Krankheiten Durch Zecken 1 ST
In den Hecken lauern Zecken! - Krankheiten Durch Zecken 1 ST Medizinisch-technische Hilfsmittel

Produkttyp: Deuts.Apo.Verl. Medizinisch-technische Hilfsmittel

Neuester Testbericht: ... jedem Alter erkranken - Kinder genauso wie Erwachsene. In der zweiten Krankheitsphase ist das zentrale Nervensystem betroffen. 50% der FS... mehr

In den Hecken lauern Zecken!
Krankheiten Durch Zecken 1 ST

esposa1969

Name des Mitglieds: esposa1969

Produkt:

Krankheiten Durch Zecken 1 ST

Datum: 03.05.07, geändert am 03.07.07 (394 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: s. Text

Nachteile: s. Text

Hallo, meine lieben Leser,

soeben komme ich vom Kinderarzt. Dort haben wir uns gegen Zecken impfen lassen. Da wir einen großen Garten haben mit angrenzendem Wald und Mannheim sowieso eine zecken-Hochburg ist, hielten wir eine Impfung für angebracht.
Da es hier in dieser Kategorie um Krankheiten, vorgerufen durch einen Zeckenbiß, geht und ich mich vor der Impfung natürlich gründlich informiert habe,schreibe ich euch etwas hierzu:

Wo leben die Zecken?
°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°

Zecken leben in Bodennähe. Sie lauern auf Gräsern, Büschen und Sträuchern bis zu einer Höhe von 1,5 m und lassen sich nicht -wie behauptet wird - von Bäumen fallen. Wir streifen die Zecken beim Vorbeigehen ab. Solange die Temperatur über 8 Grad Celsius ist, bleiben Zecken aktiv. In unseren Breiten kann dies bedeuten, dass man selbst im Dezember noch von Zecken befallen werden kann.

Wie übertragen Zecken Krankheiten?
°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°

Beim Blutsaugen könne Zecken Krankheitserreger übertragen, ein kurzer Stich genügt bereits, um infiziert zu werden. Da der Speicher der Zecke betäubende Substanzen enthält, bleibt der Zeckenstich oft unbemerkt.

Welche Krankheiten werden durch Zecken übertragen?
°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°

In Europa vor allem die Borreliose, eine bakterielle Erkrankung, sowie die FSME ( Früh-Sommer-Meningoenzaphalitis), eine Form der Hirnhautentzündung, die durch das FSME-Virus ausgelöst wird.

Woran erkennt man den Beginn einer Erkrankung?
°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°

FSME:

Die FSME-Erkrankung beginnt häufig wie eine Sommergrippe mit Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen.

Borreliose:

Eine ringförmige Rötung der Haut um die Einstichstelle kan ein Anzeichen sein. Sollte solch eine Rötung erkennbar sein, unbedingt den Arzt aufsuchen!

Wie sieht der weitere Krankheitsverlauf aus?
°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°

An einer FSME kann man in jedem Alter erkranken - Kinder genauso wie Erwachsene. In der zweiten Krankheitsphase ist das zentrale Nervensystem betroffen. 50% der FSME-Patienten erleiden hierbei eine Hirnhautentzündung, bei weiteren 40% der Betroffenen ist zudem eine Gehirnentzündung festzustellen und bei weiteren 10% ist zusätzlich das Rückenmark betroffen. Die Krankheitszeichen reichen von starken Kopfschmerzen mit Nackensteifigkeit bis hin zu schweren Lähmungen und sogar Tod! Mit zunehmendem Alter steigt sogar das Risiko, dass eine FSME-Erkrankung besonders schwer verläuft. Statistisch erkranken doppelt soviele Männer an einer FSME als Frauen.

Wie schützt man sich vor Zecken?
°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°

Geschlossenen Kleidung kann helfen Zecken abzuweisen. Man soll hohes Gras meiden, Gebüsche und Unterholz.. Zeckenabweisende Mittel verleihen nur einen vorübergehenden Schutz. Zeckenstiche bleiben häufig unbemerkt. Deshalb: Nach einem Aufenthalt in der freien Natur, sich immer nach Zecken absuchen. Besonders bei Kindern sollte der Kopf, sowie Kniekehlen und Achselhöhlen genauer untersucht werden. Zecken stechen bei ihnen besonders gerne an diesen Stellen zu.

90% der erkrankten Personen infizieren sich beim Wandern, Zelten, Joggen. Radfahren, Angeln, Schwimmen , Golfen, Reiten, Arbeiten im Garten, Hund ausführen, Picknicken, Pilze sammeln....usw.

Was tun, wenn man gestochen wurde?
°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°

Zecken sind winzig klein. Man kann zwar durch absuchen des Körpers oder entsprechender Kleidung das Risiko eines Zeckenstiches etwas minimieren, aber nicht ganz ausschließen. Wurdet ihr doch von einer Zecke "erwischt", sollte die Zecke schnell und fachgerecht entfernt werden. Wenn man sich nicht sicher ist, lieber den Arzt aufsuchen.

Wie entfernt man eine Zecke?
°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°

Zitat:
Zecken lassen sich am besten mit einer spitzen Splitterpinzette entfernen. Die im Handel befindlichen Zeckenzangen sind jedoch meist ungeeignet, da damit die Zecke schnell gequetscht wird und somit die Krankheiterreger erst in den Wirt eingebracht werden. Mit der spitzen Pinzette wird die Zecke so weit wie möglich am Kopf in Richtung des Saugrüssels gepackt. Einmal zugepackt darf der Griff der Pinzette nicht mehr gelöst werden. Damit lässt sich verhindern, dass der Speichel und der Darminhalt der Zecke mit den darin enthaltenen Krankheitserregern in den Stichkanal gelangen kann. Nun wird die Zecke mit einem leichten Zug ausgehebelt. Ein Drehen der Zecke ist nicht nötig, die Zecke hat kein Gewinde am Saugrüssel (Hypostom).

Einfach in der Anwendung sind auch spezielle „Zeckenkarten“, bei denen sich die Flanken eines Schlitzes unter die Zecke schieben und diese schließlich von der Haut abheben und die Zecke damit herausziehen. Insbesondere das Risiko des Zerdrückens der Zecke ist damit so gut wie ausgeschlossen.

Steht kein entsprechendes Werkzeug zur Verfügung, kann die Zecke auch mit langen Fingernägeln oder mit Hilfe eines feinen, um die Zecke gelegten Fadens herausgezogen werden. Insbesondere bei der Entfernung mit Fingernägeln ist darauf zu achten, die Zecke nicht zu quetschen. Andere Methoden, wie zum Beispiel das Entfernen der Zecke mit Kleber, Alkohol oder Öl, führen leicht zu einer Infektion, da die Zecke sich in ihrem Todeskampf in den Wirt erbricht. Ein Teil der Infektionen mit Borreliose und anderen Erregern wird daher erst durch das nicht fachgerechte Entfernen der Zecken verursacht.

Nach erfolgreicher Entfernung der Zecke sollte man die betroffene Hautstelle desinfizieren. Ein abgerissener Zeckenkopf stellt im allgemeinen kein Problem dar, da er nach ein paar Tagen von allein wie ein Holzsplitter vom Körper abgestoßen wird.

Zeckenstiche sollten am besten mit Datum und einem Foto dokumentiert werden, um im Falle einer Erkrankung Belege für den Infektionszeitpunkt zu haben. Traut man sich das Entfernen der Zecke nicht selbst zu, sollte ein Arzt zum fachgerechten Entfernen aufgesucht werden.

Zum Abtöten der Zecke kann man sie zwischen den Fingernägeln zerdrücken oder in ein Gefäß mit hochprozentigem Alkohol einlegen. So lässt sie sich konservieren, falls später eine nähere Bestimmung der Art erwünscht ist.

Quelle: Wikipedia.de

Gibt es Impfungen?
°o0o°o0o°o0o°o0o°

JA!!! Da die FSME-Erkrankung nicht ursächlich behandelt werden kann, kommt der Impfung einer besonderen Bedeutung zu. Das FSME-Virus kann sofort nach dem zeckenstich übertragen werden. Die Entfernung der Zecke bietet deshalb keinen Schutz vor FSME! nur die FSME-Impfung, die sogenannte Zecken-Impfung, schützt sicher vor der Erkrankung.

Eine Impfung gegen Borreliose gibt es nicht! Die Borrelien, spiralförmige Bakterien, werden erst ca. 12-24 Stunden nach erfolgtem Stich übertragen. Schnelles Entfernen der Zecke hilft daher, eine Borreliose zu verhindern. tritt dennoch eine Erkrankung auf, ist sie grundsätzlich mit Antibiotika behandelbar.

Wir die Impfung von der Krankenkase bezahlt?
°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°o0o°

Ja, fast alle Krankenkassen in Deutschland zahlen den schützenden "Pieks", wenn man -wie ich - in einem Risikogebiet wohnt oder in ein solches in Deutschland reist.Ist der Grund für den Impfschutz allerdings eine Auslandsreise, so müssen die Kosten hierfüt meistens provat getragen werden.

Fazit:
°o0o°o0o

Wie bereits erwähnt, ich habe es gerade machen lassen. Mein Sohn muss in 14 Tagen nochmals hin , ich erst nächstes Jahr. Es tat überhaupt nicht weh, nichtmal mein3-jähriger hat die Mine verzogen. Ich kann es jedem nur ans Herz legen und hoffe, wer den Bericht gelesen hat, ist jetzt auch bereit dazu.

by esposa1969

Fazit: s. Text

Weitere Angebote

http://www.feelgood-people.comBei feelgood-people.com finden Sie Diätprodukte (Fatburner, Fatblocker, uvm.), Vitamine (Multivitamine, Einzelvitamine), Sportnahrung (für Sport & Fitness) sowie Anti-Aging Produkte.Testberichtehttp://www.feelgood-people.com