Tyrant Eyes
Einstiegsdroge - Tyrant Eyes Musik Album

Neuester Testbericht: ... zur Musik paßt, ist sauber, klar und gut verständlich. Die Musikstücke sind sehr gefühlvoll gesungen, was besonders bei "The Fire Burns... mehr

Einstiegsdroge
Tyrant Eyes

Steven

Name des Mitglieds: Steven

Produkt:

Tyrant Eyes

Datum: 15.12.99, geändert am 15.12.99 (12 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: N

Nachteile:

Durchweg mit sehr schönen Intros besticht diese MCD. Auch der hohe Gesang, der sehr gut zur Musik paßt, ist sauber, klar und gut verständlich. Die Musikstücke sind sehr gefühlvoll gesungen, was besonders bei "The Fire Burns" (für mich das beste Stück auf der Scheibe) gut zum vorschein kommt. Die Technik ist zwar nicht berauschend, aber wie der Sound O.K. Sehr positiv finde ich den Einsatz des Keyboards, das die Atmosphäre der Lieder gut untermalt. Mit Ausnahme von "War And Darkness" ist dieser Silberling eine eher langsamere Sache. Ich ordne diese MCD in die Kategorie Einstiegsdroge, mit zwei guten Liedern, ein befriedigendes und ein ausreichendes.

Fazit: