IconBIT XDS1003D
Sehr guter Mediay Player für 3D in Toller Optik - IconBIT XDS1003D Multimedia Player

Erhältlich in: 1 Shop

Neuester Testbericht: ... Forum folgen.Als das Gerät hier ankam war ich vom Design mehr als begeistert,er sieht besser aus wie auf den Bildern,die Oberfläsch... mehr

Sehr guter Mediay Player für 3D in Toller Optik
IconBIT XDS1003D

palganer

Name des Mitglieds: palganer

Produkt:

IconBIT XDS1003D

Datum: 27.12.11

Bewertung:

Vorteile: Formatunterstützung,3D Iso,Bild-Ton Qualität,Design,Verarbeit ung

Nachteile: Fernbedienung,Display Lan Geschwindigkeit

Vorbericht:

Mein erster Media Player war der WD TV Live,da ich nach schon 5 Monaten eher verärgert war als mich an dem Gerät erfreuen konnte,bin ich auf die Suche nach einem neueren besseren Gerät gegangen,ich habe schon einen Bericht geschrieben von einem getesteten Gerät was der totale reinfall war,die anderen Geräte wie der Dune 101 der als hochwertig deklariert wird konnte auch nicht das was ich mir vorstelle.

Es gibt 2 Chip Hersteller die ihre Chips in Media Playern verbauen,einmal (Sigma) und dann (Realtek)Nach vielem lesen musste ich feststellen das jeder Chip seine Probleme(kinderkrankheiten) hat.Nach langem hin und her habe ich mich für den Realtek entschieden,er ist auf ein saubres Bild und den Ton getrimmt.Dafür gibt es Abstriche in der Netzwerkgeschwindigkeit.Einen deutlichen Unterschied gibt es auch in der Ausgabe der Tonformate an einen AV Receiver(Verstärker).Nicht alle Geräte lassen das durch was in der Beschreibung steht.Mir ging es um den Bitstream Modus,dort werden die HD Tonformate wie DTS HD MA direkt an einen AV Receiver weitergeleitet und vom Reveiver selber codiert.Vorraussetzung der Receiver kann diese Ton Formate decodieren.Dann war mir wichtig 3D im Side by Side Modus sauber darzustellen.In dem hier getesteten Gerät ist der aktuellste Chip von Realtek verbaut der 1186D&D.
Die wichtigsten Kriterien,sind also Ton Qualität,Bild Qualität,Design,Viele Formate abspielen und der Support.

Hauptbericht:

Ich habe mir das Gerät bei Atelco bestellt für 200 Euro,für einen Media Player ist das schon eher ein üppiger Preis,somit habe ich mir doch schon etwas gutes erhofft.Der Hersteller in ein russischer,und laut diversen Foren im Internet soll ein Deutsches Forum folgen.Als das Gerät hier ankam war ich vom Design mehr als begeistert,er sieht besser aus wie auf den Bildern,die Oberfläsche ist in Klarlack lackiert,und das sehr sauber,keine Dellen oder sonst irgendwas.Das Gerät ist halb umrandet mit gebürstetem Aluminium,es schimmert leicht Goldfarben.Auf der vorderseite findet man ein Display.Insgesamt ist die Verabreitung sehr gut.

Also ich das Gerät angemacht habe viel mir mir auf das der Lüfter etwas wahrnehmbar ist,aber nicht wirklich störend,ich habe noch bevor er ganz gestartet ist wieder ausgemacht und das Gerät aufgeschraubt,den Lüfter kann man so von der Platine abziehen.So nun war nichts mehr zu hören.Da ich keine Festplatte einbaue ist es kein Problem.Beim ersten start nimmt man die Grundeinstellungen vor wie Sprache,Zeit und Bildformat.Das Menü gefiehl mir direkt sehr gut,und das Gerät ist im Menü selber realtiv schnell.Verbaut ist ein 1 GHZ Prozessor.Dann habe ich geschaut ob es neue Firmware gibt,da dieses der Fall war habe ich diese ersteinmal aktualisiert.Da hat sich Icon Bit etwas gutes einfallen lassen,entweder geht man ins Menü auf USB Erweiterung(hört sich seltsam an,aber im nächsten Update vor 1 Woche wurde das geändert)dort kann man ganz normal das Update vornehmen,einfach das Update von der Hompage herunter laden und auf einen Usb Stick,diesen rein und im Menü wählen,oder und nun kommt das Interessante,hinten am Gerät ist ein Knopf,man steckt den USB Stick eindrückt hinten den Knopf und schalten das Gerät ein,man hält den Knopf solange bis das Update beginnt.Somit ist es auch egal wenn mal der Strom während eines Updates ausfällt,man bekommt immer wieder neue Software drauf.Für die Software und Apps liegen 4GB Nand Speicher im Gerät zu Verfügung.

