Teac CR-H700DAB
WLAN CD Receiver Erfahrungsbericht über den Teac CR-H700DAB - Teac CR-H700DAB AV-Receiver

Produkttyp: Teac AV Receiver

Neuester Testbericht: ... Ein Kaufargument für mich war die USB-Schnittstelle. Die ersten 2 Male hat der Teac-Receiver meinen Speicherstick nicht erkannt, aber ... mehr

WLAN CD Receiver Erfahrungsbericht über den Teac CR-H700DAB
Teac CR-H700DAB

R%FCdiger

Autor-Name: Rüdiger

Produkt:

Teac CR-H700DAB

Datum: 31.05.14

Bewertung:

Vorteile: USB, WLAN, IPhone Konnektivität, Anschlüsse

Nachteile: Lautstärkestufung grob, langsames CD-Einlesen

Die schon etwas ältere Onkyo Kompaktanlage hat ihren Geist aufgegeben (CD-Player defekt).
Ich habe mich umgesehen nach einer kompakten Anlage, die Netzwerk kann und einen USB-Anschluss hat.

Dass es der CR H700 DAB geworden ist hängt auch mit der Digitalradiofunktion zusammen und dem ansprechenden Design. Im Großen und Ganzen bin ich von der Leistung und vom Handling des CD Receivers nicht enttäuscht worden.

Die WLAN-Funktion geht problemlos, auch der Kontakt mit dem iPhone läuft wie vorgesehen - prima. Das ist schon sehr komfortabel. Ein Kaufargument für mich war die USB-Schnittstelle. Die ersten 2 Male hat der Teac-Receiver meinen Speicherstick nicht erkannt, aber dann hat die Wiedergabe funktioniert. Also hier hilft etwas Geduld.

Der Radioempfang über Wurfantenne ist OK, aber nicht brillant. Gleiches kann ich über den Klang sagen. Highend klingt anders, aber klangmäßig liefert der Teac in etwa das, was man in dieser Preisklasse erwarten kann und darf. Ich betreibe den Receiver über 2 kleinere Onkyo-Boxen, Lautstärke ist absolut ausreichend für mich.

Schön sind die für ein Kompaktgerät relativ vielen Anschlüsse: Es gibt Phono, Subwoofer Out, AUX und LAN.
Vorne sind die USB-Schnittstelle und der Kopfhörerausgang sowie eine AUX-IN-Buchse.

Kleinere Mankos:
- Die Lautstärke lässt sich auf dem Drehknopf nur in hörbaren Schritten regeln. Dass könnte besser sein, denn oftmals ist die Stufung für mich zu grob.
- Im CD-Betreib über Kopfhörer fällt der CR700 durch leichtes Rauschen auf. Auch das hätte besser sein können.
- In die Bedienung muss man sich erst eingewöhnen. Die erste Zeit hatte ich immer das Bedienhandbuch neben dem Gerät liegen. Welche Einstellungen welchem Drehrad zugeordnet sind, das kapiert man nicht erst beim ersten Mal.
- Die CD-Schublade braucht eine Weile bis sie sich öffnet, ebenso dauert das Einlesen von CDs recht lange.

Das Desgin: gebürstetes Alu, sieht ganz gut aus.
Wenn der Teac Receiver im Regal steht sieht er etwas kleiner aus als ich auf dem Produktfoto vermutete.

Ein gutes Gerät mit guten Klang, das hauptsächlich durch seine Konnektivität überzeugt.

Fazit: Guter CD Receiver

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Ausstattung:    
Installation: