Calcium Sandoz D Osteo Kautabletten 50 St
Calziim im Kampf gegen porös werdende Knochen - Calcium Sandoz D Osteo Kautabletten 50 St Mineralstoffe

Erhältlich in: 2 Shops

Produkttyp: Sandoz Mineralstoffe

Neuester Testbericht: ... zu einem solchen Mangel kommen konnte. Hier könnte immer noch geholfen werden, aber viele der alten Leute, die durch das Leben ... mehr

Calziim im Kampf gegen porös werdende Knochen
Calcium Sandoz D Osteo Kautabletten 50 St

frankensteini

Name des Mitglieds: frankensteini

Produkt:

Calcium Sandoz D Osteo Kautabletten 50 St

Datum: 02.06.14

Bewertung:

Vorteile: können helfen

Nachteile: wenn es zu spät ist, sollte der Doktor helfen

Ich bekam diese Kautabletten, damit sie mir helfen meine Knochen zu stabilisieren. Dies ist in meinem Fall besonders wichtig, kenne ich doch die Problematik kaputter Knochen aus eigener Erfahrung.

Die Kautabletten befinden sich in einer praktischen Dose, darum eine Pappverpackung und innen eine gut beschriebene Anweisung mit vielen Informationen. Leider in meinen Augen viel zu klein geschrieben, wenn man bedenkt welches Alter hier angesprochen wird und die meisten, mit dem Sehen Probleme haben. Dies sollte, in meinen Augen, Altersgerechter gestaltet werden.

Dennoch konnte ich dem gut beschriebenen Beipackzettel viel entnehmen unter anderem auch

dass die Zufuhr von Calcium
für Frauen ab 45
besonders wichtig ist.

Wir Männer sollten ab dem 60igsten Lebensalter vermehrt auf dies Calciumzufuhr achten, da es dann durch hormonelle Veränderungen zu einem stark beschleunigten Knochenabbau geht.

Wer sich in seinem Bekanntenkreis etwas umsieht, der kann oft die schleichenden, in sich hinein sacken den Menschen sehen, bei denen es oft durch ärztliche Nachlässigkeit zu einem solchen Mangel kommen konnte. Hier könnte immer noch geholfen werden, aber viele der alten Leute, die durch das Leben gebeutelt wurden, trauen sich nicht mit ihrem Arzt darüber zu sprechen, und der.... na ja, meine Meinung kennt ihr ja darüber. Eben frei nach dem Motto, Hauptsache die Kohle stimmt.

Vom Geschmack her sind diese Kautabletten nicht der Renner. Aber ich selbst finde sie gar nicht so übel, man hat eben das Gefühl von Kalk im Mund, der einen ganz leichten Kakao Geschmack hat und im Abgang eine leichte Säure freigibt.

Ich hatte zum Probieren die kleinste Packung und trotz des etwas ungewohnten Geschmacks kaufte ich mir die große Packung nun schon öfters nach. Ich nehme die Tabletten, (so wie ich es mit allem mache was aus der Nahrungsgewerblichen Industrie angeboten wird), nicht täglich ein, sondern ich beobachte selbst, was ich zu mir genommen habe.

Hier ist auch Vitamin D enthalten, was ich nicht brauche wenn ich in der Sonne bin oder bei Tageslicht draußen arbeite. Aber an Tagen, an denen ich viel im inneren am Computer hocke und mich bedienen lasse nehme ich dann doch ein oder zwei Tabletten zu mir.

Wichtig ist es zu wissen
dass auch Säuglinge, Kinder und Jugendliche für ein gesundes Knochenwachstum Calcium benötigen.

Auch Schwangere und Stillende Frauen haben einen erhöhten Calcium Bedarf.
Bei älteren Menschen kann die Einnahme von Calcium mit Vitamin D, der gefürchteten Osteoporose Einhalt gebieten da durch die rückläufige Östrogenproduktion im Alter, Calcium der Knochen, freisetzt. Dadurch nimmt die Festigkeit der Knochensubstanz ab, es kann zu Brüchen aber auch zu Muskelkrämpfen und Herzproblemen mit erhöhtem Bluthochdruck, kommen.

Wie gefährlich ist eine Überversorgung mit Calcium.
Mit Calcium alleine besteht kein Risiko, da unser Körper dies selbst regeln kann. Doch ein zu viel von Vitamin D, kann dazu führen, dass die Regulation dem Körper nicht mehr gelingt. Deshalb sollte man sich schon kundig machen und nicht alles glauben, was die Beilage so schön blümerant verspricht.

Fazit
Es ist wie bei allem im Leben. Man muss selbst auf seinen Körper aufpassen und ihm das geben was er braucht. Ich selbst merke es an mir, wenn sich nach der Einnahme meine Wangen leicht röten und ich merke dass mein Blutdruck steigt. Bei jemandem anderen kann dies aber anders aussehen.

Wer etwas auf seine Nahrung achtet, kann auch viel zur gesunden Ernährung bei tun.
Mohn hat einen sehr hohen Calciumanteil. Auch Sesam oder eine kleine Portion Haselnüsse im Müsli, können viele bewirken. Ein sehr guter Calciumlieferant wäre die Brennnessel oder der Löwenzahn. Warum also nicht mal eine Kur mit diesen Heilpflanzen wagen. Auch Petersilie hat einen höheren Stellenwert als die oft gepriesene Milch. Milch ist im Grunde der schlechteste Calciumlieferant im Alter und kann andere Probleme nach sich ziehen.

Besonders im Alter, sollte man die beliebte Kuhmilch, besonders wenn sie eingetütet wurde, besser im Regal stehen lassen. Sie hat sicher einen hohen Stellenwert für Babys und Kleinkinder, aber im Alter sollte man sie meiden, will man nicht noch eine Fettleibigkeit heranziehen.

Da sind diese Kautabletten jedenfalls tausendmal besser, als Lieferant.
Daher von mir auch 5 Sterne und eine Empfehlung.

Danke für das Lesen und Bewerten
Werner

Fazit: wer klug ist, baut vor

Weitere Angebote

http://www.feelgood-people.comBei feelgood-people.com finden Sie Diätprodukte (Fatburner, Fatblocker, uvm.), Vitamine (Multivitamine, Einzelvitamine), Sportnahrung (für Sport & Fitness) sowie Anti-Aging Produkte.Testberichtehttp://www.feelgood-people.com