Grundig TR 1200
Schönes Radio im Holzgehäuse - Grundig TR 1200 Internetradio

Produkttyp: Grundig Internetradios

Neuester Testbericht: ... Lautstärke kann ich damit automatisch einstellen, beim nächsten Einschalten des TR 1200 bleibt der gewünschte Klang bzw. Die Lautstärke be... mehr

Schönes Radio im Holzgehäuse
Grundig TR 1200

AnneFaust

Name des Mitglieds: AnneFaust

Produkt:

Grundig TR 1200

Datum: 18.02.14, geändert am 27.07.14 (370 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: schönes Holzgehäuse und recht guter Klang für 7,5 Watt

Nachteile: Klangregler fehlt

Für Radios hab ich schon seit vielen Jahren eine gewisse Vorliebe. Ich war ja früher eine wirklich aktive Kurzwellenhörerin, leider haben sehr viele Auslandsstationen ihre Sendungen eingestellt.
Hab ja noch ein altes Blaupunkt Radio mit Holzgehäuse und internen Röhren, das klingt auch heute noch sehr gut. Es steht allerdings nicht mehr im Wohnzimmer, da die Frequenzen oft driften. Das macht keinen Spaß beim zuhören.

Nun wollte ich mir mal wieder ein Radio im Holzgehäuse holen, wobei der Klang und das Design für mich natürlich auch wichtig war. Es sollte nicht so groß und schwer sein, wie mein alter Blaupunkt. Als ich im Mai 2013 in Berlin für 2 Wochen weilte, weil meine Tochter ja im Mai ihren Geburtstag feiert und sie meinen ersten Kindle bekam, da wollte ich mich auch belohnen. Ich wollte ein schönes kleines Radio für meinen Nachttisch, es sollte ein Nostalgie Radio sein, ein Radio im Retro Look. Der Name Grundig steht für Qualität, wenn auch die Geräte seit vielen Jahren im Ausland gebaut werden.

Bin dann im Saturn am Ku'damm in der Nähe der Gedächtniskirche fündig geworden. Ob mich Preis und Leistung überzeugten, das erfahrt ihr in meinem Bericht über:



___Grundig TR 1200___


So nennt sich das gute Stück auf meinem Nachttisch. Die Abmessungen sind in der Breite 25 cm und in der Höhe 14 cm. Ausgelegt für einen Wellenbereich auf UKW im Frequenzbereich 87,5 - 108 MHz.


Pluspunkte:

Batterie und Netzbetrieb möglich

AFC Sender zum scharf abstimmen funktioniert sehr gut

Tolles Retro Design

guter Klang bei 7,5 Watt Musikleistung




Im Test,

erweist sich das schöne Radio mit guten Empfangseigenschaften auf FM . Die 60 cm lange Teleskop ist Antenne ist schwenkbar lässt sich aus und einschieben.

Das Radio ist in einem Holzgehäuse mit schönem Lack integriert. Die Farbe glänzt sehr schön. Die Ecken im Gehäuse sind abgerundet. Unter dem großen Wahlschalter zum einstellen der Radio Frequenz sind 2 kleine Drehschalter und ein an und aus Knopf. Der Regler zur Lautstärke befindet sich links unter dem Lautsprecher. Die Lautstärke kann ich damit automatisch einstellen, beim nächsten Einschalten des TR 1200 bleibt der gewünschte Klang bzw. Die Lautstärke bestehen.

Auf der Rückseite befindet sich der AUX Eingang, ich kann hier meinen MP3 Player oder ein Tonbandgerät anschließen. Mit einem Adapter lässt sich auch mein iPhone anschließen, das brauche ich allerdings nicht. Das Kabel für den Eingang des externen Gerätes liegt dem TR 1200 als Zubehör nicht bei. Das gibt es aber für 4,00 Euro überall zu kaufen. Ich hab solche Kabel sowieso im Hause. Da wir beim Zubehör sind, ich habe nur die Garantiekarte und ein mehrteiliges Merkblatt in 10 verschiedenen Sprachen zur Benutzung im Karton gesehen, das Stromkabel zum Anschluss an 230 Volt war vorhanden. Die Batterien fehlten wie so oft bei diesen etwas größeren Geräten ebenfalls.


Die Bandbreite für die eingestellten Sender funktioniert gut. Die einzelnen Kanäle lassen sich gut trennen. Bei zu viel Rauschen schiebe ich einfach den internen Teleskopstab etwas ein, es wird dann sehr viel besser. Die Empfangseigenschaften sind gut, es wird nur UKW angeboten. Wenn wir gute Ausbreitungsbedingungen haben, dann lassen sich auch etwas weiter entfernte Sender empfangen. Habe sogar schon HR 3 aus Frankfurt hören können, was allerdings nicht jeden Tag passiert. Die Ortssender hier in der Pfalz sowie AFN und Sender aus dem Saarland sind einwandfrei zu empfangen.



Der Klang,

ist in Mono und kann natürlich in diesem kleineren Lautsprecher nicht der allerbeste sein. Dafür gibt es Stereo Geräte und andere Sound Anlagen. Ich finde den Klang recht gut, ich muss nicht soviel Höhen im Klang haben, der leichte Bass reicht mir völlig aus. Für die Musikleistung von 7,5 Watt ein absolut hörenswerter Sound. Die Angabe des Herstellers 30 Watt PMPO im Basssystem halte ich eher etwas übertrieben. Eine Spule ist schnell durchgebrannt, wenn man bis zum Maximum aufdreht.

Keine Möglichkeit den Sender zu speichern, eine digitale Frequenzanzeige fehlt. Die gab es ja auch zu Zeiten der alten Röhrenradios nicht. Für mich ist das kein Nachteil. Ich kann die Sender gut einstellen. Der große Drehregler lässt sich recht gut tasten. Er ermöglicht mir eine gute Einstellung der Frequenz, welche ich mit einem kleinen Schieber auch einfach und schnell wieder finde. Ich lasse ohnehin meistens nur SWR 1 oder Antenne KL laufen, da mein Radio auf dem Nachttisch steht. Etwas Musik am Abend und die Nachrichten, also viel mehr brauche ich nicht für nebenbei.




Mein Fazit


Ein wirklich formschönes Retro Radio mit guten Empfangseigenschaften. Sieht einfach sehr gut aus. Der Preis von 84,00 Euro ist auch akzeptabel. Die Garantie beträgt 24 Monate ab Kaufbeleg.

Hätte mir allenfalls noch einen Klangregler gewünscht, es gibt aber einen KH Ausgang. ich bin sonst mit diesem schönen Retro Radio der Marke Grundig doch zufrieden. Vom Design einfach top mit griffigem Drehknopf zur Sender Einstellung. Das kleine grüne Licht unten am Einstellknopf ist ein sehr nützliches Feature. Es deutet mir an, der Sender ist gefunden und die AFC stellt ihn rausch frei und scharf ein.

Ich bin mit diesem Radio zufrieden, ich kann es weiter empfehlen. Wer aber höhere Ansprüche hat, der sollte sich ein Stereo Radio mit mehr Musikleistung kaufen.

Fazit: hab den Kauf nicht bereut