Gala Vital Reisen

Gala Vital Reisen Reiseveranstalter

Kurzbeschreibung:zum Beispiel Kreuzfahrten

Neuester Testbericht: ... war genial und besonders hat die sehr sachkundige, freundliche und kundenorientierte Reiseleitung vor Ort zum Gelingen dieser Kulturreise beigetragen. Wir wurden in akzentfreiem Deutsch begeleitet. Die Unterbringung in nur zwei Hotels während der 8-tägigen Rundreise ist gut. Das übliche ständige Kfferpacken während einer Rundreise bleibt dem Gast so erspart. Ebenso erleichtert die zubuchbare ... mehr

 ... Halbpension die Reise, weil bei der Rückkehr am Abend nicht nach einem Restaurant gesucht werden muss. In den meisten Fällen wurde am Abend Buffet serviert. In allen Regionen der Rundreise hatten wir ständig Zugang zum Mobiltelefonnetz und zu ...mehr

Testberichte zu Gala Vital Reisen

W.+Klare
Gala Vital Reisen: Rumänien Rundreise zu Unesco-Weltkulturerbe Stätten (173 Wörter)
von W. Klare - geschrieben am 30.09.17
Bewertung:

Vom 12. bis zum 19.9.17 waren wir mit Galavital auf Rundreise in Rumänien. Wir haben bleibende Eindrücke gesammelt und haben uns rundum wohl gefühlt. Die Auswahl der Sehenswürdigkeiten auf dieser Rundreise war genial und besonders hat die sehr sachkundige, freundliche und kundenorientierte Reiseleitung vor Ort zum Gelingen dieser Kulturreise beigetragen. Wir wurden in akzentfreiem Deutsch begeleitet.

Die Unterbringung in nur zwei Hotels während der 8-tägigen Rundreise ist gut. Das übliche ständige Kfferpacken während einer Rundreise bleibt dem Gast so erspart. Ebenso erleichtert die zubuchbare Halbpension die Reise, weil bei der Rückkehr am Abend nicht nach einem Restaurant gesucht werden muss. In den meisten Fällen wurde am Abend Buffet serviert.

In allen Regionen der Rundreise hatten wir ständig Zugang zum Mobiltelefonnetz und zu schnellen Internet. Auch in den Hotels gab es super schnelles Internet kostenfrei über W-LAN.

Das Land präsentierte sich uns sauber, aufgeräumt und geordnet.

Ich kann für Kulturinteressierte diese Reise nur empfehlen.

Sunny
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Sunny - geschrieben am 30.08.17
Bewertung:

Bester Urlaub seit langem! Super Service von Angang bis Ende und schönes Hotel genau wie beschrieben. Der Preis dafür war sehr günstig. Wir haben uns im Hotel mit vielen anderen Urlaubern unterhalten und wir hatten den besten Preis für die gleiche Leistung.

KJW
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von KJW - geschrieben am 24.07.17
Bewertung:

Erfahrungsbericht Alpenhotel Marcius

Über eine befreundete Familie sind wir auf das Angebot von Gala Vital Reisen für das Alpenhotel Marcius aufmerksamt geworden. Toll fanden wir, dass wir für unsere drei Kinder (5, 7 & 11 Jahre alt) nichts bezahlen mussten, sodass wir eine Woche kinderfreundlichen All-Inclusive-Urlaub mit der Großfamilie zu einem unschlagbaren Preis erleben durften. Die Zimmer waren modern, aber trotzdem irgendwie urig. Die Umgebung ist traumhaft und unsere Kinder hatten eine Menge Spaß. Einziger Wermutstropfen: unseren Hund mussten wir während unseres Urlaubs leider zu Freunden geben, da Tiere nicht erlaubt sind, bei Teppichboden in Zimmer und Restaurant aber natürlich auch verständlich.

Malu
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Malu - geschrieben am 12.07.17
Bewertung:

Unsere Reise Dubai & Malediven mit Galavital war der beste Urlaub, den wir je gemacht haben. Die Malediven paradiesisch, das Hotel 1 a. In Dubai hat uns zwar die Hitze ganz schön zu schaffen gemacht, aber es war dennoch ein tolles Erlebnis und wir waren völlig fasziniert von all dem Pomp und Luxus. Mit einem Wort: Traumhaft!

G+V%F6lkling
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von G Völkling - geschrieben am 15.06.17
Bewertung:

Wir kommen gerade von unserem Traumurlaub aus den Emiraten zurück. Es war unsere erste Buchung bei Galavital, daher hatte ich schon ein bisschen bedenken, aber meine Frau hat mit letztendlich dann doch überzeugt. Zum Glück, denn es hat alles gut geklappt. Erster Höhepunkt war schon der Flug, denn mit dem A380 zu fliegen ist schon etwas Besonderes. Untergebracht waren wir im Hilton Garden Inn al Mina. Das Hotel ist nicht weit vom Hafen und von der Dubai Mall entfernt. In der direkten Umgebung gibt es nicht so viel. Aber wir waren mit den Ausflügen auch immer viel und gut unterwegs. Die hatten wir schon vorab gekauft - meine Frau schwärmt immer noch von der Wüstensafari und der Stille.

Joachim+K
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Joachim K - geschrieben am 22.05.17
Bewertung:

Wir waren im März über Gala Vital Reisen für drei Wochen in der Türkei im Hotel Side Star Resort mit Halbpension und die Reise verlief einwandfrei. Das Hotel war toll, sehr sauber, mit großem Pool, das Essen lecker, die Auswahl riesig und das alles zu einem Spitzenpreis. Wir werden sicher wieder mit Galavital verreisen.

J%F6rg+Wilke
Gala Vital Reisen: Rundreise durch Israel (173 Wörter)
von Jörg Wilke - geschrieben am 26.02.17
Bewertung:

Rundreise durch Israel In der Zeit vom 16.-23.2.2017 waren wir mit Gala-Vital in Israel. Wir hatten ein sehr preiswertes
Angbot aus der Adac-Zeitung wahrgenommen. Die Achttagereise kostete incl. der Halbpension und
aller weiterer Nebenkosten ca. 950 Euro. Wir müssen anschließend sagen, dass diese Reise
ihren Preis wert war. Die Hotels in Tieberias und Jerusalem entsprachen der Beschreibung. Die
Verpflegung war ausgesprochen gut und vielfältig. Die Reiseleiterin war äußerst kompetent und immer
ansprechbar. Die Fahrten waren gut geplant. Die eingesetzten Busse waren gepflegt und wurden von
sicheren Fahrern gefahren. Manchmal wäre es schöner gewesen, wenn man auch mal über den
Tag eine kurze freie Zeit gehabt hätte. Wir konnten dieses mit einem freien Tag in Jerusalem aus-
gleichen. Wir haben viel von Israel gesehen, wobei der Schwerpunkt auf den christlichen Stätten
lag. Wenn man bedenkt, dass in dem Preis auch alle Eintritte enthalten waren, kann man nur sagen,
dass diese Reise ein Schnäpchen war. Immer wieder.

Elke
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Elke - geschrieben am 07.11.16
Bewertung:

Die bei Gala Vital gebuchte, 11 tägige Rundreise durch Südarfika war absolut top. Super Organisation, tolle Hotels, die Reiseleiterin Clara und der Reiseleiter Claus kannten sich wirklich gut aus, wussten sehr viel zu berichten über Land und Leute, alles in allem TOP.
Südafrika ist wunderschön und eine Reise mit dem Bus absolut empfehlenswert.
Die Hotels waren sehr gut, die Lodge am Krüger Nationalpark, traumhaft.
Inbegriffen war die Busfahrt durch den Krüger Nationalpark, jedoch haben wir uns entschlossen für 95,-Euro / p.P. die angebotene Jeep-Safari mit zu machen und das war jeden Cent wert. TRAUMHAFT und WUNDERSCHÖN.
Auch ein Teil unsere Mitreisenden haben sich als super tolle Urlaubsbekanntschaften entpuppt. Bei so vielen Leuten kann man sich ja auch die aussuchen mit denen man so eine tolle Reise gemeinsam verbringen möchte.

Jochen
Gala Vital Reisen: Sehr dubiose Methoden bei GALA VITAL Reisen (185 Wörter)
von Jochen - geschrieben am 01.09.16
Bewertung:

Seit einiger Zeit haben wir eine Reise bei GALA VITAL gebucht.
Nachdem diese nun kurz vor dem Start ist wollten wir einiges klären.
Klärung bei GALA VITAL scheint aber unmöglich. Nachdem wir 3 Tage lang versucht hatten, die auf unserer Rechnung (als einzige aufgeführte) Rufnummer nicht erreichen konnten (es kommt sofort Besetztzeichen und der Hinweis: Hat aufgelegt!) haben wir es per Mail versucht.
Es kommt zwar eine Antwort Mail (Standard Mail) in der man um Bearbeitungszeit und Geduld bittet. Als Antwort kommt dann 2 Tage später: Bitte probieren Sie es telefonisch noch einmal, wir haben im Moment sehr viel zu tun...
Als da Gleiche Ergebnis wieder eintritt, mailen wir massiver und bitten um Rückruf:
Jetzt wird uns vorgegaukelt, dass man versucht hätte uns anzurufen...
DEFINITIF EINE LÜGE, DA ALLE EINGEHENDEN ABRUFE AUFGELISTET WERDEN, ALLES NACHVOLLZIEHBARE UND ANGENOMMENE ANRUFE - ABER KEINER VON GALA VITAL.
Gala Vital dahingehend konfrontiert - ab diesem Moment ist Funkstille.
Parallel zu diesem Blog wenden wir uns an den Insolvenzversicherer, denn hier ist offensichtlich was im Argen

HalloDessauer
Südafrikareise mit Stop in Dubai (556 Wörter)
von - geschrieben am 14.07.16 (Sehr hilfreich, 12 Lesungen)
Bewertung:

Hier mein Schreiben vom 15.03.2016 an den Reiseveranstalter. Bis heute habe ich noch keine Antwort erhalten, ob ich bereits mehrfach erinnert habe:
Ich habe nicht das erste Mal bei Ihnen gebucht, aber was uns dieses Mal angeboten wurde, war einfach nur erschreckend und enttäuschen.
Hier einige Beispiele:
Südafrika:
Reiseleiter Fredy (Alfred war sein Vorname) hinterließ den Eindruck, dass er ohne uns viel besser diese Reise hätte durchführen können.
Eine umfassende Information der Gruppe zum Ablauf und zu Land und Leuten erfolgte. Nicht einmal die Einführung am Ankunftstag in Hotel war vorbereitet, kein Raum , dann keine Sitzplätze, notdürftiger Begrüßungsdrink wurde verspätet organisiert.
Warum muss die Reisegruppe wiederholt ihre persönlichen Daten in Dokumentation vor Ort eintragen, wenn Ihnen als Veranstalter diese Daten vorliegen. Da habe ich etwas anderes erwartet.
Antworten auf Fragen an den Reiseleiter wurde nur bedingt und dann im kleinen Kreis gegeben. 42 Reiseteilnehmer waren wohl etwas viel für ihn.
Der Reiseleiter war immer der letzte bei getroffenen Terminabstimmungen, so dass wir nie pünktlich waren.
Eine Reise über 300km um sich drei kleine Bäume(BIG Three) anzusehen steht in keinem Verhältnis zum Aufwand. Hier sollte man insgesamt mehr auf die Umgebung von Kapstadt beschränken.
Das Angebot den ADDO Nationalpark mit einem Bus zu besuchen ist großer Unsinn. Warum werden nicht die Fahrzeuge der Ranger genutzt, dann hätte man auch den Park erkunden können. Ein Bus kann das nicht. Hier wurde am falschen Ende gespart. Auch sind 2 Stunden in einen Nationalpark einfach viel zu wenig Zeit.
Ein Hotel, welches mit Kakerlaken besetzt ist, darf nicht auf dem Plan stehen. Der Hinweis an den Reiseleiter und die Rezeption ließ den Eindruck entstehen, dass das bekannt war und führte zu keiner Reaktion.
Der Besuch der Townships war eine gute und informationsreiche Veranstaltung.

Dubai
Die Unterbringung 90 km außerhalb der Stadt war suboptimal, denn somit gehen an jedem der beiden Tage mindestens 3 Stunden für An- und Abreise verloren. Bei zur Verfügung stehenden 1,5 Tagen ist das insgesamt schon ein halber Tag.
Der Reiseleiter YASI kennt nicht einmal die korrekte Adresse des Hilton-Hotels, was dazu führte, das gekaufte Waren, welche erst am Folgetag geliefert werden konnte, nur mit viel Mühe der Käufer und durch die Unterstützung des Hotelpersonals die Kunden erreichte.
Der Busfahrer für die Rückfahrt erschien mit 30 Minuten Verspätung zur Abholung zum Flughafen, weil seine Adresse, welche er vom Reiseleiter hatte, nicht stimmte.
Das Eingreifen eines Reisgastes auf der Fahrt zum Flughafen vor dem Rückflug verhinderte das Einschlafen des völlig übermüdeten Busfahrers und verhinderte Schlimmeres, ein Reiseleiter war nicht anwesend.
Die Zusammenlegung der Touren "altes" ( vorgesehen mit einen halben Tag) und "modernes Dubai" ( vorgesehen mit einen halben Tag am zweiten Tag) auf den Nachmittag am Anreisetag führte dazu, dass das moderne Dubai nur noch bei Dunkelheit kurz angesehen wurde.
Während der nunmehr gekürzten Touren durch Dubai wurden auch noch zwei Verkaufsveranstaltungen zusätzlich aufgenommen, was unsere Zeit zur Besichtigung der Stadt deutlich reduzierte und somit auf eine Stunde effektiv reduziert wurde.
Dafür hatte der Reiseleiter an unserem zweiten Tag vor Ort frei.

Sylvia
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Sylvia - geschrieben am 01.04.16
Bewertung:

! Vorsicht bei Gala Vital Reisen!

