Museum of the Moving Image (MOMI)

Museum of the Moving Image (MOMI) Museum international

Kurzbeschreibung:Southbank. London.

Neuester Testbericht: ... Exponate zur Geschichte des KInos und Fernsehens. Von der LAterna magica bis heute. Und damit man nicht nur zwischen Vitrinen ... mehr

 ... durchläuft, bedindet sich in jeder Section ein Schauspieler im historischen Kostüm, mit dem man sich dann völlig ungezwungen über die jeweilige Kinozeit unterhalten kann. Der Komparse aus dem Holywood der 20er Jahre hält sie so für einen Nachwuchsschauspieler und verrät ihnen, wie Marlene Dietrich ihre Nase geschminkt hatte, der Herr aus dem letzten Jahrhundert teilt ihnen die letzten Neuigkeiten aus dem Londoner Whitechapel. Alles in allem sehr nett, man hätte für den Preise jedoch mehr daraus machen können. ...mehr

Hier günstig kaufen

Museum of the Moving Image (MOMI) Testberichte

Testberichte zu Museum of the Moving Image (MO ...

r007
Museum of the Moving Image (MOMI): Kino von Anfang an (123 Wörter)
von - geschrieben am 05.05.00, geändert am  05.05.00 (Hilfreich, 942 Lesungen)
Bewertung:

Im MOMI, das übrigens nicht ganz einfach zu finden ist, finden sich alle möglichen Exponate zur Geschichte des KInos und Fernsehens. Von der LAterna magica bis heute. Und damit man nicht nur zwischen Vitrinen durchläuft, bedindet sich in jeder Section ein Schauspieler im historischen Kostüm, mit dem man sich dann völlig ungezwungen über die jeweilige Kinozeit unterhalten kann. Der Komparse aus dem Holywood der 20er Jahre hält sie so für einen Nachwuchsschauspieler und verrät ihnen, wie Marlene Dietrich ihre Nase geschminkt hatte, der Herr aus dem letzten Jahrhundert teilt ihnen die letzten Neuigkeiten aus dem Londoner Whitechapel. Alles in allem sehr nett, man hätte ...

erik97
Ein Muß für jeden Filmfan! (166 Wörter)
von - geschrieben am 22.02.00, geändert am  22.02.00 (Sehr hilfreich, 895 Lesungen)
Bewertung:

Dies Museum (1988 eröffnet) gehört zu den beliebtesten Museen in London - nicht nur wegen seines Themas, sondern auch weil die Ausstellung liebevoll aufgebaut und konzipert wurde und auch genügend interaktives bietet. Die gesamte Geschichte der sich bewegenden Bilder wird hier präsentiert - von den ersten Animationsversuchen bis zu den Hollywood Blockbustern. Zu den Hauptkategorien gehören noch Cartoons, Wochenschauen, russische(!) Klassiker, Stummfilme und natürlich Hollywood. Das wichtigste aber ist, daß man sich SEHR viel Zeit nimmt, denn die Ausstellung ist sehr reichhaltig - besonders wenn man sich mit allen Exponaten beschäftigt. Dafür ist der Besuch aber ...

Ähnliche Produkte wie Museum of the Moving Image (MO ...

Alnwick Castle

Freud Museum

Wimbledon Lawn Tennis Museum

Florence Nightingale Museum schwer zu finden, rel. teuer

Museum of ... - freier Eintritt

London Dungeon - Gruselig, super Schauspieler, sehr unterhaltsam Preis

Mehr Produkte aus der Kategorie Museum international
Alle diese Vorteile und Nachteile stammen aus Testberichten der dooyoo Mitglieder.
Cyfarthfa Castle Merthyr TydfilCastle of Good HopeNiederösterreichische Landesausstellung
Bartolomeu Dias Museum KomplexErebuni FortTorre de Belem Mindelo
Pushkin Museum ChisinauOcéanopolis BrestMaritiman Göteborg
Haus der Natur Salzburg