Manhattan X-Treme Last Eyeliner
Erwartungen übertroffen - Manhattan X-Treme Last Eyeliner Makeup

Produkttyp: Manhattan Makeup

Neuester Testbericht: ... (der Wasserlinie auf). Die meisten Eyeliner sind bei mir an dieser Stelle extrem verschmiert, aber mit dem Manhattan Eyeliner ... mehr

Erwartungen übertroffen
Manhattan X-Treme Last Eyeliner

Spiegelverkehrt

Name des Mitglieds: Spiegelverkehrt

Produkt:

Manhattan X-Treme Last Eyeliner

Datum: 10.12.16

Bewertung:

Vorteile: Haltbarkeit, Deckkraft, Intensität, Verträglichkeit, Preis

Nachteile: weiche Mine sorgt für hohen Verbrauch, wie gewohnt die Inhaltsstoffe

Im Nachhinein bin ich etwas verwundert, dass ich den Manhattan X-Treme Last Eyeliner laut Kassenbon bei Rossmann für nur 1,35 Euro erworben habe, denn damit ist der Eyeliner kaum teurer als die Eigenmarkenprodukte diverser Drogerien, fällt jedoch in meinen Tests bei weitem besser aus als andere Eyeliner in diesem Preissegment.


Die Inhaltsstoffe sind, wie bei solchen Produkten gewohnt, nicht auf dem Stift selbst deklariert. Auf dm.de findet man jedoch sehr schnell per www eine Liste:
CYCLOPENTASILOXANE, DIMETHICONE, POLYETHYLENE, POLYETHYLENE TEREPHTHALATE, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, POLYBUTENE, C30-50 ALCOHOLS, PHENYLPROPYLDIMETHYLSILOXYSILICATE, MICROCRISTALLINA CERA/MICROCRYSTALLINE WAX/CIRE MICROCRYSTALLINE, OZOKERITE, POLYSILICONE-6, POLYMETHYLSILSESQUIOXANE, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, VP/HEXADECENE COPOLYMER, BIS-HYDROXYETHOXYPROPYL DIMETHICONE, TRIMETHOXYCAPRYLYLSILANE, SILICA, PANTHENYL ETHYL ETHER, ASCORBYL PALMITATE, BISABOLOL, TOCOPHERYL ACETATE, POLYURETHANE-11, DIMETHICONE/VINYL DIMETHICONE CROSSPOLYMER, ALUMINUM, TIN OXIDE [MAY CONTAIN/PEUT CONTENIR/+/-: MICA, CHROMIUM OXIDE GREENS (CI 77288), D&C BLACK NO. 2 (CI 77266), D&C RED NO. 7 CALCIUM LAKE (CI 15850), FD&C BLUE NO. 1 ALUMINUM LAKE (CI 42090), FD&C YELLOW NO. 5 ALUMINUM LAKE (CI 19140), FERRIC AMMONIUM FERROCYANIDE (CI 77510), FERRIC FERROCYANIDE (CI 77510), IRON OXIDES (CI 77491, CI 77492, CI 77499), TITANIUM DIOXIDE (CI 77891), ULTRAMARINES (CI 77007)].

_
(Quelle: https://www.dm.de/manhattan -cosmetics-x-treme-last-eyeliner- black-jack-1010n-p40848723.html)_

_______________________________
Vor den Inhaltsstoffen sollten empfindliche Personen vielleicht besser die Augen verschließen, zumindest habe ich beim Überblicken einige Inhaltsstoffe festgestellt, die nach Codecheck wohl in den Bereich "nicht empfehlenswert" oder "weniger empfehlenswert" fallen würden. Meinen persönlichen Erfahrungen nach ist der Eyeliner allerdings gut verträglich. Zumindest blieben bei mir Reizungen (Augentränen, Rötungen, Juckreiz, Brennen etc.) aus.

Der Eyeliner ist mit einem integrierten Drehverschluss versehen. Die Mine muss also nicht nachgespitzt werden und ein Plastikdeckel verhindert das Austrocknen des Eyeliner.
Der Nachteil an dieser Form von Mine ist meines Erachtens nach, dass man die Dicke der Linien nicht ganz so gut beeinflussen kann, da die Mine nach dem ersten Auftragen bereits abgerundet und etwa 2 mm breit ist, aber ich bin immer wieder überrascht, wie präzise sich der Eyeliner trotz dieser Tatsache auftragen lässt.
Eyeliner trägt man für gewöhnlich nicht auf den feuchteren Augenbereichen (der Wasserlinie auf). Die meisten Eyeliner sind bei mir an dieser Stelle extrem verschmiert, aber mit dem Manhattan Eyeliner hatte ich bislang überhaupt keine Probleme mit der Haltbarkeit auf der Wasserlinie und trotz dickerer Mine schaffe ich es einen feinen Strich auf der entsprechenden Partie aufzutragen.

Die Mine ist verhältnismäßig weich.
Vortei: Das Auftragen fühlt sich auf den empfindlichen Hautbereichen sehr angenehm an und der Eyeliner ist beim Auftragen kaum spürbar.
Nachteil: Die Mine nutzt sich vergleichsweise schnell ab. Innerhalb weniger Tage war von dem Manhattan Eyeliner weitaus mehr Schwarz in meinem Gesicht verschwunden als bei vergleichbaren Produkten mit Drehmechanismus.
Aber bei dem Preis ist die geringe Ergiebigkeit meines Erachtens nach zu verkraften.
Das Schwarz ist sehr intensiv und genau so wie ich es mir gewünscht habe. Ich trage für gewöhnlich erst den Lidschatten auf und male mir dann einen Lidstrich über den oberen Wimpernrand und das klappt mit dem Eyeliner problemlos. Die Deckkraft ist einfach klasse und von dem Lidschatten sieht man an den gewünschten Stellen nichts mehr.

Für mich war die Haltbarkeit von den ganzen Punkten, die man an einem Eyeliner kritisieren könnte, am entscheidendsten, denn ich hatte bislang nur wenige Eyeliner unter 3 Euro, die tatsächlich gehalten haben, was sie versprachen.
Umso erstaunter war ich bereits nach meiner ersten Einkaufstour mit dem Eyeliner, als ich nach 5 Stunden Dauerstress nach Hause kam und in den Spiegel schaute, denn bis auf zwei kleine Lücken in den Augenwinkeln hatte sich an dem aufgetragenen Eyeliner rein gar nichts verändert. Die Farben sind weder verblasst, noch hatte sich unter dem Auge eine schwarze Schmiere gebildet. Dabei war es draußen arg kalt und ich hatte zwischenzeitlich Tränen in den Augen (durch die Kälte).
Der Eyeliner hält wirklich einiges aus und kann am Ende des Tages mit einem sanften Make-Up-Entferner fast in dem Zustand wieder entfernt werden, wie man ihn am Morgen aufgetragen hat.

Lediglich starke Nässe sollte man vermeiden, wenn man den Eyeliner trägt. Zum Schwimmen oder Planschen im Regen ist der Eyeliner definitiv nicht wasserfest genug.
_________________________________

Unterm Strich:
Mich konnte vor allem die Haltbarkeit überzeugen und ich werde den Eyeliner auch definitiv nachkaufen, auch wenn mir die Inhaltsstoffe nur bedingt gefallen.
Vertragen habe ich den Eyeliner allerdings gut (sowohl auf Lid als auch auf Wasserlinie) und fand im Gesamten keine schwerwiegenden Gründe zum Meckern.

Fazit: Empfehlenswert