K&M 28101 Geräte-Ständer
Stabil, stabiler, K&M 28101... - K&M 28101 Geräte-Ständer PA Equipment

Produkttyp: K&M PA-Equipment

Neuester Testbericht: ... ist der K&M 28101 Geräteständer. Ich weiß nicht ob der für was anderes gedacht war, aber so nutzen wir ihn, da er eben dafür gut geeign... mehr

Stabil, stabiler, K&M 28101...
K&M 28101 Geräte-Ständer

constantnation

Name des Mitglieds: constantnation

Produkt:

K&M 28101 Geräte-Ständer

Datum: 22.08.13

Bewertung:

Vorteile: sehr stabil, hochwertig, einfacher Aufbau, Bomben Verarbeitung

Nachteile: nichts gefunden, evtl. der Preis, aber der ist es wert...

K&M 28101 Geräte-Ständer


+++KAUFGRUND+++

Wir haben in unserem Band Proberaum eine PA Anlage, die eben für Gesang und auch teilweise Schlagzeug Abnahme fungiert. Nun haben wir seit über einem halben Jahr auch eine Monitor Box, über die der Gesang verstärkt wird, damit man das ganze besser hört, und somit auch effizienter Proben kann. Wir haben bemerkt, dass wenn der Gesang, bzw. die Gesänge lauter sind, und besser hörbar sind, dass man so die Songs viel besser abstimmen kann und auch das einüben von zweistimmigen Gesängen ist so einfacher.

So haben wir für den PA Lautsprecher, der einfach das Signal vom Pult bekommt, und ein Aktiv Lautsprecher ist, ein Stativ von K&M gekauft, das eben das ganze vom Boden weghebt und es in einen Winkel versetzt, dass die Schallwellen direkt an die Köpfe von uns, (die die stehen) kommt. Das ist der K&M 28101 Geräteständer. Ich weiß nicht ob der für was anderes gedacht war, aber so nutzen wir ihn, da er eben dafür gut geeignet ist.


+++OPTIK UND VERARBEITUNG+++

Der Ständer ist wie man es von K&M gewohnt ist sehr massiv und sehr stark. Das Gerät bzw. das Stativ wiegt 4,4 Kilogramm, was schon nicht so wenig ist, aber auch kein Schwergewicht. Dafür ist das ganze aber sehr hochwertig gemacht, alles wirkt wie aus einem Guss, und die Belastbarkeit ist auch sehr gut.

So kommt es, dass der Ständer bis zu 35 Kilogramm belastbar ist, wobei ich aus Tests bestätigen kann, dass 50 Kilo auch gehen. Doch die Monitorbox hat gut 20 Kilo, und das geht ohne Probleme. Die Breite der beiden Auflagearme ist 29cm, bzw. das ist der Abstand. Die effektive Tiefe, beträgt 35cm. Also kann man da Sachen bis 70cm Tiefe reinlegen, dann liegt der Schwerpunkt hinten, und das hält dann somit. Oder einfach 50% des Gewichts müssen hinten sein. Dann klappts. Da geht auch recht großes Zeugs rauf, also da könnte man auch einen Double, 15" Subwoofer raufstellen, das geht super.

Die Verarbeitung stimmt, es sind Kunststoffaufsätze an den Fußenden, damit es nicht den Boden verkratzt und besser hält, und gerade steht. Das ist auch gut, und das ganze ist Zusammenklappbar, wenn es nicht gebraucht wird, was für den Transport sehr wichtig ist. Wobei ich sagen muss, dass das Stativ sich seit dem Aufstellen noch nicht wirklich bewegt hat. Aber man könnte :)


+++IN DER PRAXIS+++

Das Stativ ist binnen 2 Minuten aufgebaut, und steht dann schon sehr stabil. Die Höhe ist von 35cm bis 46cm einstellbar (gemessen am tiefsten Punkt der Auflagearme, dort wo der Winkel ist). Und das ist zwar keine große Verstellbarkeit, aber durch den 42 Grad Winkel, kommt man so immer auf die Höhe, dass das Gerät, wenn es ein Lautsprecher ist, auf Höhe des Kopfes von Leuten ausstrahlt, die drumherum oder davor stehen. Das ist praktisch. Für Keyboards oder so ist es nicht geeignet, da es zu niedrig ist. Aber man kann da auch Pulte raufstellen, ist halt etwas tief, aber geht.

Im großen und ganzen macht der Ständer nur dann Sinn, wenn man einen konkreten Einsatz dafür geplant hat, einfach mal so und schauen was geht, könnte schwierig werden, ich sehe es immer noch so, dass ein Lautsprecher, bzw. ein Stagemonitor da raufgehört.


+++MEIN FAZIT+++

Hohe Stabilität, sehr gute Optik, schnell aufgebaut, Belastbarkeit und Flexibilität sind auch okay, und der Preis von gut 70Euro für die sehr hochwertige Qualität von K&M und den Produkten die sie produzieren ist auch hier 100% vorhanden. Ich vergebe somit guten Gewissens die vollen 5 Sterne und eine ganz klare Kaufempfehlung.

SEHR EMPFEHLENSWERT!!!

Fazit: siehe Bericht...