Monster Energy Drink
Wirklich ein Monster unter den Energydrinks - Monster Energy Drink Softdrink

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Monster Energy Softdrinks

Neuester Testbericht: ... Geschmack <<< Ein super Geschmack, nicht der typische Energy Drink Geschmack wie man ihn von RedBull kennt sondern dieser... mehr

Wirklich ein Monster unter den Energydrinks
Monster Energy Drink

tabeba

Name des Mitglieds: tabeba

Produkt:

Monster Energy Drink

Datum: 05.04.11

Bewertung:

Vorteile: kein Sodbrennen, sofort munter

Nachteile: nicht ganz preiswert, keine kleinen Dosen

Wer kennt sie nicht, die Energydrinks? Egal, ob Red Bull, Flying Horse oder Rockstar... bei mir haben sie alle die gleiche Wirkung. Erst geben sie Energie, dann nehmen sie sie wieder. Vor allem bei Rockstar ist mir aufgefallen, dass ich für ein paar Stunden wach und fit bin. Lässt die Wirkung allerdings nach, fühle ich mich wie ausgelaugt. Das war der Hauptgrund, warum ich solche Getränke eher mied. Bis ich Monster kennenlernte.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Firma:

In Deutschland noch relativ unbekannt, da sie nicht auf Werbung im herkömmlichen Sinne setzt. Keine TV-Werbung, keine Radio-Werbung oder dergleichen. Das Logo der amerikanischen Firma Monster ist ein "M", welches man fast ausschliesslich auf Klamotten findet. Sportler und Musiker werden von Monster in ihren unternehmungen unterstützt. Seit 2002 gibt es das Getränk und so langsam schwappt diese Welle auch nach Deutschland.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Beschreibung des Getränkes:

* Monster ist mehr als nur ein Energy Drink. Angeführt von den Monster Sportlern, Musikern, Mitarbeitern, Händlern und Fans, ist Monster ein Lebensstil in der Dose.
* Das böse Monster trägt zweimal mehr Energy in sich, als die gewöhnlichen Energy Drinks und hat trotzdem einen milden Geschmack.
* Der Energy Drink gehört zu den stärksten und am besten schmeckenden uns bekannten Energy Drinks.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Aussehen und Geschmack:

Die Dose ist schwarz mit einem grossen "M" versehen, um die verschiedenen Sorten auseinanderhalten zu können. Bitte, verzeiht, dass ich nicht scheibe, wieviele Sorten es gibt. Es kommen ständig neue Sorten hinzu und man findet sie auch nicht alle in einem Laden. Am meisten findet man das normale grüne Originalgetränk. Vor ein paar Wochen probierten wir das Violette, welches mit Saft gemixt wurde, und das fanden wir einfach nur eklig. Das Blaue kommt dem Geschmack des Grünen sehr nahe. Es hat auch nur weniger Kalorien. Am besten probiert Ihr einfach alle Sorten durch und findet selbst den für Euch richtigen Geschmack. Das grüne Monster finden mein Freund und ich sehr lecker, meine Freundin rümpft allerdings schon die Nase, wenn sie nur dran riecht.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Zutaten:

Kohlensäurehaltiges Wasser,
Saccharose,
Glukose,
Zitronensäure (E-330) als Säuerungsmittel,
natürliche Aromen,
Taurin,
Natriumcitrat (E-331) als Säuerungsmittel,
Lebensmittelfarbe,
Panax Ginseng-Wurzel-Extrakt,
L-Carnitin,
Koffein,
Sorbinsäure (E-220) und Benzoesäure (E-220) als Konservierungsstoff,
Niacinamid,
Natriumchlorid,
Glucuronolacton,
Inositol,
Guarana-Samenextrakt,
Pyridoxin Hydrochlorid,
Sucralose (E-995),
Riboflavin (E-101),
Maltodextrin,
Cyanocobalamin

Jede Menge synthetisches Zeug also.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wirkung:

Wie ich schon weiter oben erwähnte, habe ich meist eins der beiden folgenden Probleme:
Entweder ich spüre keine Wirkung oder beim Nachlassen der Wirkung, habe ich gar keine Energie mehr.
Beim Monster ist das anders. Ich trank es in den USA täglich, da ich viel mit dem Auto fahren musste, und wenn man durch die Everglades fährt, kann es sehr ermüdend sein, wenn man immer die gleiche Landschaft sieht. Ausserdem hatten wir arge Probleme morgens in die Gänge zu kommen. Wir waren zwar wach, aber absolut nicht ausgeschlafen und fit. Nachdem wir uns eine Dose Monster geteilt hatten, konnten wir losfahren. Wir hatten Energie und hätten Bäume ausreissen können. Das Nachlassen der Wirkung bemerkten wir kaum. Nur wenn einer von uns begann zu Gähnen, dann merkte man, dass man eine Pause einlegen sollte. Aber wir waren nicht ausgelaugt, nicht total müde, nichts.

Fazit: Der Energydrink ist echt gut :)