Tassimo Milka
nur 3 von 5 - Tassimo Milka Milchgetränke

Erhältlich in: 1 Shop

Produkttyp: Tassimo Milchgetränke

Neuester Testbericht: ... im milkalila gestaltet, wobei man auf der Vorderseite rechts ein großes Logo der Firma Milka mit der berühmten Milkakuh erkennt. Links dan... mehr

nur 3 von 5
Tassimo Milka

peter1982nrw

Name des Mitglieds: peter1982nrw

Produkt:

Tassimo Milka

Datum: 12.12.16

Bewertung:

Vorteile: Siehe Text

Nachteile: Siehe Text

~ Vorgeschichte~

Ich suchte mal wieder etwas neues für meine mittlerweile 2. Tassimo Maschine. Die erste hatte mir Jahre lang gute Dienste geleistet, sodass wieder eine Tassimo ins Haus kam. Nach dem ich dann zum ersten mal Milka sah, dachte ich mir, nehme ich doch mal den Milka Kakao, da er grade für 2,49 Euro im Sonderangebot war, weil es MHD Waare gewesen ist. Also wurde er eingepackt anstelle von Schokolade, die ich eigentlich vor hatte zu kaufen.
~ Infos: ~
Hersteller: Kraft Foods
Produkt: Tassimo Milka
Inhalt: 364g (8 x 24g Milka und 8 x 21,5g Milchkomposition)
Normalpreis: 4,29Euro
gekauft bei: Real


~ Kontakt: ~
Adresse:
Kraft Foods Deutschland
D - 28078 Bremen

Hotline:
01802/876876 (pro Anruf 0,06Euro aus dem deutschen Festnetz)

Internet:
www.tassimo.com


~ Verpackung: ~
Die einzelnen runden T-Discs sind kleine Plastikschälchen in einer runden Form, die etwa 1 cm Hoch ist. Gefüllt sind beide mit der konzentrierten Flüssigkeit im Inneren. Abgedeckt wird das Ganze von einer Silbrig scheinenden Folie, wahrscheinlich Aluminium. Die Discs sind in zwei eckigen Pappschachteln aufeinander gestapelt. Am unteren ende der Schachteln kann man ein Loch heraus reißen, sodass man immer genau eine Tdisk heraus nehmen kann und die darüber liegenden Tdisks nach rutschen. Ein schmaler Schlitz zeigt an, wie viele Disks noch in der Verpackung vorhanden sind. Sortiert sind sie nach den T-Discs für die Milchkomposition mit feinem Schaum und für die Milka-Kakaokomposition. Man braucht je Getränk immer 2 Kapseln, je eine Milch Komposition und eine Kakao Komposition. Die Packung mit dem Milch-T-Discs ist hellblau-weiß gestaltet und im Vordergrund steht in blauen Buchstaben die entsprechende Sorte Sowie die Anleitung der Nutzung und in welcher reihenfolge sie am besten genutzt werden, um den Perfekten Geschmack zu bekommen, darauf. Die Milka-T-Discs befinden sich in einer für Milka typischen lila Verpackung, welche noch einmal aus einer Metallfolie besteht, die innen silbrig glänzt. Diese ist im oberen Bereich in schwarz gestaltet und man erkennt auf der Vorderseite das gelbliche Logo der Firma Tassimo. Es gibt aber auch andere Verpackungen, die komplett Lila sind, oder oben weiß gehalten sind mit dem Logo.
Der Rest der Verpackung ist im Hintergrund im milkalila gestaltet, wobei man auf der Vorderseite rechts ein großes Logo der Firma Milka mit der berühmten Milkakuh erkennt. Links daneben sieht man den fertigen Tassimo-Milkakakao in einer hübsch aussehenden Tasse mit dem dazu passenden lila-weißem Kuhmuster. Rechts unten in der Ecke steht eine kleine Erklärung des Packungsinhaltes. Dort steht auch für wieviele Getränke diese Packung ist.
Auf der Rückseite, den Seiten und der Unterseite der Plastiktüte findet man viele Informationen über das Produkt und den Hersteller, wie beispeilsweise die Zutatenliste und ähnliches.


~ Zutaten: ~
Milchkomposition:
Laktose- und mineralstoffreduziertes ultrafiltriertes Milchkonzentrat (70%), Wasser, Zucker (4,5%), Salz, Säureregulator (E331), Aromen.
Kakao-Spezialität:
Invertzuckersirup, fettarmer Kakao (13%), Wasser, pflanzliches Öl, Milchzucker, Vollmilchpulver (2,5%), Süßmolkenpulver, Säureregulatoren (Kaliumchlorid, Natriumcitrat), Salz, Aromen, Emulgator (Soja-Lecithin), Süssstoffe (Acesulfam K, Sucralose).
Enthält Soja.

Hier direkt ein Kritikpunkt. wieso nutzt man sowohl Zucker als auch süßstoff? Hier kann also niemand zum Produkt greifen, der eine Süßstoffallergie hat, oder aus Gesundheitlichen Gründen diese nicht zu sich nehmen möchte. Ein Diabethiker hat hier aber auch seine Probleme, weil auch normaler Zucker und Milchzucker genutzt werden. Das finde ich hier einfach nicht richtig. Daher gibt es hier schon einen Stern abzug.

~ Nährwerte: ~

Je 100ml:
Brennwert: 255 kJ / 60 kcal
Eiweiß: 2,0g
Kohlenhydrate: 9,0g, davon Zucker: 8,7g
Fett: 1,8g, davon gesättigte Fettsäuren: 1,0g
Ballaststoffe: 0,7g
Natrium: 0,1g

Pro Tasse (150ml):
Brennwert: 382 kJ / 91 kcal
Kann man sich also gut mal leisten, da es nicht so viele Kalorien sind. Es ist weniger, als ich erwartet hätte.
Eiweiß: 2,9g
Kohlenhydrate: 13,5g, davon Zucker: 13,0g
Fett: 2,7g, davon gesättigte Fettsäuren: 1,5g
Ballaststoffe: 1,0g
Natrium: 0,2g

~ Aussehen und Geruch: ~
Als erstes einmal lege ich eine T-Disc für die Milchkomposition in meine Tassimo-Maschine ein, so wie es die Anleitung vorgegeben hat. Der geruch ist ganz leicht Vanillig und leicht Fettig im ersten Moment. Dann wird er nach dem Drücken des Startknopfes Milchig, wie normale warme Milch.

Dann kommt die 2. Kapsel rein, nachdem die erste fertig durch gelaufen ist, was etwa 15 Sekunden in Anspruch genommen hat. (das kann eventuell Von Maschine zu Maschine unterschiedlich sein) . Diese ist die Kakaokomposition. Diese riecht richtig schön SChokoladig und nicht Chemich, wie man es oft bei fertigkonzentraten dieser Art hat. Es hat eine schöne Kräftig braune Farbe. Die ersten Tropfen sind etwas Zähflüssig, bis die Maschine den Druck aufgebaut hat und es schön flüssig schokoladig heraus läuft.
Ich habe ein gesondertes Experiment gemacht, weil ich wissen wollte, ob man nicht beides in eine Kapsel packen könnte. Also habe ich bei meinem 2. Kakao die beiden Flüssigketen in eine vorher vollständig entleerte Große Milchkapsel gespritzt. (diese gibt es bei Latte Macciato glaube ich, auf jedenfall bei allen Breiteren Packungen). Es klappte und sah am Ende genauso gut aus, wie mit 2 Kapseln. Wieso also 2 Kapseln machen und nicht Abfall sparen? Zudem könnte man dann auch iene Breite Verpackung nehemn und statt 8 Getränken gleich 12 Getränke verkaufen. ALSO LIEBE FIRMA TASSIMO, bitte nach bessern. Einb Weiterer Borteil ist, das dieses Getränk dann nicht in 2 Schichten existiert, was für den Kakao vollkommener Blödsinn ist. Denn wer möchte denn die Schcihten einzeln trinken? Dies gibt einen Halben Stern abzug.


~ Geschmack: ~
Auißer das mir dieser Kakao ein wenig zu süß ist und ich den von Suchard dadurch bevorzuge, bin ich voll und ganz zufrieden. Für die Süße ziehe ich noch ienen Halben Stern ab. Somit komme ich auf 3 von 5 Sternen insgesamt. Wenn man dann sagt, ok es ist mir zu süß, ich dosiere einfach mal etwas Wasser nach, was bei jeder Tassimo ja möglich ist, dann wird es sehr schnell Wässrig. Daher kann ich den Geschmack leider nicht dem meinigen anpassen.


~ Abfall: ~
Klar, weiß jeder, das diese Maschine mehr Abfall macht, als ein Pulver Kakao. Aber 1. Schemckt es einfach besser, 2. sind die Kapseln luftdicht verschlossen, sodass man auch mal nur iene machen kann und dann nicht überlegen muss wie man schnell den Rest vom Kakao verwendet. Zudem muss ich nciht erst Milch aufkochen und mir noch Töpfe dreckig machen. Zum Schluss, der wichtigste Punkt ist, das es einfach besser schmeckt, als irgend eine andere Methode, die ich bisher zu hauf ausprobiert habe. Der Abfall ist eben hier ein Zweischneidiges Schwert. Vom Gewicht her ist es aber immernoch weniger, als der einzeln verpackte echte Kakao aus echter Schokolade am Stiel, der in der Milch geschmolzen wird.


~ Fazit: ~
Es ist mir persönlich ein wenig zu süß. schade ist auch das man ständig um rühren muss,w eil das Getränk in 2 Schichten Produziert wird. An sonsten ein sehr gutes Getränk.

Fazit: Siehe Bericht