Thomann DJ Bag 50 LPs
Warum teuer, wenns auch günstig geht? - Thomann DJ Bag 50 LPs PA Case & Bag

Produkttyp: Thomann PA-Cases

Neuester Testbericht: ... schon dass es keine High-End Tasche ist oder so, doch man erkennt auch dass die Thomann Tasche eigentlcih keine offensichtlichen Schwächen... mehr

Warum teuer, wenns auch günstig geht?
Thomann DJ Bag 50 LPs

HobbyReporter

Name des Mitglieds: HobbyReporter

Produkt:

Thomann DJ Bag 50 LPs

Datum: 05.10.14

Bewertung:

Vorteile: Preis/Leistung super, sehr stabil und hochwertig, viel Platz, Verarbeitung gut, optik gut

Nachteile: nichts

Wir besitzen einige Platten und die wollten wir irgendwo sicher lagern. Da es jedoch so war, dass wir keinen besonderen Schrank oder ein Regal dafür aufstellen wollten, da iwr sie eher sicher einlagern wollten, habe ich geschaut, was denn günstig wäre. Ein Regal um 50Euro oder so schien mir nicht sinnvoll, so habe ich bei Thomann einen DJ Bag gefunden für 50 Schallplatten (wir haben ca. 40-45 Stück). Und da dachte ich mir 29,90Euro das nehme ich.

Gesagt, getan. Die Tasche kam dann einige Werktage später an, sauber verpackt und wir haben die Tasche dann gefüllt.

=Das Aussehen und die Aufmachung=

Die Tasche an sich ist eigentlich schon recht chic. Schwarzer Stoff, alles wasserabweisend. Nicht so hochwertig wie ganz teure Taschen, doch alles sehr sauber gemacht. Man erkennt da schon dass es keine High-End Tasche ist oder so, doch man erkennt auch dass die Thomann Tasche eigentlcih keine offensichtlichen Schwächen hat und für meine Bedürfnisse absolut ideal ist.

Die Tasche ist mit 5mm Schaumstoff gepolstert, was sehr gut ist, und die Platten auch sicher verstauen lässt. So ist selbst der Transport gut möglich.Die Tasche hat einen Schulterriemen, sowohl HAndtrageriemen und gelbe Applikationen, damit das ganze etwas toller aussieht. Die Reißverschlüsse wirken gut, das Innenleben ist sauber gemacht, keine offenen Nähte, oder abstehenden Fäden. Das Gesamtpaket scheint zu stimmen. Für den Preis sowieso.

=Die Tasche in der Praxis=

Ich konnte die Schallplatten gut in die Tasche geben. Sie hat eine Art Rahmen, der die Form behält und da sie ja auch verstärkt ist, kann man so eben die Platten super rein- und rausnehmen. Die Form bleibt. Die Öffnung oben geht an 3 Seiten komplett auf, und man hat dann auch die Möglichkeit die Tasche gut zu durchsuchen. Nach ersten TEsts, bin ich der Meinung, dass da locker 55-60 Platten reingehen. Wenn man sonst nicht alles voll hat. Aber da wir eh keine 50 haben, ist das schon okay.

Seitlich gibt es noch Fächer für andere Dinge, auch eine größere Tasche für Kopfhörer, wo ich so Dinge wie Stromkabel vom Plattenspieler und Reservenadeln habe und ein Antistatisches MIkrofasertuch und so. Also da geht schon was. Die Transportmöglihkeit der Tasche ist gut, da kann man echt super unterwegs sein damit, da sie formfest und nicht zu schwer gemacht ist, aber dennoch recht stabil.

Ich finde, die teureren modelle (gibt ja von anderen Herstellern Schallplattentaschen, die nicht mehr können, aber locker das 2-3 fache kosten, sind rausgeschmissenes Geld. Denn in wirklichkeit, wenn man nicht auf Namen oder Marken achtet, und das nicht nötig hat, gibt die Thomann Tasche einem alles was man so braucht. Von mir 5 Sterne und eine Empfehlung.

Fazit: steht alles im Bericht...