Iriver iFP-799 1 GB
Ein offener MP3-Player - Iriver iFP-799 1 GB MP3 Player

Produkttyp: Iriver MP3-Player

Neuester Testbericht: ... erst, nachdem man sich vom Hersteller-Website eine neue Firmware heruntergeladen und installiert hat). Viele Player (z.B. von Sony, aber... mehr

Ein offener MP3-Player
Iriver iFP-799 1 GB

WarenSpiegel

Name des Mitglieds: WarenSpiegel

Produkt:

Iriver iFP-799 1 GB

Datum: 24.04.05

Bewertung:

Vorteile: MP3-Upload und -Download per Drag-and-Drop möglich (nach Firmware-Upgrade)

Nachteile: könnte kompakter sein

Um es vorwegzuschicken: Wir haben diesen MP3-Player für unsere 13-jährige Tochter gekauft, und eigentlich müßte die wohl den Testbericht schreiben, denn sie gibt den Player natürlich nicht wieder her :-)

Das Argument, warum wir gerade diesen Player gekauft haben, war aber, dass er, anders als viele Konkurrenzprodukte, als ein ganz normales USB-Laufwerk betrieben werden kann, so dass man MP3-Dateien einfach per Drag-and-Drop zwischen dem PC und dem Player hin- und herschieben kann (das geht allerdings erst, nachdem man sich vom Hersteller-Website eine neue Firmware heruntergeladen und installiert hat).

Viele Player (z.B. von Sony, aber auch der Apple iPod) erlauben es nicht ohne weiteres, MP3-Dateien beliebig zwischen PC und Player zu transferieren. Oft muß man eine Hersteller-spezifische Software dazu verwenden, und diese Software erlaubt es oft nicht, einmal aufgespielte MP3-Dateien wieder vom Player herunterzuladen, z.B. auf einen anderen PC. Das Ziel dabei ist ganz offensichtlich, die Kunden z.B. am Austauschen von Musikdateien mit Freunden etc. zu hindern.

Offenbar versucht die Musikindustrie sogar, die Hersteller von MP3-Playern gesetzlich zu verpflichten, eine Sperre für das Herunterladen vom Player auf den PC einzubauen. Aus diesem Grund, so steht es jedenfalls auf dem Website von iRiver, hat auch die Standard-Firmware ihrer Player eine solche Sperre eingebaut. Offenbar wollen sie aber ihren Kunden erlauben, diese Sperre zu umgehen, indem sie eine alternative Firmware zum Download anbieten (man suche nach der UMS-Firmware). Und das funktioniert, wie ich bestätigen kann, ganz hervorragend.

Überhaupt macht iRiver einen sehr positiven Eindruck als junge, offene Firma. Dazu gehört nicht zuletzt auch, dass der IFP-799 auch das offene Musikformat Ogg Vorbis unterstützt, das MP3 in mancher Hinsicht überlegen ist (bessere Kompression, bessere Audio-Qualität, nicht patentiert).

Detailliertere Bewertungen zum IFP-799 wären, wie gesagt, bei unserer Tochter zu erhalten :-) Bestätigen kann ich allerdings, dass sie nach wie vor sehr zufrieden zu sein scheint, dass die erste Batterie eine ganze Woche gehalten hat, und dass sie das Haus inzwischen nicht mehr verläßt, ohne dass der Player um ihren Hals baumelt. Soviel also zum Coolness-Faktor.

Fazit: Hier ist der Kunde König, unbeschränkter MP3-Transfer möglich

Verarbeitung:    
Zuverlässigkeit:    
Bedienkomfort:    
Ausstattung:    
Klangqualität:    
Downloadgeschw.: