Aldi-PC - November 2000

Aldi-PC - November 2000 PC-System

Produkttyp: Medion PC-Komplettsysteme

Neuester Testbericht: ... (max. 2 GB) was will man mit 256 MB. da muss man erst einmal aufrüsten. ausserdem ist ein überflüssiges modem enthalten. hat ... mehr

 ... ein kunde ISDN zu hause braucht er das modem schon mal nicht und zahlt mal wieder etwas was er nicht gebrauchen kann. hat er kein ISDN oder DSL wird er sicher schnell merken , dass ein modem nicht eben soo schnell ist und er bestimmt auf DSL oder wenigstens ISDN umentscheiden wird! schliesslich ist noch ein flash karten leser enthalten, den man, wenn man ihn denn UNBEDINGT braucht für schmales geld erwerben kann ( ca. 40 euro) nun haben wir schon3 überflüssige dinge die keiner wirklich braucht, aber mitbezahlt we...mehr

Hier günstig kaufen

Aldi-PC - November 2000 Testberichte

Testberichte zu Aldi-PC - November 2000

hase82
Aldi-PC - November 2000: finger weg! (483 Wörter)
von - geschrieben am 01.12.02, geändert am  01.12.02 (Hilfreich, 284 Lesungen)
Bewertung:

tja der aldi pc was soll man dazu noch sagen. leuet die nicht eben viel ahnung von pcs haben denken sicherlcih, dass dies ein wahres schnäppchen ist, jedoch ist vorsicht geboten. schaut man sich z. b. die tv karte an: sicherlich ist es keine digitale und was will man schon mit einer analogen?! wenn schon eine digitale, dann kann man auch premiere schauen, aber mit so einem billig ding ist fast nichts anzufangen. diese kopmonete ist dann doch eher überflüssig und der kunde bekommt etwas was er nicht wirklich brauch. desweiteren ist der arbeitsspeicher ein witz: SAMSUNG® 256 MB Arbeitsspeicher DDR 333 MHz 1 Modul (max. 2 GB) was will man mit 256 MB. da muss man erst ...

ElectricFee
Aldi-Power (144 Wörter)
von - geschrieben am 22.12.01, geändert am  22.12.01 (53 Lesungen)
Bewertung:

Ich habe zu Weihnachten 2000 diesen PC geschenkt bekommen. Zuerst was ich überglücklich, endlich einen euen PC zu besitzen. Doch so nach und nach stele sich dann heraus, daß dieser doch nicht sooo toll ist. Der Brenner hat mehr macken als sonst was, das DVD-Laufwerk erkennt nicht alle DVD´s und Windows ME ist sowieso total unstabil. Selbst beim Ausmachen des PCs ist dieser noch mal mit der allbekannten "Bluescreen" abgestürzt. Sonst kann ich mich eigentlich nicht beklagen. Immerhin waren noch eine 40 GB Festplatte, ein 56K Modem, 128 MB Arbeitsspeicher und das komplette MS-Office Paket mit dabei. Vor allem ist das Gehäuse auch nicht so groß. Die Grafikkarte ...

RianaK
Aldi-PC - November 2000: Einmal Medion nie wieder Medion (132 Wörter)
von - geschrieben am 04.07.01, geändert am  04.07.01 (Hilfreich, 66 Lesungen)
Bewertung:

Ich habe diesen Rechner zu Weihnachten bekommen. Mein Vater hat erst einmal alle Haendler in der Umgebung abgeklappert, mit der Hoffnung noch was anderes zu finden, dem war aber nicht so. Und die Haendler haben gemeint da koennen sie nicht mithalten. Also stand der Rechner zu Weihnachten auf dem Gabentisch. Bisher hatte ich nur Freude damit, er stuerzt naemlich gerne mal ab. Wenn ich was abspeichern will, das ist sehr lustig da ja dann alles weg ist. Beim herunterfahren, da hilft dann nur noch der Power-Knopf. Letztens wollte ich Ihn aufruesten mit mehr Arbeitsspeicher, waehlerisch ist der Rechner auch noch, denn das erste Modul von Infineon wollte er naemlich nicht. Das ...

DrPC
Kurzbewertung zu Aldi-PC - November 2000
von - geschrieben am 13.06.01, geändert am  13.06.01
Bewertung:

Licht und Schatten beim Nov/2000 Modell von Aldi - Vorteile: Gute Grafikkarte, 40 GB Festplatte, DVD + CD/RW inkl. - Nachteile: WinME nicht besonders stabil, Brenner ist Billig-Modell

billythekid1
Aldi-PC - November 2000: Licht und Schatten (663 Wörter)
von - geschrieben am 08.05.01, geändert am  08.05.01 (Sehr hilfreich, 267 Lesungen)
Bewertung:

Im November letzten Jahres war es soweit und ich beschloss, meinen ersten (!) privaten PC bei Aldi zu kaufen. Angelockt von dem Testbericht der Computerbild (Ratschlag meiner Freunde: "bei der Bewertung sehr gut kannst Du eigentlich nichts falsch machen") reihte ich mich morgens um sieben in die schon legendäre Warteschlange vor Aldi ein und erstand problemlos meinen PC (musste aber zu meiner Überraschung feststellen, dass auch noch am nächsten Tag einige Exemplare vorhanden waren - der Preis war eben doch kein Schnäppchen). Ich bin zwar kein PC-Anfänger, da ich beruflich schon seit ein paar Jahren damit arbeite, aber dennoch war ich gespannt, was da ...

Ähnliche Produkte wie Aldi-PC - November 2000

Medion PC PIII 800 MHz Serie - sehr günstig nur 2 Jahre Garantie

Medion PC PIII 733 MHz Serie

Medion PC PIII 667 MHz Serie - eigentlich (vielleicht der Preis) viele, auf jeden Fall wenig Zuverlaessigkeit

Medion Akoya P5016 D

Mehr Produkte aus der Kategorie PC-System
Alle diese Vorteile und Nachteile stammen aus Testberichten der dooyoo Mitglieder.
HP Pavilion T3530.de - AMD - 2.4 GHz - 200 GB - 1 GBHP Pavilion T3531.de - AMD - 2.2 GHz - 250 GB - 1 GBHP Pavilion T3533.de - AMD - 2.2 GHz - 200 GB - 2 GB
HP Pavilion T3534.de - AMD - 2.4 GHz - 250 GB - 1 GBHP Pavilion T3535.at - AMD - 2.2 GHz - 200 GB - 512 MBHP Pavilion T3537.de - AMD - 2.4 GHz - 250 GB - 1 GB
Neoware E90 - VIA - 512 MBHP Pavilion T3540.at - Intel - 3.4 GHz - 300 GB - 1 GBHP Pavilion T3547.de
Schnell, leise, zuverlässig, Systemwiederherstellung
langsamer RAM
HP Pavilion T3551.de - AMD - 2 GHz - 300 GB - 2 GB