3 Com ISDN Kombimodem
ELSA MicroLink 56k PCI HSF - Ein Produkt für Modem-Sucher - 3 Com ISDN Kombimodem Modem, ISDN & DSL

Produkttyp: 3Com Modems

Neuester Testbericht: ... für das jeweilige Betriebssystem angewiesen. Bislang aber gibt es nur Treiber für Windows. Linux-User können also derzeit mit die... mehr

ELSA MicroLink 56k PCI HSF - Ein Produkt für Modem-Sucher
3 Com ISDN Kombimodem

MaxTech

Name des Mitglieds: MaxTech

Produkt:

3 Com ISDN Kombimodem

Datum: 27.01.01, geändert am 27.01.01 (848 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: ein Modem

Nachteile: ein Modem

So begab es sich den im letzten Jahr das unser Modem im Heimcomputer seinen Geist aufgab. Tja da man bekanntlicher weise nur schlecht ohne das weltumspannende Medium Internet leben kann, blieb mir wohl nichts übrig als für Ersatz zu sorgen.

So entschied ich mich den auch für unseren Heimcomputer das ELSA Micro Link 56k PCI HSF zu kaufen.

Hier seien folgende Angaben der Einfachheit einmal aufgelistet:
- internes Modem
- 56k
- Bus: PCI, 32 bit

Preis:

69,- DM. Der Preis hält sich in normalen Grenzen auf dem Modemmarkt.

Installation:

Die Installation ist einfach, Karte einstecken und das Ding installieren, hier sollten keine Probleme auftreten.
Tipp:
Wird einmal eine Hardwarekomponente von ihrem Betriebssystem (meist Windows) falsch erkannt und installiert oder treten sonstige Probleme auf. Ist die einfachste und schnellste Methode die jeweilige Komponente aus dem Gerätemanager wieder zu löschen und das Gerät neu zu installieren.

Erfahrung:
Bisher keine großen Probleme, das Modem ist leise und fällt überhaupt nicht auf, so lieben wir es!

Am Ende noch ein Paar Worte generell zu Modems:
Wenn für den geneigten Leser auch ein Kauf eines Modems in Frage kommt, sei ihm über folgende Eigenschaften, ein Paar Informationen gegeben:

Geschwindigkeit:
Hier gibt es eigentlich keine große Entscheidung zu treffen. 56k sind Standard auf dem Modemmarkt und werden von allen Anbietern geliefert. Sie sollten auch keine andere Geschwindigkeit in Frage ziehen, da dies nur zu einer langsameren und kostenintensivierenden Performance führt.

Qualität/ Model:
Auch hier brauchen sie sich keine Sorgen zu machen, Modems haben einen technischen Standard erreicht, dem in den letzten Jahren keine großartigen Neuerrungen hin zu gekommen sind.

Preis:
Hier können sie eigentlich getrost das billigste kaufen, aus oben genannten Gründen.

Extern/ Intern:
D
ies ist die einzig wirkliche Entscheidung, die sie zu treffen haben. Allerdings, muss ich sagen, das sie dies auch durch die Hersteller abgenommen bekommen. Da überwiegend nur noch externe Modems hergestellt werden.
Wo liegt den der Vorteil?
Ja, der eigentliche Vorteil bei einem externen Modem liegt darin, das ihnen eine kleine Leuchtdiode an ihrem Modem zeigt, welche Performance es gerade abgibt. Ein weiterer oft angesehner Vorteil ist, sie können manuell die Verbindung zum Netz trennen. Dazu sei erwähnt eine Firewall schrägt kleinere Hacker ab und wenn ihre Internetpräsenz, eh nicht so groß ist, da sie sich für den Kauf eines Modems entschlossen haben, besteht eigentlich keine größere Gefahr eines Fremdzugriffs.

MaxTech

Fazit: