Mein bester Freund: I love Ponys (PC)
Pferdespaß - Mein bester Freund: I love Ponys (PC) PC Spiele

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Emme PC-Spiele

Pferdespaß
Mein bester Freund: I love Ponys (PC)

katjafranke1981

Name des Mitglieds: katjafranke1981

Produkt:

Mein bester Freund: I love Ponys (PC)

Datum: 20.04.12

Bewertung:

Vorteile: Ist was für Pferdefans

Nachteile: Grafik u Sound mittelmäßig

Hallo liebe Leser


Für die Wintermonate organisiere ich immer ein paar Spiele für meine Kinder, wenn man mehr Drinnen sitzen muß, das schlägt auch irgendwann auf die Stimmung aus. Ich kaufe keine teuren Spiele, sondern schaue oft bei Ebay mal rein, was es dort so an PC Spielen gibt. Nun macht das Spiel Mein bester Freund - I love Dogs sehr viel Spaß und vor einiger Zeit entdeckte ich Mein bester Freund - I love Ponys, das ist doch was für uns. Ich habe es für 3,50 ersteigert und ich kann schon mal im Vorfeld veraten es ist kein Reinfall, sondern ein sehr unterhaltsames und schönes Spiel, mit vielen Möglichkeiten für Leute die Tiere lieben eine schöne Zeit zu verbringen.


Es geht um das PC Spiel- Mein bester Freund - I love Ponys


Der Traum vieler Mädchen ist es ein eigenes Pferd zu besitzen, diesen Wunsch kann ich meiner Tochter leider hier in der Stadt nicht erfüllen. Das Spiel sollte ein kleiner Trost sein und es ist mir auch gelungen, sie kann ihr Pony pflegen, füttern und ihm auch einen Namen geben. Dieser wird am Anfang des Spiels ausgewählt und dann das Pferd, was man haben möchte. 6 verschiedene Rassen stehen einem zur verfügung, obwohl ichnicht viele Unterschiede entdecken konnte, als meine Tochter mir sagte, das sie nun ein anderes Pferd genommen hatte. Farblich kann man da etwas erkennen, aber ansonsten kaum ein Unterschied.


MINDESTANFORDERUNGEN:
............. ..........


Betriebssystem: Windows 982000XP

Prozessor Pentium 1 GHz, RAM 256 MB, System WIN XP, System WIN Vista

Arbeitsspeicher: empf. 256 MB RAM

Prozessor: ab 933 MHz Pentium III o. vergleichb. Prozessor

DirectX 9-kompatible Grafikkarte, Soundkarte


Details zum Spiel
..................


Sprache: Deutsch

Altersangabe: ab 6 Jahre

Spielart: Kindersimulationsspiel

Anbieter: Avanquest


Wie um ein richtiges Pferd muß man sich hier auch um seinen Schützling kümmern. Meine Tochter nimmt diese Aufgabe schon sehr ernst, vielleicht etwas zu ernst. Je mehr man sich um sein Pony kümmert, desto glücklicher wird es werden. Und dieser Erfolg spornt die Kinder richtig an, wenn sie sehen, wie sich das Tier positiv entwickelt.


Welche Aufgaben warten auf den Spieler?


Es kommen einige wichtige Aufgaben auf ihm zu, als erstes sollte das Pony immer satt sein, das ist die größte Voraussetzung damit es sich positiv entwickelt. In der Tierhandlung so nennt sich das Geschäft fürs Pferd, erhält man alle wichtigen Utensilien als Futter bekommt man Hafer und Wasser. Die anderen Accessoires müssen nach und nach erst freigespielt werden um zum Beispiel sein Pferd pflegen zu können. Verschiedene Bürsten und Shampoo können dort auch gekauft werden.


Der Spieler sollte aber viel mit seinem Tier spielen und dazu benötigt er Spielzeug. Eine große Auswahl gibt es davon ebenfalls in diesem Laden, aber erst müssen kleine Aufgaben gelöst werden, sonst ist kein Geld vorhanden um sich solche Sachen leisten zu können. Man kann sein Pferd auch dressieren und auf Turniere vorbereiten. Man kann ihm lernen im Kreis zu laufen oder langsam durch die Manege führen, um kleine Hindernisse zu überwältigen.


Wenn man sich Mühe gibt, dann merkt man schnell das man erfolgreich ist und das macht meiner Tochter richtig Freude. Sie hat sich schon viele Sachen freigespielt und sogar auch schon Schmuck und einen Halfter fürs Pony erspielt, da ist sie ganz stolz drauf. Solche Sachen braucht man, wenn man an den Wettkämpfen teilnehmen möchte und bis dorthin ist es ein langer Weg. Bei den Dressur- und Reitwettbewerben kann der Spieler sich Preisgelder verdienen und damit im Geschäft neue Accessoires für sein Tier aussuchen.


Zwischendurch muß aber auch neues Futter, das heißt Wasser und Hafer müssen auch neu gekauft werden, besorgen. Sonst ändert sich schnell die Stimmung des Pferdes und es wird unglücklich. Das erkennt man am Bildrand am Stimmungsbarometer, ebenso kann man sehen ob das Pferd Hunger hat. Wenn man mit seinem Tier viel spielt, dann ist es auch schnell wieder glücklicher. Ich habe es auch schon einige Male gespielt und für kleine Mädchen finde ich es sehr gelungen, ich finde es noch besser als das I love Dogs.


Sound und Grafik


Das Spiel ist aus dem Jahre 2007 und da dürft ihr mal raten, wie meine Bewertung ausfällt.

Beides der Zeit entsprechend also eher mittelmäßig. Meiner Tochter fällt es nicht großartig auf, weil sie sich mehr um ihr Tier kümmert, aber ich finde den Sound nicht so gelungen, eher langweilig. Weil immer die selbe Hintergrundmusik läuft und man hier wenig Abwechslung findet.

Die Grafik ist in Ordnung, aber nicht auf dem neusten Stand. Die Bilder erinnern mich eher an einen Mickey Mouse Film als an ein Spiel. Irgendwie Trickfilmmässig gemacht, aber die Farben sind doch kräftig und man kann alles gut erkennen.


Ich gebe dem Spiel 4 Sterne, eben wegen der mittelmäßigen Grafik und dem Sound. Ansonsten ist das Spiel nicht schlecht, was will man für 3,50 Euro erwarten? Meiner Tochter gefällt es und das ist doch der ausschlaggebende Punkt, ich habe es auch für sie ersteigert.


LG KATJA

Fazit: siehe Bericht

Bedienkomfort:    
Grafik:    
Sound:    
Schwierigkeitsgr.:    
Spaßfaktor: