Adobe Premiere Pro 1.5
Adobe Premiere Pro - Adobe Premiere Pro 1.5 Multimedia Software

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Adobe Multimedia-Software

Adobe Premiere Pro
Adobe Premiere Pro 1.5

raziye

Name des Mitglieds: raziye

Produkt:

Adobe Premiere Pro 1.5

Datum: 15.04.11

Bewertung:

Vorteile: Fast alles bis...

Nachteile: ...auf den Preis

Adobe Premiere Pro ist ein Video Bearbeitungs Programm mit dem man Proffesionell Videos zusammenschneiden und bearbeiten kann.

Mit Adobe Premiere Pro ist die Bearbeitung von Videos zwar kein Kinderspiel, es gibt vieles zu lernen, weil dieses Programm ungemein viele möglichkeiten bietet, die Videos visuell zu gestalten.

Neben einfachen Schneiden, kopieren und einfügen kann dieses Programm noch viel mehr. Man kann z.b. die Geschwindigkeit der Audiodateien verlangsamen oder verschnellern, also die videos in Zeitlupe abspielen lassen, die stimmen verzerren und man kann natürlich auch den Sound umkeren, so dass er verkehrt rum läuft.

Und untertitel kann man auch sehr schön und effektvoll in Szene setzen. Mit diesen Programm kann man die Untertitel dort hin setzen, wo es einem am besten passt. Anders ist das bei Freeware Programmen wie z.b. bei Windows Movie Maker, wo man die Texte und untertitel nicht frei positionieren kann, was ganz schön nervig und amateurhaft ist.

Bei Adobe Premiere Pro kann man auch noch viel mehr mit den Schriften machen. Zur Auswahl stehen jede Menge verschiedener Fonts und Styles und auch die Farben kann man nach belieben ändern. Die Schrift kann man dann in die Breite ziehen oder effektvoll um die Kurve zeichnen, den Abstand zwischen den einzelnen Buchstaben bestimmen usw.

Bei den Videoübergängen hat man auch kreativen Freiraum und man kann das Bild drehen und zerren, wie man möchte. Auf den Videos kann man unzählige von Special Effekts einbauen und die Timeline ist so exakt, dass man die Filme auf die Millisekunde genau schneiden und bearbeiten kann.

Das Programm fenster ist sehr übersichtlich und viele verschiedene Werkzeuge hat man direkt in Blickfeld. man kann die Fenster aber auch nach seinem eigenen Geschmack anordnen und die wichtigsten Tools einblenden.

Aber wie schon gesagt, dieses Programm ist ein Tool für Profis und Hobby Videobearbeiter. Laien sollten sich lieber mit Anfänger software beschäftigen, wie z.b. Windows Movie Maker oder die Bearbeitungssoftware von Magix, die auch sehr bedienerfreundlich sind und ebenfalls viele Funktionen anbieten.

Zwar können laien auch mit Adobe Premiere Pro Arbeiten, aber dann können diese auch eben nur die Standard Funktionen benutzen, weil man schon etwas an Erfahrung braucht, um dieses Programm im vollen Umfang nutzen zu können. Dafür gibt es aber auch Bücher zu kaufen, die Schritt für Schritt den Umgang mit Adobe Premiere Pro erklären. Aber auch im Internet gibt es viele Tutorial Videos, wo die wichtigsten Basics erklärt werden.

Nach ein paar Wochen Übung ist man dann Fit für Adobe Premiere Pro und die Resultate können sich mehr als nur sehen lassen. Sehr gute Qualität, exzellentes Bild und ton. Dieses Programm macht mehr aus euren Videos.

Als dieses Programm neu erschienen war, hatte es mehrere hunderte von Euros gekostet. Wie teuer die Software momentan ist, weis ich nicht genau, aber der Preis der neueren Versionen dürfte bei so etwa 400-500 Euro liegen. Diese alte Version gibt es glaube ich offiziel garnicht mehr zu kaufen. Wozu denn auch, wenn es schon neuere besser Versionen davon gibt.

Was noch wichtig zu wissen ist. Dieses Programm ist sehr Resourcen Hungrig. Bei mir stürzte mein alter PC immer wieder ab, wenn ich dieses Programm benutzt habe. Bei alten Systemen mit geringer Leistung kann man dieses Programm nicht vernünftig benutzen. Da muss schon möglichst ein High End PC her.

Auf jeden Fall sehr empfehlenswertes Programm.

Fazit: Sehr gutes Programm

Funktionsvielfalt:    
Stabilität:    
Benutzerfreundlichk.:    
Installation:    
Updatemöglichk.: