Magnesium Verla N Dragees 50 St
Helfen! - Magnesium Verla N Dragees 50 St Mineralstoffe

Produkttyp: Verla-Pharm Mineralstoffe

Neuester Testbericht: ... schwerer körperlicher Arbeit und Schwitzen. Wenn dem Körper Magnesium fehlt, kann er es durch verschiedene Symptome zeigen. Dies tut ... mehr

Helfen!
Magnesium Verla N Dragees 50 St

Brittili

Name des Mitglieds: Brittili

Produkt:

Magnesium Verla N Dragees 50 St

Datum: 29.12.16

Bewertung:

Vorteile: schnelle Wirksamkeit

Nachteile: keine

Da auch bei uns ab und zu der Wadenkrampfteufel nachts zuschlägt und uns so um den wohlverdienten Schlaf bringt, nehmen wir immer mal wieder kurmäßig über 4 Wochen ein Magnesiumpräparat: das Magnesium Verla N Dragees. Das ist zwar nicht sehr günstig, aber leicht zu nehmen und deckt unseren Bedarf - neben der natürlich gesunden Ernährung - gut ab und füllt unsere Depots in stressigen Zeiten deutlich auf.


Bevor ich euch jedoch von meinen Magnesium - Dragees berichte, möchte ich einen kleinen Exkurs in Sachen Notwendigkeit von Magnesium als Lebenselexir unternehmen, wobei ich auf einige Informationen, die ich bereits bei dooyoo veröffentlicht habe, die mein geistiges Eigentum sind, zurückgreife.



~~~ Magnesium ~~~


Magnesium ist ein lebenswichtiges Mineral, welches sich zum größten Teil in den Knochen und in der Skelettmuskulatur befindet. Dabei beeinflusst es nicht nur diese, sondern auch den Herzmuskel, die autonome Muskulatur vieler Organe (z.B. die Blutgefäße und Bronchien) und unterstützt zusätzlich viele Enzymsysteme. Neben Kalium ist es das wichtigste Kation (positiv geladenes Teilchen) in allen lebenden Zellen unseres Körpers, welches jedoch nicht vom Körper selbst hergestellt werden kann. Es muss also mit der Nahrung aufgenommen werden.

Magnesium beeinflusst insgesamt über 300 Enzyme und nimmt auf diesem Wege Einfluss auf die Zellgeneration, Sauerstoffnutzung und Energiegewinnung. Im Körper eines Erwachsenen finden sich etwas 25 g Magnesium. Während der größte Teil ja im Skelett gespeichert ist und für den Knochenaufbau zuständig ist, finden sich weitere 40% im Gewebe. Den Rest findet man im Blut, in der Gehirnflüssigkeit, im Magen - Darm - Sekret, in der Galle und im Speichel.



~~~ Symptome und Ursachen von Magnesiummangel ~~~


Der tägliche Bedarf eines Erwachsenen liegt bei 300 bis 400 mg. Erhöht wird der Bedarf durch intensiv betriebenen Sport, Stress, schwerer körperlicher Arbeit und Schwitzen.
Wenn dem Körper Magnesium fehlt, kann er es durch verschiedene Symptome zeigen. Dies tut unser Körper jedoch nur bei sehr starkem Mangel, da er selbstständig zuerst an die Magnesium - Speicher (den Knochen) geht und sich dort holt, was er benötigt. Reicht das nicht aus, kommt es am häufigsten zu Wadenkrämpfen und Muskelzuckungen im Gesicht, insbesondere um den Mund und die Augen herum. Viele beschreiben auch Erschöpfungszustände, ein Nachlassen der Konzentrationsfähigkeit und erhöhte Müdigkeit.


Ist der Bedarf höher, als die Zufuhr, spricht man von einem Magnesiummangel. Dieser kann verschiedene Ursachen haben:

1. Unzureichende Magnesiumzufuhr durch industrielle Aufbereitung unserer Nahrungsmittel, manche Düngemethoden tragen zum Vitalstoffverlust der Pflanzen bei sowie Fast Food Konsum und Diäten.
2. Erhöhter Bedarf durch Schwangerschaft, durch altersbedingt verändertem Ess- und Trinkverhalten und durch Stress.
3. Magnesiumverlust durch Schwitzen, Durchfall und Erbrechen oder Diabetis.


Auf einigen Internetseiten gibt es so genannte Magnesium - Rechner, die anhand der eingenommenen Nahrungsmittel und Getränke über den Tag berechnen, wie hoch die Magnesiumzufuhr durch Lebensmittel ist. Dabei war und bin ich selbst immer wieder erstaunt, dass ich, trotz relativ gesunder Ernährung, immer wieder im Minusbereich lande. Sprich: im Normalfall ist das sicherlich nicht so bedenklich, da ja selbst der ausgeklügelste Berechner die Einzelmengen nicht tatsächlich erfassen kann (wer steht auch schon ständig mit der Waage neben dem Esstisch??). Was aber, wenn zu bestimmten Stoßzeiten auf Arbeit der Stresspegel doch erheblich sinkt, wo er eigentlich steigen sollte? Wenn im Gespräch die Augenfältchen zucken und man verunsichert ist? Was, wenn nachts dann doch mal ein Wadenkrampf die Ruhe stört?
Dann ruft mein Körper nach Magnesium, da er aus den Speichern nicht mehr viel rausholen kann.
Dann ist es doch an der Zeit, ein wenig "künstlich" nachzuhelfen. Insofern betrachte ich sämtliche Ergänzungsmittel aus der Apotheke oder aus der Drogerieabteilung grundsätzlich auch nur als eben solche: sie sollen ergänzen, wenn es irgendwo fehlt.



~~~ Gesunde Ernährung und/oder Vitaminpräparate ~~~


Natürlich gibt es zahlreiche Nahrungsmittel, mit denen man seinen Magnesiumspeicher ganz schnell wieder auffüllen kann. Dazu gehören Sonnenblumenkerne, Nüsse und Schokolade. Bei letzterem jedoch eher die Zartbitterschokolade, da sie zudem kalorienärmer ist. Bananen liefern Magnesium: um jedoch den täglichen Bedarf zu decken, müsste man eine ganze Staude verzehren. Und das täglich? Da könnte ich nicht mehr auf´s Klo und würde wahrscheinlich bald zum Äffchen werden. Rohkost und Vollkornprodukte tun eine Menge für meinen Magnesiumhaushalt und (oh, wie böse) der weitgehende Verzicht auf industrielle Nahrungsmittel (Hoch lebe der Selbstversorger!)


Hier die Top 10 der Magnesiumlieferanten:

1. Sonnenblumenkerne ( 100 g enthalten 420 mg Magnesium)
2. Kakao (100 g enthalten 415 mg Magnesium)
3. Weizenkeime (253 mg)
4. Sojabohnen (220 mg)
5. Hirse (170 mg)
6. Mandeln (170 mg)
7. Naturreis (157 mg)
8. Kichererbsen (155 mg)
9. Erdnüsse ( 150 mg)
10. Haferflocken (140 g)

Nicht immer hat man Zeit und Lust auf die vielen natürlichen Magnesiumlieferanten. Da ist es völlig in Ordnung, ab und zu auch zu Nahrungsergänzungen zu greifen.


Inzwischen greife ich dann zu ...


~~~ Magnesium Verla N Dragees / 50 Stück ~~~

Der Preis liegt bei ca. 4 - 5 Euro. Das ist für 50 Dragees völlig in Ordnung.


Der Hersteller ist die Firma


Hersteller: Verla-Pharma Arzneimittel

andere Packungsgrößen:

100 Stück 20x50 Stück
200 Stück 10x100 Stück


~~~ Inhaltsstoffe ~~~



1 magensaftresistente Tablette enthält:

Arzneilich wirksame Bestandteile nach Art und Menge
Magnesiumbis (hydrogen-L-glutamat) 4 H2O 90 mg
(berechnet wasserfrei)
Magnesiumcitrat 9 H2O 205 mg
(berechnet wasserfrei)
Magnesiumgehalt: 1,65 mmol/3,3 mval/40 mg

Sonstige Bestandteile:

Glycerol 85%
Povidon (K25)
Sucrose
Macrogol 6000 und 35000
Methylacrylsäure- Ethylacrylat-Copolymer (1:1) (Ph.Eur.)
Dimeticon (350 cSt)
Triethylcitrat
Talkum
Calciumcarbonat
Kaliumdihydrogenphosphat
Vanillin
Glucose-Sirup
Montanglycolwachs
Titandioxid

~~~ Anwendung ~~~

Die empfohlene Tagesdosierung an Magnesium (120-365 mg pro Tag) wird in der Regel durch 2 - 3 Dragees pro Tag gedeckt,braucht man mehr, also ist der Bedarf höher, sollte man die Menge auf maximal vier am Tag erhöhen und über den Tag verteilt zu sich nehmen, da der Körper kleine Mengen an Magnesium besser aufnehmen kann als große. Um die Speicher mit Magnesium aufzufüllen, sollte die Einnahme mindestens über einen Zeitraum von 4 Wochen erfolgen.

Die Tabletten / Dragees sind weiß , rund und geschmacksneutral.Sie lssen sich leicht mit viel Wasser runterschlucken und werden in der Regel gut vertragen. Wer Probleme mit der Einnahme von Tabletten hat, sollte auf Granulat umschwenken, welches man in Wasser auflöst.

Wirkung? Nun, wir sehen alles gelassener. Wadenkrämpfe haben wir selten ... Meist machen wir eine Kur von 4 Wochen in besonders stressigen Zeiten. Das reicht, um unsere Depots aufzufüllen und nach den sportlichen Aktivitäten weitgehend krampffrei klarzukommen.


Fazit: Prima Produkt. Leicht einzunehmen und gut dosierbar.
5 Sternchen für ein sehr gutes, wirksames Produkt.

Fazit: Tolles Produkt!

Weitere Angebote

http://www.feelgood-people.comBei feelgood-people.com finden Sie Diätprodukte (Fatburner, Fatblocker, uvm.), Vitamine (Multivitamine, Einzelvitamine), Sportnahrung (für Sport & Fitness) sowie Anti-Aging Produkte.Testberichtehttp://www.feelgood-people.com