AXA (Private Krankenversicherung)

AXA (Private Krankenversicherung) Private Krankenversicherung

Kurzbeschreibung:Anbieter: AXA / Versicherungstyp: Private Krankenversicherung

Neuester Testbericht: ... erste saftige Preiserhöhung konnte ich mit einem erhöhtem Selbstbehalt leicht abfedern. Kosten steigen, auch oder gerade im Gesundheitswesen. Darüber war ich natürlich auch verärgert. Allerdings mit meiner ersten Vorsorgeuntersuchung 2013 hatte ich riesen Probleme, da die AXA einige Rechnungen versehentlich, zuerst nicht als Vorsorge anerkannt hat und somit meine Beitragsrückerstattung ... mehr

 ... verloren schien... Nach einem Anruf alles rückgängig und neue Abrechnung. Auch hier bin ich bis heute nicht sicher, ob korrekt abgerechnet wurde, da man mir jetzt doch die Beitragsrückerstattung für 2013 (Auszahlung 2014) gekürzt hat. Also, ich würde jede...mehr

Testberichte zu AXA (Private Krankenversicheru ...

Franz+Gehtniemandenetwasan
AXA (Private Krankenversicherung): AXA Private Krankenversicherung Vital (344 Wörter)
von Franz Gehtniemandenetwasan - geschrieben am 03.06.14
Bewertung:

Hallo, ich bin 45 Jahre alt, seit 10 Jahren bei der AXA privat in der Krankenversicherung versichert und war ca. 9 Jahre lang sehr zufrieden. Ich habe lediglich 2 Mal pro Jahr die Kosten für eine prof. Zahnreinigung einreichen müssen und diese wurden innerhalb von 3 Wochen ersetzt. Beitragsrückerstattung habe ich erhalten, da ich bisher keine weiteren Rechnungen einreichen musste. Dafür habe ich weitere Bonuszahlungen bekommen für guten BMI und gute Zahnpflege. Die erste saftige Preiserhöhung konnte ich mit einem erhöhtem Selbstbehalt leicht abfedern. Kosten steigen, auch oder gerade im Gesundheitswesen. Darüber war ich natürlich ...

Dieter+Mockenhaupt
Der Kampf gegen die AXA geht weiter ! Habe Verstärkung aus d ... (706 Wörter)
von Dieter Mockenhaupt - geschrieben am 02.04.14, geändert am  06.05.14
Bewertung:

PKV 01056816 Sehr geehrte Damen und Herren, Ihre Fax - Nummer wird nicht angezeigt; was haben Sie zu verbergen ?????? _________________________________________________ ________________ PKV 01056816 Sehr geehrte Damen und Herren, die Kündigung der o.g. privaten Krankenversicherung wurde am 15. Oktober 2013, 14:41:33 auf unserem Betriebsserver von meiner Mitarbeiterin erstellt und bei der Post in Elkenroth abgegeben. Meine Mitarbeiterin hat das Kündigungsschreiben mit normaler Post an die AXA geschickt. Am 17. Oktober 2013 wurde mir die Kündigung durch einen Anruf auf meinem Handy ...

Anne+Tilp
AXA (Private Krankenversicherung): AXA da glaubt man nur versichert zu sein...... (161 Wörter)
von Anne Tilp - geschrieben am 25.02.14
Bewertung:

Meine Mutter ist seit über 60 Jahren bei der Axa (davor Colonia, bis zur Übernahme durch die Axa) privat krankenversichert. Aufgrund ihrer Rente erfolgte eine Umstellung in den Notfalltarif. Jetzt weigert sich die Axa in einer lebensbedrohlichen Situation die angefallenen Kosten plus weiterführende Behandlungen zu übernehmen. Und das bei einer geschätzt einbezahlten Prämie von knapp einer halben Million...Seit einer Woche telefonische Kontaktaufnahme durch das behandelnde Krankenhaus sowie durch mich persönlich. Eine Vollmacht der Intressenvertretung durch mich , sowie alle notwendigen Papiere leigen seit Anfang letzter Woche vor. Die schriftliche Aufforderung einer ...

Max+Mustermann
Hände weg von der AXA (177 Wörter)
von Max Mustermann - geschrieben am 12.02.14
Bewertung:

Ich bin jetzt seit beinahe 8 Jahren bei der AXA versichert. Nicht nur, das der Beitrag in dieser Zeit um 50 (!) Prozent gestiegen ist, auch die Betreuung und Leistung ist mittlerweile unterste Schublade. Meine negativen Erfahrungen: - gelockt wurde ich damals unter anderem mit der Rückerstattung von bis 3 Montabeiträgen. Das hat aber nichts damit zu tun, was man im Monat bezahlt, sondern man erhält einen Bruchteil der versprochenen Summen. - Vorsorge-Untersuchungen werden ebenfalls bezahlt, ohne auf den Selbstbehalt angerechnet zu werden hieß es. Pustekuchen. Minimale Vorsorge wird teilweise bezahlt, wichtige Vorsorge-Untersuchungen wie ...

Volker
Kurzbewertung zu AXA (Private Krankenversicherung)
von Volker - geschrieben am 26.01.14
Bewertung:

Seit mehreren Jahren stellt die Axa KV
a) falsche Bescheinigungen an das Finanzamt sowie
b) falsche Bescheinigungen an die Pflegekasse aus.
c) Auch Arbeitgeberbescheinigungen sind falsch.
d) Selbst über Zahlungen an die Axa hat diese den Überblick verloren. Da frage ich mich, ob sie keine Kundenkonten kennen?
e) Nach Mahnungen der Fehler wird entweder auf diese nicht eingegangen oder es kommen immer wieder fehlerhafte "Korrekturechnungen" zurück.

Dass ein Konzern so die Kontrolle über den geregelten Geschäftsbetrieb verloren hat und dennoch im Markt bleiben kann ist mir schleierhaft.