Rockcase ABS Standard LP Koffer
Es muss nicht immer das Original sein... - Rockcase ABS Standard LP Koffer PA Case / Bag

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Rockcase PA-Cases

Neuester Testbericht: ... gut. Wenn man also nicht prinzipiell ein Case von Gibson braucht, dann ist das Rockcase ABS für Les Paul Gitarren eigentlich die beste Alte... mehr

Es muss nicht immer das Original sein...
Rockcase ABS Standard LP Koffer

constantnation

Name des Mitglieds: constantnation

Produkt:

Rockcase ABS Standard LP Koffer

Datum: 09.07.12

Bewertung:

Vorteile: Verarbeitung, sehr stabil, gute Passform, großes Zusatzfach, gute Tragebalance, Preis/Leistung

Nachteile: viele wollen bei einer Gibson Gitarre auch einen Originalen Gibson Koffer

Rockcase ABS Standard LP Koffer


+++KAUFGRUND+++

In einem Tonstudio hat man natürlich vielerlei Instrumente. So auch eine Gibson Les Paul. Für diese haben wir einen Koffer, da mein Vater sie auch manchmal mitnimmt, wenn er Auftritte mit seiner Gruppe hat, oder eben einfach um sie sicher zu verstauen, denn so eine Gitarre sollte nicht ständig an der Wand hängen.

So haben wir uns umgeschaut, nach einem Koffer, der ein gutes Preis/Leistungsverhältnis hat. Gibson verlangt für einen Koffer oftmals an die 100Euro. Der Rockcase Les Paul Koffer kostet gerade mal 60Euro. Das ist schon ein großer Unterschied.


+++OPTIK UND VERARBEITUNG+++

Die Optik kann sich absolut sehen lassen. Der Koffer ist aus Kunststoff gemacht,und hat eigentlich eine sehr harte Außenhülle. Die Form ist wirklich sehr gut und vor allem auch sehr stabil. Somit ist die Gibson Les Paul dort sehr gut untergebracht.

Die Verarbeitung des Schließmechanismus, mit den Scharnieren und den Verschlüsse ist gut. Das ganze ist sauber verarbeitet und hat ebenfalls auch eine gute Optik. Die Materialstärke ist gut.

Im inneren findet sich eine gute Polsterung, die die Gitarre weich bettet, Mikrokratzer auf dem Lack verhindert und auch Stöße in gewissem Maße abdämpfen kann. Das ganze ist aber nicht so tragisch mit der Dämpfung, da ein Koffer mit dem Hardcase eben mechanisch, aufgrund der hohen Starrheit das ganze sehr gut schützt. Somit ist eine aktive Polsterung nicht nötig.

Der Griff hält ebenfalls sehr gut und ist gut positioniert, sodass der Koffer, wenn man ihn trägt, auch sauber ausbalanciert ist.


+++IN DER PRAXIS+++

Der Koffer ist speziell auf Les Paul Modelle zugeschnitten. Egal ob Gibson Les Paul oder Epiphone Les Paul, solange es die Originale Form ist passt das alles. Custom, Standard oder auch Les Paul Special gehen da gut hinein. Es ist auch so, dass man die kleineren Les Pauls reinbekommen würde. Also eine Les Paul Junior geht da auch rein, wenngleich die Passform dann nicht mehr so gut ist.

Doch im Endeffekt ist es so, dass der Koffer sich super präsentiert. Sehr gute Passform, stabiles Case, das Stöße und Schläge extrem gut abfedert. Zudem ist ein kleines Fach innen vorhanden, das sich am Übergang von Hals zu Korpus befindet. Dort passen Saiten, ein Stimmgerät, Plektren usw. rein. Auch der Gurt findet da gut Platz. Somit hat man da eigentlich Platz für alles was man braucht.

Im Endeffekt ein sehr gutes Case, das sowohl sauber verarbeitet ist, gut schützt und sowohl die Optik als auch die Verarbeitung und die Schutzfunktion sind eigentlich gut. Wenn man also nicht prinzipiell ein Case von Gibson braucht, dann ist das Rockcase ABS für Les Paul Gitarren eigentlich die beste Alternative, da man im Endeffekt bis auf den Gibson Aufdruck auf nichts verzichten muss. Es geht ja darum, dass die Gitarre geschützt ist und das macht das Rockcase sehr gut.


+++MEIN FAZIT+++

Ein solider Gitarrenkoffer, der sich vor allem durch eine solide Verarbeitung, gute Schutzfunktion und eine optimale Passform auszeichnet. Der Preis von gut 50Euro ist fair, da man für einen originalen Gibson Koffer nicht selten 90Euro aufwärts bezahlt.

So kann ich das ganze nur wärmstens empfehlen.

Die vollen 5 Sterne, da ich da jetzt nichts negatives sagen kann.

SEHR EMPFEHLENSWERT!!!

Fazit: siehe Bericht...