Clatronic AT 3260
ob das alles so stimmt???? - Clatronic AT 3260 Medizinisch-technische Hilfsmittel

Erhältlich in: 3 Shops

Produkttyp: Clatronic Medizinisch-technische Hilfsmittel

ob das alles so stimmt????
Clatronic AT 3260

quacky

Name des Mitglieds: quacky

Produkt:

Clatronic AT 3260

Datum: 20.04.11

Bewertung:

Vorteile: keinen gefunden

Nachteile: alles

Liebe Leserinnen und liebe Leser, jetzt werdet Ihr Euch sicher zu Recht fragen, was kommt denn jetzt!!??.
Ich möchte heute über ein Produkt berichten, welches den Namen trägt "CLATRONIC AT 3260".
Nun fragt Ihr Euch ist die Quacky heute betrunken oder war Sie zu lange in der Sonne .???
Nein keines davon ist passiert, aber wenn es das mit dem Alkohol gewesen wäre, hätte ich dieses Produkt benutzen können , denn es handelt sich um ein Alkoholtestgerät.


==Hersteller==
°°°°°°°°°°°°°°
Clatronic
Garantiezeit

2 Jahre


==Verfügbarkeit und Preis==
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Wir haben das Gerät 2010 bei Schlecker.de bestellt, denn es war in der Werbung und hat nur 7,99Euro gekostet.
Der Normalpreis liegt so bei 13Euro ,in Vorbereitung auf den noch zu verfassenden Bericht habe ich dieses Produkt gegoogelt und fand das Gerät bei Neckermann für (jetzt festhalten)= 88,95Euro .
Ich war drauf und dran da anzurufen und zu fragen , ob man dort noch einen Klumpen Gold mit geliefert bekommt, aber ich habe es dann doch lieber gelassen.


==Aussehen==
°°°°°°°°°°°°°°

Hier passt eigentlich wieder mein Spruch " klein, stark und schwarz" ,aber leider nur zum Teil, dazu aber später dann mehr.
Das Gerät ist nur ca.10 cm lang und ca 3-4 cm breit(die genauen Abmessungen kann ich nur nachliefern, denn das Gerät ist in unserem Wochenendhaus .)
Auf der Vorderseite sind dann 2 Displays angebracht, welche trotz fehlender Hintergrundbeleuchtung sehr gut zu erkennen sind..
Das eine Display zeigt die aktuelle Uhrzeit und das andere dann den "geblasenen Wert".
Darunter ist dann nur noch der Startknopf mit der Aufschrift"POWER".
Die Rückseite besteht nur aus dem Batteriedeckel, darunter sind die 2 kleinen Batterien untergebracht(AAA und 1 Knopfzellen AG 13)
An der oberen Seite des Gerätes ist so eine Art Gitter angebracht, da pustet man praktisch rein. Ja Ihr habt richtig lesen,es gibt kein Mundstück,man pustet nur aus sehr kurzer Entfernung "zur Ferndiagnose" (so nenne ich das) in das Gerät..


==Tech.Daten==
°°°°°°°°°°°°°°°°°

2 digitale Displays
Anzeige von Promille und BAC (Blutalkoholkonzentration)
Count Down Funktion
Uhr mit Alarmfunktion
Automatische Abschaltung
mit Trageschlaufe


==Funktionweise und Fazit==

Wenn man Alkohol getrunken hat, sollte man mindestens 20 Minuten warten, bis man mit der Messung beginnt.
Man sollte davor auch nicht rauchen, sowie keine Husten oder Pfefferminzbonbons lutschen, denn das könnte ebenfalls die Messung verfälschen.
Einen Messung kann auch wiederholt werden ,aber man sollte 3 Minuten warten, bis man neu testet.
Wenn man also alle diese Punkte beachtet hat, kann die Messung beginnen.
Dafür drückt man dann den Startknopf und es ertönt ein Signalton.
Auf dem Display erscheint "warm up" , was je bedeutet das sich das Gerät im Aufwärmbetrieb befindet.
Wenn die Aufwärmphase erfolgreich beendet ist, erschein im Display "BLOW" und das Gerät ist nun im Testbetrieb.
Der Countdown beginnt bei 10.
Nun muß man für 3-5 Sekunden in das Mundstück blasen( Mundstück nennen die das, also für mich ist ein Mundstück etwas anderes).
Dann ertönt wieder ein Signal und das Messergebnis wird angezeigt.
Wenn der Alkoholgehalt im Bereich 0,2 Promille bis 0,5 Promille ist, wird das Symbol"Caution" (Vorsicht) angezeigt.
Wenn der gemessene Alkoholgehalt über 0,5 Promille liegt, Wird das Sybol "Danger" (Gefahr) angezeigt, gleichzeitig ertönt ein nervtötendes lautes Alarmsignal.
Das Gerät schaltet sich 15 Sekunden nach der Messung automatisch aus.
Im Display erscheint dann kurzzeitig"off" und nach 3 Sekunden ist das Gerät dann ausgeschaltet.

Man kann damit sogar die Raumtemperatur messen, aber ich denke das Gerät kann nicht mal richtig den Alkoholgehalt messen , ob das mit der Tempartur dann stimmt??
Denn wir haben uns noch ein 2 .Gerät zugelegt und uns bei Stiftung "Warentest"
mal einen Testbericht angesehen .
Bevor wir das getan haben, haben wir immer direkt in das Gitter gepustet und uns über den sehr niedrigen Promillegehalt gewundert.
Dann haben wir besagten Test mal genauer "beleuchtet" und fanden heraus ,das die Testpersonen dort ,nicht genau in das Gitter gepustet haben , sondern aus einem sehr kurzen Abstand( ich schatze so 2-3 cm).
Aber auch dort fand man heraus das die Messung viel zu wenig "Promille" anzeigt.
Deshalb haben wir uns noch ein 2 .Gerät angeschafft und das nicht mal für uns selbst, denn bei uns trinkt keiner Alkohol, nein für den lieben Besuch.
Denn es kommt vor das sich der ein oder andere auf dem Rückweg von der Arbeit , bei uns noch kurz auf ein Bier"verirrt".
Damit danach aber nichts schief geht, haben wir dann diese Geräte gekauft.
Naj a vielleicht werde ich mir dann auch nochmal zu "Testzwecken einen hinter die Binde giessen " und die Geäte nochmal genauer testen.
Alswir dann auch mit dem zweiten Gerät "nachgemessen haben" ,stellte sich auch hier heraus das, das erste Gerät fast 50% zu wenig angezeigt hat.
Das kann aber ganz schön ins Auge gehen, denn man trinkt ein "Feierabendbier " ,macht noch eine kurze Ruhepause und will nach Hause fahren ,weil das Gerät anzeigt "alles im grünen Bereich"??!!!
Endfazit=schade ums Geld

Vielen Dank fürs lesen und bewerten.

LG Quacky(20.04.2011)
Dieser Bericht wird von mir auch auf anderen Portalen veröffentlicht.

Fazit: nicht zu empfehlen

Weitere Angebote

http://www.feelgood-people.comBei feelgood-people.com finden Sie Diätprodukte (Fatburner, Fatblocker, uvm.), Vitamine (Multivitamine, Einzelvitamine), Sportnahrung (für Sport & Fitness) sowie Anti-Aging Produkte.Testberichtehttp://www.feelgood-people.com