Asus Eee PC 1001HA Seashell
Obwohl schon älter, immer noch zuverlässif. Asus eine wirklich prima Marke - Asus Eee PC 1001HA Seashell Netbook

Produkttyp: Asus Netbook

Neuester Testbericht: ... damit machen will. Die Tasten haben sich ein wenig abgenutzt, aber das Schreibkomfort ist weiterhin sehr gut. Asus-Netbooks kann ich wir... mehr

Obwohl schon älter, immer noch zuverlässif. Asus eine wirklich prima Marke
Asus Eee PC 1001HA Seashell

Halinamaryja

Name des Mitglieds: Halinamaryja

Produkt:

Asus Eee PC 1001HA Seashell

Datum: 08.02.15, geändert am 09.02.15 (43 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: s.o.

Nachteile: s.o.

Heute möchte ich euch über mein Netbook von Asus berichten. Ich habe es mir vor ca. 3-4 Jahrengekauft, damit ich an der Uni Mitschriften besser und schneller mitschreiben kann.

Wie schon gesagt ist es von der Marke Asus und zwar das Modell "Eee PC 1001HA Seashell".
Das Design ist eine Art Karomuster, was das Netbook sehr schön und elegant aussehen lässt.
Leider war es aber nicht ganz kratzfest, trotz Hülle habe ich schon so manche Schramme bekommen, aber funktioniert hat es immer.
Eine Hülle habe ich sogar mal sehr günstig bei NEW YORKER gefunden.

Im Vergleich zu heutigen Modellen ist dieses Netbook noch recht globig und schwer, für mich damals aber eine echte Erleichterung.
Auf Auslandsreisen konnte ich mit der integrierten Kamera auch oft gut und problemlos Skypen, es ist also durchweg funktionell und zuverlässig.
Auch der Wlan-Empfang war stets prima.

Da das damalige Vista-System noch nicht ausgereift war, habe ich mir diesen PC mit dem System "Microsoft Windows XP Home Edition" genommen. Da ich das Netbook nur an der Uni und im Ausland, manchmal noch Zuhause vor dem Fernseher genutzt habe, war dies vollkommen ausreichend.
Wichtige Schreibprogramme konnte man problemlos installieren.

Auch der Speicherplatz von
RAM 1 GB
Max. unterstützter RAM-Speicher 2 GB
war für mich stets ausreichend (Bilder, Datein, Präsentationen).
Es gibt außerdem 3 USB Anschlüsse, so dass man auch einen Stick und eine Mouse jeder Zeit anschließen kann.
Der Beamer an der Uni ließ sich auch immer problemlos anschließen und für Präsentationen war der Bildschirm einwandfrei. Trotz reduzierter Größe konnte man noch gut alles lesen.

Da ich von technischen Details sonst keine große Ahnung habe, beschränke ich mich auf die Dinge, die ich auf jeden Fall richtig beschreiben kann :)
Ein technisches Datenblatt gibt es ja mit einem Klick hier auch zu sehen.

Der Bildschirm ist 10.1 Zoll groß, die Farben sind sehr gut und auch die Helligkeit ist prima einstellbar.

Der Akku hält ca. 2,5-3h, ich dimme beim Schreiben aber immer komplett ab. Nun, nach 3-4 Jahren gebrauch ist die Akkuleistung natürlich etwas zurückgegangen, aber 2h hält er locker.

Die Webcam hat eine Auflösung von 0,3 Megapixel. Das ist kein Highlight, aber für meine Zwecke war es vollkommen ausreichend.

Ansonsten gibt es noch ein Multitouch-Touchpad, das sehr einfach und problemlos zu bedienen ist.

Im System XP gibt es auch noch ein paar nette Spiele für zwischendurch.

Ansonsten gibt es noch einen
Kopfhörerausgang
Mikrofoneingang
und eine Stelle für ein Lan-Kabel. Zudem gibt es einen Speicherkartenleser ( SD-Karte, MultiMediaCard, SDHC-Karte ), was ich sehr praktisch finde, da man so Bilder direkt überspielen kann, auch im Urlaub.

Die Maße und Gewichte sind:
Breite 26.2 cm
Tiefe 17.8 cm
Höhe 3.7 cm
Gewicht 1.1 kg

Die Bedienung ist sehr einfach. Das ältere Betriebssystem hat mich bisher nie gestört, kommt aber immer drauf an, was man damit machen will.

Die Tasten haben sich ein wenig abgenutzt, aber das Schreibkomfort ist weiterhin sehr gut.

Asus-Netbooks kann ich wirklich empfehlen, demnächst möchte ich mir ein Neues anschaffen, ich denke, der Marke bleibe ich treu!

5/5 Sternen

Fazit: Schon älter, aber immer noch zuverlässig