Die Reise Istanbul und Westtürkei wurde aufgrund der Gefährlichkeit ohne Rücktrittsrecht abgeändert. Statt Istanbul wird, nach Aussage von Frau Krempel, Bursa angefahren! Der Flughafen von Istanbul wird angeflogen, sowie der Rückflug ist auch über Istanbul!
Für Kunden die diese Reise gebucht haben gilt Verbraucherzentrale einschalten. Es ist Istanbul gebucht worden, nicht Bursa!

ml
Galavital - Nein, danke !! (321 Wörter)
von ml - geschrieben am 12.04.15
Bewertung:

Wir hatten im Sommer 2014 eine Reise nach Dubai und Abu Dhabi für März 2015 gebucht. Auf Nachfrage wurde uns ein Flug von Hamburg nach Dubai genannt. Die Flugzeiten waren gut und sprachen für einen Direktflug. Das war dir Voraussetzung für meine Buchung. Für Flüge ab Hamburg musste eine Zusatznacht in Höhe von140 EUR und eine Zusatzgebühr von 70 EUR für 2 Personen dazu gebucht werden.
2 Wochen vor Reiseantritt wurden die Reiseunterlagen zugeschickt. Jetzt war es kein Direktflug nach Dubai mehr, sondern ein Flug von Hamurg mit Zwischenstopp in Stuttgart nach Abu Dhabi ! Abfugzeiten
ab HH morgens 6.30 Uhr ( das bedeutete eine Taxifahrt nach HH in Höhe von 90 EUR) , Rückfklug ab Abu Dhabi nachts 02.50 Uhgr wieder über Stuttgart. Die Dame von der hotline konnte dazu nichts sagen und bat um schriftliche Stellungsnahme.
Gemacht mit Fristsetzung - keine Antwort von Gala Vital! Nach Fristablauf habe ich wieder Kontakt zu
Gala Vital aufgenommen und darauf hingewiesen, dass man mich nicht fristgerecht auf die geänderten
Flugzeiten und die geänderte Flugesellschaft hingewiesen hat wie es im Vertrag stand. Somit hatte
ich keine Gelegenheit rechtzeitig von der Reise zurückzutreten. Nach Auskunft der Bearbeiterin hätte
man mich angeblich am 27.10.2014 darüber in Kenntnis gesetzt. Dies war nicht der Fall. Auch alle übrigen Reiseteilnehmer aus HH, die ebenso enttäuscht waren, konnten dies bestätigen. Man bot mir als Entschädigung einen Reisegutschein an. Nach diesem Gespräch wurde ich noch einmal von Galavital kontaktiert, dieses Mal wurde mir eine Aufwandsentschädigung von 30 EUR zugesagt, von einem
Gutschein war keine Rede mehr. Die 30 EUR sind 4 Wochen nach Reiseende noch nicht eingetroffen.
Ich fühle mich von diesem Unternehmen getäuscht: mit attraktivem Flug gelockt uind dann die Leistung
nicht erbracht. So kann man Kunden nicht überzeugen und gewinnen.Für mich steht fest: Galavital - danke, nie wieder!

Marion+Stier
Gala Vital Reisen: Sehr enttäuscht (302 Wörter)
von Marion Stier - geschrieben am 07.12.14, geändert am  06.12.15
Bewertung:

Wir sind von Gala Vital sehr enttäuscht und werden hier auch nicht mehr buchen.
Aber der Reihe nach, wir waren von unserem letzten Urlaub so begeistert, so das wir ziemlich gleich nach unserem diesjährigen Urlaub geschaut haben, es sollte wieder eine Türkei Rundreise werden, wir sind auch fündig geworden, nur mit dem buchen ließen wir uns noch Zeit, paar Wochen später war die Rundreise so nicht mehr drin, wir wollten die West-Türkei aber die Badeverlängerung im Hotel Side Star Elegance Zuzahlung pro Person 49,-Euro, ich rief dann bei Gala Vital an, und die Dame sagte mir es geht nur noch das Hotel Alba Queen, wir buchten diese Reise zu einem Preis von 1448,-Euro, das war im März, im Juli lag dann Post von Gala Vital in unserem Briefkasten. EXKLUSIV FÜR UNSERE STAMMKUNDEN, wir fühlten uns von Gala Vital verarscht, es war nämlich die gleiche Rundreise die wir gebucht hatten allerdings im Hotel Side Star Elegance für einen Reisepreis ab 299,-Euro. Ich rief wieder bei Gala Vital an, schilderte der Dame mein Anliegen, und die Dame sagte, sie könne da nicht`s für mich tun, ich solle es schriftlich machen, also schrieb ich an Gala Vital, anbei eine Kopie der Rechnung, und den Fleyer der mit der Post kam, indem ich drum bat, das es sehr freundlich wäre, wenn sie unsere gebuchte Reise dem Angebot für Stammkunden anpassen würden, doch nicht`s geschah.
GALA VITAL fand es nicht einmal nötig uns auf dieses Schreiben zu antworten.
Jetzt ist der Urlaub rum, wir freuten uns auf die Badeverlängerung, bißchen abhängen und erholen, aber man fand im Hotel Alba Queen kein ruhiges Eckchen wo das möglich gewesen wäre.

roger
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von roger - geschrieben am 28.09.14
Bewertung:

Bin soeben von einer 8-tägigen Andalusienrundreise zurückgekehrt: kompetente, sehr freundliche Reiseleiterin, sehr gute Stadtführungen, sehr guter Busfahrer, 3 von 4 Hotels ausgezeichnet, lediglich das Hotel in der Nähe von Toledo war recht mäßig, die Organisation war perfekt. Fazit: sehr empfehlenswert.

Antjeli
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von - geschrieben am 22.08.14
Bewertung:

Ich habe einen tollen Wellness Urlaub bei Gala Vital gebucht. Wunderschöne 3 Tage! Das Hotel Viktoria Quelle ist ein schönes Hotel in ruhiger Lage. Schönes Restaurant und sehr gutes Essen
Der Kur- und Wellnessbereich bietet zwei Schwefelwasser-Pools, verschiedene Saunen, Kneippbecken, Gradierwerk und Ruheraum. Entspannung pur! Jederzeit wieder!

Wolgang24
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von - geschrieben am 20.08.14
Bewertung:

Insgesamt war die Reise, der schönste Urlaub den wir je hatten. Trentino, Gardasse und Lago Maggiore! Unglaublich reibungsloser Ablauf. Grosses Lob! Es war wirklich super organisiert.
Das Hotel Palme in Garda ist wirklich schön. Wir waren angenehm überrascht. Das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach super. Das Essen ist sehr reichlich und lecker. Das Hotel ist recht nahe am See, sehr sauber und ordentlich.
Es war ein toller Urlaub=) Gerne wieder!

Gerhard+Mohr
Gala Vital Reisen: Spanien & Portugal-Rundreise, ein schöner 8-tägiger Urlaub. (177 Wörter)
von Gerhard Mohr - geschrieben am 09.08.14
Bewertung:

Mit dem Flieger ging es nach Madrid. Von dort aus mit dem Bus über Salamanca (Spanien), Coimbra und Lissabon (Portugal), Merida, Toledo und wieder zurück nach Madrid. Die Reisestrecke war gut aufgeteilt, so dass unsere 2 Hauptreisetage mit vielen Kilometern recht kurzweilig erschien. Die Hotels waren gut, nur im letzten hat der Kühlschrank gefehlt. Das Essen in den Hotels war überall sehrgut und reichhaltig und zum Trinken gab es je 1/4 Wasser und Wein gratis, wobei großzügig verfahren wurde. W-Lan war überall vorhanden. Unser Reiseleiter war sehr gut gewählt, kompetent und hilfsbereit, was auch für den Busfahrer zutraf. Auch die örtlichen Stadtführer waren alle gut - sehrgut. Leider begann der Rückflug mit ca. 45 min. Verspätung, was aber am Flugpersonal lag, das noch von einer anderen Strecke mit Verspätung zurückkam. Da auch die Zugan- u. abreise und ein Ausflugspaket im Reisepreis inclusiv war, war der Reisepreis über die Zeitschrift rtv ein richtiges Schnäppchen.
Insgesamt war es eine wunderschöne, sehrgut durchorganisierte Reise, die ich jedem weiterempfehlen kann.

Ottini
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von - geschrieben am 30.07.14
Bewertung:

Hallo zusammen,

wir waren 5 Tage in Istanbul. Sehr gut organisierte Kombinationsreise. Gutes Programm!Das Hotel Bulvar Palas liegt sehr günstig. Sehr nahe Lage bei den Sehenswürdigkeiten und öffentlichem Verkehr, ruhige Lage während der Nacht. Das Frühstück war sehr abwechslungsreich=)
Dank an das Team von Gala Vital. Faires Preis- und Leistungsverhältnis. Sehr empfehlenswert.
Würden gerne das wiederholen

Liebe Grüße
Otto

gabrielross
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von - geschrieben am 29.07.14
Bewertung:

Wir hatten 8 Tage einen tollen Urlaub, mit allem was dazu gehört. Schöne super saubere Anlage, nette Zimmer, tolles Programm. Sonne lachte immer, masage war Toll=)Das Essen war gut, lecker und große Auswahl. Sehr freundliches Personal in allen Restaurants ...Jederzeit immer wieder! Vielen Dank an das gesamte Team!

DianaBach
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von - geschrieben am 30.06.14
Bewertung:

Ich war mit meinem Freund fünf Tage in Istanbul. Das Hotel Bulvar Palas befindet sich zentral in der Altstadt Istanbuls und für einen Kultur Urlaub in Istanbul nur zu empfehlen. Das Personal ist ausgesprochen freundlich und jederzeit hilfsbereit. Alle Sehenswürdigkeiten, Bazare, Restaurants und Bars sind fußläufig zu erreichen.
Sehr schöner Urlaub. Wir haben uns sehr gut erhollt =)

Hannah+Klein
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Hannah Klein - geschrieben am 25.06.14
Bewertung:

Ich habe meinen Türkei Urlaub relativ früh gebucht und paar Tage vor der Abreise habe ich mich doch für ein anderes Hotel entschieden. Der Kundenservice hat mich super betreut und alles in die Reihe gebracht. Danke für den Traumurlaub!

Frei+Johanna
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Frei Johanna - geschrieben am 29.04.14
Bewertung:

Ich hatte mit meinem Ex-Freund einen Türkeiurlaub bei Gala Vital gebucht. Wir haben uns dann zwei Wochen vor Urlaubsbeginn übel zerkracht und mittlerweile auch getrennt. Den Urlaub wollte ich auf keinen Fall mit ihm machen. Da alles über mich gebucht war hatte ich schon Angst ich bleib auf den kosten sitzen. Die Dame am Telefon war dann aber sehr hilfsbereit und letztendlich bin ich mit meiner besten Freundin gefahren und wir haben uns einen richtig schönen Urlaub gemacht

Susanne+Schultz
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Susanne Schultz - geschrieben am 29.04.14
Bewertung:

Ich war mit meinem Mann drei Tage im Hotel Viktoria Quelle in Niederbayern über Gala Vital. Uns hat es richtig gut gefallen.Haben genau das bekommen was wir uns vorgestellt haben. Ein Paar schöne Tage zum Ausspannen in gemütlicher Atmosphäre.

Grubi72
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Grubi72 - geschrieben am 01.04.14
Bewertung:

Wir haben in 15 Tagen zuerst am Strand von Zypern entspannt und gebadet und dann eine Rundreise in der Türkei gestartet. Das war eine super Mischung, wir sind total entspannt in die Rundreise gestartet das fünf Sterne Hotel in Zypern war wirklich Klasse. In der Türkei haben wir dann richtig viel gesehen, am besten haben mir die Felsenkirchen von Göreme gefallen. Die Touren waren alle gut betreut und man hatte immer eien netten deutschsprachigen Ansprechpartner in der Nähe. Ich würde die Reise jederzeit wieder genauso Buchen.

Dangert48
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Dangert48 - geschrieben am 31.03.14
Bewertung:

Ich habe die Kurzreise auf der Queen Mary 2 für meine Großeltern gebucht und sie waren total zufrieden. Los gings in Hamburg mit einer Hotelübernachtung. Am nächsten Tag ging es dann aufs Schiff. Hier ist alles den hohen Ansprüchen meiner Großeltern gerecht geworden, sowohl die Zimmer als auch das Essen. Alles in Allem eine ideale Reise für Senioren, da auch das Programm ausreichend aber nicht zu straff gestaltet war.

Sandra
Danke GalaVital für diesen wunderschönen Urlaub. Gerne wiede ... (477 Wörter)
von Sandra - geschrieben am 10.01.14
Bewertung:

Wir sind mit GalaVital über Netto in Kontakt gekommen. Dort wurde eine Rundreise durch die Türkei angeboten. Nach der Rundreise hatte man noch eine Woche Urlaub in deinem Hotel in Side.
Die gleiche Reise wurde auch im Lidlkatalog angeboten, jedoch hatte mir das über Lidl angebotene Hotel nicht gefallen, weshalb ich mich für Netto entschied.
Ich hatte noch ein paar Fragen und rief bei GalaVital an, wo ich extrem freundlich beraten wurde.
Schnell entschloss ich mich also die reise zu buchen und versuchte es Online. Leider klappte das nicht, weshalb ich nochmal anrief und per Anruf buchte. Es ging super schnell und ich konnte nochmal meinen Wunsch nach einem Twin-Bett Zimmer äußern, da ich mit meinem Vater flog und gerne ein eigenes Bett haben wollte.
Wie Angekündigt kamen zwei Wochen vorher die Reiseunterlagen und pünktlich am 22.12 ging es ab in die Türkei. Der Flug von Frankfurt aus ging sehr Spät und wir kamen um 23.00Uhr (Ortszeit) in Antalya an. Dort wurden wir dann zu unserem Reiseleiter (Yasar) in den Bus verwiesen und in unser Hotel gefahren, wo wir trotz später Stunden noch eine Malzeit zu uns nehmen konnten.
Am nächsten Morgen ging es los in die Rundreisewoche. Diese war perfekt durchorganisiert und Yasar erklärte und sehr viel. Der Busfahrer war ein super netter Mann, und fuhr total sicher Bus. Täglich kamen wir in einem anderen Hotel an, wo ich auch wie bestellt immer ein Twinbett Zimmer bekommen habe. Die Rundreise war toll organisiert und ich habe super viel gesehen.
Nach der Woche wurden wir dann in unsere Hotels gefahren, welche wir vorher gebucht hatten. GalaVital gehört zu H&H Touristikgruppe, sodass wir also in einem Bus saßen mit allen die bei Tschibo, Aldi, ADAC, etc. gebucht hatte, nur eben die Hotels am Ende unterscheiden sich wie anfangs erwähnt.
MEIN TIPP: Einfach mal auf HolidayCheck die Bewertungen der Hotels vergleichen, die Reise ist ja eh gleich :D.
Wir waren im Semelia Beach Hotel, wo wir eine Woche die Türkische Sonne genossen, ins neue Jahr reinfeierten und unser AllInclusive Angebot genossen. Das Hotel war der hammer. Am Tag vor Abflug zurück nach Deutschland bekamen wir dann die Information, wann unser Bus uns zum Flughafen abholt. Der Rückflug fand wie geplant statt und der Bus kam pünktlich um 11 Uhr am Hotel an.
So schnell waren zwei perfekt Organisierte Wochen rum und wir mussten zurück nach Hause :(.
Zu GalaVital ist zu sagen, dass es ein unglaublich gutes Preis-Leistungsverhältnis war und ich diese Reise nur empfehlen kann. Es ist top organisiert und man erlebt wirklich viele schöne Dinge mit seiner Gruppe und am Ende hat man noch einen wunderschönen Urlaub in einerm Luxus 5* Hotel.
Danke GalaVital. Gerne wieder.

Pink1988
Gala Vital Reisen: Wellnessurlaub an der Ostsee (173 Wörter)
von - geschrieben am 26.09.13 (Wenig hilfreich, 22 Lesungen)
Bewertung:

Hallo liebe Testergemeinde,
ich habe vor zwei Wochen eine Wellnessreise an die Ostsee unternommen. Ich und meine FReu sind beide Rentner, weshalb wir bei der Suche nach einem passenden Angebot über das Internet auf die Seite von Gala Vital gestoßen sind. Die Buchung ging ganz einfach über die Bühne und die nötigen Dokumente wurden sehr schnell an unsere Adresse versendet. Vor Ort erwartete uns dann ein sehr langer Strand mit ganz feinen Sand. Besonders die Natur am Ostseebad hat uns sehr gut gefallen- perfekt für ein paar Tage Entspannung. Neben der Zeit am Meer und zwei Ausflügen nach Lübeck und Rostock war insbesondere unser Hotel ideal für diese Art von Urlaub geeignet. Die Zimmer haben ihre 4 Sterne wirklich verdient, waren gut ausgestattet und sauber. Das SChwimmbad und die SAunas haben uns auch gut gefallen. Außerdem habe ich wegen dem Fitnessraum mit vielen Geräten kaum zugenommen, obwohl die Speisen, die uns serviert wurden sehr gut geschmeckt haben- besonders die regionalen Gerichte sind sehr empfehlenswert!

ZatoK
So macht das Buchen einer Reise online Spaß (205 Wörter)
von - geschrieben am 20.08.13 (Wenig hilfreich, 56 Lesungen)
Bewertung:

Nach diversen Onlinebuchungen mit mehr oder weniger guten Erfahrungen habe ich im letzten Jahr meine erste Reise bei Gala Vital gebucht, da ich besonderen Wert darauf lege, dass die Reise seniorengerecht ist. Seitdem buche ich meine Reisen nur noch dort, da bis jetzt wirklich alles gut gelaufen ist. Insgesamt habe ich bei Gala Vital mittlerweile drei Reisen gebucht, zwei Badeurlaube und eine Kreuzfahrt.
Zu den Badeurlauben: Einmal ging der Urlaub klassisch in die Türkei, einmal nach Italien. Im Vorfeld der Reisen habe ich die Unterlagen rechtzeitig bekommen. Vor Ort war es wie auf der Internetseite beschrieen, das Hotel war soweit in Ordnung, typisch 3 Sterne Hotel eben (sauber, nettes Personal, allerdings kein überdurchschnittlicher Luxus). Wir haben in beiden Urlauben nette Leute kennen gelernt und ich hatte auch das Gefühl, dass das Personal vor Ort Erfahrungen mit Senioren hatte.
Zur Kreuzfahrt: Ich habe mein ganzes Leben davon geträumt, einmal eine Kreuzfahrt zu machen. Und ich muss sagen: meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt. Alleine das Gefühl, wenn man auf Deck liegt und über das Meer blickt...
Alles in allem kann ich Gala Vital zu 100% weiterempfehlen. Ich hoffe, ich schaffe es nächstes Jahr noch einmal, eine Kreuzfahrt zu machen!

mh123
Gala Vital Reisen: Toller Urlaub am Gardasee (165 Wörter)
von - geschrieben am 01.08.13 (Hilfreich, 41 Lesungen)
Bewertung:

Ich habe über Pfingsten einen Urlaub am Gardasee verbracht, den ich über Gala Vital gebucht habe. Die Buchung vor dem Urlaub über das Internet war sehr einfach und es hat keine Probleme gegeben. Auch die Reiseunterlagen habe ich rechtzeitig zugesendet bekommen. Einem schönen Urlaub stand also nichts mehr im Wege.
Als wir am Gardasee ankamen fanden wir unsere 3 Sterne Ferienanlage vor, in der wir ein Appartement hatten. Die Anlage war in Ordnung, klar, ein 4 Sterne Hotel bietet einem mehr Luxus, aber es war alles sauber, ordentlich und das Personal war wirklich nett. Der Fokus unseres Urlaubes lag auf unseren Enkeln und auf Entspannung. Hierfür ist die Gegend rund um den See perfekt. Außerdem war in unserer Anlage alles vor Ort, die Kinder konnten am Spielplatz spielen, Mittags ging es ins Pizzarestaurant usw.
Alles in allem kann ich sagen, dass es ein wirklich schöner Urlaub war. Die Anlage war wie beschrieben, die Unterlagen rechtzeitig da. Ein rundum gelungener Urlaub also

Fam.+Braun%2FKrusche
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Fam. Braun/Krusche - geschrieben am 28.05.13
Bewertung:

Angebote sind top!! Preis/Leistung ebenso
Aber sofern man eine Stornierung vornehmen muss, wird alles ein großes Problem. 4 Wochen vor Reisebeginn in Vorkasse am 21.3., dann leider Teilstornierung, es vergehen geschlagene 8 Wochen und bis heute noch kein Geld zurück. Am 14.5.13 ein Lichtblick Erstattungsantrag, wieder ist Ruhe eingetreten.
Es wird mit fremden Geld weiter gearbeitet. Weiterer Nachteil, Service-Telefon ist mit einer 0180....Tel.Nr.angegeben. Teilstornierung erfolgte leider durch plötzliche sehr schwere Erkrankung, die nun zum Tode führte, es wurde alles mitgeteilt, aber wir warten auf das Geld immer noch.
Es ist enttäuschend, wir werden Gala vital Reisen nicht weiter empfehlen und auch nicht mehr buchen.
Fam.Braun/Krusche

Fam.+Kaiser
Gala Vital Reisen: Nilkreuzfahrt und 5-Sterne-Hotel (400 Wörter)
von Fam. Kaiser - geschrieben am 30.03.13
Bewertung:

Die Nilkreuzfahrt auf der Quest war sehr schön. Schöne Kabine (zu dritt mit Kind), ordentliches kleines Bad. Essen im Restaurant sehr gut (besser als das folgende Hotel) und der Service und das Personal spitze! Unser Reiseleiter Sobih war sehr nett, engagiert und konnte viel Interessantes erzählen. Die gebuchten Ausflüge waren super. Man sollte genug Geld für zusätzliche Ausflüge mitnehmen!! Wir haben uns an Bord sehr wohl gefühlt. Schön wäre etwas mehr Möglichkeiten für Snacks oder andere Kaffeesorten zwischendurch. Die Rechnung der Getränke wurde am Ende bar bezahlt (Euro oder Pfund). Karte funktionierte gerade nicht. Überhaupt kommt man während des Urlaubs super mit Euro zurecht, Wechsel nicht nötig. Die Händler waren teilweise schon nervig. Sie tun uns ja leid, aber man kann doch nicht alles kaufen und sobald man nur etwas ansieht, hat man schon verloren. Schön wäre es, wenn die Hinreise nach Luxor und die Rückreise ab Hurghada stattfinden würde. Der Rücktransfer nach Luxor 4,5 Std. war schon lästig. Unser anschließender Badeurlaub im Golden 5 Diamond Hotel war leider nicht so schön. Das Zimmer war riesig, das Personl sehr nett und bemüht. Man ist an deutschen Urlaubern sehr interessiert. Die Poolanlage war ok, Nebenbereiche baufällig (kaputte Fliesen etc). Der Strand ist schön. Das Essen war wenig abwechslungsreich und schmeckte leider nicht besonders. Die all-inklusive-Getränke kann man am dritten Tag auch nicht mehr sehen. Wir hatten leider nur wenig Kontakt zu deutschen Urlaubern (die wir bereits vom Schiff kannten), da man sich außer im deutschen Restaurant nicht trifft. Dieses Hotel hatten wir extra wegen der Möglichkeiten für Kinder gebucht (Rutschen), aber Kontakt zu anderen Kindern gab es nicht (erst am vorletzten Tag zu einer ägyptisch-deutschen Familie). Sehr ärgerlich. Die ursprünglich angebotenen 4-Sterne-Hotels waren sehr viel angenehmer (haben wir von anderen Reisenden des Schiffs auf dem Rückflug gehört, z. B. Hostmark). Unser Hotel hatte einen Russenanteil von 90%. Warum ein deutsches Reiseunternehmen dort bucht, ist uns unklar. Wir gesagt, der Manager und alle Mitarbeiter waren um die deutschen Urlauber sehr bemüht, aber wir haben uns dort nicht wohl gefühlt. Und was wirklich fehlt, ist eine gemütliche Terrasse, wo man abends noch mal was trinken kann. Superwetter, und wir sollen unsere Getränke in der Billiard-Lounge einnehmen. Vielen Dank.

hepeba
Gala Vital: Türkische Riviera http://hendrikinaegypten.blogs ... (2159 Wörter)
von hepeba - geschrieben am 28.03.13
Bewertung:

Türkei Januar 2013

Bericht über die Rundfahrt und die Woche im Hotel:
20.01.13-17.01.13-03.02.13
Antalya - Myra - Dalyan - Bodrum - Ephesus - Pamukkale - Antalya - Manavgat - Side

Fahrer und Führer - Erhan und Ibrahim
Der Bus war ganz neu mit tollen Sitzen und superbequem.
Der Fahrer war ganz einfach professionell: klein, still und ein Profifahrer, der leider kein Deutsch sprach.
Unser Bus
Ibrahim - der Erklärer


Ibrahim ist ein profesyonel Turist Rehberi. Ja, er ist professionell. Ibrahim ist in Deutschland aufgewachsen bis zu seinem 13 Lebensjahr und spricht perfekt Deutsch. Er kennt sich in Deutschland und seinen Gepflogenheiten gut und in denen seiner Heimat Türkei bestens aus. Er erzählt kurzweilig bis manchmal langatmig über alles und jedes, was ihm über die Türkei einfällt. Über jede Frage ist er sehr erfreut.







Erhan - der Fahrer


Mitfahrende Gäste

Das Gro der Gäste war wie ich 60+, also in Rente oder in Pension und noch gut zu Fuß. Aber auch Mutter-Tochter war vertreten und einige wenige im arbeitspflichtigen Alter. Niemand in der Gruppe hat sich offen über irgendetwas beschwert oder gemeckert, wir waren alle lieb.





Eine Durchschnittsgruppe von uns in Side

Hotels

Alle Hotels waren guter Standard. Es gab nix zu meckern und nichts besonders zu loben. Das Essensangebot war unterschiedlich aber immer zwischen gut und sehr gut und vor Allem reichlich.
Getränke mussten selbst bezahlt werden und sind teurer als in Deutschland. Für ein Bier haben wir zwischen 2 und 6 Eurouro pro Glas bezahlt. Aber selbst im Supermarkt kostet ein Sixpack 24 Lira (12 Eurouro).




Mirada in Kemer bei Antalya

Wetter

Das Wetter hat auch mitgespielt, bis auf die zwei Tage, an denen eine Bootsfahrt angesetzt war. Die fielen ins Wasser. Es war für die Jahreszeit schon sehr warm.

Programm
Am ersten Tag ging es nach Myra, in die Grabeskirche des heiligen Nikolaus. Dort wurden wir sogar vom türkischen Fernsehen aufgezeichnet.

Es gibt immer noch keine Möglichkeit hier Bilder zu drehen! Grabeskirche des heiligen Nikolaus
Wesentlich interessanter waren aber die Höhlengräber, die in die marmornen Bergwände geschnitten waren. Sie begleiteten uns noch eine Weile.

Auf besonderen Wunsch fuhr uns der Bus noch in einen kleinen Ort, von dem Glasbodenschiffe über eine Unterwasserausgrabung fuhr. Die Hälfte der Gäste sind mitgefahren, die andere Hälfte hat es sich in dem kleinen Dorf gemütlich gemacht, eine Kleinigkeit gegessen und getrunken.
Eine kleine Rast
Die Sonne scheint durch mein Bier
Mittagessen
Das Mittagessen war ja fakultativ, das heißt, Nur gegen Bezahlung von je 10 Eurouro extra zu buchen. Das wollten aber nur drei Paare aus der Gruppe. Ibrahim war darüber traurig, weil ja von diesem Geld ein Teil seiner Einnahmen abhing.

Programm
Am zweiten Tag war das Highlight eine Bootsfahrt durch ein Süßwasserschilfgebiet bis ins Meer und dann eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet von Dalyan, bekannt als Laichgebiet der Carretta Carretta.
Hier erwischte uns leider ein gewaltiger Regenguss in unserem kleinen Tuck-Tuck-Boot und wir wurden alle ziemlich nass.

Also dreht der Kapitän auf halben Weg um und alle flüchteten ins geheizte Restaurant, wo jetzt auf einmal doch mehr Gäste essen wollten.


Am Tag darauf besuchten wir das Halikarnassos Mausoleum, von dem leider nur noch ein paar Ruinen stehen. Auf eigene Faust haben wir dann Bodrum erobert, vor allem die riesige Festung.

Ephesus
Zweifellos das Highlight der ganzen Reise war die riesige Ausgrabung Ephesus. Wir sind über zwei Stunden in der antiken Stadt gewesen und selbst das war schon ein Schnelldurchgang. Sehr angenehm war die geringe Besucherdichte.

Pamukkale
Unterhalb der Sinterfelsen von Pamukkale haben wir dann übernachtet. Hier wäre ich gerne einen Tag länger geblieben. Der Bus hielt nur kurz unterhalb der Terrassen und wir machten natürlich alle tolle Fotos. Von der Zeit her hätte auch eine Fahrt nach oben gelangt.

Dann ging es weiter zurück nach Antalya mit Zwischenstopp in einer Teppichmanufaktur. Das Interessanteste waren sicherlich die knüpfenden Frauen, die mit einer wahnsinnigen Geschwindigkeit Knoten für Knoten knüpften. Aber diese Teppiche, so schön auch manche waren, sind für mich nicht erschwinglich.

