FIFA Fussball Weltmeisterschaft 2010 Südafrika (PSP)
FIFA Fussball Weltmeisterschaft 2010 Südafrika - FIFA Fussball Weltmeisterschaft 2010 Südafrika (PSP) Playstation Portable Spiele / PSP

Produkttyp: Electronic Arts Playstation-Portable-Spiele

FIFA Fussball Weltmeisterschaft 2010 Südafrika
FIFA Fussball Weltmeisterschaft 2010 Südafrika (PSP)

luke1978

Name des Mitglieds: luke1978

Produkt:

FIFA Fussball Weltmeisterschaft 2010 Südafrika (PSP)

Datum: 21.11.10

Bewertung:

Vorteile: Original Namen , gute Steuerung , Spielspaß

Nachteile: der Sound

Hallo an alle

Heute kommt von mir ein Bericht über ein Fußball Spiel für die PSP
Und zwar handelt es sich um FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2010 Südafrika

Das Spiel ist ab 6 Jahre freigegeben. Obwohl es jedoch ganz schön schwer wird für Kinder.
Der Preis liegt bei über 19 Euro. Bei eBay ist es aber mal wieder alles billiger zu haben.
Ich musste letzte Woche mal wieder zur Montage und da ist meine PSP immer mit dabei. Zur Zeit bin ich viel unterwegs und komme daher selten zum schreiben. ( leider )

Beim Titel Fifa WM 2010 muss man nicht viel sagen. Es handelt sich also um ein Fußballspiel. Die WM ist noch gar nicht so lange her und für die Deutsche Mannschaft hat es ja nicht ganz gereicht.

Doch das konnte ich jetzt bei meinen langen Abenden in der Pension ja korrigieren.

Am Anfang kann man sich für die WM Qualifizieren oder direkt in die WM starte. Du kannst dir von 199 Mannschaften ein Team aussuchen und mit dieses an den Start gehen . : Also egal ob in Afrika oder in Ozeanien alles ist Spielbar . Ich wollte natürlich von vorne anfangen und mich erst mal Qualifizieren. Also nahm ich mir natürlich die Deutsche Mannschaft und startete in die Qualifikation.

Am Anfang hatte ich aber recht große Probleme und verlos direkt die ersten beiden Spiel . Ich beging von neuem und veränderte die Spielstärke der Gegner . Somit konnte ich auch mal ein Spiel gewinnen doch ich musste schon hart kämpfen . Aber eben zu einfach soll es ja auch nicht sein denn dann macht es keinen Spaß.

Meine Qualifikationsspiele trug ich dann in richtigen Deutschen Stadien aus. Und die hatten auch alle Merkmale die man auch so kennt.

Nach der Qualifikation konnte man noch ein paar Testspiele machen und ich spielte Nigeria gegen Neuseeland und gegen die Schweden. Aus den 3 Spielen holte ich dann 21 Sieg und 2 unentschieden. Also man merkt auf mich wartete noch einiges an Training um bei der WM weit zu kommen.

Natürlich konnte ich dann meinen Kader für die WM auch selber zusammen stellen. Verletzte Spieler konnte man dann natürlich nicht mitnehmen.

Aber vor dem Spiel konnte ich mir meinen eigenen Spieler erstellen und somit nach meinen Vorstellungen formen. Dieser Spieler war dann auch immer der beste auf dem Platz. Natürlich musste man ihn nur richtig steuern damit er auch der beste ist.

Wenn man die WM dann begonnen hat durfte man fast nicht mehr verlieren. Jede Niederlage konnte schon das aus bedeuten. In der Vorrunde hatte ich dann auch glatt das erste Spiel nur 1: 1 gespielt und ich war schon total bedient .Mit einem Unentschieden und einem Sieg kam ich aber dann doch noch ins Achtelfinale und musste mich aber dann gegen einen Gruppenersten beweisen. Und leider war dann auch gegen England schon alles vorbei. Großer Mist dachte ich mir. Naja da muss man eben weiter üben. Und das machte ich dann auch. Je mehr man aber spiele je besser wurde man dann auch. einfache Gegner waren dann kein Problem mehr.

Nach einer Woche war ich dann so gut dass ich sogar das Finale gewonnen hatte und den Pokal in den Händen hielt. Im Finale hatte Frankreich dann keine Chance und ich gewann mit 3:1.

Alle Speiler hatten richtige und somit ihre Originalnamen . Das gefällt mir bei Spielen von EA Games immer sehr .


Die Grafik war gut aber haut einen nicht um. Auf dem kleinen Bildschirm konnte man oft nicht viel erkennen und wenn es schnell ging musste man genau schauen wo der Ball ist. Auch die Spieler konnte man nicht wirklich erkennen. Erst bei einem Tor sah man sie richtig deutlich.

Der Sound war mal wieder nicht der große Brüller .Bei Toren war kaum was zu hören. Da fragte man sich wirklich ob Zuschauer da waren. Auch das Anfeuern war nicht gerade zu hören. Dann waren da noch die Kommentare der Kommentatoren. Oft hauten die was raus was gar nicht so war. Wenn der Torwart einen Kullerball gehalten hatte sagten die oft ...das war eine Glanzparade!! Naja das ist aber oft so und alles andere hätte mich nicht überrascht. Aber es wird trotzdem besser.

Die Steuerung war auch recht einfach. egal ob Passen , schießen oder Kopfbälle alles war sehr genau . Oft geht es auf dem Weg zum Tor nur über ein genaues Passspiel. es bringt nicht viel einfach auf den Torwart zuzulaufen denn oft kommt man nicht wirklich an. Alles ist schnell zu erlernen.

Die Spielspaßnote liegt bei 1,5. Die Abwechslung ist zwar nicht gerade groß aber für Fußballfans wird es reichen. Ich war sehr zufrieden . Man erwartet ja bei einem Fußballspiel auch nicht wirklich sehr viel an Abwechslung oder ?
Na dann bis die Tage euer Luke

Fazit: gutes spiel

Bedienkomfort:    
Grafik:    
Sound:    
Schwierigkeitsgr.:    
Spaßfaktor:    

Weitere Testberichte: im Bereich Playstation Portable Spiele / PSP