Dr. Junghans Massage-/ Igelball
Ein eingerollter Igelball in "Enten-gelb" - Dr. Junghans Massage-/ Igelball Massagegerät

Erhältlich in: 1 Shop

Neuester Testbericht: ... noch mehr zu verkratzen als ich es schon getan hatte. Lange hatte ich diesen stattlichen Ball der rundherum mit weichen Borsten ve... mehr

Ein eingerollter Igelball in "Enten-gelb"
Dr. Junghans Massage-/ Igelball

Bluebirdunfa

Name des Mitglieds: Bluebirdunfa

Produkt:

Dr. Junghans Massage-/ Igelball

Datum: 08.07.13

Bewertung:

Vorteile: hält ewig, Preis, praktisch

Nachteile: keine

Gibt es mittlerweile einen Haushalt, der noch keinen "Igelball" besitzt? Ich kann mir das gar nicht vorstellen. Mit diesen Noppenbällen kann man spielen, sich gegenseitig massieren oder sie liegen einfach nur im Weg herum. Manchmal spielt mein Hund mit den Dingern oder ich rolle mit den Fußsohlen darauf herum.
Vorstellen möchte ich euch heute den kleinen gelben: "Dr. Junghans Massage-/ Igelball".

Hersteller
°°°°°°°°°°°°°°°°
Dr. Junghans Medical GmbH

Preis
°°°°°°°°°°°°°°°
So ein kleiner Ball kostet knapp 2 Euro.


Verpackung
°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Die Bälle werden lose verkauft und sind demzufolge nicht verpackt.

Produktinfos
°°°°°°°°°°°°°°°
- Durchmesser: 8 cm
- Material: Kunststoff
- ideal für Finger und Greifübungen
- sowie für die Reflexzonenmassage

Design + Erfahrungen
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Der kleine Ball ist gelb und besteht aus gelben, härteren Kunststoff. Die Kunststoffnoppen geben beim rollen über die Haut etwas nach. Die Bälle sind also nicht Knochenhart. Sie sind aber auch nicht zu weich. Das Einsatzgebiet dieser Bälle ist vielfältig. Man kann seinen Partner damit massieren. Aber auch meine Hunde habe ich schon damit massiert. Auch im Seniorenheim habe ich schon einen Igelball benutzt. Ich gehe einmal in der Woche mit meinen Hunden in ein Seniorenheim. Und damit es nicht zu eintönig wird, mache ich mit den senioren jedes Mal etwas anderes. Als es am Wochenende so warm war, habe ich Mini-Eis am Stiel für alle mitgebracht. Im Winter hatte ich allen eine leichte Rückenmassage mit dem Igelball gemacht. Das Gute daran ist, das man hier mit dem Ball auf der Kleidung hin - und herfahren kann. Das gibt es Abstand zu der massierenden Person. Denn es möchte ja nicht jeder von jedem massiert werden. Hier ist dann der Igelball der Vermittler. Und man kann dadurch Abstand zur zu massierenden Person wahren. Ich habe so etwas auch schon im Schulhort gesehen. Dort haben sich die Kinder in der Pause gegenseitig mit dem Igelball den Rücken massiert.
Ich selber hatte den Ball nach meinen drei Handoperationen verwendet. Der Ball bewirkt zwar keine Wunder, aber Bewegung tut ja immer gut.
Das reinigen des Igelballs ist einfach. Etwas Spüli und Warmwasser und notfalls eine Bürste und schon kann man den Ball säubern. Sollte der Ball wirklich einmal stark verschmutzt sein, empfiehlt es sich, eine alte ausrangierte Zahnbürste zur Reinigung zu verwenden.
Und wenn man wirklich keine Lust mehr hat, sich mit dem Ball massieren zu lassen, kann man ihn als Kinder-Spielzeug oder Hundespielzeug weitergeben. Hier muss man aber aufpassen, das die Hunde nicht die Noppen abbeißen und verschlucken. So etwas kann einen gefährlichen Darmverschluss hervorrufen, der operiert werden muss, damit der Hund nicht daran verstirbt.
Insgesamt sind diese Bälle harmlos, so das man bedenkenlos mit ihnen den Partner leicht massieren kann, ohne einen Schaden anzurichten.

Fazit
°°°°°°°
Ich denke der große Hype um die Bälle hat sich etwas gelegt. Sie sind allerdings sehr robust und halten viele Jahrzehnte. Der praktische Nutzen hält sich doch in Grenzen. Ich hole meine Igelbälle kaum noch heraus. Meine Hunde haben anderes Spielzeug und spielen auch kaum mit Igelbällen. Ich find sie aber trotzdem sehr schön und vergebe darum die Höchstnote.

VIELEN DANK für Euer Lesen, Kommentieren und Bewerten.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°
BERLIN, 08.07.2013
Es grüßt alle Leser: Bluebirdunfa

Copyright by Bluebirdunfa

Fazit: empfehlenswert