Airoh TR1
Tragbares Multi-Talent - Airoh TR1 Motorrad Helme

Produkttyp: Airoh Motorrad Helme

Neuester Testbericht: ... Donnerwetter in den Ohren genießen. Insgesamt jedoch schneidet Der Airoh TR1 recht gut ab.... mehr

Tragbares Multi-Talent
Airoh TR1

Essedaria

Name des Mitglieds: Essedaria

Produkt:

Airoh TR1

Datum: 12.07.08

Bewertung:

Vorteile: Verschiedene Tageversionen, Guter Komfort

Nachteile: Kurzes Visier, laute Fahrgeräusche

Auf der Suche nach einem Motorradhelm, der optimal für meine Bedürfnisse geeignet ist, bin ich schließlich auf den Airoh TR1 gestoßen.

Hierzu muß ich erwähnen, daß es mir in erster Linie darum ging, verschiedene Tragevarianten zur Verfügung zu haben, da ich gelegentlich als Sozius auf einer Tourenmaschine mitfahre und einen Integralhelm brauche und andererseits selbst einen Chopper fahre, wobei ich einen Jethelm bevorzuge.

Der Airoh TR1 erfüllt diese Anforderung!
Das Kinnteil lässt sich leicht entfernen und, wenn man die entsprechende Nachrüstung am Helm vornehmen lässt, am Hinterkopf des Helms befestigen. Ansonsten kann man das Teil auch locker in einer kleinen Packtasche verstauen.

Der Helm ist konfortabel gepolstert und hat ein akzeptables Gewicht, also auch bequem für längere Touren.

Für meinen Geschmack ist das Design etwas zu aggressiv (Streetfighter-Look), aber da sind die Ansichten sicher sehr unterschiedlich.

Der Helm ist in verschiedenen Farben erhältlich: schwarz, silber oder zweifarbig. Leider macht die Farbe auch einen nicht unerheblichen Preisunterschied aus (bis zu 30.- Euro).
Im Großen und Ganzen ist allerdings das Preis-Leistungsverhältnis im Vergleich zu ähnlichen Produkten sehr gut.

Ein paar kleine Nachteile wären da allerdings noch zu erwähnen:
1. Das Visier ist in der Jethelm-Version sehr kurz, und ermöglicht so diversen Fluginsekten unmittelbar auf Kinn, Lippen oder Nase zu zerplatzen, was den Fahrspaß durchaus reduzieren kann.
2. Die Fahrgeräusche sind sehr intensiv. So kann man bei schneller Fahrt in herrlichem Sonnenschein sein eigenes scheppernd-rauschend-fauchendes Donnerwetter in den Ohren genießen.
Insgesamt jedoch schneidet Der Airoh TR1 recht gut ab.

Fazit: Keine schlechte Wahl