Kawasaki ZX-10

Kawasaki ZX-10 Motorrad

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Kawasaki Motorräder

Kurzbeschreibung:Marke: Kawasaki / Fahrzeugtyp: Sportler

Neuester Testbericht: ... gefunden, die aus ganz Dt. kommen. Die Treffen und die Touren sind einmalig schöne Momente in meinem Leben geworden. Das ... mehr

 ... Forum und die technische Hilfe sind überaus gut. Das Fazit Die Kawasaki ZX-10 ist eines der besten, noch sportlich zu fahrenden Tourenmotorräder, die je gebaut wurden. Sie ist für den weniger betuchten Tourenfreund neben der ZZR 1100 auch heute noch allererste Wahl. Ein Motorrad fürs Leben eben. Mehr Bike braucht kein Mensch! Euer Lawman ...mehr

Preisvergleich zu Kawasaki ZX-10

 
Kawasaki Zx 10 Zxt00b 115 Rückdämpfer Getriebe Anlasser Starter

Daten vom 20.09.2014 13:56*

Händlerinfo
Versand:
€ 0,00
18,99 €

ebay.de
Kawasaki Auspuffendtopf Zx10 08-09

Daten vom 20.09.2014 13:56*

Händlerinfo
Versand:
9,90 €
79,00 €

ebay.de

Kawasaki ZX-10 und Zubehör günstig online kaufen

Kawasaki Zx-10 R, Gruen

Maisto Fertigmodell der Kawasaki ZX-10 R im Maßstab 1:12.hochwertige Metallteile, originalgetreu nachgebautmit vielen weiteren Details wie z.B. vollbeweglichen Gummireifen, Federun ...

Daten vom 20.09.2014 13:15*

Händlerinfo
Versand:
4,95 €
Auf Lager
9,99 €

louis.de
Protech Kettenschutz Kawasaki Zx-10r Bj.08-

Protech Edition KettenschützerProfi-Kettenschützer von Protech im sportlich-eleganten Design. Hergestellt aus hochwertigem Edelstahl und schwarz pulverbeschichtet.Der Kettenschutz ...

Daten vom 20.09.2014 13:15*

Händlerinfo
Versand:
4,95 €
Auf Lager
39,95 €
Kawasaki ZX-10 günstig im Shop kaufen

louis.de
K&N KA-1004 K&N Tauschluftfilter Kawasaki ZX-10R

Der original K&N Tauschluftfilter.Die K&N Luftfilter werden einfach gegen die serienmäßigen Luftfilter ausgetauscht. Es sind keine Änderungen am System notwendig. Die serienmäßige ...

Daten vom 20.09.2014 14:27*

Händlerinfo
Versand:
5,95 €
1 bis 2 Tage
34,68 €

amazon.de
Maisto 531187 - 1:12 Kawasaki ZX-10R '10 (farblich sort ...

GrünHersteller: MaistoMaßstab: 1:12Die Cast

Daten vom 20.09.2014 14:27*

Händlerinfo
Versand:
6,50 €
1 bis 2 Tage
10,98 €
Kawasaki ZX-10 günstig im Shop kaufen

amazon.de
Scheibe Windschild Kawasaki Zx-10r, 04-05

Daten vom 20.09.2014 13:56*

Händlerinfo
Versand:
6,90 €
Lieferzeit: unbekannt
29,00 €

ebay.de
Bremssattel Vorne Rechts Kawasaki Zx-10r, 04-05

Daten vom 20.09.2014 13:56*

Händlerinfo
Versand:
6,90 €
Lieferzeit: unbekannt
79,00 €

ebay.de
K&N KA-1004 Tausch-Luftfilter für Kawasaki ZX-10R, 2004 ...

Dauerluftfilter - Auswaschbar und wieder verwendbar verbesserter Luftdurchsatz

Daten vom 20.09.2014 14:27*

Händlerinfo
Versand:
5,95 €
1 bis 2 Tage
41,98 €

amazon.de
K&N Sportluftfilter Race Filter Kawasaki ZX 10R Bj. 200 ...

K&N Sportluftfilter Race Filter Kawasaki ZX 10R Bj. 2008-10

Daten vom 20.09.2014 14:27*

Händlerinfo
Versand:
12,04 €
1 bis 2 Tage
59,59 €

amazon.de
Tankrucksack Bagster Evosign Sc.+ Halter Easy Road Kawa ...

Daten vom 20.09.2014 13:56*

Händlerinfo
Versand:
€ 0,00
Lieferzeit: unbekannt
166,90 €

ebay.de
Verkleidungsscheibe Mra Kawasaki Zx 10 R 08-10 Racingsc ...

Daten vom 20.09.2014 13:56*

Händlerinfo
Versand:
€ 0,00
Lieferzeit: unbekannt
86,80 €

ebay.de
DID X-RINGKETTE S&S 530 - 5/8 x 3/8 - ZVMX/116 GLIEDER/ ...

DID ist Erstausrüster vieler japanischer und europäischer Marken. Führende Rennteams im Strassen- und Off Road Sport setzen auf die Technik von DID. DID ZVM-X: Als Nachfolger der b ...

Daten vom 20.09.2014 15:21*

Händlerinfo
Versand:
5,00 €
2 bis 3 Tage
160,54 €

amazon.de Marketplace
DID X-RINGKETTE G&G - 5/8 x 5/16 - 525 ZVMX/ - 108 GLIE ...

DID X-RINGKETTE G&G - 5/8 x 5/16 - 525 ZVMX/ - 108 GLIEDER/ - 707.40.73 - / Aprilia 1000 - (98 -10) / Cagiva 1000 - (01 - 06) / Honda CBR - RVF - (94 - 07) / Kawasaki ZX - (96 - 02 ...

Daten vom 20.09.2014 15:21*

Händlerinfo
Versand:
€ 0,00
2 bis 3 Tage
149,90 €
Kawasaki ZX-10 günstig im Shop kaufen

amazon.de Marketplace
DID X-RINGKETTE S&S 525 - 5/8 - 5/16 - ZVMX/ 108 GLIEDE ...

DID ist Erstausrüster vieler japanischer und europäischer Marken. Führende Rennteams im Strassen- und Off Road Sport setzen auf die Technik von DID. DID ZVM-X: Als Nachfolger der b ...

Daten vom 20.09.2014 15:21*

Händlerinfo
Versand:
5,00 €
2 bis 3 Tage
125,18 €

amazon.de Marketplace

Hier günstig kaufen

Kawasaki ZX-10 Testberichte

Testberichte zu Kawasaki ZX-10

GerdZX10
Kawasaki ZX-10: Warum eine ZX-10? (1521 Wörter)
von - geschrieben am 07.06.02, geändert am  21.02.05 (Sehr hilfreich, 6410 Lesungen)
Bewertung:

Warum eine Kawasaki ZX-10?

Nun ja, die Frage ist nicht ganz einfach zu beantworten. Nachdem ich einige Zeit zufrieden mit einer Honda CB SevenFifty, Bj. 1996 rumgefahren bin, suchte ich Anfang 2000 nach einem Motorrad mit mehr Leistung und mit einer guten Voll-Verkleidung.

Ein Bekannter stellte mir seine Kawasaki ZX-10 vor und ich schaute sie mir genau an. Da ich 193 cm groß bin, "ein wenig" über 100 kg wiege und zudem noch lange Beine habe, war ich zuvor schon bei der Sitzprobe an vielen Fahrzeugen gescheitert. Die Sitzpositionen passten einfach nicht. Auf der ZX-10 passte alles wie angegossen. Selbst im direkten Vergleich zur ZZR 1100 oder der ZZR 1200 schneidet sie deutlich besser ab, weil die Seitenverkleidungsteile nicht so tief bauen und damit die Knie nicht an das vordere Seitenverkleidungsteil anstoßen.

Nach einer ausgiebigen Testfahrt hatte ich mein Traummotorrad gefunden, denn es hatte nachfolgende, für mich kaufentscheidende Eigenschaften:
- Dank eingetragenen 102 kw (139 PS) ordentliche Leistung.
- Sehr guter Durchzug in allen 6 Gängen. Auf dem Dyno-Jet-leistungsprüfstand beim Scootercenter Gribbel in Wuppertal wurden später an meinem Motorrad 119,6 PS am Hinterrrad bei 10.200 U/Min und mindestens 80 NM im Bereich von 4.500 U/Min - 10.500 U/Min gemessen (Peak 96 NM bei 9.600 U/Min).
- Schöner, abgrundtiefer und höllenlauter Sound (96 db eingetragen mit der Originalauspuffanlage ohne Absorptionsrohe ("Flöten"), ist natürlich Geschmakssache.)
- Sehr gute Sitzposition, auch für den Sozius.
- Hervorragende Touren- und bis zur Höchstgeschwindigkeit von 254 km/h (gemessen mit einem Sigma Targa Fahrradtacho) sehr sichere Fahreigenschaften.
- Hochwertige Verarbeitung.
- Sehr guter Windschutz (mit MRA-Tourenscheibe).

Modellhistorie - Der Kauf
Ich habe mich dann ausführlich über das ehemalige Flagschiff von Kawasaki informiert. Sie wurde von 1988 - 1990 als Nachfolger der GP Z 1000 RX in Deutschalnd mit 100 PS für damals unglaublich teure 15.065,00 DM verkauft und hatte als besondere Merkmale einen Alurahmen, eine schwimmend gelagerte Zwei-Kolben-Doppelbremsanlage und einen durchzugstarken Motor, der die direkte Konkurrenz von BMWs K1, Hondas CBR 1000 F und auch Yamahas FRZ 1000 2LA gut in Schach hielt. Eine umfangreiche Modellpflege war nicht notwendig.
Im August 2000 machte ich mich auf die Suche nach einem entsprechenden Angebot. Es sollte eine blaue 90er sein. Ich habe Sie dann im Originalzustand mit 36.000 km für nur 3.900 DM erworben. Dass ist auch heute noch ein gutes Angebot, weil die 10er ein gesuchtes Modell ist und daher sich sehr wertstabil am Markt (www.mobile.de) präsentiert. Für ein gepflegtes, unverbasteltes Modell mit über 40.000 km sind auch heute noch gut 2.500 Euro zu zahlen.

Mein Alltag - Das Tourenfahren
Ich bin seither 16.500 km mit ihr gefahren und sehr zufrieden. Sie hat mich stets zuverlässig und zügig zu vielen Motorradtreffen gebracht und das bei Sonne, Regen und Schnee. Dass sie sehr zügig losmaschiert, liegt bei meiner Maschine am eingebauten Dyno-Jet Kit Stage 1, den ich mit einem K&N-Sportluftfilter fahre. So hat die Maschine in jedem Drehzahlbereich optimales CO und ist mit durchschnittlich 5,9 Liter Normalbenzin recht sparsam.
Dass sie sehr komfortabel und fahrstabil auch sportlich, vorderradorientiert angefahrene Kurven meistert, liegt, dass muß ich zugeben, wohl eher an der zwischenzeitlich eingebauten ZZR 1100 D Vorderrad-Gabel (TÜV-eingetragen!), die ich mit der wesentlich besseren ZZR-Tokico 4-Kolben-Bremsanlage montiert habe. Hinten habe ich das Original-Feberbein wegen Altersschwäche gegen eines von Technoflex und die 18 Zoll Serienfelge gegen eine 17 Zoll ZZR-Felge mit 180er Hinterreifen getauscht. Da merkt man das hohe Gewicht von 274 kg vollgetankt fast gar nicht. Ein kurzer Lenkimpuls genügt und die Kawa lenkt ohne zusätzlichen Körpereinsatz ein. Am Kurvenscheitelpunkt so llte man aber schon ein wenig "am Kabel ziehen", sonst wird die 10er etwas instabil und die Liene läßt sich nicht mehr halten. Als Bereifung habe ich jetzt den Bridgestone BT 020 v/h drauf, der vor allem bei Nässe überzeugt und wenig Aufstellneigung beim Reinbremsen in die Kurven verspüren läßt.
So ausgerüstet hat man immer ein sicheres Gefühl und man kann auf langen Touren auch problemlos jemanden mitnehmen, denn die Sitzbank ist sehr lang, bequem und es gibt stabile Gepäckhaken. Nur beim Kurvenräubern sollte man ein wenig aufpassen, denn die Maschine kann in sehr zügig gefahrenen Spitzkehren mit dem Hauptständer aufsetzen (die Aufnahme des Ständers ist aber leicht zu ändern). Und damit die Auspuffendtöpfe nicht aufsetzen, montiert man einfach ein paar passende Unterlegscheiben hinter die Halterungsschrauben der Endtöpfe an der Innenseite der hinteren Fußrastenhalterung.

Die Wartung - Ersatzteillage
Die Wartung ist relativ einfach, aber wichtig. Ich mache die anfallenden Arbeiten inzwischen selbst. Mit dem originalen Werkstatthandbuch, dass von Zeit zur Zeit in eBay angeboten wird, ist das auch kein Problem. Große Reparaturen oder Ausfälle hatte ich noch keine. Der Motor gilt als sehr robust und langlebig. Fahrleistungen bis zu 150.000 km ohne Motorrevision sind nicht ungewöhnlich, sondern die Regel. Auch im tiefsten Winter sprang sie auf den ersten Knopfdruck an. Bei den Ersatzteilen ist die Lage etwas anders: Motor und Fahrwerksteile gibt es in eBay genug. Verkleidungsteile sind Mangelware. Wer sich eine 10er zulegt, sollte darauf achten, dass die Verkleidung original ist und die Kunststoffteile nicht eingerissen sind. Auch sollte man auf rubbelnde Bremsscheiben achten und vor dem Kauf von dem Verkäufer ein Kompressionsdiagramm verlangen.
Es gibt nämlich einige "Schluries", die die Ölwechsel- und Ventilspiel-Wartungsintervalle nicht beachten und dann vornehmlich mit eingelaufenen Einlaßventilen zu kämpfen oder auf dem 3. Zylinder zu wenig Kompression (Pleullagerschaden!) haben.

Das Zubehör - Sinnvolle Extras
Neben den vorgenannten Extras ist in erster Linie die Reifenwahl von entscheidender Bedeutung für den Fahrspaß. Sehr zu empfehlen ist der BT 020, aber auch die Kombination 56F / 57R von Bridgestone. Auch die Metzeler Z-Reihe (Z4) soll gut sein. Gar nicht toll ist der Macadam X90 (und auch der neuere X100) von Michelin, der gerade bei Nässe und Kälte große Schwächen hat.
Ach ja, einen Superbikelenkerumbau mit Stahlflexbremsleitungen von ABM (Baugleich mit Spiegler oder LSL) habe ich mir auch noch gegönnt. Ich zumindest fahre damit einen besseren Strich und die Sitzposition ist nicht ganz so sportlich (ist natürlich Geschmackssache). Die Saito-Heizgriffe vom Louis sind auch schön. Schon auf kleiner Stufe (dank der doch großzügig dimensionierten Lichtmaschine) werden die Hände warm und die Temperatur gelangt über Hände und Arme nach und nach in den ganzen Körper. Ein sonniger Januartag wird damit zum Vergnügen. Wer möchte baut wie ich noch ein automatisches Kettenschmiersystem an. Ich habe mich für das ganz neue CLS m200 entschieden, mit dem man den Öldurchfluß schön regulieren kann.

