Compaq Presario CQ60-215EG
Mein Neuer! - Compaq Presario CQ60-215EG Notebook

Produkttyp: Compaq Notebooks

Mein Neuer!
Compaq Presario CQ60-215EG

Felixi

Name des Mitglieds: Felixi

Produkt:

Compaq Presario CQ60-215EG

Datum: 18.02.10, geändert am 30.12.10 (349 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Laufzeit, Preis, Design, sep. Nummernfeld

Nachteile: nicht mit Windwos Vista verwendbar

Heute berichte ich euch über mein neues Notebook, nämlich über den
Compaq Presario CQ 60-215.

Kaufgrund und Kaufort:

Da wir ein neues Notebook benötigten, machte ich mich gleich auf die Suche, im Internet, in Fachgeschäften und auch bei Versandhäusern.
Tagelang (oder wochenlang...) verglich ich Preise, Angebote und Geräte. Ich las viele Testberichte und konnte mich einfach nicht auf ein Gerät festlegen.
Natürlich wollte ich auch nicht allzuviel für ein Notebook ausgeben, meine Preisvorstellung lag so um die 400 bis 500 Euro, da wir das Gerät nur zum Surfen, Schreiben, Skypen, Fotoverwalten und Spielen verwenden.
Gekauft habe ich dann den Compaq Presario im Onlineshop von Universalversand um 449 Euro, das Notebook war verbilligt, da die Verpackung Schäden hatte. Der Normalpreis liegt bei 499 Euro.
Warum ich nun dieses Notebook kaufte? Grund war der, dass Universal 1 Jahr Garantie verschenkte, dass heißt, man bekommt für das Gerät insgesamt 3 Jahre Garantie.
Nach einigen Tagen kam dann das neue Notebook, gut verpackt, bei mir zu Hause an.

Produktbeschreibung:

Der Presario CQ 60-215 verfügt über:

- Widescreen Prozessor: AMD SempronTM SI-42 mobile
- 15,5 Zoll (39,6 cm) WXGA High Definition BrightView (1.280x800)
- Arbeitsspeicher 2048 MB DDR2 RAM
- 160 GB SATA Festplatte
- Grafikkarte NIVIDIA GeForce 8200M G bis zu 895 MB Grafikspeicher
- Auflösung: 1366x 768 Pixel
- Betriebssystem: Windows VistaTM Home Basic
- Anschlüsse: VGA, 3x USB 2.0, HDMI, Kopfhörer out, Mikrofon in
- Ausstattung: 10/100BT Netzwerk, 802.11b/g WLAN (Wireless-Konnektivität 802.11b/g WLAN),
5-in-1 Cardreader für digitale Speichermedien für Secure Digital-Karten, MultiMedia-Karten, Memory Stick, Memory Stick Pro oder xD Picture-Karten, LightScribe SuperMulti DVD+/­RW with Double Layer, Webcam mit integriertem Mikrofon, 3D Sound Blaster Pro kompatibler Sound (16BIT), integr. Altec Lansing Lautsprecher, Desktop-Tastatur voller Größe mit separatem numerischen Tastenfeld, Touchpad mit Ein/Aus-Taste und dediziertem Scroll-Pad (vertikal), PC Card Steckplatz, ExpressCard/54-Steckplatz (unterstützt auch ExpressCard/34)
Netzwerkkarte Integrierte Ethernet 10/100BT Netzwerkschnittstelle
Mikroprozessor-Cache 1 MB L2-Cache
Lithium-Ionen-Akku (Li-Ion) mit 6 Zellen

Produktnummer NR437EA


Der Presario wird mit Windows Vista, welches bereits vorinstalliert wurde, geliefert.


Eigene Meinung:

Der Compaq Presario sieht vom Design her, sehr schön aus, da er klavierlackschwarz - silber gestaltet wurde. Ein großes Q ziert die schwarze Oberseite, das Tastenfeld ist schwarz, das Touchpad selbst ist silber.
Gleich nach Lieferung mußte ich natürlich alles ausprobieren und schaltete das Notebook ein. Erstaunlicherweise braucht man hier nichts zu tun, einfach einschalten, Internetverbindung einrichten und lossurfen. Einfach genial. Keine aufwendige Vorinstallation oder dergleichen.
Mit der Zeit stelle ich aber fest, das das Betriebsprogramm so seine Tücken zeigte, es dauerte furchtbar langsam, bis das Gerät mal hochgefahren war, mehrere Seiten zugleich konnte er auch nicht mehr verdauen usw. Einwenig Ärger machte sich breit.
Dann erzählte ich meinem Bruder von meiner Misere. Der erzählte mir sogleich, dass er dasselbe bei seinem neuen Laptop erlebte - Windows Vista ist halt einfach nicht der Renner. Nett wie mein lieber Bruder nun mal ist, sagte er, ich solle ihm doch das Notebook bringen, er setzt es für mich neu auf, er hatte sich nämlich Windows 7 gekauft. Gesagt getan, und schon hatte er Arbeit.
Als er fertig war, probierte ich es gleich mal aus, zack, wow - superschnell.
So macht surfen richtig Spass.
Erst jetzt konnte ich mich so richtig über mein neues Notebook freuen.
Mittlerweile konnte ich schon viele Stunden darauf arbeiten, surfen, spielen und Filmschauen - alles funktioniert nun einwandfrei!
Das große Display ist einfach wunderbar und macht das Arbeiten und Surfen zum reinsten Genuss. Auch das separate Nummernfeld gefällt mir sehr gut, die große Tastatur sowieso.
Das Touchpad ist ebenmäßig glatt und lässt sich sehr gut bedienen.
Der Cardreader ermöglicht mir ein einfaches Laden meiner Fotos von der Speicherkarte auf das Notebook. Ich könnte auch die Dokingstation meiner Casio Digicam mittels USB-Anschluss verwenden, aber das Laden mittels Karte ist schneller und angenehmer.
Der Speicher ist für meine Berdürfnisse absolut ausreichend und sämtliche Features erfüllen meine Anwenderwünsche.
Besonders mag ich natürlich das sehr große Display, dies erleichtert mir das Schreiben und Surfen, es macht einfach Freude.
Die Akkulaufzeit ist auch sehr zufriedenstellend, man kann bei vollgeladenem Akku problemlos 3 Stunden arbeiten.

Ich bin bis auf das vorinstallierte Windows Vista höchst zufrieden mit diesem Produkt und kann es weiterempfehlen.

Danke fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren!

Fazit: Habe die richtige Entscheidung getroffen!

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Laufgeräusche:    
Akkulaufzeit:    
Ausstattung: