Milupa Neovin 20 ST
Nichts besonderes... - Milupa Neovin 20 ST Nahrungsergänzung

Produkttyp: Milupa Nahrungsergänzungspräparate

Neuester Testbericht: ... und Mineralstoffen zu decken. Denn neovin liefert 400 µg Folsäure und darüber hinaus auch alle weiteren wichtigen B-Vitamine. Quelle ... mehr

Nichts besonderes...
Milupa Neovin 20 ST

Venenum84

Name des Mitglieds: Venenum84

Produkt:

Milupa Neovin 20 ST

Datum: 03.07.10, geändert am 23.12.10 (141 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: ...wenn es hilft...

Nachteile: löst sich schlecht auf, schmeckt wie andere, der Preis

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

ich bin soweit ganz Gesund durch meine Schwangerschaft gekommen und das auch ohne Multivitamin Präparate, nach Ciros Geburt bekam ich nun aber regelmäßig Produkt Proben und dabei war auch folgendes:


Milupa NeoVin Brausetabletten


Eine Packung mit 12 Stück kostet ca 6 Euro, man bekommt sie im Handel und in der Apotheke. Im normalen Handel gibt es sie aber nur in wenigen Läden, so das es sicher einfacher ist einfach in die Apotheke seines Vertrauens zu gehen und sie sich gegebenenfalls bestellen zu lassen.


***Zutaten***

Säuerungsmittel Citronensäure, Magnesiumdicitrat, Calciumcarbonat, Säureregulatore Natriumcarbonate, Eisen-II-Gluconat, Vitamin C, Vitamin E, Niacin, Pantothensäure, Vitamin B6, Vitamin B2, Vitamin B1, Folsäure, Biotin, Vitamin B12, Zinksulfat, Natriumcitrat, Kaliumjodid, Aromen, Süßstoffe Natriumcyclamat und Saccarin-Natrium, Stärke, Maltodextrin, Farbstoff Cochenillerot, Verdickugnsmittel Gummi arabicum


Ich frage mich hier grade warum Süßstoffe in einer Brausetablette zu finden sind...


Eine Brausetablette wiegt 4,3g und hat einen Brennwert von 37,6KJ/8,7kcal und 0,01BE.

Eine Tablette soll man pro Tag in 150ml Wasser auflösen, ich nehme immer etwas mehr, da sich sonst die Tablette nicht 100%ig auflöst.


***Hersteller***

Milupa GmbH
61379 Friedrichsdorf
www.Milupa.de


***Vitamine pro Brausetablette***

Vitamin C 110mg (100% laut DACH 2000)
Niacin 15mg (100% laut DACH 2000)
Vitamin E 13mg (100% laut DACH 2000)
Pantothensäure 6mg (100% laut DACH 2000)
Vitamin B6 1,9mg (100% laut DACH 2000)
Vitamin B2 1,5mg (100% laut DACH 2000)
Vitamin B1 1,2mg (100% laut DACH 2000)
Folsäure 400microgramm (100% laut DACH 2000)
Biotin 60microgramm (100% laut DACH 2000)
Vitamin B12 3,5 microgramm (100% laut DACH 2000)
Calcium 200mg (20% laut DACH 2000)
Magnesium 100 mg (32% laut DACH 2000)
Eisen 15mg (50% laut DACH 2000)
Zink 2mg (20% laut DACH 2000)
Jod 150 microgramm (100% laut Arbeitskreis Jodmangel)


***Meine Meinung und Erfahrung***

Beim Auflösen der Brausetablette fiel mir auf das es recht lange dauert bis sie sich vollständig auflöst, und wenn man nur 150ml Wasser nimmt wie angegeben bleibt meistens sogar ein kleiner Rest der Tablette im Glas.
Farblich entsteht ein Getränk mit einer leicht Orangen Farbe, die mich an Multivitaminsaft erinnert, aber beim trinken im Mund prickelt. Der Geruch ist irgendwie fruchtig, bissel Orange mit Mango würde ich behaupten und der Geschmack ist wie schon gesagt leicht prickelnd und etwas säuerlich, insgesamt schmeckt sie ziemlich genauso wie manch andere Multivitamin Brausetablette, ich denke mit der Aussage versteht ihr am ehesten was ich meine. Es schmeckt also in keiner Form besondern, weder besonders Lecker noch besonders mies.

Die Dosierungen der Vitamine sind speziell auf den erhöhten Bedarf in der Schwangerschaft und Stillzeit angepasst, ich persönlich finde die Idee dieser Brausetabletten gut, grade für Menschen wie mich ist es gut, da ich leider vieles an Obst und Gemüse nicht vertrage, und dennoch halte ich das Produkt nicht für zwingend erforderlich, denn mein Sohn ist auch ohne das ich dieses oder ähnliches jeden Tag getrunken habe gesund zur Welt gekommen. Lediglich Folsäure und Eisen sollte man einnehmen, aber da wurde ich von meinem Arzt drauf hingewiesen und habe das nötige verschrieben bekommen.


***Fazit***

Ich persönlich werde mir diese Brausetabletten selber nicht kaufen, als Geschenk war es ok, aber ich brauche sie so nicht. Ich bin eh der Meinung das der Körper einem sagt was ihm fehlt in dem er dafür sorgt das man plötzlich Lust auf etwas bestimmtes zu essen hat. So habe ich zum Beispiel vor der Schwangerschaft kaum Wurst und Käse gegessen, mittlerweile geht es ohne gar nicht mehr...
Des weiteren ist der Geschmack hier auch nichts besonderes, so das auch dies kein Kaufgrund für mich ist.

Vielen dank fürs lesen, bewerten und kommentieren...

Eure V.

Fazit: Geld würde ich dafür nicht bezahlen...

Weitere Angebote

http://www.feelgood-people.comBei feelgood-people.com finden Sie Diätprodukte (Fatburner, Fatblocker, uvm.), Vitamine (Multivitamine, Einzelvitamine), Sportnahrung (für Sport & Fitness) sowie Anti-Aging Produkte.Testberichtehttp://www.feelgood-people.com