Compaq iPaq Pocket PC H3850

Compaq iPaq Pocket PC H3850 Organizer & PDA

Produkttyp: Compaq Organizer

Kurzbeschreibung:Artikelnummer 230397-041 / Compaq iPAQ Pocket PC H3850 - Windows Mobile 2002 - SA-1110 206 MHz - RAM: 64 MB - ROM: 32 MB 3.8" TFT - IrDA - Silber ... mehr

Compaq iPaq Pocket PC H3850 ... / Die Modellreihe iPAQ H3800 kommt im hervorstechenden Design und bietet noch mehr Funktionalitäten für die nächsten Schritte im mobilen Zeitalter. Das vorinstallierte PocketPC 2002 bietet zahlreiche neue Funktionen in den Bereichen Messaging Services sowie eine wesentlich vereinfachte Benutzerführung für Internetanbindung und E-Mail Kommunikation. Der Handheld verfügt über ein brillantes TFT-Display mit 65.000 Farben und leistet somit gestochen scharfes Farbbild. Weitere Features schließen Sprachsteuerung, einen integrierten SD (Secured Digital) Slot, Java Virtual Machine Unterstützung, Wireless LAN, GSM/GPRS, GPS inklusive Mapping und Location Based Services ein.

Neuester Testbericht: ... und dachte über die Anschaffung einer Falt- oder Klapptastatur nach. Die Originaltastatur von Compaq kostet im Versandhandel ... mehr

 ... mindestens 125 Euro. Schließlich entdeckte ich bei ebay eine deutlich preiswertere. Die aber war mehr als spartanisch. Man musste immer ganz fest auf die Tasten hauen, damit die Buchstaben auch sichtbar wurden. Und außerdem wusste ich nicht, wie ich die allgemeinen Zeichen eingeben kann. Von Gebrauchsanweisung konnte auch hier kaum die Rede sein. Das Ding musste ich erst gar nicht mit nach Vietnam nehmen. Über die mitgelieferte CD installierte sich später Software WordLogic der Firma Cirrus, die die Wortvervollst...mehr

Hier günstig kaufen

Compaq iPaq Pocket PC H3850 Testberichte

Testberichte zu Compaq iPaq Pocket PC H3850

Lantermann
prämierter PremiumberichtCompaq iPaq Pocket PC H3850: Baby mit kleinen Macken - Teil 1 (1625 Wörter)
von - geschrieben am 01.08.03, geändert am  19.03.04 (Sehr hilfreich, 957 Lesungen)
Bewertung:

Unser Baby ist verschollen. Nur ein halbes Jahr habe ich mit ihm spielen können, dann verschwand es auf Nimmerwiedersehen. Deshalb ist dieser Erfahrungsbericht zugleich ein Nachruf. Wie kam unsere PC-Familie, bisher bestehend aus dem „Alten“ auf dem Schreibtisch zu Hause und dem „Kleinen“, dem Laptop, an den Zuwachs? Daran war im Oktober 2002 unsere bevorstehende Vietnamreise schuld. Denn ich mache mir auf Reisen gern Notizen, wollte aber diesmal den Laptop wegen seines Gewichts nicht mitnehmen. Also hatte ich einen Grund, mir erstmals einen Pocket PC zuzulegen – bei den Gesamtkosten unserer Reise war der Anschaffungspreis von 449 Euro ja fast ein Klacks. ...

Martin_Kramer
Neuer Maßstab in der Organizer-Oberklasse (549 Wörter)
von - geschrieben am 07.01.03, geändert am  07.01.03 (Sehr hilfreich, 658 Lesungen)
Bewertung:

Hallo! Heute möchte ich meinen Erfahrungsbericht mit dem HP-PDA Ipaq 3850 vorstellen! Den Ipaq 3850 habe ich mir vor einem 3/4 Jahr zugelegt. Damals war er der TOP-Organizer wegen des damals neuen Intel Strongarms-Prozessors und dem scharf gestochenem und brilliantem reflektikem TFT-Display,der um die 65.000 Farben darstellen kann. Nur der Ipaq 3870,der große Bruder des 3850,übertraf ihn mit integriertem Bluetooth-Modul. Kommen wir nun zu den technischen Daten! Auf dem HP Ipaq wird das Microsoft-Betriebssystem Pocket PC 2002 betrieben,das in puncto Multimedia,Wireless-Lan und der Netzwerkfunktionalität im Gegensatz zur ...

cabguy
Compaq iPaq Pocket PC H3850: Beam me up Scotty... (1432 Wörter)
von - geschrieben am 27.11.02, geändert am  27.11.02 (Sehr hilfreich, 512 Lesungen)
Bewertung:

Wie war das noch? Vor ca. 30 Jahren, als ein "leistungsfähiger" Computer noch die Ausmaße einer Doppelgarage hatte, sahen wir sie schon bei Raumschiff "Orion" oder bei "Enterprise". Die kleinen Zaubergeräte, kaum größer als eine Zigarettenschachtel, piepend, pfeifend und blinkend, die alles konnten. Sternenkoordinaten bestimmen, Diagnosen stellen, Analysen ausgeben, Musik wiedergeben, Rezepte vorschlagen und technische Geräte fernbedienen. Um nur ein paar Möglichkeiten zu benennen. Meist spielten die Filme selbst für heutige Verhältnisse in ferner Zukunft. Nun, so wie es aussieht, haben wir die Zukunft in großen Teilen bereits ...

Poldi
Nie wieder ohne meinen Compaq ... (287 Wörter)
von - geschrieben am 23.10.02, geändert am  23.10.02 (Hilfreich, 94 Lesungen)
Bewertung:

Mensch, über 700? ausgeben für ein besseres Notizbuch? Naja kann man drüber streiten. Wenn man jedoch viel unterwegs ist, oft von einem Termin zum nächsten jagt und probleme mit seiner eigenen Handschrift hat ist das durchaus eine lohnende Investition. Zumal man neben den reinen Organizeer-Funktionen noch einiges mehr bekommt. Quasi ein Gerät das jedem der oft Unterwegs ist und vielleicht noch einige Termine koordieren muß ganz schnell unersetzlich wird. Besonderes praktisch ist es, wenn in der eigenen Firma auch noch ein MS-Exchange Server und Microsoft Office installiert ist. Man hat quasi alles was man auf seinem Bürorechner an Dokumenten liegen hat ...

supertim1989
Compaq iPaq Pocket PC H3850: Compaq H 3850- Ein Pocket PC der Extraklasse (173 Wörter)
von - geschrieben am 08.09.02, geändert am  08.09.02 (Hilfreich, 539 Lesungen)
Bewertung:

Hallo, ich habe mir vor kurzem den Compaq H 3850 zugelegt. Als er geliefert wurde und ich ihn angemacht hatte, habe ich festgestellt, das der Pocket PC ohne spezielle Software ziemlich unbrauchbar ist. Also bin ich erst mal ins Internet gegangen und mir ist die Seite "www.ppc4you.com" aufgefallen. Man kann dort Anwendungen, Spiele und auch Hintergrundbilder für den Pocket PC kostenlos downloaden. Inzwischen habe ich meinen Ipaq mit Spielen und sonstigen Programmen vollgestopft. Ich habe mir sogar ein GPS- Navigationssystem gekauft, und ich muss sagen, es hat sich ebenfalls gelohnt. Man hat nicht so ein riesiges Notebook auf dem Sitz stehen sondern nur ...

Ähnliche Produkte wie Compaq iPaq Pocket PC H3850

Compaq iPaq Pocket PC H3870 - sehr guter Bildschirm, viel Software Akku-LaufzeitAbstürzeDesign

Compaq iPaq Pocket PC H3760 - Design,Bedienung,Display teuer

Compaq Aero 8000 - leistung und ausstattung die wünsche offen lässt zu klobig

Compaq Aero 1500 - sehr flach Touchscreen nicht sehr robust

Compaq Aero 2100 - Design, Synchronisierung, gute Verarbeitung schwer, teuer, langsam

Mehr Produkte aus der Kategorie Organizer & PDA
Alle diese Vorteile und Nachteile stammen aus Testberichten der dooyoo Mitglieder.
Motorola MC2180Intermec CN70Acer F900
Acer M900Acer X960Wetekom UP 3005
Touchscreen, Stift
alles andere
Vodafone VPA IV - 3.6 Zoll - BluetoothDatalogic Skorpio - 128 MB - 512 MB - 2.8 Zoll - 520 MHz - Bluetooth - IEEE 802.11b - IEEE 802.11g - Keine(r)Socket SoMo 650EB-M - 128 MB - 256 MB - 624 MHz - Bluetooth 2.0 EDR - IEEE 802.11b - IEEE 802.11g - Keine(r)
Socket SoMo 650Rx-E - 128 MB - 256 MB - 624 MHz - Bluetooth 2.0 EDR - IEEE 802.11b - IEEE 802.11g - Keine(r)