Krimidinner - Ein Leichenschmaus
Krimidinner Hohensyburg Dortmund 18.8.2017 - Krimidinner - Ein Leichenschmaus Attraktionen & Freizeitangebote

Neuester Testbericht: ... Garnelen und ca. 5 Salatblättern. Die "Suppe" erwies sich als Kaltschale, die wie ein Fruchtcocktail aus der Dose schmeckte. Da... mehr

Krimidinner Hohensyburg Dortmund 18.8.2017
Krimidinner - Ein Leichenschmaus

Annika

Autor-Name: Annika

Produkt:

Krimidinner - Ein Leichenschmaus

Datum: 20.08.17

Bewertung:

Vorteile: zentrale Lage, man kann noch ins Casino gehen und noch mehr Geld ausgeben

Nachteile: Essen macht nicht satt, Show ist langweilig mit flachen Witzen. Ein teurer Zeitvertreib

In voller Erwartung bin ich mit zwei Freundinnen beim Krimidinner an der Hohensyburg Dortmund gewesen:

Leider war das Menü sehr übersichtlich und ich als Nicht-Vegetarierin bin noch am Besten weggekommen. Der Salat bestand aus drei Garnelen und ca. 5 Salatblättern. Die "Suppe" erwies sich als Kaltschale, die wie ein Fruchtcocktail aus der Dose schmeckte. Das Hähnchen hatte schlabberige Haut und die Beilage war eine Gabel Spaghetti. Der Nachtisch war ok. Das vegetarische Hauptgericht bestand aus Kartoffeln und ein wenig Gemüse. Ziemlich fantasielos.
Die Getränke gingen extra - das Bier schmeckte wenigstens.
Die Show war ebenfalls enttäuschend: Die Schauspieler wirkten wenig professionell und die "Witze" waren flach. "Wo kommst du denn her?" "Durch die Tür." Haha...
Der Abend zog sich in die Länge, obwohl nur ca. eine Stunde zusammengerechnet gespielt wurde. Pro Gang gab es je eine halbe Stunde Pause. Wenigstens haben wir uns dort gut unterhalten.
Das Witzigste waren am Ende die Kommentare/ Vermutungen der Zuschauer wer wohl der Mörder war.
Insgesamt für 80 Euro pro Person ohne Getränke! viel zu teuer. - Wir waren danach noch in der Pommesbude...

Fazit: Der Besuch lohnt sich nicht. Für den Preis kann man bessere Abende verbringen