Louis Neopren Nierengurt
zum Warmhalten - Louis Neopren Nierengurt Motorradkleidung

Produkttyp: Louis Motorradkleidung

Neuester Testbericht: ... davon und bin immer mit Nierengurt unterwegs. Diesen hier habe ich vor einigen Monaten in Louis Shop gekauft für gerade einmal 5,99 Eur... mehr

zum Warmhalten
Louis Neopren Nierengurt

diaz161

Name des Mitglieds: diaz161

Produkt:

Louis Neopren Nierengurt

Datum: 16.04.10, geändert am 21.02.11 (186 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: preiswert, funktional

Nachteile: -

Nun stelle ich Euch ein wichtiges Teil meiner Bekleidung zum Motorradfahren vor:

Louis Neopren Nierengurt.


- 1 - Kaufgrund

Ich glaube, dass ich es hier bisher noch gar nicht berichtet, aber ich darf Motorrad fahren. Also habe ich auch die entsprechende Bekleidung. Ein sehr wichtiges Teil einer ordentlichen Motorradfahrerbekleidung ist der Nierengurt. Ich habe 2 davon. Den einen von Louis, den ich Euch hier vorstelle. Ausserdem habe ich noch einen von Dainese.


- 2 - Kauf

Zu kaufen gibt es den Louis Neopren Nierengurt bei Louis, entweder in einem Laden dieser Kette oder im Internet unter www.louis.de. Der Nierengurt kostet 6,95 Euro. echt preiswert, wenn man bedenkt, wie wichtig er ist.


- 3 - Aussehen

Sein Aussehen entspricht nicht mehr dem Bild oben. Er ist schwarz und hat vorn einen grossen Klettverschluss. Hinten ist er etwas breiter und hat in der Mitte eine Stickerei (das ist der Unterschied zum Bild oben). Innen ist der Gurt hinten gefüttert. Das Material ist: 70% Polyester, 30% Nylon.
Es gibt den Nierengurt in 3 Grössen:
XS/S (meine Grösse) entspricht einer Taillenweite von 60 cm bis 80 cm.
M/L entspricht einer Taillenweite von 85 cm bis 105 cm.
XL/XXL entspricht einer Taillenweite von 90 cm bis 130 cm.


- 4 - meine Meinung

Ich habe, wie schon gesagt, 2 Nierengurte. Der von Louis ist mein billiger Alleweltsnierengurt. Der von Dainese hat dreimal so viel gekostet und ist dementsprechend nur bei besonderen Gelegenheiten dabei. Der Nierengut ist bei mir Pflicht. Ich habe das mal unterschätzt und bin im Urlaub unvorsichtig gewesen. Es war kalt an den Nieren auf dem Motorrad und ich habe mir eine satte Nierenentzündung eingefangen. Seitdem bin ich sehr vorsichtig und benutze immer einen Nierengurt. Diese Schmerzen muss ich nicht nochmal haben. Ohne Nierengurt gehts nicht aus Motorrad, egal wie warm/heiss es draussen ist.
Der Nierengurt von Louis ist vollkommen ausreichend. Er ist sehr preiswert und effektiv. Er sieht nicht so edel aus wie der von Dainese und hat auch nicht die super Verarbeitung wie der von Dainese, reicht aber aus.

Fazit: wichtig und preiswert