Mainboard > Asus - 1021 Produkte

Empfehlungen von dooyoo Mitgliedern zum Thema "Mainboard"

Boieru Asus M3N-HT DELUXE/Mempipe: ... hat die kleinsten Preisen von allen seiner Konkurenten, nicht zu vergessen ihre Leistungen sind genau so stark. Nicht so stark wie sein derzeitigen Mainbord von Asus, Crosshair II Formula , lifert meiner Einsicht einen verdienten Platz 3 in den Socket AM2+. Ist wie seinen Bruder viel besser als jeder Socket AM3 der zuzeit Verfügbar ist. Kompatible Prozessoren für disen Mainbord Athlon 64, Sempron, Athlon 64 FX, ...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: Empfelenswert von Boieru

Asus Mainboard für Mikro-ATX Discounter - beste ATX-Mothertboards in Online-Shops

Mainboard - Asus A7V8X /LAN/F/SATA/R KT400
1 Testbericht
SockelA Mainboard für AMD Athlon/Duron Prozessoren. Features: VIA KT400 Chipsatz, FSB200/266 MHz, 3x DDR DIMM (max 3 GB PC3200/PC2700/PC2100 DDR-RAM), 2x Serial ATA UDMA133 IDE + RAID (siehe Datenblatt), Realtek 6-Kanal Audio onBoard (SPDIF), 10/100 Mbps Broadcom LAN onBoard, 1x AGP 8x/4x,...
Asus A7S333 /PA SiS745
SockelA Mainboard für AMD Athlon/Duron Prozessoren. Features: SiS745 Chipsatz, 3x DDR DIMM (max. 3 GB PC2100/PC1600 oder max 2 GB PC2700 RAM), 2x UDMA100, C-Media 8738 6-Kanal Audio, 1x AGP, 5x PCI, 2x USB 1.1 (+2x USB 1.1)
Mainboard - Asus A7V333 VIA SA KT333 Sockel-A + Sound/USB2.0
2 Testberichte
CPU: Sockel A, AMD K7 Duron bis 1100MHz
Thunderbird bis 1500MHz und XP bis 2000+
Chipsatz: VIA KT333/VT8233A South Bridge
Speicher: 3x DDRAM (max. 3GB)
Asus TUSL2-C
Mainboard / ASUS TUSL2-C - Hauptplatine - ATX - i815EP - Socket 370 - UDMA100 - Mit Hunderten erstklassigen und engagierten F&E Ingenieuren, fortschrittlichen Fertigungsfähigkeiten und mehreren Auszeichnungen für Produktexzellenz ist ASUS unbestritten die Nr.1 unter den Motherboard-Herstellern der Wel...
Mainboard - Asus A7V266-E
1 Testbericht
Mainboard /
Asus A7V-E
1 Testbericht
Prozessor
Sockel A für AMD Athlon / Duron 550MHz ~ 1GHz+ CPU
KEIN 133MHz FSB
Chipsatz
VIA KT133 & VIA V82C686B
FSB
100 / 200MHz
Speicherbänke
2x 168-Pin DIMM Sockel für max. 1.5GB PC133/VC133 VCM (Virtual Channel Memory) non ECC SDRAM
Mainboard - Asus A7V266
Unterstützt AMD AthlonTM / Mainboard / DuronTM 550MHz~1,4GHz+ CPU 3x DIMM für bis zu 3GB PC2100/PC1600 DDR SDRAM.
PCI v2.2 und USB v1.1 Ultra DMA/100 Unterstützung
5 x PCI und 1 x ACR Bis zu 6 USB Ports
266/200MHz Front Side Bus Stepless Frequency Selection
PC Health Mo...
Asus A7A266
1 Testbericht
Chipsatz: ALi M1647 North Bridge und ALi M1535D+ South Bridge
266 MHz Front Side Bus
C-Media CMI-8738 PCI 4-channel audio chip (optional)
AGP Pro Slot mit AGP 4X/2X/1X Support
5 PCI Slots, 6 USB Ports, 2 Serial and 1 Parallel Port
ATA-33/66/100
ATX Form F...
Mainboard - Asus P4-T
Intel 850 Chipsatz
400MHz Front Side Bus (FSB)
für PC800/PC600 RDRAM.
AGP Pro/4X Slot
UltraDMA/100 IDE-Schnittstellen
4x USB
4 x RIMM für bis zu 2GB PC800/PC600 RDRAM
UltraDMA/100/66/33
1 x AGP PRO/4X
5 x PCI und 4x USB
Asus CUSL2-C
4 Testberichte
Unterstützt Intel FCPGA Pentium III / Mainboard /II und Celeron Prozessoren
3x DIMM für max.512MB PC133/PC100 SDRAM
133MHz FSB und Dual UltraDMA/100 BM IDE
6 x PCI mit 1 CNR Slot
1 x AGP 4X und 4x USB
Mainboard Asus Empfehlungen 1 ... 6 7 8 9 10 11 12 13 ... zurück vor
dooyoo-Ergebnisse 71 - 80 von 1021


"Mainboard" Empfehlungen von dooyoo Mitgliedern

Elektro-Man Asus AiLife Series P5WD2 Premium
... 2004 muss es gewesen sein, als ASUS ein neues "Premium Highend Board" präsentierte. High war zunächstmal vorallem der Preis. Es war das bis dahin teuerste Mainboard seiner Klasse, fast 300 Euro wollte ASUS für das P5WD2 Premium in der Wifi Edition haben. Die hatte kein eingebautes WLAN, sondern eine qualitativ mittelmäßige Karte, die nicht besser als billige WLAN USB Sticks war und dem Board beilag. Ich wollte bloß für so eine unnützige Karte, die zusätzlich einen Steckplatz belegt, nicht extra zahlen und holte das immer noch mit über 200 Euros sehr teuere P5WD2 Premium Board (ohne WLAN Karte). ASUS war damals sehr erfolgreich, hatte sich als Marktführer b...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: teuer, teurer, am ASUSten ? von Elektro-Man

Flammenmolch Asus P5QL PRO
... Asus P5QL PRO ist ein Bord mit dem man nichts Falsch machen kann wie bei allen Modellen der P5Q Serie . Sie Unterscheiden sich im Allgemeinen nur durch ihre Ausstattung ! Das Kleinste ist das P5QL Pro ( ca 70 Euro ) bis hin zum ASUS P5Q3 DELUXE/WIFI-AP, Intel P45, Sockel 775, ATX, DDR3 ( ca 200 Euro ) je nach Einsatz und Geldbeutel sind die Bedürfnisse ausgelegt . Wenn ihr Überlegt euch eines dieser Bords zuzulegen achtet bei der ersten Inbetriebnahme auf jedenfall darauf das die BIOSVERSION mindestends eine Version 1406 hat sonst bekommt ihr Probleme bei der Systeminstallation und dessen STABILITÄT !!! Das BIOSUPDATE wird einfach auf einen z.b. USB STICK oder eine U...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: Zuferlässiges Bord ! von Flammenmolch

Norbli Asus Maximus II Formula
... der Sockel 775 im Sockel 1366 seinen Nachfolger gefunden hat, gehört dieses Mainboard auf keinen Fall zum "Alten EISEN " ! Habe dieses Board seit nunmehr 4 Monaten verbaut. Mit einem Q6600 und 4 GB Apogee GT 800 sowie einem CPU-Kühler IFX-14 , läuft dieses System mit 3,52 Ghz Primestabil. Wie man eigentlich von Asus auch erwartet verfügt das Board über eine TOP-Ausstattung und ausgezeichnetes Zubehör, wie zum Beispiel Zusatzlüfter für NB sowie ein LCD-Display . Die mitgelieferte Soundkarte übertrifft meine bisherigen "Onboard"-Erfahrungen wesentlich. Übertakter haben an einem solchen Board ihre reinste Freude. Auch Anfänger finden sich sehr s...
Lesen Sie jetzt den ganzen Testbericht: Ausgereift und Zuverlässig von Norbli