Da es mir um ja auch um den Ton geht habe ich eine Sicherungskopie von meiner Terminator 4 Blu Ray gemacht,ich habe mich für das Format m2ts entschieden.Also auf eine Externe Festplatte und sie über USB angeschlossen,er liest die Festplatte ein und zeigt sie mir als C: an.Den Film spielte er ohne PRobleme ab und auch der DTS HD Ton wurde sauber weitergeleitet.Das bild und er Ton sind erstklassich.
Es gibt auch keine ruckler er hat eine Framerate erkennung und somit unterstützt er die richtigen 24p.
Alle weiteren Formate die getestet wurden spielte er über USB sowie über das Netzwerk einwandfrei ab.
Was sehr gut ist er spielt auch 3D Iso Dateien ab,als Menü gibt es aber voerst nur ein Light Menü mit den wichtigsten Optionen.Bei Avatar übers Netzwerk stoß er aber dann an seine grenzen,denn der angebliche GBit Lan anschluss kommt nur leicht über die 100Mbit,was aber eigentlich für alles reicht.

Formate die ich getestet habe waren:3D Iso,AVCHD,m2ts,Occ,Flac,Mp3,avi,Divx,also alles was man braucht.Ton Formate werden alle weitergeleitet und selber codiert er Dolby Digital und DTS.Im Bitstream Modus macht er DTS,DTS HD,DTS HD MA,DTS HD MA HR,AC3,Dolby Digital.dolby Digital Plus,Dolby Thrue HD,AC3.

Mehr braucht keiner.Das Gerät ist sehr schnell und arbeitet sauber.Kurz vor Weihnachten kam wieder ein Update was noch einige verbesserungen mit brachte.
Sehr Interessant sind die vielen Spielerreien die das Gerät mit sich bringt,die Plugins enthalten eine Juke Box,Internet Radio,Youtube XXL und viele andere Sachen die auch immer erweitert werden.

Was ich vergessen habe,man kann sich eine Art Video Wall erstellen,Man legt in jeden Ordner eines Filmes oder musik Ordners ein Bild,dann sieht man direkt das Cover anstatt eines Ordner Symbols.Und was auch viele wissen wollen,man kann alles nach Titel,Datum,oder Namen sortieren.Bei der letzten software ist das Plugin Jukebox hinzu gekommen,es ist die richtige Videowall,man klickt einen Film an und fügt ihn der Juke Box hinzu,dann wählt man eine Rubrik wie Animation,Action u.s.w und anschließend nimmt man ein Cover des film und sucht den Namen in einer Datenbank,dann hat man am Ende zu dem Film eine volständige Bewertung und Beschreibung.

Sehr schöne spielerei ist Android 2.0,man kann viele Apps installieren wie man es vom Handy kennt,auch Youtube oder viele spiele.Ich habe einiges getestet und es lief fast alles.Direkt über diverse Android markets(Shops)kann man sie auch runterladen und installieren.Das Gerät besitzt einen vollwertigen Browser der auch Java und Flash unterstützt,somit kann man sich frei im Internet bewegen.

Abschluss:
Die einzigsten kleinen schwächen sind:Das Display ist aus 4 Metern kaum zu lesen,die Fernbedienung muss genau auf das Gerät gehalten werdem,aber die Verarbeitung macht den minus Punkt wieder weg.
Naja Realtek verbessert den Chip auch noch,somit dürfte laut Realtek die Lan Geschwindigkeit noch zu nehmen.Der chip steckt noch in den Kinderschuhen,doch dafür arbeitet das Gerät sehr gut.Firmware erscheint momentan jeden Monat.Es lag eine Kurzanleitung bei,sowie Batterien.
Ich kann das Gerät jedem ans Herz legen,Alternative wäre der Hibmedia 900,obwohl er nur über das Ausland bezogen werden kann,und dann kommen noch die Zoll Gebühren hinzu.

Ich hoffe ich konnte einigen die Kaufentscheidung erleichtern,und jeder der Fragen hat kann mich gerne anschreiben.Ich werde mich jeder Frage diesbezüglich annehmen.

Dann wünsche ich jedem der sich das Gerät kauft viel Spaß damit.

Fazit: Sehr guter Media Player der kaum wünsche offen lässt.Der Preis ist mit 200 Euro aber nicht billig.