Antalya
Wir übernachteten in dem Hotel bei Kemer, dass wir schon vom ersten Tag her kannten, weil am nächsten Tag Antalya auf dem Plan stand und eigentlich Shopping im Vordergrund lag. Eine Ledermanufaktur mit tollen Jacken ab 2000 Eurouro aufwärts und danach ein Goldshop mit für mich uninteressantem Design.

Wir haben noch bei Trockenheit aber mit viel Wind die Wasserfälle besichtigt und danach zum Mittagessen eingekehrt. Ich ging an der Küste spazieren, leider 2 Minuten zu lang, denn bis ich ins Restaurant rein kam, war ich durch und durch nass.

Eigentlich kam ja jetzt nach dem Kommerz der entspannende Teil des Tages dran mit Bootsfahrt an der Küste entlang und Besuch der Altstadt, aber das fiel ins Regenwasser. Also brachte uns Ibrahim in das größte Einkaufcenter von Antalya, die moderne Neustadt. Hier gab es alles, von Lebensmitteln bis zu kompletten Schlafzimmern. Einige Läden waren dabei recht preiswert, andere allerdings teurer als in Deutschland. Schade, das war ein komplett verlorener Tag, den ich lieber im Hotel verpennt hätte, aber das Wetter können wir uns nicht aussuchen. Nur das Alternativprogramm war unorganisiert. Gerne wäre ich noch in das riesige Aquarium gegangen, aber das hatte keinen Vertrag mit der Gesellschaft und fiel deshalb aus.

Zusammenfassung
Die 14 Tage haben 298 Eurouro gekostet. Gut, ein Single musste noch mal 99 Eurouro drauflegen. Aber selbst für diesen Preis war die gesamte Reise ein Schnäppchen. Sie wurde arrangiert von H&H, angeboten von GALA VITAL in der ADAC - Zeitung und von Tchibo. Jedem, der in dieser Zeit Zeit hat, wegzufahren und nicht sauer ist, wenn das Meer noch zu kalt zum Schwimmen ist, ist diese Reise zu empfehlen.

Sea World in Manavgat
Am nächsten Tag wurden wir dann in unser ***** Hotel in Side gebracht. Das Hotel ist riesig und lässt bestimmt keine Wünsche offen. Das Hotel verfügt über mehr als 1500 Betten.

Das gebuchte Zimmer mit seitlichem Meerblick gefiel mir nicht, aber auf meinen Wunsch, ein Zimmer mit richtigem Seeblick zu bekommen wurde ohne Aufpreis entsprochen.
Ich kann mir vorstellen, wie es hier zugeht, wenn das Hotel voll ausgebucht ist. Jetzt waren ganze Etagen gesperrt und außer den paar Tschibogruppen waren noch 3 türkische Schulklassen zum Intensivunterricht hier. Sie gingen immer eine halbe Stunde vor der offiziellen Öffnungszeit zum Essen und vielen nie auf, weil sie fast den ganzen Tag in ihren Klassen am Büffeln waren.
Es war sehr ruhig im Speisesaal und das Angebot war überragend in Quantität und Qualität. Wir hatten hier AI gebucht und das ist schon verführerisch. Das änderte sich erst, als neue 158 jüngere Schüler für eine Freizeit hierher kamen. Da musste man schon aufpassen, dass man nach ihnen in den Speisesaal kommt.
Markt in Manavgat
Am Montag ist Markt in Manavgat. Es fahren Busse vom Hotel in die Stadt, aber direkt vor dem Hotel stehen Taxis, die einen nach kurzer Verhandlung zum selben Preis nach Manavgat fahren wie der Bus, wenn man als Gruppe von 4 bis 6 Gästen erscheint. Es ist halt noch keine Saison und die Fahrer waren über jede Fahrt froh.
Der Markt ist riesig und teilt sich in feste Gebäude und offene Stände. Da aber Regen vorhersehbar war, haben alle Standinhaber ihre Planen so zusammen gebunden, dass ein großes zusammengesetztes Zelt entstand. Hier gibt es Alles was man braucht und noch viel mehr. Ich brauchte einen Gürtel und habe den dann auch ohne vieles Handeln für 8 Eurouro gekauft. Freunde haben sich eine Rolex für 10 Eurouro gekauft und so weiter. Am tollsten aber war der Gemüsemarkt. Er wird von Großhändlern ebenso betrieben wie von Kleinbauern, die nur 5 kg Bohnen vor sich liegen haben. Hier war es ähnlich wie in Ägypten: Die Frauen weigerten sich, fotografiert zu werden und die Männer drängten sich dazu. Es sind trotzdem ein paar schöne Fotos entstanden, denn immer habe ich nicht nachgefragt.



Direkt vor den Hotels, denn das Sea World reiht sich hier mit vielen, genauso großen Hotels in eine Reihe am Strand entlang ein, gibt es viele Basare, in denen die getürkten (!) Wolfskin Jacken noch billiger waren als auf dem Markt.
Aber im Gegensatz zu Ägypten wird hier das Recht auf freien Meerzugang eingehalten und man kann am Strand entlang wandern ohne gestört zu werden, Nur wenn man vom schmalen Strand auch nur einen Meter Richtung Hotels, die fast alle noch leer standen, ging, tauchte sofort ein Security Mensch auf und verjagte einen. Und zwischen den Resorts war immer viel Grün, sodass die eigentlichen Bauten schon weit getrennt voneinander waren.

Sommer
Dann wurde es Sommer. Als ich aufwachte sah ich strahlend blauen Himmel, aber auf dem Balkon war es um sieben Uhr noch arschkalt. Aber schon nach dem Frühstück habe ich mich kurz angezogen, habe mir am Pool eine Matratze geholt und bin ans Meer gegangen, wo schon ein paar Liegen aufgestellt waren. Mit nackten Füßen am Strandsaum entlang spazieren gehen, das ist doch schon Vorsommer, wenn auch das Wasser mir noch zu kalt war. Nach dem Mittagessen wurde es doch zu windig und ich zog zum Pool um, der durch Hecken vor Wind geschützt war und hatte einen schönen Sommertag mit einem schönen Buch.

Sauna
Der nächste Tag begann mit Regen und ich machte meine Zusage, mit nach Side zu fahren rückgängig, denn ich war immer noch ein wenig grippal. Also erforschte ich das Spa-Gebiet, das sich aber als große Enttäuschung entpuppte. Nur eine kleine Sauna war an und die war belegt mit Türken, die in Badehose mit Schuhen an den Füßen hier schwitzten. Der Haman war kalt. Aber nach zwei langweiligen Schwitzgängen klarte das Wetter soweit auf, dass ich einen kleinen Spaziergang machen konnte.

Side
Wir trafen uns zu sieben Menschen vor dem Hotel und sofort kamen die Taxifahrer zu uns gelaufen. Die richtige Busverbindung hier ist gut organisiert, aber die Taxifahrer haben wenig zu tun im Winter und machen Preise, die unter den Linienbuspreisen lagen. Für zwei Eurouro pro Person fuhr uns dann ein Taxi nach Side und holte uns auch dort wieder ab.


Side ist Klasse. Die Menschen haben ihr modernes Dorf mitten in die antiken Ruinen gebaut. Auch das große Trümmerfeld war ohne Zaun und Eintritt. Lediglich für das Theater und für ein kleines Museum musste Eintritt in Höhe von 10 Lira (weniger als 5 Eurouro) bezahlt werden. Hier strolchte ich drei Stunden kreuz und quer hindurch und machte tolle Fotos. Das war der schönste Tag von den zwei Wochen: Stadt toll, Wetter toll, kein Fremdenführer dabei, der Zeit und Weg vorgab.
Als Schnäppchen habe ich dann für Nadine zwei Fleece, eins von Wolfskin und eins von Bench für 50 Lira, etwa 20 Eurouro gekauft. Das war so wenig, dass der Händler schon bös wurde. Aber als ich raus ging kam er mir doch hinterher gelaufen.
Am letzten Tag lag ich dann bei strahlend blauem Himmel noch mal faul am Strand und am Pool.

Abends
Abends traf sich dann die Wizzard-Runde in wechselnden Zusammensetzungen und wir hatten viel Spaß bei Raki-Eis. Meist trafen sich hier Kalle, ehemaliger Lehrer, Lena aus Hurghada, Conny, eine Bautechnikerin, die immer haushoch gewann und Angie, unsere Shopping-Queen in wechselnden Zusammensetzungen. Das war unsere Single-Truppe, wobei Angie und Conny jeweils noch ihre Mutter dabei hatten. Angie, unsere Shopping Queen (http://www.angie-katze.com/Willkommen.html) war wohl traurig(?), weil niemand sie hier kannte.
Insgesamt habe ich 1600 Fotos gemacht, von denen ich 70 für ein Fotoalbum und vielleicht 10 für diesen Blog ausgesucht habe.
Die nächste Fahrt mit Gala Vital will ich ins wilde Kapadokien im Herbst machen.

http://hendrikinaegypten.blogspot.de/2013/02/turkei-januar-2013.html

In einem Blog habe ich die Reise bebildert, wie das hier funktioniert, weiß ich nicht.

Auf jeden Fall werde ich das wsiederholen. suche nur noch eine zweite Person, die es aushält mit mir im selkben zimmer zu wohnen. Das spart pro single noch mal 100 Eurouro-

benjas
Gala Vital Reisen: Rundreise durch China (220 Wörter)
von - geschrieben am 25.03.13 (Wenig hilfreich, 72 Lesungen)
Bewertung:

Ich wollte schon immer mal nach China reisen, um dort Land und Leute kennenzulernen. Für mich kam aber nur eine Rundreise in Frage, da ich auch möglichst viel von dem Land sehen wollte. Im Internet bin ich dann auf das Angebot von Gala Vital gestoßen und fand das Programm der Rundreise genau passend für mich. Mit der Buchung hat alles gut geklappt, auch wenn ich vorher Bedenken hatte, so eine Fernreise über das Internet zu buchen. Als ich dann in China war, hat mich die riesen Metropole Shanghai sofort fasziniert. Dort ist alles eine Nummer größer als in Deutschland. Die Unterkünfte waren super und auch die Reiseleiter haben einen mit ihrem Wissen, ihren guten Deutschkenntnissen und ihrer freundlichen Art gut durch die Reise begleitet. Es war alles hervorragend organisiert und ich habe mich sehr wohl gefühlt, auch wenn die Metropolen Chinas sehr hektisch und laut sind, sodass die Reise nicht immer erholsam war. Dafür konnte ich aber eine Menge über die Kultur Chinas lernen. Toll fand ich auch die Flusskreuzfahrt auf dem Yangtze. Auch Peking war mit seinen Highlights wie dem Kaiserpalast einmalig. Ich bin mir sicher, dass ich irgendwann noch einmal nach China reisen werde. Gala Vital kann ich aufgrund meiner positiven Erfahrungen gerade für Rundreisen jedem wärmstens empfehlen.

Annette
Sonne satt im Winter (203 Wörter)
von Annette - geschrieben am 28.02.13
Bewertung:

Vom 24.01.2013 bis zum 07.02.2013 haben wir eine Nilkreuzfahrt ab Luxor mit anschließendem Badeaufenthalt in Hurghada gemacht. Das Schiff Alhambra war sehr gepflegt und wunderschön. Der
Service war beispielhaft und das Essen ok. Wir hatten nette Gesellschaft und einen sehr kompetenten
Reiseführer - Moustapha Shafik. Er sprach hervorragend deutsch und an seine Lache werden wir uns
ewig erinnern. Die Kreuzfahrt war etwas Besonderes und die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten
sowieso. Sehr nervig waren allerdings die überall präsenten Händler - von unserem Reiseführer sehr
treffend als "Geierverkäufer" bezeichnet. Hier muss man schon sehr deutlich und auch teilweise unhöflich
werden, leider! Nichts für empfindliche Gemüter.
Der anschließende Badeurlaub im Hotel "Grand Seas Hostmark" in Hurghada war sehr schön, der Strand
top, der Service war in Ordnung, das Hotel ansprechend und der Garten für uns Deutsche aus dem eiskalten Winter hierzulande eine Wucht! Ein Wetter wie bei uns im Juli hat dem Ganzen die Krone aufgesetzt. Unbedingt einen Ausflug mit dem Schiff zu den Korallenriffen unternehmen - das wird unter
anderem im Foyer des Hotels angeboten (GoGo).
Dieser Urlaub war ein Erlebnis !

Barbara+Oehlmann
Gala Vital Reisen: Kombireise 7 Tage Nilkreuzfahrt / 7 Tage Erholung in Hurghad ... (184 Wörter)
von Barbara Oehlmann - geschrieben am 24.02.13
Bewertung:

Wir waren vom 24.1. bis 7.2. 2013 in Ägypten und mit diesem Urlaub mehr als zufrieden.
Das Schiff "Alhambra" war Spitzenklasse, wunderschöne bequeme Kabine mit herrlich breiten Betten und I a - Sanitärzelle, alles total sauber und anheimelnd, freundichem Personal und gutem Essen.
Der Reiseleiter (TAHA) hat uns bestens, geradezu enthusiastisch mit den Tempeln, Grabstätten und der ägyptischen Geschichte vertraut gemacht - es blieb kein Wunsch offen. Auch ein Gesprächsabend
der Reiseleiter über Land und Leute war nützlich und anregend.
Nicht so gut war, dass wir beim Auschecken auf dem Schiff die Getränkerechnung b a r bezahlen mussten. Das reduzierte unseren EURO - Bestand merklich und Trinkgelder wurden ja gern in EURO
entgegen genommen.

Auch die 7 Erholungstage im Hotel Grand Seas Hostmark in Hurghada verliefen sehr angenehm -
das Wetter spielte sehr gut mit. Das Essen war vielseitig und lecker. Es herrschte eine interessante
internationale Gästemischung. Insgesamt gilt GALA VITAL ein Dankeschön für
vorzügliche Organisation. Wir werden sicher wieder eine Reise mit diesem Veranstalter buchen.

Josef
Nilkreuzfahrt u. 5 Sterne Hotel (191 Wörter)
von Josef - geschrieben am 06.02.13
Bewertung:

Waren vom 18.1.2013 bis 1.2.2013 mit G.V. in Ägypten. Nilkreuzfahrt mit 5 Sterne Schiff u 1 Woche AL MAs Resort in Hurghada.
Organisation hat insgesamt prima geklappt. Reiseleiter war super.Abgesehen von ein paar Unzulänglichkeiten bei der Organisation beim ein- u. auschecken vom Schiff u. ins Hotel.
Chaos am Flughafen ist wie vor 20 Jahren. Dafür kann G. V. nichts.
Das das Hotel und das Schiff nicht der angepriesenen Kategorie entsprachen, dafür kann Gala Vital schon was!
Schiff ( Princess Sahra ) stammt aus den 80 -ern des letzten Jahrhunderts. Es war weitgehendst in Ordnung. aber 5 Sterne??? Das Hotel Al Mas und die gesamte Golden 5 Anlage sind sehr heruntergekommen und haben weder 4,5 noch 5 Sterne verdient. Beide auch nicht nach agyptischer Kategorisierung! Trotzdem haben wir auch im Hotel einigermaßen schöne Tage verbracht.
Mehr Ehrlichkeit vom Reiseanbieter kann man erwarten. Macht lieber die Reisen etwas teuerer und bucht vernünftige Hotels und Schiffe, die der Kategorisierung entsprechen!
Wir waren 2010 bereits mit Gala Vital in der Türkei und haben 1 Rundreise mit anschließendem Hotelauffenthalt
gemacht. Damals entsprach die Reise und die Hotels zu 100 % Reiseausschreibung und wir waren begeistert.

Mia95
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Mia95 - geschrieben am 30.01.13
Bewertung:

Gala Vital war für meine Eltern der perfekte Reiseanbieter für die Reise, die sie gesucht haben. Sie wollten eine Kombination zwischen Kultur und Badeurlaub und haben genau das bekommen. Sie sind auf die Angebote in der ADAC Motorwelt aufmerksam geworden und haben dann eine Last Minute Reise gebucht. Das hat alles super geklappt und der Service war vor Ort und bei der Buchung super.

Leonie
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Leonie - geschrieben am 29.01.13
Bewertung:

Ich habe diese Jahr zum ersten Mal bei Gala Vital meinen Sommerurlaub gebucht und war sehr zufrieden! Der Service war außergewöhnlich gut, die Reisebegleiter vor Ort sehr freundlich und hilfsbereit. Bisher habe ich immer in Reisebüros meinen Urlaub gebucht, aber nach diesem Sommer kann ich mir gut vorstellen, noch öfters bei Gala Vital zu buchen. Die Reisegruppen waren klein und so konnte auf jeden Wunsch Rücksicht genommen werden.

Ralph
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Ralph - geschrieben am 26.01.13
Bewertung:

Haben bei Gala Vital eine Reise für eine Woche im Januar nach Belek in der Türkei gebucht.
Los ging es am 19.01. mit Freebird von Hannover nach Antalya. Maschine sauber und freundliches Personal. Der Sitzabstand sehr eng, Rückflug auch Typ A 320 Sitzabstand gut.
Unser Quartier war das Maritim Pine Beach Resort Hotel. Zimmer sehr groß und mit sehr guter Ausstattung. Essen Klasse!! Personal super, konnten zwar nicht alle Deutsch aber man kam auch mit Englisch weiter und wenn nichts ging wurde einer geholt der Deutsch oder Englisch konnte. Es war ein toller Urlaub und wir werden wieder bei Gala Vital buchen.

Annette+K
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Annette K - geschrieben am 20.01.13
Bewertung:

Wir haben gerade unseren 14tägigen Ägypten-Urlaub beendet und sind vollauf zufrieden, bei GalaVital gebucht zu haben.
Die Reise wurde im Sommer im ADAC-Magazin angeboten und wir haben sofort gebucht, weil der Preis einfach unglaublich war.
Es gab weder Probleme bei der Buchung noch auf dem Flughafen, Schiff und Hotel waren Klasse und das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach nur der Hammer. Allein das Hotel in Hurghada kostet zur Zeit fast schon so viel, wie wir für die 14 Tage gesamt bezahlt haben.
Die Betreuung vor Ort war auch gut.
Aus Sicht dieser ersten Reise, die wir bei Gala-Vital gebucht haben, können wir sie empfehlen.

Berni
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Berni - geschrieben am 17.12.12
Bewertung:

Wir haben im November 2012 einen 14-tägigen Türkeiurlaub mit Kappadokienrundreise über Galavital Reisen gebucht. Vor Reiseantritt gab es viele Überraschungen von Seiten Galavital. Wir wurden mit folgenden Änderungen/Problemen konfrontiert: Reisepreis entsprach nicht dem Angebot (fehlender online-Rabatt), Reisedatum (Vorverlegung um 1 Tag), Flugzeit bei Hinflug (von Stuttgart über Hannover -Zwischenlandung- nach Antalya), Hotel für Verlängerungswoche, Reiseunterlagen entsprachen nicht der Buchung, beim Einchecken am Flughafen Stuttgart gab es Probleme, da alle Galavital-Bucher nicht auf der Passagierliste waren.
Die Kommunikation mit Galavital ist eine Katastrophe: verschiedene Ansprechpartner im Callcenter in Erfurt,
keine Reaktionen auf Emails, Intransparenz (keine Information über Zwischenlandung, Reiseverlauf, versteckte Kontakte zu H&H Touristik, Karlsruhe). Die Kappadokienrundreise mit der Vertragsagentur deha verlief ohne Beanstandung.

Rosina
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Rosina - geschrieben am 13.11.12
Bewertung:

Ich war mit einer Freundin 2 Wochen in Ägypten in einem Hotel - gebucht bei Gala Vital. Der Urlaub war sehr schön und die Betreuung wirklich toll. Ich bin froh, dass es Reiseanbieter wie Gala Vital gibt, die sich speziell auf Senioren ausrichten und sich um ihre Gäste gut kümmern. Da brauche ich keine Sorgen haben, dass ich etwas vergessen habe oder die Sprache vor Ort nicht spreche.
Wir waren mit dem Hotel auch sehr zufrieden, daher werde ich auf jeden Fall auch in Zukunft über Gala Vital buchen.

eva
Gala Vital Reisen: Rundreise Kappadokien und Badeurlaub (173 Wörter)
von eva - geschrieben am 23.09.12
Bewertung:

Wir hatten im Mai 2012 über GalaVital diese Rudreise gebucht. Es war ein super Urlaub.Nicht nur das das Wetter mitgespielt hat-nein es war einfach alles gut organisiert.Wir hatten eine tolle Reiseleiterin.Vielen Dank Selale.Sie hatte alles gut in Griff.Kappadokien muß man einfach erleben. Da kommt kein Foto mit.Wenn man zwischen den Felsen steht-einfach toll.Das Hotel in Kappadokien war in Ordung. Die Preise für Getränke-na ja.Die Woche Badeurlaub im Hotel Amelia-Beach-Resort ging viel zu schnell vorbei.Es ist ein schönes Hotel.Es liegt außerhalb,aber das wusste man. Es wurden vom Hotel aus Fahrten nach Siede angeboten.Sollte man auch ruhig machen,es ist nicht schlecht.Wie hatten vor der Reise Bewertungen gelesen und sind dadurch etwas verunsichert angereist. Aber ganz schnell haben wir den urlaub nur noch genossen. Vieleicht war einfach auch die Reisezeit günstig (06.-19.05.2012) Wir können nur sagen--laßt euch nicht von Bewertungen abschrecken.Es kann ja nicht nur schlechtes geben--das beste Beispiel haben wir erlebt Danke Allen.Eva

Abel
Bericht Galavital (159 Wörter)
von Abel - geschrieben am 13.09.12
Bewertung:

Wer überlegt, ob er bei Galavital buchen soll oder nicht, kann das ruhig wagen. Bei uns hat bei der Buchung alles super geklappt - wir sind in die Türkei geflogen (Hotel Sea World Resort & Spa) und hatten inklusive der Rundreise einen sehr schönen Urlaub. Das Hotel am Ende war sehr, sehr schön, leider hat der Wellness-Bereich nicht ganz gehalten, was er versprochen hat und wir mussten gegen unsere Erwartung noch mal zusätzlich draufzahlen... das war ärgerlich. Falls du also vorhast, da auch hinzufahen, klär das vorher mit Galavital! Was ich auch etwas doof fand, war, dass wir bei der Rundreise jede Nacht in einem anderen Hotel geschlafen haben, aber da kann man wohl bei einer Rundreise nichts dagegen machen... war daher aber nicht so wirklich entspannend. Dafür war das Hotel am Ende dann umso entspannender, der Pool war sehr schön und auch die Zimmer waren luxoriös und sehr geräumig.

maria
Gala Vital Reisen: Schöner Urlaub in traumhafter Lage (171 Wörter)
von maria - geschrieben am 12.09.12
Bewertung:

Den Urlaub an der türkischen Riviera von Galavital kann ich nur empfehlen! War mit meinem Mann vor 2 Wochen dort und es war sehr schön. Wir hatten viele Ausflugsmöglichkeiten, die Galavital organisiert hat und auch am Hotel wurde uns nie langweilig! Das Hotel an sich war sehr gehoben, das Essen immer gut und vor allem den Hauswein können wir sehr empfehlen! Es lohnt sich auch wirklich, das Zimmer mit Meerblick zu nehmen, da kann man schön auch abends noch auf dem Balkon die Landschaft genießen und das Meer rauschen hören! Auf der anderen Seite ist die Aussicht leider umso betrübter...
Zu Galavital: Sehr zuvorkommendes Personal und kompetente Reisebegleiter! Außerdem gehen die wirklich mal auf die Wünsche der Gäste ein, also konnten wir bei den Ausflügen selbst bisschen mitbestimmen, was wir anschauen - natürlich in Abstimmung mit den Mitreisenden.
war aber insgesamt ein sehr erholsamer und schöner Urlaub!
Hoffe, das hilft dir bei deiner Wahl weiter ;)

w.+schmidt
Kappadokien Rundreise 14.4.-28.4.2012 (663 Wörter)
von w. schmidt - geschrieben am 13.05.12
Bewertung:

Kappadokien Rundreise 14.4. -21 4.2012 mit anschließendem einwöchigem Hotel Aufenthalt.
Gebucht über Gala Vital : Angebot aus der ADAC Zeitung

Wir haben mit 6 Personen im Juli 2011 die Reise - zum Glück - nur auf einen Namen gebucht.
Wir empfanden das als eine Frechheit von Gala Vital Reisen ,was sie mit uns vor hatten!!!

Denn bei unserer Buchung 9 Monate zuvor hatten wir Flüge von Frankfurt nach Antalya mit AIR Berlin um 16.00 Ank. 20.35 Uhr und zurück 12.30 Ank. 14.15 Uhr ,also zu vernünftigen Zeiten.
Ca. 4 Wochen vor Abreise wurde uns ein Flug mit Corendon ( türk.- belg.-niederl. In Besitz von 8 Flugzeugen im Schnitt 13 Jahre alt ) ,am 1. Urlaubstag um 20.00 Uhr ab Frankfurt mit Zwischenstop in Münster Osnabrück nach Antalya, Ankunft 2.30 Uhr am 2. Urlaubstag, angeboten.
Das gleiche galt für den Rückflug, geplant 7.15 Uhr, Ank 10.00 Uhr, abgeändert und stattgefunden am letzten Urlaubstag um 6.30 Uhr,Ank. 9.15 Uhr, das heißt Abholung im Hotel um 3,30 Uhr.. Zum Glück bekamen wir in unserem 5 Sterne Hotel Titanic in Lara um 3.00 Uhr morgens noch die Möglichkeit, ein kleines Frühstück einzunehmen.
Wir haben bei der Reise 2 volle Tage verloren und werden bei dem Reiseveranstalter voraussichtlich keine Reise mehr buchen.
Um dennoch etwas positives ins Netz zu stellen, folgende Begebenheit.:
Ca. 3 Wochen vor Reiseantritt hat eine Mitreisende sich bei Gala Vital über die Flugzeiten beschwert, mit der Auskunft des Mitarbeiters ,sie solle sich doch bitte einen Tag vor Reisebeginn nochmals melden .
Mit dieser abgekanzelten Aussage konnte ich mich nicht zufrieden geben.
Also habe ich nochmals angerufen und hatte Glück dieses mal die sehr nette und hilfsbereite Frau B..... am Telefon zu haben.Es hat 2Tage und mind. 10 Telefonate gedauert aber sie hat für uns einen Weg gefunden, die Flüge umzubuchen, jedoch ist das nur für den Hinflug gelungen und nur gegen einen Aufpreis von 54,ooEuro / Pers. Diese Mitarbeiterin hat sich sehr liebevoll für uns eingesetzt und wir sagen nochmals Besten Dank dafür.
Unser Flug ging dann mit Sun Express um15.ooUhr ab Ffm als Direktflug bis 19.30 Uhr.Da die Abholung in Antalya nicht klappte, waren wir erst um 22.40Uhr im Hotel ca. 100 km Richtung Alanya.
Die anderen Personen, die mit dem angebotenen Flug gekommen sind, waren morgens um 4.40Uhr im Hotel und mussten um 10.00Uhr zur Besprechung über die geplante Rundreise erscheinen.
Das Fazit ist, dass die Reisegesellschaft Gala Vital auf alle Fälle nur ihren Profit hier in Deutschland sieht, aber unter diesen Umständen nicht im Sinne der Urlauber handelt und ein Angebot mit 14 Tagen ausschreibt, wobei aber in Wirklichkeit nur12Tage Urlaub dabei heraus kommen.
Die Rundreise durch Kappadokien war einmalig schön . Mit dem Wetter hatten wir Glück und konnten eine 1 stündige Fesselballonfahrt ( 150 Euro / Pers.) unternehmen,was ein super Erlebnis war. Nur die Unterkunft im Hotel ( 1-2 Sterne )war nicht besonders.Der Reiseführer war spitze was das etwas entschädigte.
Die anschließende Woche im Hotel Titanic in Lara ( 5 Sterne )bei Antalya war wunderbar
Es gab sogar ein Pool ca. 40m x 15m 1.2m tief, der zu der Zeit beheizt war ( 32 Grad ) wie das im Haus befindliche Hallenbad und der außenliegende Wirlpool . Weiterhin gibt es noch große Schwimmbäder und einen Wasserspielplatz mit Rutschbahnen für Groß und Klein.
Das Essen -All incl.- war sehr gut, jedoch gleicht der Speisesaal einer großen Bahnhofshalle und ist daher sehr laut.Tagsüber gab es auf dem Gelände mehrere Lokale für Essen und Trinken.
Die gesamte Anlage und der Strand waren sehr sauber. Der Strand besteht aus Sand und kleinen Steinen und ist versehen mit genügend Liegen unter langen großen bespannten Überdachungen , so dass sich jeder Sonne oder Schatten aussuchen kann.
Außerdem gab es noch kleine Häuschen am Strand mit Vorhänge und vorgebauter Veranda zu mieten.
12.Mai 2012 w. schmidt

f.Huettl+K%F6nigsbrunn
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von f.Huettl Königsbrunn - geschrieben am 30.04.12
Bewertung:

Wir waren vom 14.4.bis 28.4.auf dieser Rundreise mit anschließendem Aufenthalt an der Türkischen Riviera in Lara im Hotel Titanic u.wurden durch die Airline Corendon wie Frachtgut nach Antalya gebracht in dem wir von MUC zunächst nach Paderborn u.dann nach Antalya gebracht wurden u.dafür noch Euro29.00 pro Person Aufschläge zu entrichten hatten.
Diese Arline Corendon sollte sich doch besser mit Frachgut als mit Menschen beschäftigen.

