Kinopolis Bonn
Immer wieder einen Besuch wert - Kinopolis Bonn Attraktionen & Freizeitangebote

Neuester Testbericht: ... Hier laufen immer die aktuellsten Filme. Das sind zur Zeit Blade II, Ich bin Sam, Hardball, Monte Christo und viele mehr... 3. Kinos: ... mehr

Immer wieder einen Besuch wert
Kinopolis Bonn

Turbotoast

Name des Mitglieds: Turbotoast

Produkt:

Kinopolis Bonn

Datum: 12.11.00, geändert am 12.11.00 (64 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: Spielplan per E-Mail, Kartenservierung per Telefoncomputer, tolle Technik

Nachteile: Preise könnten gemäßigter sein

Das Kinopolis in Bad Godesberg fiel mir schon bei meinem ersten Besuch in Bad Godesberg auf. Die futuristische Architektur des direkt an der (inzwischen untertunnelten) B9 gelegenen modernen Gebäudes ist auch sehr imposant. Nachdem ich dann nach Bad Godesberg umgezogen war, stattete ich dem Kinopolis schnell den ersten Besuch ab. Zuvor infomierte ich mich im Internet über das Kinopolis . Die Internetseite (www.kinpolis.de/godesberg) kann ich empfehlen. Seitdem bekomme ich auch bequem per E-Mail jede Woche den Spielplan zugeschickt. Dieser umfaßt neben den aktuellsten Filmen auch ein ausgewogenes Programm für Kinder sowie Filme in Originalfassung und ausgewählte „Klassiker". Ich machte auch direkt Bekanntschaft mit dem Reservierungscomputer. Ich persönlich hatte bisher noch keine größeren Probleme mit dem Reservieren von Eintrittskarten.
Die insgesamt 11 Kinosäle des Kinopolis haben zwischen 73 und 508 Sitzplätze. Alle Säle sind mit der neuesten Technik ausgestattet, die jeden Kinobesuch sowohl klangtechnisch als auch von der Bildtechnik her zu einem Erlebnis werden lassen. Die Sitzreihen sind so geschickt angeordnet, daß es absolut keine Sichtprobleme gibt. Auch die große Beinfreiheit ist sehr angenehm, so kommen auch „Zuspätkommer" durch, ohne daß man aufstehen muß. Jeder Saal ist in drei Sitzplatz-Kategorien eingeteilt: Kategorie A - die letzten Reihen, Kategorie B - das „Mittelfeld" und Kategorie C die vordern Plätze. Die Eintrittspreise sind gestaffelt: Montags bis donnerstags bezahlt man auf allen Plätzen vor 17.00 Uhr 9,50 DM, danach 11,50 DM. Freitag bis Sonntag ist man vor 17.00 Uhr mit 12,50 DM mit von der Partie und nach 17.00 Uhr sind es je nach Kategorie 12,50 DM bis 16,50 DM. Es gibt natürlich auch Ermäßigungen, die man auf der Homepage nachlesen kann. Bei überlangen Filmen wird ein Aufschlag von 1,- DM ggf. 2,- DM fällig.
Was die Versorgung der Besucher betrifft, ist das Kinopolis ebenfalls gut ausgestattet. Im
„Planet Diner" erwartet den Besucher eine reichhaltige Speisekarte, außerdem erhält man kleine Snacks und Getränke auch am großen Kiosk in der Haupthalle sowie den kleineren in den verschiedenen Gebäudeteilen. Ach ja, die Sauberkeit: Bei meinen bisherigen Besuchen im Kinopolis konnte ich mich noch nicht über mangelnde Sauberkeit beschweren. Auch das Personal war eigentlich immer freundlich und zuvorkommend.
Insgesamt ist der Besuch im Kinopolis immer ein Erlebnis, die Preise (ob Eintritt oder Speisen und Getränke) könnten etwas gemäßigter sein. Schaut doch einfach mal vorbei.


Fazit: