Apollo-Optik

Apollo-Optik Optiker

Kurzbeschreibung:Dienstleistungstyp: Optiker

Neuester Testbericht: ... dass die Brille zum drücken anfängt, sitzt nicht richtig. Zufällig an einem Optiker vorbeigefahren und nachgefragt. Dieser stellt mir die Brille tadellos ein. O-Ton Optiker: "Die haben sie aber ordentlich verbogen" Ich sage im lieber nicht, dass ich die Brille vor 2 Stunden erst gekauft habe. Besuch 7: 3 Nachrichten auf der Mailbox meines Firmen-Handy's. 3x Apollo, ich solle mich ... mehr

 ... doch dringend melden oder vorbei schauen. 1. Nachricht noch recht freundlich (Angestellte), die letzte Nachricht (vom Chef) forsch und überaus unhöflich (Sorry, aber es gibt tatsächlich noch Leute die ihr Handy nicht ständig mit sich rumtrage...mehr

Testberichte zu Apollo-Optik

Rene+Riethig
Kurzbewertung zu Apollo-Optik
von Rene Riethig - geschrieben am 25.07.16
Bewertung:

Vor nicht ganz 2 Jahren kaufte ich eine Brille (ca.400Euro) bei Apollo Leipzig Reudnitz Dresdener Str. Gleichzeitig wurde mir dort eine Brillenversicherung angeboten. Als nach nicht ganz 2 Jahren der Bügel brach wollte ich diesen in der Apollo Filiale Göttingen Am Kaufpark reparieren lassen. Dort wurde auf die bestehende Brillenversicherung nicht eingegangen. Auch in Leipzig, wenige Tage später wurde auf ahnungslos gespielt. Somit habe ich ca 170 Euro für eine Reparatur nebst Versicherungsschutz bezahlt. Mein Fazit: Niemals wieder Apollo!!!

Oliver+Tischer
Einfach nur schlecht (630 Wörter)
von Oliver Tischer - geschrieben am 04.07.16
Bewertung:

Besuch 1: wollte neue Gläser für meine Brille, da die alten zerkratzt waren. Auftrag wurde angenommen, zusätzlich wurde mir noch eine Zweitbrille (Gestell + Gläser) aufgeschwatzt. Schien aber günstig und war daher ok. Kosten: 225+240Euro (Gläser je -6,75). Besuch 2: Gläser und Brille fertig. Mir fällt bei der Brille sofort auf, dass die Sicht an den Rändern unscharf ist und auch die Stärke kam mir nicht richtig vor. Auf Rückfrage kam die Antwort: Da müssen sich ihre Augen erst daran gewöhnen. Brille also bezahlt und mitgenommen, Gläser erst mal da gelassen, da ich zur Not die alte Brille nutzten wollte. Besuch 3: Brille (nach Augenarzt-Besuch) ...

Quere
Kurzbewertung zu Apollo-Optik
von Quere - geschrieben am 24.06.16
Bewertung:

Ich wollte eine Gleitsichtbrille kaufen. Wurde auf die verschiedenen Qualitäten laut Plakat hingewiesen, jedoch nicht auf den Hintergrund, nämlich der unterschiedlich große Sichtbereich. Das Personal scheint nicht besonders gut geschult zu sein, haben sie überhaupt eine Optiker-Ausbildung?

Malek
Kurzbewertung zu Apollo-Optik
von Malek - geschrieben am 20.05.16, geändert am  20.05.16
Bewertung:

Nach lange Überlegung bin ich zur Apollo gegangen, weil zu wenig Betrieb war. Ich verlangte eine
Auskunft über Lesebrille, stattdessen würde mir gesagt, Sie brachen eine Gleitsichtbrille oder zwei
Brillen. Es ging lediglich daraus hervor, dass ich was anderes dazu nehmen sollte, die ich nicht wollte. Danach bin ich zu andere Optiker gegangen und ich habe das bekommen was ich wollte mit
viel freundlichere Bedingung

SF
Apollo-Optik: Apollo in Rastatt (326 Wörter)
von SF - geschrieben am 20.05.16
Bewertung:

Ich habe mich verleiden lassen einmal zu Apollo zu gehen, da es im Fernsehen und auch im Schaufenster bei Apollo groß angepriesen wird...kaufen Sie eine Sehstärke Brille im Wert von 100 Euro und Sie bekommen eine Sonnenbrille in ihrer Stärke kostenlos dazu....mmmm... ja ganz schön dumm das zu glauben.. Wir gingen dort hin...war nichts los und trotzdem mußten wir sehr lange warten, bis endlich mal jemand kam...lustlos -(war ja kurz also 1 Std. vor Feierabend-)wurde mir dann eine Brille verpasst...Ich sagte ich möchte keine Versicherung haben...und bei dem Thema Sonnenbrille mußte ich ooooh welch ein Wunder über 100 Euro noch dazu bezahlen...angeblich wäre das ...