Fazit:
Nie wieder mit einem Reiseveranstalter wie Gala Vital.

Konsumenten die sich nur am Preise orientieren werden die gerechte Beute solcher Machenschafften.

Mehr muß man dem nicht hinzufügen.

f.h.königsbrunn

Brigitte
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Brigitte - geschrieben am 19.03.12
Bewertung:

Beurteilung für die Nil-Kreuzfahrt mit Nile Pioneer II und anschließenden Badeurlaub im Grand Seas Hostmark in Hurghada bereits bei Holiday Check abgegeben. Ich möchte etwas zum Veranstalter sagen. Wir waren nach den gelesenen Bewertungen ziemlich verunsichert und können nur sagen, es hat alles super geklappt. Wir haben noch nie eine so gute Rund-um-Versorgung erlebt, wie mit GalaVital respektive H + H Reisen. Wir hatten immer einen Ansprechpartner bei telefonischen Nachfragen, auch bekamen wir die Reiseunterlagen prompt zugesandt. Der Reiseleiter war immer präsent und hat sich auch um persönliche Belange der Gäste gekümmert. Wir wurden am Flughafen in Empfang genommen und am Ende des Urlaubs bis zum Einchecken begleitet. Einfach Toll - Vielen Dank allen Mitarbeitern

Michaela
Gala Vital Reisen: Der fast perfekte Urlaub (238 Wörter)
von Michaela - geschrieben am 22.02.12
Bewertung:

Danke an Gala-Vital-Reisen und H&H Tur für einen wunderbaren Urlaub!
Die Fluggesellschaft SunExpress brachte uns sicher und keineswegs unbequem, wie in manchen Berichten zu lesen, ans Ziel.
Statt des in Renovierung befindlichen Sunrise Holiday Resort-Hotels wurden wir kostenlos in das Sentido Crystal Resort upgegraded, das besser lag und wunderschön war. Das Essen war ausgeziechnet, der Service wunderbar, alles auber, eine wunderbare Pool-Landschaft, all inclusive rund um die Uhr, einzig, dass das Hotel in der Einflugschneise des Flughafens lag, war störend.
Außerdem wurden wir auch bei der Nilkreuzfahrt von der ehrwürdigen alten Armada auf die schönere Nil-Quest ohne Aufpreis umgebucht, um uns wenige Touristen, die wir zur Zeit Ägypten buchen, zu verwöhnen. Leider konnte die defekte Klima-Anlage in unserer Kabine trotz täglicher Bemühungen nicht repariert werden, dafür waren wir eine der wenigen, die nicht erkältet waren :-).
Die deutsche Reiseleitung von H&H-Tur war von Anfang bis zum Ende für uns da und hat alles wunderbar organisiert, uns großes Wissen vermittelt, hat ein schönes fakultatives Zusatzprogramm angeboten und war stets um unser Wohlbefinden bemüht.
Wir waren vor Reiseantritt sehr verunsichert von den vielen negativen Reiseberichten, aber vielleicht schreiben auch viel zu wenig Leute, wenn sie zufrieden waren!
Jedenfalls - für den von Gala-Vital angebotenen Preis war die Reise unschlagbar und ganz toll, gerne wieder.

Peter+Bechtold
Kappadokien, klasse Urlaub!! (261 Wörter)
von Peter Bechtold - geschrieben am 18.12.11
Bewertung:

Wir hatten die Anzeige im Adac- Heft gelesen und mit Skepsis über den Preis ( 375.-) die Reise gebucht.
mit Upgrade auf das Royal Wings ( 89.-) und dem fakutaltiven Reiestag (49.-) sowie Mittagessen ,Derwische und türkische Folklore stieg der Reispreis auf ca.600.- Dafür übernachteten wir 4mal in 5 Sterne- und 3 Nächte in einem 4Sterne Hotel. Die 7 Tage im Royal-Wings zählen sowieso zur Extraklasse. Reisleiter wie auch Bussfahrer waren super, wir fühlten uns richtig wohl. Die Ausflüge waren ein Erlebnis, wir können diese
Landschaftsreise nur empfehlen. Strahlendblauer Himmel in Kappadokien bei ca. 5 Grad und auch am Meer bei
15-18 Grad vom 29.11.2011 bis 13.12. 2011 hoben die Stimmung der ganzen Reisegruppe und wir verstanden uns alle gut. Über die obligatorischen Besuche bei Teppich- , Schmuck und Lederhändler waren ok, da die Anbieter reel und qualitätsbewusst einzuschätzen waren. Der Abschluss war eine Schifffahrt vom alten Hafen Antalya sowie der Besuch des kleinen Basars oberhalb des Hafens. Als wir unsere Truppe am Flieger wiedertrafen, berichteten diese von einem schönen Aufenthalt im Hotel Sea World, sodaß wir es schon einbisschen bedauerten, von der Truppe getrennt in einem anderen Hotel gewesen zu sein. Zu den Getränkepreisen in der ersten Woche ist zusagen, daß bei Halbpension Bier 5.- und Raki 4.- 4,50.- kosteten. Wasser im Buss ( 0,50.-)
oder Tee ( 1.-) waren preislich erträglicher. Raki kann man im Duty-Free am Flughafen kaufen und mitnehmen.
Gala Vital als Veranstalter verhielt sich immer korrekt, wir würden wieder dort buchen.

Peter und Elke aus Mainz

Gerd+Eibisch
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Gerd Eibisch - geschrieben am 29.06.11
Bewertung:

Vom 17.06. bis 24.06.2011 verbrachten wir, meine Frau und ich,einen Kurzurlaub im ADA BEACH HOTEL.
Ein schönes, modernes und kleines Hotel mit Strandlage und im Rücken das Fünffinger Gebirge.
Die Außenanlage mit Pool und ausreichend modernen Liegen waren im gepflegten Zustand.
Die Mitarbeiter im Hotel und in den Außenanlagen waren freundlich und sehr hilfsbereit.
Es bestand die Möglichkeit in der Anlage einen schmackhaften Imbiss einzunehmen.
Auf Wunsch wurden Essen und Getränke direkt an den Liegen serviert.
Alle Zimmer hatten Meerblick und waren gut eingerichtet. Die Reinigung erfolgte täglich, Hand- und Badetücher konnten ebenfalls täglich gewechselt werden.
Das Frühstück und Abendessen waren von guter Qualität , schmackhaft und reichlich.
Die Abendstunden und den herrlichen Sonnenuntergang konnte man an der Außenbar und in gemütlichen Sitzgruppen verbringen. Bei leichter Musik klang der Abend allgemein gegen 23.30 Uhr aus.
Ein wundervoller Urlaub für Menschen die die Ruhe lieben.
Wir kommen gerne wiedere.

Nane
Nord -Zypern 09.05.2011 -16.05.2011 Hotel Salamis Bay (391 Wörter)
von Nane - geschrieben am 26.06.11
Bewertung:

Nachdem ein paar Tage vorher die endgültigen Abflugzeiten von Seiten Gala Vital geklärt wurden, starteten wir mit gemischten Gefühlen und einer großen Neugier. Taxi, Bahnverbindung, einchecken, Abflug alles okay. Tailwind war uns vorher nicht bekannt. Bedauert haben wir, dass in einem mit fast 100% deutschen Urlaubern besetzten Flugzeug so gut wie kein Deutsch gesprochen wurde. Dank an meine Englischlehrer. Nach einem halbstündigen Stop in Antalya im Flugzeug ging es weiter nach Nord -Zypern. Am Abend kamen wir nach einem guten Flug und zufriedenem Service dort an. Mit einem freundlichen Lächeln und entsprechenden Schildern wurden wir zu unserem Bus dirigiert. Dort ging es etwas hektisch zu und ein kurzer WC - Gang war zeitlich unmöglich. Hassan begrüßte uns und teilte uns alles Wissenswerte bzgl. des Hoteleincheck, Kofferabgabe, Abendessen und dem dringenden Treff am kommenden Vormittag mit.
Da ich kein Pauschalreisemensch bin und dies meine erste Reise in dieser Form war, erschlug mich der große Speisesaal. Das Essen war reichlich und es gab für jeden etwas. Jedoch vermissten wir in einem Land wie N-Zypern ein entsprechendes Obstangebot. Die Bedinung war zuvorkommend. Das Zimmer war abgewohnt, aber ordentlich, das Bad recht renovierungsbedürftig, aber gängig, der seitliche Blick aufs Meer "erfrischend", Sauna und Innenpool entsprach nicht unseren Masstäben.
In dem am nächsten Tag stattfindenden Treffen bot man uns tägliche Tagesausflüge an, diese mußten sofort gebucht werden, was wir nicht so tolerierten und nicht in Ordnung fanden, denn die Teilnahme an allen kamen zu Zweit teurer als der ganze Urlaub! So buchten wir für 4 Tage ein Auto. Da dies durch Misskommunikation nicht zur ausgemachten Zeit funktionierte, Hassan ausser Haus war und im Hotel keiner Bescheid wußte, starteten wir ca. 2 Std. später zu unserem Tagesausflug mit einem größeren Auto zum gleichen Preis. Für uns war es das ideale Fortbewegungsmedium. Wir erlebten fast alles Sehenswertes ohne Zeitdruck, lernten Land. Leute und andere europäische Reisende kennen. Das Wetter war leider sehr unterschiedlich. 2 Tage Sonnenschein und warm, der Rest bestand aus den durchschnittlichen 6 Tagen wechselhaftem Maiwetter.
Der Rückflug am frühen Morgen um 6 Uhr fanden wir echt heftig -das hieß um 2.30 Uhr aufstehen. Somit der An-und Abreisetag absolut verloren. Wir hatten ein paar schöne erlebnisreiche Tage für günstiges Geld.

ROTKAPPE
Gala Vital Reisen: 15 TAGE - TÜRKEI - KAPPADOKIEN HP & 5* AI ------GALA VITAL R ... (233 Wörter)
von ROTKAPPE - geschrieben am 31.05.11
Bewertung:

DIE KÖLNER GRUPPE KAM ZWAR ERST GEGEN 5:00 UHR MORGENS IM HOTEL SIAM 5*IN BELEK AN,GENUG ZEIT ZUM DUSCHEN,SIND DANN UM 8:00 UHR ALSO SCHON 3 STD. SPÄTER MIT 3 BUSSE ZUR RUNDREISE LOSGEFAHREN.WIR WURDEN IN ALLEN PUNKTEN ENTSCHÄDIGT!!!! ,DENN WIR HATTEN EINE TOP-REISELEITERIN ( MINE )UND BUSFAHRER ( ALI ) .DIE 580 KM HIN,MIT PROGRAMM GINGEN SCHNELL UM.IN ÜRGÜP-KAPPADOKIEN ANGEKOMMEN,GING ES FÜR 3NÄCHTE INS HOTEL PERISSIA 5*-SUPER.DIE GETRÄNKE SIND DORT SEHR TEUER,ABER 200 METER RECHTS VOM HOTEL GEGENÜBER IST EIN BÜDCHEN-BILLIG. UNSERE REISELEITERIN MINE MACHTE FÜR ALLE DIE WOLLTEN EINE BALLONFAHRT KLAR.FÜR 150 EURO--SUPERGEIL,MIT DEM SONNENAUFGANG WAREN WIR MIT CA.75 ANDEREN BALLONE SCHON OBEN.UNSER BALLONFAHRER -YASIN-(KAYA BALLOONS)FUHR UNS DURCH KANYONS UND ÜBER FEENKAMINE UND LANDETE MIT CA. 16 MITFAHRERN 1 STD. SPÄTER PUNKTGENAU AUF EINEN BALLONKORB-ANHÄNGER.DAS WAR DER HÖHEPUNKT DIESER REISE.DANACH GING UNSER PROGAMM NORMAL WEITER.GÖREME-MUSEUM,WADERUNG DURCH DAS GÖREME-TAL,ORT ÜCHISAR,EINE UNTERIRDISCHE STADT,TAUBENTAL,GEISTERSTADT,TANZENDE DERWISCHE,TÜRKISCHE-ABEND !!!,TEPPICHFABRIK,KARAWANSEREI,LEDERFABRIK,JUWELIER. AM FÜNFTEN TAG 580 KM ZURÜCK IN DAS NÄCHSTE HOTEL AYDINBEY 5* IN BELEK.AM ACHTEN TAG BADEVERLÄNGERUNG IM HOTEL ASKA BUKET 5* AI IM RAUM ALANYA.HIER HABEN WIR ES UNS GUT GEHEN LASSEN.DAS WETTER WAR AUCH GUT.JEDES MAL WIEDER,NUR ZU EMPFEHLEN!!!!! PS.REISETERMIN WAR VOM 07.05. BIS 21.05.2011 .ICH WAR DER ROTKAPPENTRÄGER.

Heinz+Josef+Thomas
Ein unvergesslicher Urlaub (212 Wörter)
von Heinz Josef Thomas - geschrieben am 26.05.11
Bewertung:

Durch Testberichte war ich schon auf Schlimmes gefasst. Ich wurde nur positiv überrascht.
Die Unterlagen kamen pünktlich und waren vollständig.
Alles was wichtig ist wurde erläutert.
Die Reise selbst verlief ohne jedes Problem.
Die Reiseleitung vor Ort war stets ansprechbar und half weiter.
Die Nilkreuzfahrt war ein Traum.
Das Hotel war zwar schon etwas abgenutzt, entsprach im Großen und Ganzen aber der Beschreibung.
Die Räumlichkeiten und die Anlage waren sauber und gepflegt.
Das Personal war freundlich und hilfsbereit.
Das Problem mit den Russen konnte ich nicht erkennen. Mir ist keiner unangenehm aufgefallen.
Wie die meisten Deutschen verstehen auch sie mit Messer und Gabel umzugehen. Da spielen meiner Meinung nach Vorurteile eine große Rolle.

Wenn man bei der Reise das Preis-/Leistungsverhältnis sieht kann ich nur eine 1+ verteilen.

Alles in Allem bekam ich für mein Geld wesentlich mehr als ich erwartet habe.

Ich werde gerne wieder mit Gala-Vital verreisen. Die Nilkreuzfahrt werde ich auf jeden Fall noch einmal buchen.

Ich hoffe mein Beitrag Vorurteile beseitigt und wünshe allen eine ebenso schöne Reise wie ich sie mit meiner Frau erlebt habe.

Heinz Josef Thomas

menki
Gala Vital Reisen: Zypern-Urlaub (245 Wörter)
von menki - geschrieben am 21.05.11
Bewertung:

wir sollten am 13.Mai 2011 um 09:05 ab Frankfurt fliegen.
Am 12.05.20011 habe lt. Flugplan Frankfurt erfahren, dass wir schon um 07:35 Uhr fliegen sollten.
Ich habe mir gedacht, je früher desto besser.
Den Nachbarn darüber informiert, wir müssen 1,5 Stunden eher zum Flughafen fahren.
Dort angekommen, erfahren wir, der Flieger geht erst ab 08:30 Uhr los.
Wir warten, es ist mittlerweile 08:00 Uhr, kein Flieger in Sicht.
Um 08:05 Uhr kommt die Maschine, pünktlich wie er auch lt. Flugplan in der kommenden Woche landen sollte.
Also sind wir dann endlich um 09:15 Uhr abgeflogen. Fast so es der Flugplan eigentlich vor sah.
Die Verärgerung war natürlich sehr groß. Das frühere Aufstehen hätten wir uns eigentlich sparen können.
Es war ja auch Freitag, der 13.
Es gab keine Entschuldigung , einfach nichts an Information, warum weshalb, nichts.
Die Fluggesellschaft TAILWIND macht einfach was sie will. Beim Rückflug erging es uns ähnlich.
Nie wieder mit Gala Vital Reisen, nie wieder mit TAILWIND!!!!!!!!!!!!!!!
Der" Reiseplan" Hinflug ist auch das Flugticket, wer soll das ahnen.
Ferner steht auch im Text-den Flug 24 Std. vor Heimreise ????? 24 Stunden bestätigen lassen.
Ich bin doch noch nicht weg, was soll das also?
Das Hotel auf Zypern war ok, bis auf das Wasser im Bad-rostig braun, und der Schimmel wuchert.
Es war eines 5 Sterne-Hotels, auch wenn es Landes-
Kategoriemäßig ist, nicht würdig.

Huchler
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Huchler - geschrieben am 05.05.11
Bewertung:

Ich hatte einen Ägyptenurlaub gebucht. Ca. 6 Wochen vor Abflug wurde ich relativ barsch darüber informiert, dass mein Abflugfen nicht Stuttgart, sondern Frankfurt sein soll. Auf Grund dieser Änderung stornierte ich den Urlaub. Ich bekam innerhalb einer angemessenen Zeit nach erneuter Nachfrage eine Stornierungsbestätigung. Meine Vorauszahlung bekam ich heute nach ca. gut 2 Wochen, allerdings mit mehreren anmahnenden mail-Kontakten, zurücküberwiesen. Man muss etwas hartnäckig sein, sich nicht alles gefallen lassen, dann funktioniert es.
Ich hatte grössere Probleme befürchtet.
Da die Kritik gegen über gala vital bzw. ihrer Verwaltung relativ negativ ist, wollte ich aus Fairnessgründen
meine Erfahrung (in diesem Falle positiv) ins Netz setzen

KT
Gala Vital Reisen: Ägypten-Nilkreuzfahrt mit Hurgatha-Hotel v. 07.-21.04.2011 (356 Wörter)
von KT - geschrieben am 02.05.11
Bewertung:

Endlich eine gute Nachricht:
Die Ägypten-Nilkreuzfahrt-Reise vom 07.04.-21.04.2011 verlief wie im Angebot versprochen. In Ägypten wird duch die Fa. H&H-Tours organisiert, die auch andere bekannte deutsche Reiseunternehmen vertritt.
Wir bekamen das versprochene Schiff "MS Dolce Vita". Es ist vor wenigen Jahren teilrenoviert worden und ist von annehmbarer Qualität. Insbesondere das Essen war sehr gut, Kabinen- + Speisesaal-Service
gaben sich sehr viel Mühe. Der Aufenthalt auf dem Sonnendeck war sehr angenehm.
Die Ausflüge waren von guter und sachorientierter Ausführung, geführt von ägyptischen Reiseleitern in mehreren überschaubaren Gruppen. Alternative Zusatz-Ausflüge nach Abu Simpel u.a wurden angeboten und durchgeführt.
Wem die Preise dafür zu hoch sind, muss ja nicht daran teilnehmen.
Auch das Hotel in Hurgatha war das beworbene "Pyramisa Blue Lagoon". Wer ein Hotel direkt am Meeresstrand erwartet, hat sich nicht richtig informiert. Es liegt in der zweiten Reihe hinter Steigenberger und Hilton.
Aber es hat eine herrliche Pool-Landschaft mit 3 Becken. Zu unserer Zeit war das Hotel wahrscheinlich nicht ausgebucht, deshalb ausreichend Liegen und Auflagen.
Der hoteleigene Meeres-Strand, zu dem man per Shuttle alle halbe Stunde gebracht wird, ist mehr als bescheiden: Ein schmales Stück, beidseitig eingegrenzt, mit mehreren vor Anker liegenden Gross-Jachten, die wahrscheinlich Fäkalien im Meer entsorgten. Der Strand-Service ist primitiv untergebracht.
Das Essen im Hotel war mit der Schiffs-Qualität nicht zu vergleichen, aber natürlich wird man satt. Auch der Hotel-Service war naja.
Es gibt sehr,sehr viele Baustellen in Hurgatha. Nicht ein schöner Anblick für Jederman.
Zu GalaVital ist von uns aus zu sagen: sehr schlechte Komunikations-Möglichkeiten, auf eMails wird nicht geantwortet, tel.Kontakt nur über Call-Centner mit langer Kostenpflichtiger Warteschleife, dann Call-Center-Mitarbeiterin mit nicht direktem
Zugriff auf die Reise- + Kunden-Daten, dadurch falsche Auskunft. Auf jeden Fall bei Abschluss der Reise nicht Bezahlung über Kredit-Karteneinzug wählen! Das hat GalaVital nicht im Griff! Bei mir wurde zwar die Anzahlung abgerufen, aber nicht die Restzahlung.
Dafür kam eine "Zahlungs-Erinnerung" 10 Tage vor Reiseantritt. Ich habe dann selbst überweisen müssen.

kristina
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von kristina - geschrieben am 17.04.11
Bewertung:

Wir erhielten unsere Flugdaten mit vorr. Ankunft im Hotel mogens 4.00 Uhr, -wenn dann eine Rundreise vom Veranstalter = sein Tochterunternehmen H& H Touristik organisiert, bereits 8.00 beginnt, ist Stress vorprogrammiert. Es fehlt nicht nur die HP des 1. Urlaubstages, noch lohnt sich ein Auspacken des Kofferrs für eine "Nachtruhe".
Mit vielen kostenpflichtigen Telefonaten baten wir um einen früheren Flug, um ausgeruht in eine Kulturreise starten zu können. Dazu hätten wir Zusatzkosten ...wegen der billigen Kalkulation ...übernehmen sollen.
Man verwies uns aber höflich auf spätere Reklamationsmöglichkeit nach Rückkehr......weil die Kosten dann an den Organisator weitergegeben werden können.....!Sind das Geflogenheiten??War der veranschlagte Preis nur ein Fangen der Kunden, ohne auf deren Zufriedenheit einzugehen?
H&H liess sich niemals sprechen!!!Reagierte auf kein Fax, startete keinen Rückruf auf unsere Anfragen.

arkomaik
Gala Vital Reisen - Ganz genau überlegen !! Auch wenn sie de ... (233 Wörter)
von - geschrieben am 17.04.11 (Hilfreich, 1509 Lesungen)
Bewertung:

Meine Pauschalreise (Nilkreuzfahrt/Badeurlaub) Mitte Mai 2011 werde ich nicht durchführen.Auch ich hatte im Vorfeld Probleme mit Gala Vital Reisen.Ich bekam laufend Anschreiben meine Anzahlung zu tätigen.Obwohl ich schon im Februar eine Einzugsermächtigung erteilt hatte.Telefonisch ist das Unternehmen sehr schlecht erreichbar----von den Unkosten ganz abgesehen.
Das alles gefiel mir nicht so recht,so dass ich mich auch auf anderen Portalen nach Gala Vital Reisen erkundigte.Was ich da alles Negative zu lesen bekam, war erschreckend.Ich hatte keine Lust erst persönliche Erfahrungen zusammeln ,um dann einen Bericht zu schreiben.Ich zog die Reißleine...Stornierung mit Rückantwortschein,Widerruf der Einzugsermächtigung,Übergabe an einen Anwalt.
Es liegt in der Eigenheit des Menschen,das Gute (positive) als selbstverständlich zubetrachten und das Schlechte (negative) zu kritisieren.Es ist mein Urlaub auf den ich mich lange gefreut habe -- Vorfreude ist die schönste Freude!oder?So sollte es im Urlaub so wenig wie möglich Negatives geben.Ganz ausschließen wird man es nicht können.
Noch einige Bemerkungen zum ADAC.Als langjähriges Mitglied habe ich ein vertrauenvolles Verhältnis aufgebaut.Mir wurde in den unterschiedlichsten Situationen zuverlässig und immer gut geholfen.Da die Reise durch den ADAC angeboten wurde, hatte ich auch hier Vertrauen.Kontrolle ist besser.Auch was den ADAC angeht und seinen Reisen.Umfassend informieren und dann entscheiden.

Dietmar+Wiezer
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Dietmar Wiezer - geschrieben am 04.04.11
Bewertung:

Im Monat Februar 2011 stand ein Angebot von Gala vital über eine 15 tägigige Reise nach Kappadokien
mit anschließenden Badeurlaub in der ADAC Zeitung. Ich habe es mehrfach versucht über Internet zu einer Buchung zu kommen. Leider
ließ sich die Seite nicht öffnen. Danach wollte ich es tel. versuchen es war nur eine teure 01805 Nummer
aber auch dort wurde ich nicht weitergeleitet aber dafür entstanden nur zusätzliche Telefonkosten.
Am 18.03. schickte ich ein Fax mit einer entsprechenden Anfrage. Heute ist bereits der 04.04.11 und ich habe bis heute noch keine Antwort erhalten.Ich weiß es nicht ob es zum Geschäftsgebahren eines solchen
Unternehmen gehört das man eine Anfrage einfach ignoriert.
Dietmarreisen

J%FCrgen+Nowatzky
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Jürgen Nowatzky - geschrieben am 28.03.11
Bewertung:

War alles sehr gut, nur das Hotel Kappadokia Inn ist eine Zumutung. Bitte nie wieder Leute dorthin verfrachten. Dreckig und baufällig.
Nur die Abrissbirne kann helfen.

Schweiger+Hubert
Kurzbewertung zu Gala Vital Reisen
von Schweiger Hubert - geschrieben am 23.03.11
Bewertung:

Das gesamte Angebot der 14-tägigen Reise im März 2011 in die Türkei war super. In der ersten Woche waren wir in Kappadokien. Die Unterbringung im Hotel war super , die Ausflüge waren, trotz Winterwetter (Anfahrt im Schneesturm, nachts Minustemperaturen, tagsüber nur leichte Plusgrade ) toll. Die Höhlenkirchen in Göreme und die Felsformationen in den angrenzenden Täler waren einfach sehenswert. Danach gab es nach der Rückkehr noch einen Ausflug nach Antalya mit Schifffahrt ( inkl. Leder- und Schmuckfabrik ).
Der anschließende Badeaufenthalt im Hotel Sea World war einfach super. Gute Unterkunft, hervorragendes Essen, freundliches Personal und ein großer Wellnessbereich brachten uns noch eine erholsame Urlaubswoche. Die gesamte Organisation klappte bestens und für unser Geld ( ca. 800 Euro für zwei Wochen inkl. Rundreise ( mit Reiseleitung ) und Badehotel ( All inklusive ) für zwei Personen bekamen wir einen tollen Gegewert.

Nil+reisen
Gala Vital Reisen: Achtung !! Galavital....nie wieder !! (170 Wörter)
von Nil reisen - geschrieben am 20.03.11
Bewertung:

In der Mitgliederzeitschrift des ADAC wurde eine Nilkreuzfahrt des Reiseveranstalters Galavital angeboten. Aufgrund der Unruhen im Februar stornierte ich die Reise, die Anfang März stattfinden sollte. Da ich trotz zahlreicher Kontaktversuche: Brief per Einschreiben, Mails , Anrufe im Callcenter, Kontaktversuche über Mitarbeiter des ADAC usw. usw. keinerlei Reaktion erfuhr, ging ich davon aus, dass die Reise kostenfrei storniert werden konnte. Wenige Tage vor dem Abflugstermin wurde mir telefonisch ausgerichtet, dass ich ja kostenlos umbuchen könne.Da ich meinen Urlaub bis dahin natürlich schon abgesagt hatte, bestand ich auf Rückerstattung meiner Anzahlung.Ich wurde dann mehrfach vertröstet...man wolle den Fall kulant behandeln.Schließlich konnte man überall lesen, dass nach den Unruhen viele Ausflüge gar nicht statt fanden !
Ohne weitere Kontaktaufnahme erhielt ich gestern die schriftliche Aufforderung, 25% des Reisepreises zu zahlen.Wenn man sich vorstellt, wie viele Anrufe meinerseits, Nerven und entgangene Urlaubsfreude hinter dieser Buchung standen, ist dies ein hoher Preis. Galavital ist mit großer Berechnung, Kundenhinhaltetaktik und unseriösem Verhalten vorgegangen.

Klaus
schlechter Service bei Reiseunterlagen Ägyptenreise (168 Wörter)
von Klaus - geschrieben am 09.03.11
Bewertung:

geplante Reise Hurghada, Nil, Kairo, Hurghada 24.1.-7.2.2011
Reiseuntelagen wurden erst nach 4 Mahnungen 3 Tage vor Antritt zugeschickt, vorher stets Zusagen und Rückruf versprochen --> wurde nicht erfüllt. Grund war: man hatte Abbuchung bei Zahlung mit Kreditkarte vergessen
Reiseorganisation vor Ort war sehr gut, Nilkreuzfahrt (Schiff Alhambra) toll, Kairo konnte wegen polit. Unruhen nicht angefahren werden, dafür früher nach Hurghada. Geplant war Hotel Festival Riviera, einquartiert in Nachbarhotel Sunrise. Dies war älter und abgewirtschaftet. In beiden Hotels überwiegend Russen, die ihre Kinderstube zu Hause gelassen hatten und lautstark AI genossen. Man konnte in beiden Hotels essen. Räume sehr laut, keine Gemütlichkeit. Animateure nur Russen.
Umgebung schmutzig, Baustellen, Spaziergänge am Strand und an Land praktisch nicht möglich. Hurghada Altstadt unzumutbar sehr schmutzig und vermüllt.
Ägypt. Reiseleiter Mustafa sehr gut, verlangte aber bei Abschluß Nilkreuzfahrt mind. 2,50 Euro/Pers/Tag Trinkgeld, was er als seinen Verdienst deklarierte
Galavital hat auf Beschwerde nach Reise gar nicht geantwortet, trotz Mahnung.

Lurchi1946
Gala Vital Reisen gerne wieder (346 Wörter)
von Lurchi1946 - geschrieben am 01.03.11
Bewertung:

wir sind vom 21.01,bis 04.02.2011 mit gala vital und H&H Thur in Ägypten mit 15-tägige nil-bade-kombination
unterwegs gewesen.eines muß ich voraus sagen, wer für dieses geld,was wir bezahlt haben ca.750Europro
Person,incl.trinkgeld an bord sämtliche ausflüge außer abu simbel noch was zu meckern hat,sollte besser zu
hause bleiben.natürlich gab es auch auf unserer reise einige dinge zu beanstanden.die völlig überzogene visa
gebühr von 30Euro normal ca 18Euro, der empfang am flughafen hugharda stümperhaft,der empfang im hotel
festival riviera resort katastrophal nach 3 stunden bekamen wir die schlüssel für das zimmer.am nächsten tag
morgens ging die busreise nach luxor los, angekommen in luxor war kein schiff "La Dolce Vita zu sehen
sondern "King of Thebes"auf nachfragen warum, sagte man uns die Dolce Vita sei zur reparatur im Dock.wir
kennen das andere Schiff nicht ,uns hat es jedenfalls auf dem schiff gefallen,bis es zur bezahlung der getränke einen Tag vor unserer ausschiffung kam,hier hat man versucht bewust falsch abzurechnen.bei getränken lassen sie sich das datum und den preis von den getränken auf der rechnung genau und leserlich
vermerken.man muß auch erwähne, die organisation schiff -bus hervorragend,keine wartzeiten.einen besonderen dank möchte ich dem reiseleiter !Hazzaa! aussprechen,so einen reiseleiter haben wir noch nie kennengelernt,leute , das markenzeichen von Hazzaa, grüner Turban , sprache:Jalla,Jalla , Atakke, superspass eine woche lang auf den ausflügen und auf dem schiff.rückreise nach hugharda,zum hotel empfang diesmal super,aber das war auch das nachbarhotel "le Jadin Resort",gutes hotel, wenn nicht soviel
russen da wären,hotelsprache russisch und englisch essen gut und abwechslungsreich super außenanlage,
gutschein für frisör,und 2x a la carte essen.rückflug flughafen, katastrophal fast 2 stunden auf bordkarten gewartet sind aber pünktlich abgeflogen,wir reisen dieses jahr nochmal nach ägypten,Nilkombination

Georg+aus+Zorneding
Schon vor der Reise Scherereien (296 Wörter)
von Georg aus Zorneding - geschrieben am 20.02.11
Bewertung:

In der ADAC Motorwelt sah ich die Anzeige von Galavital für eine 15-tätige Nilkreuzfahrt mit Badeurlaub in Hurghada. Unter anderem wurd angeboten die "Unterbringung in Doppel-Außenkabinen".
Die Rechnung und Bestätigung ließ nicht lange auf sich warten, jedoch wurde hier nur eine Doppelkabine bestätigt.

Per E-Mail an die E-Mail-Anschrift, über die ich auch die Buchungsbestätigung erhlaten habeund die auch in der schriftlichen Rechnung und Bestätigung angegeben ist, bat ich um Berichtigung in eine "Doppel-Außenkabine". Drei verschiedene Mitarbeiterinnen haben den Erhalt der E-Mail bestätigt, jedoch bekam ich keine Antwort - mit Ausnahme einer schriftlichen Mahnung. Diese beantwortete ich mit Kopien meiner E-Mail, in der ich darum bat, mir die Außenkabine zu bestätigen. Ich erhielt keine Antwort, aber ganau 14 Tage später die zweite Mahnung. Ich reagierte mit einer entsprechenden E-Mail, in der ich auf die Reise verzichtete mit der Begründung, dass die Kompetenz zur zufriedenstellenden Durchführung der Reise bezweifelt wird, wenn schon die Konversation nicht funktioniert. Auf eine telefonische Rückfrage verzichtete ich mit dem Hinweis, dass ich dann nichts schriftlich in der Hand hätte, was bei diesem Reiseveranstalter anscheinend unbedingt notwendig ist. Auch diese E-Mail wurde wieder von mehreren Mitarbeiterinnen bestätigt. Wie schon erwartet erhielt ich keine Antwort - weder schriftlich noch per E-Mail. Stattdessen erhielt ich wiederum 14 Tage später die dritte Mahnung mit dem Hinweis, einen Anwalt einzuschalten.

Eine Nichte, die im Jahr mehrmals in Hurghada ist, empfielt dieses Hotel nicht, da es doch einige Kilometer abseits in der Prärie sein soll und nicht geeignet für einen Urlaub.

Eine Beurteilung dieser Erfahrung überlasse ich jedem Leser persönlich. Ich jedenfalls kann und werde diesen Reiseveranstalter niemals weiterempfehlen.

a.v.
Gala Vital Reisen: Galavital Reisen: Nilkreuzfahrt mit Badeurlaub 2011 (173 Wörter)
von a.v. - geschrieben am 16.02.11
Bewertung:

Ich hatte im ADAC-Heft diese Reise gesehen und für den 28.02.11 gebucht.
Nach den Unruhen in Ägypten hat der Reiseveranstalter eine kostenlose Stornierung für Reisen bis zum 14.02.11 bzw. eine kostenlose Umbuchung für Reisen bis zum 28.02. angeboten. Nachdem das Auswärtige Amt weiterhin von Reisen nach Ägypten gewarnt hat und eine vergleichbare Reise für den 28.02. im Katalog nicht zu finden war, habe ich per Einschreiben am 3.02. um die kostenlose Stornierung geben.
Seit 9.02. kann auch meine Reise kostenlos storniert werden.
Nach einer tel. Auskunft vom 10.02. wäre die kostenlose Stornierung ok.
Ich hatte bis heute vom Reiseveranstalter keinerlei Antwort auf meine E-Mails, tel. Anfragen und mein Einschreiben erhalten und habe nochmals tel. Kontakt aufgenommen. Lt. tel. Auskunft müsste ich nun doch die Stornogebühren bezahlen, da mein Schreiben vor dem 9.02. eingegangen wäre.
Da ich diese Angelegenheit auf keinen Fall hinnehmen werde, wird das Ganze nun von meiner Rechtschutzversicherung geklärt werden müssen.
Diese Praktika von Galavital Reisen lässt keine positive Beurteilung zu.

Katharina
Gala Vital und seine Märchenstunde (.... Reise ) (319 Wörter)
von Katharina - geschrieben am 06.02.11
Bewertung:

Gala Vital / Ägypten / Nil / Hurghada Januar 2011
Habe meine erst und letzte Reise mit Gala Vital am Samstag hinter mich gebracht.
!!!!!!!!!!!!!! Falsche Flugdaten, anderes Schiff und Hotel als gebucht/beschrieben !!!!
und Unruhen im Land (dafür konnten sie ja nichts).
Bin froh wieder in meinem Bett zu sitzen.
Habe mich aber über den Veranstalter geärgert und mache dies jetzt kund!
Die erste Nacht im Hotel, vor der Schiffsreise und dem Tranfer war begleitet von lauten GUS Bürgern
und eckligem Bad. Dachten für eine Nacht muss es gehen.
Habe bewußt ein Schiff mit großen, zu öffnenden Fenstern gebucht und dies auch
namendlich in meiner Bestätigung bescheinigt bekommen.
15 Minuten vor dem Einschiffen dann die Nachricht: Alle Mitfahrer der 2 vollen Busse dürfen
auf andere Schiffe. und es kam wie sofort befürchtet: kleine Fenster -> nicht zu öffnen :-( .
Die Rundreise war ok, mehr aber auch nicht. Und ich konnte als Widerholungstäter
(das 4te mal auf dem Nil) sicher Schiff und Reiseleiter vergleichen. Bemüht war der Reiseführer beim verkaufen der zusätzlichen Ausflüge, kann man(n)/frau in Luxor oder Assuan auch ohne Probleme alleine organisieren!
Dann 10 Minuten vor dem Einchecken ins Hotel: Alle in ein anderes Hotel! Unseres sei Überbucht.
Ein Segen!, kannten ja die andere Bruchbude, super laut und nicht wirklich schön. Der Reiseleiter vom Veranstalter vor Ort unmotiviert und desinteressiert.
Alle unsere Flüge zu anderen, nächtlichen Zeiten :-( , verpasste Anschlusszüge und -flüge unsrere Mitreisenden waren dem Reiseleiter vor Ort total egal!
Einzig das Personal im Service waren ein Lichtblick, super nett und bemüht.
FAZIT: Auch wenn der Preis (725 Euro für eine Woche Nil und eine Woche) günstig war rechtfertigt dies
nicht die Kunden zu verschaukeln und schlecht/spät zu informieren.

Heinrich
Gala Vital Reisen: 15 Tage - Kappadokien & 5* Erholung ab 295,-- Euro pP (318 Wörter)
von Heinrich - geschrieben am 28.12.10
Bewertung:

Diese Reise wurde im Mai-Heft des ADAC von GALAVITAL Reisen angeboten. Kurz vorher wurde ein Bericht
über Kappadokien im Fernsehen gezeigt. Folglich lag es nahe, das Angebot anzunehmen und die fazinierende
Landschaft persönlich kennen zu lernen. Ab Köln sollte die Reise incl. Rail&Fly 314,-- Euro pP vom 07.12. bis
21.12.2010 kosten. Aufgrund des "relativ geringen Preises" buchte ich diese Reise mit einem flauen Gefühl
im Magen, denn ich hatte vorher noch nichts von GALAVITAL Reisen gehört oder Kritiken im Internet gelesen.
Vorweg muss ich sagen, die Reise, bis auf geringe Einschränkungen, die aber nicht GALAVITAL angelastet
werden können, war einfach fantastisch und für den Preis würde ich diese nochmals durchführen.
Lediglich einige organisatoriche Unzulänglichkeiten vor Ort und die letzen drei Hotelnächte der ersten
sieben Tage im Aydinbey bei Serik waren mit leichten Mängeln behaftet. Dieses Hotel ist nicht zu empfehlen.
Die 7 Übernachtungen im letzten Hotel ließen "keine Wünsche offen".
In dem unserer Gruppe zugeteilten Reiseleiter hatten wir einen äußerst kompetenten Weggefährten, der uns
vor allem die geschichtliche Entstehung der Türkei näher brachte und auch sonst keine Frage schuldig blieb.
Die Hinfahrt von der Küste ins Landesinnere und die Rückfahrt über den mittlerweile schneebedeckten Pass
wieder nach Antalya waren etwas stressig, galt es doch für eine Strecke ca. 580 km zu bewältigen.
Statt 3 Tage in Kappadokien sollten mehr Tage zur Verfügung stehen.
Meine Ehefau und ich waren die einzigen Teilnehmer aus dem Kölner Raum. Unsere Gruppe verstand sich
prächtig untereinander. Nur schade, dass man uns (gemäß Buchung) die Abschlusswoche in unterschiedlichen
Hotels unterbrachte.
Hervorzuheben sind die Hotels: PERISSIA in Ürgüp/Kapadokien und das SeaWorld Resort & Spa in Kizilagac
bei Manavgat.

I.B.
Urlaub in Hurhgada (318 Wörter)
von I.B. - geschrieben am 04.12.10
Bewertung:

Badeurlaub in Hurghada - Erholung der besonderen Art

Über uns die stolzen Luftstreitkräfte Ägyptens, die uns immer wieder Beweise ihrer Stärke im Tiefflug darbieten. Ringsherum die neuen Baustellen des aufstrebenden Badeortes am Roten Meer, die unserer ungestörten Ruhe wegen alle Arbeiten eingestellt und sogar das Aufräumen des Bauschutts unterlassen hatten. Schön fest getrampelte Kunststrände, sorgfältig mit Mauern und Zäunen parzelliert, bieten eine geordnete Erholung am Meer, das trotz der Müllstrudel überraschend sauber wirkt. Das auch deshalb, weil der große Teil des verkippten Mülls sich inzwischen in den Korallenbänken versteckt hält.
Unsere Anlage, das Pyramisa Blue Lagoon Ressort, ist fest in russischer Hand und vermittelt so eine Vorstellung von einem Urlaub auf der Krim. Gäste des nichtrussischen Kulturkreises sind leicht am koordinierten Gebrauch von Messer und Gabel bei Tisch zu erkennen.
Das ägyptische Personal, insgesamt noch im Probejahr seiner Karriere, wartet gelassen auf Hinweise der Gäste zu Management, Service und Buffet.
Dazu noch drei Tipps für künftige Reisende:
1. Ein Tuch zum Nachputzen der Tassen gehört einfach zur persönlichen Grundausstattung.
2. Den Keycard-Schlüssel immer am Körper tragen, die Rezeption würde ihn nach einer Deponierung nicht mehr finden.
3. Dem Personal immer den Vortritt lassen, schließlich arbeitet es hier!

Und sonst so?
Kleckerspuren auf den schönen Natursteinböden weisen dem Gast zuverlässig den Weg zum Buffet.
Generationen früherer Gäste haben auf den Holz- und Marmortischen eine Patina aufgebaut, die sorgfältig mit Platzdeckchen oder Tischdecken geschützt wird. Am Pool, der sehr schön angelegt ist, wie auch auf den Restaurantterrassen umspielt ein zarter Fäkalduft der aufgehängten Fliegenköder unsere Nasen.
Also, wer hier mehr als eine Woche bleibt, erweist sich als wirklich unerschütterlicher Gast.

I.B. Dez. 2010