Probleme - Eigenarten
Problem gibt´s natürlich auch, in erster Linie mit den sehr beliebten und nachträglich montierten 4 in 1 Sportauspuffanlagen von Micron, Remus, Devil, usw. Die Anlagen rauben der 10er nämlich erheblich Leistung und funktionieren nur dann einigermaßen, wenn die Vergaser neu bedüst und abgestimmt worden sind. Nur einen K&N-Filter einbauen, bringt auch nicht viel, kann aber im schlimmsten Fall zu einer gefährlichen Gemischabmagerung führen (Motortod durch Überhitzung).
Auch das serienmäßige Schwingenspiel (hat sie mit der ZZR 1100 gemeinsam) kann bei schlecht gewarteten Modellen (vier Schmiernippel an der Schwingenunterseite!) gelegentlich das Kurvenfahren zum "Erlebnis".
Abhilfe schafft hier zumeist ein neues Federbein von White-Pow er oder Wilbers (Technoflex) oder man läßt die Schwinge beim weltberümten Fahrwerksguru Emil Schwarz spielfrei machen. Probleme treten auch auf, wenn man nicht peinlich genau auf den Ölstand (Schauglas) achtet. Denn Vollgas-Orgien mit zu niedrigem Ölstand oder zu dünnflüssigem Öl( alle 5W und 0W Öle sind verboten!) können am dritten Zylinder zu einem Abreißen des Ölfilms führen. Wer eine originale 10er erwerben möchte und damit ins Ausland will, sollte sich vergewissern, dass er am Zielort einen Reifenhändler auftun kann, der einen 160/60 VR 18 Hinterreifen für die Originalfelge im Sortiment hat (UPS über Nacht ist sauteuer, vor allem nach Frankreich). Für Österreich-Fans will ich nicht verschweigen, dass man dort bekanntermaßen eine Ersatz-H4-Glühlampe mitführen muß. Der Wechsel der Birne gestaltete sich aber als abenteurlich, weil dazu die Frontverkleidung runter muß (Aua!). Ansonsten gilt der alte Grundsatz:

"Wer gut schm(i)ert, der gut fährt!"

Verwandte Seelen - Die Interessengemeinschaft der ZX-ZZR-Fahrer
Bei einem Streifzug durch das Netz blieb ich Mitte 2000 bei der Seite von Peter E. (www.zx10.de) hängen und habe dort echte Freunde für´s (Motorrad-)Leben gefunden, die aus ganz Dt. kommen. Die Treffen und die Touren sind einmalig schöne Momente in meinem Leben geworden. Das Forum und die technische Hilfe sind überaus gut.

Das Fazit
Die Kawasaki ZX-10 ist eines der besten, noch sportlich zu fahrenden Tourenmotorräder, die je gebaut wurden. Sie ist für den weniger betuchten Tourenfreund neben der ZZR 1100 auch heute noch allererste Wahl. Ein Motorrad fürs Leben eben. Mehr Bike braucht kein Mensch!

Euer Lawman

Ähnliche Produkte wie Kawasaki ZX-10

Kawasaki 1400 GTR - Design, Motor, Fahrwerk und Technik 1a Tankgröße und seine Wärme, Farbauswahl, Staufächer.

Kawasaki ZZR1200 - Handling, Kosten, Leistung CBS oder ABSChokeGewicht

Kawasaki KMX125 - sportliches Fahren grobes Profil

Mehr Produkte aus der Kategorie Motorrad
Alle diese Vorteile und Nachteile stammen aus Testberichten der dooyoo Mitglieder.
Yamaha YZ 85/LWSuzuki Intruder 125 LCSuzuki Quadsport Z250
Suzuki RM Z250Suzuki RM Z450Yamaha YZ 250
SYM Mio 100SYM Mio 50Saro Mofaroller FX 50 ccm
Husaberg FS 550e