Magellan Roadmate 1215
zerknüllte Karten sind Vergangenheit - Magellan Roadmate 1215 Navigationssystem

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Magellan Navigationssysteme

Neuester Testbericht: ... zu reinigen. Nett verpackt in eiem kleinen Karton. Beim Lieferumfang bin ich auch schon beim Kritikpunkt. Einziges Manko ist das Fehl... mehr

zerknüllte Karten sind Vergangenheit
Magellan Roadmate 1215

gatos

Name des Mitglieds: gatos

Produkt:

Magellan Roadmate 1215

Datum: 18.04.09, geändert am 16.04.10 (599 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: simple Bedienung, zuverlässig

Nachteile: Lademöglichkeit nur über 12V

Im Sommer letzten Jahres habe ich nach einer gemeinsamen längeren Fahrt mit einer Kollegin und Navi Besitzerin zu einem Kongress endlich den Entschluss gefasst - so was brauch ich jetzt endlich auch! Geliebäugelt hatte ich schon länger damit, die Anschaffung und vor allem die Wahl, welches sollte es nun sein, aber immer verschoben.
Meine Kollegin hatte das Magellan RoadMate für Deutschland, Österreich etc.. Die Bedienung war völlig simpel und selbsterklärend, mir fehlten nur die Karten für Skandinavien. Also habe ich guenstiger.de bemüht und nach einem Navi für Europa gesucht. Da ich was einfach zu bedienendes suchte und keine Unsummen ausgeben wollte, kam mir ein Angebot Magellan RoadMate 1215 für 99 Euro gerade recht. Das RoadMate 1215 hat Karten für 24 Länder Europas.

Also bestellt und geliefert wurde:
- Magellan RoadMate 1215
- Zigarettenanzünderkabel
- 2 GB SD-Karte
- Windschutzscheibenhalterung
- Basisaufnahme
- Kurzanleitung und Referenzhandbuch
Ein Putztüchlein mit Alkohol um die Scheibe vor der ersten Befestigung der Halterung zu reinigen. Nett verpackt in eiem kleinen Karton.

Beim Lieferumfang bin ich auch schon beim Kritikpunkt. Einziges Manko ist das Fehlen eines Ladekabels / Lademöglichkeit an einer normalen Steckdose / USB. Da ich das Gerät nicht täglich brauche, ist der Akku natürlich irgendwann leer. Und laden ist wie gesagt nur im Auto möglich. Das Navi ist also immer bei Benutzung über den Zigarettenanzünder im Auto angeschlossen und die Daten werden erst wenn's losgeht eingegeben.

Das Navi hat eine kompakte Größe und passt locker in die Tasche. Der Bildschirm ist groß genug und die Bedienung erfolgt per Touchscreen. Die Bedienungsoberfläche ist auf Anhieb zu begreifen und selbsterklärend.

Nun zum Wichtigsten, der Navigation:
Der Fahrer wird über Sprach- und Bildschirmhinweise ans Ziel geführt, den Ton kann man auch ausschalten. Die Sprachhinweise sind etwas gewöhnungsbedürftig, die Anweisung "links fahren" bei gemeinter Anweisung der Straße einfach geradeaus zu folgen, wenn es eine Rechtsfahrmöglichkeit gibt, hat sich mir erst nach mehrmaliger Benutzung erschlossen. Inzwischen bin ich dran gewöhnt und wunder mich sogar bei anderen Navis schon über andere Komandos. Die Bildschirmhinweise sind allerdings super. Absolut eindeutig und nicht missverständlich und gut zu sehen.

Was bietet das Gerät:
- 2D/3D Kartenansicht
- Nachtansicht...sehr nett!
- 1Mio. POIs (Sonderziele wie Hotels, Tankstellen...schon äußerst hilfreich gewesen, ...)
- Centrality-AtlasTM-Prozessor für überragende GPS-Leistung und Navigation sowie längere Batteriestandzeit
- QuickSpellTM (ist die intelligente Suche und Rechtschreibprüfung während der Adresseingabe)
- SmartDetourTM (führt den Fahrer um zäh fließenden Verkehr und Staus herum)
- Vorinstallierte Datenbank mit Radarfallen: Für jede Region sind Datenbanken mit Radarfallen enthalten
Die Warnung erfolgt hier nur akustisch, also ist es schon eine Überlegung wert, ob man den Ton ausstellt oder nicht ;°). Der Vollständigkeit halber: In der Anleitung ist noch erwähnt, dass diese Funktion in einigen Ländern nicht erlaubt ist und nicht aktiviert werden darf.

Was bietet das Gerät nicht:
- TMC, habe ich aber auch noch nicht vermisst. Wenn man auf der Autobahn plötzlich langsamer wird, schlägt das Gerät eine Alternativroute vor. Kann man befolgen, muss man aber nicht, dann geht die ursprüngliche Route weiter.

Technisches:
- 3,5 Zoll Touchscreen-Farbdisplay (320 x 240 Pixel, QVGA, nicht spiegelnd)
- Maße (B x H x T): 206 x 162 x 86 mm
- Gewicht: 140g
- Akku: Li-Ion-Akku, 1200 mA
- Bis zu 3 Stunden Batterielaufzeit
- SD-Steckplatz
- Speicher: 2 GB auf SD-Speicherkarte

Kartendaten:
NAVTEQ ON BOARD®: - England, Irland, Nordirland, Schottland, Wales, Schweden, Finnland, Norwegen, Dänemark, Frankreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Italien, Vatikan, San Marino, Monaco, Andorra, Spanien, Portugal

Fazit: Ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden, das was ich von einem Navi erwarte wird geboten. Die Navigation war bisher zuverlässig. Nett ist auch, dass man die Heimatadresse und häufig angefahrene Adressen speichern kann, so dass man sie nicht jedes Mal neu eingeben muss. Da lässt sich das fehlende Kabel doch verschmerzen.

Fazit: einfach, aber gut

Verarbeitung:    
Ausstattung:    
Installation:    
Bedienkomfort: