Behringer VMX 200
Behringer VMX - Behringer VMX 200 Mischpult

Produkttyp: Behringer Mischpulte

Neuester Testbericht: ... noch die Basspower pro Kanal die ebenfalls für jeden Kanal einzelln auf dem Mischpult liegt. Schließt man seine Kopfhörer an se beko... mehr

Behringer VMX
Behringer VMX 200

DJ_Purzelchen

Name des Mitglieds: DJ_Purzelchen

Produkt:

Behringer VMX 200

Datum: 22.12.16

Bewertung:

Vorteile: Siehe Bericht

Nachteile: Siehe Bericht

Was ist ein DJ ohne Mischpult? Richtig ein nichts deswegen möchte ich euch jetzt mal mein neues kleines Baby vorstellen und zwar handelt es sich dabei um den Behringer VMX-200. Vorher benutzte ich fast ausschließlich Mixer von Jaytec doch die zeiten sind vorbei und man möchte schließlich auch mal weiter kommen.

Also zum Mischpult: Wie der Name schon sagt handelt es sich um einen Mixer aus dem Hause Behringer. Dieser Mixer sind in Deutschland recht schwer zu bekommen mußte ich feststellen da Elevator diese Marke garnicht führt und im Einzelhandel kennt kaum jemand diesen Namen. Als hat sie der kleine Purzel mal umgehört und bekam doch glatt einen VMX-200 zu einem Spotpreis von grade mal 30 Euro. Ab nach Hause und gleich mal ausprobiert und ich war begeistert was dieser kleine Kerl im Gegensatz zu meinen bisherigen Pults alles so drauf hat. Der Mixer ist ein 2-Kanal Battle Mixer mit einer dreifachen Klangregelung bis 32db. das tolle an ihm ist das er integrierte Beatcounter besitzt das heißt das er mir die Beats per Minute meiner Platten genau anzeigt und dafür brauch er nur Sekunden. Dazu kommen 5 Seperate Eingänge, eine 3-fach Klangregelung und Kurveinstellung pro Kanal. Das heißt höhen tiefen und mitten sind für jeden Kanal seperat regelbar und dazu kommt natürlich noch die Basspower pro Kanal die ebenfalls für jeden Kanal einzelln auf dem Mischpult liegt. Schließt man seine Kopfhörer an se bekommt man eine Split/Blend Funktion, das heißt die leucht LED die die Klänge eurer Platten wiedergibt lässt sich für jeden Kanal seperabel einstellen. Ein weiteres nettes Feature ist der 3D Surround Effekt. Das heißt die Töne eure Platten können mal links, mal rechts, mal oben oder mal unten erklingen. Dazu kommt dann abschließend noch ein Mikrophonkanal mit 2-facher Klangregelung und einer Talkover Funktion das heißt ihr sprecht lauter als eurer Musik da ihr im warsten Sinne des wortes über ihr redet. Alles in allem ist dieser kleine Kerl vollgepackt mit, man möchte sagen, vielen witzigen Dingen.
Design: Wie auf dem Bild zu sehen ist die Aussenhülle in schwarz und silber gehalten. Überall steht natürlich der Name des Herstellers und der des Mixers und ich glaube das sämtliche Knöpfe, Schalter und Fader Schwarz sind brauch ich niemandem zu sagen. Er sieht hat aus wie viel Mixer leicht futuristisch aber gut.

Facts:
- 2 Kanal Battlemixer
- Gewicht ca. 3,4 Kg
- 2x Phone Eingänge
- 2x Line Eingänge
- 1x Mikro
- 2x Ausgänge
- 2x Effect Ausgänge
- Crossfader Curve
- Preis ca. 120 Euro

Meine Erfahrungen: Fangen wir an bei der Installation. Es war ganz einfach den der Mixer hat überall wo man was anschließen kann auch drann zu stehen für was das ist. Damit kommt wirklich jeder klar. Der Sound wird von diesem Mixer klar und deutlich übertragen und sämtliche veränderungen an zum Beispiel den Bässen hört man deutlich und klar. Die Beatcounter erleichtern dazu noch erheblich das auflegen obwohl ich immer sage verlasst euch lieber auf eure Ohren als eure Augen zumindest bei der Musik. Alles in allem ein wirklich guter Mixer für den Fortgeschrittenen DJ der endlich mal mehr als nur Höhen und tiefen verstellen will...
greetz euer Purzel....

Fazit: Siehe Bericht