Playmobil 4221 - Rettungstransporter
Mein Kind will Arzt werden - Playmobil 4221 - Rettungstransporter Playmobil

Erhältlich in: 7 Shops

Neuester Testbericht: ... Haus verlassen und die Strecke zum Hersteller auf sich nehmen sondern man setzt sich an den Rechner, surft zur Playmobil-Homepage und kl... mehr

Mein Kind will Arzt werden
Playmobil 4221 - Rettungstransporter

tforster

Name des Mitglieds: tforster

Produkt:

Playmobil 4221 - Rettungstransporter

Datum: 09.07.10

Bewertung:

Vorteile: Spielspaß, Zusammenbau, Umfang

Nachteile: Nichts

Liebe Leser,

heute ist es mal wieder soweit und ich möchte euch ein weiteres tolles Kinderspielzeug für die Kleinen vorstellen. Diesmal habe ich hierbei den Rettungstransporter von Playmobil im Blick der mit der Artikelnummer 4221 vertrieben wird und besonders bei den Kleinen sehr beliebt ist wie ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen kann. Ich hoffe mit dem nun folgenden Bericht euch etwas darüber mitteilen zu können.

Was kostet es?
Da Kinderspielzeug nun wahrlich schnell auch einmal zu einem sehr teuren Vergnügen werden kann möchte ich von Beginn an einmal gleich die Chance ergreifen und hierbei eben über den Anschaffungspreis sprechen. Dieser bewegt sich hierbei im Rahmen von 35 bis 40 Euro, was sich zwar auf den ersten Blick nach viel anhört, doch ich kann euch wahrlich sagen das dieses Playmobil Spielzeug wirklich jeden Cent einmal wert ist. Wer sich etwas bei Ebay umsieht kann gebraucht übrigens schon für gute 15 bis 20 Euro an den Rettungstransporter kommen.

Für wen eignet sich es?
Wichtig zu wissen ist natürlich auch für wen sich ein Spielzeug denn nun auch überhaupt einmal eignet. Der Rettungstransporter von Playmobil eignet sich nicht nur nach den Angaben des Herstellers für Jungen und Mädchen gleichermaßen, sondern meine eigenen Erfahrungen bestätigen dies auch. Gleich wer zu Besuch ist und mit unserem Kind spielt ist eben von diesem Playmobilspielzeug sehr gut bedient und auch zufrieden sowie angetan. Vom Alter her würde ich ein Alter ab 3 oder 4 Jahren bis zu 8 Jahren vorschlagen, wenngleich der Hersteller hierbei von einem Altersbereich von 4 bis 10 spricht.

Ist das Spielzeug sicher?
Wie man an der Altersvorgabe vielleicht erkennen kann handelt es sich hierbei um ein Spielzeug bei dem auch Kleinteile vorhanden sind, so dass Kleinkinder unter drei oder vier Jahren davon noch ferngehalten werden sollten. Besonders wichtig ist mir jedoch, dass die unterschiedlichen Kunststoffteile wirklich sehr sicher sind. Zum einen verfügen diese über keinerlei scharfe Kanten und zum anderen ist es eben auch einmal so, dass die Teile an sich sehr stabil gearbeitet sind und somit nicht brechen können. Die Fertigung aus Kunststoff bieten nun aber nicht nur den Vorteil eben der Sicherheit, sondern auch das man das Spielzeug sehr gut und schnell reinigen kann.

Was bekommt man für sein Geld?
Wie schon erwähnt handelt es sich dabei um den Rettungstransporter den Playmobil anbietet. Insgesamt besteht dieses Set nun nicht nur aus diesem Transporter, sondern auch aus medizinischer Einrichtung im Inneren sowie verschiedenen Spielfiguren. Von Seiten Playmobils ist hierbei angedacht, dass eben jemand mit einem Fahrrad angefahren wird und somit versorgt wird. Hierfür sind natürlich auch Spielfigur samt Fahrrad nun auch vorhanden. Toll finde ich, dass sich der Rettungstransporter öffnen lässt und eben auch verschiedene Geräte im Inneren einmal zeigt. Ein weiterer Clou ist zudem sicherlich das sich das Blaulicht einschalten lässt, was gerade bei den Kiner für große Augen sorgt.

Muss man es zusammenbauen?
Hier gleich einmal eine sehr gute Nachricht für die Eltern, denn dieses Playmobil Spielzeug muss nicht erst zusammengebaut werden, sondern man kann sofort damit loslegen. Dies spart nicht nur Nerven, sondern erspart den Kleinen auch die unnötige Warterei.

Insgesamt für mich ein sehr gelungenes Spielzeug, dass obgleich es natürlich einiges kostet einmal ein tolles Geschenk für das eigene Kind darstellt.

Fazit: Gelungenes Spielzeug