Logona Weiße Lavaerde Waschcreme Lotusblüte 200 ml
Erde ins Gesicht - Logona Weiße Lavaerde Waschcreme Lotusblüte 200 ml Logona

Erhältlich in: 1 Shop

Neuester Testbericht: ... Tonmineralien. Lavaerde Waschcreme (von lavare = waschen) mit Lotusblütenextrakt ist besonders empfehlenswert bei trockener und empfi... mehr

Erde ins Gesicht
Logona Weiße Lavaerde Waschcreme Lotusblüte 200 ml

luxusklasse1

Name des Mitglieds: luxusklasse1

Produkt:

Logona Weiße Lavaerde Waschcreme Lotusblüte 200 ml

Datum: 30.06.09, geändert am 04.03.10 (1163 Lesungen)

Bewertung:

Vorteile: mild, Naturkosmetik, läßt sich auch als Schampoo verwenden

Nachteile: Kopfhaut fettet schnell nach, nicht sehr ergiebig

Meine teures Gesichtswaschmittel von Shiseido ist aus. Obwohl es wahnsinnig ergiebig ist, habe ich momentan einfach nicht das Geld soviel für eine Gesichtsseife auszugeben. Daher habe ich mich umgeschaut und mir folgendes Produkt gekauft:

*** LOGONA Weiße Lavaerde Waschcreme Lotusblüte***

Warum diese?
---------------
Ich muss sagen, dass Lavaerde mein Interesse geweckt hat. Ich habe gute Erfahrungen mit Tonerde als Gesichtspflege gemacht.

Wo man sie bekommt?
-------------------------
Logona ist ein Naturkosmetikhersteller. Die Produkte werden in Naturkostläden, Reformhäusern, Apotheken und sehr gut sortierten Drogerien verkauft. Ich habe meine Waschcreme in einem Naturkostladen gekauft.

Was sie kostet?
----------------
200ml befinden sich in einer Plastiktube. Ich habe dafür ca. 6 Euro bezahlt.

Was das besondere ist?
--------------------------
Lavaerde ist eine eigene Linie bei Logona. Der Hersteller sagt:
"Die lehmfarbene Wascherde ist in Nordafrika bereits seit Jahrhunderten ein beliebtes Mitteln zur sanften, seifenfreien Reinigung und Pflege von Haut und Haaren. Im Mittelalter wurde Lavaerde mit Kamelkarawanen in den gesamten Nahen Osten transportiert und gehörte häufig auch zur Mitgift von Bräuten. Auch heute noch beansprucht die marokkanische Königsfamilie einen der vielen Gänge des "Djebel Rhassoul" im Atlasgebirge für den eigenen Bedarf an Lavaerde.
LOGONA Weiße Lavaerde ist reich an Kaolin, einer besonders feinen, eisenfreien und daher sehr hellen Tonerde. Das Wort Kaolin wird von dem chinesischen Ortsnamen Gaoling abgeleitet. An diesem Ort wurde die weiße Erde entdeckt.
Bei tensidhaltigen Produkten wie Shampoo und Seife beruht die Reinigungswirkung auf einer Herabsetzung der Oberflächenspannung des Wassers, wodurch Schmutz und Fett von Haut und Haar gelöst und abspülbar werden.
Das besondere Reinigungsvermögen von Lavaerde (von lavare = waschen) beruht auf einem rein physikalischen Wirkprinzip: In Verbindung mit Wasser quillt Lavaerde auf und entwickelt eine angenehm gelige Konsistenz. Ihre feinen Partikel haben eine besonders hohe Austauschkapazität. Das heißt, sie haben die Fähigkeit, Schmutzpartikel und überschüssiges Fett wie ein Löschblatt aufzusaugen und abspülbar zu machen. Aufgrund dieses besonders milden Waschprinzips der Lavaerde werden Haut und Haar niemals vollständig entfettet, wie es beispielsweise bei besonders aggressiven Tensidprodukten vorkommen kann. So werden bei einer Wäsche mit Lavaerde weder die natürliche Schutzschicht der Haare noch Säureschutzmantel oder Talgdrüsen der Haut angegriffen bzw. gereizt."

Das klingt doch gut. Ich habe trockene Stellen im Gesicht, denen ich zwar mit Shiseido-Produkten gut entgegen wirken kann, die aber eine milde Reinigung sicher gut vertragen.

Was drin ist?
--------------
Gereinigtes Wasser, mineralische Tonerde, Mischung ätherische Öle, Lotusextrakt, äth. Ölinhaltsstoffe.
Natürlich entsprechen die Inhaltsstoffe den Kriterien für Kontrollierte Naturkosmetik (gemäß BDIH).

Wie man sie anwendet?
--------------------------
Die Waschcreme auf dem feuchten Haar und der Haut verteilen, einmassieren und gründlich wieder abspülen.

Meine Erfahrungen:
----------------------
Das Produkt erinnert von Konsistenz und Farbe her an eine weiße Creme. Der Duft ist ein erstaunlich klassischer Kosmetikgeruch. Die Erde kann ich da nicht rausriechen. Beim Auftrag muss ich mich erst mal daran gewöhnen, dass dieses Waschprodukt fast nicht schäumt. Mein Gesichtsbürstchen kann hier also keine guten Dienste vollbringen. Und man braucht meiner Meinung nach daher relativ von dem Produkt. Trotz cremiger Konsistenz läßt sich dei Waschcreme gut mit Wasser abnehmen.
Sie hinterläßt eine saubere, frische und entspannte Haut.
Die Anwendung als Schampoo kann ich nicht empfehlen. Ich habe einen Versuch unternommen meine langen Haare mit der Waschcreme zu waschen und brauchte eine riesige Menge des Produkts. Meine Haare waren danach eher so, dass ich fand, sie bräuchten eine Kur und meine Kopfhaut fettete schnell nach!
Ich vergebe 4 Sterne für dieses Produkt.

Fazit: Bedingt gut.