Yamaha CLP-970
Yamaha CLP-970 - Yamaha CLP-970 Piano & Keyboard

Produkttyp: Yamaha Piano & Keyboard

Neuester Testbericht: ... sich m.E. keine ernstliche Musik (im Sinne klassischer Pianistik) machen. Das Yamaha dagegen kann als guter Notbehelf betrachtet werde... mehr

Yamaha CLP-970
Yamaha CLP-970

J.Stempfle

Name des Mitglieds: J.Stempfle

Produkt:

Yamaha CLP-970

Datum: 05.11.01, geändert am 05.11.01 (602 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Sehr guter Klang., Anschlag relativ gut nachempfunden.

Nachteile: Teuer

Der Klang:
Ausgezeichnet. Bei einem echten Klavier muss für einen vergleichbaren Klang mindestens der doppelte Preis kalkuliert werden. Was den Klang so realistisch macht, ist nicht der Sample allein (den beherrschen mittlerweile alle Hersteller mehr oder weniger gut), sondern vor allem die Boden- und Nebensaitenresonanz. Und beim Cembalo die Key-off-Samples. Wie schön. Auch die Orgel-Register (Prinzipal, Gedackt und Flöte) sind akzeptabel. Vom Tutti reden wir aber lieber nicht. Sinnigerweise besitzen Cembalo und Orgel keine Anschlagsdynamik. Das Pedal lässt sich aber unrealistischerweise trotzdem bedienen (für die Anschlagsschlamper).

Material:
Leider nur furnierte Spanplatten. Aber die Verarbeitung ist sehr gut.

Manual:
Natürlich kein echtes Klavier, aber was das Anschlagsverhalten betrifft, das beste, was derzeit zu haben ist. Vor dem Kauf habe ich verschiedene Instrumente ausprobiert: Technics, Kurzweil, Roland und Kawai. Auf diesen lässt sich m.E. keine ernstliche Musik (im Sinne klassischer Pianistik) machen. Das Yamaha dagegen kann als guter Notbehelf betrachtet werden.

Fazit: