Evil Ink Tattoo & Piercing
Piercing in Bremen - Evil Ink  Piercing & Tattoo - Evil Ink Tattoo & Piercing Lokale Dienstleister

Neuester Testbericht: ... Man bekommt Desinfektionsmittel mit und es wird eine antibiotische Salbe empfohlen. Damit sind beide Piercings bei mir gut verheilt,... mehr

Piercing in Bremen - Evil Ink Piercing & Tattoo
Evil Ink Tattoo & Piercing

O.Breit

Name des Mitglieds: O.Breit

Produkt:

Evil Ink Tattoo & Piercing

Datum: 25.12.06

Bewertung:

Vorteile: Gemütlich, sauber, professionell

Nachteile: keine

Durch meine Lebensgefährtin bin ich auf die Idee gekommen mich piercen zu lassen. Da es eine Weihnachtsüberraschung für meinen Schatz sein sollte, habe ich ein anderes Studio als sie gewählt. Weil es sich bei mir um ein besonderes Piercing handelte (intim), war es mir sehr wichtig jemand kompetentes mit der Durchführung zu beauftragen. Im Internet stieß ich bei meiner Suche auf ein Studio, welches in Bremen neu eröffnet hat ( Evil Ink ). Da ich ein eher misstrauischer Mensch bin, habe ich mich dort umgesehen und vorab Informationen, was Durchführung und Nachsorge angeht, eingeholt. Ich war etwas überrascht, als ich den Piercer Arrow kennen lernte. Im Normalfall erwartet man in einem Tattoo Studio einen eher freakigen Typen, der von Kopf bis Fuß tätowiert und wie ein Nadelkissen gepierct ist. Fehlanzeige! Ein Mann mittleren Alters empfing mich freundlich und fragte, was er für mich tun könne. Ich erzählte ihm von meinem Piercingwunsch und meinen Bedenken. Er beriet mich sehr ausführlich und räumte all meine Bedenken aus. In diesem Gespräch erfuhr ich, dass er ein weiteres Studio in Wiesbaden betreibt, welches unter der Firmierung Arrows Body Art Studio läuft. Zuhause habe ich mich im Internet über Ihn und sein Wiesbadener Studio erkundigt. Es gibt hier bei Dooyoo einige Testberichte über Ihn und sein Body Art Studio… Also einfach in der Suchmaske auf der Dooyoo Startseite - Arrows Body Art Studio - eingeben und suchen anklicken.
Durch diese Testberichte war ich beruhigt und ich vereinbarte einen Termin zwecks Durchführung des Piercings. Am 20.12.2006 war es dann soweit. Ich betrat das Studio und Arrow bat mich kurz Platz zu nehmen. Nachdem ich die Einverständniserklärung ausgefüllt und die Pflegeanleitung erhalten hatte, betraten wir das Behandlungszimmer. Es machte einen sehr sauberen und sterilen Eindruck auf mich. Es roch wie in einem Krankenhaus nach Desinfektionsmittel. Trotz meiner Aufregung fühlte ich mich gut aufgehoben. Die Instrumente und der Schmuck waren in sterilen Beuteln verpackt. Arrow verließ den Raum und erschien kurz darauf in OP-Kleidung. Er legte einen Mundschutz an und wusch sich die Hände. Nachdem er Einweghandschuhe angelegt hatte, begann er mit den Vorbereitungen, bei denen ich zusehen konnte. Der eigentliche Piercingvorgang verlief unproblematisch und schmerzfrei, da er die Stelle vorher betäubt hatte.
Am nächsten Tag bin ich wie vereinbart zur Nachkontrolle erschienen und alles war so, wie es sein sollte.
Ich muss sagen, dass ich von Arrow und seiner Arbeit überzeugt bin und kann ihn guten Gewissens weiterempfehlen.

Fazit: Sehr zu empfehlen!