Notebook > Dell - 294 Produkte

Empfehlungen von dooyoo Mitgliedern zum Thema "Notebook"

hoin2 Dell Latitude D600: ... gestern war ich super zufrieden mit meinem Dell Latitude D600. Jetzt natürlich nicht, denn die Festplatte ist gecrashed und ich habe meine fast fertige Steuererklärung verloren. Aber zum Glück war dies nicht der einzige Laptop in unserem Haus. Erst einmal möchte ich Euch das Gerät vorstellen: Homepage: www.dell.de Eckdaten des Gerätes: Intel Pentium M-Prozessore Chipsatz Intel 855PM Intel Centrino 16GHz Gewich...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: Super Qualität aber jetzt nach 7 Jahren Festplattencrash von hoin2

Dell Laptop Shops - preiswerte Mini-Notebooks im Preisvergleich

Notebook - Dell Latitude C840
1 Testbericht
Prozessor: Intel Pentium 3; 1060 Mhz / Notebook / Displaygröße: 15,1 Zoll / Auflösung: UXGA (1600 x 1200) / Arbeitsspeicher: 256 MB / Gewicht: 3,6 kg
Dell Latitude C810
2 Testberichte
Notebook / Der Latitude C810 ist durch den Einsatz des Intel Pentium III Prozessors-M mit 512 KB Cache und 133 MHz FSB sowie der leistungsstarken nVidia GeForce2 Go Grafikkarte und eines hochauflösenden 15" TFT Display ausgestattet.
Notebook - Dell Inspiron 8100
7 Testberichte
Notebook / *Intel Pentium III-M Prozessor 866 MHz *Optional Intel Pentium III-M Prozessor 1,13 GHz *15" SXGA+ TFT Aktiv-Matrix Display *Auflösung: 1400x1050; 1,47 Megapixel *128 MB RDRAM
Dell Latitude C800
2 Testberichte
*Intel Mobile Pentium-III-Prozessoren mit bis zu 1-GHz-Taktrate
*15-Zoll-UXGA-TFT-Display mit 1600x1200 Punkten
Notebook - Dell Inspiron 2500
1 Testbericht
* Intel Mobile Celeron 700 MHz
* 64 MByte SDRAM
* 5 GByte-Festplatte
* 12,1-Zoll-SVGA-TFT-Farbdisplay mit 800x600 Bildpunkten, alternativ auch
14,1- oder 15-Zoll-TFT-Displays mit 1024x768 Bildpunkten
* fest eingebautes CD-ROM- und modulares Diskettenlaufwerk
*...
Dell Latitude C600-700
3 Testberichte
*1-GHz-Pentium
*CD-RW/DVD-ROM-Laufwerk optional
*128 MByte SDRAM
*14.1 Zoll SXGA+-Display (1400 x 1050)
*6 GByte-Festplatte
*internes 56K-V.90-Modem
*ATI Mobility RAGE 128-Grafik mit 8 MByte Video SGRAM
Notebook - Dell Inspiron 4000
3 Testberichte
*Prozessor: Intel Pentium III / Notebook /750
*Arbeitsspeicher: 128 MByte
*Festplatte/Kapazität: IBM DJSA-210/10 GByte
*Grafikchip/-speicher: ATI Rage Mobility-M3/8 MByte SGRAM
Dell Inspiron 8000
13 Testberichte
*Intel Pentium III bis 1GHz
*15" XGA
*Grafikkarte mit Nvidia GeForce2Go Chipsatz
*in 4 Farben erhältlich - Storm Grey, Tahoe Blue, Royal Purple und Golden Yellow
*HDD 10GB bis 32GB
Notebook - Dell Latitude LS
Notebook /
Dell Latitude CSx
Notebook /
Notebook Dell Empfehlungen 1 2 3 4 5 6 7 8 ... zurück vor
dooyoo-Ergebnisse 31 - 40 von 294


"Notebook" Empfehlungen von dooyoo Mitgliedern

Filou1 Dell XPS 17
... mein treues IBM Notebook langsam aber sicher das Zeitliche gesegnet hat , musste ich mich nun nach einem würdigen Ersatz umsehen. Dieser sollte: -eine ordentliche Geschwindigkeit haben -gute Grafikkarte -ausreichend Arbeitsspeicher -große Festplatte -Voraussetzungen erfüllen um einige Jahre mit den Standards mithalten zu können Und das ganze bei einem doch eingeschränktem Budget. Nach vielem Hin- und Hervergleichen bin ich beim XPS 17 von Dell gelandet. Meine Konfiguration: Produkt: XPS L701X Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Home Premium Edition (64-bit) SP1 Monitor: LG 44 cm (17.3") HD+ WLED True-Life Auflösung: 1600x900 Chip: Intel(R) Core(TM) i7 CPU Q 740...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: Leistung mit Schönheitsfehlern von Filou1

Martin-Lange Dell XPS L502x
... etwa einem halben Jahr entschloss ich mich dafür diesen Laptop zukaufen. Damals war er mir durch verschiedene Vergleichsportale als sehr gut beschrieben worden. Im weiteren gefiel mir das Aussehen bestens. Nach der Bestellung direkt bei Dell dauerte es etwa zwei Tage bis das Laptop da war. Die ersten zwei Monate funktionierte es super, besser als jedes andere Laptop was ich zuvor benutzt habe. Jedoch tauchten nach etwa zwei Monaten ständig Bluescreens auf bis gar nichts mehr ging. Zum Glück hatte ich immer Backups gemacht. So konnte ich nun einfach Windows neu installieren. Abgesehen von diesem Punkt ist das Laptop wirklich gut. Der Sound ist so gut, dass er besser ...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: Sehr gut trotz Bluescreens von Martin-Lange

mgering1 Dell Inspiron 15R
... Wozu gekauft? - Für Grafikintensive Anwendungen habe ich zwei leistungsstarke Desktop-PC, die zwar beide die letzte Intel-Generation beinhalten, aber schnelle Platten und massig RAM aufweisen und bei allen gängigen Anwendungen voll überzeugen können. Das Desktop, das mir die Möglichkeit geben soll, auch unterwegs (wieder) richtig arbeiten zu können, sollte in der Ausstattung zukunftssicher sein, muss aber kein High-End - Gerät sein. Die Auswahl fiel auf das Inspiron 15 R mit dem neuen I5-Prozessor, allerdings mit 4 GB RAM für viel sicherlich nur dürftige RAM - Ausstattung. Allerdings wies ein Test-Notebook eines Kollegen den kleinen I3-Prozessor auf und ebenfalls nur 4...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: Mobiles Rechenzentrum von mgering1