Auskunft was los war sie sagten nur wegen schlecht Wetter müssen wir Landen,dabei hatten wir Strahlend blauer Himmel mit viel Sonne bei 10000m höhe.Meinen die Stewardessen sie können die Fluggäste für DUMM verkaufen??Nie wieder SKYARLINES.

E.Doktor
Kurzbewertung zu GTI Travel
von E.Doktor - geschrieben am 12.09.07
Bewertung:

Nicht zu empfehlen. Katastrophe. Hinflug FFM über HH nach Antalya 20:00 bis 5:30 im Hotel Admiral Ressort. Bustransfer mit Pause ??? mitten in der Nacht. Hotel 5* AI aber Nivau max. 2*. Übelster Massentourismus. Keine Abwechslung beim Essen, unfreundliche Bedienung. Pool ok. Rückflug ursp. 10.09. 18:00 dann !!! 14 h !!! vorverlegt auf 10.09. 4:20. Ein kompletten Tag verloren. KD-Abt. ist gleichzeitig Rechtsabteilung !!! Nie wieder. Leistung mangelhaft.

K.+B.
Kurzbewertung zu GTI Travel
von K. B. - geschrieben am 02.09.07
Bewertung:

Nie wieder mit GTI Travel !! Rückreise war Katastrophe !
Geplant war 18:20 (Direktflug).. dann 15:30 (Direktflug).. Abholung im Hotel um 11:25 um dann um 16:25 loszufliegen ABER über Stuttgart mit 1 Stunde Aufenthalt und umsteigen !!! In München dann endlich um 20:40 angekommen!!! EINE EINZIGE ORGANISATORISCHE KATASTROPHE !!!

Birgit+K
GTI nie wieder (517 Wörter)
von Birgit K - geschrieben am 01.09.07
Bewertung:

GTI- skyairlines Türkei. Hotel Club Sun Heaven Alanya

GTI hatte das beste Angebot bei der Internetsuche.

Wir kamen morgens 5:15 Uhr im Hotel an. Es stand kein Zimmer zur Verfügung. (Heute vermute ich, dass sie nicht wussten, dass wir kommen)
An der Rezeption konnte niemand deutsch und es hat auch niemand gefragt, ob wir englisch können. Mit Russisch wäre man im Vorteil gewesen, das konnten die Hotelbediensteten am besten.
Wir mussten über 30 min auf das Zimmer warten,was wirklich noch schnell sauber gemacht wurde, weil Fußboden noch naß war.
An der Rezeption wurde nicht mal ein Wasser angeboten.
Das Zimmer, insbesondere die sanitären Anlagen waren "unter aller Sau". Ich war auch 10 Wochen in Mexico unterwegs und in Ecuadors Dschungel, dennoch empfinde ich es für den Preis als "saumäßig".
Der Reiseleiter war nur daran interessiert seine reisen zu Verkaufen, bei nachfolgenden Kontakten war er sehr sparsam mit Empfehlungen oder Worten.

Er kümmerte sich jedoch darum, dass wir ein anderes Zimmer erhielten, entsprechend unserer Buchung. Es war sauberer. Und die Rezeption fragte nach, ob es alles o.k. ist.

Hinflug war super pünktlich, Service war o.k. deutschsprachig.
Im Hotel wurde nur russisch gesprochen.
Es gab tagsüber an der Rezeption einen Mann, der deutsch konnte.
Ansonsten ist man mit russisch :-) oder englisch weiter gekommen.
Die angebotene Reise "Mosaik Antalya"- Goldschmuck, Wasserfall, Shopping, Hamam,Abendveranstaltung 1001 Nacht):
Hamam, war unmöglich, da der ganze Bus im Eiltempo abgefertigt wurde.
Ich hatte nicht das Gefühl, dass die angebotenen BAdelatschen desinfiziert wurden.
Danach sofort in den kühlen Bus und zur Abendveranstaltung, das war nicht gut. Ich habe Hamam in einem (anderen) Hotel ganz anders erlebt, da war es auch etwas teurer, aber doch individueller.
1001 NAcht war toll! Sollte man mitmachen.
Shopping war ein Reinfall, es wurden Superschnäppchen versprochen, die keiner im Bus gefunden hat.

Abflugzeiten wollte ich mir am Vorabend an der Rezeption abholen. Lagen noch nicht vor.
17 Uhr wurde ich mit mehreren 10 min vertröstet, bis es dann 1 Std. war. Nach 3 SStd. lagen immer noch keine Abflugzeiten vor.
23 Uhr konnte ich dann erfahren, dass der Flug später losging.
An der Rezeption konnte keiner deutsch, deshalb hat die Frau mit dem reiseleiter vebunden.
Ich wollte wissen wann die Ankunft in D ist wegen des Abholens. Er hat mich am Telefon runtergemacht: Wieso ich ihn anrufen würde, es wäre kein Notfall u hat am Ende einfach aufgelegt.

Vermutlich musste man am Vorabend erst einen Flieger finden, da skyairlines ausgestiegen war. Es war dann eine andere Fluggesellschaft.
Von 19.20 sollte der Abflug 21:10. sein.
Am Flughafen angekommen, veränderte sich der Abflug auf 21:25 Uhr. Das Boarding begann jedoch erst 21:30h.
An Board erfuren wir dann dass der Flug statt geplante 3 Std. 3,5 Std. dauern würde...

Alle sin allem: über GTI oder skyairlines würde ich keinen urlaub buchen.

Lydia
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Lydia - geschrieben am 21.08.07
Bewertung:

Haben auch bei GTI gebucht, Flüge zu unmöglichen Zeiten,
Hinflug mit 2 Std. Verspätung (21.50 Uhr), Rückflug (7.45 Uhr)wurde um 4 Std. vorgezogen, so dass ein Urlaubstag fehlte. Sky Airline soll laut eigener Homepage die Pünklichste sein, ein absoluter Witz ! Flugzeuge sind ok, Stewardessen jedoch unfreundlich. Hotel Sertkaya ist eine Billig-Absteige, nur für Übernachtung geignet, GTI ...nie wieder !

G%FCnter+Leinweber
GTI Service war super (160 Wörter)
von Günter Leinweber - geschrieben am 15.08.07
Bewertung:

GTI jederzeit wieder !!!
Ich habe lastminute das Sertkaya Hotel in Side gebucht. Die Reiseunterlagen habe ich zwei Tage später erhalten. Die Ablugzeit MUC 6.45 Uhr wurde pünktlichst eingehalten. In Antalya wurde ich von einem GTI Mitarbeiter empfangen. Auch die Fahrt nach Side war ohne Probleme. Kühle Getränke waren im Bus zu vernünftigen Preisen erhältlich. Leider wurde das Sertkaya als letztes angefahren. Die Infoveranstaltung am nächsten Tag um 13.30 Uhr mit dem Reiseleiter habe ich am Strand verpennt. Der Reiseleiter kam extra um 18.00 Uhr nochmals ins Hotel um mir die Infos zu geben. Auch daß ich keine Ausflüge machen wollte war für ihn kein Problem. Bei der Abreise wurde ich pünktlich um 17.00 Uhr vom Hotel abgeholt und der Rückflug startete auch wie angegeben um 20.50 Uhr. Durch den späten Rückflug habe ich einen Tag gewonnen. Die vielen Negativbeurteilungen über GTI-Travel kann ich absolut nicht teilen. Mit GTI verreisen- JEDERZEIT WIEDER !!!

Ismet+CETIN
GTI Travel: Weder GTI noch Hotel Intersport in Beldibi/Kemer (106 Wörter)
von Ismet CETIN - geschrieben am 11.08.07
Bewertung:

Meine Bewertung gilt für das Hotel Intersport in BELDIBI-KEMER:(wurde aber vom GTI angeboten) Fahren Sie hin wenn Sie gegen Bakterien und Dreck immun sind.Oder wenn Sie paar Tage aushalten können ,dann keine Angst vor Dreck.Das Hotel ist nicht zu empfehlen.Bleiben Sie lieber zu Hause.Keiner fühlt sich für etwas verantwortlich.All Inclusive heisst:gefärbtes Zuckerwasser,Wodka und Raki bei 40°C.Bin aber sicher dass GTI über das Hotel (über Dreck) Bescheid weißt und verschweigt.Vor Ort gibt es Reiseleier v.GTI,der sich nur um teuerer Verkauf vom Ausflügen beschäftigt.Fazit:NICHT ZU EMPFEHLEN

Babsi5585
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Babsi5585 - geschrieben am 16.07.07
Bewertung:

Nie wieder mit GTI!

Urlaub in der Türkei war super! Außer die Flüge sind bei GTI die reinste Katastrophe!Hinflug:Flug um 9.55uhr fand nicht statt!Wartezeit am Flughafen 5 stunden,um 14.55uhr endlich mal geflogen.
Rückflug:Statt um 17.30uhr schon um 7.30uhr morgends.
Flug von Antalya nach stuttgart gebucht, wir landeten aber in Karlsruhe.Heimreise völlige Katastrophe und Stress!

Warnung an alle Urlauber- Bloss nie mit GTI Reisen!

Emma+%26+paula
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Emma & paula - geschrieben am 27.05.07
Bewertung:

Hallo!
NIE WIEDER GTI!!!
risse in den fenstern,unfreundliches personal,keiner konnte deutsch,viel zu enge sitze daher rückenprobleme,gestank,total veraltert,sitze waren dreckig und durchgesessen,statt nach MÜNSTER haben sie uns nach BREMEN geflogen,250 taxigeld um nach münster zu kommen,keiner wusste von der verschiebung was,flieger sollte um 17:20 gehen ging aba in der nacht davor um 3:20,magenverstimmungen aufgrund des essens u.s.w.

Also wir fliegen NIE NIE NIE NIE wieder mit GTI & Skyairlines!!!

Emma & Paula

Peter+Massanetz
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Peter Massanetz - geschrieben am 13.05.07
Bewertung:

Super Urlaub mit GTI !!!Wir würden immer wieder über diesen Reiseveranstalter buchen!

aleex
GTI Travel: Katastrophale Heimreise (267 Wörter)
von aleex - geschrieben am 19.04.07
Bewertung:

GTI? Nein Danke - WIr hatten einen einwöchigen Urlaub in Side (55km) von Antalya gebucht. Hinflug und Hotel alles wunderbar. Dann ging es schon mit dem Reiseleiter los, total aufdringlich - hauptsache er hat seine Ausflüge verkauft ...

z.b. Bootstour mit GTI Bus + Bootsfahrt 49,- Euro - haben wir natürlich nicht gemacht, sondern mit dem Dolmus Taxi zum Fluss (2 Euro pro Person) und für 10 Euro pro Person zum Wasserfall gefahren und Dolmus zurück - in der Summe 28 Euro - sind das 21 Euro gewinn für GTI ...

Aber der Abschuss kommt noch:
Unser Abflug sollte um 17.30 Uhr von Antalya direkt nach Nürnberg gehen. Doch stattdessen wurden wir um 0.15 Uhr abgeholt und der Flug ging um 3:30 Uhr - soweit sogut - allerdings nicht nach Nürnberg sondern nach Berlin - dort hiess es aussteigen durch den Zoll und wieder rein ... dann ging es weiter - aber NICHT nach Nürnberg, sondern nach München - von dort hieß es Bustransfer nach Nürnberg - doch diesen Bus gab es nicht - nach 2 Stunden herumtelefonieren stellte sich raus, dass die Busgesellschaft nichts von dem Transfer wusste - weder GTI noch die Fluggesellschaft SKY waren zu erreichen. Die Flughaveninformation konnte uns auchnicht helfen und riet uns mit der Bahn zu fahren. So setzten wir uns (6 Leute) mit viel Gepäck in einen total überfüllten Regionalexpress nach Nürnberg, wo wir gegen 13.00 Uhr eintrafen.

13 Stunden Reisezeit von Antalya bis Nürnberg - Nach dieser Reise hätten wir normalerweiße erstmal einen Urlaub gebraucht.

DANKE GTI

schmidt%2C+carola
Durch Umbuchen in einer ganz anderen Stadt gelandet (111 Wörter)
von schmidt, carola - geschrieben am 16.04.07
Bewertung:

Wir waren in den Osterferien in Kemer/Türkei. Hatten einen ganz angenehmen Urlaub. Krönung war der Rückflug: statt am Sonntag um 18 Uhr 55 flog unser Fligzeug schon um 4 Uhr morgens, d.h., wir wurden um unseren Schlaf und um einen halben Tag geprellt. Nun ja, das kann mal passieren. Aber am Schalter im Flughafen erfuhren wir erst, dass wir nicht nach Hannover fliegen, sondern nach Berlin! Sie haben uns umgebucht, aber die Plätze waren im Hannoverflugzeug voll. In Berlin wurden wir dann mit Transfer nach Hannover gekarrt. Alles in allem waren wir 13 Stunden unterwegs und vollkommen platt. GTI hat wohl einen Kunden weniger....

Carola aus Hessen

Ines
GTI Travel: Toller Urlaub mit GTI (100 Wörter)
von Ines - geschrieben am 27.03.07
Bewertung:

Im Februar war ich mit meinen Freunden mit GTI in der Türkei. Als ich dann die ganzen schlechten Bewertungen gelesen habe, bekam ich schon ein schlechtes Gefühl. Ich wurde eines Besseren belehrt.
Wir haben das erste mal bei GTI eine BIngo Reise für 214 Euro gebucht. Es war so ein schöner Urlaub. Alles hat gestimmt. Als Wunsch hatte ich beim Buchen die Region Side angegeben. Dort sind wir auch in das Hotel Linda gekommen. Die Zimmer waren sehr geräumig und sauber. Das Personal war auch sehr nett.
Das Beste ist aber der Friseur MOMO.

didili100
Nicht der einstigste der sich von GTI betrogen fühlt !!!!!!! ... (114 Wörter)
von - geschrieben am 01.03.07, geändert am  01.03.07 (Hilfreich, 563 Lesungen)
Bewertung:

Meine Frau und ich hatten bei GTI Travel eine Reise nach Alanya gebucht.Aus persönlichen Gründen wurde
Diese von mir storniert.Die Anzahlung für diese Reise
betrug 220€,die Rücktrittskosten beliefen sich auf 200€.
Die mir noch zustehenden 20€ wurden trotz 2 maligem
Fax nicht an mich überwiesen.Dieses ist nun schon drei
Monate her.Auch ein weiteres Schreiben wurde von der
Fa. GTI Travel nicht beantwortet. Es ist für mich keine
Frage das die Fa. GTI von Anfang an gar nicht gewillt
war,mir die noch zustehende Summe zu ersetzen.
BITTE LESEN SIE AUCH BERICHTE,WOBEI VERSUCHT
WURDE REISEWILLIGE ZU TAÜSCHEN.

Frank+Liese
GTI Travel: Frank Liese (104 Wörter)
von Frank Liese - geschrieben am 28.02.07
Bewertung:

Hallo zusammen allen Meinungen zum Trotz wir sind vom 17.02 bis 24.02.2007 mit GTI Travel und SKY Airlines in der Türkei gewesen.Alle Mitreisenden wir waren 6 Personen waren sehr zufrieden. Ort war Kemer Hotel Kemer Reach Hotel All In für eine Woche für 199 €! Wirklich es ist alles Perfekt gelaufen vom Abflug der Flug der Transfer das Hotel
der Service und der Rückflug alles Prima.Man muß noch sagen wir hatten ein Knaller Wetter in der Woche nur Sonne.Ich Persönlich kann GTI Travel und SKY Airlines nur weiter Empfehlen wir werden im nächsten Jahr wieder über GTI Travel buchen.

KAYA
Kurzbewertung zu GTI Travel
von KAYA - geschrieben am 07.02.07
Bewertung:

GTI IST EIN GUTER VERANSTALTER FÜR EINEN GUTEN PREIS.WAS WOLT IHR DEN NOCH.DIE REISELEITUNG IST AUCH OK.AUCH DIE AUSFLÜGE.

Annegret+Malsch
GTI Travel: Nie, Nie -- GTI (169 Wörter)
von Annegret Malsch - geschrieben am 01.02.07
Bewertung:

Wir haben das erste Mal unseren Urlaub bei GTI gebucht und dabei wird es wohl auch bleiben. Das der Flieger eine Stunde Verspätung hatte, na gut, dafür kann GTI nichts, aber das uns ein Teil des Rückflugtickets fehlte, war schon ärgerlich. Wir mußten uns am GTI-Schalter ein gültiges Ticket besorgen. Das Flugzeug war klein und sehr beengt. Von Hannover ging es erstmal nach Leipzig, eine Stunde saßen wir im Flieger und warteten, das es endlich nach Antalya fliegen würde.Na gut, im Hotel waren wir dann um 04:00 nachts, der erste Urlaubstag war vorbei. Der zweite Tag war zur Erholung der gestressten Anreise da. Der Reiseleiter kam kurz vorbei und wollte uns einige Ausflügen verkaufen, da wir aber jedes Jahr in die Türkei fahren, hatten wir kein Interesse. Er war " sichtlich" begeistert, da wir nicht buchen wollten.Im Gespräch mit anderen Hotelgästen haben wir noch schrecklichere Dinge über GTI gehört. Also, GTI -- nie nie wieder !!!!!!

Lena+Odenthal
ABSLOLUTE WARNUNG VOR GTI (924 Wörter)
von - geschrieben am 15.11.06, geändert am  16.11.06 (Sehr hilfreich, 2548 Lesungen)
Bewertung:

Mein Schrift"wechsel" mit GTI, Geschäftsführer

Reklamation wegen einer Umbuchung seitens GTI

Sehr geehrter Herr XXX,
am 23.08.2006 buchte ich für den Zeitraum vom 07.11.2006 – 28.11.2006 per Internet über XXXXXX bei Ihnen als Reiseveranstalter eine 3 wöchige All-inclusive Reise in Alanya im Hotel Blue Star. Für dieses Hotel entschied ich mich auch deswegen weil es mir als Positiv empfohlen wurde und auch im Internet weitgehend gute Bewertungen zu lesen waren. (siehe: http://www.hotelbewertungen.ne) Außerdem entspricht es meinen Wünschen wie ich meinen Urlaub gestalten will.
Heute erhalte ich die Nachricht, dass dieses Hotel kurzfristig über den Winter schließen wird. Als einzige Alternative wurde mir von GTI das Hotel Sultan Sipahi Resort angeboten. Dieses Hotel entspricht in keiner Weise meinen Vorstellungen. Auch die Bewertungen im Internet sind äußerst negativ. Ein Hotel, das ich niemals buchen würde. Auf gar keinen Fall ist dieses Hotel einen Alternative zum Blue Star.
Eurosun schlug mir daraufhin 2 weitere Hotels vor, allerdings sollte ich dann dafür den vollen Preis zahlen und die gebuchte Reise bei GTI stornieren. Dies ist nicht einzusehen. Laut Ihren Geschäftsbedingungen Punkt 4. können Leistungen geändert werden wenn:

Leistungsänderungen
Änderungen oder Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsschluss notwendig werden und die von GTI nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt werden, sind gestattet, soweit Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. GTI ist verpflichtet, den Reisenden über Leistungsänderungen oder Abweichungen unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Ist die Adresse des Reisenden dem Veranstalter nicht bekannt, so gilt das vermittelnde Reisebüro insofern auch als empfangsbevollmächtigt. GTI wird dem Reisenden im Falle einer erheblichen Änderung dann eine kostenlose Umbuchung oder einen kostenlosen Rücktritt anbieten.

