Oxford X2 Tankrucksack
Mein kleines Raumwunder für den Tank - Oxford X2 Tankrucksack Motorradzubehör

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Oxford Motorradzubehör

Neuester Testbericht: ... habe ich den Tankrucksack bei Hein Gericke in Stuttgart. Der normale Preis liegt bei 39,99 Euro. An diesem Tag gab es aber eine Ak... mehr

Mein kleines Raumwunder für den Tank
Oxford X2 Tankrucksack

Ela675

Name des Mitglieds: Ela675

Produkt:

Oxford X2 Tankrucksack

Datum: 12.03.12, geändert am 20.03.12 (127 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: klein, viel Stauraum

Nachteile: für mich keine

Nachdem ich ja ein neues Motorrad gekauft hatte musste auch ein neuer, passender Tankrucksack her. Was gar nicht so einfach war. Denn die meisten sind mir zu wuchtig und über viele kann ich gar nimmer drüber gucken. Da seh ich dann nicht mal mehr den Tacho...

Dann war ich bei Hein Gericke in Stuttgart, habe aber auf den ersten Blick nix passendes entdeckt. Ich habe einige mit raus zum Motorrad genommen und geprüft, wie er auf dem Tank wirkt - alle zu hoch für mich. Und gerade beim rausgehen hab ich ihn entdeckt - schnuckelig klein und stylisches Design.

Und zwar den Oxford X2


***der Hersteller***

Oxford Products Ltd.
De Havilland Way
Windrush Park
Witney OX29 0YA

Tel: +44(0)1993 862300

Internet: www.osprod.com
Mail: customerservices@oxprod.com


***Der Kaufort und Preis***

Gekauft habe ich den Tankrucksack bei Hein Gericke in Stuttgart. Der normale Preis liegt bei 39,99 Euro. An diesem Tag gab es aber eine Aktion mit 25% - und so habe ich nur noch 29,99 Euro bezahlt.


***Die Herstellerinfos***

Der Tankrucksack hat 2 Liter Stauraum. Er besteht aus stabilem 420D Ripstop Nylon und Reflexmaterial. Er passt auf alle Bikes (mit Magnet), wiegt wenig und hat wasserabweisende Reißverschüsse.


***Das Aussehen***

Vorne ist eine kleine Tasche mit Reißverschluss, da passt z.B. ne Zigarettenschachtel rein :--)
Schräg dahinter ist ein weiterer Reißverschluss, der das größere Fach beherbergt. Unten drunter ist ein weiterer Reißverschluss, damit bekommt man den Tankrucksack etwas höher. Darunter sind dann die Magnetflügel, die man auf den Tank legt. Ganz vorne ist ein Tragegriff.

Er hat eine halbstarre Platte unten, somit ist er sehr stabil. Ein Schultergurt ist auch dabei.


***Meine Erfahrungen***

Die Anbringung von dem Tankrucksack ist sehr einfach. Einfach die Klappen (mit Magneten) an den Seiten ausklappen und auf den Tank legen - die Magnete halten sehr fest.

Der Tankrucksack sieht sehr klein aus, aber es passt alles rein, was Frau zum Motorradfahren braucht. Dadurch, dass man ihn "aufstocken" kann (mittels Reißverschluss), auch gerne mal mehr. Ich hab immer dabei: Geldbeutel, Handy, kleine Wasserflasche, Schlüsselbund, Zigaretten, Labello, Kaugummis und Tempos - passt alles wunderbar rein.

Den Schultergurt hab ich zweckentfremdet und ihn um den Lenkerkopf geschlungen. Sollte das Magnet mal nicht halten (was bisher aber nicht der Fall war), fliegt er wenigstens nicht gleich weg. Sonst hat mich der Gurt beim fahren nämlich etwas gestört.

Man sollte immer sehr gut aufpassen, dass man den Tankrucksack beim anbringen nach groben Steinchen oder so absucht (wenn man ihn vorher irgendwo hin gelegt hat). Meistens legt man ihn ja irgendwo auf den Tisch und wenn dann Streu, Steinchen o.ä. dran wären (am Magneten unten), dann würde man womöglich seinen den Lack vom Tank verkratzen. Und das muss ja nicht sein.


***Fazit***

Ich kann den Tankrucksack mit gutem Gewissen empfehlen. Es passt das nötigste rein was man dabei hat beim Motorrad fahren, er hat ein super Preis-Leistungs-Verhältnis - ich bin total zufrieden. Daher auch volle Punktzahl. Was ich ebenso wirklich super finde: Dadurch, dass er so klein ist und einen Haltegriff hat, kann man ihn wunderbar mitnehmen.

Fazit: Immer mit dabei