Diese Änderungen oder Abweichungen sind jedoch ganz erheblich für meine gebuchte Reise.
Wie ich den Bewertungen des Blue Star aus dem Internet entnehmen konnte wurde es seit September 2005 63 mal bewertet. Davon weitgehend als sehr positiv. Sultan Sipahi Resort wird seit September 2005 lediglich 4-mal bewertet, davon 2-mal sehr schlecht. Ich denke, einer der Gründe, warum es nur 4-mal bewertet wurde dürfte dieser sein, dass sich dort, wie in einer Bewertung schon sehr deutlich geschrieben ist, fast nur Polen aufhalten.
Ich lege als allein Reisende Wert auf ein regelmäßiges Unterhaltungsprogramm, auf ein großes Hotel in dem man auch Kontakte zu anderen (deutsch sprechenden) Menschen bekommen kann, auf eine Möglichkeit, ins Internet zu gehen, einen gepflegten Pool und Hallenbad, Fitnessraum usw. Dies wird im Blue Star angeboten.
Ich bin mir sicher, dass es auch im Sinne von GTI ist, dass Ihre Kunden zufrieden sind. Gerade im Urlaub ist es mir sehr wichtig, dass ich mich wohl fühle. Dieses Gefühl habe ich bei dem mir angebotenen Hotel keinesfalls. Ich bitte Sie also, mir ein wirklich gleichwertiges Hotel anzubieten. Es muss nicht unbedingt Alanya sein, es kann auch woanders sein. Ich möchte nur einen schönen Urlaub verbringen, den ich eben auch schon voll bezahlt habe.
Ich wende mich aus dem Grund direkt an Sie, da die Zeit knapp ist und ich nicht daran interessiert bin mich erst durch mehrere Instanzen durch zu schreiben oder zu telefonieren. Außerdem ist es wohl die besser Lösung, im Vorfeld dieses Problem zu klären als vor Ort den Urlaub damit zu verbringen Reklamationen zu tätigen.
Sollte ich innerhalb der nächsten Woche keine anderen adäquaten Angebote seitens GTI erhalten werde ich von meinem Rücktrittsrecht Gebrauch machen. Weitere Schritte behalte ich mir allerdings vor. Allerdings bin ich mir sicher, dass es soweit nicht kommen wird.
Für Ihre Bemühungen bedanke ich mich recht herzlich.

Darauf kam ein Anruf von einer Mitarbeiterin. Fazit: Alles andere war angeblich ausgebucht. Oder ich hätte ca. 200 Euro noch dazu zahlen müssen. Also trat ich von der Reise zurück. Auf mein Geld warte ich heute noch. Also, 2. Brief

Reklamation wegen Vertragsbruch seitens GTI
Mein Schreiben vom 19.10.2006
Sehr geehrter Herr XXX,
am 19.10.2006 wandte ich mich bereits an Sie. Dieses Schreiben haben sie bis heute nicht beantwortet. Ein Rückruf bei ihrer Mitarbeiterin Frau YYY brachte kein Ergebnis, da alle anderen Hotels die für mich in Frage gekommen wären lt. deren Aussage scheinbar ausgebucht waren. Daraufhin nahm ich von meinem Rücktrittsrecht Gebrauch da seitens GTI die Vertragsbedingungen nicht eingehalten wurden. Frau YYY wollte SOFORT dafür sorgen, dass Seitens Ihrer Buchhaltung mein Geld zurück überwiesen wird. Dies ist bis heute nicht geschehen. Was ist das für eine Firma, die so mit ihren Kunden umgeht?
Ich erwarte Ihre Überweisung bis zum 15.11.2006 zzgl. meiner Auslagen die ich durch GTI hatte.
Kosten Urlaub: 542,00 Euro
Auslagen: (Telefon, Porto usw.) 20,00 Euro
__________
562,00 Euro
============

Kontonummer: XXX
BLZ XXX
Bei der XXX Bank XXX

Sollte das dieser Betrag bis zu diesem Termin nicht auf meinem Konto gutgeschrieben sein werde ich rechtliche Schritte gegen GTI einleiten.

Mit freundlichen Grüßen

ZZZ
Kopie dieses Schreiben s geht per E-Mail an die Fa. Eurosun, ebenso mein Brief vom 19.10.2006 an Sie.

Mein Geld ist immer noch nicht da. Nun werde ich wohl einen Anwalt einschalten müssen.

Mein Urlaub ist nun fast vorbei. Da das Geld nicht kam, konnte ich nicht einmal kurzfristg woanders buchen.

Ingrid+Aigner
GTI Travel: NIE WIEDER GTI!!!!!!!!!!!!!!!!!!! (196 Wörter)
von Ingrid Aigner - geschrieben am 21.10.06
Bewertung:

Niemals mehr GTI!. Habe im August für den Zeitraum vom 07.11. - 28.11.06 Türkei gebucht. All inclusive. Am 16. Oktober vertragsgemäß den Rest der Reise bezahlt. Kaum hatten Sie ihr Geld, da bekam ich am 18.10. eine Mail, dass das Hotel, das ich gebucht habe, über den Winter geschlossen wird. Okay .......... kann ja passieren. Als Alternative wurde mir ein anderes Hotel angeboten. Recherchen im Internet ergaben, dass dieses Hotel mir in keiner Weise zusagt. (z.B. sehr viel Russen dort, kein Abendprogramm usw. also, nicht die Leistungen, die ich ursprünglich gebucht hatte) Viel Mailwechsel, viel Briefwechsel, viel Telefonate. (Bin mal auf meine Telefonrechnung gespannt was mich das alles gekostet hat) Resultat: Alternativhotels die ich mir rausgesucht habe waren alle ausgebucht. Teurere Hotels hätte ich die Diverenz selber drauflegen müssen. Ich bin stinkesauer, mein Urlaub ist geplatzt, neuen kann ich im Moment nicht buchen, denn ich warte nun erst auf mein Geld. Bis das da ist, kann ich nichts anderes buchen. Vor allem: Zu dem Preis bekomme ich nun in dem Zeitraum nichts mehr.

Ich musste hier einen Stern vergeben, ansonsten kann ich den Bericht nicht absenden. Also, es ist definitiv ein Stern zuviel.

sprite1943
Nie wieder GTI (348 Wörter)
von - geschrieben am 14.10.06 (Hilfreich, 990 Lesungen)
Bewertung:

Nie wieder GTI !!!!!!!!!!!!!!!
Ich möchte mich kurz fassen.
1. Wir kamen in unserem 5 Sterne Hotel gegen 01.00 Uhr nachts an. Unser Zimmer befand sich nicht in einem Hotel, sondern einer Anlage gegenüber einer Diskothek ohne Türen. Als wir mit unserem 5 jährigem Kind endlich schlafen wollten, war dies unmöglich, Gläser die auf dem Tisch standen hüpften. "Das ist kein Witz". Am nächsten Tag wandten wir uns an das Hotelpersonal, wo man uns erst nicht für voll nahm, nach längerer Diskusion am Abend jedoch ein anderes Zimmer gab.
2. Ausflüge können über GTI nur am ersten Tag gebucht werden. Wir buchten zwei. In Deutschland würde man einen solchen Ausflug "Kaffeefahrt" nennen. Besuch einer Gold- und anschließend einer Ledermanufaktur. Es stürmen Top ausgebildete Verkäufer auf dich zu und versuchen zu verkaufen. Anschließend "1001 Nacht Antalya".
3. Zweiter Ausflug, gleicher Ablauf, gleiche Maufakturen, nur die letzte Stunde, der Besuch eines Hamam war anders. Zeit ca. 1 Stunde, cool oder? Hamam top, nur Massenabfertigung. Nie wieder.
4. Der Reiseleiter sagte wir sollten Ausflüge buchen, da man in Antalya billiger einkaufen kann als in Belek unserem Urlaubsort. Falsch: Die Preise die auf dem Basar in Antalya aufgerufen waren zahlten wir auch nur in unserem Hotel.
5. Rückreise: Am Flughafen wollten wir dann enschecken, man deutete uns, wir sollten ein anderes Gate aufsuchen. Wir fragten warum und siehe da, man konnte mit einemmal kein Deutsch mehr sprechen. Wir suchten mit anderen Leidensgenossen das GTI Büro auf dem Flughafen auf und fragten was denn los sei. Auch hier fühlte sich niemand mehr für uns zuständig, denn wenn man uns nicht mehr verstehen will, kann man auch hier plötzlich kein Deutsch mehr sprechen. Nach langem Hin und Her erklärte man uns, daß unser Flug durch GTI Deutschland überbucht sei und wir nicht nach Rostock-Laage sondern nach Hamburg fliegen würden. Von Hamburg wurden wir dann mit einem Bus nach Rostock gekarrt. Vielen Dank GTIIIIIII - Pfui, Pfui, Pfui

enginolguner
GTI Travel: GTI - Nein Danke - Nie, wieder! (578 Wörter)
von - geschrieben am 10.10.06, geändert am  10.10.06 (Sehr hilfreich, 1870 Lesungen)
Bewertung:

NIE WIEDER:

Meine Wenigkeit hat mit GTI eine Reise an die TR Riviera
gebucht. Zu zweit waren wir im Hotel Riva Delta, welches zwischen Belek und Alanya liegt, etwa 90 km vom Flughafen Antalya entfernt ist. Das Hotel kann man empfehlen, siehe auch
http://www.holidaycheck.de/
hotel-Hotelbewertungen_Hotel+Riva+Delta-ch_
hb-hid_34346.html

Aber bitte nicht mit GTI ;-) reisen, denn die fliegen mit SKY-Airlines. Deshalb können sie die Flüge so hin und her schieben, wie das der Firma recht ist. Also, GTI, SKY und die Riva Hotels gehören alle einer Person bzw. http://www.kayigroup.com.tr/


I. HOTEL
II. GTI
--

I. Kurz und prägnant zum Hotel:
--
Alles, was ich vorher im positiven Sinne über das Hotel hier lesen konnte entsprach auch der Wahrheit, z.B. ein Zimmer mit Pool- und Meeresblick ist absolut empfehlenswert. Daher gibt es darüber nicht so viel zu erzählen, zumal die negativen Punkte für die Leser sowieso wertvoller sind.

Daher nachfolgend ein Abriss über die negativen Sachen bezüglich des Essens:

- Die Vielfalt der Auswahl beim Essen war nicht so, wie man das aus anderen 5-Sterne Hotels in der Türkei gewohnt ist.

- Es stimmt tatsächlich das es ein wenig vom Charakter einer Kantine hat, obwohl die Qualität der Ware gut war. Man merkte aber eine stetige Wiederholung bei den Beilagen im 2-Tages-Rhytmus. Das war aber dennoch nicht so schwerwiegend.

-Was ich überhaupt nicht gut fand war die Auswahl bei den Nachspeisen. Das war im Prinzip jeden Tag exakt gleich. Nichts aber auch gar nichts von dem berühmten türkischen Baklava war zu finden. Das ist ein absolutes No-Go.

- Fazit: Insgesamt war da nichts Spektakuläres. Wenn man das nicht erwartet, dann wird man beim Essen ganz bestimmt zufrieden sein.


ps: Die Nähe des Hotels zum Strand ist gut, aber der uns vom Reisbüro versprochenen feinkörnige Kieselstrand lässt sich nicht finden. Wenn man den Weg zum Wasser in 3 Abschnitte teilt, dann besteht der erste Abschnitt aus Sand, der zweite Abschnitt aus Kieselbrocken und der dritte Abschnitt aus normalen Kieselsteinen. Wenn man keine Kieselsteine haben will, dann sollte man ca. 1 bis 2 km Richtung Alanya an den Ort Incekum. Da fährt alle Nase lang ein Dolmus (Sammeltaxi) für ein 1€ und für 2€ kommt man mit dem Dolmus bis nach Alanya (30km). Ein bildschöner Hafen mit der Burg im Hintergrund… man kann dort traumhafte Bilder machen.

------------------------------------------------

II. Zu GTI … 7 Tage eingekauft für 500€, aber 6 Tage erhalten!

1. Abflug Flughafen D'dorf:
Freitag, 29.09.2006, 09:50 Uhr;
tatsächlich aber erst um 21:15 Uhr, Flugzeug gestartet etwa 21:45 Uhr. Also ca. 12 Stunden später als geplant mit KK114 anstatt mit SHY528.

2. Check-In im Hotel:
Samstag, 30.09.2006, 04:00 Uhr

3. Check-Out im Hotel:
Freitag, 06.10.2006, 01:50 Uhr


4. Abflug Flughafen Antalya:
Freitag, 06.10.2006, 06:30 Uhr;
Anstatt mit SHY553 um 17:10 Uhr (fast 11h Unterschied) nach Köln ging der Flug mit SHY503 nach Dortmund, von dort nach einer Stunde Aufenthalt dann mit dem Bus (Fa. Pannenbecker) nach Köln … dann auf eigene Kosten nach D’dorf :-(


FAZIT:
Nie wieder GTI, denn trotz etlicher Emails und vieler Schreiben per Fax an GTI & das Reisebüro … NULL Kulanz!

Schr%F6der
GTI nicht wieder (276 Wörter)
von Schröder - geschrieben am 01.10.06
Bewertung:

GTI muß ich nicht wieder haben !!! Der Reiseleiter vor Ort war unmöglich. Beim Bustransfer zum Hotel wurde uns mitgeteilt, daß die Begrüßung im Hotel am nächsten Tag ist und die Uhrzeit im Hotel aushängt. Es hing aber leider nichts aus. Wir waren dann bei der nächsten für uns möglich Zeit zur normalen Sprechstunde und haben angesprochen, daß uns nicht mitgeteilt wurde wann die Begrüßung gewesen wäre. Der Reiseleiter gab dann sehr arogant als Antwort "ich kann es absolut nicht leiden wenn man mir die Zeit stiehlt. Ich betreue 17 Hotels und habe hier eine halbe Stunde rumgesessen und keiner war da. Wenn das hier eine Meckerstunde werden soll, gehe ich". Die Abholung zur Rückreise war nachts um 2.15 Uhr, der Transfer zum Flughafen betrug 1 Stunde und der Flug war um 7.15 Uhr. Wir waren also 4 Stunden vor Abflug am Flughafen. Der Schalter für unseren Flug wurde erst 2,5 Stunden vor Abflug geöffnet. Es ist sehr unangenehm nachts um 4 Uhr mit Koffern am Flughafen rumzustehen. Lt. unserem Reiseleiter wurde der Flug auf 6.45 Uhr vorverlegt. Am Flughafen stand Abflug 7.15 Uhr (was auch stimmte). Eine Nachfrage am Flughafen ergab, daß eine Verschiebung nie geplant war. Die Fluglinie Sky ist ebenfalls nicht empfehlenswert (sehr eng und schlechte Verpflegung). Die Angabe im Prospekt 600 Meter bis zum Strand ist ja die Luftlinie und war als Fußmarsch kaum zu schaffen, weil keine direkte Straße zum Strand führte. Der Shuttle Service vom Hotel war 3x täglich zum Strand und 3x zurück in einem Bus mit 11 Sitzen, den wir mit über 20 Personen zu nutzen hatten (einmal habe ich 23 gezählt)

R.Lutz
Kurzbewertung zu GTI Travel
von R.Lutz - geschrieben am 27.09.06
Bewertung:

Stichwortaufzählung der Reise:
Abflug mit 12 Std.Verspätung (ohne Ansage)
Hotel überbucht - 3 Tage mit 4 Personen in einem Zimmer leben müssen. Reiseleiter log, dass sich die Balken bogen. Ausflug nach Antalya landete beim Goldhändler-gegen meinen ausdrücklichen Willen.
Hotelauscheck nur mit Krach möglich, da unterschrieben werden sollte, dass die Entschuldigung mit Wein und Obst (ich hatte All-Inclusiv) als Ausgleich akzeptiert wird.
Skyrückflug grausam.
Mit klaren Ansagen 350 € Entschädigung von GTI geholt.

Ehemaliger+Kunde
Überbuchung von Flügen an der Tagesordnung (155 Wörter)
von Ehemaliger Kunde - geschrieben am 17.09.06
Bewertung:

Gebucht war: 14 Tage Türkei - Flug von Düsseldorf nach Antalya und zurück.

Der Hinflug wurde um 2:50 h verschoben, das ging noch.

Der Urlaub war gut!

Die Abfluginformationen mussten wir uns selbst im Hotel besorgen,

dann der Hammer: Statt Rückflug morgens um 06:00 nach Düsseldorf - Rückflug abends um 18:50 nach Frankfurt.

Das haben wir erst im Bus zum Flughafen erfahren.

Am Flughafen in Antalya hat der GTI Mitarbeiter auf unsere Nachfrage nur gesagt, dass der Flug überbucht war und er nichts machen könne.

Am Flughafen in Antalya wurde der Flug auf 19:50 verschoben.

In Frankfrurt stand dann der Busfahrer eines beauftragten Busunternehmens, statt 18 oder 24 (Gerüchte unter den Mitreisenden) Personen sind dann nur 14 mit nach DUS gefahren.

Ankunft in DUS gegen 03:00 Sonntag morgen - statt 09:30 Samstag morgen!

Herzlichen Glückwunsch GTI

Helena
GTI Travel: Sehr zufrieden (140 Wörter)
von Helena - geschrieben am 29.08.06
Bewertung:

Wir haben über GTI unseren Türkei Urlaub in side gebucht.Waren vom 13.08-27.08.2006 im Hotel Canside.
Ein bischen mulmig war uns schon da wir vieles negatives über GTI nach unsere Buchung gelesen haben.Aber das hat sich in keinster Weise bestätigt.
Wir waren sehr zufrieden alles hat wunderbar nach Plan geklappt.Auch wenn wir vor Ort keine Ausflüge über GTI gebucht haben trotzdem wurden wir weiterhin vom Reiseleiter freundlich behandelt.Na ja jeder macht wohl hier seine eigene Erfahrung aber bis jetzt können wir sagen immer wieder.Auch das Hotel Canside war ein einfach Spitze.Man kam als Gast und ging als Freund.Kleines Hotel aber super nette Leute waren für jedes Problemechen an Ort und Stelle.Aufjedenfall Türkei wir kommen wieder!!!! GTI auch ein dankeschön das alles wunderbar geklappt hat

Uwe+Kemmer-Fordmann
Überbuchung (128 Wörter)
von Uwe Kemmer-Fordmann - geschrieben am 29.08.06
Bewertung:

Wir waren nach Pfingsten mit GTI Travel und deren Tochter, der Fluglinie Sky, in Incecum. Die Flugzeuge dieser Linie sind in keinem guten Zustand. Am Abreisetag mußten wir bereits um 4.15 Uhr zum Abholen aus dem Hotel bereitstehen obwohl laut Ticket unser Flug erst Nachmittags starten sollte. Unser örtlicher Reiseleiter konnte uns auch nach mehreren Telefonaten keinen Grund für die Vorverlegung nennen. Wir mußten mutmaßen, daß der Flug zu 100% überbucht war. Dies darf bei einem Reiseveranstalter mit eigener Fluglinie nicht vorkommen. Wir mußten über Innsbruck mit anschließender Busfahrt nach München-Erding ausweichen. Die Busfahrt dauerte ca. 4 Stunden. Außerdem gab es beim Einchecken in Antalya Schwierigkeiten, da vom Reiseveranstalter nichts vorbereitet worden war. Ein Besuch des Dutyfree-Shops konnte nur noch im laufschritt erfolgen.

Sabrina%2C+Kretzinger
GTI Travel: Um einen Tag betrogen aber keiner hat schuld!!!! (99 Wörter)
von Sabrina, Kretzinger - geschrieben am 25.08.06
Bewertung:

Freuen sie sich nicht über gute Flugzeiten! hier werden sie um einen ganzen tag beschiesen. Der Hinflug sollte bei uns eigentlich um 6 uhr statt finden aber geflogen sind wir erst um 22:30 in die Türkei. Auch bei unsrem Rückflug wurden wir betrogen. Erst am abendessen wurden die abflugzeiten angegeben. Anstatt am nächsten tag ging der flug noch in derseleben nacht um 5:00 uhr statt um 13:20 uhr. GTI Reiseveranstallter schob diesen betrug auf die Fluggeselschaft die Flugeselschaft schob es wiederrum auf den Reiseveranstallter. Sie werden hier also um einen ganzen Tag betrogen.

Vielen dank fürs lesen.

Andreas+Kratz
Zimmerbezug mit Hinternissen (360 Wörter)
von Andreas Kratz - geschrieben am 13.08.06
Bewertung:

Es erfolgte eine Türkeireise in der Zeit vom 01.08.2006 bis zum 08.08.2006 . Nach einen mißglückten Hinflug von Leipzig nach Antalya in der Zeit von 20:10 Uhr bis 03:45 Uhr ( Verspätung mit absitzen dieser im Flugzeug und den negativen Umständen des Fluges ) wurden wir vom Reiseleiter empfangen. Es erfolgte jetzt eine 2 stündige Fahrt von Antalya nach Alanya mit einer kurzen Pause . Meine Familie traf nun sehr müde im Hotel Kleopatra Dreams Beach an und es sollte nun das Einbuchen des Familienzimmer gegen 05:35 Uhr erfolgen. An der Rezeption wurden wir jedoch eines besseren belehrt. Es wurde uns durch den Empfang mitgeteilt , dass auf unseren Namen kein Zimmer durch den Reiseveranstalter gebucht sei , obwohl von uns die Zahlung erfolgte. Wir wurden nun aufgefordert uns im Foyer zu platzieren und bis zum Eintreffen der Hotelmanagerin bis ca. 09:00 Uhr zu warten. Es wurden auch der zuständige Reiseleiter vor Ort per Anruf über diese Sache informiert , wo uns dann durch das Personal an der Rezeption mitgeteilt wurde , dass dieser gegen 08:30 Uhr bis 09:00 Uhr oder etwas später eintreffen werde . Also warteten wir und es wurde etwas geschlafen , bis die anderen Hotelgäste zum Frühstück kamen.
Nach dem Eintreffen der Hotelleitung wurde uns wieder mitgeteilt das kein Zimmer gebucht ist. Unser Glück war , dass wir die Rechung (Einzahlungen ) der Buchung mit vor Ort hatten und wir dann ein Familienzimmer erhielten. Es erfolgte eine kurze Entschuldigung . Der zuständige Reiseleiter erschien jedoch erst zum Empfang gegen 13:30 Uhr . Von diesem erfolgte ebenfalls eine kurze Entschuldigung und die Schuldzuweisung wurde dem Hotel zugesprochen. Wir bekamen jedoch bei diesem Empfang mit , dass es noch eine andere Familie betraf. Eswurde uns gesagt , dass eine kleine Entschädigung erfolgen sollte , was jedoch nicht eintraf.
Es wurde ein Ausflug " Blaue Reise " bei GTI für 108,- Euro gebucht. Das Preis/Leistungsverhältniss stimmt jedoch nicht überein. Es war für uns ein enttäuschende Ausflug.
Es erfolgten keine Worte zu Land und Leute während des Tranfers vom Flughafen zum Hotel ( Reiseleiter wollte nur Kleingeld in Scheine getauscht haben )
Uns ist von füheren Türkeireisen so etwas noch nicht vorgekommen.

Marina
GTI Travel: NIE MEHR GTI (260 Wörter)
von Marina - geschrieben am 05.08.06
Bewertung:

Hallo,wir haben für ende Juli 2006 bei L'Tur eine Urlaubsreise nach Side gebucht.Der Reiseveranstalter war-leider-GTI.
Wir flogen von Stuttgart ab und sollten auch wieder in Stuttgart landen.Wir flogen mit SKY-Airlines und ich muß sagen, daß Flugzeug war ziemlich dreckig und das Personal sehr unfreundlich. Im Bus wurde uns vom mitgeteilt, das wir uns alle am nächsten Tag im Hotel beim Reiseleiter melden sollten um unsere Rückflugdaten zu überprüfen. Doch der hielt uns 2 Std. lang einen Vortrag über GTI Reisen, die er natürlich unbedingt verkaufen wollte. Ein Tag vor Abreise sollten wir die Rückflugdaten überprüfen.Um 13 Uhr wurde die Liste ausgehängt und was mußte ich feststellen? Ich konnte weder unsere Namen, noch unseren Flug finden. Nach langem Kampf hielt ich dann endlich um 17.15 Uhr eine neue Rückflugliste in den Händen. Was las ich? Wir flogen nicht um 6 Uhr früh zurück nach Stuttgart ( wo unser Auto stand ), nein Wir flogen um !4.55 Uhr nach München. In München angekommen, sollten wir mit dem Bus nach Stuttgart gebracht werden. Leider wußte niemand am Flughafen bescheid. OK, nach ca. 30 min. haben wir den Bus endlich gefunden. Jetzt lagen noch 3 Std. Busfahrt vor uns.Wir waren also von Mittags 11 Uhr bis nachts 23 Uhr mit einem 6jährigen Mädchen nonstop Unterwegs.Es war der totale Alptraum. Wir bekamen von GTI keinerlei Informationen und man behandelte uns,als müßte man Ihnen dafür Danken das wir überhaupt nach Stuttgart gekommen sind.Mit GTI werde ich nie wieder verreisen.

hopples
GTI Deutschland HUI in Türkei Pfui! (824 Wörter)
von - geschrieben am 30.07.06 (Sehr hilfreich, 4023 Lesungen)
Bewertung:

Hallo erstmal!

Also haben mit Gti eine Türkeireise nach Side gebucht.

Ich möchte hier in meinem Bericht zu Gti nur auf den Veranstallter seinen Kundenservice und seine Reiseleiter eingehen. So wie gebuchte Ausflüge mit Gti da der Rest nicht immer kommplett in den Aufgabenbereich des Veranstalters liegt.

Für das Hotel Side Prenses wo wir gebucht haben werde ich extra einen Testbericht verfassen da ich der Meinung bin das Hotel war das schlechteste an der ganzen Reiße! Auch die GTI und Kayturairlines. Sky-Airlines habe ich extra bewertet.


Also nun zu Gti.

Die Buchung online war kein Problem einfach und ausführlich erklärt. Die Reiseunterlagen kammen rechtzeitig 2 Wochen vor Reisebeginn und waren vollständig. Der telefonische Konntakt und die Erreichbarkeit in Deutschland waren sehr gut.


Nach dem Flug mit Sky und Ankunft in Antalya begann der Transfer nach Side.

Am Flughafen standen ca 30 Gti/Kayturbusse.
Am Ausgang steht deutschsprachiges Personal und teilt die Reisenden auf ihre Buse ein. In unserm Fall Nr 21. Leider muß jeder sein Gepäck selber in den Buss verladen die Fahrer standen alle zusammen und unterhielten sich. Nach dem wir unser Gepäck verladen hatten und unsere Plätze eingenommen hatten kamm ein freundlicher Reiseleiter von Gti und bat uns den Buss zu wechseln. Also wieder alle Koffer ausladen über den Parkplatz und wieder selber einladen. Das Spiel wiederholten wir nochmal. Das ist um 01:30 schon einbischen ärgerlich. Die darauf folgenden Fahrt nach Side war problemlos aber nicht erholsam weil der Sitzabstandt in den GTI Bussen noch enger war als im Flieger der Sky. Am Hotel mussten wir unsere Koffer wieder selber ausladen.

Nun muß ich doch kurz auf das einchecken im Hotel eingehen. Es waren nicht genug Zimmer frei und wir hatten von 2:45 bis um 4:00 eine heiße Debatte um die Zimmer. Bleibt fest zuhalten das wir dann nach 2 Stunden endlich eines hatten.

Das versuchte ich dann bei unserem Reißeleiter von GTi bei dem Begrüssungscocktail anzubringen und im die Sache an sein Herz zulegen.

Der "nette Herr" von Gti hieß Tamer. Ich habe dafür ja kein Geld oder sonstwas verlangt eine einfache Entschuldigung hatte ich aber doch erwartet.

Leider wurden wir da kommplett entäuscht.

Aussage von Reißeleiter wörtlich: Das ist unsere türkische Mentalität. Das ist bei uns immer so wir sehen das nicht so eng. Hauptsache Sie hatten einen guten Flug und sind gut angekommen. Außerdem sei es ganz normal das Hotels 10 % überbucht sind. Sie haben jetzt ihr Zimmer und alles ist damit Ok. Sie können sich ja bei GTI beschwehren und eine Mängelrüge schreiben das Formular hätte er dabei. Da waren wir verständlicher weiße einbischen entäuscht.

Dann folgte die üblich Verkaufsveranstalltung von Ausflügen.

Es war auch ein interresantes Angebot für uns dabei das wir aber unter falschen Vorraussetzung dann buchten. Denn zu der Mentalität des Reißeleiters gehört es offenbar auch nicht ganz bei der Wahrheit zubleiben!

1. Der Ausflug hieß 1001 Nacht Antalya.

Hier die Aufstellung Angebot Tama und Wahrheit.

Reißeleiter sagte uns in Antalya ist alles um die Hälfte billiger als in Side und bessere Qualität.

Wahrheit: In Antalya ist alles dort wo Gti einen hinfährt ca 50% teurer als in Side. T-Shirt Side 2,50€ in Antalya Markt Dogarage 5 €.

Reißeleitert sagt die Fahrt von Side nach Antalya kostet mit dem Bus pro Person 18 € .

Wahrheit: Die fahrt kostet wenn mann sie vor Ort bucht 5 bis 10 €. Mit Gti haben wir 27€ bezahlt.

Reißeleiter verspricht keine Verkaufsfahrt !!!!

Wahrheit: Das erste wo angefahren wird ist ein Goldhandel wo der Reisßeleiter Geld verdient wenn etwas gekauft wird.Das gleiche bei dem Markt Dogarage in Antalya wo der Reißeleiter namentlich bekannt ist und mann auf diesen von jedem Händler angsprochen wird.

Reißeleiter verspricht bei Show 1001 Nacht türkische Folkloreabend klein mit super Bueffet mit 50 verschieden türkischen Speißen. Alles inklusive.

Wahrheit: Mann wird zu einem riesigen Zelt gefahren so groß wie ein Zirkus. Dort warten weitere 50 Busse von GTI. Also total überlaufen. Das Zelt ist stickig und warm. Ca 1000 Personen auf dieser kleinen Veranstalltung! Das Bueffet besteht aus 35 Salaten und 3 warmen Gerichten. Das essen im Hotel obwohl ehrlich nicht toll war besser! Der krönende Abschluß war der super Rotwein der 2004 abgelaufen war.

Bei dem Ausflug sind wir mit GTI mehr als auf die Nase geflogen. Das grenzt schon an Betrug. Die Mängelrüge haben wir nach soviel kompetenz natürlich auch verfasst.

Bleibt festzuhalten Gti deutschland hui Türkei Gti pfui!!

Nächstes mal geben wir 2,50 mehr aus und buchen wo anders.

Chrischan
GTI Travel: GTI? Immer wieder!!! (167 Wörter)
von Chrischan - geschrieben am 26.07.06
Bewertung:

Wir haben vom 07.07.-21.07.`06 einen Familien Urlaub bei GTI gebucht und sind eigentlich positiv überrascht.Klar,der Flug ging sehr spät und wir waren erst in der Nacht im Hotel,aber bei dem Preis u.14 Tagen gar kein Problem.Im Flugzeug von Sky Airlines ist es auch ein wenig enger als in anderen,aber man will darin ja auch nicht wohnen.Das Hotel Riva Bella war ganz in Ordnung und der GTI Reiseleiter war fast jeden Tag für Fragen vor Ort!!!Beim Willkommens Gespräch lief auch alles ganz locker ab und die angeforderten Reiseunterlagen bekamen wir sofort zurück.Einige Tage später buchten wir noch eine Tagestour zu humanen Preisen.Auch diese Tour war gut organisiert.Es war ein schöner Urlaub und bekommt von uns gute 4*.Abholung und Rückflug verliefen reibungslos,wenn auch mein Koffer erst 3 Tage später eintraf.Wir werden auch beim nächsten Urlaub die Preise vergleichen und gegebenfalls mit einem guten Gefühl wieder bei GTI buchen.

sabine+hechtfisch
Kurzbewertung zu GTI Travel
von sabine hechtfisch - geschrieben am 23.07.06
Bewertung:

gti besser nie!!!2 mal und nie wieder,das ist mein fazit.erste türkeireise war das hotel so eklig.beim zweiem mal die krönung!statt nach schönefeld(berlin)wie gebucht ging es nach hannover.das erfuhren wir am abreisemorgen am flughafen antalya.von hannover gings per bus nach berlin.gesamt reise zeit 9 stunden!!keinerlei reaktion auf beschwerden bei gti meinerseits.mitreisende bestätigten mir,das das nicht die ausnahme,sondern die regel sei.

Ronny
Kurzbewertung zu GTI Travel
von Ronny - geschrieben am 18.07.06
Bewertung:

GTI Meiden,unehrlich,unzuverlässig,verlogen, unfreundlich,bei flugverzögerung von 10 stunden ist auf einmal niemand zuständig,absolute horrorflüge mit sky airlines,unfreundliches boardpersonal,kein deutsch verstehen die,flugzeuge total veraltert und schrottreif,hatten beim flug todesangst weil maschine defekt losgeflogen,durchs flugzeugessen schwere magen darm probleme und übelkeit,sitze im flieger defekt und viiieeel zu eng,trombosegefahr,absolute vorsicht geboten,nie wieder mit GTI !!!!!!

Fingskes+Brigitte
Angenehm überrascht über GTI und Sky airline (176 Wörter)
von Fingskes Brigitte - geschrieben am 16.06.06
Bewertung:

Wir haben letztes Jahr eine Bingo-Reise zur Türkischen Riviera gebucht. Wir das heißt Mein Mann unsere 2 Kinder 2 und 6 Jahre alt und ich. Der Flug war o.k. der Service auch. Die Maschinen sind zwar nicht die Allerneusten aber es war in Ordnung. Wir sind beim Hin- und Rückflug pünktlich gestartet. Als wir am Flughafen in Antalya gelandet waren, war der Service echt gut. Uns wurde direkt mitgeteilt welches Hotel wir bekommen und das war 1. Klasse. Wir kamen dann ins Riva Delta und waren sehr überrascht, daß der Reiseleiter schon am Anfang total begeistert war, daß wir dieses Hotel bekamen. Er zeigte es uns dann auch direkt im Katalog und die Freude unserer Kinder über den Pool war enorm. Sowas hatten wir eigentlich nicht erwartet. Schon gar nicht von GTI. Was man alles so gehört und gelesen hatte. Es wurde ein wundervoller Urlaub, den wir dieses Jahr im Juli wiederholen werden. Auch mit GTI und Sky airline. Wir hoffen, daß es dieses Jahr auch wieder so reibungslos klappt wie im letzten Jahr.

Tutti69
GTI Travel: ************************ GTI: ein guter Türkeispezialist *** ... (738 Wörter)
von - geschrieben am 14.06.06, geändert am  02.10.09 (Sehr hilfreich, 2271 Lesungen)
Bewertung:

Liebe Dooyoo-Gemeinde,
Liebe Leser,


******
Vorwort
******

nun hat sich der Seitenaufbau irgendwie geändert und Tutti69 hat das nicht
Alles registriert. Ich war gerade auf einem Bericht über GTI Travel und unter
dem Firmennamen steht ein Link "Bewerten sie jetzt selbst" und ich bin
davon ausgegangen, dass ich eine Meinung schreibe und keinen Testbericht,
daher ist der so verdammt kurz gewesen. Auf einmal steht dieser Text
als Testbericht bei dooyoo und das war gar nicht meine Absicht, aber alle die
meine Berichte kennen, wissen, dass ich normalerweise schon ein bissl mehr
zu einem Thema zu sagen habe. Naja, der Text ist nunmal im Programm
und den werde ich jetzt mal ein bissl verlängern.


*******
Über GTI
*******


Der Veranstalter wurde 1994 in Düsseldorf als kleines Familienunternehmen
gegründet und bot von Anfang an Türkei-Reisen an. Ein türkisches Familienunternehmen
mit besten Kontakten nach Antalya und Umgebung als Schwerpunkt, bietet
die besten Voraussetzungen, um Vertrauen bei den Kunden aufzubauen und
ein Unternehmen zu gründen und zu expandieren. So geschah es dann auch
Schritt für Schritt und schon 2003 reisten ca. 350 000 Urlauber mit GTI
überwiegend in die Türkei. Das Unternehmen kennt jedes Hotel vor Ort
persönlich und ist noch heute in privaten Händen und gehört keinem
Riesenunternehmen an. Mittlerweile findet man GTI in den grossen
Suchmaschinen des Reisemarktes, wie Ferien.de.


Adresse:

GTI Travel GmbH
Grafenberger Allee 368
40235 Düsseldorf

Telefon: 0211 - 38 91 400
Telefax: 0211 - 38 91 420
Email: info@gtitravel.de
Internet: www.gtitravel.de

Geschäftsführer:
Tahir Görgülü - Geschäftsführer
Hakan Katlandur - Geschäftsführer von GTI Travel


********************
Preis/Leistungsverhältnis
********************


Auch hier gilt, wer viel bezahlt, kann einen besseren Service erwarten.
GTI ist ein Türkei-Spezialist, der gleiche Hotels meisten preiswerter anbietet,
als andere Veranstalter. Wer wenig bezahlt, erhält auch nicht die begehrtesten
Slots auf den Flughäfen, sondern eher die zu dünnen Zeiten. Der Service
vor Ort ist gut, das bestätigen mir meine Kunden. Wir haben in meinem Reisebüro
schon einige GTI Reisen vermittelt und die Reisenden waren bislang alle
sehr zufrieden. Richtig ist, dass es oft sehr schlechte Flugzeiten sind, z.B. Abflug
Berlin-Schönefeld 23.00, so dass manchmal der erste Tag verloren geht.
Gespart werden kann u.A. beim Personal. Gestresstes, überfordertes Personal
kann den Anforderungen nicht entsprechen, wie ein gut besetztes und geschultes
Büro. Hier möchte ich GTI nicht zu nahe treten, dass sind allgemeine Erfahrungen.
Manche billigen Veranstalter warten erst die Buchungssituation ab
und koordinieren später die Flüge neu. Daher kommt es beim Charter-Verkehr
oft zu Zusammenlegungen oder Zeitenänderungen. Das kann auch bei grossen
Veranstaltern wie TUI oder Neckermann passieren, aber durch deren Grösse
und Kompetenz und guter Planung nicht so häufig. Linienflüge gehen
auch mit 20% Auslastung in die Luft. Daher steht bei jeder Charter-Buchung,
dass sich Flugzeiten ändern können. Wenn man das beachtet, sollte der
Reisende das hinnehmen und die positiven Punkte des Urlaubes in den
Vordergrund rücken lassen. Daher finde ich das Preis/Leistungsverhältnis
bei GTI gut, denn ausser den Flugzeiten liegen mir persönlich keine
Reklamationsgründe vor. Im Gegenteil: Vor Ort wird ein kompetenter, freundlicher
Service angeboten, der meist keine Fragen offen lässt.


****
Fazit
****


Wer eine Pauschalreise bucht, hat keinen Recht auf vor dem Reiseantritt
festgegte Flugzeiten, wenn es ein Charterflug ist. GTI hat gute Hotels im
Programm und wenn man die Angebote mit der Konkurrenz vergleicht,
dann kann ich eine Buchung bei GTI empfehlen. Auf evtl. Zeitenänderungen
muss man eh gerüstet sein. GTI ist ein Türkeispezialist aus 1. Hand und das
merken die Kunden am besten vor Ort. Meine Kunden haben mir das
schon mehrfach bestätigt.

Vielen Dank fürs Lesen oder das 2. Mal Lesen, Kommentieren und Bewerten.


Und viel Spass heute Abend beim Fussball - wir schaffen das !!!!!


Euer Tutti69

hmp77
GTI-Travel: Türkei-Urlaub ohne große Probleme, postive Überr ... (411 Wörter)
von - geschrieben am 01.05.06 (Sehr hilfreich, 2585 Lesungen)
Bewertung:

Nachdem ich spontan bei GTI eine Woche Türkei gebucht habe, und bei Dooyoo die Testberichte gelesen hatte, war ich zunächst einmal sehr skeptisch und fragte mich, auf was hast du dich da eingelassen? Ich wurde aber positiv überrascht...
Die Reise ging vom 20.4.-27.4.06 von Frankfurt aus nach Kemer ins Hotel Kemer Dream, 4-Sterne, EZ, All incl.
Die Flugtickets lagen genau 2 Stunden vor Abflug am Schalter am Flughafen wie versprochen bereit. Der Abflug am Donnerstag Abend mit Sky Airlines SHY 454 sollte planmäßig 23:35 Uhr abfliegen, es ging dann aber eine Stunde später los (noch akzeptabel, habe schon mal 4 Stunden bei Ethiopian Airlines erlebt). Das Flugzeug, eine Boeing 737-400, kam gerade verspätet aus Antalya und machte einen ordentlich Eindruck, auch wenn es bestimmt nicht mehr das neueste war. Der Flug lief problemlos und der Service an Bord war gut. Nach der Landung in Antalya wartete der GTI-Bus auf uns und ich war endlich am Freitag gegen 6:00 Uhr im Hotel. Dummerweise war das Begrüßungstreffen auf 10:00 Uhr angesetzt, so dass ich kaum schlafen konnte. Die Veranstaltung war das Übliche, süßen Cocktail trinken, Hinweis auf überteuerte Ausflüge, und Vorzeigen der Flugtickets (kein Einsammeln, aber für den Fall hatte ich mir extra am Flughafen eine Kopie gemacht...). Ausflüge habe ich nicht gebucht, daher dazu kein Kommentar. Nur: Ich bin mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Dolmus) gereist, und das war viel billiger (Kemer-Antalya 3,50 YTL). Der GTI-Reiseleiter war nicht sonderlich beleigdigt, dass ich keinen Ausflug gebucht hatte, ich hatte aber auch deutlich gemacht, dass ich alles "auf eigene Faust" machen möchte, er gab mir sogar einen kopierten Plan mit Wanderwegen.
Zum Hotel: 4-Sterne All inclusive, Service und Essen gut, nur da das Hotel erst kürzlich geöffnet hatte, funktionierte noch nicht alles (keine Shops, kein Friseurm, der Strand noch ohne Liegen und Schirme), aber da ich nicht jeden Tag am Strand sein wollte war das für mich O.K., andere haben sich darüber aufgeregt. Einziges Manko: Fast 80% der Gäste waren Russen, und wie die sich aufführen, das ist einfach indiskutabel...
GTI habe ich erst wieder für den Rucktransfer wieder benötigt. Abholung am Hotel 15:50 Uhr, Transfer nach Antalya. Der Flug SHY 453 nach Frankfurt, Abflug 19:45 Uhr war zwar wieder um 1 Stunde verspätet, aber um 23:30 Uhr war ich glücklich in Frankfurt gelandet.
Vielleicht habe ich einfach nur Glück gehabt, aber ich habe keine Horror-Geschichten zu erzählen.

pepmep
GTI Travel: Urlaubstage einfach gekürzt (297 Wörter)
von - geschrieben am 24.04.06 (Hilfreich, 1253 Lesungen)
Bewertung:

Nach dem Urlaub gestresster als vorher!
7 Tage wollten wir uns in Antalya erholen von Donnerstag bis Donnerstag. Der Hinflug anstatt morgens, war erst abends um 23:35 Uhr. Abgeflogen sind wir jedoch erst um 0:05 Uhr mit Sky Airlines. Das Flugzeug war furchtbar eng, wie Ölsadinen saßen wir auf unseren Sitzen. Am Freitag Morgen kamen wir um 6:15 Uhr in unserem Hotel Dedeman an. Schon mal einen Tag verloren. Am Hotel gibt es nichts auszusetzen, alles war in Ordnung. Nur die Getränkepreise sind überteuert, für ein Glas Bier 5 Euro. Der Reiseleiter vor Ort war sehr freundlich, wir buchten zwei Reisen, Jeepsafari und ein Osterangebot 1001 Nacht mit Haman. Beim Haman und dem türkischen Abend herrschte Massenabfertigung jedoch hat Preisleistung gestimmt. Die große Überraschung kam am Mittwoch Abend. Wir wunderten uns noch weshalb wir einen Tag vor der Abreise an der Tafel von GTI nachschauen sollten ob für den nächsten Tag die Flugdaten etc. stimmen, nun wußten wir warum. Wir wurden einfach umgebucht und sollten einen Tag früher die Heimreise antreten. Anstatt am Donnerstag Abend 19:45 Uhr sollten wir am Mittwoch Nacht um 3:00 Uhr abgeholt werden und um 6:00 Uhr zurückfliegen und auch noch an einen anderen Flughafen, anstelle Frankfurt nach Stuttgart. Total sauer versuchten wir vergeblich unseren Reiseleiter zu erreichen. Um 23:45 Uhr rief er uns zurück, bestätigte uns das Fax und schob es auf die Airline. Total übermüdet kamen wir in Stuttgart an und mußten dann noch mit einem Bus nach Frankfurt fahren und von dort aus nach Hause. Somit war die Erholung gelaufen und den noch eigentlichen Urlaubstag verbrachten wir mit der Heimreise. Wie wir im Internet festgestellt haben ist unser eigentlich gebuchter Flug doch geflogen und in Frankfurt gelandet. Lügen über Lügen, nie mehr GTI.

Vogelweide
Nilkreuzfahrt mit GTI - absolut spitze (655 Wörter)
von - geschrieben am 16.03.06, geändert am  16.03.06 (Sehr hilfreich, 554 Lesungen)
Bewertung:

Wir haben über GTI Travel nur 14 Tage vor Abflug eine Bingo-Nilkreuzfahrt gebucht, Anfang März 2006 eine Woche, unsere erste Pauschalreise, wir waren etwas skeptisch, v. a. nach der Lektüre der negativen Testberichte hier. Die Fahrt war aber in jeder Hinsicht gelungen! Die Flüge waren pünktlich mit Zeiten wie gebucht, alles andere wäre für uns mit einem Kind von 21 Monaten auch sehr ungünstig gewesen. Wir wurden in Luxor gleich vor der Passkontrolle von einem GTI-Partner empfangen und die Visa-Angelegenheiten geregelt, dann ging es in einem erstaunlicherweise ziemlich neuen Minibus auf's Schiff. Wir waren in jeder Hinsicht positiv überrascht: Wir hatten einen Reiseführer, der Ägyptologe und Germanist war, sehr kompetent war und fantastisch Deutsch sprach, und außerdem einen ebenfalls sehr netten Reiseleiter, der ebenfalls Deutsch studiert hatte, und das für eine Gruppe von nur gut 10 Leuten (auf dem Schiff reisen viele unterschiedliche Gruppen verschiedener Nationalitäten). Das Schiff war ziemlich luxuriös, hatte fünf statt der von uns gebuchten vier Sterne (was beim den Bingo-Buchungen geschehen kann) mit absolut leckerem Essen und sehr netter Besatzung, ganz freundliche und herzliche Leute arbeiten dort. Die Ausflüge waren toll organisiert, entweder gelangte man mit einem klimatisierten Minibus oder mit einem Motorboot zu den Besichtigungsstätten, die vierstündige Fahrt (einfach gerechnet) von Assuan durch die Wüste nach Abu Simbel wurde in einem großen klimatisierten Reisebus mit WC bewältigt. Die anderen Ausflüge waren aber kürzer und nicht allzu anstrengend; sie dauern zwei bis drei Stunden, so dass man sie auch problemlos mit Kleinkind oder z. B. auch als älterer Mensch mitmachen könnte. Wir haben dort erst richtig registriert, wie praktisch das Kreuzfahrt-Reisen mit Kind ist: Man hatte seinen festen Standort, das Kind konnte sich an sein Bettchen gewöhnen, und wenn man einen Ausflug als zu anstrengend empfindet, kann einer mit dem Kind auf dem Schiff bleiben. Das Kind war natürlich der Star auf dem Schiff, und die Kellner, Zimmerservice etc. haben uns sehr verwöhnt. Das Zimmer wurde zweimal täglich aufgeräumt und die Zimmerjungs haben dabei meist aus Handtüchern und Kissen ein Tier auf dem Bett gebaut, Krokodil, Nilpferd o. ä., sehr süß. Wir hatten "all inclusive" gebucht und unglaublich wenige 1500,- Euro bezahlt als zwei Erwachsene mit unter-zweijährigem Kind, also mit Flug, absolut spitzenmäßigem Essen (meist als Buffet) und Getränken inklusive Wein, Bier, Whisky u. ä., drei Visa und dem obligatorischen Trinkgeld. Darüberhinaus braucht man nur noch wenig Geld, es gibt aber viel Schönes zu kaufen. Unbedingt nur Euro mitnehem und kein ägyptisches Geld eintauschen, das brauchen die Ägypter nicht! [ZUM VERGLEICH: Eine (selbst organisierte) Woche HOLLAND in Zeeland, nicht direkt am Meer, in der Nachsaison, hat uns mehr gekostet, und das in einer schmutzigen und minderwertig eingerichteten Ferienwohnung und qualitativ schlechtem Essen!]
Also in jeder Hinsicht eine gelungene Reise, man sieht wahnsinnig viel, die Erklärungen zu den Tempeln und Grabstätten waren höchst kompetent, wir haben sehr viel gesehen und gelernt und waren total beeindruckt von der pharaonischen Kultur! Alles war gut organisiert, die Leute sehr nett auf dem Schiff, Massage war auch schön, Baden im Pool auf Deck, das Vorbeiziehen der Landschaft während der Fahrt... - Die Händler an Land nervten zum Teil, ließen aber sofort ab von einem, wenn man auf Arabisch "Nein danke!", oder, im Notfall, "Hau ab!" sagt (steht in jedem Reiseführer). - Wir haben das Essen super vertragen, obwohl wir auf dem Schiff auch alle Salate und aufgeschnittenes Obst gegessen haben, in unserer Gruppe war in der Zeit nur einer krank mit Durchfall und Übelkeit. Das Kind hat auch alles bestens vertragen! - Übrigens auch für alleinreisende Frauen zu empfehlen, da man unterwegs immer in der Gruppe ist (aber auf dem Schiff kein Gruppenzwang herrscht, so dass man auch viel seine Ruhe haben kann).

Turbine55
GTI Travel: GTI Ekel Reisen (382 Wörter)
von - geschrieben am 02.03.06 (Sehr hilfreich, 1059 Lesungen)
Bewertung:

Hallo
wir waren im November
zum 4 und letzten mal mit GTI Reisen in der Türkei.
Die erste Woche war noch zu ertragen weil das
Hotel Orfeus Park Side noch gut gebucht
Im „Orfeus Park Hotel“ endete die Saison am 14.11.2005 was uns wieder nicht mit-
geteilt wurde. Aufgrund der Schließung am 14.11.205 reduzierte sich die Gästezahl
in den letzten 7 Tagen auf ein Minimum. Auf Grund dieser Situation wurden alle
angebotenen Leistungen in den letzten 7 Tagen nur ungenügend oder gar nicht erbracht, trotz vollem Reisepreises.

Beschwerden beim Reiseleiter über diese Mängel brachten leider gar nichts,
da er nur am Verkauf von Rundreisen bzw. Tagesausflügen interessiert war.

In den letzten 7 Tagen wurde:

Aufgrund der geringen Personenzahl wurde die Buffetform aufgehoben
Es wurden nur noch die Reste verbraucht und so bekamen wir zum Frühstück ungenießbare Wurst und schimmeligen Käse.
An den Getränkeautomaten sowie an der Getränketheke wurden abgestandene und gegorene Getränke ausgegeben .
Weiterhin bekam man kaputte Kaffeetassen und Plastikbecher
sowie schmutzige Teller und Gläser in den Essensräumen.
Die Zimmerreinigung wurde nur auf das nötigste beschränkt und
Nachts wurden in den leer stehenden Zimmern schon Aus-
räum und Reparaturarbeiten durchgeführt, die die Nachtruhe
erheblich beeinträchtigten.
Es gab keinerlei Animation bzw. Sportprogramm mehr
Sonnenschirme am Strand waren die Gesamten 14 Tage nicht vorhanden
und der Shuttle Service zwischen Strand und Hotel war nur selten gegeben.
Aufgrund der geringen Gästezahl der letzten Woche wurden die Getränke-
automaten am Strand schon abgebaut.
Selbst vor den Toilettenräumen am Strand machte man nicht halt und
stellte das Wasser zum Händewaschen ab.
Auf den Terrassen waren keine Tische und Stühle mehr vorhanden
und die Aufenthalts- und Essens-Räume wurden nicht beheizt.
Weiterhin wurde es zu unserer täglichen Aufgabe zu erfragen
wo das Mittagessen eingenommen wird. ( Hotel oder Strand)

Laut der Rechtsabteilung von GTI haben wir keinen
Ánspruch auf Schadensersatz da alles Bestens war.
Schreiben kam innerhalb von 48 Stunden.

Also da bezahle ich lieber 300€ mehr
Nie wieder GTI Reisen

Remstalbr%E4u
GTI-Katastrophe, Rückreise musste komplett selber bezahlt we ... (398 Wörter)
von - geschrieben am 09.02.06, geändert am  16.02.06 (Hilfreich, 1301 Lesungen)
Bewertung:

Wir hatten für vier Personen eine Pauschalreise beim Reiseveranstalter GTI nach Ägypten/Hurghada über Silvester 2005/06 gebucht.
Hinflug hat gut geklappt. Beim Bustransfer zum Hotel gab es erste kleine Schwierigkeiten, es hatte sehr lange gedauert, bis für uns ein freier Bus gefunden war. Das Hotel Sea Gull hatte ca. 90% Gäste aus Osteuropa. War aber insgesamt eigentlich i.O. Bis auf die Silvestergala. Obwohl wir All Inclusive gebucht hatten, mussten dort überteuerte Getränke selbst bezahlt werden.

Die eigentlichen Probleme entstanden aber beim Rückflug. Nachdem wir zum Flughafen gefahren wurden, teilte uns der Reiseleiter plötzlich mit, unsere Rückflugtickets wären ungültig und überhaupt sei der Flug ausgebucht. Wir hätten auch keine Möglichkeit, den Flug auf einen anderen GTI-Flieger umzubuchen, da alle Flüge in der folgenden Woche schon völlig ausgebucht wären.
Dies schien den Reiseleiter und den zwischenzeitlich zugezogenen Chef der GTI-Agentur in Hurghada aber nicht weiter zu belasten, es wurden keine besonderen Anstrengungen gemacht, das Problem zu lösen. Auch mehrere Versuche, das Problem über GTI Deutschland telefonisch zu lösen schlugen leider fehl, da GTI Deutschland die Schuld auf die Reiseleitung vor Ort schob und uns deshalb nicht weitergeholfen hat.

Schließlich wurden uns zwei Möglichkeiten genannt: Entweder einen Rückflug über Paris oder über Berlin. Die Weiterreise nach Stuttgart sollte dann von uns selbst organisiert werden, da dies von Ägypten aus anscheinend nicht möglich wäre.
Der absolute Hammer war jedoch: Egal für welche Heimreisevariante wir uns auch entschlossen hätten, sie musste grundsätzlich von uns selber bezahlt werden! Und das bei einer Pauschalreise mit bereits bezahltem Hin-und Rückflug!
Da wir geschäftliche Verpflichtungen hatten und dringend nach Deutschland zurück mussten, nahmen wir den Rückflug Hurghada-Paris, sind dann mit dem Taxi 30 km vom Flughafen zum Bahnhof gefahren und schließlich mit dem Zug von Paris nach Stuttgart. Die ganze Heimreise hatte dann insgesamt wegen mehreren Verspätungen über 30 Stunden gedauert und über 400 Euro pro Person extra gekostet! Bis jetzt haben wir von dem Geld noch nichts zurückbezahlt bekommen!

Wir waren schlichtweg entsetzt von der Unfähigkeit und der Unverschämtheit der Reiseleiter vor Ort. Ein besonders dreister Kommentar kam noch vom Chef der örtlichen GTI-Agentur in Hurghada: "Sie wollen doch zurück nach Deutschland, nicht ich..."

lina-sophie
GTI Travel: Bester Urlaub den ich je hatte (480 Wörter)
von - geschrieben am 11.01.06 (Hilfreich, 2188 Lesungen)
Bewertung:

Hallo,

nachdem ich wußte, dass ich am 03.01.06 mit GTI in die Türkei fliege, habe ich mich im Internet über den Reiseversanstalter schlau gemacht, so auch auf dieser Seite. Und erst war ich absolut geschockt, was ich zu lesen sah. Jetzt, nach dem Urlaub weiß ich, dass alles negative für mich nicht zutrifft. Mein Partner und ich haben Anfang DEz. über das Internet gebucht. Die Flugtickets kamen frühzeitig an und es lag eine detaillierte Broschüre zum Ablauf dabei. 217€ pro Person. Inhalt: 1 Woche türkische Riviera, all inclusive, Flug mit Skyairline. Da es eine Bingo Reise war, sprich, wir wussten nur, dass wir in ein Hotel der Riva Reihe kommen, war die Aufregung für mich umso größer. ( Über Skyairline die Fluggesellschaft schreibe ich einen gesonderten Bericht). Der Flug war super, planmäig und ohne komplikationen. Am Flughafen in Antalya stand schon der Transfer bereit. Da erfuhren wir, dass es in den Riva Club N in Alanya ging. Der Bus mit dem wir in das Hotel fuhren, war sauber und der REiseleiter sprach ein einwandfreies Deutsch. Um ca. 02.00 Uhr erreichten wir das Hotel. Es handelte sich um ein 5 Sterne Hotel und diese Sterne machten ihrem Namen auch alle Ehre. Es war sehr sauber, komfortabel, verfügte über tolle Freizeitangebote ( egal ob Wellness In Door Pool oder auch Disco). Selbst um 02.00 Uhr bekamen wir noch für umsonst was zu essen, obwohl die Inclusive Zeit schon vorbei war. Wir bezogen unser Zimmer und legten uns schlafen. Am nächsten Tag konnten wir uns am hellichten Tage nochmal einen genauen Überblick verschaffen. Das Personal war sehr freundlich- die ganze Woche durch, wir hatten einen traumhaften Meerblick vom Zimmer aus und das Büffet war fantastisch. Als Getranke waren Softdrinks, Bier, Wodka, Gin, Raki und Wein inclusive. An unserem Informationsgespräch mit dem Reiseveranstalter kann ich auch nichts negantives sagen. Er hat uns im guten Deutsch über alle Risikien, Vorteile, die besten Möglichkeiten um von A nach B zu kommen, Ausflüge informiert. Dieses Gespräch hat uns sehr geholfen um zu wissen, dass man am besten nur in Euro zahlt, oder auch dass man mit dem Bus für nur zwei Euro nach Alanya Zentrum fährt. Mein Partner und ich wären sonst wahrscheinlich mit dem Taxi gefahren. Zum Preis von 35 €.
Die restliche Woche verlief völlig problemlos und auch der Rücktransfer war pünktlich und sehr angenehm. Keine zeitlichen Verschiebungen und auch wieder einen tollen Rücklug nach Münster.

Ich kann nur sagen, dass dieser Urlaub der Schönste bisher war. Für nur 217 € pro Person hatten wir ein super Hotel, eine super Reisleitung, fantastisches Essen und trinken, sowie planmäßige Flüge. Was will man mehr????

Das einzig nicht so Schöne waren zwei Tage Regen, aber da kann GTI ja nichts für :-)

teufelsteffi
GTI - wenn man schon mal im Urlaubsland war und keine hilfe ... (312 Wörter)
von - geschrieben am 06.10.05 (Hilfreich, 1009 Lesungen)
Bewertung:

Wenn man, so wie wir, schon viele mal zb.in der Türkei war, und dort keine Tips mehr benötigt kann man gut und günstig mit GTI verreisen.
GTI hat 2 Arten von Reiseleitern, die einen haben keinen Bock auf den Veranstalter und sagen frei weg von sich heraus, dass man die Ausflüge lieber woanders buchen soll, die Leistungen wären fast überall die gleichen. (stimmt auch, sogar die meisten Stände in der Türkei bieten mitlerweile die Reisen mit Versicherung an)
Und die anderen, die so erpicht darauf sind Ihre Reisen zu verkaufen, das Sie einem nicht mal verraten wo die nächsten shopping möglichkeiten sind, weil man auf diesem weg ja nicht versichert sei.(das war die größte Sch.. die ich je in meinem Leben gehört habe) Aber zum Glück kann man ja andere Gäste und das personal befragen oftmals sind diese Aussagen dann eh besser.
Und zudem wird man auch noch angelogen, naja manchmal hat man Glück ... wenn es genug Zeugen gibt...
Aber nicht nur die Reisleiter sind so, auch einige Leute die scheinbar die Internetanfragen beantworten sollen. Da ich das Hotel dann angeschrieben habe, habe ich dann auch eine Antwort auf meine Frage erhalten. Muß aber sagen, dass der email wechsel mit Herrn Serhan Türköz von GTI sehr nett war und auch hilfreich.

Bei den Preisen kann man eben nicht so viel erwarten, dass da nicht genug Geld da ist um mit Hapag zu fliegen oder vernünftig ausgebildetes Personal in der Türei wartet sollten alle wissen
P.S. Hotels die nur von GTI angeboten werden sollte man meiden. Hat immer einen Grund wenn andere Veranstalter die Finger davon weg lassen. Könnte an einem Überangebot von Urlaubern aus dem Ostblock liegen, die u.a. auch von GTI kommen.

Moni1965
GTI Travel: GTI - Abzocke (203 Wörter)
von - geschrieben am 02.08.05 (Hilfreich, 1793 Lesungen)
Bewertung:

Nachdem ich mich im Internet über GTI informiert hatte war mir schon Angst und Bange. Wir buchten vom 19.07.05, 2 Wochen Türkei / Bingo 5 Sterne. Als wir in Antalya eintrafen wurden wir nicht wie erwartet in ein Riva Hotel gefahren, sondern ins Aydinbey Gold Dreams. Nachdem wir uns informiert hatten stellte sich heraus, daß dieses Hotel wenn wir es sofort aus dem Katalog gebucht hätten, günstiger gewesen wäre als wir bei GTI Bingo gezahlt haben. Andere Gäste (die über andere Veranstaltern gebucht hatten, haben ca. 300,00 EUR p. Person weniger gezahlt als wir.
Zur Flulinie kann ich nur sagen, ich stand unter Schock nachdem ich die Maschine betreten hatte. Es sah aus wie aus allen mögliche Maschinen zusammen gewürfelt, teilweise kaputte Sitze und keine Bewegungsfreiheit auf den Sitzen (wesentlich enger als bei anderen Gesellschaften)
Beim Rückflung, der um 2 Stunden, auf 3.30 Uhr vorverlegt wurde, erfuhren wir mehr durch Zufall das wir eine Zwischenlandung in Berlin machen. Es hatte niemand für nötig gehalten uns darüber zu informieren. Tolle Überraschung!

Zum Hotel kann ich nur sagen, der normale Katalogpreis ist gerechtfertigt. Es ist alles sehr sauber und das Personal ist sehr freundlich und bemüht.

Basti1986
Skeptisch vor dem Reiseantritt - Befriedigender Eindruck bei ... (499 Wörter)
von - geschrieben am 14.07.05 (Sehr hilfreich, 1118 Lesungen)
Bewertung:

Ein Kollege und ich buchten spontan eine Woche Türkei bei L'tur. Unser Reiseveranstalter sollte GTI sein. Nach den schlechten Eindrücken bei dooyoo.de waren wir dann doch froh überhaupt angerufen zu werden, dass SKY-Airlines 2 Stunden eher von Dortmund abfliegt. Als wir dann bei strahlendem Wetter am Flughafen mitgeteilt bekamen, dass der Flug nach Antalya, wegen schlechten Wetters über AMSTERDAM, auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, waren wir doch leicht stutzig. Es stellte sich schnell heraus, dass wir in der niederländischen Hauptstadt einen Zwischenstop einlegen sollten. Na toll. Wie wir später herausbekamen gehört GTI(German Travel...), DTI(Dutch Travel...) und SKY-Airlines zum KAYIGROUP Konzern, also wurde mal eben auf diese Weise ein bisschen Geld gespart, indem der nicht ausgebuchte deutsche Flieger nach Holland geschickt wurde, um dort die holländischen Urlauber aufzunehmen. Der reguläre SKY-Airlines Flieger von Amsterdam nach Antalya wurde natürlich gestrichen...In unserem Hotel bekamen wir sogar mit, dass eine Familie gar nicht über eine Flugvorverlegung informiert wurde und dass eine andere Familie von Nürnberg über HAMBURG nach Antalya flog...
Nachdem wir am Nachmittag dann doch in Antalya angekommen waren, verlief die "Verladung" in die sehr modernen Busse ohne Probleme und auch der Transfer war sehr angenehm. Wir bekamen für den nächsten Tag einen Termin bei unserem Reiseleiter im Hotel zugeteilt und konnten sofort unser sehr tolles Hotel Arinna in Side/Titreyengöl genießen.
Das Gespräch am nächsten Tag verlief überaus positiv. Zunächst erzählte der Reiseleiter über das Land und gab Verhaltenstipps für den Urlaub und das Hotel. Dann wurden die von GTI angebotenen Ausflüge angepriesen und nach einer halben Stunde und einer kurzen "Raucherpause" konnten wir unsere Tickets vorlegen, damit der Reiseleiter kurz unsere Buchungsnummern notieren und die Abholung vorbereiten konnte. Die Tickets wurden NICHT, wie in einigen Beiträgen erwähnt, eingesammelt und wir wurden auch nicht dumm angeflaumt, weil wir keine Ausflüge buchen wollten. Er betonte sogar, dass es nicht unbedingt nötig sei, die Tickets bei sich zu haben...
Der Urlaub verlief weiterhin sehr toll und erholsam...
Die Abhol-Daten hingen einen Tag vor unserem Abflug aus, was meiner Meinung nach nicht zu früh war, denn wir wurden bereits um zwei in der Früh abgeholt und waren somit die ersten. Es gab auch Gäste die erst am Abend abgeholt wurden und somit länger Zeit zum Packen hatten.
Der Transfer war wieder super und fand in einem modernen und klimatisierten Buss statt...Bis auf das, ich will es mal "Logistische" Problem am Anfang unserer Reise nennen, verlief der Urlaub trotzdem sehr gut und unser Rückflug verlief, kaum zu glauben, non-stop und mit nur ca. 50 Personen im Flugzeug...Es hatte aber den Anschein, dass es bei GTI nur Probleme bei den Hinflügen gint...
Ich würde zwar nicht bevorzugt, aber immer wieder GTI buchen, geschadet hat es für diesen Urlaub nicht...

tanja02
GTI Travel: Nie nie mehr GTI (147 Wörter)
von - geschrieben am 22.05.05 (Wenig hilfreich, 887 Lesungen)
Bewertung:

War im Mai 2005 im Hotel Club Tonga in Alanya. Das Hotel war super. Nur die Flugverbindung und die Reiseleitung waren übel. Einen Tag vor der Abreise, nachts um Uhr 21.30 rief mich Gti an, das am nächsten Tag zum Flughafen um Uhr 13.30 kommen soll, und dass mich ein Bustransfer zu einem anderen Flughafen bringt. Durch Zufall bin ich morgens zum gebuchten Flughafen und tatsächlich, die Maschine flog. Also bin ich auch mitgeflogen. Am nächsten Tag erschien die Reiseleitung und wollte uns überteuerte Ausflüge aufdringen. Da wir keine buchten, war er sauer und ging ohne einen Ton. Einen Tag vor der Abreise, erfuhr ich wieder, dass mein Flughafen wieder nicht mein Heimflughafen war. Die Maschine flog zwar dorthin, aber ohne mich. Die Reise mit dem Bus zum Flughafen war die Katastrophe. Der Reiseleiter redete kein Wort mit uns, wir mussten sogar unsere Koffer selber suchen.

Ralf+Berlin
Preis-/Leistungsverhältmis OK (210 Wörter)
von - geschrieben am 18.05.05 (Hilfreich, 747 Lesungen)
Bewertung:

Wir waren ab 7.4.05 für 2 Wochen an der Türkischen Riviera / Incekum / Hotel Justiniano-Beach. Ein hervorragendes 4-Sterne-Hotel, welches bei GTI-Travel über die gesamte Saison bei 2-Wochen-Reisen ca. 250,-- € pr Person günstiger angeboten wird als bei Neckermann, ITS und DEMED. Da es zimmermäßig keinen Unterschied gibt, kann es m.E. nur an den Gewinnspannen der Veranstalter bzw. an den Fluglinien liegen... GTI fliegt (ab Berlin) mit der eigenen SKY, die Mitbewerber mit ONUR (z.Zt. wohl nicht mehr...), MGN, Sunexpress, Air Berlin.

Unser SKY-Flug startete um 21:30 h -- Landung in Antala mit Zwi-Landung in FFM um 4:00 h. Rückflug nach 14 Tagen um 18:30 h mit Transfer um 14:30 h. Einzige Gesellschaft, die ab Deutschland fliegt und IM ANSCHLUSS später die Leute wieder mit zurücknimmt ist AIR BERLIN.

Vor 2 Wochen bekam ich den GTI-Winterkatalog (wahrlich eine "Light-Version") - aber auch hier stellt sich gegenüber DEMED - als größter Winter-Veranstalter - der riesige Preisvorteil von GTI heraus.

Es geht zwar bei GTI etwas unorthodox und "wirr" zu (Abflugtransferzeit bekommt ca 8 Stunden vorab zu erfahren...), aber das Preis/Leistungsverhältnis übertrifft alle anderen Veranstalter.

Vorsicht bei den GTI-Reiseleitern: Hier gehts bei den Ausflugsangeboten zu wie bei einer Kaffee-Fahrt....

heldins
GTI Travel: Der Flugzeitenbetrug (292 Wörter)
von - geschrieben am 24.01.05, geändert am  17.08.06 (Hilfreich, 1777 Lesungen)
Bewertung:

Freuen Sie sich nicht zu früh über angenehme Flugzeiten bei der Hinreise!
Sie bekommen möglicherweise wie wir und Hunderte andere Passagiere frei erfundene Flugzeiten. Und wenige Tage vor Abflug telefonisch eine Umdisponierung auf fünf Minuten vor Mitternacht ( wo aber auch keine Maschine fliegt ) um dann wegen angeblicher Verspätung erst am nächsten Tag zu fliegen. Nachdem Sie sich die Nacht um die Ohren geschlagen haben brauchen Sie den folgenden Tag um sich zu erholen.
Sie werden schon beim Hinflug vorsätzlich um einen Urlaubstag betrogen ! Ganz schnell
werden Sie dann ( wegen angeblich notwendiger Abstimmung des Rückfluges ) zu
einer Info-Veranstaltung verpflichtet. Hier wird man Ihnen teure Reisen bzw. Ausflüge
verkaufen, bei denen Sie - entgegen ausdrücklich anderer Zusicherung - zu Werbe=
veranstaltungen genötigt werden! Das wird wegen des Ärgers ein verlorener Urlaubstag! Sollten Sie nun meinen, die Rückreise erfolgt am letzten Urlaubstag, seien Sie sich
nicht so sicher! Sie können auch kurzfristig umdisponiert werden! Ganze Busladungen
sind am späten Abend des vorletzten Urlaubstages abgeholt worden, um dann in der frühen
Nacht befördert zu werden! Der genannte Termin für unseren Rückflug war wieder
frei erfunden - wir waren endlich am frühen Morgen zu Hause, um dann als Berufstätiger
natürlich übernächtigt und genervt in den Arbeitstag zu starten. Noch schlechter waren
Familien mit kleinen Kindern dran! Und GTI auf die Beschwerden? Das wären keine
Mängel, sondern kleine Ärgernisse und die Veranstaltungen vor Ort seien nicht Bestand-
teil des Vertrages und nicht von GTI zu vertreten.
Überlegen Sie gut, ob der scheinbar etwas günstigere Preis all das wert ist !

Diver29
GTI Travel - Mein schlimmster Urlaub... (113 Wörter)
von - geschrieben am 19.01.05, geändert am  15.02.05 (Wenig hilfreich, 1074 Lesungen)
Bewertung:

Ich kann nur wie viele hier in dem Forum sagen GTI - nie wieder! Bei unserem Ägypten Urlaub wurden uns die gebuchten und bezahlten Leistungen vom Hotel Seti Sharm in Sharm El Sheik versagt. Im Klartext wir mußten 1ne Woche im Doppelzimmer verbringen obwohl EZ gebucht und extra bezahlt war. Die Hotelmanager waren unfreundlich udn GTI konnte an den Fakten nichts ändern, bzw. hatte für uns hier flöasch reserviert und mehr kassiert. Meine Beanstandung nach der Reise und der Antrag auf Rückerstattung des EZ-Preises wurden abewiesen.
Nichts als Streß und Ärger. GTI Travel bewegt sich auf dem Niveau der gleichnamigen VW-Fahrer in ihren getunten Kisten mitte der 80ziger.

ho-wi01
GTI Travel: GTI-Reisen Nie mehr (258 Wörter)
von - geschrieben am 05.01.05, geändert am  31.01.05 (Hilfreich, 6593 Lesungen)
Bewertung:

Meine Frau und ihre waren mit GTI vom 27.11.2005 - 11.12.2005 in der Türkei. Schon beim Abflug gab es probleme da in Frankfurt der Flug SHY 606 nirgens zu finden war,(auf keiner Anzeige Tafel war der Flug zu ersehen) und auch kein hinweis auf eine Umbuchung, nach mehrfachem fragen wurden wir dann zu einer Fluggesellschaft MNG verwiesen. Der Rückflug war schlechthin ein desaster. Im Hotel wurde der Flug laut plan 15:45 abgesagt neuer Zeitplan 17:05 das wäre ja noch OK gewesen. Am Flughafen Antalya erfuhren dann die Paasagiere nach Frankfurt das der Flug nach Nürnberg geht Ihr Reiseleiter liess sich verleugnen nach mehrfachen Reklamationen viele Passagiere kam dann jemand der vorgab nur Türkisch zu sprechen. Meine Frau konnte dann noch so eben in Deutschland anrufen das der Flug über Nürnberg geht. Ich fuhr dann nach Frankfurt auf dem Flughafen war kein Flug SHY 605 Aversiert wieder Durchfragen leider konnte man mir im Frankfurt nicht weiterhelfen weil der Ansprechpartner von GTI/SHY nicht mehr anwesend war. Ich fuhr dann wieder 80 km nach Hause. Gegen 23:00 h rief mich meine Frau aus Frankfurt an und erzählte mir das 39 Passiere die nach Frankfurt wollten ab Nürnberg mit einem Bus nach Frankfurt gefahren wurden. Also musste ich wieder nach Frankfurt fahren um meine Frau und ihre Arbeitskollegin abzuholen.GTI auf ersatz angesprochen auf Kulanz wurde abgelehnt. Wir waren schon 12 X in der Türkei immer alles zu vollsten zufriedenheit. Nur mit GTI ist es nicht so gewesen und mit GTI auch in Zukunft nicht mehr. Einmal GTI niemehr GTI

bommel43
GTI- nie wieder (550 Wörter)
von - geschrieben am 14.12.04, geändert am  30.01.05 (Sehr hilfreich, 1372 Lesungen)
Bewertung:

am 21. 11. 2004 habe ich mit einer Freundin eine bei GTI gebuchte Reise: eine Woche Nilkreuzfahrt mit anschließendem Badeurlaub in Hurghada, angetreten.
Der Flug hatte eine Stunde Verspätung, ging dann anstatt direkt nach Hurghada über Hamburg. Während des Fluges gab es im Flugzeug nicht genügend Getränke um die im völlig überhitzten Flugzeug sitzenden Passagiere im Entferntesten ausreichend zu versorgen (Ich hatte einen Becher Wasser, als ich mir noch einen holen wollte, war nichts mehr da, auch kein anderes Getränk. Nachdem Beschwerden kamen, war plötzlich wieder Wasser da. Sicher aus der Wasserleitung abgefüllt.). Das ganze wiederholte sich auf dem Rückflug.
In Hurghada angekommen, gab es für uns im Hotel kein Hotelzimmer. Wir waren um vier Uhr morgens im Hotel (normal wären wir sogar schon um 2 Uhr da gewesen) und haben unser Zimmer um acht Uhr bekommen, nachdem andere Gäste abgereist sind. Somit haben wir anstatt die gebuchten sieben nur sechs Nächte im Hotel verbracht. Dann wurde uns mitgeteilt, dass die Nilkreuzfahrt nicht sofort, sondern erst am Donnerstag losgeht. Als wir unseren Unmut darüber äußern wollten, weil wir in der einen Woche Hurghada gerne noch Kairo besucht hätten, wurde der Reiseleiter völlig frech: es steht ja schließlich geschrieben; Änderungen vorbehalten und außerdem fahren die GTI Schiffe immer nur donnerstags ab.
In meinen Augen sind das keine Änderungen, es sind Dinge die schon im Katalog stehen könnten.
Am Tag darauf haben wir eine bei GTI gebuchte Schnorcheltour gemacht. Als ich das Schiff sah war ich erschüttert. Die Einstiegleiter um vom Wasser wieder in das Schiff zu kommen, war völlig verbogen und verrostet und eine Eisenstange abgerissen, die rostigen scharfen Enden mussten vorsichtig umklettert werden. Auch die Leiter um vom Schiff aufs Land hinabzuklettern war sehr abenteuerlich zusammengeschweißt und man hing kopfüber beim Ein- und Aussteigen, ein für die älteren Gäste absolut unmöglich zu überwindendes Hindernis war. Ganz zu schweigen von der Toilette, die sozusagen unbenutzbar verkommen und dreckig war. Umso ärgerlicher, weil die gleiche Tour vom Hotel mit einem wesentlich komfortableren Boot zehn Euro billiger angeboten wurde.
Als wir am Mittwoch, zu der vom Reiseleiter angegebenen Zeit, auf den Herrn gewartet haben, um zu erfahren wann und wie am Donnerstag die Kreuzfahrt losgeht, ist er nicht erschienen. Wir haben ihn dann angerufen, er sagte, er käme in einer Stunde, inzwischen haben wir aber schon 1 ½ Stunden gewartet. Auch war vom Ablauf der Reise natürlich nichts auf der Informationstafel zu finden. Der Reiseleiter ist dann nicht erschienen und vorsorglich auch nicht mehr ans Telefon gegangen. Wir sind morgens um 4.30 Uhr geweckt worden mit den Worten: Der Bus fährt um fünf.
Im nachhinein hätten wir gerne für die Reise mehr bezahlt und uns weniger geärgert. Wer ahnt schon sowas. Auch das Kreuzfahrtschiff war im Vergleich zu den meißten anderen Schiffen sicher kein Luxusliner, die 5 Sterne hat allein das Personal geschafft, das einzige was auf dieser Reise wirklich bemerkenswert gut war.
Auf meinen Beschwerdebrief bekam ich eine 08/15 Antwort in der sie alle Schuld anderen zuwiesen bzw. gar nicht auf die geschilderten Mißstände eingingen.
Alles in allem sicher kein Reiseveranstalter der weiterzuempfehlen ist.

Sorcerer-Simon
GTI Travel: GTI & MNG gar nicht so schlecht... (1102 Wörter)
von - geschrieben am 18.11.04, geändert am  18.11.04 (Sehr hilfreich, 4473 Lesungen)
Bewertung:

Wer diese Tage mit GTI einen Türkei Urlaub bucht, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit die GTI Airline Sky-Airlines (www.gti-travel.de) oder alternativ die MNG-Airline buchen.
Ich habe 1 Woche 4,4.5,5 Sterne All Inclusive Bingo Urlaub über das Internet bei GTI für 187 € gebucht.
Abreise 2004-11-08 um 9:25 mit MNG-Airlines Flug MNB0134 und Rückflug am 2004-11-15 um 6:00 mit MNG-Airlines Flug MNB1263. Strecke Hamburg-Antalya-Hamburg.

Laut Internetrecherche und den hier bei Dooyoo gefundenen Bewertungen sah das angebliche Urlaubsschnäpchen erst einmal ziemlich gefährlich aus. Im Internet wird über den beinahe Absturz einer Maschine von Zürich nach Antalya und das Durchschnittsalter der Flugflotte von 15 Jahren berichtet. Erst einmal sehr abschreckend!

Ich selbst bin Vielflieger, Neudeutsch Frequent Traveller und habe diese besondern Karten von der Star Alliance , One Word und den Flying Dutchman. Ich verbringe also relativ viel Zeit in „Blechmeisen“ weltweit. Fluggesellschaften wie Air India, LOT, SAS, Iberia, British Midlands, British Airways, KLM, Lufthansa, Condor, South African Airways, Cathay, Singapore Airlines, Finair, Air Berlin, Deutsche BA, LTU, Air Lanka etc. um einige Gesellschaften zu nennen, habe ich bereits ausreichend getestet.

Da ich also im Normalfall für den hier genannten Preis, wenn überhaupt, nur einen One-Way Flug bekomme war ich trotz schlechter Kritik bereit mich auf das Abenteuer einzulassen.

Bewertung MNG-Airlines:
Beim Check-Inn konnte man einen Sitzplatz nach Verfügbarkeit wählen. Ein-und Aussteigen geht immer mit Bustransfer. Beide Flugzeuge sind sauber und in ordentlichen Erscheinungsbild. Ich kann wie woanders beschreiben keine aufgeschlitzten Sitze oder defekte Gurte etc. finden. Der Schriftzug MNG-PAX blättert beim Flug MNG0134 leider ab – was aber ja nur von Außen zu sehen ist.
Die Stewardessen sind auffallend jung und hübsch. Können aber bis auf zwei Ausnahmen nur sehr schlecht deutsch. Mit Englisch ist man hier klar im Vorteil. (Was übrigens für die gesamte Türkei gilt- wenn man von den Tourismuszentren absieht!)
Der Sitzabstand ist eng. Ich selbst bin 1,91 Meter groß und komme mit dem Platz noch einigermaßen aus. Ich erkenne wie einige Mitreisende welche zu Adipositas neigen große Probleme haben in den Sitz zu kommen oder sich auch nur anzuschnallen.
Es gibt kein Entertainment bei MNG-Airlines. Auf dem Rückflug überzeugt die Boing 747-400 mit 3 Monitoren über dem Mittelgang. Wobei nur zwei funktionieren und eine GPS-Karte mit Flugposition anzeigen.
Es werden bei beiden Flügen zwei Mal alkoholfreie Getränke und ein Hauptgericht serviert. Das Essen ist okay. Alkoholische Getränke müssen bezahlt werden, Ein Wein kostet 3 € und ein Bier 1 €.
Durchsagen vom Kapitän oder Copilozen sind rar und das Englisch nicht besonders klar. Die Sicherheitseinweisungen sind normal. Auf Schwimmwesten wird nicht hingewiesen.
Beide Flüge fliegen pünktlich ab und sind jedes Mal ca. 20 Minuten früher am Ankunftsflughafen.

Fazit: Im Preis Leistungsverhältnis verdient die Fluglinie 5 Sterne. Der Service war deutlich besser, als ich Ihn auf z.B. Iberia Flügen erlebt habe. Der Sitzabstand ist klein, aber auch hier sind Fluggesellschaften wie Iberia, British Airways oder Air Lanka sehr ähnlich. (Auf einem Air Lanka Flug von Colombo nach Madras musste ich stehen, da der Sitzabstand für meine Größe das Sitzen unmöglich gemacht hat!)
Im Internationalen Vergleich hat die Airline sicherlich nur 3 bis 2 Sterne verdient. Fluglinien wie Singapore Airlines trennen Lichtjahre von MNG.
Aber man bekommt halt was man bezahlt und schließlich ist es ein Ferienbomber.
Für mich war das größte Problem die Mitreisenden. Wenn die Reisen derartig billig werden, reisen leider viele Leute in den Urlaub, welche vielleicht lieber zu Hause geblieben wären!
Das Genörgel und das übertriebene Anspruchsdenken bei einigen Mitreisenden war übertrieben und nicht gerechtfertigt.
Der Rückflug startet leider um 6:00 in Antalya, welches eine frühe Anreise und ein Schlafen unmöglich macht. Das hat aber sicherlich eher etwas mit GTI, als mit MNG zu tun.

Mein Tipp:
Rechtzeitig am Flughafen ermöglicht einen Sitzplatz am Emergency Exit (Nachfragen) mit viel Beinfreiheit. Mit viel Übergewicht würde ich lieber zu Hause bleiben ansonsten mein Tipp heißt MNG ist okay.

Bewertung GTI-Travel:
Die Flugtickets wurden am Flughafen hinterlegt und gegen Kontoauszug ausgehändigt. Flugdaten und Zahlungsaufforderung habe ich zwei Tage vor Abflug und nur einen Tag nach Buchung nach Hause zugeschickt bekommen.
Die Bingo Hotel Runde ging zu Gunsten eines 4 Sterne Hotels aus. Das Blue Star Hotel in Alanya war mäßig. Das Hotel wurde am Flughafen in Antalya mitgeteilt.
Das Zimmer war einigermaßen sauber. Nachts konnte ich Kakerlaken im Bad beobachten!
Fernseher mit deutschen TV, Kühlschrank, Balkon etc. waren vorhanden. Einige Gäste haben über Baulärm geklagt.
Das All Inclusive Essen muß ich als schlecht bewerten. War nicht besonders lecker und eigendlich gab es immer das Gleiche. Beim Essen Außerhalb war alles deutlich besser.
Getränke, Pool, Vorführungen etc. waren okay.
Preis Leistungsverhältnis war okay.
Achtung:
Besonders Interessant ist die GTI Praxis die Reisenden zum Informationscocktail zu zwingen. Zur Flugbestätigung muss man angeblich an der Veranstaltung teilnehmen. Hier werden die Flugtickets eingesammelt und die GTI Ansprechpartner vor Ort geben die Tickets eigentlich nur gegen Reisebuchung zurück. Natürlich bekommt man sein Ticket auch ohne Reisebuchung zurück, doch Sprüche wie“ wollen Sie unser Land nicht kennen lernen“ etc. sind dann keine Psychologische Tricks auf die zurückgegriffen wird.
Mein Extra GTI Tipp: Kopieren Sie noch in Deutschland (am Flughafen) die Flugtickets und geben Sie beim Informationscocktail nur Ihre Kopie ab. Dann kann es Ihnen egal sein wie lange die Informationsveranstaltung (erinnert mich an Heizdeckenverkauf /Butterfahrt für Rentner) dauert und Sie benötigen die Kopie ja auch nicht zurück. Ich selbst habe als einziger Reisender eine Flugkopie dabeigehabt und mir so viel Ärger erspart.

Fazit: GTI sollte bei der Wahl des Reiseveranstalters nicht die erste Wahl sein. Wenn Sie ähnliche Leistung von einen anderen Veranstalter, wie Neckermann etc. bekommen würde ich dort zugreifen. Ausflüge würde ich immer lokal buchen und nicht über GTI!
Meine Bewertung 3 Sterne für GTI.

Mein Tipp:
Ich selbst bin einige Tage mit dem Mietwagen durch das Land gefahren (fast 2000 Kilometer) und habe die ursprüngliche Türkei gesehen. Übernachtungsgelegenheiten zu finden war kein Problem und die Leute sind dann wirklich nett und freundlich. Übernachtungen außerhalb von den Touristikzentren sind für ca. 10 € zu bekommen. Mietwagen incl. aller Versicherungen gibt für ca. 25 €.

Viel Spaß beim Urlaub. Michael Suhr

bandit600n
All-Inclusive mit 4* bei GTI Travel Warum nicht? (722 Wörter)
von - geschrieben am 28.08.04, geändert am  16.09.04 (Sehr hilfreich, 1491 Lesungen)
Bewertung:

Dieses Jahr wollte meine Frau unbedingt mal ins Ausland in Urlaub und so haben wir ca. 4 Wochen vor unserem Urlaubsbeginn über "lastminute.de" eine Türkei-Reise für eine Woche gebucht. Veranstalter war - logischerweise - GTI-Travel. Erstmal eine ganz grobe Wertung:
für den Preis ging die Sache durchaus in Ordnung. Es gab zwar einige Mängel, welche allerdings nicht übermäßig gravierend waren. Die Buchungsbestägigung von lastminute.de
war per Telefon innerhalb einer Stunde vorhanden ebenso die E-Mail.
Das Reiseziel war die türkische Riviera, Ort: Alanya-Kestel ca. 5km von Alanya selbst entfernt, Das Hotel hieß Akropol mit 4 türkischen Sternen.
ACHTUNG! Für Türkeineulinge: im Vergleich zu Deutschland ca. 1-1,5 Sterne abziehen!!!
Ich gebe zu, daß ich nach dem Lesen der hier vorgestellten Beiträge etwas skeptisch war, was sich allerdings als nicht nötig erwies. Unser Reisetermin war vom 26.07.04 bis zum 02.08.04 zum Preis von € 458,- p. P. ein All-Inklusive Paket. (außer Transfer von zu Hause zum Flughafen) Die Bestätigung von GTI kam am 29.06.04 (wir hatten am 26.06.04 gebucht)
und alle nötigen Unterlagen (Sicherungsschein) waren vorhanden.
Was in einem Beitrag übrigens erwähnt wurde, daß kein Reisesicherungsschein vorhanden gewesen sei, kann ich nicht nachvollziehen, da in unserm Fall, selbiger auf der Rückseite der Reisebestätigung abgedruckt war. Vielleicht hat GTI-Tavel da etwas geändert, vielleicht hat der Schreiber auch nicht richtig geschaut. Jedenfalls es gab einige Schwächen - wie oben erwähnt welche ich jetzt aufführe:
- leichte Probleme mit der Buchung der Anzahlung bzw. Restzahlung - hatte sich dann aber von selber erledigt.
- Der Hinflug von Köln fand knapp 2 Stunden später als vorgesehen statt, angeblich war das Sky-Airlines bekannt und GTI hätte dies ignoriert, wie mir später in der Türkei im Bus Mitreisende sagten. Problem dabei: Flughafen Antalya bis Alanya ca. 130 km und Abladen der Hotelgäste dauerte seine Zeit wir waren die letzten und erst morgens um 6 Uhr (Ortszeit) im Hotel.
- Rückflug hatte auch eine runde Stunde Verspätung, was aber an einigen Passagieren lag, die wohl zu lange im Duty-Free Shopping auf dem Flughafen in Antalya waren und auf die wurde gewartet und einige Leute konnten wohl nicht lesen und haben sich nicht an Ihre Platznummern gehalten, so daß vor dem Start noch die Plätze getauscht werden mussten.
- Mängel im Hotel waren äußerst gering, die Teppichböden im Zimmer hätten etwas sauberer sein können; und die Klimaanlage kräftiger; für den Pool-Bereich hätten es auch einige Sonnenschirme mehr, bzw. mal einige neue sein können.
Nun zu den in anderen Berichten erwähnten "Problemen" - für mich eher die dann positven Seiten:
- bei der Info-Veranstaltung fühlten wir uns nicht gezwungen etwas zu buchen und unsere Flugscheine zwecks Notiz vom Reiseleiter erhielten wir nach ca. 10 min. zurück.
- Wir haben 2 Veranstaltungen gebucht und es haben beide Spaß gemacht und waren auch nicht zu teuer. Außerdem wie sieht es versicherungstechnisch aus, wenn man "außerhalb" bucht?!
- Das Essen war geschmacklich in Ordnung - wenn z. T. auch etwas gewöhnungbedürftig, aber das ist ja wohl absolut kein Mangel. Das einige Mitreisende Magen/Durchfallprobleme bekamen - na ja, anderes Klima, anderes Essen, kalte Getränke, (mir ging es auch nicht besser) sehe ich aber nicht als Fehler des Veranstalters bzw. des Hotels.
- Die Hotelbeschreibung übrigens entsprach im Großen und Ganzen dem was man vor Ort vorfand.
- Die Rahmenveranstalungen des Hotels gingen auch in Ordnung und waren doch recht amüsant.
- Der Strand war ca. 700m entfernt - da das Hotel auf einer kleinen Anhöhe lag (hatte den Vorteil immer etwas Wind, so konnte man die Temperaturen besser aushalten) es gab aber auch einen Hoteleigenen Shuttle-Bus der einen kostenlos in halbstündigem Takt zum Strand fuhr.
- Die Zeiten für den Rücktransfer vom Hotel zum Flughafen waren auch rechtzeitig bekannt gegeben worden, so daß es auch hier keine großen Probleme gab.

Das einzige was mich wirklich etwas genervt hat waren die recht engen Sitzreihen im Flugzeug. (Bin ein Leichtgewicht mit einer Länge von 186 cm)

jojo04
GTI Travel: nie wieder gti (114 Wörter)
von - geschrieben am 19.07.04, geändert am  28.08.04 (Hilfreich, 707 Lesungen)
Bewertung:

ich fasse mich kurz,
urlaub im mai 2004

veranstaltungenvon gti sind "Pflicht", ansonsten wird man dies in der ein oder andern form zu spüren bekommen.

abflug wird um über 12 std. vorverlegt, information erhält man durch aushang ca. 6 std. vorher statt der üblichen ca 48 std..

kundenbetreung in deutschland: reaktionen auf ein schreiben ca. 8 wochen, formloses antwortschreiben mit paragraphen usw.. bei telf. rücksprache wurde ich sehr unfreundlich behandelt: alles wird so bleiben, ihr problem interressiert uns nicht weiter.

meinen anwalt habe ich jetzt eingeschaltet.

GTI werde ich nicht mehr für eine reise nutzen und mein grosser bekanntenkreis auch nicht mehr

Wilfried+Sch%FCtze
GTI-immer wieder (253 Wörter)
von - geschrieben am 14.07.04, geändert am  19.09.04 (Sehr hilfreich, 980 Lesungen)
Bewertung:

Das erste Mal in die Türkei kurzfristig über Internet gebucht, 2 Wochen Antalya Hotel Sinatra **** für 2 Personen vom 24.05.2004-07.06.2004 für 850,-- Euro mit Halbpension. 3 Tage vor Abflug waren alle Reiseunterlagen bei mir zu Hause. Kleiner Wehrmutstropfen, auf dem Voucher stand, daß leider mit Lärm und Staub gerechnet werden muß, weil ein neues Hotel in unmittelbarer Nähe hochgezogen wird.
Sofort bei GTI in Düsseldorf angerufen und bat um eine Umbuchung. Ein freundlicher deutschsprachiger Türke hat sofort reagiert und mir ein neues Hotel angeboten und erstaunlicher Weise mit einem Preisnachlaß von 50,-- Euro, die mir nach 1 Woche auf meinem Kto. wieder gutgeschrieben wurde. Die Umbuchung war natürlich kostenlos.
Das neue Hotel war das Sunshine**** in Kestel bei Alanya. Meine Frau und ich waren gespannt, ob das alles so klappen würde. Wir flogen von Hamburg mit Sky-Airlines direkt ohne Zwischlandung nach Antalya. Ein sehr langer Bustransfer, ca. 2 1/2 Stunden, nach Alanya. Hotelausstattung super, Empfang sehr freundlich, wir brauchten bis zum Zimmer keine Koffer schleppen. Essen in Buffetform reichhaltig und toll dekoriert. Personal super, toller Service,
Soft-Animation, nur wer wollte konnte bei Dart, Wasserball etc. mitmachen. Die Umgebung von Kestel, ca. 10km von Alanya, ist traumhaft schön. Keine angebotenen Busreisen mitgemacht. Wir haben die Küste von Alanya bis Antalya und das Taurus-Gebirge selber mit einem Mietwagen, der mit einer Rundumversicherung ausgestattet war und nur 50,-- Euro pro Tag gekostet hat selbst erkundet. ***** Sterne für Organisation, Service und Reiseleitung. Türkei nur wieder mit GTI.

der+tofi
GTI Travel: Last Minute mit GTI - Superurlaub (376 Wörter)
von - geschrieben am 14.04.04, geändert am  20.05.04 (Hilfreich, 524 Lesungen)
Bewertung:

Wir haben im März über opodo einen Last Minute Urlaub bei GTI gebucht und waren vollkommen zufrieden.

1. Flug
Der Hinflug mit der Konzerneigenen Fluglinie Sky Airlines war durchschnittlich, das Flugzeug war nicht das neueste, aber das konnte man auch nicht erwarten. Das Essen ging so. Insgesamt war der Flug OK. Der Rückflug fand mit Sun Airlines statt. Hier hatten wir eine deutlich neuere Maschine. Der Service war sehr gut, ebenfalls das Essen.

2. Transfers
Die Transfers waren angenehm. Die Busse waren sehr neu und sauber. Weder am Flughafen noch am Hotel mußten wir lange warten. Super Organisation.

3. Reiseleitung
In unserem Hotel war fast immer jemand von GTI anwesend. Das Begrüßungstreffen war nett und nicht zu aufdringlich was das Buchen von Ausflügen anging.

4. Hotel Ozkaymak
Super 4-Sterne Hotel. Einige Gäste hatten das Haus als 5-Sterne gebucht, die waren etwas entäuscht. Aber die 4-Sterne gingen in Ordnung (Türkei-Niveau). Leider war in der Vorsaison erst ein Pool in Betrieb. Ansonsten war schon viel Betrieb.
Die Zimmer waren gut ausgestattet mit Badewanne, Fön, Mietsafe (10EUR/Woche), 2 große bequeme Betten, Sitzecke, Schreibtisch, Satelliten-TV. Die Sauberkeit in den Zimmern war mittelmäßig. Es sah zwar sauber aus, aber einige Krümel lagen mehrere Tage im Bad, bis die Putzfrau sie entdeckte.
Das Hotel hat eine sehr schöne Lobby mit zwei Bars und vielen Sitzgelegenheiten. Eine offene Treppe führt in den Speisesaal. Alles schön gemacht. Für die Vorsaison wichtig: Hallenbad, Sauna, Hammam, Massage usw. Nur der Fitnessraum war noch nicht eingerichtet. Auserdem ist immer ein Arzt anwesend.
Die Ausenanlage ist sehr schön gestaltet. 2 Pools mit ausreichend Liegen. Ein Pool hat drei Rutschen (nur Hauptsaison). Es gibt ein Amphitheater, Tennisplätze, Billiard (incl.).
Das Essen war sehr gut und relativ abwechslungsreich. Ausnahme: Die Desserts haben alle immer gleich geschmeckt (sehr süß). Da haben wir in der Türkei schon besseres erlebt.
Der Strand ist super für Türkeiverhältnisse. An manchen Stellen grob-, an anderen Feinsandig, aber kein Kiesstrand, wie oft in der Türkei. Das Wasser war sehr klar.

Fazit: Guter Reiseveranstalter, alles hat bestens geklappt. Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.

AngelinaDee
Der Horrorurlaub !!!!!!! (879 Wörter)
von - geschrieben am 04.02.04, geändert am  15.02.05 (Hilfreich, 3049 Lesungen)
Bewertung:

Letztes Jahr haben meine Freundin und ich uns entschlossen ohne Männer, nur mit den Kids (beide fast 4 Jahre) in Urlaub zu fliegen. Voller Vorfreude sind wir ins Reisebüro gestürmt und haben 2 Wochen, Vollpension in der Türkei (Alanya)mit dem Reiseveranstalter GTI gebucht. Natürlich wurde das Hotel in dem Prospekt in den höchsten Tönen gelobt und für uns am allerwichtigsten, als sehr kinderfreundlich mit eigenem Kindergarten. Na prima, wir haben natürlich spontan wie wir sind gleich gebucht für 1 Erw. und 1 Kind 1400 Euro. Aber egal, wir wollten einen schönen Urlaub, also her mit der Reservierung.

Der Flug war ok, nichts besonderes. Am Flughafen wurden wir von einem Bus abgeholt, auch ok. Leider dauerte die Fahrt zu unserem Hotel mehr als 2 Stunden, da wir noch etwa 2000000000 andere Hotels anfahren mussten. Ich muß sagen meine Urlaubstimmung wurde immer schlechter, je mehr Hotels ich sah. Ich war nicht darauf eingestellt gewesen, das alle Hotels press nebeneinander gebaut wurden. Kein sonderlich schöner Anblick, ganz zu schweigen von der Landschaft (was für eine Landschaft ???).

Endlich bei unserem Hotel angekommen dauerte es noch gut 1 Stunde bis wir endlich in unserem Zimmer waren. Es war nicht das super tolle Luxuszimmer, aber es war sauber, hatte eine Klimaanlage (ging meistens nicht) die das Zimmer von ungefähr 100 Grad auf 50 Grad abkühlte, aber egal. Für uns wars ok.

Wir gingen dann auch zu dem Coktail-Empfang und ließen uns dummerweise eine Reise an die Blaue Lagune andrehen, pro Kopf 60 Euro, die Kinder frei. Wir wollten ja was erleben. Die Reise wurde von unserem Reiseleiter von GTI als unbeschreibliches Erlebnis angepriesen, womit er leider nicht unrecht hatte.

Wir hatten noch 5 Tage Zeit bis zu dieser 2 Tagesfahrt, also erkundeten wir das Hotel. Na ja, es waren zwei Pools und viel zu wenig Liegen. Wir haben uns abgewechselt mit aufstehen (morgens um 8 Uhr) damit wir Platz bekamen. Essen war gut, Animation war auch gut, Kindergarten - mhhh ja den hatten wir fast vergessen.

Also beschlossen wir uns mal einen Mama-Tag zu gönnen und die Kids in das doch so tolle Kinderland zubringen. Wir standen schon mit dem Formular in der Hand, zwecks Name des Kindes usw. als wir von der super unfreundlichen Kinderaufpasserin gefragt wurden, wer den unser Reiseveranstalter sei. Als sie GTI hörte kam nur der Kommentar. "Nee die Kinder nehmen wir nicht." Wir verstanden die Welt nicht mehr. Ich fragte warum, na der Reiseveranstalter ist nicht bei denen im Program und basta. Ich versuchte krampfhaft freundlich zu bleiben und fragte ob es nicht eine Möglichkeit gäbe dies zu regeln. Jetzt der Oberhammer: "Ja sie können die Kinder hier lassen, aber wir passen nicht auf. Wenn sie halt rauslaufen können wir auch nix machen." Tzja und somit war mein Startschuss gefallen, ich habe die Dame so zusammengestaucht, das sie nicht mehr wusste wo vorne und hinten ist. Wie gesagt, es geht auch freundlicher.
Eine Beschwerde bei GTI brachte - NICHTS !!!!!!!!

Unsere Blaue-Lagunen Reise:
Es sollte mit dem Bus ein bischen gefahren werden, in einem schnuckeligen Hotel übernachtet werden und dann ab an die blaue Lagune, genau an den Platz wo der Film gedreht wurde. HURRA !!!
Das bischen Busfahren, stellte sich raus, war das wir mehr als 20 Stunden in dem Bus zubrachten, mit regelmäßigen Pausen an den uns zugedachten Verkaufsständen. Das schnuckelige Hotel war mal richtig ecklig, die Katzen machten in den Pool unser Zimmer (mit 2 kleinen Kindern) war genau neben der Poolbar. Nicht an Schlaf zu denken. Am nächsten Morgen waren wir genau 1 1/2 Stunden an irgennteinem Strand, meilenweit von dem Originalschauplatz des Filmes entfernt. Eine Mitreisende wurde krank (Lebensmittelvergiftung) und das Kommentar unseres furchtbaren Reiseleiters war nur "Na dann nem dir halt ein Taxi". Es war der reinste Horror. Aber nach dem Strandaufenthalt wurden wir noch zu einer Teppichknüpferei geschleppt, Aufenthalt 3 Stunden. Klar, die Profitgier muss natürlich gestillt werden. Nachdem ich und meine Freundin uns massiv beschwerd haben wurden wir noch zu guter letzt auf der gegenüberliegenden Strassenseite unseres Hotel rausgelassen, d.h. wir mussten über ein stark befahrene Strasse mit Gepäck und 2 Kindern.

Der Tag kam und unsere zuständiger GTI-Mensch liess sich herab einen Mitarbeiter zu schicken (nach etlichen Telefonaten das er kommen soll). Wir schilderten ihm die Situtaion und verlangten unser Geld zurück. Nee, geht nicht wir haben die Reise angetreten usw. Und plötzlich kam auch unser Haupt-GTI Verantwortlicher der uns die Reise verkauft hat, aber schon wieder mit neuen Opfern um die Ecke. So und jetzt verlor ich die Beherrschung. Ich wurde richtig laut und gab meinem Ärger freien Lauf. Von wegen das der uns mit 2 kleinen Kindern auf so einen Horrortrip schickt und alles nicht so war wie er es uns zugesgat hat. Na was soll ich sagen, innerhalb von 5 Minuten hatten wir unser Geld wieder.

Die restliche Zeit war prima. Die Angestellten waren wirklich klasse und super nett.

Das Abflugdatum bekamen wir ein paar Stunden vor Abflug, auch erst nach mehrmahligem Nachfragen.

Für mich ist GTI gestorben - NIE WIEDER !! Ein total unorganisierter Haufen von Versagern.

Speedcat2000
GTI Travel: GTI - Wir waren zufrieden (635 Wörter)
von - geschrieben am 06.11.03, geändert am  01.07.04 (Sehr hilfreich, 567 Lesungen)
Bewertung:

Am 22.September flogen wir zu viert mit GTI und Sky Airlines nach Antalya. Wir hatten die Reise ca. 2 Monate vorher zu einem unschlagbar günstigen Preis gebucht. Nach allem was man so über GTI hört, waren wir auf einiges gefasst. Doch wir waren uns alle einig: Der schönste Urlaub seit Jahren.
Doch hier der Verlauf der Reise im einzelnen:
Wir hatten über das Internet gebucht und auch pünktlich unsere Reiseunterlagen erhalten. Die Flugzeiten auf den Tickets haben sich nicht geändert, es lief also alles wie geplant. Ein Nachteil war die Hinflugzeit, es ging um 20:05 los, sodaß wir incl. Zeitumstellung von 1 h erst um Mitternacht in Antalya gelandet sind.
Doch dann lief alles wie am am Schnürchen. Wir hatten nach ein paar Minuten unsere Koffer und am Ausgang stand ein GTI-Mitarbeiter, der unsere Namen auf der Liste hatte. Er verwies uns zu Bus Nummer 30, wo ein Reiseleiter von GTI uns erwartete und nochmals die Namen checkte. Es dauerte keine 10 Minuten, bis der sehr neue und komfortable Bus losfuhr und der Reiseleiter erklärte uns, daß wir ca. 1,5 Stunden Fahrt zum Hotel vor uns hätten. An einer kleinen Raststätte hielten wir noch für ca. 15 Min. an, als Raucher- und Bedürfnispause. Einige Reisende hielten das zwar für unnötig und meinten, das würden die bei GTI immer so machen, weil Reiseleiter und Busfahrer Provision an der Raststätte bekämen, doch bei anderen Reiseveranstaltern haben wir diese Zeit oft noch am Airport verbracht, bis der Bus endlich losfuhr. Im Bus gab es übrigens gekühlte Getränke zum Preis von 1 EUR. Vom Reiseleiter wurden wir darauf hingewiesen, daß es um 10 Uhr ein Begrüßungsgespräch mit dem für das Hotel zuständigen Reiseleiter gibt.
Wir kamen um ca. 2:30 Uhr am Hotel an und waren sehr angenehm überrascht. Man fragte uns sogar, ob wir noch etwas kaltes oder warmes zu Essen haben möchten.
Doch die paar Stunden bis zum Frühstück wollten wir lieber doch noch etwas schlafen.
Um 10 Uhr dann das Begrüßungsgespräch, welches zur Pflicht erklärt wurde, damit der Reiseleiter die Rückflüge bestätigen kann. Er sammelte zuerst die Tickets ein, erzählte dann fast 2 Stunden lang etwas über die möglichen Ausflüge, die man bei ihm buchen kann. Über die Gäste die nichts buchen wollten, war er sichtlich nicht erfreut. Am Schluß sagte er, er käme nachmittags um 3 Uhr nochmal ins Hotel und erst dann würden wir die Flugtickets zurückbekommen. Und wir sollen uns bis dahin überlegen, ob wir nicht doch einen Ausflug buchen wollen.
Alles in allem halte ich diese Praxis mit dem Einsammeln der Flugtickets und dem daraus resultierenden Zwang zu erscheinen für höchst zweifelhaft und aufdringlich. Wir hatten übrigens keinen Ausflug gebucht, weil man diese woanders zum halben Preis oder sogar darunter buchen kann.
Ansonsten muß man klar sagen: Das Hotel war sehr zu empfehlen und von vielen deutschen Stammgästen belegt.
Bis zum Abreisetag hatten wir keinen Grund, den Reiseleiter nochmals aufzusuchen und die Abholung vom Hotel zum Flughafen klappte auch pünktlich und wieder mit einem sehr neuen Bus.
Auf dem Weg zum Airport gab es wieder die übliche Pause an der Raststätte (die für uns wirklich nicht als Negativpunkt angesehen wurde), trotzdem waren wir mehr als rechtzeitig zum Einchecken da. Der Flughafen Antalya lädt übrigens nicht gerade zum Verweilen ein, denn die Preise dort sind einfach unglaublich überzogen. (1 gr. Cola + 1 gr. Bier = 12,30 EUR !!!)
Abschließend möchte ich sagen, daß wir auch in Zukunft jederzeit wieder bei GTI buchen würden, denn der nervige Verkauf von Ausflügen war wirklich der einzige Minuspunkt und wird vom günstigen Preis jederzeit wiedergutgemacht.

Castortransport
GTI ok - aber die Ausflüge... (288 Wörter)
von - geschrieben am 24.10.03, geändert am  24.10.03 (296 Lesungen)
Bewertung:

Ende September 2003 buchte ich über GTI eine Reise nach Bodrum. Die Abwicklung im Reisebüro verlief problemlos, ebenso die Zusendung der Tickets. Auch veränderten sich die Flugzeiten nicht, da hat man ja auch schon anderes erlebt... Gut, das Flugzeug der "Sky Airlines" war der klassische "Teutonenbomber", aber das muss bei Charterflügen wohl so sein. Außerdem gehen die knapp 3 Stunden Flug auch schnell rum.
Das Hotel entsprach ebenfalls meinen Erwartungen - man hatte sich ja im Internet informiert.
Also, eines vorne weg: Alles in Ordnung, GTI kann man durchaus weiter empfehlen.

Doch zwei Punkte störten mich doch:
1. Der Reiseleiter war nicht vor Ort! Er erschien lediglich am Anreisetag und war dann nie mehr im Hotel. Wollte man etwas von im, hätte man ihn über sein Handy anrufen sollen. Ok, man braucht ja kein Kindermädchen, aber trotzdem...
2. Der wesentlich entscheidendere Punkt war aber, dass dieser Reiseleiter völlig überteuerte Ausflüge anbot. So buchten wir eine Buchten-Kreuzfahrt zu 28 Euro p.P., die wir am nächsten Tag auch separat bei einem privaten Anbieter, der auf der Anlage umher lief, für 13 Euro hätten buchen können. Hätten wir das wissen sollen...???
Auch empfahl er uns einen Besuch in einem "typisch türkischem Hamam". Normalerweise ist so ein Besuch auch immer sehr schön und entspannend. Doch leider entpuppte sich dieser empfohlene Hamam als totale Touristenabzocke, wo so viele Touris herangekarrt wurden, dass man nicht mal einen Sitzplatz bekam. Außerdem wurde nur zack-zack gewaschen und massiert, da bin ich als Türkei-Kenner doch anderes gewohnt.
Deshalb Fazit: Die Ausflüge nicht im Hotel buchen, sondern selbst organisieren.

imbel-klein
Kurzbewertung zu GTI Travel
von - geschrieben am 27.09.03, geändert am  27.09.03
Bewertung:

GTI war o.k. - Vorteile: nette Reiseleitung, hotelanlage war schön, wenn probleme vorhanden,werden schnell gelöst - Nachteile: teure veranstaltungen

danyb22
Super Riva Delta (147 Wörter)
von - geschrieben am 07.09.03, geändert am  28.07.04 (Hilfreich, 621 Lesungen)
Bewertung:

Also: Ich fasse mich kurz.

Reisezeit: 28/08/03 bis 04/09/03

Hotel: Riva Delta ***** ( Zimmer, Service, Essen... -alles super. Nur leider ist es in Okurcalar und somit etwas ab vom Schuss. Ist aber dank Dolmush und billigen Taxen auch Nachts kein Problem).

Flug: NUE-Antalya-NUE mit Sky Airlines ( Billiger Urlaubsflieger, wenig Sitzabstand. Aber: Sicher und für 2 mal 3 Stunden ertragbar. Hatte schon schlechtere Flugzeuge bei Hapag Lloyd...)

Veranstalter: GTI, gebucht über l'tur (Keinerlei Probleme, hat super geklappt. Die "Info-/Verkaufsveranstaltung der Neckermann-Urlauber hat länger gedauert als unsere)

Meer: Top

Möglichkeiten: Tauchen (50?), Jetski (20?), Banane (5?), Ringo(10?), Parasailing (25?), Mietwagen (Suzukijeep (40?/Tag incl. Vollkasko))

Discos: Das "SummerGarden" bei Alanya (30Km/ Privattaxi 15?), Club ElDorado (10Km/ Taxi: 12?), Club Jungle (8Km/ Taxi: 10?)

Urteil: Super Urlaub und mit 398? für 7 Tage ALL INCLUSIVE super billig.


milo75
GTI Travel: Leider wirklich schlecht (237 Wörter)
von - geschrieben am 27.08.03, geändert am  02.04.04 (Hilfreich, 644 Lesungen)
Bewertung:

Hätte ich die Berichte mal lieber vor unserem Urlaub durchgelesen...

Also ich fasse mich kurz.

1. Mangel

Die Tickets. Schon beim Buchen wurde uns mitgeteilt, dass das bei GTI ein wenig dauern könne. Nun, es dauerte bis zum Abflugtag. Sie waren am Flughafen für uns hinterlegt! Sehr spannend, wie ich finde.

2. Mangel

Die Flugzeit. Auskunft bei Buchung: es sollte ungefähr 18.30 Uhr hin und auch wieder zurück gehen. Realtiät: Hinflug erfolgte 21.30 Uhr !!! - Rückflug 13.40 Uhr

3. Mangel

Der Transfer. Eine einzige Frechheit. Glücklich waren wir mit SKY bis nach Antalya gesegelt, als uns im (immerhin klimatisierten und realtiv modernen Bus) mitgeteilt wurde, dass das letzte Hotel in ca. 5 (in Worten fünf) Stunden erreicht würde. Wir hatten Glück und durften schon nach 4 Stunden aussteigen. Um 6.00 Uhr morgens waren wir in unserem Zimmer!

4. Mangel

Das Hotel sollte sich 400 Meter vom Strand entfernt befinden (Katalog). Natürlich dachten wir Dummchen nicht daran, dass das Luftlinie ist. Darüber klärte uns (der ansonsten freundliche) Reiseleiter auf. Aber selbst Luftlinie waren es mindestens 800 Meter. Zu Fuß über 1 km. Der Strand war übrigens verdreckt, aber dafür kann GTI außnahmsweise nix.

5. Mangel

Der im Katalog versprochene Kühlschrank im Zimmer fehlte.


Fazit: Nächstes Jahr nicht mehr GTI.

curuwen
Alles OK bei GTI (315 Wörter)
von - geschrieben am 19.08.03, geändert am  01.07.04 (Hilfreich, 456 Lesungen)
Bewertung:

Am 1.8.03 sind wir für zwei Wochen mit GTI in die Türkei nach Side geflogen. Meine Vorfreude auf unseren Urlaub wurde durch die negativen Bewertungen, die ich hier gelesen hatte leider mächtig getrübt. Umso größer war die Überraschung als wir in Antalya von GTI in Empfang genommen wurden. Die Busse waren neu, sauber, klimatisiert, und unser Reisebegleiter war freundlich, humorvoll und kompetent.
Die Guppenbesprechung am ersten Tag mit unsrem Reiseleiter vor Ort war ebenfalls nett und unterhaltsam. Klar, die Sache mit der Rückflugbestätigung ist komisch, aber die wollen eben versichern, dass so viele Gäste wie möglich zu den Vorstellungsrunden kommen, damit auch viele die Zusatzangebote nutzen. Man muß bedenken, dass GTI im Vergleich zu den großen Veranstaltern sehr klein ist und auf zusätzliche Einnahmen angewiesen ist. Klar ist auch, dass die Angebote von GTI teuerer sind als bei den unabhängigen örtlichen, aber Neckermann und Co. schlagen bei ihren Angeboten ebenso zu wie GTI!
Wie haben eine blaue Reise über GTI gebucht, die sehr schön war, und im Gegensatz zu den örtlichen Anbietern war unser Boot nicht überfüllt!!
In diesem Forum haben sich viele über die Abzocke und Verkaufsfahrten bei GTI geärgert. Daß es sich um Verkaufsfahrten handelt, bzw. ?Zeit zum Einkaufen? auf den Ausflügen bleibt wird aus den Beschreibungen der Fahrten im GTI-Heft ersichtlich, also ist man selbst schuld, wenn man die Infos nicht vorher durchliest! Es wird aber deutlich, dass GTI viel mit einheimischen Anbietern kooperiert, aber warum sollte man sich nicht gegenseitig unterstützen im harten Tourismusgeschäft? Und kaufen muß keiner was!!!!!
Wir waren sehr zufrieden mit GTI und würden auch noch mal mit der Gesellschaft verreisen. Ich ärgere mich nur, dass ich auf die ganzen negativen Bereichte hier gehört habe, und meine Vorfreude so sehr hab trüben lassen.

GTI+Tours
GTI Travel: GTI Tours, der Kinder- und Jugendreiseveranstalter, und nich ... (137 Wörter)
von - geschrieben am 11.08.03, geändert am  15.02.05 (Wenig hilfreich, 380 Lesungen)
Bewertung:

... ist für Kinder und Jugendliche sowie für Schulklassen und Sportvereine einfach ein garant für super Urlaub.

Dummerweise lässt sich die Redaktion von Dooyoo seit fast einem Monat bitten und betteln, den Namen des Türkeireiseveranstalters hier mal zu korrigieren. Wir sind GTI Tours und der Reiseveranstalter, der hier fast aussschließlich schlechte Beurteilungen bekommen hat ist GTI Travel.

Es ist nur ein kleiner Unterschied im Namen aber für uns echt bitter, denn wenn man mal ins Gäsetbuch oder Forum unter www.gti-tours.de schaut, dann sind dort begeisterte Liveberichte aus den Objekten und tolle Kritiken zu lesen. Hier bringt jeder den namen "GTI Tours" mit schlechten Erfahrungen in Verbindung.

Liebes Dooyoo Team, schade, dass Ihr so schlampig auf Hinweise zu inhaltlichen Fehlern reagiert.

Triebstein80
Kurzbewertung zu GTI Travel
von - geschrieben am 26.07.03, geändert am  26.07.03
Bewertung:

Nicht so schlimm wie manche sagen!!! - Vorteile: Super Hotel (Riva-Bella) - Nachteile: Mangeshafte Flugzeuge

Schotte+1970
GTI Travel: GTI meiden !!!!!! (465 Wörter)
von - geschrieben am 07.07.03, geändert am  28.08.04 (Sehr hilfreich, 1043 Lesungen)
Bewertung:

Ich werde mich hier nur ergänzend äußern da in zwei anderen Testberichten schon fast alles steht was man über diesen Veranstalter wissen muss.

Ich möchte mich nur noch über das Thema Abzocke äußern. Bei der Informationsver- anstaltung durch den Reiseleiter von GTI vor Ort seid bloß vorsichtig. Es werden dort Reisen angeboten die um das drei bis vierfache teurer sind als die Anbieter vor Ort. Der "nette" Reiseleiter bot uns eine Yachttour für

35 Euro an.

Die laut seinen Aussagen extrem günstig und zudem sicher sei. Diese Tour ist durch eine Versicherung abgedeckt die die Veranstalter vor Ort nicht haben (stimmt nicht). Die örtlichen Veranstalter seien Wegelagerer und deswegen ist es besser bei einem so renomierten Veranstalter wie GTI seine Touren zu buchen (das stimmt auch nicht). Wir wurden unter Druck gesetzt und sollten uns sofort entscheiden ob wir nun eine Tour buchen oder nicht, da er im Laufe der Woche aufgrund von Terminengpässen keine Buchung mehr annehmen könnte. Sehr übel muss mich sagen. Wir baten uns Bedenkzeit aus, wurden aber darauf hingewiesen das das mit der Tour dann wohl nichts mehr werden würde. Der Reiseleiter liess sich die ganze Woche nicht mehr blicken, notierte lediglich unsere Zimmernummer für unsere Rückflugbestätigung (??????) und das wars. Arrogant war dieser Typ leider auch noch. Ein Glück für uns so waren wir von vornherrein schon abgeschreckt bei ihm zu buchen.


Wir buchten am Strand von Camyuva (in der Nähe von Kemer) bei OBELIX Yacht tours,

wahlweise für 10 Euro (inkl. Mittagessen) oder für 15 Euro (all inklusive). (mindestens 20 Euro eingespart)

Die Tour war auf deutsch und auf russisch. Der Veranstalter war extrem nett und bereitete und einen wunderschönen Tag. Das Schiff war nicht überfüllt und jeder hatte genügend Platz zum Sonnen und fürs Essen. Wir wurden am Strand abgeholt und mussten nicht extra nach Kemer fahren um dort zuzusteigen. Wir waren bei GTI au f einer Verkaufsver- anstaltung und das ist das allerletzte, das Reisende mehr oder weniger überfahren werden unter dem Vorwand eine Rückflugbestätigung zu bekommen. Die Rückflüge die Ihr in Euren Reisebüros gebucht habt sind das Papier nicht wert auf dem sie stehen. Ihr werdet Schwankungen bei Euren Rückflügen von einer bis zu 10 Stunden erleben dürfen. Wir hatten Ayt-FMO gebucht und landeten in Paderborn zwischen. Das erfuhren wir aber netterweise erst am Flughafen in Antalya. GTI sparte sich dadurch mindestens einen Flug da augenscheinlich mehrere Flüge zusammengelegt wurden. Bedenkt auch das ihr mit Sky Airlines fliegt!!!!!!!!!!!!

Ein weiteres Beispiel für Abzocke

Jeep Safari
GTI 55 Euro
örtlicher Anbieter 20 Euro

roker
Vorsicht Abzocker - Nie wieder GTI !! (1020 Wörter)
von - geschrieben am 24.06.03, geändert am  19.09.04 (Sehr hilfreich, 1652 Lesungen)
Bewertung:

Gerade aus unserem Türkei-Urlaub zurück, müssen wir unserem Ärger über das Unternehmen GTI und auch die verbundenen Unternehmen (Riva Hotels, Sky Airline etc. Luft machen).

Wir haben unseren Urlaub wie schon öfters bei dem Lastminute-Veranstalter l´tur gebucht, mit dem wir in der Vergangenheit immer gute Erfahrungen gemacht haben.

Doch schon bei der Buchung mussten wir erfahren, dass l´tur in diesem Falle nur ein Vermittler eines anderen Reiseveranstalter nämlich der Firma GTI ist. Nur wenige Minuten später und ein paar Recherchen-Schritte im Internet weiter, mussten wir zu unserem Entsetzen feststellen, dass genau dieser Veranstalter in vielen Beiträgen - u.a. auch hier - aufgrund seiner obskuren Geschäftspraktiken heftig kritisiert wird. Wir haben daraufhin sofort wieder Kontakt mit l´tur aufgenommen und wollten eine Zusicherung, dass das folgend geschilderte Gebaren nicht vorkommen wird. Dieses wurde uns daraufhin fernmündlich bestätigt und mit dem Hinweis ergänzt, dass so etwas bei l´tur noch nie passiert sei und garantiert auch nicht passieren wird. Unserem Wunsch die Reise umzubuchen wurde leider nicht entsprochen. So weit so gut.

Jetzt zum Sachverhalt:

Auf dem Bustransfer zum gebuchten Hotel Riva Bella (übrigens bei weitem nicht die ausgelobten 5-Sterne wert) wurde uns das übliche Heft, in dem die Ausflüge von GTI angepriesen wurden, eine "Einladung" zu einer Informationsveranstaltung, die am nächsten Tag angekündigt war sowie ein schlecht kopierter Zettel für die "Rückfugbestätigung" ausgeteilt. Außerdem wurde uns schon nach wenigen Minuten im Bus mitgeteilt, dass wir nur zurückreisen können, wenn wir diesen Zettel beim "Empfangscocktail" und gegen Vorlage der Flugticket bestätigen lassen würden. Dieser Sachverhalt ist übrigens strafrechtlich als Nötigung zu werten. Da wir l´tur diesen Punkt mitgeteilt hatten und als unnötig und unmöglich abgetan wurde, haben wir uns auf die Aussage verlassen und sind nicht zu dieser Verkaufsveranstaltung gegangen.

Da wir sehr oft fliegen und auch schon in der Türkei waren, gingen wir davon aus, dass wie üblich am letzten Tag vor dem Abflug eine Namensliste aushängt mit den Abholzeiten.

Da aber am Tag vor dem Abflug noch keine Informationen zum Rückflug ausgehängt waren, ging ich also zu diesem Reiseleiter, um zu erfragen wann diese Listen endlich veröffentlicht werden. Doch welche Reaktion mussten wir dort erleben: Uns wurde gesagt, dass wir den Zettel direkt nach der Infoveranstaltung hätte abgeben müssen, danach sei es zu spät und wir könnten nicht mehr zurückfliegen!! Da wir diese Verkaufsveranstaltung von GTI nicht besucht haben und somit den Zettel nicht abgegeben haben ? was auch ausdrücklich nur nach der mindestens zweistündigen Veranstaltung möglich ist - wäre es fast unmöglich nun uns den Rückflug zu bestätigen. Es ist auch, wie wir erfahren haben nicht möglich, vor und während der Verkaufsveranstaltung eine "Rückreisebestätigung" zu erhalten; nur im direkten Anschluss an die Veranstaltung war dieses möglich. Nachzügler, die nach der Veranstaltungen gekommen sind, sind nach Auskunft Mitreisender abgewimmelt worden und teilweise beschimpft worden. Uns wurde dann weiterhin gesagt, dass wenn wir nicht sofort unsere Flugtickets abgeben würden, wir weder Zurückfliegen noch den Bustransfer zum Flughafen in Anspruch nehmen könnten. Er meinte dazu, dass er die Flugtickets benötige, um unseren Rückflug bestätigen zu lassen. Er müsste dafür einiges daraus kopieren und der GTI Zentrale faxen, damit wir noch auf die Abflugsliste kämen , aber versprechen könnte er es uns nicht, da wir dafür schon zu spät wären.

Damit war für ihm das Gespräch beendet, denn er sagte, dass er wichtigeres zu tun hätte, da er nun wichtige Kundenverkaufsgespräche bis 12.00 Uhr hätte. Dermaßen unter Druck gesetzt gaben wir ihm, der möglichen Konsequenzen nicht bewusst, unsere Flugtickets. Im übrigen waren wi r an diesem Tag nicht die einzigen GTI Gäste, die so behandelt wurden, anderen Mitreisenden ging es genauso. Bei den Gästen von "alltours" und "1,2 fly" lief es übrigens wie üblich problemlos.

Eine kleine Anmerkung noch zwischendurch: Wir waren erst im letzten Jahr in der Türkei und konnten bei GTI feststellen, dass die angebotenen Ausflüge bis doppelt so teuer waren wie die von seriösen Anbietern. Dies zeigte auch ein Blick von uns auf die Boards der anderen Veranstalter.

Danach riefen wir sofort über Handy bei l`tur an und baten um dringende Klärung dieser Ereignisse. Man versicherte uns, sich darum zu kümmern und einige Stunden später war auf unsere Mailbox zu hören, wir sollten uns keine Sorgen machen, wir kämen auf jeden Fall zurück nach Deutschland. Anschließend haben wir daraufhin nach insgesamt 6 Stunden Wartens unsere Flugtickets wieder eingefordert.

Gegen 17.00 Uhr hingen dann die (vollständigen) Namenslisten aus und wir wurden am Folgetag, dem 17.06.2003 gegen 11.30 Uhr mit einem Bus von GTI abgeholt.

Froh diesen wirklich stressigen und nervtötenden Tag (wir waren nur 6 Tage dort) und diesen unmöglichen Reiseveranstalter endlich hinter uns zu haben, waren wir froh am nächsten Tag auf direktem Weg zum Flughafen gebracht zu werden. Aber auch dem war nicht so. Der gesamte Bustransfer zum Flughafen von unserem Hotel hätte 30 min. gedauert. Doch nach 20 min. Fahrt stoppte der Bus vor einen Supermarkt mit Souvenirs und wir wurden aufgefordert den Bus zu verlassen, da wir nun 10 min. "Pause" machen würden. Wir weigerten uns und blieben im Bus sitzen und nach ca. 30 Minuten Garzeit bei ca. 38 Grad Außentemperatur ging es dann erst zum Flughafen. Auch dieser Sachverhalt ist rechtlich übrigens sehr denkwürdig.

Insgesamt hat uns diese ganze Geschichte viel Zeit, unnötiges Geld (Handykosten) und Nerven gekostet.

In Zukunft werden wir auf keinen Fall mehr mit GTI verreisen. Über d ie Reaktionen von l´tur auf unsere Reklamation werden wir wieder an dieser Stelle informieren.

lawmen
GTI Travel: Sicher nicht top, aber akzeptabel (707 Wörter)
von - geschrieben am 27.04.03, geändert am  19.09.04 (Sehr hilfreich, 1256 Lesungen)
Bewertung:

Im Herbst diesen Jahres haben wir unseren Familienurlaub in einem Reisebüro über GTI gebucht.
Zum GTI-Konzern gehört die Fluggesellschaft SKY-AIRLINES sowie die RIVA-Hotelgruppe. Wer also bei GTI bucht, fliegt mit SKY-AIRLINES, wer in ein RIVA-Hotel will, muss dies bei GTI buchen. Derzeit gibt es drei RIVA-Hotels und ein vierter Komplex ist gerade im Bau.

GTI selbst gehört zur türkischen KAYITUR-Gruppe und der Gerichtsstand ist laut unseren Unterlagen Düsseldorf.

Die Mitarbeiter von GTI sind augenscheinlich überwiegend türkischer Nationalität und von daher sehr hilfsbereit.

Unter der angegebenen Telefonnummer bekam man sehr schnell jemanden und die Fragen wurden nett und freundlich beantwortet. Leider nicht überall üblich!

GTI tritt als Reiseveranstalter in Deutschland und Polen auf und daher stammte das Publikum in unseremn Hotel (RIVA nur über GTI) auch fast durchgängig aus diesen beiden Ländern.

Wir (Familie mit zwei Kindern) hatten einen zwei-wöchigen Aufenthalt mit "All inclusiv" im HOLIDAY CLUB RIVA COSTA für ? 2699,- gebucht und waren eigentlich sehr zufrieden.

Nach Zahlung des Reisepreises kamen die Tickets und der Hotelgutschein pünktlich ins Haus. Allerdings waren keine Kofferanhänger usw. dabei. Uns war dies nicht wichtig und von daher sehen wir dies auch nicht als Mangel an.

Am Flughafen gab es am Abflugtag dann die Möglichkeit eines Family-Check-In und es ging entsprechend schnell.

In Antalya angekommen wurden wir vor dem Flughafen-gebäude am GTI-Schalter von einem GTI-Mitarbeiter erwartet und zum Transferbus begleitet. Zum Verständnis: Am Flughafen Antalya befinden sich die Schalter aller Reiseveranstalter vor dem Gebäude!

Der Transferbus sah wesentlich besser aus, als die Busse der meisten anderen Reisegesellschaften.

Der Transfer wurde von einem GTI-Mitarbeiter begleitet, auf den ich später noch komme.

Das Hotel war wirklich toll (siehe Bericht dazu z.B. bei ciao.de) und auch auf der Rückreise gab es eigentlich keine Schwierigkeiten.

Insgesamt kann ich feststellen, dass man mit GTI günstig und gut verreisen kann.

Zu den Gästen muss man ganz klar feststellen, dass sie aus allen Schichten stammten. Es ist also nicht so, dass mit GTI nur Leute verreisen, die sich TUI oder andere Veranstalter nicht leisten können.

Einziger Kritikpunkt für uns waren die Reiseleiter der Firma. Diese haben insgesamt versagt und die eigentliche Aufgabe nicht erfüllt. Der o.g. Transferbegleiter verlangte für die Begleitung feister Weise ein Trinkgeld in EURO, dass man "falten" könne. Andere gaben vor Ort verschiedentlich falsche Auskünfte und wieder andere kümmerten sich eigentlich überhaupt um nichts. Und besonders bunt wurde es bei der Rückreise. Das Flugzeug sollte früher als geplant fliegen. Dafür verlängerte man dann gleich noch den Transfer um
1 1/2 Std., um so das Abendbrot einzusparen. Auf Nachfrage beim "Reiseleiter des Tages", einen festen gab es irgendwie nicht, sicherte uns dieser zu, dass zumindest die Kinder vor der zehnstündigen Reise, die im Übrigen mitten in der Nach stattfand, noch etwas zu essen bekommen sollten. Am Abflugtag wußte im Hotel niemand etwas von dieser Absprache und dafür das die Kinder und auch wir noch satt wurden, war nicht der "Reiseleiter des Tages" verantwortlich, sondern die Flexibilität des Hotelpersonals.

Um es klar zu sagen, ich kritisiere nicht, dass Reiseleiter versuchen eigene Rundreisen und Ausflüge zu verkaufen, denn sie leben davon. Und das dabei die ein oder andere Wahrheit auf der Strecke bleibt, das ist halt so. Hier war es aber so, dass man den Eindruck hatte, dass die Herren ihr eigenes Land nicht kannten.
Insgesamt reicht es daher bei der Bewertung auch nur für ein knappes "gut".

Trotzdem man viel schlechtes über GTI liest, würden wir wieder bei der Gesellschaft buchen. Aufgrun d der eigenen Erfahrungen aber immer wieder ein RIVA-Hotel. Wir haben einige Gäste der drei bestehenden RIVA-Hotelanlagen kennengelernt und alle waren sehr zufrieden.

Ob diser positive Eindruck auch für den Last-Minute-Bereich gilt kann ich nicht sagen. Ich weiß aber, dass GTI bei Last-Minute-Anbietern oft vertreten ist.

MeapleLeafs
Nee, nie wieder mit GTI ... (1094 Wörter)
von - geschrieben am 16.04.01, geändert am  19.09.04 (Sehr hilfreich, 1778 Lesungen)
Bewertung:

Heute muss ich euch was gestehen - ich bin Fremdgegangen !
Nee, nicht wie ihr vielleicht denkt - ganz anders.
Einige wissen vielleicht, dass ich in einem Reisebüro arbeite. Naturgemäß verreise ich also gerne und viel.
Und ich konnte nicht widerstehen, ich musste mal testen, wie es so ist, eines dieser Billigangebote aus dem Videotext zu buchen.
Die Preise versetzten mich immer wieder in Erstaunen, so billig wird da alles Angeboten.

Ein kleines bisschen Misstrauen war schon vorhanden, also hab ich ein Ziel gewählt, von wo ich schon irgendwie wieder Heim kommen würde, sollte etwas schief gehen - nämlich die Türkei.

Ich begann also, alle Seiten zu durchforsten, die diese Superschnäppchen im Programm hatten. Die Auswahl war riesig, die Preisunterschiede auch.
Ich hab mich für den Anbieter GTI mit Sitz in Düsseldorf entschieden.
Telefon und Faxnummer waren auf der Textseite groß herausgehoben, irgendwie kam gerade dieser mir am seriösesten vor.
Also auf ans Telefon, Nummer eingetippt und nach kurzer Wartezeit war eine geschäftsmäßige Dame am anderen Ende und fragte mich nach meinen Wünschen.
Meine Kriterien waren :

- Flug ab Frankfurt Anfang November
- 4* Hotel in Side für 1 Woche
- Einzelzimmer mit Halbpension
- Billig

Nach nur kurzer Zeit konnte sie gemäß meinen Vorgaben ein Hotel bieten, zum Preis von nur 449 DM.
Ich hab nicht lange gefackelt und den Buchungsauftrag gegeben.
Name, Adresse und Telefonnummer hat sie nach mehrmaliger Nachfrage dann in ihren Copi eingegeben, Auskunft zu Fluggesellschaft und Flugzeiten konnte (wollte) sie mir aber leider nicht geben.
Laut ihrer Auskunft sollte mir in den nächsten paar Tagen eine Buchungsbestätigung samt Zahlungsmodalitäten zugehen.
Erster Minuspunkt : Sie hat mich nicht gefragt, ob ich eventuell eine Reiserücktrittsversicherung abschliessen möchte !

Da ich 3 Wochen später schon Abfliegen wollte, sah ich gespannt dem Br iefträger entgegen.
Es vergingen 2 Tage, 3 Tage, 1 Woche - und nix kam an.
Mit gewisser Unruhe griff ich wieder zum Telefon und fragte mal nach.
Eine erstaunte Dame versicherte mir, mein Brief ist gleich am nächsten Tag in die Post gegangen und sollte schon längst angekommen sein.
Nee, gar nix angekommen bei mir, ich bin aber immer noch reisewillig. Also, noch eine Rechnung ging an mich raus, Name, Adresse und Telefonnummer wurden noch mal überprüft.
Das hat dann auch geklappt, 2 Tage später kam sie an und ich habe den Betrag unter Angabe meiner Buchungsnummer gleich überwiesen.

1 Woche vor Abflug kam mein Flugticket samt Hotelvoucher.
Oh je, die Abflugzeit war ja Grausam. 19.30 Uhr sollte mein Flug mit GTI Airlines erst in Frankfurt losgehen, eine Ankunftszeit war nicht verzeichnet.
Leider auch keine Abflugzeit für den Rückflug.
Und der vom Gesetzgeber vorgeschriebene Reisesicherungsschein ( im Falle, daß das Unternehemen pleite gehen sollte, kommt man dann wieder heim )war auch vor kapp 2 Wochen abgelaufen !

Mit leichtem Unbehagen trat ich meine Reise an.
Beim Check-In am Flughafen gings auch schon los.
1 Stunde Verspätung und auch noch eine Zwischenlandung in Hannover wurde angekündigt.
Ich war so mutig, nach einem Sitzplatz im Raucherbereich zu fragen - ich bekam nicht mal irgendeinen Platz zugewiesen. Im Flugzeug sitzen noch die Passagiere, die nach Hannover wollten und alle, die in Frankfurt zusteigen sollen sich einfach dahin setzten, wo Platz ist. Prima !
Natürlich stiegen in Hannover auch wieder andere Gäste zu - mit freier Platzwahl im nicht gereinigten Flugzeug !
Der Flug und der Transfer zum gebuchten Hotel haben ohne grössere Probleme funktioniert, wenn man mal davon absieht, daß mindestens 20 Hotels angefahren wurden. Gegen 3 Uhr Nachts war ich dann in meinem Hotel.

Der Aufenthalt war ok, der Reiseleiter war nicht unbedingt immer zu den ausgehängten Zeiten im Hotel, aber ich hab ihn auch nicht sonderlich vermisst.
Einen Tag vor meinem Rückflug hatte ich leider immer noch keine Informationen über meinen Rückflug, da hab ich ihn dann doch morgens mal abgefangen. Alles kein Problem, am Abend wollte er die Abholzeit an das dafür vorgesehene Brett hängen.
Denkste - nach dem Essen immer noch keine Info vorhanden.
Also hab ich mich mal an die Rezeption gewand. Die versprachen mir auch, sich für mich zu Erkundigen, ich soll einfach in einer Stunde mal kommen und hören, was sich so getan hätte.
Da in der Türkei ja sowieso NIE etwas ein Problem ist, blieb ich auch am Ball. Na ja, immerhin erfuhr ich auf diesem Weg, daß der Abflug erst am Nachmittag des nächsten Tages wäre, die genaue Zeit sollte am Morgen bekannt gegeben werden.

Ja, ihr habt richtig geraten - auch um 10 Uhr noch keine Abholzeit da !
Und natürlich war auch weit und breit kein Reiseleiter zu sehen. Da ich der einzige GTI Gast mit Abflug am selben Tag war, wurde ich langsam sauer !
Die armen Rezeptionsangestellten haben nach meinen zugegebenermassen sehr deutlichen Worten dann ihr Bestes getan, mir die gewünschten Informationen zu besorgen. Punkt 12 Uhr sollte ich am Hoteleingang stehen und den Transfer zum Flughafen antreten.
Hätte ich ja auch gerne gemacht, aber auch um 12.30 Uhr war noch kein Bus in Sicht !
Nach größeren Diskussionen, jeder Menge Telefonaten und Wutanfällen meinerseits hat die Rezeption mir dann ein Taxi organisiert, das mich zum Flughafen gebracht hat - natürlich hab ich dafür keine Lira bezahlt !
Der Schalter von GTI war schnell gefunden, ich wusste ja immer noch nicht, wann, wo und mit welcher Gesellschaft ich wieder nach Frankfurt fliegen sollte ! Oh Wunder, nach nur kurzer Suche habe ich erfahren, Air Alfa würde mich nach Hause bringen !
Abgesehen davon, daß das Flugzeug, eine Boeing 727, so an die 20 Jahre auf dem Buckel hatte, ging alles glatt.
Relativ pünktlich gings los Richtung Deutschland, und auch direkt nach Frankfurt.

Nein, ich habe keine Reklamation an GTI geschrieben !

Ich war froh, wieder gut angekommen zu sein und überhaupt keine Lust mehr gehabt, mit diesem Unternehmen in irgendeiner Form in Kontakt zu treten. Für meine 449 DM hatte ich einen Abenteuerurlaub erlebt, der Dank meiner Reiseerfahrung noch glimpflich ausgegangen ist.
Ich empfehle nur jedem, der nicht in Gefahr laufen will, ähnliches zu erleben, lieber ein paar Mark draufzulegen und einen ordentlichen Veranstalter zu buchen !